PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ALchemy für Audigy: 10 US-Dollar



BZB_FlyingDoc
03-07-07, 00:40
Quelle blank>www.hartware.de (http://www.hartware.de/news_42459.html)

Also ganz dicht sind die nicht finde ich.
Was soll das. Ich hab die Audigy gekauft und kann damit erwarten das der Hersteller auch die volle Funktionalität mit
seinen Treibern zur Verfügung stellt.

Is ja so, als wenn ich ein Auto kaufe, muß aber nochmals nen 1000er hinlegen damit es die im Handbuch bei den technischen Daten angegebene Geschwindigkeit auch erreicht. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Wenn das so bleibt war das definitiv die letzte SB die ich mir geholt hab.
Die ham doch wohl einen an der Latte?
Die sind doch nich ganz ATA in der Birne. http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif

BZB_FlyingDoc
03-07-07, 00:40
Quelle blank>www.hartware.de (http://www.hartware.de/news_42459.html)

Also ganz dicht sind die nicht finde ich.
Was soll das. Ich hab die Audigy gekauft und kann damit erwarten das der Hersteller auch die volle Funktionalität mit
seinen Treibern zur Verfügung stellt.

Is ja so, als wenn ich ein Auto kaufe, muß aber nochmals nen 1000er hinlegen damit es die im Handbuch bei den technischen Daten angegebene Geschwindigkeit auch erreicht. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Wenn das so bleibt war das definitiv die letzte SB die ich mir geholt hab.
Die ham doch wohl einen an der Latte?
Die sind doch nich ganz ATA in der Birne. http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif

gerd-freiburg
03-07-07, 06:40
Umsonst ist der Tod und der kostet das Leben http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

JG27_Dierk3er
03-07-07, 07:02
Naja, die Software brauchen ja nur Leute, die so dumm...äh...fortschrittlich waren und auf Windoofs Vista umgestiegen sind.

Durch die MircoschrottPolitik wurde ja ganz auf DirectX-10 gesetzt und alle anderen Schnittstellen ausgebootet.
Darunter fällt nun auch einmal die EAX-Technologie.
Um das manuel zu umgehen, musste Creative auf eine Softwarelösung zurück greifen.
Dass das ganze nicht billig oder gar umsonst war, sollte einleuchten.

Da finde ich es nur fair, dass Leute wie ich, die sich nicht die billigste Soundkarte gekauft haben, auch bevorzugt behandelt werden, und diesen "Vista-EAX-Patch" gratis bekommen.

Bedanken solltest du dich eher bei Microsoft.
Das wäre so, als wenn VW den Golf entwickelt, und die Bundesregierung 2 Jahre später verfügt, das nur noch Autos mit Allradanrieb auf ihren Autobahnen fahren dürfen.
Da kann man dem Hersteller auch keine Vorwurf machen. Der "Umbau" geht dann halt auf eigene Kosten.
Oder du fährst keine Autobahn mehr. Sprich: Kein Vista. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

btw: Microsoft hat doch ne eigene EAX Version herausgebracht. (Deswegen auch der Creative-Boykott)
Weiss einer wie die sich nennt?
Komme nämlich nicht mehr auf den Namen.

btw2: Meine mich zu erinnern, dass Tötra da nen Heise-Link zu gepostet hatte, als Microsoft das bekannt gegeben hat. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

10tacle
03-07-07, 08:21
Weia....wer bis zu 450 Euro für eine Vista Version ausgibt, der kann wohl auch noch 10 Dollar für Sound-Software berappen http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif.

Tetrapack
03-07-07, 09:13
Link zur Heise-Meldung:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/81212

Ich finde was Creative da bietet ist einfach schwach. EAX war seit 1998 eine proprietäre Erweiterung der DirectSound3D Schnittstelle von Microsoft und fiel der kompletten überarbeitung von DX zum Opfer. Entscheidend für diesen Schritt war dass die meisten Spiele-Entwickler sowieso schon auf die OpenAL Schnittstelle gewechselt hatten, da diese nicht Creative-only ist.

Das war für Creative wohl keine überraschung, sonst hätten sie kaum EAX 5.0 gleich von Anfang an für die OpenAL Schnittstelle entwickelt. Siehe auch ihre Pressemitteilung vom November 2006:
http://de.europe.creative.com/corporate/pressroom/relea...detail.asp?ref=12632 (http://de.europe.creative.com/corporate/pressroom/releases/detail.asp?ref=12632)

Creative brauchte also jetzt bis Juli 2007 um so einen Schnittstellenwechsel für die Audigy zu bringen und verlangt auch noch Geld dafür?

Hier schreibt einer dass Audigy auch schon von ALchemy 1.0.0.03 unterstützt wurde, man musste einfach nur die Abfrage nach EAX 5.0 entfernen:
http://forums.creative.com/creativelabs/board/message?b...sta&message.id=18972 (http://forums.creative.com/creativelabs/board/message?board.id=Vista&message.id=18972)

Die Nachfolgeversion ist dann plötzlich kopiergeschützt.. warum wohl? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif