PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : U 32 Made in Germany



wolflan
27-04-06, 00:31
Weltrekord: Deutsches U-Boot fährt zwei Wochen unter Wasser
Strecke von Eckernföde bis nach Spanien zurückgelegt - Bisher einmaliger Hybrid-Antrieb erweist sich als erfolgreich

Glücksburg/Eckernföde - Einen Weltrekord hat das neue Unterseeboot U 32 der Deutschen Marine aufgestellt. Als erstes konventionelles Boot war es zwei Wochen lang ohne Unterbrechung abgetaucht unterwegs. Das Boot des Typs U 212 A mit 27 Mann Besatzung habe die Strecke von der Eckernföder Bucht bis vor den spanischen Marinestützpunkt Rota unter Wasser zurückgelegt...


das nenn ich mal: ne ordentliche tauchzeit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

den ganzen artikel könnt ihr übrigens unter http://www.welt.de/data/2006/04/27/879141.html nachlesen

gruß

wolflan
27-04-06, 00:31
Weltrekord: Deutsches U-Boot fährt zwei Wochen unter Wasser
Strecke von Eckernföde bis nach Spanien zurückgelegt - Bisher einmaliger Hybrid-Antrieb erweist sich als erfolgreich

Glücksburg/Eckernföde - Einen Weltrekord hat das neue Unterseeboot U 32 der Deutschen Marine aufgestellt. Als erstes konventionelles Boot war es zwei Wochen lang ohne Unterbrechung abgetaucht unterwegs. Das Boot des Typs U 212 A mit 27 Mann Besatzung habe die Strecke von der Eckernföder Bucht bis vor den spanischen Marinestützpunkt Rota unter Wasser zurückgelegt...


das nenn ich mal: ne ordentliche tauchzeit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

den ganzen artikel könnt ihr übrigens unter http://www.welt.de/data/2006/04/27/879141.html nachlesen

gruß

DSK_Marlowe
27-04-06, 10:40
U-977 hat 66 Tage Unterwasserfahrt hinter sich gebracht, mit Schnorchel und Batterie.

GertFroebe
27-04-06, 11:31
Ja aber mit SChnorchel. U32 hat es ohne Frischluftzufuhr geschafft.

moselgott
27-04-06, 16:27
mein onkel hat das erste uboot des Typs 212A für die werft in kiel eingefahren und der marine übergeben.war auch ein großes bild von ihm auf der titelseite der bildzeitung. vorher war er kommandant bei der marine. der hat erzählt, als sie bei testfahrten mit dem 212er in Oslo (glaub ich, jedenfalls irgendwo in Norwegen) im hafen aufgetaucht sind, wimmelte es da nur von schiffen und Helis mit Kameras etc. jetzt überfährt er die dinger nach israel, südafrika etc.und weist dern personal auf dem schiff ein.

hersing89
28-04-06, 07:53
made in Germany eben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
im U-bootbau sind wir eben die Experten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Festus1973
28-04-06, 07:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by hersing89:
made in Germany eben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
im U-bootbau sind wir eben die Experten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>


Und in einigen anderen Sachen auch.....

KainRWillmich
28-04-06, 08:22
.... im jammern z.b. ! http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif


Aber mal im Ernst, wir sind ja nicht umsonst Export-Weltmeister.

@Topic
Ich hab mal irgendwo gelesen das der Typ 212, so wie ihn die Bundesmarine hat, garnicht exportiert werden darf. Die ins Ausland verkauft werden sind "abgespeckte" Versionen, z.b. nicht aus A-magnetischem Stahl.

SubWheelie
28-04-06, 10:02
Hallo zusammen,
über die Fahrt von U-977 gibt´s einen Gastbeitrag auf www.u-boot-greywolf.de (http://www.u-boot-greywolf.de)
Grüße,
Wheelie

DSK_Marlowe
28-04-06, 11:51
Diesen Auszug über U-977 hab ich dort gefunden:

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Schaeffer wird anfänglich verwahrt auf dem argentinischen Kriegsschiff "Admiral Belgrano", das Jahrzehnte später während des Falklandkriegs durch englischen Torpedotreffer mitsamt der Mannschaft versenkt wird. </div></BLOCKQUOTE>

Das nenn ich mal Ironie des Schicksals... http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

SubWheelie
28-04-06, 12:05
[Thema ist eigentlich Off-Topic]
Ich habe mal eine Doku über den Falklandkrieg gesehen, die Versenkung der "Admiral Belgrano" wurde dort auch erwähnt. Soweit ich mich erinnern kann war das die einzige Versenkung eines Kriegsschiffs durch ein Atom-U-Boot.
Grüße,
Wheelie

Festus1973
29-04-06, 08:13
Ist es das U-Boot was nicht geortet werden kann????

moselgott
29-04-06, 09:31
genau

DSK_Marlowe
29-04-06, 15:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by SubWheelie:
[Thema ist eigentlich Off-Topic]
Ich habe mal eine Doku über den Falklandkrieg gesehen, die Versenkung der "Admiral Belgrano" wurde dort auch erwähnt. Soweit ich mich erinnern kann war das die einzige Versenkung eines Kriegsschiffs durch ein Atom-U-Boot.
Grüße,
Wheelie </div></BLOCKQUOTE>

Korrekt.