PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CPU übertakten



moselgott
27-03-07, 12:14
Moin zusammen!

Ich warte gerade darauf, dass endlich mein neuer PC ankommt (C2D E6600, 2GB Ram, GeForce 7950GT mit 512mb).
Da ich schon oft hier gelesen habe, dass viele ihre CPU und GPU übertakten, habe ich ein paar Fragen.

1. Bringt das viel?
2. Ist das nicht gefährlich? (d.h. Garantieverlust, Schäden durch überlastung etc)
3. Kann ich meinen Prozessor selbst übertakten?

Vielen Dank für eure Hilfe,
greetz mosel

Foo.bar
27-03-07, 12:39
1. nein
2. doch
3. ja

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

moselgott
27-03-07, 13:03
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif danke foo

dann lass ichs lieber, is bestimmt kompliziert so was...

JG53_Goetz
27-03-07, 14:31
Der E6600 is eh schon so schnell, da bringt dir für momentane Anwendungen ein übertakten nicht so viel, da ist eher im Bereich GraKa noch ein bissel Potential...
und den Garantieverlust ist der geringe Leistungszuwachs nicht wert, imho.

In ein zwei Jahren kannste mal übertakten, dann bringts was, und die Garantie is ohnehin weg...

MiGCap
27-03-07, 14:39
Also, mein Core2Duo E6700 ist noch schneller, aber er läuft grundsätzlich auf 3000 MHz übertaktet ... ich meine, wozu habe ich mir denn 'ne Wasserkühlung gegönnt? http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif


Im übrigen meine ich, dass das nicht sonderlich gefährlich ist, so lange man VORSICHTIG vorgeht und es NICHT üBERTREIBT ...


Ich übertakte ja sogar mein Notebook, allerdings nur um Werte von sieben bis acht Prozent und mit 'nem externen Lüfter.


Und es bringt schon was, wenn man mal 3DMarks zum Vergleich vorher/nachher laufen lässt. Allerdings nicht so viel, wie sich mancher denkt.


Meine Meinung.

Schuetz
27-03-07, 15:45
@MiG Naja 3Mark und der reale Leistungsunterschied in Games sind Zwei Paar Schuhe, darfste nicht vergessen. Viele werden durch die Punkte in diesen 3DMarks geblendet, in Spielen macht das viel weniger aus. Und wie schon mal angetönt, mir ist das Geld, im Falle eines Defekts, zu schade . (übertakten=keine Garantie mehr) http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

MiGCap
27-03-07, 18:00
Wie ist denn das mit der Garantie, wenn der Zusammenschrauber (= Atelco) mir freudestrahlend bei der übergabe des Geräts erzählt, wie weit er übertakten konnte bei stabilem System? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif


Und als ich sagte, ich wolle nur auf 3 GHz gehen, mich fast nur mitleidig anguckte?

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

JG27_Dierk3er
27-03-07, 18:09
Die Garantie der CPU ist von Herstellerseiten dann trotzdem flöten.
Wenn du nen vernünftigen Kaufvertrag mit Atelco ausgehandelt hast, haben die dir eine Garantie auf den Komplett-PC gegeben. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
Aber die Herstellergarantie kannste dir zu 100% abschminken.http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Wenn dann ein Defekt auftrifft, musste dich mit Atelco prügeln. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

KBSMarcAntonius
28-03-07, 02:37
Originally posted by Foo.bar:
1. nein
2. doch

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif


Da spricht der Profi http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

1. die Leistung kann im günstigsten Fall erheblich gesteigert werden.


2. theoretisch stimmt das natürlich, nur wenn die CPU den Geist aufgeben sollte - welcher Depp erzählt dem Hersteller das die CPU übertaktet wurde wenn er sie umtauschen möchte ? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

3. stellst du diese Fragen in Zukunft lieber an Orten an denen die Leute auch Ahnung davon haben

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/forumdisplay.php?f=6

JG27_Dierk3er
28-03-07, 02:41
Genau! Und da ja alle Hardwarehändler doof sind, und noch nie ne übertaktete CPU auf der Theke liegen hatte, kriegt der das auch nie raus! http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif
Und das hat bestimmt bis heute auch noch nie jemand versucht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Wenn du eine CPU innerhalb der Garantiezeit zurückgibst, wird die erst einmal auf übertakten überprüft. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
Von normaler Beanspruchung geht eine CPU nämlich kaum kaputt.

Google mal lieber nach Bildern von übertakteten CPU´s. Da sieht n Blinder mit Krückstock dass der durch übertaktung abgeraucht ist. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

KBSMarcAntonius
28-03-07, 03:09
Ja na klar und weil du soviel Ahnung hast weisst du auch, dass jede übertaktete CPU mit nem Supergau abraucht ....... Oh Gott bleib lieber bei Hinweisen zu IL-2 oder SH4 und überlass den Rest den Menschen die das beruflich machen.

JG27_Dierk3er
28-03-07, 03:23
Ja genau! Du bist ja der allwissende Superprofi hier im Forum, der die künstliche Intelligenz erfunden hat. http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

Warum müssen immer alle Besserwisser und Oberlehrer, gleich alles beruflich machen? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Die Fragen die oben gestellt wurden, sind doch zur Genüge beantwortet worden. Und zwar von Leuten, die nachweislich damit Erfahrung gemacht haben.
Von dir hab ich ausser dummen Sprüchen hier noch nix zu dem Thema gelesen.
Kommst her rein und dein erster Post beleidigt die Leute die nur helfen wollten als "ahnungslose" und betitelst sie voll Ironie mit Profi.
Also was willst du hier?
Troll doch woanders rum. Oder brauchste das für dein Ego? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Wenn du der Meinung bist, man solle Laien das übertakten der eigenen Hardware ans Herz legen, dann gib du ihnen doch ne Garantie. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

Mann! Was für einen Schwachfug ich wieder am frühen Morgen lesen muss. http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

@ Moselgott: Lass dich nicht von solchen Deppen verleiten.
Wenn du übertakten willst, funzt das langfristig nur mit sehr guter Kühlung.
MigCap z.B. hat ne Wasserkühlung eingebaut. Da kann er locker von 2,67GHz auf über 3 GHz gehen.
Bei "normalen" Lüftern wird das schon kitzliger. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
Habe selbst einen extra Lüfter an der CPU getauscht um die Temperatur für den Sommer zu drücken. Aber ich würde meinen Prozi trotzdem nicht übertakten, wenn es nicht zwingend erforderlich ist.
Intels neue Prozessoren sind ünrigens etwas besser zum übertakten geeignet, als die aktuellen AMD´s. Liegt an der niedrigeren Spannung und der damit niedrigeren Grundwärme.
Ebenso sieht es bei den Grafikkarten aus. ATIs sind momentan etwas kühler als die Nvidias.
Ich würde jednefalls die Finger davon lassen. Gerade wenn du Garantie auf der CPU hast.
Was man relativ gefahrloser machen kann, ist z.B. bei ATI Karten die Werte leicht anheben.
Im CatalystControlCenter gibt es eine entsprehcnede Funktion, die dich Schrittweise an das Maximum rantastet.
Da ein wenig drunter bleiben und du hast n paar Prozent mehr Leistung. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Ist risikoärmer als die CPU zu übertakten. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Zu Punkt 2: Die Gefahren wurden ja hinreichend beschrieben. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

3) Klaro. Wenn du Ahnung hast, kannste das selber machen und musst nicht in einen Laden.
Aber wie gesagt. Ist alles so ne ungewisse Sache an die man sich herantastet. Wenn einer im Laden n Fehler macht, hast du Pech gehabt. Alles auf eigenen Gefahr.

Wenn du wirklich mehr Leistung brauchst, würd ich lieber noch n paar Euro in eine stärkere CPU investieren.

Ansonten machste es wie mein Vorredner und packst dir einfach irgendwelche Pseudowerte deiner CPU in die Signatur, die sie in Wirklichkeit gar nicht hat. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

KBSMarcAntonius
28-03-07, 03:43
Wenn du meine wenigen Worte aufmerksam gelesen hättest müsstest du feststellen, dass ich nie behauptet habe "der allwissende Superprofi" zu sein.
Ich habe lediglich eine falsche Aussage seitens Foobar richtig gestellt und den Hinweis gegeben, sich doch mit diesen Fragen an ein Forum zu wenden, in dem ihn Menschen beraten können, die solche Dinge beruflich machen.
Das in dem Falle 3D Center eine sehr gute Adresse ist versteht sich von selbst.
Weiterhin habe ich ihn weder dazu ermutigt seine neue CPU zu übertakten noch habe ich irgendwelche Garantien erteilt.
Ich wies lediglich auf einen gesunden Menschenverstand hin. (nach dem Motto: was ... nicht weiss etc.)


MigCap z.B. hat ne Wasserkühlung eingebaut. Da kann er locker von 2,67GHz auf 3 GHz gehen ...Bei "normalen" Lüftern wird das schon kitzliger

Meine CPU läuft normal mit 1,86 Ghz und ist auf 3,2 Ghz übertaktet. Gekühlt wird sie mit einem 12€ teurem Freezer7Pro.
Da wird nichts kitzlig und die Temperatur ist nicht sehr viel höher als beim Standardtakt.


Im CatalystControlCenter gibt es eine entsprehcnede Funktion, die dich Schrittweise an das Maximum rantastet.
Da ein wenig drunter bleiben und du hast n paar Prozent mehr Leistung. Wink2
Ist risikoärmer als die CPU zu übertakten.


Lol diese Logik muss mir mal einer erklären.
CPU übertakten ist schlecht - GPU übertakten ist weniger schlecht. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif



Wenn du wirklich mehr Leistung brauchst, würd ich lieber noch n paar Euro in eine stärkere CPU investieren

Ja entweder so oder du bezahlst 170€ und erreichst durch OC die Leistung einer 1000€ CPU - natürlich auf eigenes Risiko. (und auch nicht in jedem Fall)
Und wenn die CPU dann doch nach 2-3 Jahren nicht mehr will kaufst du dir ne neue für 70€.
Jeder wie er will und wie es der Geldbeutel hergibt.



Ansonten machste es wie mein Vorredner und packst dir einfach irgendwelche Pseudowerte deiner CPU in die Signatur, die sie in Wirklichkeit gar nicht hat

Jo mehr muss man dazu ja nicht sagen ....
Aber ich gebe die dummen Kommentare ab http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

JG27_Dierk3er
28-03-07, 03:51
Originally posted by KBSMarcAntonius:
Lol diese Logik muss mir mal einer erklären.
CPU übertakten ist schlecht - GPU übertakten ist weniger schlecht

übertakten ist, wenn ich im BIOS z.B. die Werte meiner CPU so ändere, dass sie ausserhalb der bestimmten Parameter läuft. Oder manuelle Änderung mit dem Lötkolben an der Platine/Chip um mir irgendwelche "Vorteile" freizulöten.
Dazu steht in jeder Garantiekarte welche CPU mit welchen Stromwerten läuft.
Sollte davon abgewichen werden, erlischt diese.

Bei der GPU hingegen wird nicht mit irgendwelchen Tools oder an der Karte geschraubt. Es wird mit der offiziellen Treibersoftware des Herstellers an den Leistungsgrenzen gespielt.
Das Programm bricht z.B. von alleine ab, sollte es zu Bilddarstellungsfehlern kommen.
So ist es gar nicht möglich, die Karte über einen bestimmten Wert zu übertakten, auch wenn dies vielleicht durch entsprechende Kühlung möglich ist.
Die Software bietet diese Option einfach nicht.
Und das mein Freund ist der Unterschied. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Natürlich kann man auch die GPU einer Grafikkarte manuel übertakten. Machen einige sicher auch. Aber das würde dann unter den ersten Punkt fallen, und wäre genau so riskant. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Mir ging es lediglich um das Ausnutzen jeder Möglichkeit im Rahmen des "erlaubten".


EDIT: Zu deiner 12,-€-übertaktungs-CPU: Wenn ich mich recht erinnere, hast du deinen Rechner erst dieses Jahr gekauft. Ist das richtig?
Bin dann auf jeden Fall gespannt, wie lange der Prozi das mitmacht. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Kannst ja mal hier bumpen, wenn der sich verabschiedet hat. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Und sich aufzuregen, weil jemand deine Sig-Werte kritisiert, dürfte dich nicht wirklich überraschen.
Wenn ich in meine Sig schreibe: "Fiat Polski - 588 PS" würde ich bestimmt auch komische Blicke ernten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

JG27_Dierk3er
28-03-07, 03:59
So, jetzt muss ich abba los.
Vielleicht heute abend wieder? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nix für ungut. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Kriegst n virtuelles Bier von mir. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

http://www.aperitif.no/aperitif/images/93910/Erdinger-WeissbierFl-Gl-300b.jpg

KBSMarcAntonius
28-03-07, 04:07
Postet das doch bitte im 3DCenter Forum, dass wird sicher seeeehr lustig. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif



Dazu steht in jeder Garantiekarte welche CPU mit welchen Stromwerten läuft.

Stimmt, bei meiner CPU wurde die VCore zBsp. nicht erhöht sondern sogar etwas gesenkt (spart Strom http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif)




übertakten ist, wenn ich im BIOS z.B. die Werte meiner CPU so ändere, dass sie ausserhalb der bestimmten Parameter läuft.
Es wird mit der offiziellen Treibersoftware des Herstellers an den Leistungsgrenzen gespielt.


Jo und weil die CPU in dem Sinne keine Treiber hat, wirds im BIOS gemacht oder von Windows aus mit speziellen Tools, sogar "on the fly". (Boardhersteller liefern die meist mit)
Nichts anderes macht auch die OC Software die NVidia oder ATI zT. mitliefern.
Denn wo nimmt die Graka ihr "Wissen" über den Takt der GPU, des Speichers oder der Shader her - aus dem BIOS vielleicht ?
Soll der Wert dann dauerhaft übernommen werden, (um es zBsp. als OC Version zu verkaufen) wird das BIOS der Grakas verändert ..... mein Freund http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif
Sorry aber da gibts leider keinen Unterschied.



Zu deiner 12,-€-übertaktungs-CPU: Wenn ich mich recht erinnere, hast du deinen Rechner erst dieses Jahr gekauft. Ist das richtig?
Bin dann auf jeden Fall gespannt, wie lange der Prozi das mitmacht. Wink2
Kannst ja mal hier bumpen, wenn der sich verabschiedet hat. Wink2
Und sich aufzuregen, weil jemand deine Sig-Werte kritisiert, dürfte dich nicht wirklich überraschen.
Wenn ich in meine Sig schreibe: "Fiat Polski - 588 PS" würde ich bestimmt auch komische Blicke ernten

Er läuft nun fast ein Jahr damit ohne Probleme - wenn er noch 1-2 weitere durchhält soll es mit recht sein.
Im übrigen hast du meine Signatur als Pseudowerte bezeichnet die so nicht existieren würden.
Nicht die Tatsache das du sie "kritisiert" hast sondern, dass du meine BIOS Einstellungen zu kennen scheinst hat mich "überrascht" .


Der Punkt ist das du offensichtlich weder Ahnung noch Erfahrung mit dem übertakten von CPU´s hast.
Das ist eigentlich auch kein Problem aber in dem Fall sollte man einfach so fair sein und an andere Quellen verweisen.
Aber wehe es kommt jemand und schreibt einen schlechten Bericht über IL-2, der wird gleich gesteinigt.

JG27_Dierk3er
28-03-07, 04:20
Originally posted by KBSMarcAntonius:
...
Sorry aber da gibts leider keinen Unterschied.
...

Der Punkt ist das du offensichtlich weder Ahnung noch Erfahrung mit dem übertakten von CPU´s hast.

Ja genau! Ich merke schon, dass es langsam echt keine Sinn macht. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Glaube, ich trink mein Bier doch lieber selber. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Und alle anderen werden sich ihre eigenen Gedanken dazu machen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

In diesem Sinne ein IBTL von mir. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


...ach: Und weil wir hier gerade bei unbewiesenen Behauptungen sind, sage ich einfach mal, dass du kleine Hoden hast. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

JG5_Baer
28-03-07, 05:23
Originally posted by Dierk3er:

...ach: Und weil wir hier gerade bei unbewiesenen Behauptungen sind, sage ich einfach mal, dass du kleine Hoden hast. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Wo wir gerade beim Thema sind: Wo is'n der Fischi http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Foo.bar
28-03-07, 06:06
Ich habe lediglich eine falsche Aussage seitens Foobar richtig gestellt und den Hinweis gegeben, sich doch mit diesen Fragen an ein Forum zu wenden,

...in dem die Menschen Ahnung haben. Das heißt, ich habe keine http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif schon gut.

Was ist falsch an der Aussage, dass übertakten hinsichtlich Garantieverlust gefährlich ist?

übertakten hinsichtlich überlastungsschäden ist dann gefährlich, wenn man es übertreibt. Wenn man es nicht übertreibt, muss man keinen Schaden fürchten, aber man hat auch sonst nichts davon - schon gar keine signifikante Leistungssteigerung.

Ich bin heute einfach zu müde, um mich über andere zu ärgern...

Letztes Wochenende habe ich mein ASUS A7N8X-X Deluxe nebst Athlon XP 3200 Barton gegen ein Mobo mit Pentium D Duo 2,66 getauscht und hatte genau Null Leistungssteigerung in IL-2. Soviel dazu.
Nun fand der Tausch auch nicht zu diesem Zweck statt sondern wegen einer vermeintlich defekten CPU. Ich brauchte Ersatz.

Tetrapack
28-03-07, 06:19
Ah.. Overclocking http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Neben "was ist das beste OS" das Streitthema überhaupt in den IT-Foren. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

1. Kommt drauf an... die CPU zu übertakten bringt vor allem für Video- und Audioverarbeitung so einiges. Bei den meisten Games bringts wohl nicht allzuviel, man muss schon hoch übertakten um zB 96 statt 93 FPS zu kriegen. Das mag Zahlenfetischisten befriedigen.. aber dein Auge merkt den Unterschied wohl nicht. Besonders sind FPS-Steigerungen einfacher und sicherer durch Feintuning der Graka-Einstellungen möglich.
Einige Prozessorlinien wurden von Hersteller auch extra runtergetaktet und als Billiglinie verramscht, dort bringt übertakten einen grossen Leistungsanstieg ohne die Nachteile die es sonst mit sich bringt.

2. Garantieverlust hat man bei übertakten garantiert http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Naja, ausser man hat einen gutgläubigen Händler der einfach alles zurücknimmt. Natürlich ist der Hitzetod von Bauteilen möglich, besonders wenn man den Standard-Lüfter nicht durch ein leistungsfähigeres Kühlsystem ersetzt (wobei aber nicht nur die CPU gefährdet ist, so sind Schäden an Kondensatoren auf dem Mainboard häufig weil zB eine Wasserkühlung eingebaut wird und so nicht mehr ausreichend gekühlte Luft im Gehäuse zirkuliert). Ein anderer Punkt ist die verkürzte Lebensdauer der CPU, normal sind 10 Jahre und mehr aber übertakten kann dies ziemlich schnell halbieren. Grund dafür ist die höhere Stromdichte im Kern, die dafür sorgt dass Elektronen nicht auf ihrem Platz in der Leiterbahn bleiben (einfach mal nach Elektromigration oder SND googeln falls du mehr wissen willst).

3. Ein wenig übertaktung ist ziemlich einfach zu erreichen, aber die bringen ja meist auch nicht viel. Ich sags mal so: Falls du dich bis jetzt nicht mit dem Thema auseinandergesetzt hast und mit Informatik sonst nichts am Hut hast, lass besser die Finger davon oder lass es jemand machen der Ahnung davon hat.

Yossarian1943
28-03-07, 06:20
Es erstaunt mich immer wieder, wie leicht sich einige im Forum gegenseitig ank*****.

"Normaler" Meinungsaustausch nicht möglich?

moselgott
28-03-07, 06:49
Danke Tetra. Nach dem was hier geschrieben wurde, denk ich ich lass wirklich die Finger davon. Warum so viel Risiko für etwas was sich u.U. nicht lohnt.

Ich werde mich mal etwas mit der Graka beschäftigen. Vielleicht bringts ja ein bisschen.

@ marc antonius & dierk

auch euch danke für eure bemühungen. vertragt euch doch wieder, was bringts denn sich auf einer solch unpersönlichen ebene sich zu streiten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

KBSMarcAntonius
28-03-07, 12:56
@ Foobar

Ich habe lediglich behauptet das dein erster Punkt total falsch ist. (keine Leistungssteigerung)

Das man die Garantie verliert ist klar nur habe ich den Punkt einfach mal realistisch dargestellt.
Wenn die CPU oder irgendein anderes Bauteil durch OC den Geist aufgibt kann und wird das niemand herausfinden.
CPU´s "schmelzen" nicht durch übertakten sondern durch falsche Kühlung bzw. Fehler bei der Installation von WLP, KK etc. (dazu gibt es in der Tat viele Bilder)
Ansonsten kann das passieren was Tetra schreibt nur sind dies eben Schäden auf Atomarer Ebene !!
Für das menschliche Auge unsichtbar.
Solche Teile werden immer umgetauscht sofern die Garantiezeit nicht abgelaufen ist.


