PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reduzieren Löcher im Rumpf die Reichweite?



Vladi565
12-08-07, 12:29
Hallo Leute

Als ich von Brisbane auslief hab ich irgentwo zwischen de Philipinen einen konvoi sah alle vier Zerstöer zerstöte und alle restlichen 7 Hadelschiffe umlegte mit der Deckkanoe(ich liebe dieses ding). Dabei aber ich fünf löcher geholt
habe und schlieslich konnte ich immer noch 60 meter tief tauchen.Als ich weiterfuhr stimmte was nicht mein Diesel ging zu schell also fuhr ich nach Tulagi wann ich dort war hatte ich noch 9% Diesel.Hab aufgetankt und alles dann aufgerüstet fuhr ich nach Japan zu meiner Patrullie ls ich nach 400km 5%Diesel verbraucht habe ich mich gefragt von Tulagi bis Japan und zurück brauche min. 12000km ich konnte aber nur max 8000km ich weis nicht mehr weiter.


mfg Vladi565

Dr.Jaeger
12-08-07, 13:12
die rerafhrung kann ich bestätigen. wenn man schäden hat, steigt der dieselverbrauch drastisch an. dafür scheint der erhöhte energieverbrauch beim laden der batterien nicht berechnet zu werden. es hilft also, einfach zu tauchen, und dann wieder aufzuladen, um wieder getaucht die batterien zu leeren. zudem solltest du die optimale geschwindigkeit einstellen, um die maximale reichweite zu gewährleisten. je nach boot liegt diese bei ca. 8-10 knoten.

gruß, jaeger

WernerSobe
12-08-07, 13:24
also jetzt aus spieldesign sicht machen löcher ansich nichts ausser gut ausschauen.

Was sein kann ist dass wenn die Batterie beschädigt ist, lässt sie sich nicht mehr vollständig laden. So bleibst du immer im Lademodus. Wenn du schaden genommen hast musst du das Laden meistens immer manuell abstellen. Wenn du es vergisst verbrauchst du sehr viel mehr spritt.

Vladi565
12-08-07, 13:43
Danke für die Antworten.

Ich habe festestellt das man bei Ak weiter kommt als bei nur 8-10 knoten.Meine Batterie ist auch nicht Beschädigt und ein Schuss war in meinen Heck also im Diesel ich denke vielleicht das mein Diesel auslöft.
Weisi nicht genau.


mfg Vladi565

BeetleatWar1977
12-08-07, 13:51
fällt die Dieselanzeige auch wenn du keine Fahrt machst? wenn nicht versuch mal den damage analyzer

ZeroMaster78
12-08-07, 18:42
Das mit dem mehr Spritverbauch bei Treffer im Diesel kann ich auch bestätigen. Bei mir war es so schlimm, dass ich nur noch 30 Seemeilen pro Prozent Verbrauch bei 10 Knoten Fahrt gemacht habe. Mein Pott kam nicht mal mehr aus den Philippinen raus. Mussste danach einen Spielstand laden, bevor ich von der WaBo getroffen wurde.

Iconoclast7x3
13-08-07, 03:20
Erhöhten Dieselverbrauch bei beschädigtem Boot kann ich auch bestätigen.

FF: PH zu den Marshalls, dort habe ich mir idiotischer Weise ein überwasserduell mit einem Kanonenboot geliefert und danach war meine Reichweite, egal ob bei 10kn oder AK voraus, auf 3.000nm runter. Habe es dann grade noch so bis nach Midway zurück geschafft.

Das die Reichweite bei Beschädigung unabhängig von der Geschwindigkeit ist kann ich mir nicht erklären und verbuche das mal als "to be solved by 1.4".

Gute Jagd!
Iconoclast aka MavMcL

WernerSobe
13-08-07, 10:03
Wie auch immer ein Bug mit den Batterien gibt es. Selbst wenn sie keinen Schaden anzeigen. Wenn sie jemals auch nur einen Kratzer abbekommen haben und repariert wurden, schaltet der Lademodus nicht mehr selbstständig ab. Man muß es die restliche Zeit manuell abstellen sonst lädt man die ganze Zeit eine volle Batterie und verbraucht mindestens das Doppelte an Spritt.

Bei einer meiner Feindfahrten z.B. habe ich ein Fischerboot mit dem Geschütz angegriffen. Das Ding schoss zurück mit Maschinengewhren und traf mich auch ein paar mal so daß die Batterie minimal beschädigt wurde. Sie wurde auch sofort wieder repariert und ließ sich auch voll aufladen aber die automatische Ladeabschaltung funktionierte trotzdem nicht mehr.

Das muß man immer bedenken, und jedesmal wenn das Boot schaden genommen hat einmal kontrollieren ob sich der Ladestatus noch automatisch abschaltet. Wenn man nicht drauf achtet merkt man es erst wenn der Spritt alle ist.

Palm1970
13-08-07, 10:25
Originally posted by WernerSobe:
Wie auch immer ein Bug mit den Batterien gibt es. Selbst wenn sie keinen Schaden anzeigen. Wenn sie jemals auch nur einen Kratzer abbekommen haben und repariert wurden, schaltet der Lademodus nicht mehr selbstständig ab. Man muß es die restliche Zeit manuell abstellen sonst lädt man die ganze Zeit eine volle Batterie und verbraucht mindestens das Doppelte an Spritt.

Bei einer meiner Feindfahrten z.B. habe ich ein Fischerboot mit dem Geschütz angegriffen. Das Ding schoss zurück mit Maschinengewhren und traf mich auch ein paar mal so daß die Batterie minimal beschädigt wurde. Sie wurde auch sofort wieder repariert und ließ sich auch voll aufladen aber die automatische Ladeabschaltung funktionierte trotzdem nicht mehr.

Das muß man immer bedenken, und jedesmal wenn das Boot schaden genommen hat einmal kontrollieren ob sich der Ladestatus noch automatisch abschaltet. Wenn man nicht drauf achtet merkt man es erst wenn der Spritt alle ist.
Guter Tipp, THX war mir neu!!

Vladi565
13-08-07, 10:29
Danke für die tips. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Ich geb euch mal nen tip schaltet wen ihr eine 40mm Flak habt auf HE (Explosivgeschosse) und feuert damit aufn Schiff das ist in ca 20cek explodirt wenn ihr trifft. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif