PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Und mal wieder ist Blau gearscht



Jabo22
12-10-04, 11:38
Zitat Olec !


Also would like to point.... These that will play for Japane... Without right tacktic of highly maneuverable dogfight you may became the looser... Americans had advantage from the beginning and till end of the war in all aspects... Enough to say that Japanese till end of the war used Ki-43!!!

Quelle:
http://www.simhq.com/simhq3/sims/boards/bbs/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=98;t=012843;p=3

Jabo22
12-10-04, 11:38
Zitat Olec !


Also would like to point.... These that will play for Japane... Without right tacktic of highly maneuverable dogfight you may became the looser... Americans had advantage from the beginning and till end of the war in all aspects... Enough to say that Japanese till end of the war used Ki-43!!!

Quelle:
http://www.simhq.com/simhq3/sims/boards/bbs/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=98;t=012843;p=3

Helveticus
12-10-04, 11:52
Auah, ist der so oder tut er nur so.

JG53Frankyboy
12-10-04, 12:16
naja, wohl eher etwas flapsig dahergefaselt , aber grundsätzlich, und vor allem ab 1943 völlig richtig.

man bedenke , eine großteil der japanischen erfolge 1941/42 beruhten auch darauf das die gegner die japaner unterschätzten bzw erstmal lenen mussten mit deren höchst manövrierfähigen jägern umzugehen. eine richtiggeflogene P-40E ist der Zero von anfang an gewachsen.
eine Wildcat muss sich etwas mehr strecken , kann aber immer noch im sturz entkommen. steckt mehr ein und teilt (für eine Reisen oder Hayabusa auf jedenfall tötlich ) aus. japanische bomber haben gegen US jäger NULL chance. denn null geschützt.

wohingegen es für frühe japaner SEHR gefährlich wird Bomber abzufangen, die hatte nicht mal eine gepanzerte Windschutzscheibe.

der Krig von damals kann einfach ncit hsimuliert werden , schon gar nicht online, dafür wissen heir alle zuviel !

ich persönlich machte mir von anfang an nicht die geringste illusion in einem online war als japaner auf lange karrieren zu kommen.

Jabo22
12-10-04, 12:46
Historisch geb ich dir da recht Franky, aber wenn so was aus Olec Feder kommt würd ich der Sache ein wenig kritischer gegenüberstehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

JG53Frankyboy
12-10-04, 12:50
was solls, auch die anfangs teilweise langsamren VVS maschinen machen gegen gleichaltrige gegner ab und an einen abschuss http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

hauptproplem wird allerdings echt der MK108 effekt JEDER alliierten flugzeugbewaffnung gegen frühe japaner kiste http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
schieß mal mit einer Hurri MkIIB auf eine A6M2 - autsch , ganz zu schwigen von MkIIc oder P-39 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

SH-Molnija
12-10-04, 13:01
Ich finde an der Aussage nichts verwerfliches... wo er recht hat, hat er recht. Läßt sich doch nicht unter den Tisch kehren, dass die Amis in den ersten Kriegsjahren falsche Taktiken angewandt hatten und versuchten mit den Zeros und Hayabusas zu kurven. Wenn die von Anfang an ihre Maschinen richtig bewegt hätten, würde sich jetzt niemand wundern.

Kann Frankyboy nur zustimmen... und dennoch werde ich mit dicken roten Kreisen auf dem Rumpf übern Pazifik jagen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Bremspropeller
12-10-04, 13:31
Naja, wenn man sich vor Augen führt, dass der Prozentsatz der gefallenen Asse bei den Japanern noch höher liegt, als der der Deutschen...das muss ja irgendwo herkommen.

KIMURA
12-10-04, 16:20
Also would like to point.... These that will play for Japane... Without right tacktic of highly maneuverable dogfight you may became the looser... Americans had advantage from the beginning and till end of the war in all aspects... Enough to say that Japanese till end of the war used Ki-43!!!

Man beachte das Oleg Statement und vergleiche mit AEP FLugmodell. Und was merkt man? Genau, "highly maneuverable".http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Die A6M ist in AEP zu langsam, rollt wie weiss Gott schlecht. Ki-84 bricht die Fläche, aus welchen Gründen- Begründungen auch immer. BTW betrachtet man US-Tests aus 1942/43 scheint die A6M2 den zeitgenössischen USAAF/USN-Jägern als mindestens ebenbürdig, in den schwächsten Punkten der Zero - Speed. Rollraten und Steigvermögen war sie in RL unter Gefechtbedingungen den Gegnern überlegen, dies bezeugen sowohl USN wie auch IJN-Piloten. Sowohl P-39 und F4F-4 waren eindeutig NICHT schneller, im Gegensatz zu der meistens veröffentlichten "lauten" Meinungen.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Es gibt Superschlauis, hier und im Oleg-Team, die nicht mal Knoten von MPH unterscheiden können, bzw. nicht wissen was der Unterschied ist.

Zum Erscheinungsbild generell. Es liegt scheinbar in der Natur gewisse Dinge ausser Acht zu lassen, die aber nicht ganz unwichtig sind. Da diese den Effekt der Unterlegenheit überzeichen, und zwar ist dies die quantitative überlegenheit der US-Jäger. Selben Effekt traf ab 1944 in ETO auf, und führte in die Behauptung "the Pony won the war". 8 P-51 hinter einer Ki-84 her, mit einem mittelmässigen Piloten am Steuer, mit gerade mal 150 Flugstunden und dem Eindruck "hey die Hayate wurde abgeschossen" also ist sie deutlich unterlegen.

Nicht vergessen. Der Absatzmarkt bestimmt das Flugmodell.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

BS_Wikinger
12-10-04, 16:34
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KIMURA:
Also would like to point.... These that will play for Japane... Without right tacktic of highly maneuverable dogfight you may became the looser... Americans had advantage from the beginning and till end of the war in all aspects... Enough to say that Japanese till end of the war used Ki-43!!!

Man beachte das Oleg Statement und vergleiche mit AEP FLugmodell. Und was merkt man? Genau, "highly maneuverable".http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Die A6M ist in AEP zu langsam, rollt wie weiss Gott schlecht. Ki-84 bricht die Fläche, aus welchen Gründen- Begründungen auch immer. BTW betrachtet man US-Tests aus 1942/43 scheint die A6M2 den zeitgenössischen USAAF/USN-Jägern als mindestens ebenbürdig, in den schwächsten Punkten der Zero - Speed. Rollraten und Steigvermögen war sie in RL unter Gefechtbedingungen den Gegnern überlegen, dies bezeugen sowohl USN wie auch IJN-Piloten. Sowohl P-39 und F4F-4 waren eindeutig NICHT schneller, im Gegensatz zu der meistens veröffentlichten "lauten" Meinungen.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Es gibt Superschlauis, hier und im Oleg-Team, die nicht mal Knoten von MPH unterscheiden können, bzw. nicht wissen was der Unterschied ist.

Zum Erscheinungsbild generell. Es liegt scheinbar in der Natur gewisse Dinge ausser Acht zu lassen, die aber nicht ganz unwichtig sind. Da diese den Effekt der Unterlegenheit überzeichen, und zwar ist dies die quantitative überlegenheit der US-Jäger. Selben Effekt traf ab 1944 in ETO auf, und führte in die Behauptung "the Pony won the war". 8 P-51 hinter einer Ki-84 her, mit einem mittelmässigen Piloten am Steuer, mit gerade mal 150 Flugstunden und dem Eindruck "hey die Hayate wurde abgeschossen" also ist sie deutlich unterlegen.

Nicht vergessen. Der Absatzmarkt bestimmt das Flugmodell.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif <HR></BLOCKQUOTE>

you is wrong *g*

Bldrk
13-10-04, 01:52
Die deutschen Flugzege werden leicht verbessert/korregiert. Wo hingegen das falsche Höhenmodel der spit verändert wurde.
Klingt doch nicht so übel...

EJGr.Ost_Vader
13-10-04, 02:48
Hi!

Lustige Meinung die Oleg da vertritt. Er dürfte eher eine Minderheit sein... denn auf vielen anderen Seiten im Web und auch in Büchern findet man oft die Aussage, das die Zero wohl bis '43 das mit Abstand beste Flugzeug im Pazifik war.

Sie ist schneller, wendiger und steigfreudiger als der Standardgegner Wildcat... dagegen steht eine schlechte, bzw. nicht vorhandene Panzerung und das mangelhafte Verhalten bei hohen Speeds.
Na und? Richtig angefangen, kann ich den Kampf gegen die Wildcat bestimmen. Diese kann wirklich nur eins besser ... stürzen. Damit gewinn ich aber keine Schlacht.

43 bis 44 wird es dann wirklich schlimm für die Japaner, weil sie in der Zeit eigentlich nur die Ki-61 aufbieten können. Ab 44 kommen dann Ki-84, Ki-100, N1k1, Raiden usw. .... und das sind adequate Gegner für P38, P47, P51 und die Marineflieger. Gewonnen wurde zu diesem Zeitpunkt einfach mit schierer Masse.

Gruß...
Vader

CTO88
13-10-04, 04:53
frankyboy hat recht!

denke mal, dass für die japse in pf genug rote deppen übrig bleiben, die trotzdem mit der 0 kurven.
zumindest war es auf roter seite im vow so, da gab es genug blaue die mit 190 und 109 gegen die yak kurvten.

hoffentlich gibts dann keine roten whiner, so nach dem motto, "bei google steht das die hellcat besser war als die 0, trotzdem werd ich abgeschoßen = bößer oleg."

JG53Frankyboy
13-10-04, 05:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by EJGr.Ost_Vader:
Hi!

Lustige Meinung die Oleg da vertritt. Er dürfte eher eine Minderheit sein... denn auf vielen anderen Seiten im Web und auch in Büchern findet man oft die Aussage, das die Zero wohl bis '43 das mit Abstand beste Flugzeug im Pazifik war.

Sie ist schneller, wendiger und steigfreudiger als der Standardgegner Wildcat... dagegen steht eine schlechte, bzw. nicht vorhandene Panzerung und das mangelhafte Verhalten bei hohen Speeds.
Na und? Richtig angefangen, kann ich den Kampf gegen die Wildcat bestimmen. Diese kann wirklich nur eins besser ... stürzen. Damit gewinn ich aber keine Schlacht.

43 bis 44 wird es dann wirklich schlimm für die Japaner, weil sie in der Zeit eigentlich nur die Ki-61 aufbieten können. Ab 44 kommen dann Ki-84, Ki-100, N1k1, Raiden usw. .... und das sind adequate Gegner für P38, P47, P51 und die Marineflieger. Gewonnen wurde zu diesem Zeitpunkt einfach mit schierer Masse.

Gruß...
Vader <HR></BLOCKQUOTE>

ich vermute sogar das die Hellcat erhebliche propleme im spiel mit späten japanern bekommen wird !
Ki-61 , J2M3 , Ki-84 , N1K1-J sind alle mindstend in der gleichen geschwindigkeits klasse wie die F6F . und bei aller horizontlaen wendigkeit die die Grumman wohl hatte, gegen einen japaner dürfte es nicht reichen. und die meisten dieser Japaner hatten mindesten 2 20mm waffen , also gefährlich auch für US heavy metal. und sie waren nicht mehr so ganz ungeschützt wie ihre vorgänger , also musss der Hellcat pilot auch merh kugeln ins ziel bringen (man kann für ihn nur hoffen das die 20mm variante auch kommt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) . zumal die sicht nach hinten in der Hellcat einfach nur miserabel wird !

natürlich wird sie immer noch der Ki43-II und den späten Zeros (die ja eher langsamer als schneller werden) überlegen ein.

die Army Jäger haben IMMER eine speed vorteil , ebenso die Corsair und Spitfire MkVIII (wir müssen die flugleistungen der PF Ki-84 abwarten).

man darf aber auch eins nicht vergessen:
Tony(3000),JAck(470),Frank(3500) und George(1500) erreichten mit zusammen ~8500 maschinen nicht einmal die produktionszahl der Zero mit ~11000 stück ! und man kann als japaner sehr froh sein das technische mängel im spiel nicht programiert werden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

KIMURA
13-10-04, 05:21
Klar CTO, Pilotenfehler wirds auf beiden Seiten geben und immer wird einer da sein, der dies zu nutzen weiss.

Wird werden sehen, wie sich PF verhaltet. Ich glaube es ist geschickter bis zum Release zu warten, bevor wir rummaulen. Allerdings konnte ich bei einigen Flugzeuge schon frapanten Fehler finden (3D-Modell) die mich an der akkuranz von Olegs "Sourcen" zweifeln lassen.

Ob diese dann korrigiert wurden, werden wir ebenfalls sehen. Nur - wenn Oleg "Japanese Historians" und anderen Unfug schreibt, geht mit echt das Messer in der Hosentasche auf. Wenn er wirkilich solch umfänglichen Beistand der Jap.Gemeinde hätte, hätten sich nicht solche Fehler eingeschlichen, die seit 1.22 die Japansischen Flugzeuge heimsuchten. Er nennt bewusst keine Namen der Historians, weil er wahrscheinlich auch keine hat. Die die bekannt sind, sind auch in der Literatur bekannt und weichen erherblich von Olegs Äusserungen ab.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Würde Oleg keine Mauscheleien mit den Daten machen, würde er sich auf das angesehene und etablierte TAIC-Manual beziehen und die Leistungsdaten daraus beziehen. Könnte er dann auch publizerien, da dies von offiziellen US-Stellen getestet wurde und es so keinen "Streit" um undurchsichtige Daten gäbe.

Das TAIC-Maunal setzt natürlich vorraus sich in Nicht-SI-Geschwindigkeitseinheiten auszukennen, und da haperts schon.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

VVS-Manuc
13-10-04, 05:24
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by CTO88:

hoffentlich gibts dann keine roten whiner, so nach dem motto, "bei google steht das die hellcat besser war als die 0, trotzdem werd ich abgeschoßen = bößer oleg." <HR></BLOCKQUOTE>

das kann Oleg ja dann mit einem Patch zu PF "anpassen" http://forums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

BAG.LordDante
13-10-04, 05:58
alles panikmache
spielt mal auf warclouds pft
da schießt mann mit der ki 84 oder der zero die ponys juggs und 38ér easy ab !!!
die meisten amis können nix anderes als kurbeln und erschrecken sich zu tode wenn da mal einer enger kreisen kann als sie selbst.

mann hat selten mal einen dabei der wirklich nen sauberen bnz zu stande bringt und das hilft gegen die ki 84 meistens auch nix ( wenn mann als blauer nicht total auf den kopf gefallen ist ) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

I.JG27_Fischer
13-10-04, 09:09
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by BAG.LordDante:
alles panikmache
spielt mal auf warclouds pft
da schießt mann mit der ki 84 oder der zero die ponys juggs und 38ér easy ab !!!
die meisten amis können nix anderes als kurbeln und erschrecken sich zu tode wenn da mal einer enger kreisen kann als sie selbst.

mann hat selten mal einen dabei der wirklich nen sauberen bnz zu stande bringt und das hilft gegen die ki 84 meistens auch nix ( wenn mann als blauer nicht total auf den kopf gefallen ist ) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif <HR></BLOCKQUOTE>


Dem ist meinerseits nichts hinzuzufügen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

yogy
14-10-04, 01:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KIMURA:
[...]
Es gibt Superschlauis, [...] und im Oleg-Team, die nicht mal Knoten von MPH unterscheiden können, bzw. nicht wissen was der Unterschied ist.
[...]
Nicht vergessen. Der Absatzmarkt bestimmt das Flugmodell.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Wer bei MG kann denn Knoten & mph nicht unterscheiden? Natürlich machen sie Fehler bei MG. Sie korrigieren diese bugs soweit es ihnen machbar/notwendig erscheint.

Solche Argumente wie "Absatzmarkt" bezüglich FM/DM finde ich unsachlich. Man kommt sich vor wie in der Politik...
Beispiele:
- Bei der Mustang brechen auch mal schnell die Flügel ab, wenn man zu stark zieht bei hohen Geschwindigkeiten.
- gegen zeitgenössische 109er ist die P51 eben kein überflugzeug.
- Der A20-Turm dreht ganz schön laaaaangsam.
- Die La5F ist einer G2/G6 bei gleichwertigen Piloten in fast allen Höhen flugtechnisch unterlegen
- 500kg-Bombe an der 109
Wurde das alles auch vom Absatzmarkt diktiert?

Der Mrkt diktiert natürlich, dass wir eine Pazifik-Sim bekommen und keine Reichsverteidigung. Aber MTO kommt ja auch noch... früher oder später... wenn der Markt "reif ist" eben.

Franky's statement oben stimme ich zu.

KIMURA
14-10-04, 02:06
Hi Yogi

Zum Umrechnen von 1C. Die Zero fliegt jetzt genauso schnell, in MPH wie nach Japanischen Angaben in Knoten - jeweils umgerechnet in km/h. D.h. die 289 Knoten Spitze rechnet Oleg mit dem Faktor 1.61, was der Faktor von MPH ist.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif und so ist sie in FB modelliert. Wahrscheinlich hat Oleg auch bei der Rollrate Neu-Grad genommen, was dies üble Rollrate ebenfalls erklären würde.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Der Absatzmarkt definiert das FM, ist eine unumstössliche Tatsache. Wo wohnen wohl die grösste Anzahl Spielkäufer? Will man diese vergraulen? Nein.

Ich erinner bloss an Themas wie P-47, P-51, 0.5" und deren Abänderungen an den Markt und dessen Wünsche. Sowie div. Äusserungen des Gurus diesbetreffend. Sowie weiteres downgraden Japanischer Flugzeuge ins Lächerliche, damit die US-Arm-Chair-Aces auch mal "ihren" Japsen reissen können - wie Grossvati früher auch.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

EJGr.Ost_Vader
14-10-04, 02:19
Hi!

Cto, jo das wird noch lustig zu sehen sein, wie vor allem Noobs meinen mit einer Hellcat hinter einer Zero oder gar Ki43 her kurven zu können... aber man muß dazu auch sagen, das in der Hellcat oder gar Corsair trotzdem nicht viel passieren kann. Hat der Japaner keine Kanonen mehr, dann wird es schwer bis unmöglich eine F4u runter zu holen.
Ja richtig, sie waren stabil... aber ich sag es immer wieder: Die Waffenwirkung der meisten Waffen ist in FB untermodelliert, mit Ausnahme der cal. 50... die im Verhältnis (!!!) zu stark sind.

Frankyboy, die Wildcat war LANGSAMER als eine A6m. Erst die Hellcat konnte schneller fliegen. Landgestützt ist die P40 zwar schneller, aber nicht sehr viel und sie ist gegen die Zero ein unglaublich träges Flugzeug in Natura... ob das auch in PF so ist, naja wir werden sehen.

Gruß...
Vader

JG4_Helofly
14-10-04, 04:46
Um mal Kurz auf das Thema Waffenwirkung zu kommen. EJGr.Ost_Vader du sagst wie viele andere ( und ich auch ) dass die Waffenwirkung untermodeliert ist, aber woher wollen wir das eigendlich wissen? Geibt es da Testberichte?
Ich kenne das nur von Wochenschauvideos. Wie will mann da dem Oleg sagen das die Waffen zu schwach sind?

Bremspropeller
14-10-04, 05:03
Vader, das spielt überhaupt keine Rolle (P-40), da sie schneller stürzen und besser rollen kann als die Zero.
Außerdem ist sie tougher.

Dora-9
14-10-04, 05:09
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KIMURA:

Zum Umrechnen von 1C. Die Zero fliegt jetzt genauso schnell, in MPH wie nach Japanischen Angaben in Knoten - jeweils umgerechnet in km/h. D.h. die 289 Knoten Spitze rechnet Oleg mit dem Faktor 1.61, was der Faktor von MPH ist.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif und so ist sie in FB modelliert. <HR></BLOCKQUOTE>

Das erinnert mich an:

Hein vom Land: "wie schnell ist denn das Schiff ?"

Seebär: "So etwa 20 Knoten in der Stunde."

Hein vom Land: "Und wer macht die denn alle wieder auf ?"

http://www.schildersmilies.de/schilder/gruebel.gif

KIMURA
14-10-04, 05:17
und bei 20 ist das noch einfach...............http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

JG53Frankyboy
14-10-04, 06:05
hüstel Knoten = Nautische meilen pro stunde !

also nix Knoten pro stunde http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

10tacle
14-10-04, 06:09
For the Japanese and its former enemies, the A6M was the symbol of Japanese air power. With its tight turning radius, it was an extremely deadly weapon in a dogfight, and was famous for its ability to outmaneuver, Brewster F2A Buffaloes, Curtiss P-40s and Grumman F4F Wildcats.....

....As leader of the Flying Tigers, Chennault constantly stressed to his pilots, 'Never try to turn with a Zero. Always get above the enemy and try to hit him with the first pass.

JG53Frankyboy
14-10-04, 06:26
scho klar http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

dasselbe was die LW über der Ostfront tun soll , und trotzdem werden oft genug Fw190s und Bf109s abgeschossen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

btw, Vader hat völlig recht, die A6M2 ist schneller und steigt besser als eine Wildcat.

alles in allem wird 1941 und 42 ein sehr interresantes jahr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif in denen die A6M2 den meisten gegner überlegen sein sollte (wäre da nicht diese verdammte bschussanfälligkeit !) - zumal im online PC umfeld mit all den einschränkungen des sichtfeldes.
Ki-43I müssen sich SEHR strecken , da um einiges langsamer als eine A6M2 , und ihr fehelen die Kanonen. wird lustig über Malaysia und Burma gegen Hurricanes , Buffalos (hoffentlich kommt noch eine B-339 - naja, sosnt muss F2A2 herhalten - gleicher rumpf, schlechteres visier, weniger mun aber bessereleistung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif ) und AVG P-40 (welche variante von den 5 auch immer dafür vorgesehen ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif )

KIMURA
14-10-04, 06:37
Franky, 289 Knoten pro Stunde. Das mach mal..................ROTFLMAOhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

10tacle
14-10-04, 07:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KIMURA:
Franky, 289 Knoten pro Stunde. Das mach mal..................ROTFLMAOhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Pah.... Kleinigkeit.... bitte sehr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

http://www.indianer-welt.de/bilder/inka14.jpg

EJGr.Ost_Vader
14-10-04, 07:38
Hi!

JG4_Helofly, es gibt zum einen viele Bilder, die Beschußschäden von z.B. 20mm Munition zeigen. Neulich hab ich erst welche an einer P47 gesehen... im Spiel kann man gern mal 10 oder mehr Treffer landen und die Maschine fliegt weiter. Wären die Schäden aber wie auf diesen Photos, ist das schlicht und einfach unmöglich.

Aber auch so muß man einfach sehen, das ein Flugzeug ein äußerst sensibles Gebilde gegen Beschuß ist. So sind Steuerfunktionen z.B. mit Drahtseilen übertragen, die bei Treffern reißen. Dazu bekommt es vor allem flüssigkeitsgekühlten Reihenmotoren garnicht, wenn sie selbst KLeinstkallibergeschosse abbekommen. Öl- oder Kühlflüssigkeit läuft aus und Ende ist...

@Bremsi
Das ist so nur zum Teil richtig. Bei hohen Geschwindigkeiten ist die P40 sicher besser, sie wird hier auf allen Rudern noch besser reagieren. Aber bei Low-Speed-Fights ist damit Schluß. Die Zero rollt da herrvorragend auf Grund ihrer großen Endleistenruder.
Nochmal zur Erinnerung: Die Japaner haben für die Trägerlandung eine Dämpfervorrichtung in die Querruder eingebaut, weil deren Wirkung so extrem war, das es den Piloten doch etwas gestreßt hätte...

Kurz gesagt, die Zero ist der Meister des klassischen Dogfights...
Die P40 hat nur eine Chance mit Höhenvorteil, genauso wie die frühen P39 und die F4f.... ansonsten bleibt nur türmen. Oder Abstand gewinnen und einen Headon riskieren... aber auch wenn die Zero nicht gepanzert ist, so schaut man doch dann in die Mündung von zwei 20mm Kanonen. Auch keine nette Angelegenheit.

Gruß...
Vader

KIMURA
14-10-04, 07:44
10T, ist das nicht der Bart des Propheten??

JG53Frankyboy
14-10-04, 07:45
dieser "efahrungsbericht" , wenn noch aus einer BETA , dürfte wohl gut hinkommen.

"This comes from my experience flying the beta-version of PF;

I love the Corsair and this baby alone is enough reason for me to get PF, so, as soon as I got the beta from Starshoy, I started flying and landing the Corsair

also, keep in mind to draw a clear line between offline and online flying!

offline, the Corsair will suffer the same as do the 190s or the Jugs when pitted against more maneuverable planes-they may get massacred when the AI tries to turnfight with them;
I´ve had campaign missions where whole flights of Corsairs got slaughtered as soon as they entered turnfights, the late war Zeros just rule that arena, they are maneuvrable, they are heavily armed and they have an initial climb rate that is out of this world;
(once again, bear in mind this comes from a beta version, the final release may have been changed with regard to AI and FMs a little)

if you try fighting an AI opponent in a more maneuvrable plane (be it the Zero, the Hayate or even the Tony) you will more than ever have to use energy tactics!
I considered myself a good dogfighter and a mediocre b´n´z-er before PF, now I think I have changed my skills to the opposite extremes;
that said, if you know how to use it, the F4U-1C with the 4 20mm cannon is quite surely the most lethal prop fighter in the game now IMHO;
it teams the best virtues of USN fighters (strength, speed, ruggedness) with the best virtues of the FW-190 (good roll rate, firepower) and the Jug (excellent dive and handling at high speed), it is a real killer;

