PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mausstöung und absturz



ikarus2047
14-11-04, 09:48
heute mittag hab ich ne weile warcraft3 gespielt, als ich festgestellt hab, dass meine rechte maustaste nicht mehr funktioniert. soweit so gut, is zwar scheisse, aber das spiel wollt ich fertig machen. als ich fast gewonnen hatte, zapp, ist der bildschirm dunkel und der pc aus. ne sekunde später wider zapp, der monitor und der rechner sind wieder an.

kann mir das bitte mal jemand erklären http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
ich hab nämlich null plan, was da wieder abgegangen ist.

danke

ikarus2047
14-11-04, 09:48
heute mittag hab ich ne weile warcraft3 gespielt, als ich festgestellt hab, dass meine rechte maustaste nicht mehr funktioniert. soweit so gut, is zwar scheisse, aber das spiel wollt ich fertig machen. als ich fast gewonnen hatte, zapp, ist der bildschirm dunkel und der pc aus. ne sekunde später wider zapp, der monitor und der rechner sind wieder an.

kann mir das bitte mal jemand erklären http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
ich hab nämlich null plan, was da wieder abgegangen ist.

danke

dragon12321
14-11-04, 09:57
Systemangaben wären hilfreich. Ist das eine kabellose Maus, Optik etc?

Und passiert dir das nur bei Warcraft, oder auch in Windows?

ikarus2047
14-11-04, 10:02
ich hab ne kabelmaus, mx500 von logitech, die seither immer onhe probleme funktioniert hat, gestern bei cs gings noch wunderbar genau wie heute morgen bei morrowind.....

ausserdem hab ich meinen rechner vor kurzem formatiert und bevor ich online gegangen bin mit dem neusten virenscanner und firefox ausgestattet, viren sollten es also nicht sein.

achja, ich hab xp http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Peter-der-Meter
14-11-04, 11:18
Das mit dem Fehler kann aber nicht am Spiel liegen. Vielleicht hast du ja den Blaster-Wurm und deshalb ist er ausgegangen. Aber das mit dem Bildschirm an und ausgehen habe ich manchmal wenn ich den Computer in Stand by versetzen will. Ich weiß zwar nicht was ACPI-Einstellungen sind aber im Computerladen hat man mir mal gesagt das ich unter ACPI-Einstellungen nachsehen soll. Hab ich bis heute nicht gemacht weil ich nicht weiß wie man das macht. Am besten du schaust mal unter ACPI-Einstellungen nach. lol

EDIT: Trägt jetzt zwar nichts zum Thema bei, aber an die die das Forum gemacht haben: mir ist gerade aufgefallen das ein paar Smilies wieder mal nicht gehen. http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif

dragon12321
14-11-04, 13:17
Könnte schlimmstensfalls am Netzteil liegen. Hast du was neues eingebaut oder installiert, seit das auftritt?

igelkind
15-11-04, 16:18
Da hätte ich auch mal ein Problem dazu:

Seit neuestem macht meine Maus manchmal aus einem einfachen Linksklick einen Doppelklick. Es ist eine Trust Ami Mouse 300 Dual Scroll. Treiber hab ich schon neu installiert, hat auch nicht geklappt. Aber es ist schon scheiße, wenn man auf den Morrowind Launcher doppelklickt und 2 Fenster tun sich auf.

Kennt jemand eine Lösung für das Problem?

Oder kennt ihr eine noch erhältliche Maus mit 2 Rädern und min. 5 Tasten, die kein riesiger Klumpen ist, also normal in der Hand liegt? Meine Maus ist nämlich nicht mehr erhältlich. Preis ist egal, und wenn es geht weder Funk noch optisch, hab keinen Platz für den Funkempfänger und das ständige Geblinke von optischen Mäusen nervt.

Mahjong1
16-11-04, 01:17
Klingt nach ProRat, ist ein Backdoor Trojaner, benutut den Port 25 oder 5110, kann das alle smachen, die exen sind za. 30 kb groß, wenn ihr diese anmach hat der hacker zugriff....

dragon12321
16-11-04, 01:53
Er hat doch gsagt dass er vor Kurzem erst formatiert und einen aktuellen Virenscanner draufhat http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Also ich glaube kaum, dass es wirklich an der Maus liegen kann (es sei denn die Maus hat einen wirklich abartigen Defekt).

Hier sind mal 3 Schritte zum Durchgehen:

a) Tausch die Maus mal mit irgendeiner anderen Billigmaus aus und versuch's so. Wenn das nicht geht,

b) Betriebstemperatur des Rechners / der CPU im Auge behalten; sollte generell zwischen 30? und 50? C liegen. In vielen BIOS gibt es die Option "Bei Temperaturüberschreitung warnen", die vorsichtshalber mal einschalten.

Zudem auch sicherheitshalber mal die Power Settings im BIOS prüfen, ob da alles stimmt.

Wenn auch das nix hilft,

c) Es liegt wirklich am Netzteil bzw. an einer Verbindung am Motherboard (was ich am Ehesten vermute, da mir das vor ca. einem Jahr auch mal passiert ist). Falls du einen Freund oder einen Zweitrechner hast, mit dem du Komponenten austauschen kannst (musst aber drauf achten dass sie sich vertragen), kannst du die Fehlerquelle ziemlich genau ausschließen.