PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 1701 Original + Addon - was spielen?



Put02
24-10-07, 05:34
Hallo,

ich habe jetzt das Addon (+Vollversion) und habe eine kurze Frage. D.h. habe Anno 1701 noch nicht gespielt.

Wenn ich Anno in alle Facetten spielen möchte, muss ich jetzt nur das Addon starten oder verpasse ich etwas, wenn ich nicht das Originalprogramm starte? D.h. sind beim Addon auch alle Musikstücke und alle Spieleelemente der Originalversion enthalten. Oder muss ich doch nochmal Anno 1701 Original spielen, da im Addon irgendwas fehlt? Sind auch Szenarien der Originalversion im Addon spielbar?

Vielen Dank.

Gruß

Madame_Linsi
24-10-07, 06:12
Hallo,

also ich finde, Du versäumst so einiges, ohne das Originalspiel. Das ist zuerst mal das Tutorial damit Du mit dem Spiel umgehen lernst. Dann gibt es im Hauptspiel einige kleine Kampagnen wo Du Aufgaben lösen mußt und so das Spiel besser kennen lernst.

Weiters glaube ich nicht, dass Du ohne Erfahrung in den Endlosspielen (Aufbau bis zu Aris) die Kampagne im Addon lösen kannst.

Nach den Beschreibungen beginnt die Kampagne wohl einfach, steigert sich dann aber gewaltig.

Ich würde zuerst trainieren - aber wie gesagt, dass ist meine persönliche Meinung. Ich bin sicher, dass sich noch andere Annoholiker melden und Meinungen dazu abgeben.

Grüße aus Wien
Madame Linsi

Excali58
24-10-07, 06:23
. . . hmm,

also eigentlich müßte es so sein, das du nach installation des AddOns (aufs Hauptspiel) alles zur Verfügung hast.
Das AddOn ist ja sozusagen nur der Zusatz der Kampanie und des Editors, der dir zusätzlich zur Verfügung steht. Also kannst du auch erst mal die einzelszenarien Spielen oder die Einführungsrunden ( sehr zu empfehlen, wer noch gar kein Anno gespielt hat oder 1701 noch nicht).
Du hast eben durch das AddOn gleich noch die vier weiteren Charakter im Endlos zur Verfügung und das bischen Zierkram und den Meteoriten.
Dir entgeht also nichts. In der Auswahl müßtest du dann:
*Endlos
*Szenarien
*Kampanie
*MP
*Welt-Editor haben . . .

Ach ja, und dann noch die eigene Kategorie für deien selbst erstellten Karten oder Fremde . . .

Deejooo
24-10-07, 09:18
Ganz klar würde ich dir auch dazu raten, zuerst mal das Hauptspiel zu machen.

Mach mal das Tutorial und dann die 10 Szenarien. Sind eigentlich schnell durchgespielt und du lernst Anno erst mal richtig kennen.

Wenn du es nicht von Anfang an lernst, wirst du dir den Spaß an der Kampanie selbst nehmen. Das wäre schade.

Anno-Frieden
24-10-07, 10:05
Hallo put02 und willkommen an Bord http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

nach der Installation des Add-Ons (nicht der Demo) hast du quasi zwei Spiel auf deinem Rechner. Zur Verfügung stehen dir:

Nach Starten der Original 1701 - Vollversion
-> Einzelspieler
-> Endlosspiel und die 10 Originalszenarien


Nach Starten des Add-Ons hast du diese Wahl:
-> Einzelspieler
-> Endlosspiel und die 1. Mission der Kampagne (weitere Missionen schalten sich immer dann frei wenn die vorherige gelöst ist.


Das einzige was du verpassen würdest wären die 10 Originalszenarien, ansonsten kannst du auch gerne gleich mit dem Add-On starten.

Madame_Linsi
25-10-07, 05:20
Hallo Zusammen !

Habe gestern mit Mission 3 der Kampagne vom Addon begonnen.

Ohne Erfahrung im Endlosspiel, was wie zu bauen ist und wie die Dinge zusammenhängen (z.B. Bergwerk + Schmelze + Werkzeugschmiede) bis Du da aufgeschmissen.

Sorry Anno-Frieden - bin ganz und gar nicht Deiner Meinung. Da verpasst man schon ein wenig mehr.

Fazit ist, man kann wohl mit dem Addon beginnen, aber erstens versäumst Du eine ganze Menge Spaß und kannst nebenbei eine ganze Menge lernen, was Du wiederum im Addon (in der Kampagne) sehr gut brauchen kannst, sonst ist es wie Deejoo2007 anmerkte, dass Dir die Freudem an der Kampagne verloren geht.

Grüße aus Wien
Madame Linsi

Anno-Frieden
25-10-07, 05:29
Öh... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ... mein Beitrag bezieht sich ganz sachlich und wertungsfrei darauf was er inhaltich. Bitte lesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Ob das sinnvoll ist oder nicht steht auf einem anderen Blatt - dazu habe ich nichts gesagt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Der eine wird die Missionen zu leicht finden, der andere zu schwer. Da halte ich mich raus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Madame_Linsi
25-10-07, 05:37
Hallo Anno-Frieden !

War doch nicht böse gemeint.

Ich war auch einmal ein "Frischling" und habe eine Menge aus den Foren mit Tipps und Tricks der erfahrenen Spieler und aus dem Grundspiel gelernt.

Wenn man Deinem Link "Musterlösungen" folgt wird dort erwähnt dass die erste drei Missionen "noch ganz einfach" sind, aber ab der vierten Mission wird (Zitat)"dem Annospieler sehr viel abverlangt".

Da kann ein neuer Anno-Spieler wie Put02 doch nicht mithalten und wenn er frustriert die Kampagne aufgibt, findet er das Spiel vielleicht gar nicht mehr so gut obwohl Anno 1701 ein unglaublich fesselndes und langzeitmotivierenes Spiel ist, dass einfach nicht zu toppen ist.

Also Put02 viel Vergnügen beim probieren - vielleicht wird aus dem Anno-Neuling dann auch ein Annoholiker wie viele andere in diesem Forum.

Grüße aus Wien
Madame Linsi

Anno-Frieden
25-10-07, 05:57
Ist ja auch nicht so angekommen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich bin nur wieder und wieder überrascht worden wie manche Leute als Newbie ein PC-Spiel starten, sich sofort zurechtfinden und Dinge begreifen für die andere ( = ich *schäm http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif )viel länger brauchen.

Nettes Beispiel. Meinem Sohn (damals 7), der in Mathe ziemlich fit ist, überließ ich zwangsweise erstmal sich selbst mit Anno 1602. Meine gut gemeinten zahlreichen Anfansgtipps wurden von einem "Jaaaa, Papa http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif " begleitet.
Eine Stunde TV bzw. PC darf er am Tag. Dachte mir, er kommt dennoch laufend an um mich Löcher in mein Bäuchlein zu fragen. Pustekuchen. Nach ca. 3 Wochen ging ich mal zu ihm um zu schauen wie's so läuft. Er hatte ein florierendes Bürgerstädtchen. Ohne Handbuch. Ohne Tipps. Und dem fragenden Papi erklärte er dass es doch logisch sei wie die Werkzeugproduktion lief. In Sachunde gelernt. Ah ja. Außerdem bekommt man es auch über die Händler .. ob ich das denn nicht wüßte ? ^^

Ich für meine Teil habe es nicht so fix erfaßt, trotz Lösungsbuch damals, und ich hatte nicht mal eine 1-h-Begrenzung *schäm*

chrescht21
25-10-07, 08:51
Ich wollte mal wissen wenn ich mir das Addon kaufe, kann ich dann nur noch mit der Addon-CD spielen? Oder kann ich die Original CD einlegen und dann mir der Basis-Version spielen?

Danke im Voraus.
MFG

Deejooo
25-10-07, 13:00
Habe es gerade mal probiert.

Mit der "normalen" DVD kannst du nur das Spiel ohne Add-On Starten und hast somit keinen Zugriff auf die Kampagne.

Startest du mit der Add-On CD hast du Zugriff auf die Kampagne und auf Endlosspiele. Du kannst allerdings die 10 Szenarien nicht spielen, die im normalen Spiel dabei sind.

Es sind quasi 2 Spiele und du kannst jedes nur mit der entsprechenden DVD starten.

tinkerbel7
28-10-07, 16:48
Kann dir nur den Tip geben,eins nach dem anderen zu spielen,so hast mehr Spielzeit aber auch der Spielspaß verlängert sich!!,Meiner Meinung nach.
http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Kepas1980
30-10-07, 05:09
also einem neueinsteiger kann ich auch nur empfehlen, zuerstmal das tutorial und die szenarien aus dem hauptspiel zu machen.
dann hat man die grundlagen drin. dnan noch ein... zwei endlosspiele (die dann auch gern schon im AddOn), und erst dann hat man freude an der addon-kampagne.
selbst in den ersten missionen sollte man schon ein kleines bisschen anno-erfahrung haben.

Excali58
30-10-07, 06:03
. . . ich

würde sogar noch soweit gehen - erst die Einführungen und dann Endlosspiele, bis wenigstens der Unabhängigkeit. Ohne diese Erfahrungen, sollten sogar die Szenarien schwer zu lösen sein, wenn man noch gar kein Anno gespielt hat . . .