PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : viel zu leichte Biskayafahrten



Lutente2009
06-05-09, 07:04
Hallo Leute,

zunächst einmal allen vielen Dank für den großartigen LIV.-Großmod, immer wieder schön, in den Atlantik zu stechen.
Ich weiß nicht, ob möglich, finde es aber immer wieder grotesk, aufgetaucht 1943 und 44 durch die Biskaya zu pflügen, ohne geortet/angegriffen zu werden. Das liest sich in der U-Bootliteratur dramatisch anders.
Kann man das ändern?

lorient2006
06-05-09, 07:09
Soweit habe ich es mit LSH noch gar nicht gebracht; empfehle aber - wenn das so ist - den Wechsel auf GWX. Da bekommst Du dann genug Besuch aus der Luft.

lorient2006

rowi58
06-05-09, 08:41
Moin Lutente2009,

ich weiß zwar nicht, welchen MOD Du mit LIV meinst - aber probier mal in LSH3 Version 4.0 die Einzelmission "Hölle Biskaya", dann bekommst Du eine Ahnung, was Dich in LSH3 ab Mitte '43 erwartet.

Gruß
rowi58

urmelgames
06-05-09, 09:12
.

Hallo Lutente

ja, spiel bitte mal die "Hölle Biskaya". Don Rowi hat mich da auch schon hinbeordert.
Und ich sagst Dir, ich bin da nienienie mehr rausgekommen! (bis jetzt jedenfalls http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif )

Wär toll wenn Du hier dann Deine "Fluchttaktik" kund tun könntest!

Gruss und viel Spass http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif
Urmel

ffs62
06-05-09, 11:33
Hallo,


Zitat von Lutente2009:
Hallo Leute,

zunächst einmal allen vielen Dank für den großartigen LIV.-Großmod, immer wieder schön, in den Atlantik zu stechen.
Ich weiß nicht, ob möglich, finde es aber immer wieder grotesk, aufgetaucht 1943 und 44 durch die Biskaya zu pflügen, ohne geortet/angegriffen zu werden. Das liest sich in der U-Bootliteratur dramatisch anders.
Kann man das ändern?

ich spiele LSH 4.0 im Jahr 1942/1943, mir reicht es, wenn ich aus dem Hafen auslaufe bei Nacht geht es ja noch, aber wenn es Tag wird, kommen die Flugzeuge wie Fliegen um den Haufen, noch weiter draussen finden mich die Zerris auf 5 Km Entfernung und wenn ich nicht genau aufpasse, dann hängen die mir Stunden über Stunden am Leib.

Hier hilft mir nur, tagsüber mit Schnorchel und ausgefahrenem Seerohr zu fahren und selbst dann werde ich entdeckt.

Das reicht mir eigentlich an Realitätsnähe, noch mehr Hardcore würde mir die Freude am Spiel vermiesen.

Gruss ffs

Laphroaig75
06-05-09, 15:34
Du könntest auch ohne Großmod im Mission-Editor zusätzliche Flugplätze einbauen. Fand ich auch toll, bis ich das 1.Mal getestet habe und die Mosquitos schon im Hafenbecken die Feindfahrt beendet haben. Von wegen Luftwaffe, Flak und Sperrbrecher. (Zwei Dutzend Flugfelder sind definitiv zu viel http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif).

Dr.Dachs
07-05-09, 13:31
Zitat von Lutente2009:
... Das liest sich in der U-Bootliteratur dramatisch anders.
...
Die würde ja wohl auch kaum reinschreiben wenn mal nichts los gewesen wäre.

"25.4.1943: Heute hat uns kein Flieger angegriffen.
26.4.1943: Heute hat uns wieder kein Flieger angegriffen.
27.4.1943: Heute wieder nicht.

[Wenn man ein Buch so schreben würde, dann würde dem Leser nach der ersten Seite das Auge zufallen. Desshalb scheibt man nur das wirklich Wichtige und Spannende rein]:

28.4.1943: AAALLLLAAAAAARRRMMM!!!!! Der LI hat gepopelt!!!!"

Thorin_U-108
11-05-09, 09:58
moah schreib sowas nie wieder.. ich hatte grad n derben lachflash deswegen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif


bis 43 bin ich leider noch nich..da ich fast nur noch multiplayer spiele wirds auch noch ne weile dauern bis es soweit ist...

aber zum thema.. mir würds glaub den spielspaß nehmen wenn alle paar meter son dummer flieger auftaucht.

patuxai
10-08-09, 16:10
hallo,
was heisst denn hier: viel zu leichte Biskayafahrten??????? Ich bin im jahre des Herrn 1944, märz. Ich war vorher im hohen Norden stationiert,Trondheim, und konnte eine relativ ruhige Kugel schieben. Jagd auf britisch-russische Konvois machen, meist bei von mir bevorzugtem Dreckwetter. Das war mit der 7B. Darauf wollte ich endlich eine 9B anschaffen, aber dafür musste ich mich nach Bordeaux versetzen lassen. Gesagt, getan. Hätte das aber lieber bleiben lassen sollen. Bei Tageslicht kommst du eventuell gerade noch aus dem Hafen raus, aber dann fängt es an, sei es inmitten der Biskaya oder in Küstennähe, ist total egal, denn die höllischen Biester kommen und ganz plötzlich sind die in der Lage richtige Treffer anzubringen. Zuvor hatte ich all diese Schmeissfliegen mit meinen zwei Zwillingsflaks und dem Vierling leicht vom Himmel geholt, nun aber ist dies plötzlich nicht mehr der Fall. Tagsüber nur noch Periskoptiefe und Schnorchel. Bei Feidannäherung schnell mit Periskop und Schnorchel runter und auch das ist noch keine sichere Lösung. Würde ganz gerne wieder in den Norden zurückkehren, aber dort oben will man mich anscheinend auch nicht mehr haben. Habe mich da ganz schön in die Nesseln gesetzt.
Ergo: Die Biskaya IST DIE HOELLE!!!!!!!!!!

Gruss und empfehle mich,

Marcel,

alias KptLt. Heinrich "Ajax" Bleichrodt

alfudet
11-08-09, 01:29
Daran denken, wenn Du ein Bootwechsel in LSH3 machen möchtest bekommst Du das neue Boot nur in der Erprobungsstelle und nicht bei der Frontflottille.

Gruß
alfudet