PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die kleinen und großen überraschungen, Sensationen und Geschichten.



Klassiker
12-02-05, 16:37
In einer Zeit, in der Morrowind dank Constr. Set komplett enträtselt ist freue ich mich immer wieder über kleine überraschungen... Ich dachte, es wäre schön, diese einmal alle zu sammeln. Also erzählt von all euren Funden, von der Entdeckung der raffiniertesten Verstecke, von euren größten Heldentaten usw.
Ich fange mal an.

Da ich mich jetzt einmal durchgerungen habe, den Hauptquest durchzuspielen, habe ich meine frische Magierin, gerade erst im zweistelligen Levelbereich angekommen, heute in die Ahnenhöle der Ashländer geschickt, aus der man den Bogen holen soll.
Mit Müh und Not ist sie mit den ganzen Kriegerskeletten fertig geworden und stand endlich in einem Raum, in dem ein riesiger Steinblock nach oben führte und von dem mehrere Grabstätten, unter anderem das Juno-Grab abzweigten. Diese Stelle lud natürlich zum levitieren ein. Nunja, im zweistelligen Levelbereich ist ja so ein "Flug" recht unsicher und kurz, ohne Garantie, dass die Magie noch dazu reicht, den Spruch zu erneuern... Meist fällt er bei mir am höchsten Punkt aus... Wie dem auch sei, meine Magierin flog nach oben und sah plötzlich an der Decke einen schwarzen Fleck. Da ich noch ein paar Sekunden fliegen konnte, lies ich sie nach oben fliegen, aus purer Neugierde... Und der Fleck entpuppte sich als gut getarntes Felssims. Auf dem Sims war eine Mumie, in der Hand der Mumie ein wunderschöner Zauberstab! Damit war meine Karriere in der Magiergilde gerettet, und dank des Levitationszaubers des Stabes hatte ich mit den folgenden Kriegerskeletten keine Probleme mehr!
über derartige Funde kann ich mich freuen wie ein Schneekönig! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Jetzt erzählt doch mal ihr eure Geschichten! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Klassiker
12-02-05, 16:37
In einer Zeit, in der Morrowind dank Constr. Set komplett enträtselt ist freue ich mich immer wieder über kleine überraschungen... Ich dachte, es wäre schön, diese einmal alle zu sammeln. Also erzählt von all euren Funden, von der Entdeckung der raffiniertesten Verstecke, von euren größten Heldentaten usw.
Ich fange mal an.

Da ich mich jetzt einmal durchgerungen habe, den Hauptquest durchzuspielen, habe ich meine frische Magierin, gerade erst im zweistelligen Levelbereich angekommen, heute in die Ahnenhöle der Ashländer geschickt, aus der man den Bogen holen soll.
Mit Müh und Not ist sie mit den ganzen Kriegerskeletten fertig geworden und stand endlich in einem Raum, in dem ein riesiger Steinblock nach oben führte und von dem mehrere Grabstätten, unter anderem das Juno-Grab abzweigten. Diese Stelle lud natürlich zum levitieren ein. Nunja, im zweistelligen Levelbereich ist ja so ein "Flug" recht unsicher und kurz, ohne Garantie, dass die Magie noch dazu reicht, den Spruch zu erneuern... Meist fällt er bei mir am höchsten Punkt aus... Wie dem auch sei, meine Magierin flog nach oben und sah plötzlich an der Decke einen schwarzen Fleck. Da ich noch ein paar Sekunden fliegen konnte, lies ich sie nach oben fliegen, aus purer Neugierde... Und der Fleck entpuppte sich als gut getarntes Felssims. Auf dem Sims war eine Mumie, in der Hand der Mumie ein wunderschöner Zauberstab! Damit war meine Karriere in der Magiergilde gerettet, und dank des Levitationszaubers des Stabes hatte ich mit den folgenden Kriegerskeletten keine Probleme mehr!
über derartige Funde kann ich mich freuen wie ein Schneekönig! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Jetzt erzählt doch mal ihr eure Geschichten! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

the-real-janus
12-02-05, 16:56
Ich bin für eine Quest in der Nähe von Tel Branora gewesen. Allerdings war die Wegbeschreibung, wie bei so vielen Quests in Morrowind, wenig brauchbar und ich kannte nur die Himmelsrichtung, der ich dann auch gefolgt bin. Weil ich den besagten Ort nicht gefunden habe und mir langsam langweilig wurde, bin ich in die nächstgelegene Ahnengruft gelangt. Erstaunlicherweise führte von dieser Ahnengruft eine lange Treppe tief unter Vvardenfell. Als ich am Ende der Treppe angelangt war und durch die dortige Tür den nächsten Raum betrat, fand ich mich plötzlich in einer riesigen unterirdischen Halle wieder, von deren Existenz ich bis dahin nichts gewusst habe, obwohl ich davon ausgegangen bin, dass ich mich schon sehr gut auf Vvardenfell auskannte. Neben der enormen Größe der Halle war darin noch etwas Ungewöhnliches: Ein Labyrinth mit vielen verzweigten Wegen, in dem der ein oder andere starke Gegner auf mich wartete. Ich habe damals die Suche nach dem zweiten Ausgang aufgegeben, bin aber kurz danach mit einem besseren Charakter von mir nochmal zum selben Dungeon gekommen, dieses mal, dank Levitation, konnte ich das Ende des Labyrinths erreichen und war noch mehr erstaunt, als ich dort ein Schiff in einem unterirdischen See vorfand. Es wird noch abstrakter: Die Grotte, in der der unterirdische See gelegen war, war ebenfalls sehr hoch und deshalb hab ich beschlossen nach oben zu fliegen. Und siehe da: Ein daedrisches Gottesantlitz, einer der besten Helme im ganzen Spiel, war nun mein. Jedenfalls hab ich mich sehr gefreut. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Danke Klassiker, durch deine Levi-Geschichte hab ich mich dran erinnert. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

ReneMiner
13-02-05, 00:55
Mir ging es vor einer ganzen Weile ganz ähnlich in Ibar-dad:

Durchgekämpft bis zur "Schatzkammer" wo zunächst von einer Goldenen Heiligen bewacht einige Schatzkisten herumstehen. Dort fand ich erstmal in Schädeln steckend eine Handvoll Silberdolche...

Den Ahnen hat's wohl nicht gepasst das ich sie mitnehmen wollte aber es gelang mir mit ihnen fertig zu werden.
Am Ende, als ich Ibar-Dad schon verlassen wollte liess ich meinen Blick noch einmal durch die Runde schweifen - ja was war denn das? In ziemlicher Höhe hing ein toller Wandschmuck. Wandschmuck? Nein- eigentlich eher der beste Schild von Vvardenfell...

dark_huntress
13-02-05, 05:40
die beste entdeckung (in letzter zeit)
war eindeutig das versteck von 'schädelbrecher', dem ultimativen hammer.
daedrische ruine, nur zugänglich durch eine wunderhübsch verfallene ahnengruft mit allerlei viechzeug http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
im inneren eine art vulkan und
soooooooo viele schöne schätze auf felsvorsprüngen, war ganz entzückt.

überhaupt die vielen höhlen in der gegend um die grazelands, da sind doch immer wieder tolle architektonische meisterwerke zu finden.
zahlt sich aus einen drachen zu haben und von oben nach neuen höhlen und grüften zu suchen *hehe* http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

edit: @Biju: sie macht also ein looping? ich bin eher für die elegante rolle von der seite http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Biju
13-02-05, 07:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
wenn eine fliege an der decke landet, macht sie dann eine drehung an der längsachse oder an der querachse?
<HR></BLOCKQUOTE>

Um die Querachse, wieso?

Sorry for http://forums.ubi.com/images/smilies/353.gif

EDIT:
@dark_huntress:
Nur einen halben Looping, sie "klebt" ja dann mit den Füßen nach oben an der Decke, bei einem vollen Looping wäre sie ja wieder in der Ausgangsposition, da hätte sie nicht viel erreicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

So, nu is wieder gut *ggg*

Weeper_1
15-02-05, 13:15
Habe heute nen Kahjit Majit der Lügner oder so auf ner kleinen Insel nahe Dagon Fel entdeckt.

Eine der Gesprächsoptionen war "Multiplayer". Er sagt mir ich solle doch bitte mit da-leet oder Ruhl der Uber reden um mehr zu erfahren.

Hab keine Ahung ob das ein Easter Egg ist oder ein Char aus irgendeinem Plug-in aber das fand ich besser als jeden Felsvorsprung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MfG
Weeper

dark_huntress
15-02-05, 13:54
der ist ein easter egg. erzählt auch fast nur lügen wie sein name schon sagt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
also renn besser nicht stundenlang rum und such nach den leuten die er dir nennt, die existieren nämlich nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

GlasMond
15-02-05, 16:24
Allerdings erzählt Maiq was von einem Versunkenen Tempel ...

Biju
15-02-05, 18:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
Allerdings erzählt Maiq was von einem Versunkenen Tempel ...
<HR></BLOCKQUOTE>

Hmmm.... Atlantis?

Das wurde doch auch nie gefunden http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

SCNR http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Uranor
16-02-05, 16:59
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Nunja, im zweistelligen Levelbereich ist ja so ein "Flug" recht unsicher und kurz, ohne Garantie, dass die Magie noch dazu reicht, den Spruch zu erneuern <HR></BLOCKQUOTE>
Das versteh ich nicht, @Klassiker. Dann geht mit Level 9 noch fast nichts, und nicht mal 99 ist zufriedenstellend? Trotzdem reizt das. Mag auch Geschichten erkunden.

Battlespire_Fan
17-02-05, 01:15
@Biju
Atlantis nie gefunden? Schau mal WEIT westlich undnödlich von Hla Oad, unterm wasser.....
Ps:Sorry für Ot

Furion111
18-02-05, 08:58
Mein Char hatte letztens eine seltsame Begegnung in der Vivecer Magiergilde. Hab mich da zum leveln schlafen gelegt und wurde durch ein Geräusch geweckt,irgendwer/was war wohl in der Nähe.Ich also in der Raum von Trebonius gelaufen aber nichts entdeckt,plötzlich kurvt da so ein Kerl um die Ecke bei der Teleporterfrau und spurtet auf mich zu.Bei näherem hinsehen hab ich gemerkt das es ein Aschenzombie war.

In dem Moment hab ich mich gefragt :Wie ist der hier rein gekommen? Wurde er höflich hinein gebeten? War der schon immer da????

Fragen über fragen aber eine lustige Begegnung wie ich finde http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif