PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ideen für neue Monumente



Yandayn2802
08-06-09, 07:58
Welche anderen Monumentalbauten neben Kaiserdom, Sultansmoschee und Speicherstadt würded ihr euch in Anno 1404 wünschen ?

Ich halte die Monumentalbauten für eine erstklassige Erweiterung des Endspiels, würde aber gerne eine ganze Reihe mehr sehen.

Schloß, Burg, Rathaus ,Gildenhäuser oder Leuchtturm ?

Was meint ihr ?

Anno-for-ever
08-06-09, 08:26
Du meinst nehme ich an für ein Addon...

Tja,ein Schloss-Haupthaus vl?
oder
einen besonderen Marktplatz, das bedeutet der ist Größer, effektiever und prunkvoller als der "normale" den man von anfang an bauen kann...

Conqinator
08-06-09, 09:01
Vielleicht ein riesiges Schiff,auf dem auch Leute rumrennen und auf dem man ein paar Waren anbauen kann,die man dann später verkaufen kann.Und natürlich muss es stark sein.
Oder ein riesiger Kran,mit dem man Land um seine Insel aufschütten kann,um seine Insel zu vergrößern.

dave2042
08-06-09, 09:03
Kran zum aufschütten und erweitern der Inseln!

Bin ich dabei!!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MoHo1
08-06-09, 10:03
Wie wärs mit einer Riesigen Brücke, die zwie Inseln Verbinden kann? Dann kann da das Militär drüberziehen und schneller Warenaustausch stadtfinden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ju_Bong
08-06-09, 11:11
Rathaus ist eine geile idee!! so ein richtig schönes!!

Conqinator
08-06-09, 11:35
Ich fände ein richtig hässliches Rathaus besser http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif
Wie wärs denn mit einem Fluggerät,dass kleine Strecken übers Wasser fliegen kann?Aber meine Idee mit dem Riesen-Schiff finde ich cooler http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ju_Bong
08-06-09, 12:12
wie wäre es mit nem biergarten?^^ gaststätten für reisende^^

disneyland auf dem stand der mittelalterlichen technik ;P

Manic_Xero
08-06-09, 13:06
Ja, die Kinder werden mit dem Tribok über die Burgmauer geschossen und wenn man sich an das Glockenseil im Kaiserdom bindet hat men den freien Fall http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Also ich finde die Idee mit dem Rathaus schön http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Aber mein favorit ist eine extrem große Statue als Zierelement und eine richtig dicke Burg!

thechrisboy
08-06-09, 13:07
also die idee mit der brücke find ich gut und der kran, naja so ne art schwimmbagger wär irgendwie schon cool

Anno http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

max.k.1990
08-06-09, 14:10
für das Hafensystem wär es cool wenn es eine spezielle "Festung" gäbe die den gesammten hafenbereich absichern würde, die man auch als Inselfestung mitten in die Bucht setzen kann. Wo auch nur Militärschiffe anlegen können.

Das würde Sinnvoll sein, wenn man von dort aus Truppen einladen kann. (wenn ich zeit finde zeichnne ich das mal auf)
oder die Schiffe gesondert Reparieren und mit Kanonenkugeln (wäre auch eine Verbesserung das man nicht unbegrenzte Kanonenkugeln hat) bestücken.

> diese Monument könnte man als "Brandungsfestung" bezeichnen

----

crashcids
08-06-09, 14:23
Da hätte ich auch was anzubieten:

- Bibliothek (wie in 1503, nur noch größer)

Manic_Xero
08-06-09, 14:35
Die Idee einen Dom als Monument zu bauen ist wirklich neu Crashcids - wie lange musste diese Idee reifen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Die Bibliothek wäre keine schlchte Idee. Die generiert dann Ruhm wenn man sich die Mühe macht die Bestände füllen zu lassen!

Graubarth
08-06-09, 15:48
hi,

ja also ich schließe mich folgenden Vorschlägen an:

-große BURG!!! Dort kann auch ein drittes, besonders schlagkräftiges Heerlager erstellt werden.

-spezielles, großes Segelschiff, das alle Handels- und Kriegsschiffe in die Tasche steckt.

-große Statue

-Bibliothek von Alexandria

-ein SEEUNGEHEUER, welches man irgendwo plazieren kann oder zufällig plaziert wird und das dort in einem Gewissen Umkreis die Gewässer unsicher macht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

max.k.1990
08-06-09, 16:10
die ersten 3 Sachen würd ich ja sagen aber bei den anderen Beiden Bibliothek von Alexandria und das Seeungeheuer passen jetzt nicht zu Anno.. vor allem das Seeungeheuer die Schiffe angreifen nur mythen sind ^^

Griishnak
08-06-09, 16:29
Ich finde der Mont-Saint-Michel würde toll ins Annoscenario passen, er könnte dann vllt die Festung ersetzen.


Ein schickes Rathaus fänd ich auch nicht schlecht.

crashcids
08-06-09, 16:53
Hab den Dom entsorgt, Manic..... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Schade, schade http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

zeroz1985
09-06-09, 03:58
Ich bin für 'ne große Burg/Festung etwas größer als der Dom. Damit man aus seiner Stadt ein zweites Camelot oder ähnlich bauen kann *g*.

HiddenMoon1979
09-06-09, 04:40
Ich wäre für:
- Rathaus
- Gericht
- Burg/Festung/whatever
- noch größeren Turnierplatz
- Bibliothek/Universität
- Bank/Zahlhaus
- Festplatz ähnlich einem Marktplatz mit Gauklern, Feuerspuckern, etc.

Deagle105
09-06-09, 08:03
ich würde statt monumenten erstmal ein paar neue gebäude und anderes implementieren z.B. wassergraben wäre doch lustig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif und stadttore die man über wasser ziehen kann und die mauern so wie in anno 1503^^

Excali58
09-06-09, 08:50
und stadttore die man über wasser ziehen

. . . http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

willst du da Schiffe rein und raus lassen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ?

Ich wäre ja für sowas - http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigspfalz - wenn wir schon kein Schloß mehr haben.
Die waren dann auch manchmal komplexer - http://de.wikipedia.org/wiki/A...ner_K%C3%B6nigspfalz (http://de.wikipedia.org/wiki/Aachener_K%C3%B6nigspfalz) - Beispiel Aachen - wäre doch ein netter Baukasten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ( Eine Pfalz bestand zumindest aus dem Palas, einer Pfalzkapelle und einem Gutshof.) . . .

(bei den Links nicht nur schauen, sondern auch lesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

Deagle105
09-06-09, 10:46
und stadttore die man über wasser ziehen


. . . http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

willst du da Schiffe rein und raus lassen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ?
naja so könnte man das auch machen ne chinsesische mauer über dem meer wurde ja aber eig schon oben erwähnt ne brücke die 2 inseln mit einander verbinden kann, ich meinte eig. das man z.B. vor seiner mauer n wassergraben hat und das stadttor sein tor über wasser haben kann und man das immer schließen und öffnen kann =) wäre doch was tolles für belagerungen müssen die soldaten erst mit schaufeln ankommen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

BaronPrunkhaus
09-06-09, 10:54
Zitat von Graubarth:
-Bibliothek von Alexandria


Die Antike Bibliothek von Alexandria ist durch Caesars auffenthalt in der stadt paar jahre vor Christus leider abgebrannt...

Aber eien Bibliothek oder universität ist generell eine gute idee...

Ich wünsche mir aber auch das die Vorraussetzungen für diese Monumente sich dann steigern, um sich das monument richtig erarbeiten zu können...

Excali58
09-06-09, 10:58
und das stadttor sein tor über wasser haben kann

. . . sorry,

iss mir aber immer noch unklar, was ein Tor über wasser für einen Zweck erfüllen soll http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Es wird ja von einem stadttor gesprochen? Da wäer ja dann das gitter/Tor übers Wasser? also für Fußgänger dann sicherlich nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif und für Schiffe???

naja egal - das wollte ich nur mal anmerken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif . . .

ne Brücke die zei Inseln verbindet - iss ja nun was ganz anderes - iss mir schon klar - aber dort werden gewisse abfragen eine Rolle spielen, was nun gard zu einer Insel gehört - da wirds kein hin und her geben - sonst hätten sie es bestimmt schon gemacht. man muß auch immer bedenken, was machbar sein könnte - bei 1701 konnte man noch nicht mal auf den vorinseln Türme setzen aus solchjen abfarge sachen und was zu ner Insel gehört (bebaubar oder nicht.

raxer1337
09-06-09, 11:15
Riesiges Schiff= Sehr stark + Sehr hohe Warenkaperzität + Leute die aufm schiff rumrennen!

Conqinator
09-06-09, 11:27
Zitat von raxer1337:
Riesiges Schiff= Sehr stark + Sehr hohe Warenkaperzität + Leute die aufm schiff rumrennen!

Wie kommst du auf so eine tolle Idee?Vielleicht die erste Seite gelesen? http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif
da steh nämlich folgendes,was,wie du sicher bemerken dürftest,von mir stammt:
Vielleicht ein riesiges Schiff,auf dem auch Leute rumrennen ... Und natürlich muss es stark sein"

MoHo1
09-06-09, 11:34
Wie wärs mit einem Editor, mit dem man dann selbst Gebäude, Monumente, Schiffe u.ä. mit besonderen Eigenschafeten konstruieren könnte? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Deagle105
09-06-09, 12:00
Zitat von Excali58:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">und das stadttor sein tor über wasser haben kann

. . . sorry,

iss mir aber immer noch unklar, was ein Tor über wasser für einen Zweck erfüllen soll http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Es wird ja von einem stadttor gesprochen? Da wäer ja dann das gitter/Tor übers Wasser? also für Fußgänger dann sicherlich nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif und für Schiffe???

naja egal - das wollte ich nur mal anmerken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>
naja, wenn wassergräben existieren würden dann könnte man die holzbrücken von den toren hochlassen wenn gegner angreifen also es soll nicht übers wasser gehen oder irgendwie so und es sieht cool aus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Anno-for-ever
09-06-09, 12:02
So direkt würde das wohl nicht funktionieren, da man sich dann eher zu mächtige Dinge bauen würde....


Wäre aber bestimmt eine tolle Idee wenn man sein Monument mit Fähigeiten und Eigenschaften bestücken könnte die zu dem jeweiligen Spieler passen,

zb für den Dom
Entweder verbrauchen die Einwohner weniger Nahrung wenn sie im Umkreis dieses imposanten gebäudes wohnen oder sie wollen zu Kreuzzügen aufbrechen und gehen zum Heer (veringerte Militärkosten)

Dann könnte man doch auch noch verschiedene besondere Fähigkeiten implementieren, wo man sich dann wieder das raussuchen kann was zu seinem Spielstiel passt.
Am Beispiel Dom

Fastenzeit - Einwohner verbrauchen für eine bestimmte Zeit keine Nahrung

oder

hl Messe - Die Einwohner sind begeistert von dem schönen Fest und somit auch zufriedener und produzieren mehr.

Ich hoffe ihr wisst was ich meine...
Man kann sich dann sein Monument so einrichten wie mann es will...

Was haltet ihr davon?

crashcids
09-06-09, 13:17
Deagle105: ich würde statt monumenten erstmal ein paar neue gebäude und anderes implementieren z.B. wassergraben wäre doch lustig und stadttore die man über wasser ziehen kann und die mauern so wie in anno 1503^^

-> du meinst eine Stadtmauer mit einem Wassergraben davor und die Stadttore haben dann Zugbrücken,
damit die Leute über den Wassergraben aus bzw. in die Stadt kommen....?

Und bei der Belagerung klappen wir die Zugbrücken dann zu und der Feind kann mit seinen Belagerungstürmen und
Leitern nach Hause gehen (können nicht schwimmen -> vielleicht auch ein Item: "schwimmende Kreuzritter" und
"Flossbauer"..... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif)



Nunja, finde einige Vorschläge von euch ganz gut. Damit könnte das Anno noch komplexer werden:

- Rathaus (darin sitzen dann die Ratsherren)
-> könnten besondere städtische Aktionen beschliessen: Jahrmarkt, Expeditionen, Feste usw....

- Bankhaus (spielten nicht die Fugger und andere Geldsackfamilien damals ne bedeutende Rolle?)
-> vielleicht noch mit besonderen Optionen wie z.B. Darlehen vergeben, Handelsprivilegien vergeben.... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

- Bibliothek (gesammeltes Wissen aus den Naturwissenschaften, Mathematik, Astrologie etc.)
-> könnte z.B. besondere Errungenschaften in der Landwirtschaft, Schiffahrt usw. freischalten....

Deagle105
09-06-09, 13:48
nein die belagerungstürme reichen bis über die wassergräben, und naja die wassergräben werden dann eben wie in stronghold 2 weg gemacht von den angreifenden soldaten
aber von mir aus kann es auch schwimmende kreuzritter, flossbauer und schwimmende brücken / leiter träger geben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
und JA genau so mein ich das hab nur nicht die richtigen worte gefunden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Manic_Xero
09-06-09, 15:24
Zitat von crashcids:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Deagle105: ich würde statt monumenten erstmal ein paar neue gebäude und anderes implementieren z.B. wassergraben wäre doch lustig und stadttore die man über wasser ziehen kann und die mauern so wie in anno 1503^^

-> du meinst eine Stadtmauer mit einem Wassergraben davor und die Stadttore haben dann Zugbrücken,
damit die Leute über den Wassergraben aus bzw. in die Stadt kommen....?

Und bei der Belagerung klappen wir die Zugbrücken dann zu und der Feind kann mit seinen Belagerungstürmen und
Leitern nach Hause gehen (können nicht schwimmen -> vielleicht auch ein Item: "schwimmende Kreuzritter" und
"Flossbauer"..... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif)
</div></BLOCKQUOTE>

Das dazu gehörie Item heißt "Gülle" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Die Nitrate lassen einfach den Wassergraben verlanden und schon brauch man die schwimmenden Ritter nicht mehr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Ich würde den Graben ja auch eher mit Petroleum füllen :P
Und dann ein paar Leute mit Pech und Brandpfeilen auf die Mauern!

crashcids
09-06-09, 15:29
Ääähhhmmmmm, wenn da nun Ritter "gegrillt" werden, also weiß nicht, ob das mit der USK so in Ordnung ist, Manic! http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif
Nachher fällt dann Anno 1404 noch unter die "Killerspiele"?

Manic_Xero
09-06-09, 15:34
Das meinte ich doch garnicht - so einen Vorschlag würde ich doch NIE machen! Das Petroleum ist natürlich dazu da, damit die Wachen auch Nachts was sehen und die Stadt verteidigen können! Immer deine Fehlinterpretationen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

crashcids
09-06-09, 15:45
Achso.... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Haben die denn 1404 schon Petroleum gehabt? Glaube, das die nur Pech hatten....

Hab mal vor 3-4 Wochen im Fernsehen ne Doku über die Waffenherstellung im Mittelalter gesehen, sehr interessant.
Da wurde originalgetreu auch die Herstellung von Brandpfeilen, Fackeln, "Feuertöpfen" und anderen Spezialitäten
gezeigt (soll man ja nicht glauben, das die im Fernsehen mal auch was ordentliches zeigen).

Manic_Xero
09-06-09, 15:50
Kommt immer auf den Sender an glaub ich. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif die müssten schon so etwas wie Petroleum gehabt haben. Immerhin gab es brennbares Lampenöl schon im alten Rom und noch früher. Aber wir sollten langsam mal Back 2 Topic glaub ich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Dellicc
09-06-09, 20:42
Es gibt kein Schloss?? http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif
Dann sollte das schleunigst nachgereicht werden, meiner Meinung nach. Meinetwegen auch irgendein anderer Ort an dem "ich" es mir in der Inselwelt gut gehen lassen kann, zB ne schöne Burg.

thechrisboy
10-06-09, 07:09
Also n schloss MUSS her aber wenn dann schon eins fürs abendland (palast oder so) und für das morgendland (orientpalast, den man über ehre einzeln freischalten kann). wie bei anno 1701 aus segmenten

Tucher
11-06-09, 14:48
Ich find die ganze Monumentfrage toll.
Hab früher das Spiel Pharaoh von Sierra-Games total lange gespielt!is echt klasse!sehr motivierend war dort der monumentbau.
man hat eigentlich immer nur eine stadt errichtet,um ein monument zu bauen.vorallem war es auch toll,dass es enorme ressourcen gekostet hat und erst nach langer zeit vollendet war und man jeden schritt gesehen hat,wie der bau immer vollständiger wurde. sowas würd ich mir für anno wünschen!einen wirklichen monumentalbau!mit imposanten bauwerken,die nach langer zeit erst vollendet werden und auch eine gewisse funktion erfüllen sollten.

ein vorschlag von mir:
- wie wäre es mit zunfthäusern? bsp: schneiderszunft, müllerszunft usw.. und die erhöhen dann die produktivität der jeweiligen zunftsparte.
- oder mit einer bastille, also einer bastion/waffenlager, welche dann die feuerkraft von einheiten erhöhen könnte

Ju_Bong
11-06-09, 15:37
also die idee mit den batsionen bzw waffenlagern welche die stärke der einheiten beeinflussen finde ich toll. vorr allem ist dies ein großer aufwand welcher sich lohnt!!!

sowas muss man unbedingt ins spiel bringen. ich fände es schade wenn es wirklich nur bei diesen 3 monumenten bleiben würde!

Lost_Island
11-06-09, 17:05
Der Thread erinnert mich auch an uralte Pharaoh-Erlebnisse http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Ich wäre für ein schönes großes Kloster (das vielleicht auch nach und nach ausbaubar wäre)... da könnte man Schule und Bibliothek bzw. ne Vorstufe zur Uni integrieren, was super zum Jahr passen würde.
Da würde es auch eine Menge Möglichkeiten geben, dass Monument zu nutzen:

... Forschung
... Leute unter Kontrolle halten (Inquisition)
... Geld eintreiben (Opfer, beginnender Ablasshandel)
...

crashcids
11-06-09, 17:26
Inquisition? Biste da von "Der Name der Rose" inspiriert worden? Würde ja irgendwie ins finstere
Mittelalter passen.....vielleicht auch noch kirchliche Verirrungen wie Hexenverbrennungen usw., wo
wir doch schon die Kreuzzüge im Spiel haben....... http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Ein Kloster als Monument kann ich mir nun deswegen nicht so gut in einem Anno vorstellen, nicht das
ich nun an die Kirche glaube, aber es würde nicht so ganz zur bisherigen Anno-Reihe passen.... http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

Finde aber die Idee von Tucher ganz gut, das ein Monument nicht nur in 3 oder 4 Schritten erbaut wird,
sondern "Stein für Stein" wächst. Aber dann müßten die Wohnhäuser und überhaupt alle Gebäude ja auch so
gebaut werden. Hhhmmmm, stelle mir vor, wie ein paar Handwerker und Karrenschieber Material zur Baustelle
fahren und zuerst die Mauern bauen, dann den Dachstuhl und schließlich das Dach, würde bestimmt ganz niedlich
aussehen. Würde nur den Rahmen des Spiels sprengen.....leider! http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

Excali58
11-06-09, 18:12
Würde nur den Rahmen des Spiels sprengen.....leider!

. . . ein Glück.

hast noch diesen satz angehängt - sonst hätte ich wieder aufgeschrien http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Das würde echt eines der Annoprizipien sprengen - wir sind doch nicht bei Siedler http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Einerseits will man so viel wie möglich bauen - 100.000 sind noch zu wenig usw - anderer seits jedes haus Stein auf Stein - Holla- irgendwie passt das nicht zusammen - in sonem Spiel läßt sich nun mal ncicht alles implentieren was man sich wünscht.
Man würde sich wünschen, das von teil zu Teil immer mehr anhäuft - nee, geht nicht - von Teil zu Teil kann es nur einige Unterschiede geben, die das spiel etwas anders macht, als sein Vorgänger . . .

Ach übrigens - ne klosterschule gabs schon in Anno - Fans wissen in welchem Teil http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Nachtrag - ach noch eines - schon der ganze Beitrag - Ideen für neue Monomente - spielt doch erst mal das Spiel überhaupt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif - dann könnt ihr euch Gedanken um Neues machen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Lost_Island
12-06-09, 06:16
Warum sollte man mit dieser Diskussion bis nach dem Release warten?

Macht doch auch jetzt auch Spaß und überbrückt die Wartezeit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Jano25335
12-06-09, 12:55
Schönes Diskusionsthema.

Ich hatte auch gerne
- einen Festplatz / eine Festwiese, wo Gaukler auftreten, Jahrmärkte stattfinden und Schausteller auftreten können
- ein Kloster, mit allem was dazu gehört (Bibliothek, Ställen usw.)

Schön wäre es auch wie in Anno 1602 ein paar Videos sehen zu können von den Sachen (damals z.B. Stapellauf eines Schiffes oder Fertigstellung einer Kathedrale). Wer das nicht sehen will, kann die Sequenz ja einfach wegdrücken.

crashcids
12-06-09, 15:45
@Excali58:
Warum regst du dich darüber auf? Brauchst ja diesen Thread garnicht zu lesen. Und einige hier im Forum
haben ja beim HH-Event 1404 angespielt und dürfen darüber auch palavern. Ist eben langweilig bis zum Release
und dann darf man doch mal bischen seiner Phantasie freien Lauf lassen...... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Excali58
13-06-09, 02:49
. . . weitermachen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

man wird doch mal bemerken dürfen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif - mir iss auch langweilig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif . . .

Eli1995
17-06-09, 14:27
Also die idee mit Kran/Schiffsbagger find ich klasse.
Gibt es da eine Universität?
Das hat zwar nix mit Monumente zu tun:
Aber wie wärs mit Amerika?
Sprich Amerika als Volk.
Oder eine große Feuerwehr die ein großen Radius hat?

Ich2810_2
22-06-09, 06:22
Wollte jetzt kein neues Thema extra dafür aufmachen, aber hier wird ausführlich über den Monumentenbau, die Zeit und die Rohstoffe die man zum Bau braucht erläutert, fande ich ganz interessant:

http://gamers.at/articles/anno..._sultansmoschee-287/ (http://gamers.at/articles/anno_1404_kaiserdom_und_sultansmoschee-287/)

Wenn man sich die Tonnen so ansieht ist das ja wirkliche eine riesige Menge an Rohstoffen die man braucht. Alleine wie viele Werkzeuge der Kaiserdom verschlingt, ganze 1240t! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif
Dann steigt gleichzeitig nach jeder Bauphase die Anzahl der benötigten Adligen, da ist die Herausforderung im Endspiel garantiert. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Septimius
22-06-09, 06:26
Nicht vergessen die Moschee Richtung Osten zu bauen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Shadex-P90
22-06-09, 07:10
Zitat von Septimius:
Nicht vergessen die Moschee Richtung Osten zu bauen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wieso`?

chrisonabike
22-06-09, 07:17
Moscheen werden bei uns immer nach Süd-Osten gebaut, da die Qibla nach Mekka zeigen muss. In der Türkei zb werden sie aber gen Süden gebaut, weil Mekka südlich der Türkei liegt.

Wäre ja auch umständlich, wenn die Betenden sich immer umdrehen müssten, denn gebetet wird ja immer nach Mekka bzw zur Kaaba, ums genau zu sagen.

Zum eigentlichen Thema:
Ich finde die Herausforderung zum Bau der Monumente sehr ansprechend. Besonders die hohen Zahlen von Adligen und Gesandten und der enorme Verbrauch von Waren.

Septimius
22-06-09, 07:17
Zitat von Shadex-P90:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Septimius:
Nicht vergessen die Moschee Richtung Osten zu bauen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wieso`? </div></BLOCKQUOTE>
Wobei von "uns" aus gesehen nach Osten. Theoretisch ist man ja im Orient schon im Osten.

Wenns dir nicht darum ging: In Moscheen betet man in Richtung Mekka(Osten) und deswegen sind diese auch dementsprechend ausgerichtet.

Eli1995
22-06-09, 10:32
die moscheen werden in anno nach osten gebaut

Shadex-P90
22-06-09, 13:45
Ich will aber das die Christus anbeten!

Eli1995
22-06-09, 14:31
geht das eigentlich das man im okzident eine moschee bauen kann und orient ein kaiserdom
bauen kann?

Conqinator
22-06-09, 14:33
Zitat von Eli1995:
geht das eigentlich das man im ozident eine moschee bauen kann und orient ein kaiserdom
bauen kann?

Für orientalsiche Bürger braucht man nur eine Basar,also kann ich mir vorstellen,dass du mit einem Basar auch nen Sultans-Palast bauen kannst und andersrum.

Septimius
22-06-09, 14:34
Den Stilbruch würden dir deine Bürger nicht verzeihen.

Conqinator
22-06-09, 14:36
Aber sie finden es lustig,wenn man Orientaler ansiedelt?Und was kümmer mich mein Volk?Wenn ich genug Knete hab,bau ich einen Kaiserdom,zieh da ein und fackel alles andere ab! http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Prunklord
22-06-09, 14:41
hab,bau ich einen Kaiserdom,zieh da ein und fackel alles andere ab!

das haste doch vond en römischem kaiser (wie hieß der) geklaut

und das wird teuer.
der Kaiserdom kostet 1000 betriebskosten

Conqinator
22-06-09, 14:46
Zitat von Prunklord:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> hab,bau ich einen Kaiserdom,zieh da ein und fackel alles andere ab!

das haste doch vond en römischem kaiser (wie hieß der) geklaut

und das wird teuer.
der Kaiserdom kostet 500 betriebskosten </div></BLOCKQUOTE>

Ich behalte ja ein paar Gesandte und Adlige auf anderen Inseln.Und der hieß Nero.

Septimius
22-06-09, 14:46
Zitat von Prunklord:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> hab,bau ich einen Kaiserdom,zieh da ein und fackel alles andere ab!
das haste doch vond en römischem kaiser (wie hieß der) geklaut
</div></BLOCKQUOTE> Wie das Brennprogramm...

Eli1995
22-06-09, 15:12
ich klaube dein/mein volk würde uns für
verrückt erklären. http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif
einfache antwort lieber nicht.

simelon
05-09-09, 14:03
Oder Vielleicht ein Monument, "Inselnoria", im Orient, weil es doch im Okzident auch zwei Monumente gibt. Also die "Inselnoria" als Parallele zur Speicherstadt.
Eine Noria, die die ganze Insel bewässert.
Man muss dann nur aufpassen, das in die Noria kein Salzwasser gelangt...

dandi95
05-09-09, 15:17
@simelon hä dann wer ja der ganze orient grün und das sehe sehr unrealistisch aus

Nernat
05-09-09, 18:30
So ich hab mal angefangen mir Gedanken über neue Monumente gemacht hier die Anfänge.

Monumente Okzident:

1.) Bibliothek: Sammelt Wissen an und erhöht die Produktivität ALLER Betriebe um
5-15%

(75.000 Goldstücke 4000 Adlige)
Bauphase 1: 250 Holz 200 Stein (250 Unterhalt)
Bauphase 2: 400 Glas 300 Werkzeug (500 Unterhalt)
Bauphase 3: 1000 Bücher 750 Kerzenleuchter (750 Unterhalt)
Komplett : 500 Unterhalt

2.)Handelsfestung der Fugger: Verringert den Warenbedarf der Bevölkerung einer Insel um 10%
(750.000 Gold 7500 Adlige)
Bauphase 1: 500 Holz 300 Steine (Unterhalt 500)
Bauphase 2: 750 Werkzeug 750 Steine 750 Glas (Unterhalt 1000)
Bauphase 3: 750 Brokatgewänder 750 Perlenketten 750 Teppiche (Unterhalt 2500)
Komplett: (1250 Unterhalt)

Die sind erstmal für das "High End" Spiel gedacht.

SirThomas1404
05-09-09, 20:31
1. Schloss (das aus mehreren Teilen besteht)
2. Rathaus
3. Leuchtturm
4. Logenhaus
5. Zunft (verringert die Verrußung)
6. Polizeiwache (ersetzt den Schuldturm
mit patroullierenden Wachen)
7. Gerichtsgebäude + Kerker
8. Triumphbogen, Ruhmeshalle, Denkmal
(kriegt man vom Volk für besiegte Gegner
usw. spendiert)
9. Steuereintreiber
10.Noria mit Kanälen (manchen vielleicht aus
dem Anno Minigame bekannt)

Und dann halt noch so kleine Dekosachen wie z.B. ein Steuereintreiber auf einem Pferd, Blumenkübel, Wäscheleinen zwischen Gebäuden, Leute die sich aus dem Fenster lehnen.

simelon
06-09-09, 01:45
stimmt, wäre komisch, wenn der Orient völlig grün ist.
Naja, eigentlich ist es schon unlogisch, das die Marktkarrenzieher bis zu 6 t oder so ziehen können. Und bei 1503 der Esel: 20t! Aber das ist ja das falsche Thema!
Ich überlege mir noch mal ein anderes Monument.

simelon
06-09-09, 01:48
Zitat von SirThomas1404:
1. Schloss (das aus mehreren Teilen besteht)
2. Rathaus
3. Leuchtturm
4. Logenhaus
5. Zunft (verringert die Verrußung)
6. Polizeiwache (ersetzt den Schuldturm
mit patroullierenden Wachen)
7. Gerichtsgebäude + Kerker
8. Triumphbogen, Ruhmeshalle, Denkmal
(kriegt man vom Volk für besiegte Gegner
usw. spendiert)
9. Steuereintreiber
10.Noria mit Kanälen (manchen vielleicht aus
dem Anno Minigame bekannt)

Und dann halt noch so kleine Dekosachen wie z.B. ein Steuereintreiber auf einem Pferd, Blumenkübel, Wäscheleinen zwischen Gebäuden, Leute die sich aus dem Fenster lehnen.
Hm. Aber ein Zunft, war der nicht für den Markt zuständig, so was wie ein Rathaus?!

SirThomas1404
06-09-09, 06:00
Soweit ich weiß ist das ein Zusammenschluss von Handwerkern

crashcids
06-09-09, 06:14
Eine Zunft isn Zusammenschluß für die Handwerker, gabs für die Gerber, Bäcker, Böttcher, Schmiede, Zimmerleute usw. und diese
setzten sich für wirtschaftliche Belange ein. Nebenbei wurden auch die betreffenden Handwerkerfamilien darüber versorgt, war also
auch ne soziale Einrichtung ...... sowas gibts heut in abgeschwächter Form noch als Innung, spielt aber kaum mehr ne große Rolle.

Zurück zum Thema, son Gildenhaus hatten wir doch schon im Anno 1701 ...... wär doch mal was fürn AddOn:

1.) Gildenhaus: Erhöht die Produktivität ALLER Betriebe um 15%

(25.000 Goldstücke 2000 Patrizier)
Bauphase 1: 100 Holz 100 Stein (100 Unterhalt)
Bauphase 2: 100 Werkzeug 100 Stein (150 Unterhalt)
Bauphase 3: 100 Holz 50 Glas (200 Unterhalt)
Komplett : 250 Unterhalt

Dann könnte schon ein Monument früher im Spiel gebaut werden .....

simelon
07-09-09, 13:10
So, jetzt habe ich wieder eine Idee.
Ich fände ein Leuchtturm eigentlich ganz gut.
Wie bei Anno 1701.
1)Fundament: 6000 Gesandte
100t Mosaik,
75.000 Goldmünzen,
500t Holz,
750t Werkzeuge.
2)Gemäuer: 8000 Gesandte
1000t Mosaik,
750t Werkzeug
3)Kuppel,Leuchtanlage: 10000 Gesandte
250t Mosaik,
75t Glas,
300t Werkzeug,
100t Holz

So, das wären die Bauphasen. Man sollte den Leuchtturm mit dem aus Anno 1701 bekannten Lampenöl beleuchten, oder eben mit Holz oder Kohle. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

ANNO_94
07-09-09, 13:30
Zitat von simelon:
1000t Mosaik,
Hi Simelon,
wie groß soll denn der leutturm werden wenn der so viel Mosaik verbraucht. nichtmal der Kaiserdom/Sultansmoschee verbraucht soviel Steine/Mosaik. Ich hätte jetzt höchstens 500t Mosaik gesagt. Soll das eigentlich ein Orientalischer Leuchtturm werden?

knickecss
07-09-09, 13:49
Ich wäre ja für eine Art "Geschlechterturmstadt" á la San Gimignano (http://dizzythoughts.com/wp-content/uploads/2008/02/sangim.jpg);

das ganze würde dann auf einem bestimmten Areal nach und nach entstehen und wäre sogar zeitlich korrekt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

dandi95
07-09-09, 14:07
@simelon und was würde der leuchtturm bringen wenn man dafür so viel verbrauchen muss für ein zierwerk wer das ja ganz schön aufwendighttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Prunklord
09-09-09, 08:15
Ich hab ne Idee fürn Monument

Universität

Bedingung Fundament: 960 Adelige

Kosten Fundament

Betriebskosten: 300
35000 Gold
120 T Holz
80 T Stein
140 T Werkzeug

Bedinungen Gerüst: 2200 Adelige

Kosten Gerüst:

Betriebskosten: 600
250 T Holz
150 T Werkzeug
8 T Eisenklemmen --> Auftrag mit
Belohnung 8 T Eisenklemmen

Baubedingunen Mauerwerk: 3500 Adelige

Kosten Mauerwerk:

Betirebskosten 900
600 T Stein
300 T Werkzeug
40 T Marmor --> Auftrag mit Belohnung 40 T Marmor

Baubedinungen Fenster: 4500 Adelige, Kaiserdom, 5240 Gesante

Kosten Fenster:

Betriebskosten: 1200
70 T Glas
80 T Eisen
20 T Holz
300 T Werkzeug
15 T Buntglas --> Auftrag mit Belohnung 15 T Buntglas

Baubedinungen Dach: 7500 Adelige, Kaiserdom, Sultansmoschee, Speicherstadt, 10000 Gesandte

Kosten Dach:

Betriebskosten:1500
400 T Stein
300 T Holz
700 T Werkzeuge
65 T Dachschindeln --> Auftrag mit Belohnung 65 T Dachschindeln

Wenn fertig:
Erfindet regelmäßig Items
Erhöht Schaden udn Trefferpunkte von Gebäuden und Heerlagern um 50 %.
Erhöht Ladekapazität von Schiffen um 40 T pro Ladekammer.
Erhöht Geschwindigkeit, Schaden und Trefferpunkte von Schiffen um 80 %.

EDIT: Maße 11x11

ANNO_94
09-09-09, 10:31
Cool und auch von dem "preis-leistungsverhältnis" cool ausgearbeitet. würde ich so sofort übernehmen wäre ich Entwickler.(macht das in den Patch oder das AddOn rein RD)

Anno1404Fan
10-09-09, 07:17
Geil wäre auch ein Sultanspalast ->sultan zieht ein, der gößer ist als der Kaiserdom mit Gartenanlagen zum selberbauen, sprich: Hecken, Zierflüsse, Büsche, Palmen, Platz, Badeanlagen, geheimer Fluchttunnel der am Strand endet + geheimbucht -> getarnt mit Büschen und Palmen -> falls Truppen Angreifen kann der Sultan fliehen und extra Sultansmauer mit Torbogen und Türmen, die Mineure enttarnen wenn sie in ihr einflussgebiet kommen.

Und vielleicht noch ein extra großer Orient- Okzidenthafen größer als die vom Lord und vom Großwesir mit Anlegestellen/Stegen wenn man ein Schiff drauffahren lässt parkt es automatisch (legt an)

Prunklord
10-09-09, 07:37
wo soll man die denn hinbauen?

Anno1404Fan
10-09-09, 08:02
größer inseln

Prunklord
10-09-09, 08:26
Wenn man ne große Orientweltstadt und Wirtschaft auf der Insel hat ist für so ein Muomentales Bauwerk kein Platz mehr.

simelon
10-09-09, 14:39
Naja, also, er verbraucht so viel Mosaik weil er so GROß wird. Also so groß wie die Sultansmoschee. Also eine Hafenstadt, die sozusagen dein Orienthafen ersetzt. Nur halt mit einem ganz großen Turm.
Ja, für den Orient(Alexandria...)
Und bringen tut er:
-Zieranlage
-Hafen für den Orient
-Welt verdunkeln, dann angreifen. Dann kann der Gegner nicht so viel sehen. Flaggen von Schiffen zum Beispiel. Bei 1701 Mehrspieler hab ich diesen Trick auch manchmal angewandt.
-Und, Spaß am bauen!!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Conqinator
10-09-09, 15:06
@Prunklord:
Also auch wenn sie teuer ist,sind die Effekte doch schon sehr heftig.Wenn man eine Speicherstadt und eine Uni hat,können Schiffe ja ein ganzes Dorf ladenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gifGeschwindigkeit,Schaden und Angriff von Schiffen +80% is doch wohl sehr übertrieben.Das kann man ja nicht mehr stoppen.Die +50% für Gebäude und und Heerlager sind zwar stark,aber halbwegs passend.Ebenso wie die Items.
Aber ein 80% schnelleres und stärkeres Schiff is doch sehr stark.Und irgendwie sind die Effekte der Uni sehr gestreut.Die sollte sich mehr auf 1 Sache spezialisieren,wie die anderen Monumente auch.Heer,Marine und Items?Wenn man jetzt ncoh die Bürger beglückt,hat man ja überall positives.Ich finde die Effekte sollten nicht so stark sein.Vor allem das mit den +80% für Schiffe.

simelon
10-09-09, 15:17
Ja, übrigens, bauen die KI eigentlich auch Monumente im Endlosspiel? Ne, oder

dandi95
11-09-09, 03:43
nein bauen sie nichthttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ich finde noch größere inseln weren nicht schlecht
oder anno in kontienente unterteilt europa asien amerika... das were auch cool

dandi95
11-09-09, 05:19
@prunklord das mit 80% schneller die schiffe LOL
sollen das motorboote sein??höckstens 30% schnellerhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Prunklord
11-09-09, 07:10
stimmt vielleicht.

Ich überdenke das nochmal.

dlkoenig
11-09-09, 07:47
Für neue Monumente reicht der Platz einfach nicht. Zuerst müssen die Inseln erheblich grösser werden. Es gibt gute Vorschläge hier, doch ob was draus wird?
Träumen darf man ja, und vielleicht wird ein Traum ja mal Realität.

Eli1995
14-09-09, 08:21
Es geht alles man muss es nur wollen!!

Also wie wärs wenn man aus der Schenke
ein Oktoberfest macht? So das man hin
und her schalten kann. Mit Oktoberfest
meine ich ein Bier Zelt!
Das Wäre es doch oder?

Oder für den Hafen ein Zitadelle da
kann man Speziele Soldaten und Schife
bauen. Und Matrosen Rekrutieren die
auf dem Schiff rum Laufen.

__________________________________________________ _
THE UNDERTAKER IS BACK!!! Und macht WWE unsicher.

Eli1995
17-09-09, 07:30
Warum Schriebt niemand was zu meiner idee?

dlkoenig
21-09-09, 10:42
Sieht leider so aus, als ob niemand deine Idee gut findet. Nimms nicht tragisch. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Eli1995
22-09-09, 15:52
Naja, auch nicht so schlimm, war auch nur
ein Idee. Mir ist zu dem Zeit punkt nichts besseres eingefallen. Und da ja jetzt die
Wiesen sind, dachte ich warum nicht mal
ein Oktoberfest im spiel.

Egal, hat jemand was besseres?

Willem1963
24-09-09, 13:15
Monumente...also Bauten wie Speicherstadt, Dom oder Sultansmoschee. Da könnte ich mir in beiden Teilen der Welt eine Art Akademie vorstellen. Und die Dinger haben dann den Vorteil das darin Bergwerke bzw. Norias entwickelt werden, die man nicht mehr nachfüllen muss...das wäre schön. Meinetwegen auch wenn dann die laufenden Kosten der Betriebe höher sind. Aber sonst muss man ja auch Geld in die z.B. Kohlegrube schmeissen, das man dann als Kohle wieder herausholt. Und so kann man endlich mal eine Runde im Postkartenmodus auf dem Schiff mitfahren ohne das man dauernd irgendwas nachfüllen muss...und Herr Arnhold (der Ansager) schont seine Stimme.
Und für Edelsteine hätte ich gerne einen Leuchtturm den man dann ab Patrizier oder Adligen bauen kann, möglichst auch auf Felsen, denn vor denen soll er sie Segler ja warnen.

Eli1995
28-09-09, 14:26
Hört sich an sich nicht schlecht an!!
Aber ich GLAUBE im 15 Jahrhundert gab es kein Leuchtturm.
Ich bin mir aber nicht 100% sicher.

archonfli
28-09-09, 14:37
Das Jahr 1404 – Wirklichkeit und Spiel
http://anno.de.ubi.com/devdiar...iary=devdiary_1404_7 (http://anno.de.ubi.com/devdiary.php?diary=devdiary_1404_7)

Larnak
28-09-09, 15:16
Zitat von Eli1995:
Aber ich GLAUBE im 15 Jahrhundert gab es kein Leuchtturm.
Ich bin mir aber nicht 100% sicher.

Leuchttürme gab es schon sehr viel früher (-> Turm von Pharos) - und auch nicht nur in den Mittelmeergegenden.
Spätestens seit dem 13. Jahrhundert wurden auch in unseren Gefilden vermehrt Leuchttürme gebaut.

Willem1963
30-09-09, 09:20
Die hier wissen es ganz genau:
http://www.leuchttuerme.net/in...p?nav=1000073&lang=1 (http://www.leuchttuerme.net/index.php?nav=1000073&lang=1)

Willem1963
01-10-09, 04:22
Nochmal zu der Akademie: Das könnte im Okzident eine Bergakademie sein, die man bauen kann wenn es auch das Kohlebergwerk gibt. Das gibt dann allen bestehenden und zukünftigen Bergwerken (Eisen, Kohle, Gold, Kupfer) die Erweiterung mit, dass sie nicht mehr aufgefüllt werden müssen. Dafür werden dann die Kosten fürs Nachfüllen auf die laufenden Betriebskosten umgelegt, diese würden sich also erhöhen, in der Bilanz sollte es aber gleich bleiben.
Im Orient kann man dann eine Art Universität oder Bibliothek bauen in der sich die Leute Gedanken machen über endlose Norias und Quarzbrüche, Kosten werden entsprechend umgelegt.
Ich denke dass dauernde Auffüllen "nervt" viele Spieler. Das Spiel lädt eigentlich auch zum Geniessen ein, einfach mal eine Runde auf dem Schiff mitfahren oder sich in der Stadt umschauen. Geht aber nicht, denn garantiert muss man irgendwo in der Wüste eine Noria auffüllen oder einen Haufen Goldmünzen in ein Kohlebergwerk schmeissen.
Mit so einem Monument muss man sich den Luxus dann schon erarbeiten, es ist aber erreichbar.
Zusätzlich könnte ich mir eine Ritterburg vorstellen im Okzident, grösser als der Bergfried und die gibt dann Schadens- und Trefferpunkte für Okzident-Einheiten.

eisadler17
01-10-09, 05:48
Also ich wäre auch für ein Rathaus, eine Akademie und ein Schloss (das Schloss etwa wie in Anno1503)

Tvvista
01-10-09, 06:15
Wie wäre es mit einer Zentralbank, die nach dem Bau die Steuereinnahmen erhöht?

LennyOtop
01-10-09, 11:35
Um das Problem "kein Platz auf der Insel" anzusprechen:
Dann muss man sich eben entschieden was man baut = mehr Individualität

Außerdem würde ich mir eigentlich lieber noch einige kleinere wünschen, die man dann auch nicht nur bauen kann, wenn man sowieso schon eine monströse Wirtschaft hat. So was wie das Rathaus, Gildenhaus oder ein Teehaus für den Orient (hebt Zufriedenheit von Gesandten) wären super. Diese sollten dann auch eine Funktion erfüllen, Das würde dem Spiel ganz neue Möglichkeiten geben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

dandi95
01-10-09, 12:03
Zitat von Tvvista:
Wie wäre es mit einer Zentralbank, die nach dem Bau die Steuereinnahmen erhöht?

das mit den steuern erhöhen finde ich quatsch denn wenn man adlige hat sind die steuern meistens eh immer über 1000 gold münzen und mehr steuern braucht man nicht was willst du denn mit dem ganzen geld anfangen?

Tvvista
01-10-09, 13:00
Zitat von dandi95:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Tvvista:
Wie wäre es mit einer Zentralbank, die nach dem Bau die Steuereinnahmen erhöht?

das mit den steuern erhöhen finde ich quatsch denn wenn man adlige hat sind die steuern meistens eh immer über 1000 gold münzen und mehr steuern braucht man nicht was willst du denn mit dem ganzen geld anfangen? </div></BLOCKQUOTE>

Naa, da hast du natürlich auch wieder Recht. Da war meine Idee noch nicht ganz durchdacht...

