PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Torpedoschusswinkel



JG4_Helofly
12-01-05, 05:03
Hallo,

Ist es eigendlich realistisch das mann, wie bei sh2, nicht genau das Boot auf den Torpedoschusswinkel fahren muss und der Torpedo fährt dann kurz nach dem Abschuss 90? nach rechts oder links um auf den eingegebenen Kurs zu kommen?
Ich glaube da nicht so drann den sonst würde das ja bedeuten das die Torpedos so ne art Kompass dabei hatten.Ist das so?

Mir ist das jetzt nur wieder so eingefallen weil auf dem letzten SH3 Video so ein fall dagestellt wird, also der Torpedo verlässte das Boot und dreht dann sofort 90?nach rechts.

Könnt ihr mir da weiter helfen?

JG4_Helofly
12-01-05, 05:03
Hallo,

Ist es eigendlich realistisch das mann, wie bei sh2, nicht genau das Boot auf den Torpedoschusswinkel fahren muss und der Torpedo fährt dann kurz nach dem Abschuss 90? nach rechts oder links um auf den eingegebenen Kurs zu kommen?
Ich glaube da nicht so drann den sonst würde das ja bedeuten das die Torpedos so ne art Kompass dabei hatten.Ist das so?

Mir ist das jetzt nur wieder so eingefallen weil auf dem letzten SH3 Video so ein fall dagestellt wird, also der Torpedo verlässte das Boot und dreht dann sofort 90?nach rechts.

Könnt ihr mir da weiter helfen?

AASelle
12-01-05, 05:20
Man konnte bis zu einem bestimmten (mir aber unbekannten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) Winkel, den Torpedo "einstellen".

Später kamen dann auch die LUT = LageUnabhängigerTorpedo, die nach einer bestimmten Strecke entweder um 90? oder 180? "drehten".....

(bitte korrigieren wenn wat völliger Quark ist.. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif...)

Ich werde dazu noch eine Zusammenfassung im Thread "Wissenwertes über den UbottKrieg" posten...

Gruß
Selle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Schepke | U3
12-01-05, 05:40
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by AASelle:


Später kamen dann auch die LUT = LageUnabhängigerTorpedo, die nach einer bestimmten Strecke entweder um 90? oder 180? "drehten".....
<HR></BLOCKQUOTE>

Hiessen die nicht FAT = FlächenAbsuchenderTorpedo ? ... Die fuhren dann nach einer bestimmten Laufstrecke Zickzack um vielleicht doch noch was zu treffen ...

Kptl.Schepke
12-01-05, 06:39
Der FAT (Flächenabsuchrtorpedo) wurde so programmiert, dass er nach seinem Abschuß eine fest vorgegebene Zick-Zack-Linie ablief, um so die Trefferwahrscheinlichkeit bei Konvoi-Formationen zu erhöhen. Der LUT (lageunabhängiger Torpedo) konnte aus großer Entfernung in einen Konvoi geschossen werden. Durch ein vorher eingestelltes Programm absolvierte der Torpedo lange oder kurze Schleifen senkrecht zum Geleitkurs.

So long
J.-Schepke

Bldrk
12-01-05, 06:49
Selle hat Recht, man konnte einen normalen Torpedo in einem bestimmten Winkel abschießen. Weiß aber auch nicht mehr genau, welcher Maximalwinkel das war. Wer es weiß, bitte mit Quelle posten.

Wenn der Torpedo mit Winkel geschossen wurde, dann lief er aus dem Torpedorohr raus, dann danach ein kleines Stück gerade und drehte dann in die Kurve ein bis er den richtigen Kurs lief. Dieses Stück geradeaus kann dazu führen, dass der Torpedo nicht mehr traf. Deshalb ist es auch bei SH 2 besser, wenn man das Boot im rechten Winkel zur Längsseite des Schiffes placiert.

Edit: Nur mal so nebenbei bemerkt... habe eben den 500. post http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif Hoffentlich sind nicht allzuviele hier, die jetzt denken, er hätte sich die meisten schenken können... http://www.ubisoft.de/smileys/2.gif

U441
12-01-05, 09:20
T.Krise und T. Entwicklung während des Krieges (http://www.beepworld3.de/members12/silentspy2/torpedogeschichte.htm)

Tigershark1978
19-01-05, 10:11
Die ersten Torpedos vom Typ TI bis Typ TIII waren ja nur geradeaus laufende (man kann ja auch "dumm" dazu sagen), der FAT und der LUT so gesehen auch. die ersten "Intelligenten" Torpedos waren die vom typ TV. Die hatten ja passive Zielerfassung,