PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Perfekte Char (eure Meinung)



OnlineDog
14-04-05, 03:46
Hi, ich würde man gerne wissen wie für euch der "perfekte Char" aussieht.
über rege Beteiligung und Diskussionen würde ich mich freuen.

Ich möchte euch bitten Items ect weg zu lassen und euch nur auf die Charaktergeneration am Start zu konzentrieren.

Ich mache mal den Anfang:

Für einen Krieger bevorzuge ich:

Rasse: Nord (wegen Frostimmunität und Blitzwiederstand, das Schild ist am Anfang auch nicht schlecht.
Sternzeichen: (Lehrling oder Atronarch... der Manabonus ist für jede Klasse ein riesiger Vorteil der sich auch noch sehr spät im Spiel bemerkbar macht)
Hauptfertigkeiten:
-Schwere Rüstung
-Leiche Rüstung
-Langwaffe
-Stumpfe Waffe
-Schütze
Nebenfertigkeiten
-Blocken
-Akrobatik
-Athletik
-Schmied
-Verzauberung (alternativ auch Sicherheit oder eine weitere Waffe, am besten Axt)

Für einen Magier:
Rasse: Hochelfen (Viel Mana für überprollige Spells muss schon sein http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif)
Sternzeichen: Atronarch (oder auch Lehrling)

Hauptfertigkeiten
-leichte Rüstung
-Kurzwaffe
-Wiederherstellung
-Zerstöung
-Beschwöung
Nebenferigkeiten:
-Athletik
-Akrobatik
-Illusion
-Verzauberung
-Schmied (kling komisch aber: Wisst ihr wie fix so ein Dolch kaputt geht?!)


PS: Ich freue mich auf eure Antworten

OnlineDog
14-04-05, 03:46
Hi, ich würde man gerne wissen wie für euch der "perfekte Char" aussieht.
über rege Beteiligung und Diskussionen würde ich mich freuen.

Ich möchte euch bitten Items ect weg zu lassen und euch nur auf die Charaktergeneration am Start zu konzentrieren.

Ich mache mal den Anfang:

Für einen Krieger bevorzuge ich:

Rasse: Nord (wegen Frostimmunität und Blitzwiederstand, das Schild ist am Anfang auch nicht schlecht.
Sternzeichen: (Lehrling oder Atronarch... der Manabonus ist für jede Klasse ein riesiger Vorteil der sich auch noch sehr spät im Spiel bemerkbar macht)
Hauptfertigkeiten:
-Schwere Rüstung
-Leiche Rüstung
-Langwaffe
-Stumpfe Waffe
-Schütze
Nebenfertigkeiten
-Blocken
-Akrobatik
-Athletik
-Schmied
-Verzauberung (alternativ auch Sicherheit oder eine weitere Waffe, am besten Axt)

Für einen Magier:
Rasse: Hochelfen (Viel Mana für überprollige Spells muss schon sein http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif)
Sternzeichen: Atronarch (oder auch Lehrling)

Hauptfertigkeiten
-leichte Rüstung
-Kurzwaffe
-Wiederherstellung
-Zerstöung
-Beschwöung
Nebenferigkeiten:
-Athletik
-Akrobatik
-Illusion
-Verzauberung
-Schmied (kling komisch aber: Wisst ihr wie fix so ein Dolch kaputt geht?!)


PS: Ich freue mich auf eure Antworten

Borntral
14-04-05, 04:07
Hm. Ich weis nicht. Wenn ich vom perfekten Char höe, dann wäre das einer, der perfekt in alle Gilden paßt und mit den drei Grundrichtungen (Krieger, Magier, Dieb) gleichfalls extrem gut zurechtkommt.

Für 'n Krieger würde ich eher zum Rothwardonen tendiren, weil wegen 'Kampfrausch'.

gegrüßt!

OnlineDog
14-04-05, 05:56
Stimmt, Kampfrausch ist extrem mächtig... allerdings hat man es nur einmal alle 24 Stunden. Aufgrund der dauerhaften Eigenschaften des Nords finde ich ihn etwas besser.

Mein Nord wiedersteht inzwischen:
Feuer: 100%
Eis: 100%
Blitz: 70%
Magie: 20%
Gift: 0% http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Lähmung 20% (glaube ich)

...Reflextion 100% würde allerdings ALLES abdecken und auch Anfälligkeiten wären eg0l

a1021
14-04-05, 08:22
Reflexion macht Resitenzen nicht überflüssig, wenn der Gegner auch Reflexion hat, dann geht das direkt an dich zurück da schützt deine Reflexion dann nicht (es gibt da keinen Ping-pong-effekt).

Beim Start ist es eigentlich egal, es kommt mehr auf das Geschick des Spielers an, ich bin auch mit einem Hochelfen-Ritter durch das Spiel gekommen oder auch schon mit einer weiblichen Khajiit-Kriegerin.
Langwaffe, Axt und Stumpfe Waffe sind vielleicht einfach zu spielen, aber viel effektiver sind Speer und Schütze, sowohl für Charaktere mit Krieger- als auch Diebesfertigkeiten.
Leichte Rüstung ist ein Muss für alle Charaktere, weil man mit Schwerer Rüstung zu langsam ist, ohne Rüstung zu schlecht geschützt, falls doch mal ein Schlag des Gegners durchkommt und für Mittlere Rüstung wäre man ja genötigt dem Tempel beizutreten um die einzige gute Rüstung zu bekommen.
Bei Magiern ist Beschwöung, Verzauberung, Alchemie und Zerstöung am wichtigsten. Waffen braucht man ansonsten keine, das wäre Verschwendung, wer es unbedingt haben will nimmt beschworene Waffen (übrigens auch für alle anderen Charaktere sehr nützlich), die wiegen nichts und man hat nach jeder Beschwöung immer wieder eine ganz neue Waffe, Reperatur ist da Unnötig.
Resistenzen sind auch nicht unbedingt nötig, wenn man schnell und geschickt genug ist wird man ohnehin nie von Magie getroffen, diese Kugeln sind ja nicht besonders schnell. Lediglich für Magier ist das wichtig, wegen der Reflexion, deswegen ist da ein Hochelf auch nicht unbedingt die Beste Wahl.

Natürlich spiele ich inzwischen nichtmehr so, leider werden diese "Perfekten Charaktere" nach einigen Spielstunden langweilig.

tretbootfahrer
14-04-05, 15:36
JUHUUUU allesamt!!

Ihr mit euren ständigen Kriegern... für mich gibbet nix bessers als einen Magier - Vorzugsweise in Katzen-Optik http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Mein Char würde dann folgendermassen aussehen:
RASSE: Khajiit
SPEZIALISIERUNG: Diebenfertigkeiten
FERTIGKEITEN: Alle Magieschulen, nur "ohne Rüssi" mit "mittlerer Rüssi" gewechselt.
STERNZEICHEN: Atronach (wat auch sons http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif)
GEFÖRDERTE ATTRIBUTE: Glück, Konstitution

Diese Kombination finde ich ist eine der besten, weil das Kätzchen immer im Dunkeln gucken kann, aufgrund der Spezialisierung schnell lernen kann zu schleichen/zocken/schlösser zu knacken und (WICHTIG) am Ende höher lvln kann weil man kein Bonus auf Magier bekommt. Ausserdem werden Khajiits selbst mit kleinen leveln ziemlich rasch Flink wie'n Wiesel (man gehe hierfür ein wenig mit "ohne Waffen" Jagen).

So, wer jetz keine Lust bekommen hat, ein Zauberkätzchen zu Spielen, der weiss gar nicht was ihm da entgeht *hrrr* *hrrr* http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

Elror
15-04-05, 09:29
meiner meinung nach muss der perfekte ch von allem etwas haben.also ein wenig diebesfertigkeiten, magiefertigkeiten und kriegerfertigkeiten.alles gut auf haupt-und nebenfertigkeiten verteilt und schon ist der ch perfekt.

WombaT1990_14
17-04-05, 04:48
ich würd mal meinen, dass es nicht den perfekten char gibt.
aber am anfang würd ich mir auf jeden fall überlegen in was für ne richtung ich gehen würde und dann die passenden fähigkeiten auswählen...

Laguna232
18-04-05, 04:51
Sowas wie einen perfekten Char gibt es eigentlich nicht für mich. Die Fertigkeiten die ich oft nutze, kommen bei mir unter sonstige Fertigkeiten hin. Grund: Da ich Alchemie sehr oft nutze würde ich dadurch zwei Stufen sofort höher kommen, allein nur durch diese Fertigkeit. Nun teile ich mir meine Fertigkeiten besser auf, damit ich nicht alle 2 Minuten rasten muss http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Meine Hauptfertigkeiten sind meistens: Schütze(benutze ich am liebsten), Wortgewandtheit(hat mit meiner selbsterstellten Rasse zu tun), Schmied, Sicherheit, Nahkampf und Kurz-oder Langwaffe.
Bei jedem neuen Spiel fange ich immer wieder mit ein und demselben Char an (halt nur die Fertigkeiten sind im geringen Teil verschieden). Mir gefallen die Waldelfen am besten, weil man damit durch PI´s bessere und mehrere Gesichter zur Auswahl hat. Mir ist es im Endeffekt egal, ob sie Krieger, Magier oder Dieb ist.

Ilkum Sortil
20-04-05, 09:55
Es gibt keinen perfekten Char. Punkt!

feaR1989
20-04-05, 10:02
Ich würde eher sagen, dass jeder charakter mal die perfektion erreicht.

Borntral
20-04-05, 10:24
Ich denke, der perfekte Char zeichnet sich dadurch aus, daß er ohne Hilfsmittel keinen Eintrag im Thread: 'Die stärksten Gegner' aufweist, weil es niemanden gab, der der Mühe wert war als besonders hervorgehoben zu werden müssen.
Aus dieser Annahme schlußfolgere ich: Es gibt keinen perfekten Char. :-D

gegrüßt!