BaronPrunkhaus
01-10-09, 13:16
Würde mir eher verschiedene bauteile, (ähnlich wie in allen anderen annos das schloss), als neue monumente wünschen....

MaxDarth
01-10-09, 13:42
Zitat von Willem1963:
Zusätzlich könnte ich mir eine Ritterburg vorstellen im Okzident, grösser als der Bergfried und die gibt dann Schadens- und Trefferpunkte für Okzident-Einheiten.

Sowas würde ich auch gut finden, da es gerade im Mittelalter auch sehr auf Krieg ankam.
Nach meiner Meinung passt eine Akademie nicht so ins Mittelalter rein.
Ein Leuchtturm als Monument wäre bestimmt auch cool. Bei Anno 1701 fand ich es toll, dass man Leuchttürme bauen konnte.
Ich würde auch noch so eine Art große Statue gut finden z.B. Freiheitsstatue ( Ich weiß komplett falsche Zeit, ich meinte ja auch nur als Beispiel!!!)
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Prunklord
01-10-09, 13:51
Eine Art HAndelsfestung wäre mein vorschlag.
Mit der kann man dann z.B. gegen eine Gebühr dafür sorgen, das außer den eigenen Schiffen keine anderen Schiffe eine bestimmte Ware abladen oder aufladen dürfen.
Das ist dann eine gute Sache im Krieg.

z.B.
Ich Zahle jetzt 150.000 Goldmünzen und 120t Pelzmäntel und kann dafür alle Aktionen fremder Schiffe mit Pelzmänteln für eine halbe Stunde sperren.
Dann wäre der Feind, insofern er keine PElzmäntel auf der Hauptinsel produziert, Mantelmäßig am Arsch

MaxDarth
02-10-09, 07:44
Das ist ja echt ne super Idee. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber meistens cheatet der K1 im Spiel ( jedenfalls die Schweren, aber auch ein paar der Mittleren) und so einen Aufwand muss man für schwache K1 nicht machen, da reicht es auch aus 3-4 Heerlager auszubilden)

Eli1995
05-10-09, 07:56
http://forums.ubi.com/images/smilies/1241.gif
Aber egal. Ich habe noch eine Idee:
und zwar das es im Okzident gibt es
ein Palast vom Kaiser da kann man wenn es
fertig ist kann man die Items Mit dem gesicht
(name entfallen) erforschen. Das gleiche für denn
Orient nur das der Palast nicht dem Kaiser gehört sondern
dem Sultan.

Gruß
Eli

loko_tomas
05-10-09, 08:57
um nochmal den Vorschlag mit der Akademie aufzugreifen, die einem das Nachfüllen von Bergwerken und Norias erspart:

Ich fände es besser wenn dieser Effekt nicht dauerhaft wäre, sondern wie beispielsweise die Items, die zusätzliche Aufstiegsrechte verleihen, mit einem Cooldown ausgestattet wäre.

Also kann man bspw. für 30 min alle Norias und Bergwerke durch die Akademie nachfüllen lassen, und danach meinetwegen 60 min wieder "von Hand".

So hat man dann auch mal Zeit einfach nur die Spielwelt zu genießen, muss sich dann aber auch wieder selber drum Kümmern die Wirtschaft am Laufen zu halten. Wär ja sonst auch langweilig wenn am Ende alles von selbst funktioniert...

Willem1963
06-10-09, 05:08
Also ich brauch das dauernde Norias und Bergwerke auffüllen nicht zum Spielspaß, aber jedem das Seine. Es kann ja auch ein Item sein, das muss man dann eben im Kontor sockeln aber es füllt alle Norias auf der Insel automatisch wieder auf. Bin auch gerne bereit mir das zu erarbeiten, aber ich möchte irgendwann im Spiel einen Status erreichen können wo ich diese From des Micromanagements nicht mehr treiben muss. Mit Siedlungen bauen oder Optimieren von Handelsrouten gibts auch so noch genug zu tun.

Eli1995
06-10-09, 07:51
Oder eine Noria die die ganze Insel begrünt.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

jerrylee1965
26-10-09, 07:15
Was haltet Ihr von einer Art Botschaft auf der jeweiligen Insel des Kaiserdoms und der Sultansmoschee, bzw. einer Residenz auf einer neutralen Insel (die nicht angegriffen werden kann, oder stärksten bewacht werden muß) wo sich Kaiser und Sultan treffen. Es können auch Vertreter sein, z.B. ein Adeliger, der aufsteigt zum Botschafter oder eben ein Gesandter zum Wesir.(Benötigt eine Menge Ruhm vielelicht 6 oder 7k) Beim Treffen der Beiden können dann 3 (immer wieder verschiedene) Items ausgehandelt werden, die diverse Vergünstigungen beinhalten und wovon man sich Eines aussuchen und im Kontor sockeln kann. Aber dann nicht mehr auswechselbar ist, sollte man das entsockeln - neues Treffen - mit mehr Ruhm (8-10K) neue "Verhandlung"
etwaige Beispiele:
- günstigere Handelspreise - niedrigerer Einkaufspreise höhere Verkaufspreise
- direkte Unterstützung im Kampf für eine gewisse Zeit, KEINE Anforderung über Ruhm
- Schiffskostensenkung der gesamten Flotte um ??%
- falls nur Botschafter: Geringere Anzahl von Baumaterialien für die Sultansmoschee, bzw. Waren die man ab einer gewissen Anzahl von Adeligen braucht,
- festes Zusatzdarlehen ??k - nicht über Errungenschaften und Ruhm, verwendbar 2-4 mal nach jeweiligem Cooldown
- falls noch kein Pakt mit Hassan besteht - Verringerung dessen Stärke oder längere Intervalle für die Bezahlung der Tribute
- freischaltbare Gebäude für "Schönbauer" Vorschläge sind hier im Thread schon genügend vorhanden

Sicher findet man in diesem Zusammenhang noch mehrere Vergünstigungen, momentan fällt mir aber nichts mehr ein.

Feedback würde mich freuen
Lg
Jerry

max-doome
08-11-09, 05:13
Die Idee ist nicht schlecht!

http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Denis2045
08-11-09, 13:40
Ich hätte da auch noch eine ganz nette Idee.

Die Speicherstadt, sagt der Karrenschieber, kommt von (zum Nachlesen) (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3151042375/m/1111025696?r=9521059857#9521059857), Danziger Krantor (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Pl_gdansk_zuraw_dlugiepobrze ze2006.jpg&filetimestamp=20060511083946).

Der Kaiserdom erinert mich stark an die Kathedrale von Chartres (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Chartres_cathedral.jpg&filetimestamp=20071117195354).

Die Sultansmoschee sieht von der Form her der Sultan-Ahmed-Moschee (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Blue_mosque_Istanbul_2007.jp g&filetimestamp=20070805214402) ähnlich.

Meine Idee:
Eine sogenahnte Living-Brige, die über einen Flußbauplatz gebaut werden muss. Als Motiv wär die Erfurter Krämerbrücke (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Kr%C3%A4merbr%C3%BCcke_Erfur t.jpg&filetimestamp=20070928103402) ideal!

Eigenschaften:
-man hat auf der Insel wo sie erichtet wird, die möglichkeit 3 oder 6 weiter Itemslots zu belegen.
-bei alle Einkäufen wird der Preis um 5% gesenkt und Verkäufen um 10% Erhöht.
-Zöllner unnd Zollwaren sind 1t früher aktiv, und verlangen 1t mehr Waren
Schiffe fahren 5% schneller, und der Lagerraum erhöht sich um 5t
- +25% mehr Auftrage nach Fertigstellung
- nicht mehr wie 2 Items die Aufstiegsrechte erhöhen.

Baubedingungen:
-4000 eigene Patritzier weltweit, mindestens 2500 in der Stadt wo sie gebaut werden soll.
- mindesten 500t Lagergröße der Stadt, mindestens eine Speicherstadt auf der Insel
-max. eine "Krämerbrücke" pro Insel

Bauphasen:

I Fundament/ Pfeiler im Ufer
100t Holz
50t Steine
75t Werkzeug
20tsd. Goldmünzen

II Gerüste
225t Holz
150t Werkzeug
150 Goldmünzen Unterhalt
30min. Bauzeit

III Mauerwerk
250t Stein
175t Wekzeug
250 Goldmünzen Unterhalt
45min. Bauzeit
min. 10 Große Handelsschiffe

IV Fassade
300t Holz
500t Lehm (wegen Fachwerk)
300 Goldmünzen Unterhalt
60min. Bauzeit
min. 3000 Patritzier in der Stadt

V Fenster
300t Glas
150t Werkzeug
250 Goldmünzen Unterhalt
75min. Bauzeit
min. 5 Große Orientalische Handelsschiffe, 2500 Gesandte

VI Dachstuhl
300t Holz
150t Werkzeug
200 Goldmünzen Unterhalt
45min. Bauzeit
min. 5000 Patritzier in der Stadt

VII Dach
250t Lehm
750t Kohle (zum Brennen der Dachziegel)
250 Goldmünzen Unterhalt
60min. Bauzeit
min. 5000 Adelige in der Stadt

Späterer Unterhalt, 15% der Steuereinnahmen der Patrizier die auf der Insel wohnen

Wird die Brücke abgerissen, entstehehen neben dem Flussbauplatz zwei weitere Flußbauplätze

Fazit:
925t Holz
700t Wekzeug
300t Stein
300t Glas
750t Lehm
750t Kohle
315min. Bauzeit = sehr lange Planug = sehr lang Beschäftigung + Motivation

Warte auf eure Meinung!

crashcids
08-11-09, 18:58
7 Bauphasen für ne Brücke? Verglichen mit der Speicherstadt ein bißchen übertrieben! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

DaMa1105
09-11-09, 02:26
Die Idee mit der Brücke hat was. Ich kann sie mir zwar noch nicht so wirklich vorstellen, aber ich finde die Idee gut.
Die Aufteilung in VII Bauphasen halte ich allerdings für übertrieben. Vielleicht könnte man das ganze zweistufig betreiben. Also in einer ersten Ausbaustufe sind Patrizier benötigt. Die Brücke wird in zwei Stufen errichtet. Stufe I kann man auf dem Level Patrizier erreichen und sie bietet nur einen kleinen Teil der Vergünstigungen. Erst mit Adeligen in der Stadt kann man die volle Funktion und Ausbaustufe erreichen.

GenLtReilich
09-11-09, 11:19
wäre schon ne tolle sache....mmm

aber wie wärs mit einer richtigen festung....
sowas richtung marienburg in preußen

und mann kann sie nur auf so einem gelände bauen wie sie für die neutralenkräfte vorgesehen sind

und die vorzüge... proviant produktion? und leicht verbesserte bodentruppen?

LadyHahaa
09-11-09, 15:52
Festung klingt gut.
Da fällt mir gleich mal die Festung Königstein (http://www.burgenperlen.de/Perlen/Sachsen/koenigst.htm) dazu ein.
Berge hat's ja eh auf jeder Insel drauf http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

madonnamaus
10-11-09, 02:07
Die Idee mit der Krämerbrücke find ich super. Allerdings:

Es gibt kein Erfurt!!! Das Nest heßt "Vieselbach West"!!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

7 Bauphasen sind natürlich etwas übertrieben. 3 würden auch reichen, analog zum Dom.

Als schon auf der Stufe der Patrizier angesiedeltes Gebäude wär das Zunfthaus auch prima, das einem dann erhöhte Produktion und Verkaufspreise für ausgewählte "einfache" Waren wie Kleider, Most, Brot oder Bier liefert.

Eine Festung, analog zu den damaligen Kaiserpfalzen, die dann militärische Vorteile und mehr Kaiseraufträge mit besseren Belohnungen oder mehr Steuern bringt, fänd ich auch toll.

Irgendwie fehlt dann noch was orientalisches, eine (Koran)Schule, Bibliothek, irgendsowas, was den Radius der Norias erhöht, die Anzahl der Gesandtenaufstiegsrechte erhöht oder so...

Jadekristall
14-12-09, 03:35
So 2 meiner Ideen.

Die Oper/Das Theater

Die Oper/Das Theater kan 3 Ereignisse Auslösen mit einer Abkühlzeit von 1h - 3h jeweils.

1. Kaiserliche Festspiele
Die Beziehungen zu allen andere KI Gegner steigt um +5. Alle Kriege mit der ausführenden Nation werden beendet. Abkühlzeit 3 Stunden.

2. Adelsball
Adlige aus allen Reichen der Welt Strömen in euer Land. Die Wachstumsgrenze für Adlige wird um 10% Angehoben für 10 Minuten. Abklingkeit 2 Stunde

3. Volksfestspiele
Es läuft nicht gut in eurem Staat? Die Bürger sind auf den Straßen? Veranstaltet Festspiele die das Volk beruhigen. Die Zufriedenheit ihrer Bürger steigt aufs Maximum. Aufstände werden sofort beendet. Abklingzeit 1 Stunde.

PASSIV: Erhöt die Zufriedenheit im Einzugsbereich um 10%


Stufe 1 Das Fundament
200 Tonnen Stein
100 Tonnen Holz
150 Tonnen Werkzeuge
Bauzeit: 30 Minuten
Benötigt 1500 Adlige

Stufe 2 Die Außenmauer
350 Tonnen Stein
200 Tonnen Holz
150 Tonnen Werkzeug
150 Tonnen Glas
Bauzeit: 60 Minuten
Benötigt 2000 Adlige

Stufe 3 Das Dach
100 Tonnen Stein
300 Tonnen Holz
150 Tonnen Werkzeuge
Bauzeit: 60 Minunten
Benötigt 2500 Adlige

Stufe 4 Die Inneneinrichtung
50.000 Goldstücke
200 Tonnen Holz
100 Tonnen Werkzeug
100 Tonnen Gold
50 Tonnen Seide
50 Tonnen Farbe
Bauzeit: 90 Minuten
Benötigt 3000 Adlige

Baukoste Gesammt:
50.000 Goldstücke
650 Tonnen Stein
800 Tonnen Holz
550 Tonnen Werkzeug
150 Tonnen Glas
100 Tonnen Gold
50 Tonnen Seide
50 Tonnen Farbe
Bauzeit: 4 Stunden
Unterhalt: 700 Goldstücke


Das Zollhaus

Das Zollhaus ist eine Erweiterung für die Speicherstadt. Im Zollhaus kan man eigenständig 4 Zollwahren festlegen.

Passiv: Außerdem erhält man durch verkaufte Güter 10% Gold mehr. Handelsschiffe werden um 15% schneller hergestellt und man erhält 4 zusätzliche Schiffspunkte.


Stufe 1 Das Fundament
50.000 Goldstücke
100 Tonnen Stein
100 Tonnen Holz
100 Tonnen Werkzeuge
Bauzeit: 30 Minuten
Benötigt: 1000 Adlige

Stufe 2 Der Rohbau
200 Tonnen Stein
150 Tonnen Holz
150 Tonnen Werkzeug
Bauzeit 30 Minuten
Benötigt: 1500 Adlige

Stufe 3 Die Einrichtung
250 Tonnen Holz
100 Tonnen Werkzeuge
50 Tonnen Gold
50 Tonnen Seide
20 Tonnen Eisenwahren
Bauzeit 90 Minuten

Baukosten Gesammt:
50.000 Goldstücke
300 Tonnen Stein
500 Tonnen Holz
350 Tonnen Werkzeuge
50 Tonnen Gold
50 Tonnen Seide
20 Tonnen Eisenwahren
Bauzeit: 2 Stunde 30 Minunten
Unterhalt: 300 Goldstücke

Mfg Jadekristall

LukasGraf
14-12-09, 03:37
Im 15. Jahrhundert gab es noch keine Oper!!!
Da gab es noch nichteinmal Takte - das musische System war da noch in den Anfängen. Eine Oper ist daher eher was für 1701. Nenne mir mal einen einzigen Komponisten aus dem Jahr 1404...


Zitat von Denis2045:
Der Kaiserdom erinert mich stark an die Kathedrale von Chartres. Ja und nein - der hintere Teil sieht eher aus wie Notre-Dame de Paris (http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Cath%C3%A9drale_Notre-Dame_de_Paris.jpg) ohne den Vierungsturm. Und "unsere" Version ist natürlich symmetrischer... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

madonnamaus
14-12-09, 03:41
Was mir beim Spielen letztens noch eingefallen ist:

Ich fände ein Monument toll, was die Anzahl an Item-Slots im Kontor erhöht, so daß man 4 oder sogar 5 Items pro Insel (auf der das Monument steht) nutzen kann. Gibts irgendein prägnantes Hanse-Gebäude, an das man das Monument anlehnen kann? Ein spezielles Kontor oder so...

Jadekristall
14-12-09, 04:02
Zitat von LukasGraf:
Im 15. Jahrhundert gab es noch keine Oper!!!
Da gab es noch nichteinmal Takte - das musische System war da noch in den Anfängen. Eine Oper ist daher eher was für 1701. Nenne mir mal einen einzigen Komponisten aus dem Jahr 1404...

Sobald Anno 1404 sich selbst erstmal an die Geschichte hält können wir ruhig weiter reden O_o Wens dir nur darum geht kann ich die Oper auch einfach in Theater umwandeln. Denn solche gab es zu der Zeit schon in den Großtädten.

LukasGraf
14-12-09, 05:19
Oper auch einfach in Theater umwandeln. Denn solche gab es zu der Zeit schon in den Großtädten. Ja, aber auch nicht wirklich zum Amusement des Adels. Guckst du hier: Klick! (http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Theaters#Theater_im_Mittelalter). Wir sind ja noch ausgehendes Mittelalter. Und wenn man sich mal die Geschichte von Shakespeares Globe Theatre (http://de.wikipedia.org/wiki/Globe_Theater) ansieht, erkennt man, dass bis ins späte 16. Jahrhundert Theater sicherlich nicht in erster Linie ein Kulturphänomen ist, sondern viel eher Belustigung für die einfachen Leute und ganz sicher kein "Monument" - von den Ausmaßen eben eher dem Theater von 1701 vergleichbar, das eine 4x4 Grundfläche hatte. Viel größer waren Theater in der Zeit einfach nicht, was es als Monument uninteressant macht.

