PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Traumkonzept für "DC2"



EEF-Redeagle
13-01-05, 08:51
DC2 ist als Name eigentlich schon schlecht. BSC würd eher passen (Battleship Command).

Da ich leider grad im Pürunfungsstress bin werd ich das genaue Konzept erst im Februar posten können. Davor sind einfach noch ein paar Schmankerl zu machen die sich u.a. Regelungs- & Steuerungstechnik schimpfen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber im Prinizp geht es darum alle überwasser-Kampfschiffe vom Zerstöer bis zum Träger kommandierbar zu machen.
U- und Luftgefahr soll es aber auch geben. Ob man das Game dann mit SH3 verknüpft...geil wärs schon; aber ich stell mir das nicht so leicht vor. Zum Glück muß ich das ja nich machen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Aufgrund der Fülle der Schiffe (und der begrenzung in SH3) würde ich mich auf den Atlantikraum beschränken. Szenarien gibt es sowohl historische, wie "Rheinübung", als auch "virtuelle" und vielleicht "what-if"s (zB Rheinübung erfolgreich, und dann wie geplant Bismarck, Tirpitz, Scharnhorst und Gneisenau im Atlantik auf Frachterjagd).

Durch Beföderung steigt man vom Zerstöer-Kapitän auf und darf die "dicken Pötte" übernehmen. Dann hatt man auch die Kontrolle über die "kleinen" Einheiten wie die Begleitzerstöer.

Kann wer von euch eigentlich damit was Anfangen oder bin ich der einzige der gerne Bismarck, KGV & Co fahren will?

Bis Februar dann... http://www.ubisoft.de/smileys/read.gif
Redeagle

EEF-Redeagle
13-01-05, 08:51
DC2 ist als Name eigentlich schon schlecht. BSC würd eher passen (Battleship Command).

Da ich leider grad im Pürunfungsstress bin werd ich das genaue Konzept erst im Februar posten können. Davor sind einfach noch ein paar Schmankerl zu machen die sich u.a. Regelungs- & Steuerungstechnik schimpfen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber im Prinizp geht es darum alle überwasser-Kampfschiffe vom Zerstöer bis zum Träger kommandierbar zu machen.
U- und Luftgefahr soll es aber auch geben. Ob man das Game dann mit SH3 verknüpft...geil wärs schon; aber ich stell mir das nicht so leicht vor. Zum Glück muß ich das ja nich machen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Aufgrund der Fülle der Schiffe (und der begrenzung in SH3) würde ich mich auf den Atlantikraum beschränken. Szenarien gibt es sowohl historische, wie "Rheinübung", als auch "virtuelle" und vielleicht "what-if"s (zB Rheinübung erfolgreich, und dann wie geplant Bismarck, Tirpitz, Scharnhorst und Gneisenau im Atlantik auf Frachterjagd).

Durch Beföderung steigt man vom Zerstöer-Kapitän auf und darf die "dicken Pötte" übernehmen. Dann hatt man auch die Kontrolle über die "kleinen" Einheiten wie die Begleitzerstöer.

Kann wer von euch eigentlich damit was Anfangen oder bin ich der einzige der gerne Bismarck, KGV & Co fahren will?

Bis Februar dann... http://www.ubisoft.de/smileys/read.gif
Redeagle

Kpt. Forsti
13-01-05, 09:19
klingt ganz nach Fighting Steel :P

nur seh ich dann kein sinn drin es mit SH3 zu koppeln da man dann als Kreuzer oder Schlachtschiff nicht wirklich ne chance hat !

marcelpatrick
13-01-05, 10:21
wow, geniale idee mit dem kreuzerkrieg!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

ich stelle mir gerade das szenario vor:

kommando über die scharnhorst erhalten (sabber), auftrag: durchbruch in den atlantik - tonnage machen, schlechtes wetter, ständiger empfang von feindlichem radar - ausweichen und unentdeckt bleiben, der b-offizier wird auf den feindlichen funkverkehr angesetzt: ist unser ausbruch bemerkt worden? wo warten die alliierten verbände? die scharnhorst steht auf position - auf der route halifax-england. die entschlüsselung eines feindlichen funkspruchs ergibt: konvoi erwartet. kontakt! die 3 zerstöer und 4 korvetten werden aus 15 km unter feuer genommen - noch bevor sie in reichweite für einen torpedoangriff kommen, sind ihre namen nur noch schlechte nachrichten für london. und dann ist der wolf in der herde...

wahnsinn! wenn daß ganze dann noch so gemanaged werden kann wie subwulf es mit seinem ad-on vorhat oder wie in taskforce 1942, könnte das ein echter hammer werden!


mfg

marcelpatrick

KptLt._Thomsen
13-01-05, 11:05
Also ich würde es auch gut finden mal die dicken Pötte fahren zu können.

@ Kpt.Forsti
Ich sehe es halt als Chance für größere Spielerverbände die CoOP und InterOP funktion aus SHII miteinander verbinden zu können. Dann können größere überwasserverbände gegeneinander kämpfen während sie noch von U-Booten angegriffen werden. *Träum*

Ich will auch mal ne 28 cm Artillerie bedienen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Rubb3lDi3K4tz
13-01-05, 11:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KptLt._Thomsen:
Also ich würde es auch gut finden mal die dicken Pötte fahren zu können.

