PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zeitrafferprobleme



cmi_sh3
30-03-05, 06:06
hallo,

bisher habe ich mich bei sh3 eher gelangweilt (also nicht das spiel selbst, sondern die herausforderung), da ich auf "nur" ~4x% realismus spiele. gestern habe ich den realismus etwas heraufgesetzt (eigentlich nur realistische nachladezeiten ein- und sichtstabilisierung ausgeschalten) und schippere juli 1940 vor der ostküste von großbritanien herum. aus alter gewohnheit mit jeder menge beschleunigung, denn die meiste zeit passiert ja eh nix und ein "freak" der die lust/zeit hat stundenlang selbst im ausguck zu stehen und in echtzeit nach amerika zu fahren bin ich nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif tja.. es war ein wenig sturm (15m/s und leichter regen) aber bisher hat das den ausguck nie gestöt (der grüne balken ist auch voll) und er hat mich wenigstens halbwegs rechtzeitig vor feindlichen schiffen gewarnt (dieses hinweisfenster: ziel angreifen, befehle befolgen, tauchen). tja.. gestern ist mir nun mehrfach der kahn abgesoffen, weil bei 1024facher (=ohne vorwarnung und wechsel auf echtzeit ist alles zu spät) beschleunigung meine ortungsanzeige immer nur rot wurde, noch jemand brüllte "wir werden angegriffen herr kaleun" und ich dann nur noch auf dem schlussscreen sah, wie ein zerstöer mich rammte und versenkte.

wieso funzt (auf einmal?) die automatische zeitrafferreduzierung nicht (mehr?)? sonst werden (übertrieben gesagt) schiffe bei scapa flow geortet, wenn ich noch nicht mal den heimathafen verlassen habe und diese scheiß zerstöer werden entdeckt kurz bevor ich gerammt werde? hat es mir da irgendwas am spiel zerschossen? die zwei geänderten realismuseinstellungen können das ja eigentlich nicht sein, oder?

cmi_sh3
30-03-05, 06:06
hallo,

bisher habe ich mich bei sh3 eher gelangweilt (also nicht das spiel selbst, sondern die herausforderung), da ich auf "nur" ~4x% realismus spiele. gestern habe ich den realismus etwas heraufgesetzt (eigentlich nur realistische nachladezeiten ein- und sichtstabilisierung ausgeschalten) und schippere juli 1940 vor der ostküste von großbritanien herum. aus alter gewohnheit mit jeder menge beschleunigung, denn die meiste zeit passiert ja eh nix und ein "freak" der die lust/zeit hat stundenlang selbst im ausguck zu stehen und in echtzeit nach amerika zu fahren bin ich nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif tja.. es war ein wenig sturm (15m/s und leichter regen) aber bisher hat das den ausguck nie gestöt (der grüne balken ist auch voll) und er hat mich wenigstens halbwegs rechtzeitig vor feindlichen schiffen gewarnt (dieses hinweisfenster: ziel angreifen, befehle befolgen, tauchen). tja.. gestern ist mir nun mehrfach der kahn abgesoffen, weil bei 1024facher (=ohne vorwarnung und wechsel auf echtzeit ist alles zu spät) beschleunigung meine ortungsanzeige immer nur rot wurde, noch jemand brüllte "wir werden angegriffen herr kaleun" und ich dann nur noch auf dem schlussscreen sah, wie ein zerstöer mich rammte und versenkte.

wieso funzt (auf einmal?) die automatische zeitrafferreduzierung nicht (mehr?)? sonst werden (übertrieben gesagt) schiffe bei scapa flow geortet, wenn ich noch nicht mal den heimathafen verlassen habe und diese scheiß zerstöer werden entdeckt kurz bevor ich gerammt werde? hat es mir da irgendwas am spiel zerschossen? die zwei geänderten realismuseinstellungen können das ja eigentlich nicht sein, oder?

W4chund
30-03-05, 06:38
Hi,

in ersgter Linie mag Dein Problem damit zusammenhängen:

A) Was für Leute stehen bei überwasserfahrten auf dem Turm, und wie weit können sie gucken. Man sollte immer 2 ausgeruhte Wachgänger auf dem Turm haben zusammen mit ein paar Matrosen und einem Offizier der auch Wachgänger ist. Dann werden Ziele meistens gesehen bevor man die als Spieler sehen kann.

B) Tageszeit und Wetter bestimmen die Sichtweite. Bei 500m Sichtweite reisst dir ein Zerstöer den Anus auf, bevor du auch nur an Tauchen gedacht hast. Bei 200m rammt er Dich weg und geht unter und man selber hat nur 32% Schaden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

Kleiner Tip am Rande, beim Zeitraffer auf die Bewegung des Icons auf der Karte beobachten, fängt es an zu stocken ist meistens ein Schiff in der Nähe, bevor es in Sichtweite ist. Schnell auf normale Zeit gehen und das Schiff mit dem Horchgerät suchen, dann weiss man vorher schon woher was kommt.

Yellow_Sub
30-03-05, 06:40
Ist mir noch nie passiert, vielleicht lag es ja am schlechetn Wetter, bei nebel kann die Sicht schon mal knapp 300m betragen. Wenn du dann auf einen Zerstöer triffst, kann es wohl schon zu spät sein.

Die weit entfernten Kontakte werden dir von der BdU gemeldet und nicht von der Wachmannschaft.

cmi_sh3
31-03-05, 03:19
vielen dank für die antworten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

was mich halt wundert ist, dass ich keinerlei sichtungsfenster bekommen habe, nicht einmal als der zerstöer mich beschossen hat und die meldung "wir werden angegriffen, herr kaleun" kam. auch wurde nicht der zeitraffer herabgesetzt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif das war jedesmal mein todesstoß (im wahrsten sinne des wortes) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

weiß da jemand rat?

Edgtho66
31-03-05, 04:01
Ja weiß ich! http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif


Ich fürchte, du hast dir das falsche Spiel gekauft. Das hier ist SH3 und kein Ego-shooter ala Ghost Recon, Raven Shield blablubb. Hier dauert eine map/Mission nicht 5 min. sondern durchaus mal mehrere Stunden.
Also atme ruhig durch und bereite dich mental darauf vor. Für hyperaktive Zocker is´ dat nix. Hier ist Geduld gefragt! http://www.ubisoft.de/smileys/brush_2.gif

Den Zeitraffer kann man durch blosses drücken der Backspacetaste stoppen. Handbuch gelesen?

Du schreibst, du langweilst dich ob der geringen Herausforderung. Dann spiel auf 100%, dann haste Herausforderung! http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif
Oder zock HL2! http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif

Schiffe werden bei Scapa Flow geortet. Soso. Die Meldung kommt vom BdU via anderer Boote, die dort auf der Lauer liegen, zumindest hypothetisch.

Zerstöer unter 500m erst gesichtet? ---> The Fog / Nebel des Grauens!
Tip: Bei dem Wetter ab und an mal tauchen und rundhorchen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ansonsten ....

Gruß von unne
Edi

cmi_sh3
31-03-05, 06:44
auja.. auf das posting hab ich gewartet.

was.. eine mission dauert nicht 5min? verdammt.. das hab ich noch gar nicht bemerkt. ich bin immer in 2min im atlantik, dann 1min schiffe versenken und dann noch mal 2min zurück. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

danke für deine klugen ratschläge (und auch den tipp mit der backspace-taste, das hab ich wirklich überlesen - und das ist ernstgemeint, auch wenn ein pr0 wie du mir sicherlich nicht glaubst, das ich überhaupt das handbuch gelesen, geschweige denn 5min auf see war http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif ), aber ich habe mittlerweile 10 feindfahrten hinter mir, die bisher halt nur tontaubenschießen waren. ja, ich könnte den realismus hochsetzen, aber dann hätte ich das spiel wohl schon lange in die ecke gepfeffert. glücklicherweise wurde das spiel nicht von dir designed, sondern man kann den realismus mit zunehmender erfahrung nach und nach selbst hochschrauben.

meine konkrete frage ist gewesen, warum 1) das meldungsfenster überhaupt nicht nicht kam und 2) der zeitraffer nicht automatisch abgeschalten/reduziert wurde, was sonst automatisch passiert(e) wenn man ein neues schiff entdeckt (und sei es nach gehö) oder wenig wasser unterm kiel hat und nicht wie ich dem spiel möglichst schnell richtig r0xx0rn und fragg0rn kann und wann/wo man das 1337-XXI kriegt http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif

sorry für die harsche antwort, aber mich kotzen solche antworten ala "ey du cs-kiddie, geh doch wieder shooter zocken wenn dir das spiel zu kompliziert ist" von 150%-realismus-spielern echt an. immerhin waren auch ein paar gute hinweise darin enthalten (und das war jetzt auch wieder ehrlich gemeint) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

LarsThorwald
31-03-05, 14:56
Hi,
manchmal macht SH3 unvorhergesehene Sachen (sie meinen neuen Thread http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=8001028103 http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Auch bei mir kam an und ab so eine Meldung. Seit ich den Realismuß hochgesetzt habe (bin jetzt bei 53 %) habe ich diese Meldung nicht mehr erhalten. Vielleicht liegt es wirklich an die Stufe der Realitätseinstellung. Das mit der Spacetaste wußte ich auch nicht. Um die Zeitraffer auf 1 umzuschalten benutze ich so eine kleine Verbeserung von www.9teuflottille.de (http://www.9teuflottille.de)
Leider kann man da momentan nichts ohne weiteres herunterladen, da man deren Downloadangebot so sehr anspruch genommen hat, das die laut deren aussage 130 GB Traffic hatten. Das koster schon ein büschen. Die kleine Verbesserung beinhaltet laut deren Homepage:
-sämtliche Tippfehler ausgebessert

-Korrektur und Ergänzung von Angaben (Flak vom XXI hatte +/- 120? Schwenkbereich, Sehrrohr in Zentrale heißt Nachtluftziel-Sehrohr)

* Zusätzliche Shortcuts Data II:

-Strg+D = Tiefe fragen (wenn kein Navigationsoffizier auf Station, wird ATLAS-Echolot bedient)

-Numpad 0 = Zeitraffer 1x

-Umsch+F3 = 3D-Angriffssehrohr im Kommandoturm

Sämtliche Befehle sind im Spiel über F1 nachzulesen.


Wenn Du die Datei haben möchste, einfach ne Mail an Lars.Thorwald-NOSPAM-@gmx.de schicken. Am besten mit dem Stichwort Silent Hunter 3 , falls deine Mail im Spamordner landen sollte. So kann ich die leichter finden

Gruß

cmi_sh3
01-04-05, 01:01
hallo lars,

vielen dank für dein posting. ich bin auch von 4x% auf 53% aufgestiegen. hatte realistische nachladezeiten an- und automarische sichtstabilisierung abgeschalten. scheint wirklich irgendwie damit zusammenzuhängen, denn meine ausguckmannschaft war ausgeruht (hatte einen ausguck-wachoffizier, zwei ausguck-bootsmänner und zwei matrosen oben). durch den regen haben sie möglicherweise weniger gesehen, aber das mich ein zerstöer bei 1024facher beschleunigung gerammt hat, war seltsam. spätestens auf einige 100m entfernung oder so hätte ich doch ne warnung bekommen müssen. ob ich das dann geschafft hätte, ist ne andere frage, aber ich hätte immerhin die chance gehabt. nun gut http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

danke für dein angebot, das klingt ja sehr gut. vor allem strg+d http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

LarsThorwald
01-04-05, 01:25
Moin,

poste mal deine Emailadresse, damit ich dir die Datei zumailen kann

Gru0

cmi_sh3
01-04-05, 01:29
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by LarsThorwald:
poste mal deine Emailadresse, damit ich dir die Datei zumailen kann <HR></BLOCKQUOTE>
ich schicke dir heut abend mal ne mail http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

wasserstrasse
21-05-05, 05:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by cmi_sh3:
vielen dank für die antworten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

was mich halt wundert ist, dass ich keinerlei sichtungsfenster bekommen habe, nicht einmal als der zerstöer mich beschossen hat und die meldung "wir werden angegriffen, herr kaleun" kam. auch wurde nicht der zeitraffer herabgesetzt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif das war jedesmal mein todesstoß (im wahrsten sinne des wortes) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

weiß da jemand rat? </div></BLOCKQUOTE>

Bei "wir werden angegriffen..." hätte ich auch gern per main.cfg ein Parameter, den ich auf
1 setzen kann. Obwohl ich EnemyDetected=1 gesetzt habe, wurde der Timer vom Game nur auf 8 zurückgesetzt.
Liegt wohl daran, dass die Wache zwar den Beschuss gemerkt hat, das feindliche Schiff aber noch
nicht gesehen hat. Das ist ja auch voll in Ordnung. Nur , wie gesagt, ich hätts gern auf 1 gesetzt.


Dazu habe ich habe noch eine Frage:

Wozu sind denn die folgenden Einträge in der main.cfg gut?

Particles=
PrayState=
HunterState=

Weiss auch hier jemand Rat?


mfg

Braakin
21-05-05, 06:24
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by wasserstrasse:
Dazu habe ich habe noch eine Frage:

Wozu sind denn die folgenden Einträge in der main.cfg gut?

Particles=
PrayState=
HunterState=

Weiss auch hier jemand Rat?

mfg </div></BLOCKQUOTE>

Particles=Ab da werden keine Particel mehr dargestellt, z.B. kein Rauch bei Schiffen.
Bei den beiden anderen muss ich raten:
HunterState=Schiff "nah" und du bist unendeckt.
PrayState=Schiff ist "nah" und du bist entdeckt.
Wobei ich festgestellt habe wenn man augetaucht nur noch 32x machen kann, geht getaucht oft wieder 1024x.
Wie gesagt HS und PS sind nur geraten.

Fletcher_Z2
21-05-05, 13:43
@wasserstrasse
Im Verzeichnis: EigeneDateien\SH3\Data\Cfg gibt es eine weitere Main.cfg, die für deine aktuelle Karriere zuständig ist. Wenn du den Parameter dort änderst, funzt es auch.

@cmi_sh3

Na, dann wollen wir (schon wieder) mal ein wenig die Mathematik bemühen, um der Geschichte auf den Grund zu gehen.

Fakt ist: maximale Sichtweite bei bestem Wetter und vollem grünen Balken = 6.000 m
bei schlechtem Wetter reduziert sich das selbstredend.

Ein Zerstöer macht in der Regle 12 Knoten Marschgeschwindigkeit, die müsste man eigentlich auch berücksichtigen, wird dann aber zu kompliziert, also tun wir mal so, als würde der Zerri parken.

Dein Boot macht - wenn du klug fährst - Marschgeschwindigkeit 9 Kn = 16,7 km/h = 16.700 m/h
16.700 m/h geteilt durch 3.600 Sek = 4,64 m pro Sekunde.
4,64 m pro Sekunde mal 1024 fache Beschleunigung = 4.750 m/S.

Fazit: bei 1024 facher Beschleunigung legst du pro Sekunde 4,8 Km Strecke zurück.

Na....ist der Aha Moment schon da ? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Richtig, in 2 Sekunden legst du eine größere Strecke zurück, als deine Beste Crew bei optimalsten Bedingungen kucken kann. Deshalb reduziert sich die Beschleunigung auch nicht, weil der Zerstöer nämlich innerhalb von 1 Sekunde auf deinem Vordeck sitzt, da er ja - nicht wie in unserem Beispiel - keineswegs parkt, sondern dir wahrscheinlich mit 12 Kn entgegen kommt.

Es hat also nix mit dem Realismus zu tun, nur mit ... deiner Ungeduld. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Altan_Demart
22-05-05, 06:16
Kleiner Tipp: Wähle deine Zeitraffereinstellung so, das die Zeit noch flüssig läuft -&gt; auf die Uhr rechts unten achten. Wenn die Uhr anfängt in 5min Abständen zu springen wird es extrem gefährlich. Dann sind endweder viele Einzelfahrer, Flugzeuge oder ein Konvoi in der Nähe ( zumindest ist dies auf meinem 1800 Athlon, 1GB Ram so ). Wenn die Uhr um 2-3 Minuten springt, dann ist oft ein Einzelfahrer oder Zerstöer nahe. Reduziere dann immer den Zeitraffer soweit, das die Uhr nie springt, dann sollte es wieder klappen. Bedeutet nur, daß Du auch mal mit 64/128/256 facher Beschleunigung arbeiten mußt.

Mfg
Altan

Stoertebecher
22-05-05, 06:46
ahoi ihr himmelhunde,

in gebieten, wo viele zerstöer umherschippern schalte ich die zeitbeschleunigung meistens auf 256 od. 512 runter, denn wie der vorredner schon gesagt hat, is bei 1024 selbst die reaktionszeit des programms zu langsam. die beschleunigung schaltet ja erst runter, wenn der zerstöer gesichtet wurde und falls er schießt bevor er überhaupt gesichtet wurde, hast du schnell nen ganzen ar*** (einlaufhafen http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif) voll munition im bug stecken.
bei nebel fahr ich eh meist unter wasser (bei dem wetter kann man unter mehr höen als man oben sehen kann :-)))
übrigens: hat einer von euch schonmal nen konvoi bei 300m sicht angegriffen? dat war echt nich leicht aber immerhin 2 t3 und ein c3 versenkt, kurze tuchfühlung mit nem zerstöer aber mit 43% rumpfzustand davongekommen, komischerweise is der zerstöer diesesmal nich abgesoffen http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

btw, wo trefft ihr am häufigsten auf konvois? ich hab bis jetzt fast nur westlich von irland welche angetroffen.

in diesem sinne,

hoch die aale, oi oi oi

stötebecher

MaoMicado
22-05-05, 08:48
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Ich fürchte, du hast dir das falsche Spiel gekauft. Das hier ist SH3 und kein Ego-shooter ala Ghost Recon </div></BLOCKQUOTE>

Schon oft gabs diesen Kommentar, aber noch nie so wenig angebracht wie jetzt!
Das mal vorne weg..

Also ich glaube das liegt an der Leistung des Rechners, hab das auch schon 2, 3 mal gehabt und mir is aufgfallen das es immer dann ist wenn bei 1024x es anfängt zu ruckeln, sprich gegner in der nähe.

Oder aber auch ich schipper auf Kartesicht, 1024x, dann klicke ich auf Aussenasicht, als ich diese noch anhatte, und dann is mein Boot nicht unter mir sondern schon 100m weiter. Hab mir angewöhnt alle anderen Proggis beim SH3 zocken auszumachen, seit dem hab ich das nichtmehr gehabt. Wenn Du dass weiterhin hast soltlest Du maximal 512x benutzen...