PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage: Quellen zur Luftwaffe und deren Haltung zum 20. Juli 1944?



ultraHun
15-02-09, 12:48
Gibt es Autobiografien bzw. Interviews von Luftwaffenoffizieren in denen sie über die Haltung der fliegenden Einheiten zum Stauffenberg-Attentat berichten?

Eine prominente Verwicklung in die Verschwörung ist mir jedenfalls nicht bekannt, aber vielleicht gibt es mehr als den (Hitler?) Spruch: "ich habe ein preussisches Heer, eine kaiserliche Marine aber eine Nazi-Luftwaffe"

Da im Kino nichts besseres lief, haben ein Freund ich nun zweimal hintereinander Operation Walküre gesehen. Irgendwann hab' ich mich dann gefragt: Annahme, Attentat und Putsch waren erfolgreich, am Abend des 20. Juli hält Gördeler seine Rundfunkansprache. Nach dem Gesetz des 3. Reiches ist Göring mit Hitlers Tod Staatsoberhaupt, und Witzleben, Gördeler und Beck sind Hochverräter. Welche Haltung hätten die meisten Luftwaffegeschwader am Morgen des 21. Juli zur neuen Regierung eingenommen?

Natürlich ist kann so eine Frage nach einer alternativen Geschichte nicht endgültig beantwortet werden. Trotzdem würde es mich freuen, wenn jemand Quellen zur Stimmungslage bei den Geschwadern hat.