@ Kpt.Forsti
Ich sehe es halt als Chance für größere Spielerverbände die CoOP und InterOP funktion aus SHII miteinander verbinden zu können. Dann können größere überwasserverbände gegeneinander kämpfen während sie noch von U-Booten angegriffen werden. *Träum*

Ich will auch mal ne 28 cm Artillerie bedienen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Ist doch bei SH2/DC alles möglich, man muss nur ein wenig rumbasteln, dann kann man selbst den poblichsten Frachter fahren! Es wurden schon einige Missionen gebaut wo sich im MP feindliche überwasserstreitkräfte (keine KI) bekämpfen und die jeweilige Seite auch Ubootunterstützung (auch keine KI) hat!
Schon geil so ein Gefecht im MP mit King George V und Bismark, die Einschläge sind so gewaltig, da höst du nichts mehr im Hydrofon!

KptLt._Thomsen
13-01-05, 11:40
Sorry, da weis ich jetzt nicht so bescheid, aber für ein evtl. DCII könnte es ja als Feature von Anfang an eingebaut werden.

EEF-Redeagle
13-01-05, 12:47
Die Koppelung mit SH3 wär zum einen wegen dem taktischen Askept cool.
Zum andern muss ich als Kommandeur der überwasserstreitmacht halt sobald ein Torpedo enteckt wird (via Blasenspur, Hydrophon oder Bummhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif) meine Zerstöer zum UBootsuchen abkommandiern und schaun dass ich wegkomm.

So wie auch in SH2 ein Angriff auf einen Schlachtschiffverband immer so ne Sache ist weil da 5 Zerstöer drum rum sind.

Und ja ich hab auch Fighting Steel da; das Spiel ist aber sein Geld definitiv nicht Wert. Und es is nur Taktik, Man hat da nicht "sein Schiff" und kann auch die Kanonen nicht selber einstellen.
Nur so zum Bsp: Ich hab in FS mal mit der Bismarck gegen 3 Zerstöer gekämpft. Wenn man den Torpedos entgeht kein Problem; denkt man. Ich hab ALLE Mun verballert und KEINEN Zerstöer versenkt. Soviel zu FS.
Also hoffe ich weiter.

Es gab ja früher mal TaskForve 1942. Aber das war auf 5 1/4-Zoll Disks und das hatte mein Onkel. Ich hatte da keinen PC und jetz hab ich kein 5 1/4-Zoll Laufwerk http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber freut mich dass ein paar so denken/fühlen wie ich.

@Eagleeyesix
Wie kann ich das in DC einstellen? Hast du mal nen Link? http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Rubb3lDi3K4tz
13-01-05, 13:23
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by EEF-Redeagle:
@Eagleeyesix
Wie kann ich das in DC einstellen? Hast du mal nen Link? http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Du hast ne PN.

DerSchweiger
13-01-05, 13:58
@Redeagle

Dann hast Du entweder schlecht gespielt oder das Spiel war unrealistisch.

Wie ausgezeichnet Bismarcks FuMB, Optiken und Feuerleitung selbst bei Nacht funktionierten haben die erfolglosen Zerstöerangriffe am 26. gezeigt. Cossack hätte das fast den Kopf gekostet und kein einziger Treffer wurde auf dem deutschen Schiff erzielt dass zu der Zeit noch um seine Manövrierfähigkeit kämpfte. Es ist leicht sich vorzustellen was unter anderen Umständen bei einem Gefecht am Tag passiert wäre.

Und.... wie interessant ...wenn Rheinübung geglückt wäre (was sie überhaupt nicht konnte da die deutsche Sekriegsleitung die Lage im Atlantik völlig falsch einschätzte) wären also Bismarck, Tirpitz und die beiden Ugly sisters zusammen in den Atlantik gegangen? Lagen SH und GU nicht aber beide unklar in Brest?
Wenn alles andere in deiner Simulation auch so "realistisch" wird kanns ja heiter werden http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

rookie66
13-01-05, 18:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Multiplayer sowohl mit kooperativem wie auch konträrem Modus.
Verbünden Sie sich mit anderen Spielern und jagen Sie die computergesteuerten Gegner. Oder stellen Sie sich den anderen Gegnern, um den Meister unter den Kapitänen zu finden. <HR></BLOCKQUOTE>

Was heißt eigentlich konträrer Modus? U-Boot gegen U-Boot?
Ohne DC2 stell ich mir das recht dünn vor.
Verschiedene Positionen in einem Boot kann man nicht besetzen?

Tigershark1978
13-01-05, 18:43
Also ich würde da auch sämtlich Typen von Eskortschiffen (Zerstöer, Korvette, Fregatte) Spielbar machen. Aber dann auch schon von allen beteiligten Parteien (Alliierte und Achsenmächte).

EEF-Redeagle
15-01-05, 13:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by DerSchweiger:
Dann hast Du entweder schlecht gespielt oder das Spiel war unrealistisch.
<HR></BLOCKQUOTE>
Möglich; ich glaub aber eher an letzteres...
Weil alle Schüsse daneben kann nicht nur an meiner Spielart liegen.


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by DerSchweiger:
Und.... wie interessant ...wenn Rheinübung geglückt wäre (was sie überhaupt nicht konnte da die deutsche Sekriegsleitung die Lage im Atlantik völlig falsch einschätzte) wären also Bismarck, Tirpitz und die beiden Ugly sisters zusammen in den Atlantik gegangen? Lagen SH und GU nicht aber beide unklar in Brest?
<HR></BLOCKQUOTE>
So war der Plan. Wurde aber beschleunigt weshalb nur 50% der Flotte losliefen. Lies mal auf http://www.kbismarck.com/operheini.html
Außerdem heißt das WHAT-IF-Scenario (also Was-wäre-wenn) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

EEF-Redeagle
17-01-05, 15:40
auch viel input, nicht nur zur Bismarck, wie man zuerst vermuten würde:
http://www.bismarck-class.dk/