Pentium D Duo 2,66 getauscht und hatte genau Null Leistungssteigerung in IL-2. Soviel dazu.

Ja das war irgendwie klar oder nicht ? Das Spiel ist sehr alt und diese CPU reicht völlig. Ganz anders sieht es bei BOB + Vista aus aber daran scheint keiner zu denken.
Moselgott wird sicher an die Zukunft gedacht haben und nicht an ein 8 Jahre altes Spiel.
Das OC keine bzw. kaum Leistungszuwachs bringen soll kann ich nicht nachvollziehen vor allem weil mein E6300 die Leistung einer 1000€ CPU erbringt.


Warum so viel Risiko für etwas was sich u.U. nicht lohnt.
Ich werde mich mal etwas mit der Graka beschäftigen. Vielleicht bringts ja ein bisschen.

Wie gesagt in deinem Fall (E6600) lohnt es wirklich kaum von 2,7 auf 3ghz zu übertakten (obwohl natürlich mehr drinn ist) aber bitte glaube nicht, dass es in irgendeiner Weise gesünder wäre, nur die Graka zu übertakten.
Auch hier gelten nämlich die gleichen Punkte.
- Garantieverlust
- Schäden an der Karte

Nur weil der Grafiktreiber eine OC Möglichkeit mitbringt sollte man nicht so naiv sein und meinen das dabei keine Schäden auftreten können. (auch wenn das hier einige so darstellen)

Foo.bar
28-03-07, 13:12
@ Foobar

Ich habe lediglich behauptet das dein erster Punkt total falsch ist. (keine Leistungssteigerung)

Die erste Frage lautete: Bringt das viel? Und meine Antwort war "nein". Dazu stehe ich noch immer. Was man mit einer moderaten übertaktung rausholt, kann man im Allgemeinen vergessen, wenn man sich nicht schon mit Peanuts zufrieden gibt.
Und on Moselgott mit seiner Frage an die Zukunft dachte, können wir nicht wissen.

JG53_Goetz
28-03-07, 13:32
...ach: Und weil wir hier gerade bei unbewiesenen Behauptungen sind, sage ich einfach mal, dass du kleine Hoden hast.



http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

KBSMarcAntonius
28-03-07, 13:33
Ja Foobar ausgehend von deinem alten Barton oder Pentium D vielleicht.
Mosel hat aber die Absicht einen Core2Duo zu kaufen und dessen überragende OC Fähigkeiten werden in jedem Fachblatt von hier bis nach Workuta beschrieben und gelobt.
Nach moderatem OC hat Mosel nicht gefragt und du hast davon auch nichts geschrieben.
Das 100Mhz nicht viel bringen ist klar aber 1000Mhz verändern bei mir ArmA oder Stalker sehr erheblich was die spielbarkeit angeht.
Schon die übertaktung meines alten XP1600+ auf 2100+ ermöglichten mir seinzeit ein flüssiges IL-2 spielen, welches bei Standardtakt nicht möglich war.
Wenn er sich damit beschäftigen will sollte man ihm weder Märchen noch Halb- oder Unwahrheiten erzählen - meine Meinung.

JG53_Goetz
28-03-07, 13:36
Aba im Ernst, MarcAntonius, dein erster Post kam schon bissel arg arrogant daher...deswegen brauchst dich über die folgenden Reaktionen nicht zu wundern...http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Magst ja mehr Ahnung haben, aber ein bissel Bescheidenheit ohne gleich den großen Watz raushängen zu lassen hätte der Diskussion und auch dem Sinn dieses Threads gut getan...http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Esse non videri! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

moselgott
28-03-07, 14:51
Originally posted by Foo.bar:
Und on Moselgott mit seiner Frage an die Zukunft dachte, können wir nicht wissen.

Ich lege mir den neuen PC in erster Linie für SH4 und BoB zu.


originally posted by KBSMarcAntonius

Wie gesagt in deinem Fall (E6600) lohnt es wirklich kaum von 2,7 auf 3ghz zu übertakten (obwohl natürlich mehr drinn ist) aber bitte glaube nicht, dass es in irgendeiner Weise gesünder wäre, nur die Graka zu übertakten.
Auch hier gelten nämlich die gleichen Punkte.
- Garantieverlust
- Schäden an der Karte

Nur weil der Grafiktreiber eine OC Möglichkeit mitbringt sollte man nicht so naiv sein und meinen das dabei keine Schäden auftreten können. (auch wenn das hier einige so darstellen)

Das klingt sehr logisch was du da sagst. Oh mann, hätte nie gedacht dass diese (aus meiner Sicht) so einfache Frage so ein Bowei auslöst und dass da so viel dahinter steckt...

Jedenfalls noch mal danke für die zahlreichen Tips. Ich denke mal ich lass das komplett sein, und schon gar nicht mach ich da selbst was dran...

JG27_Dierk3er
28-03-07, 16:15
Der Goetz hats erfasst. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Im übrigen hat der Migcap keinen E6600. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
Der E6600 hat nämlich nur 2,4GHz. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif


Ja das war irgendwie klar oder nicht ? Das Spiel ist sehr alt und diese CPU reicht völlig.

Und wieder Märchenstunde. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Hatte einen AMD Athlon XP+ 2800 und darauf lief IL2 schon auf Perfect.
Es ruckelte jedoch leicht auf großen Maps wie der Finnland-Karte.
Mit meinem neuem Prozi (Intel E6700 Dual Core 2) habe ich nun wesentlich mehr frames.
Das liegt natürlich auch an meinen GraKas, doch trotzdem ist alleine beim Laden der Missionen und des Spiels ein enormer Leistungszuwachs zusehen.

Foobars Problem ist eher, dass er einen damals sehr guten MultiMedia-Prozessor gegen eine auch schon leicht veralteten low-level-CPU getauscht hat.
An seiner Stelle hätte ich zum billigen E6300 gegriffen. Auch wenn der nur noch den halben L2-Cache (2.048 KB) der neuen DualCores hat.
Wäre vom PreisLeistungsverhältnis besser gewesen.


Das OC keine bzw. kaum Leistungszuwachs bringen soll kann ich nicht nachvollziehen vor allem weil mein E6300 die Leistung einer 1000€ CPU erbringt.

Märchenstunde 2. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif
Zeig doch mal n 3D-Mark06-Screen. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif



CPU´s "schmelzen" nicht durch übertakten sondern durch falsche Kühlung

Klaro! http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif Und wenn ich n Autounfall verursache war nicht ich schuld, sondern nur der Baum der im Weg stand. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif


....naja, genung gelacht für heute Abend. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif *tränen-aus-auge-wische* http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Zum Rest ist ja schon genug gesagt worden.

@Moselgott: Wenn du Wert auf SH4 legst, solltest du unbedingt auch in RAM investieren. Die machen sich bei allen Spielen bemerkbar.
Bei 1GB ruckelt es selbst auf der Finnland-Map noch gelegentlich.
Und bei SH4 brauchste unter 2 GB gar nicht erst ablegen. Naja, zumindest nicht allzu flüssig.
BoB wird ja auch erst Ende des Jahres erscheinen. (Wers glaubt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif)
Bis dahin wird sich noch einiges tun. Intels Quad-Core-CPU werden bestimmt noch günstiger und auch auf dem Graka-Sektor wird sich bis dahin noch einiges bewegen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

MiGCap
28-03-07, 19:01
Ohje. Fred entgleist.

Also noch ein paar Bemerkungen von mir zum übertakten (ich bin KEIN Super-Fachmann, nur angelesen und ausprobiert).

Meinen Game Reactor fahre ich auf 3 GHz, weil ich sonst jeden Tag das Gefühl hätte, die WaKü wäre 'ne Fehlinvestition gewesen ... und so gewöhnt sich die CPU schon mal an den Takt ... für BoB und so ... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif


Ob die 10 Jahre hält oder nur 5, ist mir echt Banane ... nach drei Jahren ist die eh so veraltet, dass sie ausgewechselt werden muss. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif


übertakten von GraKas ist für meine Begriffe viel gefährlicher ... habe mir den externen Kühler für's Notebook erst zugelegt, als ich die X700 darin angefangen habe, hochzujagen (auch nur moderat, 7 oder 8 Prozent, darüber wurde es eh instabil ...)


WIE man übertaktet, ist schnurz, ob man es im BIOS einstellt, spezielle Tools nutzt wie ich beim Notebook oder die Software des Herstellers. Das Ergebnis ist immer dasselbe: Eine höhere Frequenz. (Ausnahme: Die von Dierk angesprochenen Lötarbeiten. So'n Quatsch mache ich nicht.)

Ich habe mir selber eine - wie ich finde - sehr gesunde Grenze verordnet: KEINE Erhöhung der Spannung. Wenn's mit der Standard-Spannung klappt, prima, aber wenn's instabil wird, schraube ich zurück. Spannungserhöhung mache ich nicht, obwohl auch da Spielraum ist.

Meine Erfahrungen.

Achja, und mein hochgequältes Notebook läuft weiterhin 1A! Und bringt Werte, die kaum ein anderes Acer 4101 erreicht hat ... http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif


Und zum Game Reactor: Dass es einer Core2Duo E6700 mit Wasserkühlung reichlich egal ist, ob sie mit 2,67 oder 3,0 GHz läuft, ist wohl klar.

Foo.bar
28-03-07, 23:46
@MarcAntonius: lassen wir es dabei bewenden - entweder willst Du mich nicht verstehen, oder du kannst es nicht. Soll's ja auch geben...


Foobars Problem ist eher, dass er einen damals sehr guten MultiMedia-Prozessor gegen eine auch schon leicht veralteten low-level-CPU getauscht hat.

Dierk, ich habe damit kein Problem. Bestimmt nicht. Ich sagte ja, dass ich die Sachen getauscht habe, weil ich von einem Defekt von CPU oder MoBo ausging. Tatsächlich war es aber das Netzteil http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
Einem wahren Fachmann wäre sowas natürlich niemals passiert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Und wegen IL-2 habe ich die Mobo-CPU-Kombi schonmal gleich gar nicht gekauft.

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

edit: Ey, und wenn isch Bock hab, mach isch konkret Overclocking auf ultra geile 4.1 MHz, Du Aschlöschern, ey!

Guggsdu hier! (http://hardware.thgweb.de/2006/04/27/update_nicht_von_amd_dual_4_1_ghz_fuer_120_euro/)

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

KBSMarcAntonius
29-03-07, 14:31
Märchenstunde 2. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif
Zeig doch mal n 3D-Mark06-Screen. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif



http://www.directupload.net/images/070206/Wb2t533o.jpg

MiGCap
29-03-07, 14:48
Mal 'ne ganz dumme Frage an all die Experten hier: Muss ich eigentlich bei neuen ATI-Treibern immer den gesamten alten Kram entfernen und dann erst den neuen installieren? Habe beim Notebook ein Tool, mit dem ich die normalen Treiber überbügeln kann, aber beim stationären PC? Laut ATI-Gebrauchsanleitung müsste ich erst alles deinstallieren, aber wenn kein Grafikkarten-Treiber mehr drauf ist, ist die Bildschirmdarstellung doch weg, oder? Hatte ich mal beim Notebook ...


Bitte um Hilfe. Will nämlich mal 7.3 laden.

Willey
29-03-07, 15:48
Also ich hab immer deinstalliert... Erst das ControlPanel bzw CCC und dann den Treiber. Danach Neustart und den neuen drauf.
Für die Desktopsymbole kannst mal nach Desktop Icon Manager suchen, der speichert die Positionen. Denn nachm Neustart haste nur 800x600 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

grieszi
29-03-07, 16:22
Originally posted by MiGCap:
Mal 'ne ganz dumme Frage an all die Experten hier: Muss ich eigentlich bei neuen ATI-Treibern immer den gesamten alten Kram entfernen und dann erst den neuen installieren? Habe beim Notebook ein Tool, mit dem ich die normalen Treiber überbügeln kann, aber beim stationären PC? Laut ATI-Gebrauchsanleitung müsste ich erst alles deinstallieren, aber wenn kein Grafikkarten-Treiber mehr drauf ist, ist die Bildschirmdarstellung doch weg, oder? Hatte ich mal beim Notebook ...


Bitte um Hilfe. Will nämlich mal 7.3 laden.

Ich hab die "alten" Treiber nie deinstalliert sondern immer nur den neuen druebergebuegelt. Bisher gab es bei mir ( Saphire ATI X800 GTO)nie Probleme. Meinen Einstellungen ( AA / AF ) wurden gleich uebernommen.

MfG Grieszi

P.S.: 7.3 -er ist drauf aber ich erkenne keinen Unterschied zum 7.2 -er

MiGCap
29-03-07, 18:52
Hab den alten ATI-Müll doch mal deinstalliert und dann 7.3 drauf gekloppt - und zu 6.12 ( http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif) IST es ein Unterschied ... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif