PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fühlungsmeldung???



olli-ac
25-03-05, 18:11
was hat das eigentlich mit der fühlungsmeldung auf sich? kann die weder manuell absetzen noch passiert irgend was wenn ich es dem funker sage! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

olli-ac
25-03-05, 18:11
was hat das eigentlich mit der fühlungsmeldung auf sich? kann die weder manuell absetzen noch passiert irgend was wenn ich es dem funker sage! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

MCMboss
26-03-05, 02:48
doch wenn du du draufklickst dauert es kurz, dann kommt die meldung, daß du die fühlungsmeldung (feindkontakt) abgeschickt hast. leider bekommt so ein funkspruch der feind mit und außerdem antwortet der BdU maximal: gut so LOL der letzte dreck, der funkraum ist nur attrappe LOL

JG400Pips
26-03-05, 03:08
Leider ist der Funkraum nur eine Attrappe.

Wisst ihr noch bei AOD?
Da kam oft eine Aufforderung an andere Boote sich zu melden,oder ab und zu ein Funkspruch,wo man das Wetter und den Standort melden sollte.

Das waren noch Zeiten....

MCMboss
26-03-05, 03:22
dabei wäre das sowas von billig zu implementieren gewesen, an diesen dingen sieht man mal wieder, daß ubi zwar tolle arbeit geleistet hat, aber sich nur auf blender verlassen hat. außen hui, innen pfui! typisch ubi halt...

eulenberger
26-03-05, 06:12
Das klappt mit den Fühlungsmeldungen aber nicht immer: ich bin gestern auf einen Konvoi gestoßen, konnte aber wegen Torpedomangel nur einen Tanker versenken. Damit ich nicht vom Zerstöer erwischt werde, habe ich mich nach hinten fallen lassen, damit ich auftauchen und die Meldung absetzen konnte.
Im Uzo waren die Schiffe auch noch gut zu sehen - nur mit der Meldung klappte es nicht:

Zunächst "M" gedrückt und auf die Schaltfläche "Fühlungsmeldung" geklickt, nicht ist passiert.

Dann habe ich meinem Funker über die Menüleiste den Befehl gegeben, eine Meldung abzusetzen. Der sagt mir zwar "Bericht gesendet", dieser taucht im Funklogbuch aber nicht auf.

Die Abteilung war zudem noch gut besetzt, der grüne Balken groß genug.

Ein paar Tage vorher hatte das aber noch geklappt... http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

olli-ac
26-03-05, 12:07
ne fühlungsmeldung ist bei mir auf dem funkblock halt noch nie erscheinen, auch wenn der depp in der kabine sagt er hätte den bericht gesendet.der penner sagt sowieso jedes mal daß er meine befehle ausführt, selbst wenn man abgetaucht ist, ich sollte den mal über ungehorsam belehren http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif

Lumpi668
26-03-05, 22:04
also bei mir funzt dat...
achtet mal darauf das ihr noch schiffe vom konvoi aufloggen könnt wenn ihr die meldung absetzt, da sollte so etwa 10min später ne antwort eintrudeln

Adm.Enker
01-04-05, 00:37
Ne andere FRage, passt hier so ungefähr hin.
Mann kan ja auch neue Befehle in der Kampagne anfordern. Bekommt man dann wirklich nen neuen Zielsektor angegeben? Und ist die Wahrscheinlichkeit dort größer einen Konvoi zu finden? Hab jetzt drei Fahrten hinter mir, ber noch nie nen Konvoi gefunden, nur immer einzelne Frachter.

toby010192005
01-04-05, 00:58
nach meiner Erfahrung liegt es daran in welchem Zeitraum die Kampange spielt. Bei mir war es so das ich 1939 startete. Ab ca. Oktober 1940 geht das richtig los mit den Convoys. Hatte vorher auch sämtliche Convoy Ruten abgefahren und bin nur max. auf einzelne C3/C2 Cargo Frachter gestoßen. Mit einen neuen Zielsektor habe ich noch nie etwas bekommen. Bisher nur das ich einen Fuckspruch bekam das ein verbündeter Blockadebrecher in einem bestimmten Sektor ist oder ab der 9 Feindfahrt ich eine neue Zielbasis in Brest habe. Ab Brest ging das bei mir jedenfalls los mit den Convoyruten. (ca. ende 1940)(10. Feindfahrt)

Suedwester
01-04-05, 01:09
Nee, neues Zielgebiet bekommt man nicht. Nachdem Du "Deinen" PQ abpatroulliert hast, bist Du mehr oder weniger auf Dich selbst gestellt.
Gute Jagd also...

Das mit den Fühlungsmeldungen hätte nur Sinn, wenn es Wolfsrudel gäbe. Dann würde nämlich ein Boot Kontakt zum Konvoy halten, ohne anzugreifen, um so den anderen die Möglichkeit zu geben, selbst auch an die dicken Pötte ranzukommen. Da man in SH III aber das einzige deutsche U-Boot auf dem ganzen großen Ozean ist, sind Fühlungsmeldungen eher sinnlos, zumal sie die Gefahr mit sich bringen, von einem Zerstöer eingepeilt zu werden (HF/DF).

Maenniskopesten
01-04-05, 01:14
Ich bin Gestern bei AF61 patrollie gefahren, trondheim war bereits von den Achsenmächten besetzt. Da ich eine Feindfahrt vorher in einem nahegelgenem Sektor keinerlei feindliche KOntakte hatte, habe ich einen Großteil meiner Torpedos bereits auf dem Transfer zu AF61 benutz. Naja aufjedenfall traff ich auf einen Norwegischen Freachter welcher, zu meinem Entsetzten, Kurs auf mich nahm und schnell näher kamm. Ich gab Befehl zum Alarmtauchen, allerdings ist dieses Schwein voll über mich drübergefegt. Schaden wurde jedoch schnell behoben, also ich wieder auf Periskoptiefe, Frachter entfernt sich, auftauchen, Geschütz klar machen.
Zu stürmisch für's Geschütz klasse! Also hab ich nen angriffslustigen Pott vor mir Schwimmen und war selbst der gejagte.
Ich hielt Abstand und gab Fühlungsmeldung, bleib aber in Sichtweite des Frachters, ne halbe Stunde später tauchten zwei Ju88 auf und stürtzten sich auf den Frachter. Haben ihn zwar nicht versenkt aber er brante und war Manövrierunfähig. Ich ging davon aus das die Fühlungmeldung für den Luftangriff verantwortlich war.

cmi_sh3
01-04-05, 01:23
toby: ich bin ungefähr so weit wie du (auch nach neunter feindfahrt nach brest und jetzt aktuell ab brest in die zehnte mission), hatte aber vorher schon ein, zwei fette konvoi über irland aufgestöbert (noch mit basis wilhelmshafen) und dabei einmal einen t2, einen t3, einen truppentransporter und einen c2 versenkt. war ein richtig fetter konvoi. beim ersten mal waren alle "rot", beim zweiten mal waren auch einige (noch grüne) amischiffe dabei, die habe ich mal in ruhe gelassen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif dabei war nur ein einziger begleitzerstöer dabei, wobei dieser screen entstanden ist (meine erste wiedergeburt, der zerstöer stoppte unmittelbar über meinem boot, um sich neu zu orientieren...) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Suedwester
01-04-05, 01:32
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Maenniskopesten:
Ich bin Gestern bei AF61 patrollie gefahren, trondheim war bereits von den Achsenmächten besetzt. Da ich eine Feindfahrt vorher in einem nahegelgenem Sektor keinerlei feindliche KOntakte hatte, habe ich einen Großteil meiner Torpedos bereits auf dem Transfer zu AF61 benutz. Naja aufjedenfall traff ich auf einen Norwegischen Freachter welcher, zu meinem Entsetzten, Kurs auf mich nahm und schnell näher kamm. Ich gab Befehl zum Alarmtauchen, allerdings ist dieses Schwein voll über mich drübergefegt. Schaden wurde jedoch schnell behoben, also ich wieder auf Periskoptiefe, Frachter entfernt sich, auftauchen, Geschütz klar machen.
Zu stürmisch für's Geschütz klasse! Also hab ich nen angriffslustigen Pott vor mir Schwimmen und war selbst der gejagte.
Ich hielt Abstand und gab Fühlungsmeldung, bleib aber in Sichtweite des Frachters, ne halbe Stunde später tauchten zwei Ju88 auf und stürtzten sich auf den Frachter. Haben ihn zwar nicht versenkt aber er brante und war Manövrierunfähig. Ich ging davon aus das die Fühlungmeldung für den Luftangriff verantwortlich war. <HR></BLOCKQUOTE>

ECHT ?? Das funktioniert? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif
Wow!

Dann ist das mit den Fühlungsmeldungen ja nicht ganz so unsinnig.
Mir ist die Luftwaffe noch nie zu Hilfe geeilt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Habe allerdings auch immer nur bei Konvois Kontaktmeldungen gegeben und das war meist weiter draußen auf´m Atlantik. Zu weit weg für die Jungs...

DocMoriarty
01-04-05, 01:40
Also das mit den Fühlungsmeldungen hab bei mir immer nur für Konvois geklappt, die mir der BDU vorher schon per Funk angekündigt hat. Bei Konvois, die ich selber aufgestöbert habe, konnte ich die Meldung nie senden.

Könnte ja wenigstens ein paar Ruhm (oder Rum?
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif) Punkte für das entdecken eines Konvoi geben, auch wenn keine Wolfsrudelsteuerung implementiert ist. BdU könnte Antworten: Greifen Sie an!

MacBeth_279
01-04-05, 01:52
Laut V1.1-Liesmich muss man nach einer Fühlungsmeldung/Befehlsanforderung damit rechnen, dass irgendwann Ubootjäger auftauchen.

Wäre historisch auch korrekt ...

Maenniskopesten
01-04-05, 01:59
Aber wie gesagt ich schipperte vor der Küste rum, also in Reichweite der Luftwaffe. Mitten im nirgendwo wirst du wahrscheinlich keine Hilfe bekommen. Ich war ja zuerst ganz schön geschockt als die Meldung über Flugzeugkontakt kamm. Im ersten Augenblick hielt ich die Maschinen für Mossies, waren aber zum Glück 88iger. Gibt's in SH3 überhaupt Mossies?

DocMoriarty
01-04-05, 02:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by MacBeth_279:
Laut V1.1-Liesmich muss man nach einer Fühlungsmeldung/Befehlsanforderung damit rechnen, dass irgendwann Ubootjäger auftauchen.

Wäre historisch auch korrekt ... <HR></BLOCKQUOTE>

Drum schick ich meine Meldungen auch immer erst dann, wenn ich mit dem Konvoi fertig bin http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif