PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Magier benachteiligt



Battlespire_Fan
01-02-05, 11:54
Ich hatte schon oft in morro neu angefangen...nachdem mein char nen überdimensionalen level hatte....hab jetzt nen dunmerischen magiier level 50, spiele auf schwierrigkeitsgrad -100 und bin auf solstheim...aber das geht nicht! (erläuterung folgt)

Wie soll man denn bitteschön biester, oder auch götter besiegen (siehe almalexia), die jeden verdammten zauber reflektieren. sowieso denke ich, dass magier ein wenig benachteiligtb sind...

Battlespire_Fan
01-02-05, 11:54
Ich hatte schon oft in morro neu angefangen...nachdem mein char nen überdimensionalen level hatte....hab jetzt nen dunmerischen magiier level 50, spiele auf schwierrigkeitsgrad -100 und bin auf solstheim...aber das geht nicht! (erläuterung folgt)

Wie soll man denn bitteschön biester, oder auch götter besiegen (siehe almalexia), die jeden verdammten zauber reflektieren. sowieso denke ich, dass magier ein wenig benachteiligtb sind...

Trr Kah
01-02-05, 12:00
Das Leben ist halt hart. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Aber soweit ich weiß, wird der Zauber "Lebensenergie absorbieren" nicht reflektiert. Einfach mal testen.

Morpheus2216
01-02-05, 12:21
Verdien dir doch mit Alchemié ein bisschen Geld und trainiere irgendeinen Waffen-Skill z.B. Stumpfe Waffe, da gibts schöne Stäbe, die auch zu einem Magier passen.

Exterminas_II
01-02-05, 12:43
Ja, dass ist in MW etwas unfair, man muss nämlich Waffen benutzen, egal ob Magier oder nicht ^^

mwfreak
01-02-05, 12:48
mein magier kann gut mit stumpfen waffen um gehen. so ein netter stab sieht auch sehr modisch aus http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

also dann hat man keine Probleme, allerdings sollte der stab kein zauber gegen den gegner benutzen sonst fällts wieder auf dich zurück

DeusXMachina
02-02-05, 01:20
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Exterminas_II:
Ja, dass ist in MW etwas unfair, man muss nämlich Waffen benutzen, egal ob Magier oder nicht ^^ <HR></BLOCKQUOTE>

muss man definitiv nicht. es gibt kein viech, das man mit den entsprechenden zaubern nicht sicher und schnell nach oblivion schicken kann. wer allerdings unter "zaubern" nicht mehr versteht, als mit feuerbällen um sich zu schmeißen, sollte vermutlich wirklich besser zur waffe greifen...

Kallreven
02-02-05, 04:17
Genau, ein guter Magier nutzt seine Magie nicht nur in Feuerbällen. Man kann zb. ja die eigenen Fähigkeiten mit Magie boosten oder Diener beschwöen oder sich nette Tränke erschaffen, die einem derbe Vorteile bringen. Alles magiertypische Aktionen.

PhantomGnom
02-02-05, 05:44
Einen Magier zu spielen bedeutet, unendlich viele vorteile zu haben. Magier sind überhaupt die mächtigsten Charaktere, die man überhaupt spielen kann.

man mus sich nur einen geeigneten zauber erstellen. Hier einen guten zauber nur als beispiel:

(75 Willenskraft für 1 sek. in 20 fuß absorbieren/entziehen + lähmung für 10 sek.in 20 fuß + 10 pkte.lebensenergie absorbieren für 10 sek. in 20 fuß)

da kann man natürlich auch ein bisschen variieren, wem 10 sek zu lang ist macht einfach 5 sek lähmung. dann halt bei lebnsenergie 20 pkt für 5 sek. was ja auch auf den selben schaden hinausläuft.

blindheit ist auch cool. auch einfach auf eine größere fläche zaubern, und da können 435378 vieher auf dich zuschlagen, und treffen trotzdem nicht. Zuflucht hat eigentlich auch die gleiche wirkung, man wird nicht getroffen.

wenns gg zeuberer geht, den auber stille aussprechen, und der kann nix mehr machen. gegen beschworene monster oder rüstungen einfach magie bannen auf den zauberer, und alles ist weg.

dann eben noch in alchemie gut sein und viele manatränke brauen. ein bisschen höhere intelligenz, (durch ringe schilder, kleidung usw.) ca. bis zu 400 kann man auch erreichen, und wenn man da noch hochelf ist und atronarch, sind ca 1800 manapunkte zu erreichen, was ja wohl genug ist.

ung gg diese vieher mit magieresistenz den zauber " magieresistenz senken" spellen. dazu kann man auch gleich noch lebensenergie absorbieren hinzu tun. mit magie lässt sich in morrowind eben vieles machen.

=&gt; magier = imba
mit so einem magier, ist kein gegner nen problem, und wenn der auch level 324431 ist^^.

BTW: hi thom wenn du das liest, ich bin noch nicht tot xD.

Thom19
02-02-05, 06:22
@Phan: dieser Name, dieser Name...wer war das bloß http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif *grübel* *anstreng* *grübel* *einLichtamEndedesTunnelsseh* ... ja... richtig... der wars http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Hallo Phan, schön wieder mal was von dir zu höen und gleich mal sorry fürs http://forums.ubi.com/images/smilies/353.gif

Exterminas_II
02-02-05, 06:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by DeusXMachina:
muss man definitiv nicht. es gibt kein viech, das man mit den entsprechenden zaubern nicht sicher und schnell nach oblivion schicken kann. wer allerdings unter "zaubern" nicht mehr versteht, als mit feuerbällen um sich zu schmeißen, sollte vermutlich wirklich besser zur waffe greifen... <HR></BLOCKQUOTE>

Er meinte aber:

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> Wie soll man denn bitteschön biester, oder auch götter besiegen (siehe almalexia), die jeden verdammten zauber reflektieren. sowieso denke ich, dass magier ein wenig benachteiligtb sind... <HR></BLOCKQUOTE>

Ich bezog mich eigentlich wirklich mehr auf Zerstöung, klar kann man den Alchmiebug ausnutzen (Ist in meinen augen ein Bug, kann wohl nicht beabsichtig gewesen sein, dass man sich mit ein paar Aschekartoffeln und Netchhaut unbesiegbar machen kann...). Ich persönlich bevorzuge Beschwöung, inmal hab ich alma nur mit Beschwöungszauber besiegt, einfach immer wieder alle zur Verfügungstehendne Zauber sprechen, vom Ahnengeist bis zur Goldenen Heiligen und Alma hat nichts zu lachen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Battlespire_Fan
02-02-05, 12:16
Habs jetzt geschaft. Wisst ihr was: Almalexia hat anfangs immer mit zaubern angegriffen. Die hat mein char zu eigenem mana gemacht (er hatte nämlich keines mehr). Dann auf alma waffen zerstöen gemacht, ihr schwert war weg. Dann nen Eis-Astronach, den hab ich dann angegriffen, damit er mein mana hochpusht. Dann noch 3 Gs´s gemacht und sie war fast weg....dann kam meine fähigkeit "uriziels todeswelle" dran....schon war sie weg.....vieleicht sind magier doch nich SO schlecht, ....aber mit meinen Warriors war Ajem beim ersten schlag weg.

Ka_Mur
02-02-05, 17:51
Servus in die Runde...
Also ich spiele nun auch schon sehr lange MW auf PC (ohne AddOns) und XBox (GotY). Und jedes mal wenn ich mal versuche einen Magier zu spielen komme ich maximal bis außerhalb von Seyda Neen. Und da ist das Räuberlager nicht mitgerechnet.
Weil....
Ich als Magier von Anfang an gerne zaubern möchte. Nur vergeht mir am Anfang schnell die Lust auf den Magier, wenn ich nach ein paar Zaubersprüchen rasten muss um wieder Mana zu haben. Mal ganz zu schweigen vom Sternbild Atronach, was eigentlich für mich das perfekte Sternenbild wäre, wenn da nicht das Cap wäre der fehlenden Regeneration.
Von daher mal an dieser Stelle die Frage... Wie haben denn die erfolgreichen Magier hier unter uns gerade am Anfang ihren Charakter gespielt? Vorstellen könnte ich mir eben z.B. noch die Major- oder Minorfähigkeit Axt und dann zur Not bzw wenn mal wieder das Mana alle ist mit der magischen Eisenstreitaxt aus dem Baumstumpf rumfuchteln. Weil gerade am Anfang hat man auch nicht das nötige Kleingeld für teure Tränke oder dergleichen. Und das stößt halt bei mir ein wenig auf Ablehnung in Bezug auf die Vorstellung eines Zauberers (habe es am Anfang mit einem Nord aus überzeugung probiert und am Ende auch mit einem Bretonen verzweifelt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif).
Von daher empfinde ich den Magier schon von Anfang an als benachteiligt.
Desweiteren denke ich, daß gerade die Zauberzunft sehr viele Variationen zuläßt. Und so wie ich das jetzt hier rauslese aus den Beiträgen ist eben eine Spezialisierung nicht möglich, weil viele Gegner gewisse Resistenzen haben. Das finde ich leider etwas schade, weil dann im Grunde genommen alle Zauberer bzw Magier am Ende auf das selbe hinauslaufen. Weil was spricht dagegen, wenn man gerne einen auf Zerstöung spezialiserten Magier haben möchte? Außer das es wohl nicht funktionieren wird (wie gesagt... habe ich jetzt nur rausgelesen).
Daher bleibe ich erstmal bei meinen kämpfenden Nord's. Da kann man wenigstens experimentieren und variieren.

DeusXMachina
03-02-05, 04:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Ka_Mur:

Von daher empfinde ich den Magier schon von Anfang an als benachteiligt. <HR></BLOCKQUOTE>

Genau das ist der punkt - Magier sind nur ganz am Anfang (etwas) benachteiligt, vor allem, wenn man einen Hochelfen mit seinen Anfälligkeiten und stilecht ohne Rüstung und Bewaffnung spielt (außer einem Stab zur Zierde, aber der eignet sich eh nicht zum Zuschlagen). Aber es geht, wenn man sich nicht allzu beklopft anstellt, braucht so ein Char in seinem ganzen Leben nie in den Nahkampf zu gehen. Ein Hochelf mit Atronach fängt das Spiel mit ca. 250 Magickapunkten an, das sollte locker ausreichen, um jede Schlammkrabbe und Ratte zwischen Seyda Neen und Balmora mit dem Feuerball, den man bei Arrille kriegt zu rösten. Zumal gerade der Atronach mit seinen 50% absorb von Anfang an nun wirklich nicht unter Manaproblemen leiden sollte - Schreinen, Ahnengeistern und anderen zaubernden Gegnern sei dank.

Es gibt natürlich ein paar Sachen, ohne die auch ein Magier nicht auskommt - Alchemie gehöt imho dazu, außerdem für den Atronachen eben vor allem für die ersten Level der beschworene Ahnengeist. Deinen Einwand, dass keine "Spezialisierung" auf z.B. Zerstöung möglich ist, lasse ich allerdings nicht gelten - wenn Du wirklich nur einen einzigen Skill leveln wolltest, kommst Du gerade mal bis Level 15, und in den Bereichen hat man eh keine Probleme. Außerdem hat man mit der Zerstöungsschule die richtigen Zauber für alle Resistenzen bis auf Reflect - und auch da gibt es dann noch mehrere Möglichkeiten: entweder man nutzt einen Zauber, der nicht reflektiert wird (absorb Health), oder, wenn man schon z.B. unbedingt beim Feuerball bleiben muss, muss man sich halt selbst eine entsprechende Resi zulegen - und muss hoffen, dass ab und zu ein Schuss durchgeht und auch Schaden macht. Nur mit einem Eiszauber nach Solstheim zu gehen ist allerdings wirklich nicht besonders schlau.

Tatsache ist: ein Zauberer ist nicht so kinderleicht zu spielen wie ein Kämpfer (hinrennen, draufhauen, plündern - sorry, aber wer sowas auf die Dauer nicht unglaublich öde findet, kann imho gleich bei Diablo bleiben), aber mit ein bisschen Nachdenken ist er mit Sicherheit mindestens so mächtig, wenn nicht mächtiger als ein Tank. Wenn es in MW ein PvP gäbe, würde ich immer auf den Mage setzen.

Ka_Mur
03-02-05, 04:58
Dank dir für deine Ausführungen DeusXMachina. Sie geben mir insoweit Ansatzpunkte, daß ich wohl evtl nochmal einen Magier anfangen werde. Weil gerade an Sachen wie den beschworenen Ahnengeist oder aber wegen dem Absorb extra in des Löwen Höhle laufen habe ich nicht bedacht.
Bzgl der Spezialisierung ging es mir weniger um das Skillen bzw das Lvl als vielmehr um die Spielweise. Das dann ein Magier welcher vorrangig mit den Elementen attackiert auch andere Skills haben muss ist ja soweit klar.
Aber der Eismagier auf Solstheim wäre mal eine Herausforderung. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Letztendlich benötigt der Magier wohl sehr viel Erfahrung bzgl der Spielweise. Seit meinem ersten RPG (Ishar) habe ich immer nur Kämpfer gespielt (welche auch durchaus fordernd sein können). Daher fällt es wohl um so schwerer jetzt einen Magier zu spielen. Es ist einfach die ganz andere Herangehensweise an die Probleme.
Aber ich werde nicht aufgeben und irgendwann auch mal eine kleine Zaubermaus haben. Und wenn ich so http://www.ubisoft.de/smileys/zombi.gif vorm Fernseher ende.

Battlespire_Fan
03-02-05, 12:24
Außerdem kann man zb. daggi nur mit Selendonner ud klinge plattkriegen. Oder almalexia....Hoffnungsfunke...is das für magier alles für die katz?