PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bedürfniss Getränke spinnt



der_-_dave
20-09-09, 16:02
Hallo, ich bin grade dabei die ganzen "held des volkes" erfolge zu lösen, und baue dabei grade die ganzen bauernhäuser zu bürgerhäusern aus.
Nur irgendwie spinnt das Bedürfnis Getränke (das ja zu 95% erfüllt sein muss für den Aufstieg).
Obwohl noch ordentlich most im lager is, sinkt das immer wieder plötzlich von 100% zu 91%, wo ja die bauern nicht aufsteigen können.
Komischerweise dauert es dann auch ziemlich lange (etwa 3-4 min) bis das bedürfnis (bei durchgängig gefülltem lager) wieder auf 100% steht, wo es dann immer nur für etwa ne minute bleibt (un dann wieder grundlos auf 91% zurückgeht)
Außerdem glaub ich, dass der Rückgang von 100% auf 91% immer dann is, wenn das Schiff auf Transportroute die lager auffüllt, was momentan immer von 20t im lager zu etwa 135t (fast voll) is. Immer in dem moment wenn das schiff grade ausgeladen hat, passiert das beschriebene...
Ich hoff ma dass mir da jemand sagen kann, was da los is un wie ich es behebe

Muruj
20-09-09, 16:32
Hallo!


Zitat von der_-_dave:
Ich hoff ma dass mir da jemand sagen kann, was da los is un wie ich es behebe
Je nach Anzahl der Buerger in Deiner Stadt koennte es ganz einfach daran liegen, dass die Lagerbestaende nicht ausreichen und es daher zu Schwankungen in der Versorgung kommt. 140 Tonnen Lagerkapazitaet reichen zur Versorgung mehrerer Tausend Buerger nach meinen Erfahrungswerten wahrscheinlich nicht aus; es muss immer auch ein Mindestbestand an Waren im Lager vorhanden sein, der wahrscheinlich gerade dann erreicht wird, wenn Dein Schiff die Waren ablaedt, aber wieder unter den Mindestbestand faellt, sobald sich die Buerger kurz darauf mit Most versorgt haben. Zur Versorgung der vorhandenen Buerger moegen die Bestaende und die Produktion vielleicht ausreichend sein, nicht aber fuer einen weiteren Aufstieg; auf 20 Tonnen Most sollte der Bestand jedenfalls nicht fallen - das ist kein Bestand, den ich noch als "ausreichend" bezeichnen wuerde!

Mein Loesungsvorschlag lautet daher: Erhoehe die Lagerkapazitaet, gegebenenfalls auch die Transportkapazitaet der Schiffe auf der entsprechenden Handelsroute und nutze den Warenrechner (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/6331056277/m/1641036867), um die Stabilitaet der Versorgung zu pruefen; baue, falls noetig, weitere Betriebe! Sofern das Problem weiterhin besteht, waeren ein paar aussagekraeftige Screenshots vielleicht ganz hilfreich.

der_-_dave
21-09-09, 09:51
Danke für den Tipp, aber das isses net.
Ich dacht auch erst es is einfach net genug most da, aber das lager ist definitiv keinen moment lang leer. Trotzdem is halt das beschriebene Problem.

Prunklord
21-09-09, 10:05
Das LAger muss nicht leer sein.

Bsp:
Ich habe 4800 Adelige --> die wollen Brolatgewänder.
Wenn ich eine dauerhafte zufuhr von 40 t habe (der wert in meine Lager sinkt nie unter 40t) erfüllt sich das Bedürfniss nur halb.
Erst wenn ich mindestens 60 t Brokatgewänder in meinem Lager habe erfüllt das BEdürfniss sich voll.

Muruj
21-09-09, 10:22
Hallo!


Zitat von der_-_dave:
Danke für den Tipp, aber das isses net.
Ich dacht auch erst es is einfach net genug most da, aber das lager ist definitiv keinen moment lang leer. Trotzdem is halt das beschriebene Problem.
Deshalb habe ich geschrieben:

Zitat von Muruj:
[E]s muss immer auch ein Mindestbestand an Waren im Lager vorhanden sein, der wahrscheinlich gerade dann erreicht wird, wenn Dein Schiff die Waren ablaedt, aber wieder unter den Mindestbestand faellt, sobald sich die Buerger kurz darauf mit Most versorgt haben.
Mindestbestand ist das entscheidende Stichwort. Das Beispiel von Prunklord verdeutlicht das Prinzip sehr gut. Ich weiss natuerlich nicht, wieviele Buerger Du hast, aber wenn es Dir um die Erfuellung der Erfolge geht, wird es schon eine grosse Zahl sein. Deine Produktion reicht offensichtlich gerade aus, die vorhandenen Buerger zu versorgen, ein weiterer Aufstieg ist da nicht mehr moeglich. Willst Du Deine Stadt ausbauen, so musst Du steigende, nicht stagnierende Warenbestaende haben.

Ich kann Dir nur raten, es einmal auszuprobieren. Ich bin mir sehr sicher, dass der Neubau von Produktionsstaetten, die Erhoehung der Transportkapazitaet und gegebenenfalls der Ausbau des Lagers Dein Problem tatsaechlich beheben sollte. Falls nicht, so denke ich, dass wir weitere Informationen zu Deinem Spielstand braeuchten, um die Ursache des von Dir beschriebenen Phaenomens herausfinden zu koennen.

der_-_dave
22-09-09, 11:26
Thx, das mit dem Mindestbestand + lagervergrößerung hat geholfen, die 15000 Bürger geschafft

timtailor2009
22-10-09, 05:38
um wieviel haste denn deine lager vergrößert?? ich hab jetzt 1168 Bauern, 660 Bürger und 1657 adlige, im ganze schuften 11 (!) in meine Lager die mit 350t doch echt groß sind...dennoch ist bei den bauern das getränke bedürfnis zu 0% gestillt...hab ich immer noch zu wenig auf lager???

LukasGraf
22-10-09, 06:43
0%? Was für Getränke bietest du denen denn an? Sicher dass da nicht was anderes nicht stimmt? Sind die Getränke vielleicht den Bauern gesperrt oder so?

DaMa1105
22-10-09, 07:41
Hast Du bei den Bauern auch den Most freigegeben? Ich habe beim 15.000 Bürger Erfolg durchgehen 350 t Waren auf Lager und sperre alle Bauern die nicht aufsteigen können aus dem Most verzehr aus.

BernieBaer
22-10-09, 08:57
Noch ein Tipp:
Auf der Produktionsinsel mehr Lagerhäuser bauen.
Also bei meinen derzeit 15.000 Einwohnern (spiele aber normal) brauche ich schon 7 Lagerhäuser auf der Mostinsel damit mein Bestand auf der Hauptinsel nicht unter 500k fällt.
Okay die Produjktionsinsel ist etwas weit von meiner Stadt weg.
Man könnte auch noch ein zweites Schiff einsetzten

der_-_dave
22-10-09, 08:58
Zitat von timtailor2009:
um wieviel haste denn deine lager vergrößert?? ich hab jetzt 1168 Bauern, 660 Bürger und 1657 adlige, im ganze schuften 11 (!) in meine Lager die mit 350t doch echt groß sind...dennoch ist bei den bauern das getränke bedürfnis zu 0% gestillt...hab ich immer noch zu wenig auf lager???

Ich hab die Lager ungefähr auf 430t vergrößert, aber ich hatte durchgehend (so lange bis ich die 15000 Bürger hatte) für alle Bauern alle Waren freigegeben.
DaMa1105, du hast ja geschrieben du sperrst Bauern "aus dem verzehr aus", wobei man meines Wissens nach (ich kann mich auch irren) nur für alle Leute einer Zivi-stufe auf einer Insel eine Ware sperren kann.
Das hieße dann, dass du für alle Bauern auf der Insel Most gesperrt hättest, was natürlich (da bei Bauern Most das einzige Getränk ist) das Bedürfnis auf 0% setzen würde.
---> solange Bauern aufsteigen sollen brauchen sie (freigegebenen) Most (mit dem schon vorher angesprochenen Mindestwarenbestand, der bei mir etwa bei 100t lag)

So, ich hoffe mal das war hilfreich

DaMa1105
22-10-09, 09:18
Sorry, da habe ich mich zu kurz ausgedrückt!
Wenn alle meine Bauern soweit aufgestiegen sind, dass ich keine Rechte mehr besitze oder sonstiges dagegen spricht (Most Engpaß etc.) sperre ich die Bauern aus. Dann habe ich natürlich genug Most für meine Siedler. Wobei ich das nur am Anfang mache. Je mehr Patrizier dabei sind (baue gerade das goldene Zeitalter der Hanse) geht der Verbrauch ja runter.