PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Uboot fahren für Einsteiger



Maenniskopesten
30-03-05, 05:05
Gibt's eventuell eine Art Handbuch in dem die genauen Vorgehensweisen bei Angriffen, Ausweichmanövern, Tauchfahrten, Konvoiannäherung etc. beschrieben werden. Mit welcher Leistung fahre ich zum Patrolliengebiet, wie spare ich Diesel (is ja auch ein aktuelles Thema http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif), wie verhalte ich mich im Patrolliengebiet. Das sind alles Sachen die nicht im Handbuch stehen, zumindest nicht ausreichend.

Maenniskopesten
30-03-05, 05:05
Gibt's eventuell eine Art Handbuch in dem die genauen Vorgehensweisen bei Angriffen, Ausweichmanövern, Tauchfahrten, Konvoiannäherung etc. beschrieben werden. Mit welcher Leistung fahre ich zum Patrolliengebiet, wie spare ich Diesel (is ja auch ein aktuelles Thema http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif), wie verhalte ich mich im Patrolliengebiet. Das sind alles Sachen die nicht im Handbuch stehen, zumindest nicht ausreichend.

Schroeder1970
30-03-05, 05:11
also ich fahre immer mit minimaler Kraft zum Einsatzgebiet, da der Typ II wenig Treibstoffreserven hat.

Um Spritt zu sparen, tauche ab und zu mal...

DeepSea80
30-03-05, 05:11
Hallo,
ein Handbuch gibts net. Manches kann ich dir sagen.

Ins Patroliengebiet sucht man sich selbst seinen Weg. Je nach entfernung fährtst du dann mit hoher oder niedriger geschwindigkeit. Je langsamer du fährtst, desto sparsamer bist du.
Im Zielgebiet fahr ich dann immer einfach so rum mit kleiner Fhahrt um Diesel zu sparen. Sobald ein Kontakt gemeldet wird natürlich ran!!

Zum Thema Angriff, bin selbst noch am ausprobieren. Die meisten Angriffe fanden Nachsts überwasser statt. Habe da aber so meine Problemchen.
Gugst du hier: http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=6171029003

Wintergarten
30-03-05, 05:13
Nunja sicher fehlt das aber ich persönlich denke das man darauf ja selber kommt weil einfach die Logik erfordert.Marschfahrt ist eigentlich immer eine kleine vorzuziehen um Diesel zu sparen um mit den grösstmöglichen Vorrat im Operationsgebiet einzutreffen.
NUn das Verhalten im Gebiet arbeitet daraufhin möglichst viele Kontake zu finden und die besten bzw alle anzugreifen.Das wie war eigentlich immer den Kommandanten überlassen und wenn im vorgeschrieben Quadranten nichts zu finden war durften sie teilweise frei operieren.
Ich denke also eher selbständig auch wenn es dafür bei der Ausbildung sicher Hinweise gab.
Das man möglichst unentdeckt bleiben sollte,bei Angriffen ist denke ich auch wichtig weil sonst die Chancen auf Erfolg rapide sinken (also rechtzeitig tauchen)

DocMoriarty
30-03-05, 05:14
Erstmal die Trainingsmissionen spielen.

Sprit sparen: Probiere verschiedene Geschwindigkeiten und frag deinen NA nach der Reichweite bei der jeweiligen Geschwindigkeit.

Marschgeschwindigkeit für die VIIer und IXer war normal glaub ich 12kn, ich verwende bei langen Patroullien allerdings irgendwas zwischen 8-10kn, weil die Reichweite deutlich länger wird.

Ansonsten: üben üben üben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif und ausprobieren.

Maenniskopesten
30-03-05, 05:23
Naja, ich hab mit Torpedoangriffen so meine Schwierigkeiten. Ich dachte nur vieleicht gibt's jemanden der sowas mal zusammengestellt hat. Gibt ja auch diverse inoffiziele Anleitungen zu anderen Sims, Sturmovik community benutzt z.B Wiki. Oder auf Simhq gibt's diverse Tactical Guides zu Sims. Aber ich werde wohl doch meine eigenen Erfahrungen machen müßen um ein ordendlicher Skipper zu werden.

DeepSea80
30-03-05, 05:29
Tja,
normalerweise würd ich dir sagen, les mal ein Buch über den U-Boot Krieg. Da steht einiges drin wie es gemacht wurde.
Leider ist dies hier nicht zu empfehlen, denn wenn du versuchst hier mit historische erprobten, oder besser gesagt realistischen Mitteln angreifst, wirst du auf die Schnauze fliegen.
Laso am besten immer feste druff!!! Wenn was kaputt geht reperieren es die Peipels in Sekunden!!

Schroeder1970
30-03-05, 05:35
also ich behelf mich immer so, daß ich meinem Waffenoffizier befehle, daß er die Zieldaten erfassen soll, so daß neben dem Periskop die Zieldaten ersichtlich sind (Geschwindigkeit, Enfternung des Feindes) und unter einer Seemeile gebe ich dann den Feuerbefehl und meistens trifft der Aal dann auch sein Ziel.
Auf meiner letzten Feindfahrt hatte ich, daß der Aal wenige Zentimeter? unter den Rumpf eines bewaffneten Trolers (?) ging und da habe ich ohne dem Waffenoffizer geschossen.

Und mein Fadenkreuz ist immer auf "0".

Maenniskopesten
31-03-05, 07:03
Sowas in der Art habe ich gesucht:

http://www.subsim.com/ssr/tip_sh3.html