PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kongos Photofred



DerKongoOtto
30-01-08, 18:59
Die Panther Fotos mach ich am Wochenende wenn ich Zeit hab,muss erstnoch alles scannen und dann hochladen.
Dafür gibts erstmal die ganzen Sachen die ich schon auf der Festplatte hatte

Schlacht von Sarajevo:
In einen Hinterhalt geratene Einheit der Serben:
http://img174.imageshack.us/img174/9391/krieg12be3.jpg
Hinterhalt:
http://img299.imageshack.us/img299/10/krieg22wx6.jpg

Am Stadtrand bei den sinnlosen UN Patrouillen aufgenommen:
http://img170.imageshack.us/img170/7633/199110oz7.jpg
Jugoslawischer T-72 (M-84)
http://img165.imageshack.us/img165/8318/jugom841991an5.jpg
Bosnische Frauen bei der Verteidigung ihrer Stadt.
http://img525.imageshack.us/img525/1593/sarajevofl3.jpg

Die Pics von Desert Storm kommen nach.

grieszi
30-01-08, 19:27
moin,

wirklich beeindruckende bilder, aus welchenm jahr sind die ? und jetzt meine frage :
darf ich die bilder fuer ein anderes forum weiterverwenden ?

mfg grieszi

DerKongoOtto
30-01-08, 19:58
Sind ausdem Jahr 1991-1992.
Wenn du mir sagst welches Forum?

MiGCap
30-01-08, 21:26
Toller Thread, Otto! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Bin schon auf die Fortführung gespannt.

Foo.bar
30-01-08, 23:38
Mein lieber Scholli! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Lui_542
31-01-08, 02:02
Echt geiler Fred!! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Bin schon gespannt auf die nächsten Fotos! http://webtools.fr.ubi.com/forums/smileys/missdecouverte/yipi.gif

Edit: Darf ich ein paar Fotos ins BOH Forum stellen?

der_Laszlo
31-01-08, 04:35
Wow sei tolle Bilder!

Wäre nett wenn wir die in unser Forum kopieren könnten!

DerKongoOtto
31-01-08, 07:44
@ Lui und Laszlo
Geht klar.

Rinreiber
31-01-08, 07:49
Wow Kongo! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Hab ja schon viel von Dir gehöt - aber Bilder sagen ja bekanntlich mehr aus.

Bitte mehr davon! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Lui_542
31-01-08, 08:18
Zitat von Kongo Otto:
@ Lui und Laszlo
Geht klar.

Danke mein Freund. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Foo.bar
31-01-08, 08:24
Kannst Du sagen, was den T-72 gekillt hat?

Foo.bar
31-01-08, 08:31
BTW, für die, die es interessiert:

bei den LKW in den ersten beiden Bildern handelt es sich um TAM 5500, was nichts anderes als in Lizenz nachgebaute Magirus Eckhauber (so genannte "Baubullen") sind. Unverwüstliches Zeugs, wenn sie nicht gerade von Granaten getroffen werden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

http://www.bagger-und-bahnen.de/lkw/TAM-5500-benno-BEARB.jpg

Rinreiber
31-01-08, 08:47
Der T34/85 ist im Jugoslawien Krieg auch noch vereinzelt zum Einsatz gekommen ...

Warum wegschmeissen, wenn es sich bewährt hat?!

Gut, die Unverhältnismäßigkeit gegenüber der späteren Gegner mal aussen vor gelassen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

DerKongoOtto
31-01-08, 08:59
Zitat von Foo.bar:
Kannst Du sagen, was den T-72 gekillt hat?

Milan Treffer genau in die Ladeautomatik.
Frag mich nicht wo die Bosnier die herhatten,sollen aber ein Paar bei uns verschwunden sein. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Also hab ich gehöt,weiß ja nicht ob stimmt. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Ist übrigens ein M-84 (jugosl. Lizenzbau vom T-72)

DerKongoOtto
31-01-08, 09:31
So der nächste Teil,die ganz harten Sachen lass ich weg.
Also wieder nur "Stimmungsbilder"
Ja son eine UN-"Friedens"mission hat schon in sich, vor allem wenn die UN sagt:"Nein es ist kein Genocide,
denn wenns einer wäre hätten wir ja eingreifen müssen."

Alltag in Sarajevo.
http://img90.imageshack.us/img90/2888/sarajevoohneendesv3.jpg

Holz wurde zum Heizen gebraucht.
http://img233.imageshack.us/img233/2310/bosnien44zh5.jpg

Falls ihr wissen wollt wo die Bewohner blieben,ich hab auch die Photos ausdem Haus.
http://img233.imageshack.us/img233/2237/bosnien123hr7.jpg

Am Eingang zur "Snipers Alley"
http://img90.imageshack.us/img90/8183/snipersalleyci6.jpg

Ohne Worte
http://img163.imageshack.us/img163/6197/bosnien2ke2.jpg

Die Ansicht eines UK Kameraden, aber wo er Recht hat,hat er Recht.
http://img519.imageshack.us/img519/5615/mainjl5.gif

Da kuckt sie euch an die Helden,solange wir nur zuschauen durften,waren Sie stark.
Wenns wir aber eingriffen,dann warfen sie ihre Knarre weg und riefen grinsend "Prisoner,Prisoner".
Naja wer zuletzt grinst, grinst am besten.
http://img233.imageshack.us/img233/2523/bosnien28kt9.jpg

Lui_542
31-01-08, 09:48
Zitat von Kongo Otto:

Falls ihr wissen wollt wo die Bewohner blieben,ich hab auch die Photos ausdem Haus.



Jetzt sag nicht das die da alle umgebracht waren.? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif

Kirschen-Jaeger
31-01-08, 11:37
http://img233.imageshack.us/img233/2523/bosnien28kt9.jpg

dasda hab ich aber in der Presse schonmal gesehenhttp://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

-luwi-
31-01-08, 13:41
einseitige Hetzdarstellung gegen Serben http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
wo bleiben die Artikel als beispielsweise Bosnier, oder deren Auftragsausländermoslems, 5 serbischen Krankenschwestern im Schlaf die Kehle durchschlitzten
wahrscheinlich auch noch aufgenommen von der Art "Kameraden" (Schande für meine Steuergeldverwendung in deren Fall) die damals Schlagzeilen machten mit "dt. Soldaten mit Hitlergruß in Bosnien"

Frag mich nicht wo die Bosnier die herhatten,sollen aber ein Paar bei uns verschwunden sein
fragt man sich nicht, da mittlerweile allgemein bekannt ist, daß Kriminelle wie Kinkel u.a. mit illegalen Waffenlieferungen zielstrebig daraufhinarbeiteten einen Konflikt anzuheizen und aufzubauen mit dem klaren Ziel den Vielvölkerstaat auf dem Balkan zu zerschlagen

Da kuckt sie euch an die Helden,solange wir nur zuschauen durften,waren Sie stark.
Wenns wir aber eingriffen,dann warfen sie ihre Knarre weg und riefen grinsend "Prisoner,Prisoner".
ja ja, die arroganten 'Helden' nun wieder erst
diese Helden haben 'heldenhaft' per Knopfdruck mit tausendfacher übermacht die Wirtschaft u. Infrastruktur Restjugoslawiens zum fastnull-Stand gebombt und sich in den Kosovo mit Bodentruppen trotz erdrückender übermacht erst reingetraut als das jugosl. Bundesheer abzog
danach waren sie dann nicht mal Manns genug die dann einsetzenden massenhaften Zerstöungen zu unterbinden

die UCK stand beispielsweise sogar zuerst auf der Terrorliste der Amerikaner, die spätere Zurechtbiegung aller möglicher Sachen hätte einen Göbbels vor Neid erblassen lassen.

aber wenn man denn tatsächlich alle Kriegsverbrecher belangen will ... wie wäre es denn endlich mal die Verantwortlichen des nicht legitimierten Angriffskrieges auf Rest-Jugoslawien zur Rechenschaft zu ziehen, die u.a. gezielt die zivile Infrastruktur u. Wirtschaft bombardiert haben (und die Armee sehr wenig trafen)?

Milosevic hatte sicher seine politische Verantwortung beim Geschehen auf dem Balkan, allerdings ebenso gleichermaßen andere (auch außereuropäische) Akteure.

So wäre zum Beispiel eine Anklage gegen den damaligen NATO-Oberbefehlshaber Clark erstrebenswert, welcher nicht nur den illegalen Angriffskrieg führte, sondern zudem noch jedwedes Augenmaß verlor als er den Briten befahl russ. Truppen nahe Pristina anzugreifen und damit mit dem Risiko eines noch größeren Krieges spielte. Obwohl die brit. Streitkräfte an dem Angriffskrieg teilnahmen, verhinderte Jackson eine Eskalation als dieser den durchgeknallten Clark am Telefon antwortete "Nein, das werde ich nicht tun. Dafür lohnt es sich nicht, den Dritten Weltkrieg anzufangen.".
Den dt. General Naummann sollte man zur Verbrecherliste ebenso hinzufügen, da er in einem kürzlichen Interview immer noch die Zündelei von Clark gutheißt.
In diesem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg verlor auch die dt. Bundeswehr durch ihre Teilname ihre Unschuld u. ich kann die Teilnehmenden guten Gewissens Kriminelle (kein UN-Mandat, Aggression gegen Restjugoslawien weil der Kosovo in den strateg. Langzeitplanungen bereits lange für was anderes vorgesehen war) nennen.
Nicht umsonst unterstützt sogar der damalige US-Justizminister die Hearings/Tribunale gegen Verantwortliche, die von verschiedene Nichtregierungsstellen, wegen der Aggressionshandlung angestrebt werden.

BenQ-the-Hawk
31-01-08, 13:56
ist das alles was dir dazu einfällt wenn jemand seine private photosammlung postet die aus authentischen photos, die man sonst sicher nicht so schnell bekommt, besteht?

alle achtung http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

@Kongo: echt interessante Bilder! Bin schon gespannt auf die nächsten!

Lui_542
31-01-08, 14:54
Versteh den luwi jetzt auch nicht so ganz. Hier geht es um die Fotos und nicht um den Konflikt an sich.

Ertwander
31-01-08, 14:58
Nun ja, Kongo Otto läßt schon eine Bewertung in seine Statements einfließen.

Bremspropeller
31-01-08, 16:04
Nun ja, Kongo Otto läßt schon eine Bewertung in seine Statements einfließen.

Verständlich für jemanden, der alles mit eigenen Augen gesehen hat, und nicht das Privileg hatte, alles vom Fernseher verfolgen zu können. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Ertwander
31-01-08, 16:15
Das sollte keine Kritik sein.Ich wollte Lui nur sagen, daß das hier was anderes ist als der normale Fotothread.Kongo Otto polarisiert hier, und deswegen werden auch solche Reaktionen wie die von Luwi kommen.

JG53Frankyboy
31-01-08, 16:58
man muss ja nicht immer nur "neutral" und "gerecht" sein...............
manchmal sich einer Seite anzuschliessen tuts auch !
und ich ganz persönlich hatte keine Propleme damit welcher Seite sich die BRD "angeschlossen" hatte.

"Appeasement" muss nicht immer sein.

Bremspropeller
31-01-08, 17:14
Genau, wo Appeasement hinführt haben wir 1939 gesehen...

grieszi
31-01-08, 17:45
Zitat von Kongo Otto:
Sind ausdem Jahr 1991-1992.
Wenn du mir sagst welches Forum?

es waere das NVA -Forum, dort wird auch ueber solche Themen diskutiert.

MfG Grieszi

Foo.bar
31-01-08, 18:37
Kann man nicht einen einzigen Thread aufmachen, ohne dass gleich wieder politisch diskutiert wird? Otto zeigt hier seine Bilder von Dingen, die er wohl selbst erlebt hat. Von echtem Krieg mit echten Toten. Das ist schon was anderes, als sich sowas von der warmen Furzkiste aus anzuglotzen. Wem das nicht passt, soll bitte draußen bleiben.

MiGCap
31-01-08, 18:44
D'accord.

grieszi
31-01-08, 18:48
Danke Foo.bar, besser hätte man nicht ausdrücken können.

KIMURA
01-02-08, 06:21
Zitat von -luwi-:
einseitige Hetzdarstellung gegen Serben http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
wo bleiben die Artikel als beispielsweise Bosnier, oder deren Auftragsausländermoslems, 5 serbischen Krankenschwestern im Schlaf die Kehle durchschlitzten
wahrscheinlich auch noch aufgenommen von der Art "Kameraden" (Schande für meine Steuergeldverwendung in deren Fall) die damals Schlagzeilen machten mit "dt. Soldaten mit Hitlergruß in Bosnien"

Frag mich nicht wo die Bosnier die herhatten,sollen aber ein Paar bei uns verschwunden sein
fragt man sich nicht, da mittlerweile allgemein bekannt ist, daß Kriminelle wie Kinkel u.a. mit illegalen Waffenlieferungen zielstrebig daraufhinarbeiteten einen Konflikt anzuheizen und aufzubauen mit dem klaren Ziel den Vielvölkerstaat auf dem Balkan zu zerschlagen

Da kuckt sie euch an die Helden,solange wir nur zuschauen durften,waren Sie stark.
Wenns wir aber eingriffen,dann warfen sie ihre Knarre weg und riefen grinsend "Prisoner,Prisoner".
ja ja, die arroganten 'Helden' nun wieder erst
diese Helden haben 'heldenhaft' per Knopfdruck mit tausendfacher übermacht die Wirtschaft u. Infrastruktur Restjugoslawiens zum fastnull-Stand gebombt und sich in den Kosovo mit Bodentruppen trotz erdrückender übermacht erst reingetraut als das jugosl. Bundesheer abzog
danach waren sie dann nicht mal Manns genug die dann einsetzenden massenhaften Zerstöungen zu unterbinden

die UCK stand beispielsweise sogar zuerst auf der Terrorliste der Amerikaner, die spätere Zurechtbiegung aller möglicher Sachen hätte einen Göbbels vor Neid erblassen lassen.

aber wenn man denn tatsächlich alle Kriegsverbrecher belangen will ... wie wäre es denn endlich mal die Verantwortlichen des nicht legitimierten Angriffskrieges auf Rest-Jugoslawien zur Rechenschaft zu ziehen, die u.a. gezielt die zivile Infrastruktur u. Wirtschaft bombardiert haben (und die Armee sehr wenig trafen)?

Milosevic hatte sicher seine politische Verantwortung beim Geschehen auf dem Balkan, allerdings ebenso gleichermaßen andere (auch außereuropäische) Akteure.

So wäre zum Beispiel eine Anklage gegen den damaligen NATO-Oberbefehlshaber Clark erstrebenswert, welcher nicht nur den illegalen Angriffskrieg führte, sondern zudem noch jedwedes Augenmaß verlor als er den Briten befahl russ. Truppen nahe Pristina anzugreifen und damit mit dem Risiko eines noch größeren Krieges spielte. Obwohl die brit. Streitkräfte an dem Angriffskrieg teilnahmen, verhinderte Jackson eine Eskalation als dieser den durchgeknallten Clark am Telefon antwortete "Nein, das werde ich nicht tun. Dafür lohnt es sich nicht, den Dritten Weltkrieg anzufangen.".
Den dt. General Naummann sollte man zur Verbrecherliste ebenso hinzufügen, da er in einem kürzlichen Interview immer noch die Zündelei von Clark gutheißt.
In diesem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg verlor auch die dt. Bundeswehr durch ihre Teilname ihre Unschuld u. ich kann die Teilnehmenden guten Gewissens Kriminelle (kein UN-Mandat, Aggression gegen Restjugoslawien weil der Kosovo in den strateg. Langzeitplanungen bereits lange für was anderes vorgesehen war) nennen.
Nicht umsonst unterstützt sogar der damalige US-Justizminister die Hearings/Tribunale gegen Verantwortliche, die von verschiedene Nichtregierungsstellen, wegen der Aggressionshandlung angestrebt werden.

Soweit ich dem Fred entnehmen kann, handelt es sich um einen Erlebnisbericht von Kongo Otto. Also kann er nur berichten, von Dingen, die ihm vor die Linsen kamen, oder? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

-luwi-
01-02-08, 06:26
mag sein http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
mußte mir nur mal Luft machen, weil einen die einseitige Berichterstattung (und viele später aufgedeckte absichtliche Falschmeldungen) damals schon heftig die Hutkrempe hochgehen ließ http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

DerKongoOtto
01-02-08, 06:59
Zitat von Kirschen-Jaeger:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
http://img233.imageshack.us/img233/2523/bosnien28kt9.jpg

dasda hab ich aber in der Presse schonmal gesehenhttp://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ist richtig,dieses Fotos ist nicht von mir,hätte ich vielleicht dazuschreiben sollen,aber mir gings beidem Foto nur darum auch mal den Tätern ein Gesicht zu geben.
Das die die da liegen bereits tot sind,ist wohl auch klar.

DerKongoOtto
01-02-08, 07:15
Zitat von Ertwander:
Das sollte keine Kritik sein.Ich wollte Lui nur sagen, daß das hier was anderes ist als der normale Fotothread.Kongo Otto polarisiert hier, und deswegen werden auch solche Reaktionen wie die von Luwi kommen.

-Luwi- kann ich aber schon auch verstehen,nur dass er hier was verwechselt.
Sarajevo war 1991-1992 von der UN authorisiert,und zwar ein Mandat dass ohne "robustes" Element war,für mich das größte Versagen der UNO überhaupt.
Er bezieht sich aber auf den Nato Einsatz im Kosovo der war aber 1998.
Ist schon geil wenn du nicht eingreifen darfst wenn tausende erschoßen werden,weils dass Mandat es nicht hergibt.
Die Bekämpfung der Sniper, mittels SPZ,in Sarajevo war z.B. per UNO Anweisung aus New York so geregelt:
1.Schuß in die Etage oberhalb der vermuteten Sniper Position
2.Schuß dito nur in die Etage unterhalb.
3.Schuß darf zielsitzend sein.

Bis dahin haben die dann noch in aller Seelenruhe mindestens 3 weitere Leute erschoßen und die Stellung gewechselt.
Ergebnis: Selbes Prozedere von vorn.

DerKongoOtto
01-02-08, 07:20
Zitat von Lui_542:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Kongo Otto:

Falls ihr wissen wollt wo die Bewohner blieben,ich hab auch die Photos ausdem Haus.



Jetzt sag nicht das die da alle umgebracht waren.? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif </div></BLOCKQUOTE>

Natürlich,das war meistens so bei denen nicht nicht mehrschnell genug wegkamen.
Weil mitnehmen durften wir die Leute ja nicht in unseren SPZ,wenn einer der Anzugträger von der UNO das mitkriegte mussten wir die sogar teileise an die Serben übergeben oder sie mussten aussteigen.
Nicht zu vergessen war Sarajevo ja von Serbischen Truppen eingekesselt.

IIIJG27_SNAFU
01-02-08, 08:44
Bewegende Bilder!

Manchmal denke ich man sollte eine große Mauer um den Balkan ziehen, ein ganzen Haufen Waffen über die Mauer schmeissen und nach 50 Jahren mal wieder nachfragen, ob sie ihren Mist ausgetragen haben. Wenn man schon dabei ist, kann man das gleiche noch bei Isreal machen...
ok, das war jetzt nicht politisch korrekt...

Darf man fragen unter welchen Umständen die Photos enstanden sind? Aus deinen Worten kann man interpretieren, das du 92 im aktiven Dienst dort warst. Aus deiner Signatur wurde ich allerdings nicht schlau. Auf der einen Seite das F.A.F.L. was ich der Freien Französischen Luftstreitkräfte zu ordne, die Zeilen darunter deuten mehr auf die Légion Étrangère...

PBase.com ist eine interessante Basis für Photoberichte (von wo und worüber auch immer).
Wird auch gerne mal von Freien Reportern genutzt und kann ganz interessant sein.
Hier eventuell ein Kamerad? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
James Mason, Sarajevo 92 (http://www.pbase.com/zidar/image/9346041)

(Kommentar zu einem Bild des Reporters: "This street in Sarajevo was relatively safe because snipers didn't have a clear shot. This is the way I remember the city during the Serbian seige: smoky, wet streets, but with a certain beauty. The people were friendly and hopefull. Then I'd go home to San Francisco and everybody was stressed out, bitchy, and fighting over parking spaces while screaming into cell phones.")

Eigentlich auch gut, das damals die Digitalphotographie noch nicht so weit war. Vielleicht sehen wir hier ja noch mehr Impressionen...

Gruß
SNAFU http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Tetrapack
01-02-08, 09:22
Wer sich über das Thema informieren will:

Der Balkankrieg und die Rolle der Propaganda:
Siegt die Wahrheit? (http://www.bmlv.gv.at/omz/ausgaben/artikel.php?id=316)

Auch empfehlenswert ist der zweiteilige BBC-Fernsehfilm "Warriors" über den Einsatz britischer Soldaten der UNPROFOR in Bosnien und ihre Probleme in den Alltag in Grossbritannien zurückzukehren.

Wer einen ungeschminkten Einblick kriegen will kann ja dieses Buch lesen:
My War Gone By, I Miss It So (http://www.amazon.de/My-War-Gone-Miss-So/dp/0140298541/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1201875526&sr=1-4) des Kriegsberichters Anthony Loyd

DerKongoOtto
01-02-08, 09:42
Zitat von IIIJG27_SNAFU:

Hier eventuell ein Kamerad? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
James Mason, Sarajevo 92 (http://www.pbase.com/zidar/image/9346041)



Gruß
SNAFU http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Entstanden sind diese Photos bei meiner Zeit bei UNPROFOR.
Ne das ist ein Profiphotograph der u.a für AP gearbeitet hat.
Hab ihn und ein paar andere da unten kennengelernt.
Ein paar von denen konnten saufen wie ein Pferd. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

csThor
01-02-08, 09:52
Ich hab mir -luwi-'s Gesülze nochmals durchgelesen und mir bleibt dabei nur eines festzustellen (in Anbetracht der Bilder):

Serbien, und zwar sowohl als Staat als auch als Volk, muß schleunigst seinen überbordenden und aberwitzigen Nationalismus ablegen. Es war der wirre Traum von einem "serbischen Großreich", der den scheußlichen Taten in den 90er Jahren zugrundelag (und das obwohl sich alle Seiten die Hände mehr als nur schmutzig gemacht haben). Es war der selbe wirre Traum, der Europa 1914 schon einmal in einen möderischen Krieg gestürzt hat. Und genau dasselbe Gesülze verhindert die IMO einzig mögliche Lösung für das Kosovo - nämlich dessen Unabhängigkeit. Das Kosovo ein "integraler Bestandteil der serbischen Nation"? Soll ich mal lachen? Das ganze Gezeter nur, weil da die Türken der serbischen Armee vor ein paar Jahrhunderten das Licht ausgepustet haben? Toll! Fangen wir doch gleich an und fordern Ostpreussen zurück, weil der Deutsche Orden bei Tannenberg von den Polen besiegt wurde. Oder wie wärs mit Schlesien, wo die Mongolen vor roundabout 1000 Jahren ein polnisch-deutsches Ritterheer bei Liegnitz vernichteten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Aber die Serben trauen sich so viel Großmannsgehabe ja nur zu, weil sie sich der bedingungslosen Rückendeckung durch die Russen sicher sind. Streng nach dem Motto "Ich spiel mich hier auf und wenns schief geht, geh ich zum großen Bruder heulen." Würde Moskau "das Problem Serbien" nicht für eigene Großmannssucht mißbrauchen, dann gäbe es "das Problem Serbien" gar nicht.

IIIJG27_SNAFU
01-02-08, 10:02
@Tetrapack: Klingt nach einem interessanten Buch, Tetra. Danach werde ich mich mal umschauen...

@Kongo-Otto: Schon klar, das er ein Profi-Photograph ist, bei den Bildern wäre er auch blöd wenn ers nicht wäre...
Ich meinte viel mehr den abgebildeten Legionär... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

@csThor: ...fangs besser nicht an... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

csThor
01-02-08, 10:04
Nach dem Tag auf Arbeit gings "auf die Zunge beißen und schweigen" nicht mehr.

DerKongoOtto
01-02-08, 10:14
Zitat von IIIJG27_SNAFU:
@Kongo-Otto: Schon klar, das er ein Profi-Photograph ist, bei den Bildern wäre er auch blöd wenn ers nicht wäre...
Ich meinte viel mehr den abgebildeten Legionär... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Ach so,da hab ich wohl was verbuckselt.
Ne den kenn ich nicht sorry, aber da waren auch andere Franz.Truppenteile,nicht nur Legion.

theRealAntEater
02-02-08, 09:51
Guter Fred, aber über Jugoslawienpolitik könnte man endlos diskutieren.
Ich bin inzwischen entgegengesetzter Ansicht als CSThor, aber wir können ja nen Extra "der Balkan - keinen Schuß pulver wert" Fred aufmachen.
Aber in der Situation Sarajewo war eben schon klar, wen UNPROFOR eigentlich schützen sollte und nicht durfte, und deshalb kommts halt etwas einseitig rüber.
Problem war halt, daß die unterlegene Seite auch keine Engel waren und wenn sie Oberwasser hatten, genau denselben Mist anrichtete.

Lui_542
02-02-08, 10:42
Wann kommen neue Bilder? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Lui_542
08-02-08, 03:04
Ich bump den Fred nochmal hoch! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

boelcke61
11-02-08, 09:24
hab den thread jetzt erst gesehen; fand die Bilder und Kommentare auch sehr interessant (möchte noch mehr Bilder sehen);

muß aber auch noch meinen Senf dazugeben: Ich verstehe nicht, warum alles so schwarz-weiss diskutiert wird, in welchem Krieg gibt es "die Guten" und "die Bösen", die gibt´s nur im Kino; alle haben ihre jeweiligen Interessen und wenn der Krieg erst mal angefangen hat, nehmen sich die Parteien oft nicht viel, die Verbitterung wächst halt auf beiden Seiten; die Frage der Kriegsschuld ist vielleicht noch zu klären, aber alles danach ... ist ne schwierige Sache.

gerd-freiburg
12-02-08, 15:17
Zitat von Lui_542:
Wann kommen neue Bilder? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
Ja Otto auch ich warte sehnsüchtig auf neue Bilder http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif der Fred ist einfach super, zumal ich vor einigen Jahren mit einem Deutsch-Jugoslawen nach dem Krieg an einige Original Schauplätze geführt wurde wo man noch das Blut an den Wänden von Erschießungen sehen konnte, leider hatte ich damals keine Digi-Kam um das festzuhalten, auch die Gräber wo die Erschossenen verscharrt wurden hat er mir gezeigt.
Die Leichen der Erschossenen wurden zu einem späteren Zeitpunkt wieder ausgegraben und ordnungsgemäß mit allen Ehren bestattet.
Dieser Deutsch-Jugoslawe ist ein guter Freund von mir (etwa im gleichen Alter 55+/-) und ich muß noch heute feststellen, das der damalige Krieg tiefe Wunden bei Ihm hinterlassen hat
Gruss Gerd

gerd-freiburg
13-03-08, 14:47
Hallo Kongo Otto,
wollte den Fred mal wieder aufleben lassen und hoffe du hast noch ein paar gute Bilder im Hintergrund
Gruss Gerd