Jadekristall
14-12-09, 05:27
Zitat von LukasGraf:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Oper auch einfach in Theater umwandeln. Denn solche gab es zu der Zeit schon in den Großtädten. Ja, aber auch nicht wirklich zum Amusement des Adels. Guckst du hier: Klick! (http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Theaters#Theater_im_Mittelalter). Wir sind ja noch ausgehendes Mittelalter. Und wenn man sich mal die Geschichte von Shakespeares Globe Theatre (http://de.wikipedia.org/wiki/Globe_Theater) ansieht, erkennt man, dass bis ins späte 16. Jahrhundert Theater sicherlich nicht in erster Linie ein Kulturphänomen ist, sondern viel eher Belustigung für die einfachen Leute und ganz sicher kein "Monument" - von den Ausmaßen eben eher dem Theater von 1701 vergleichbar, das eine 4x4 Grundfläche hatte. Viel größer waren Theater in der Zeit einfach nicht, was es als Monument uninteressant macht. </div></BLOCKQUOTE>

Und ich sagte schon mal...solang Anno1404 sich selbst nicht an die Geschichte hält gibt es keinen Grund selbst Sturr darauf zu beharren das es Geschichtlich korrekt sein muss. Da eine Warheit in einer Lüge die ganze Lüge auch nicht wahr werden lässt.

Wenn man mal allein davon absieht das es in ganz Europa vllt. gerademal soviele Adlige gab wie wir auf eine Insel quetschen.

LukasGraf
14-12-09, 06:09
Anno wäre langweilig, wenn irgendwann die Meldung käme "Die Adligen sind alle, Sie können Ihre Stadt nicht mehr ausbauen, Sie sind jetzt fertig, vielen Dank".

Deshalb muss man aber ansonsten nicht die Entwicklung ignorieren. Sonst können wir auch das Monument "Multiplex-Kino" vorschlagen, als Ausbaustufe deines Theaters oder deiner Oper. Bei Anno findet eben kein Fortschritt in ein neues Zeitalter statt, so wie es bei AoE ist (Beginn im Mittelalter und Entwicklung bis in die Neuzeit / Industrialisierung). So ist es nun mal nicht, und deshalb gehören Oper und Theater nicht als Monumente in das "Setting" des Spiels.

HiddenMoon1979
14-12-09, 07:32
Ich dachte man darf in diesem Thread seine Wünsche für weitere Monumente mitteilen? Ist es da nicht egal ob es eine Oper oder Theater im Mittelalter gab oder nicht? Jede/r Spieler/in hat nunmal andere Wünsche und das sollte man akzeptieren. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Nano1980
14-12-09, 10:00
Oper, Theater und so ... also mal ehrlich - wer sagt denn dass es im 15. Jahrhunder kein Theater gab? Shakespeare war der erste ?

Also Leute - denkt mal an die Griechen, die Römer und viele viele mehr.

Antikes Theater gab es schon VOR der Geburt Christi - Sokrates z.B.

Die klassischen Stücke von Schiller und Goethe basieren auf Prinzipien von Aristoteles!

max-doome
14-12-09, 10:04
Wie währe es mit einer Hafeninsel dei der Spieler selbst bauen und beliebige erwiter kann! Mann könnte dort handeln mehrer Zölle einstellen (Items). MAn könnte auch Waren zwischenlagern um sei dann mit einem anderne Schiff abholen! http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Gruß max-doome

LukasGraf
14-12-09, 10:45
Nano 1980 schrieb:
Oper, Theater und so ... also mal ehrlich - wer sagt denn dass es im 15. Jahrhunder kein Theater gab? Shakespeare war der erste ?

Also Leute - denkt mal an die Griechen, die Römer und viele viele mehr.

Antikes Theater gab es schon VOR der Geburt Christi - Sokrates z.B.

Die klassischen Stücke von Schiller und Goethe basieren auf Prinzipien von Aristoteles! Das bezweifelt auch niemand - aber schommal vom "finsteren Mittelalter" gehört? "Richtiges" Theater wie wir es kennen gab es erst wieder ab der Rennaissance, vgl. den Link den ich oben gepostet habe.

Jadekristall
14-12-09, 11:08
Zitat von LukasGraf:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Nano 1980 schrieb:
Oper, Theater und so ... also mal ehrlich - wer sagt denn dass es im 15. Jahrhunder kein Theater gab? Shakespeare war der erste ?

Also Leute - denkt mal an die Griechen, die Römer und viele viele mehr.

Antikes Theater gab es schon VOR der Geburt Christi - Sokrates z.B.

Die klassischen Stücke von Schiller und Goethe basieren auf Prinzipien von Aristoteles! Das bezweifelt auch niemand - aber schommal vom "finsteren Mittelalter" gehört? "Richtiges" Theater wie wir es kennen gab es erst wieder ab der Rennaissance, vgl. den Link den ich oben gepostet habe. </div></BLOCKQUOTE>

Sieht für dich Anno nach Finsterem Mittelalter aus? Wenn wir richtig Korekt sein wollen müssen wir gleich mal all unsere Adligen aus der Stadt schmeißen. Die wohnten zu der Zeit nämlich entweder auf ihrer eigenen Burg oder auf einem Landsitz. Die Häuser sind sowieso zu Prächtig für das Zeitalter und passen daher auch nicht rein.

Dann erklären wir kurzerhand dem Orient noch den Krieg. War ja im Finsteren Mittelalter der Fall. Auch wenn der letzte Kreuzzug schon ne ziemliche weile her war.

Aber egal wir haben ja noch die Inqisition und Hexenverbrennung. Fehlt auch voll im Spiel. Passt aba gut vom Stile und der Geschichte rein.

Also können wir endlich aufhörn davon zu reden was passt und was nicht? Das Spiel passt selbst nicht in keinster weise. Ergo muss da auch nichts von der Zeit usw. reinpassen.

Jefri101
14-12-09, 11:20
Da es Leute gibt die sich dazu mehr gedanken gemacht haben, hören wir erstmal denen zu (http://anno.de.ubi.com/devdiary.php?diary=devdiary_1404_7).

---

Zitat von madonnamaus:
Ich fände ein Monument toll, was die Anzahl an Item-Slots im Kontor erhöht, so daß man 4 oder sogar 5 Items pro Insel
Super Idee, da sollte RD wirklich Gedanken über die Umsetzung machen!

ECX1404
15-12-09, 00:52
Wie wäre es mit einem Kontor wie es der Lord Northburg hat?

Denis2045
15-12-09, 01:46
Mehr Itemslots?,

wie wäre es damit KLICK (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/4921078286/m/5621013267?r=3221036208#3221036208)

dandi95
13-05-10, 15:36
Ich finde auch man könnte das Schloß als Monument machen. Als Ziergebäude ist es etwas sinnlos. Es nimmt zu viel Platz und Geld ein für ein Ziergebäude. Als Monument würde man mehr Spaß haben das Schloß zu bauenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

GenLtReilich
13-05-10, 16:03
wie wärs mit einem
1. gericht/volkskammer/(königl. bayr.) amtsgericht
2. rathaus , was man der zivi stufe anpassen kann
3. eine börse

qwertus1994
14-05-10, 01:28
Ich hätte gern so ein haus für mich selber, wo man drin wohnt, ähnlich wie das vom kaiser.
Von da aus könnte man dann vielleicht spezialaktionen ausführen, wie zum beispiel die eiserne ration aus 1701.

sorry wenn jemand schon die idee hatte, ich hatte nicht den ganzen threat durchgelesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

jeanne_doe
14-05-10, 03:16
Zitat von LukasGraf:
...aber schommal vom "finsteren Mittelalter" gehört? "Richtiges" Theater wie wir es kennen gab es erst wieder ab der Rennaissance, vgl. den Link den ich oben gepostet habe.

Na ja, ist ja schon ausgehendes oder Hochmittelalter um 1400. Und so finster war es auch nicht, nur dass man alle zivilisatorischen Errungenschaften der Römer und Griechen vollkommen vergessen hatte. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

jeanne_doe
14-05-10, 03:21
Zitat von GenLtReilich:
wie wärs mit einer börse

Zu übertrieben, aber 'ne "Fugger-Bank" ist ne gute Idee.

Ich würde vorschlagen:

Die Lagunenstadt als mehrteiliges Monument.

Eli1995
20-05-10, 07:15
Also an Monumeten hätte ich gerne:
Eine Noria die noch größere Teile einer Insel bedeckt als die große Noria.
Die idee von einem Rathaus ist auch nicht so schlecht.

werderfan2009
22-05-10, 13:28
ich fände irgentetwas cool das auch einen sinn hat z.b. eine burg oder ein gebäude das den output der produktionsstäten erhöht
und für das add-on natürlich ein eigenes venedig das man auf de4m wasser errichten kann

gianlucafrei
28-05-10, 12:14
Ich will unbedingt eine Burg, die so richtig gros und stark ist.