online, if people know how to use the Corsair, this baby will simply rule I think;
the only serious contenders for its supremacy are the Hayates and maybe well flown Raidens, if they would be in the game as flyables already;

just for your notice-the Raiden is really an excellent interceptor, fast, heavily armed (although with not much ammo) and it handles really good at high speed, in my opinion, maybe the best late war IJN fighter in the game;
the N1K1 simply is too slow to really compete with a well flown Corsair, although it can be really deadly against Hellcats;

well, this sums up my experiences in the Corsair, so to give a few tips - Stay Fast! - Stay High! - Use your speed! - Learn Shooting at set convergence ranges! NEVER turn with a Jap fighter for more than 180?!

best regards
BL"

10tacle
14-10-04, 09:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KIMURA:
10T, ist das nicht der Bart des Propheten?? <HR></BLOCKQUOTE>


Nein das ist der Bart des Propheten. Links natürlich, der Prophet ist rechts http://forums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif


http://diasana.free.fr/Dessins/Dessins_animes800/Bart%20Simpson%201.jpg

Zmir88IAP
14-10-04, 10:28
Franky und Cto kann ich voll zustimmen-zusätzlich:
Oleg musste nich von Knoten/Meilen umrechnen-er verwendet für japanische Flugzeuge !ausschließlich! japanische Tests und die verwenden ja keine Knoten. Begründung: US-Tests über japanische Flieger sind seiner Meinung nach zu ungenau.

Absatzmarkt: Gibts keine Engländer die FB spielen/kaufen?(wenn doch warum kurvt ne 109 mit der Hurri oder der 9er Spit mit?). Gut das die Hellcat, Corsair usw. doch deutlich schlechter als Zero kurven...der A20 Turm war aber in Wirklichkeit auch(mindestens) so langsam wie in PF*gg*...in PF/FB kommen-MEINER Meinung-alle Türme weit schwächer rüber als die primitiven lafetten der deutschen UND russischen Bomber, da diese augenblicklich ausrichten und so viel öfter die bösen Headshots verteilen-we will live with it...

JG53Frankyboy
14-10-04, 12:33
ich weis natürlich nicht in welchen maßeinheiten japanische tests festgehalten wurden.
aber die IJNAF nutze knoten in ihren flugzeugen , die IJAAF Kilometer/Std.

yogy
14-10-04, 12:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KIMURA:
Der Absatzmarkt definiert das FM, ist eine unumstössliche Tatsache. Wo wohnen wohl die grösste Anzahl Spielkäufer? Will man diese vergraulen? Nein.
<HR></BLOCKQUOTE>

Unbelehrbarer, von seiner persönlichen Wahrheit überzeugter, ideologisierter Betonkopf.
(strictly IMHO) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Kimura, wenn Du die Knoten-Geschichte sowie die Grad/Neugrad anhand guter (!) Daten vorrechnen kannst, schicks ihm doch mit Quellen & Rechnung: il2beta@1c.ru, sollte ankommen. Wenn nicht, mail es mir, ich leite es weiter, wenn es richtig erscheint.

EDIT: Smileys wollen ned...

KIMURA
14-10-04, 12:56
Yogy was hat dies mit Betonkopf zu tun, bitteschön?

Die Neugrad war ein Scherz, da dies bloss in der Vermessungstechnik Anwendung findet und sonst nirgends. Das war nicht ernst gemeint. Hingegen scheint doch merkwürdig die Speed der Zero, diese verhaltet wir oben geschildert.

Sämtliche o.g. Punkte wurden von Oleg SELBST bestätigt. Das geht aus Olegs Statements selbst hevor und kann nachgelesen werden. Von wegen "tired of the Amiwhining complaining the Pony/Jug FM" etc.

Ebenso die Erpressungen Gibbages Oleg gegenüber. Geh'halt manchmal ins GD oder ORR und lies nicht immer bloss den D-sprachigen Einheitsbrei hier. Kann ALLES nachgelesen werden. Du wirst sicher verstehen, dass ich Dir das nicht noch raussuche. BTW Betonkopf, ich kenne da ein paar Jungs aus einer gewissen Einheit mit sehr limitierten Fachwissen, die meinen nichts mehr lernen zu müssen und alles besser zu wissen, mit kaum 30Lenze. Das sind Betonköpfe.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Tetrapack
14-10-04, 13:03
Och Jungs.. jetzt streitet doch ned.. wartet bis PF rauskommt, testet was das Zeug hält und postet dann hier was ihr findet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Das wird wieder Popcornforum vom feinsten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Aber das hier sind nur Angifteleien auf Basis von Vermutungen, Latrinenparolen und Schwarzmalerei. So machts keinen Spass für die Mitleser.

KIMURA
14-10-04, 13:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Zmir88IAP:
Oleg musste nich von Knoten/Meilen umrechnen-er verwendet für japanische Flugzeuge !ausschließlich! japanische Tests und die verwenden ja keine Knoten. Begründung: US-Tests über japanische Flieger sind seiner Meinung nach zu ungenau.
<HR></BLOCKQUOTE>

Soso, die Japaner verwendeten keine Knoten.http://www.dooya.schildersmilies.de/wall_nut.gif Was verwenden sie dann???? Gott lass mich das durchstehen.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Ein weiterer Zmir-qualitäts Post. LOLhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

plumps_
14-10-04, 13:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KIMURA:
Soso, die Japaner verwendeten keine Knoten. Was verwenden sie dann???? <HR></BLOCKQUOTE>

Reis(s)verschlüsse!

JtD
14-10-04, 13:26
In meinem FB fliegt die Zero 289 Knoten, die FW 190 ist der Bringer schlechthin und die 0.50ies reißen kaum was. Habt ihr falsch gepatcht?

Und Oleg Aussage kann ich nur unterstreichen: Für mich, der seit Ewigkeiten keinen ordentlichen Luftkampf mehr geflogen hat, sondern sich in der Regel auf B'n'Z beschränkt, wird es sicherlich sehr hart, mit den Japanern erfolgreich zu sein.

yogy
14-10-04, 16:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Tetrapack:
Och Jungs.. jetzt streitet doch ned.. wartet bis PF rauskommt, testet was das Zeug hält und postet dann hier was ihr findet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Das wird wieder Popcornforum vom feinsten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Aber das hier sind nur Angifteleien auf Basis von Vermutungen, Latrinenparolen und Schwarzmalerei. So machts keinen Spass für die Mitleser. <HR></BLOCKQUOTE>

So, Tetra, und jetzt hast Du Dich geoutet und ich streite auch mit dir http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

1. Habe ich hier gar nix schwarzgemalt, vermutet oder latriniert. Im Gegenteil: Ich bin PF-Optimist, aus Moskau bezahlter Propaganda-Mann und Ingenieur, der alles ausrechnet, was er sagt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.
2. mit Kimura streitet es sich einfach am besten. Warum: siehe oben.

@ Kimura: Wenn im 88.IAP ein junger Kerl gern streitet, solltest Du dich eigentlich besser aufführen, oder http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif. Naja, wir sehen uns im sonntäglichen Golfkrieg http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Vergiss diesen thread, allein die im Titel benutzte Spache sagt alles über das Niveau...

Freuen wir uns lieber über Pobedja und den Himmel aus
der Wahrheit (http://forum.88-iap.de/viewforum.php?f=2&sid=56978050a36ebcfdd008d4d8c32ff844)

KIMURA
15-10-04, 01:52
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JtD:
In meinem FB fliegt die Zero 289 Knoten, die FW 190 ist der Bringer schlechthin und die 0.50ies reißen kaum was. Habt ihr falsch gepatcht?
<HR></BLOCKQUOTE>

Also meine Zero fliegt in FB, 285knoten. Sieht auf den ersten Blick gut aus JtD. Auf den 2.Blick aber stellt sich heraus, dass es sich um die A6M5a handelt, die aber wiederum nach Jap.Angaben und TAIU 307Knoten macht. Knapp 40km/h Miese bei einem eh schon sehr langsamen Objekt. Die 289 Knoten beziehen sich auf die langsamere A6M2a/b. In FB ist die A6M5a langsamer als die in RL die langsamere A6M2.http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

ppllaassttiicc
15-10-04, 07:18
was bedeutet "B'n'Z" ???

KIMURA
15-10-04, 07:39
Boom-and-Zoom =BnZ
Turn-and-Burn =TnB

Oberes ist Zuschlagen und mit Fahrüberschuss wieder lösen vom Ziel.

Unteres wird auf die bessere Manöverierbarkeit der eigenen Maschine gehofft und am Gegner drangeblieben, bis er fällt.

Tetrapack
15-10-04, 15:02
Du bist auch Rot wie ich.. da macht streiten keinen Sinn http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif