PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FAQ's : Was immer wieder gefragt wird und so nicht im Handbuch steht



MacBeth_279
04-04-05, 06:45
<span class="ev_code_yellow">Stand: 18. Jul : Änderungen sind mit >> markiert !</span>

Anbei eine Auflistung immer wieder auftauchender Fragen und Probleme.

Ich werde die Liste regelmäßig pflegen und erweitern. Es ist an Euch offensichtliche Fehler zu melden bzw. die Hinweise und Workarounds zu verifizieren. Konstruktive Kritik ist erwünscht !


PROBLEMLÖSUNGEN, MODIFIKATIONEN
<hr class="ev_code_hr" />

<span class="ev_code_white">Grafik, GeForce-Partikelproblem: Im UZO und Fernglas wird die Gischt nicht korrekt dargestellt.</span>
<LI>Mit patch V1.1/V1.2 kann mittels STRG-P der Partikeleffekt ausgeschaltet werden. Treiberfix seitens Nvidia in Aussicht gestellt.
Durch Herabsetzen der Partikeldichte (~10) kann man die Sicht und die Performance bei schwerer See verbessern.
<LI>Mit Patch V1.3 behoben.

<span class="ev_code_white">Grafik, Artefakte: Weiße Klumpen/ schwarzer Himmel</span>
<LI>Laut Subsimforum kann dies per Spieltart über das DVD-Autorunmenü gelöst werden. http://www.subsim.com/phpBB/viewtopic.php?t=29629

<span class="ev_code_white">Gameplay: Missionsziel CG32 liegt auf Festland</span>
<LI>Missionziel in <Eigenene Dateien\SH3\data\cfg\Careers\[dein Karrierename]\Patrols_0.cfg>, Eintrag PatrolArea in realistischen Sektor umändern.
<span class="ev_code_grey">Des Weiteren taucht CG32 dreimal in den PQ-Listen der <flotilla.cfg> auf. Es ist zu verifizieren, ob das als Voreinstellung für die Karriere der Grund allen übels ist.</span>

<span class="ev_code_white">Gameplay, Neue Basis für 7.Flotille: Im September 1940 generiert das Spiel ständig Meldungen "Neue Basis Kiel" /
"Neue Basis St. Nazaire" wann immer man die Karriere lädt.</span>
<LI><Flotilla.cfg> führt beide Basen für die 7.Flotte im Sep'40.
<Flotilla.cfg> editieren:
Flotilla2=904
[...]
Month2_0_1=9 *Endmonat Kiel
[...]
Month2_1_0=9 *Anfangsmonat St. Nazaire
[...]

Letzteres muß in Month2_1_0=10 geändert werden, da:
a) St. Nazaire als Basis erst im Oktober(10) verfügbar wird und
b) es auch historisch eher korrekt ist: erstes Boot der 7. lief am 29.9.40 in St. Nazaire ein.

<span class="ev_code_white">Befehlsscreen "Flugzeuge gesichtet!
-Zielobjekt angreifen
-Momentane befehle befolgen
-Auf Sehrohrtiefe gehen" poppt auf, aber Spiel läuft im Hintergrund weiter.</span>
<LI>In <Eigene Dateien\SH3\data\cfg\main.cfg> ändern. Unter AirEnemyDetected einfach 0 eintragen und das Spiel pausiert.

<span class="ev_code_white">Gibt es eine Möglichkeit die Tauchtiefen der U-Boote zu modifizieren ?</span>
<LI>Siehe http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=2371008762&m=6581024303
<LI>Mit Patch V1.3 wurden die Tauchtiefen modifiziert.

<span class="ev_code_white">Das Erkennungshandbuch und der Notizblock im UZO blenden bei überwassernachtangriff !</span>
<LI>Subsim.com http://www.subsim.com/subsim_files/patches.html#sh3 stellt eine "SH3 Low contrast recognition manual and improved map drawing tools Mod" als selbstenpackende EXE-Datei bereit. Ich empfehle die Datei in ein temporäres Verzeichnis zu entpacken und die relevanten TGAs (UZO.tga) nach Durchsicht von Hand zu ersetzen. (Nur so hat man die Transparenz, welche Dateien modifiziert wurden falls es zu Problemen kommt).

<span class="ev_code_white">Die Hafenausfahrt in Echtzeit nervt.</span>
<LI>In <Eigene Dateien\SH3\data\cfg\main.cfg> den Eintrag LandProximity=1 auf einen maximal gewünschten Beschleunigungswert (z.B. 32 ändern - und schon kommt man etwas schneller aus dem Hafen. (Es muss aber trotzdem noch von Hand gesteuert werden, da Hafenanlagen nicht in der Navigationskarte verzeichnet sind).
<LI>Man kann auch den Startpunkt editieren : http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=1511028903

<span class="ev_code_white">Gibt es eine Möglichkeit die Tastaturbelegung zu ändern ?</span>
<LI>Ja http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=2981018103 oder http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=3201071692

<span class="ev_code_white">Hilfe, mein IXD2 steckt im Dock fest / beim Auslaufen wird mein Sonar zerstöt!</span>
<LI>Das Problem ist bekannt und bislang nicht endgültig gelöst. Siehe http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=3781074903.
<LI>Vielleicht ist das ein guter workaround: Man kann den Startpunkt editieren : http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=1511028903 sowie http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/469102863/m/8261014123

<span class="ev_code_white">Der Krieg ist viel zu früh beendet (1940, 1941, 1943)! Ich kann meine Speicherstände nicht laden !</span>
<LI>Herzlichen Glückwunsch !!! Sie haben die alliierten Konvoirouten im Alleingang gekappt und den Tonnagekrieg gewonnen. Dank Ihrer Unterstützung konnte die Operation "Seelöwe" zu einem vollen Erfolg gebracht werden. Genießen Sie Ihr kühles Becks im Londoner Ritz Carlton !
<LI><Career.cfg> öffnen und dann den Eintrag WarOver=true zu false ändern.

Bitte bei allen Modifikationen die Originaldateien sichern !


TIPPS UND TRICKS
<hr class="ev_code_hr" />
<span class="ev_code_white">Ich bekomme ständig Funksprüche, kann sie aber nicht lesen ?</span>
<LI>Funkmeldungen können ausschließlich per Hotkey "M" eingesehen werden. (Wichtig um die Navigationsübung zu bestehen.)

<span class="ev_code_white">Macht Torpedoklappen öffnen / schließen überhaupt Sinn ? </span>
<LI>Es dauert etwas länger, bis der Torpedo abgefeuert ist. Dies kann besonders bei großen Entfernungen, beim manuellen Zielen und dem Zielen auf Schiffsektionen zu Fehlschüssen führen.

<span class="ev_code_white">Wie lade ich die externen Torpedos nach?</span>
<LI> Um extern gelagerte Torpedos nachzuladen, müssen diese auf einen der internen Reserveslots gezogen werden - direkt ins Rohr funktioniert nicht. Die Torpedostationen müssen besetzt sein. Hinten extern gelagerte Torpedos können nicht nach vorn geladen werden und umgekehrt.

<span class="ev_code_white">Torpedos werden nicht nachgeladen / es werden keine Reparaturen ausgeführt !</span>
<LI>Bei Schleichfahrt werden prinzipiell keine Torpedos nachgeladen, Reparaturen durchgeführt oder das Grammophon abgespielt. Die Stationen müssen besetzt sein.

<span class="ev_code_white">Brückenwache zieht immer ohne Wachoffizier (WO) auf</span>
<LI>Der WO muss immer von Hand auf die Brücke gezogen werden.

<span class="ev_code_white">Mein Sonarmann ist taub / meine Brückenwache ist blind !</span>
<LI>Die Horch- und Sichtergebnisse sind von der Erfahrung, Qualifikation und Ermüdung abhängig. Bei der Brückenwache darauf achten, dass der WO mit aufgezogen ist !

<span class="ev_code_white">Wie bekomme ich eine müde Mannschaft in die Kojen ?</span>
<LI>Rechtsklick auf den Namen der Ubootsektion liefert die Option "Mannschaft in Kojen schicken". Doppel-Linksklick teilt frische Mannschaft (wenn verfügbar) zu.

<span class="ev_code_white">Ich will meine Mannschaft befödern, aber deren Erfahrungspunkte sind nicht ausreichend.</span>
<LI>Neben weiteren Feindfahrten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif kann man einen Orden (z.B. Eiserne Kreuz Zweiter Klasse) verleihen. Dies bringt zusätzliche Erfahrungspunkte.

<span class="ev_code_white">Wie finde ich aus dem Hafen heraus (bei Nacht) ?</span>
<LI>In <SilentHunterIII\data\MissionEditor\Locations\> kann aus den TGA's ein kleines Hafenhandbuch ausgedruckt werden.

<span class="ev_code_white">Ich bin im Zielgebiet aber mein Treibstoff reicht nicht mehr für die Rückfahrt !</span>
<LI>Prinzipiell ist eine Marschfahrt von ca. 9kn empfohlen (1/3 Fahrt). Im Notfall kann die Feindfahrt über ESC beendet werden.

<span class="ev_code_white">Wie beende ich eine Feindfahrt ?</span>
<LI>In die Nähe des Heimathafens navigieren und per Esc > "Patrouille beenden" > Option "in XYZ anlegen" beenden. (Nur so erhält man volles Ansehen und die Beföderungen.)

<span class="ev_code_white">Warum kann ich keien Schiffsektionen (z.B. Treibstoffbunker)für den Torpedoangriff auswählen</span>
<LI>Automatisches Zielen muss aktiviert und Schussentfernung kleiner 1000m sein. Der Schußwinkel muss 90? +/-20? betragen.
<LI>http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=2871056013

<span class="ev_code_white">Ich habe ständig Torpedoversager !</span>
<LI>Die Mindeststrecke zur Scharfwerden beträgt 300m (* historisch nicht korrekt).
<LI>Bei Auschlagszündung (A)sollte der Aufschlagwinkel 90? +/-20? betragen. Die Schiffsform hat ebenfalls einen Einfluß (>> Torpedotiefeneinstellung).
<LI>Bei Magnetzündung (M) sollte die Torpedotiefeneinstellung so gesetzt werden, dass der Aal den Kiel unterläuft (Tiefgang + 1m)
<LI>Die Wahrscheinlichkeit von Torpedoversagern verringert sich mit der Zeit. (* Höhepunkt war die Operation Weserübung im April '40. Bei mehr als 40 Angriffen konnte nur eine Versenkung erzielt werden.)

<span class="ev_code_white">Was bedeuten die farbigen Dreiecke im Periskop/UZO ?</span>
<LI>Rot = Unmöglicher Schusswinkel für das gewählte Rohr
<LI>Orange = Schlechter Schusswinkel
<LI>Gelb = Schusswinkel ausreichend
<LI>Grün = Optimaler Schusswinkel

<span class="ev_code_white">Wie funktioniert die manuelle Ziellösung ?</span>
<LI>Englische Anleitung unter http://www.subsim.com/phpBB/viewtopic.php?t=30365

<span class="ev_code_white">Ich hab' ein neutrales Schiff versenkt !</span>
<LI>Es gibt Strafen auf das "Ansehen". Man wird für 24 Stunden zum Feind der angegriffenen, neutralen Nation.

<span class="ev_code_white">Ab wann ist welche Nation im Krieg mit Deutschland ?</span>
<LI>Polen: 02-Sep-1939
<LI>Großbritannien: 03-Sep-1939
<LI>Kanada/ Australien / Neuseeland/ Südafrika: 11-Sep-1939
<LI>Frankreich: 03-Sep-1939 > 25-Jun-1940 , ab 26-Aug-1944
<LI>Norwegen: 11-Apr-1940
<LI>Niederlande: 11-Mai-1940
<LI>Griechenland: 13-Nov-1940
<LI>Russland: 22-Jun-1941
<LI>USA: 09-Dez-1941
<LI>Brasilien: 23-Aug-1942
<LI>Italien: 13-Okt-1943
<LI>Rumänien: 24-Aug-1944

<span class="ev_code_white">Wie hängen die gemeldete Position eines Ziels und mein eigener Steuerkurs zusammen?</span>
<LI>Die Lage von Zielen (Peilung) werden vom Sonar, Radar, Brückenwache relativ zum momentanen Steuerkurs des Bootes berichtet (90? = rechts der Fahrtrichtung, 180? hinter dem Boot, etc. pp).
Wenn man auf das gemeldete Ziel zuhalten will, gilt: aktueller Kurs + (Peilung - 360) = Zahlenwert des neuen Steuerkurs (vorzeichenlos !).
Diese Formel berücksichtigt nicht die Eigenbewegung des Ziels. Die Berechnung des Abfangkurses ist eine Geschichte für sich ...

<span class="ev_code_white">Wie waren nochmal die Farbkodierungen für Achse, Alliierte, Neutral ?</span>
<LI><span class="ev_code_blue">Achse</span>, <span class="ev_code_red">Alliierte</span>, <span class="ev_code_green">Neutral</span>

<span class="ev_code_white">Radar nicht abschaltbar ?</span>
<LI>Ein unergründliches Problem, http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=3401061703
Die beste Empfehlung ist, das Radar per Befehl an den Funker zu steuern. Dann scheint es auch ausgeschaltet zu bleiben ...

<span class="ev_code_white">Ich suche Bücher und Informationsquellen zum Thema U-Bootkrieg</span>
<LI>http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=2501062082
<LI>http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=5891096303

<span class="ev_code_white">Was bedeutet "Vorfluten"</span>
<LI>Beim Vorfluten schaut nur noch der Turm aus dem Wasser, wodurch man schlechter gesehen wird. Die Tauchtiefe zum Vorfluten beträgt ca. 7 Meter. Es kann noch mit Dieselmotoren gefahren werden.

<span class="ev_code_white">Kann man überwasser mit den E-Maschinen fahren ?</span>
<LI>Nein.

<span class="ev_code_white">Wo bekomme ich Turmembleme ?</span>
<LI>Siehe http://forums-de.ubi.com/eve/forums?q=Y&a=tpc&s=59010161&f=2371008762&m=4691027103&p=2.
<LI>Für eigene Turmembleme gelten keine Beschränkungen hinsichtlich Farbtiefe und Auflösung. 256*256px*24bit sind für detailierte Abbildungen vollkommen ausreichend.
<LI>Falls man nicht so früh wie möglich eigene Turmembleme verwenden will, kann man auch sein Flotillenemblem ersetzen.

<span class="ev_code_white">Wie kann ich neue Ausrüstung einkaufen / neue Torpedotypen laden ?</span>
<LI>Per DOPPELKLICK auf den Ausrüstungsgegenstand - ausreichend Ansehen vorausgesetzt ...

<span class="ev_code_white">Ich hätte gerne ein Erkennungshandbuch !</span>
<LI>DIN-A4 Bilder zum Ausdrucken gibt's hier: http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=9601010592

<span class="ev_code_white">>> Welche Geschwindigkeiten stecken hinter den Gegnerkontaktbezeichnungen "langsam, schnell, ..." ?</span>
laut <Contacts.cfg> , Erfahrungswerte in grau:
<LI> langsam: < 8kn, <span class="ev_code_grey">1-6kn</span>
<LI> mittel: <12kn, <span class="ev_code_grey">7-11kn</span> (Handelsschiffe u. Konvois); <19kn (Kriegsschiffe)
<LI> schnell: <35kn, <span class="ev_code_grey">12-30kn</span>
<LI> sehr schnell: >35kn

<span class="ev_code_white">>> Wo ist Planquadrat 0 ?</span>
<LI>PQ0 ist keine Feindfahrt sondern der Befehl das Boot in einen neuen Zielhafen zu verlegen (z.B. Kiel > St. Nazaire).

<hr class="ev_code_hr" />
Keine Angst der wächst noch. Vielen Dank an alle, die diese Kniffe im Forum bereit gestellt haben !!!

Voyager532
04-04-05, 07:35
Eine sinnvolle Zusammenfassung die nicht ins Nirvana verschwinden sollte. Danke Dir dafür! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Capitaen
04-04-05, 07:53
...und schon muß ich korrigieren:

Bei dem 7. Flottille-Bug heißt es original(v1.1) so:

Flotilla2=904
[...]
Month2_0_1=9 *Endmonat Kiel
[...]
Month2_1_0=9 *Anfangsmonat St. Nazaire
[...]

Letzteres muß in Month2_1_0=10 geändert werden, da:
a) St. Nazaire als Basis erst im Oktober(10) verfügbar wird und
b) es auch historisch eher korrekt ist: erstes Boot der 7. lief am 29.9.40 in St. Nazaire ein.

Legamir
04-04-05, 12:51
Hab hier schon mehrmals gelesen das sich manche Leute sich darüber geärgert haben, das wenn man sich auf dem Grund versteckt, die Zeitbeschleunigung nicht mehr funktioniert. Das kann man aber ändern:

<span class="ev_code_WHITE">In eurem Eigene Dateien\SH3\data\cfg\main.cfg Den Eintrag "LandProximity=1" auf z.B. 64 ändern, so kann man die Beschleunigung auch auf 64fach stellen, auch wenn man zu nahe am Grund oder Land ist ^^ http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif</span>

Capitaen
04-04-05, 15:03
Da es grad im Bugthread gefragt war - mal wieder:

In der Patrols_0.cfg für die aktuelle Patrouille, also ganz unten, die "PatrolArea" von CG32 halt in was machbares ändern.

Die Datei findet sich in: Dokumente und Einstellungen\[dein Benutzername]\Eigenene Dateien\SH3\data\cfg\Careers\[dein Karrierename]\

---

Bisher von mir nicht getestet, Bug trat noch nicht auf.

LeichteBrise
04-04-05, 17:24
@MacBeth_279

Besten dank für diese Zusamenstellung!

Sehr schön das sich jemand die mühe gemacht hat und ein bisschen übersicht in das ganze chaos bringt.

Gut das wenigstens die Community Hilfestellung bietet wenn schon von anderer Stelle nicht viel kommt!

AASelle
05-04-05, 05:37
@Mcbeth

Ganz, ganz Klasse!!!! Bitte im ersten postin über Editor-Funktion weiterführen, so bleibts übersichtlich! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Kleine Anmerkung von mir:


<span class="ev_code_WHITE">Beföderung der Besatzung: Wenn die Erfahrungspunkte der Besatzung nicht ausreichen für eine Beföderung, so verleihe man das EKII, oder ähnlichen Orden, dann schnellt die Erfahrung meist so hoch, das man diesen People anschließend Befödern kann.....</span> http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

gruß
Selle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Mittelwaechter
05-04-05, 13:41
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> Kleine Anmerkung von mir:

Wenn Torpedos mit Aufschlagszünder eingesetzt werden sollen, auf spitzen Winkel achten, da sonst dieser bei stumpfen Winkel vom Boot abprallt! Bei Stumpfen Winkel lieber Magnetzünder einsetzen, Tiefgang des Zieles beachten!

Anmerkung zwei:

Beföderung der Besatzung: Wenn die Erfahrungspunkte der Besatzung nicht ausreichen für eine Beföderung, so verleihe man das EKII, oder ähnlichen Orden, dann schnellt die Erfahrung meist so hoch, das man diesen People anschließend Befödern kann.....

gruß
Selle
<HR></BLOCKQUOTE>

Hallo AASelle,

Du verwechselst da spitzen und stumpfen Winkel, bitte korrigieren, sonst verwirrt der Tip mehr, als dass er was bringt.

Grüße
Mittelwaechter

MacBeth_279
06-04-05, 01:29
torpedoversager sind schon geführt, denn Rest hab' ich ergänzt. Des Weiteren gibt's jetzt eine Revisionskontrolle ganz oben in der FAQ "Stand : xxx"

AASelle
06-04-05, 05:27
@Mittelwächter

Ups! Hab ich wohl verwechselt, danke für den Hinweis, habe ich verbessert bzw. wieder rausgenommen.....jaja, das Alter.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

gruß
Selle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Preuss.
06-04-05, 14:53
Wunderbare Zusammenfassung

Und für mich auch nen paar gute Dinge dabei.

Danke dir

PS: polnische Schiffe sind ab den 2.September feindlich? Müsste das nicht der 1.September sein?

Gruß Preuss

Schroeder1970
07-04-05, 03:43
ein großes Dankeschön an MacBeth_279 und wie kann man Torpedos, die extern gelagert sind, nachladen?
Im Handbuch steht nichts beschreiben, warum UbiSoft mit diesem so sparsam war, weiß ich nicht.

Wenn ich die externen Torpedos in die Bugrohre verschieben will, springen die immer zurück und ich fahre immer mit zwei Torpedos nach Hause.
Einmal hatte ich den Hinweis, daß dieser Torpedo für das Nachladen aufbereitet wird, aber wie ich das gemacht habe, weiß ich nicht mehr.

Sharky_71
07-04-05, 03:53
Externe Torpedos müssen zunächst in die interne Reserve verschoben werden. Von dort aus kommen sie dann ins Torpedorohr.
Leider kann man Torpedos nicht von hinten nach vorne bringen bzw. umgekehrt.

MacBeth_279
07-04-05, 04:00
@Schroeder1970: Steht auch in den FAQ (etwas versteckt) - Hab's jetzt aber als separate Frage aufgezogen

sm1983
07-04-05, 04:02
ich hab da auch ein problem und zwar:
ich will ne multiplayer map selber erstellen im editor in der keine schiffe auftauchen die ich nicht eingebaut habe.
jedesmal wenn ich mein szenario vor gibralta platziere erscheinen 5 zerstöer und 5 torpedoboote und das auch noch dynamisch. ich will aber eine leere welt mit nur den sachen die ich in die map gesetzt habe. kann mir jemand weiter helfen?
ich mein was macht das für einen sinn wenn ich mir was tolles ausdenke und dann erscheinen einfach so von überall her ein paar feindschiffe. so ein quark ey.
deswegen bitte.
vielen dank schonmal santos_sanches http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Schroeder1970
07-04-05, 05:20
wegen der Farbkodierung, ob Freund, Feind oder Neutral da wußte ich auch nicht Bescheid und hab dann ins <span class="ev_code_GREEN">Silent Hunter II-Handbuch</span> geschaut und vielleicht sind noch einige Sachen identisch, die auf SHIII zutreffen...

PS:
Wißt Ihr, warum die Besatzung an den Guns nicht reagiert, obwohl die den Befehl dazu erhalten haben???

Capitaen
07-04-05, 05:40
In der Akademie schießt du auf neutrale Schiffe, darauf mag die Besatzung nicht schießen. Auf Feindschiffe reagiert die sehr wohl.

---

Bei den Grafikfehlern sei vielleicht noch der Tip mit dem nicht vorhandenen Blendeffekt bei AA+NV erwähnt. ATI scheint damit aber mal wieder keine Probleme zu haben:
> http://forums.ubi.com/eve/ubb.x?a=tpc&s=400102&f=857101043&m=1371057403

Ist euch schon mal aufgefallen, daß so ziemlich alle "The way it is meant to be played"-Games auf ATI besser laufen?

Schroeder1970
07-04-05, 06:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR># Das Erkennungshandbuch und der Notizblock im UZO blenden bei überwassernachtangriff !
# Subsim.com http://www.subsim.com/subsim_files/patches.html#sh3 stellt eine "SH3 Low contrast recognition manual and improved map drawing tools Mod" als selbstenpackende EXE-Datei bereit. Ich empfehle die Datei in ein temporäres Verzeichnis zu entpacken und die relevanten TGAs (UZO.tga) nach Durchsicht von Hand zu ersetzen. (Nur so hat man die Transparenz, welche Dateien modifiziert wurden falls es zu Problemen kommt). <HR></BLOCKQUOTE>

sorry, aber ich sehe da keinen Unterschied, was bei der UZO-Ansicht verändert worden ist.
Nicht nur der Notizblock blendet weiterhin, sondern auch das Äußere...
Vielleicht ist das Notizblock bei der PeriskopAnsicht dunkler gemacht worden, jedenfalls kopiere ich den Orner "Data", den ich vorher gesichert habe, wieder zurück.

sm1983
07-04-05, 14:10
hallo kein themawechsel hier bitte. oder schnell ne antwort für mich? und schon wäre ich zufrieden... kann ja wohl net sein das da keiner bescheid weiß...

MacBeth_279
08-04-05, 01:17
@sm1983: Hi, in Sachen Multiplayer und Editor muss ich passen. Um diese Themen abzugrasen, fehlt mir die Zeit.

Ich fasse in den FAQ auch nur bereits existierende threads zusammen, die mir für die Allgemeinheit/Newbies interessant erscheinen.

Ich empfehle Dir mit Deiner Frage im Technikforum einen thread aufzumachen. Wenn dort dann tausend Leute schreiben "ja, das wollte ich auch schon immer mal wissen" - dann übernehme ich das Thema vielleicht in die FAQ ...

sm1983
08-04-05, 04:28
das ist schon passiert kannst echt nachschauen und es haben auch schon etliche leute das gleiche problem. ich mein sonst wäre ich ja nicht auf die idee gekommen hier was zu schreiben. aber es wäre echt prima wenn jemand was programmiert oder ne lösung findet

Sharky_71
11-04-05, 04:18
@MacBeth_279:
Kannst Du mal in folgendem Eintrag ergänzen, daß man "Automatisches Zielen" aktiviert haben muß?

Warum kann ich keien Schiffsektionen (z.B. Treibstoffbunker)für den Torpedoangriff auswählen

Schussentfernung muss kleiner 1000m und Schußwinkel muss 90? +/-20? betragen.

W4chund
13-04-05, 09:49
Da ja viele über Spritmangel klagen, gebe ich noch ein paar Tips zum Spritsparen. Dann kann man auch die Punkte einheimsen für die Heimfahrt. Meistens sind dann die Torpedos alle und man kann mit Großer Fahrt nachhause schippern:

1. Das U-Boot mit dem MAN Gebläse ausrüsten. Dadurch macht das Boot wesentlich mehr Fahrt.

P.S. Bei Kleiner Fahrt sind das bis zu 3 Knoten mehr. Ergo mehr Reichweite. Der Krafstoffverbrauch bleibt derselbe.

2. Generell mit kleiner Fahrt im Zeitraffer rumschippern. Wenn man das am Anfang macht, kann man sein Zielgebiet mit nahezu vollen Tanks erreichen. Man ist zwar etwas länger unterwegs, ein VIIC macht mit dem MAN Gebläse aber schon 9 bis 10 Knoten auf kleiner Fahrt.

P.S. Damit ist gemeint, nicht mit langsamer oder Großer Fahrt fahren.

P.P.S. Hab lange nichgt mehr hier reingeguckt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif. Um Mißverstände auszuräumen, beim Zeitraffer wird der Diesel selbstverständlich normal weiter berrechnet, was ich meinte ist, nicht großer Fahrt am Anfang der Patrouillie zu fahren, da man zuviel verbraucht. Man braucht zwar länger um ein Gebiet zu erreichen, aber Zeit ist in dem Spiel relativ http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

3. Wenn man auf der Karte ein Ziel angezeigt bekommt, den Abfangkurs etwas großzügiger wählen und dann mit Langsamer Fahrt anlaufen. Die Frachter machen eh meistens nur 6 bis 9 Knoten ( Mittelschnell).

4. AK Fahrten vermeiden, der eine Knoten mehr macht den Kohl nicht unbedingt fett.

5. Am Tage in Reichweite feindlicher Luftüberwachung getaucht fahren mit kleiner Fahrt. Man wird von den Fliegern nicht entdeckt und man kann Ziele gut höen. Bei Waschküchenwetter braucht man das nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.
Man spart aber Sprit dabei, auch wenn man nicht schnell voran kommt.

Durch diese Fahrweise hole ich aus meinem IXC satte 35.000 Km raus und hab immer noch nen 1/4 vollen Tank wenn ich in die Basis komme.

Whippet08.15
14-04-05, 19:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by MacBeth_279:
<span class="ev_code_white">Wie funktioniert die manuelle Ziellösung ?</span>
+ Englische Anleitung unter http://www.subsim.com/phpBB/viewtopic.php?t=30365 <HR></BLOCKQUOTE>
+ Deutsche Anleitung unter http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=3361079322

EddieFelson
19-04-05, 04:23
Super Zusammenstellung

Kannst Du evtl. noch den CE=LI Bug ergänzen? Ich habe hier irgentwo gelesen, welche Datei geändert werden muß.

Schwachmaat
19-04-05, 08:08
Hi!

Nur ne Kleinigkeit:

Strg+Rohrtaste läßt das Rohr ganz ein bzw. ausfahren.

mfG
Schwachmaat

Capitaen
20-04-05, 04:17
Bmerkung zu den Reichweiten:

Das MAN-Gebläse erhöht *nicht* die Reichweite, es verringert diese sogar. Mit einem Typ IX/C hat man ohne MAN bei kleiner Fahrt: 6-7kn, 35000km, mit MAN bei kleiner Fahrt: 8-9kn, 22000km.

Insgesamt erschließt sich mir der Sinn der Turbos nicht wirklich. Ich will selten einer Korvette davonlaufen, der einzig erkennbare Aufrüstgrund für mich.

Der Tip mit dem Zeitraffer ist Schwachsinn, der Dieselverbrauch wird auch dann berechnet.

Einzig die Batterien können ohne Diesel aufgeladen werden = theoretisch unendliche Reichweite - das dürfte aber eher den Käfern zugeschrieben werden.

brd353
22-04-05, 01:17
Alarmtauchen :

Da geht man auf Alarmtauchen, die Glocke schrillt... und höt nicht auf zu bimmeln...
egal ob LI Schleichfahrt anordnet, Notauftauchen exerziert wird, von den 6 Kameraden mit Befehlsgewalt ist wohl keiner dazu in der lage, leider...

erst mit Spielstand speichern und wieder aktivieren des gespeicherten Spielstandes bimmelt die Glocke nicht mehr.

Gibt es eine elegantere Lösung ?

JG400Pips
25-04-05, 14:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by brd353:
Alarmtauchen :

Da geht man auf Alarmtauchen, die Glocke schrillt... und höt nicht auf zu bimmeln...
egal ob LI Schleichfahrt anordnet, Notauftauchen exerziert wird, von den 6 Kameraden mit Befehlsgewalt ist wohl keiner dazu in der lage, leider...

erst mit Spielstand speichern und wieder aktivieren des gespeicherten Spielstandes bimmelt die Glocke nicht mehr.

Gibt es eine elegantere Lösung ? <HR></BLOCKQUOTE>

Ja,das Grammophon abstellen.
Hab die ewige Glocke nur dann,wenn ich Musik höe und "C" drücke.

Ansonsten funkt es OHNE Probleme!!!

JG5_Kondor
04-05-05, 08:12
Hallo zusammen,
Muss ICH grundsätzlich den KURS einzeichnen?
Wenn ich den NAVIGATOR zum Kurs Berechnen anweise,wird zwar die KARTE geöffnet,und das Geodreieck aktiviert,aber das wars dann auch schon!

Ich möchte aber,das der NAV.den Kurs einzeichnet!

Ich spiele 100% Real,muss ich das ändern,damit der Nav.den KURS einträgt?

UNd wenn es geht,wie mach ich das?

Wenn ich von Kiel auslaufe nach Z.B. AN 31,wie gehe ich vor?

Danke für die Antwort.

JG5_Kondor
07-05-05, 04:47
Nix????

MacBeth_279
09-05-05, 01:35
Ich kenn's auch nicht anders. Den Kurs muss man wohl oder übel selbst von Hand abstecken (hab' 48% Realismus).

CaptainCook1980
12-05-05, 02:43
Hallo an alle,

habe mich gerade dieser illusteren Runde angeschlossen und hoffe eventuell ein paar fragen beantwortet zu kommen! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Etwas was ich noch nicht rausgefunden habe, ist wie man jetzt genau auf Teile einen Schiffes zielen kann, bzw. wie ich überhaupt angezeigt bekomme, welche " Bereich" als Ziel zur Verfügung stehen. Ich kann zwar steuern, ob ich den Aal Mittschiff, oder in Buck oder Heck jage, aber auf z.B. Munitionslager habe ich nie geziel.

2) Gibt es wirklcih andere Mission, als Patro. nach XY.

THX

age-dee
12-05-05, 04:55
Zu 1. Schau mal hier http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/469102863/m/1101086913 rein. Vielleicht hilft Dir das weiter.
Zu 2. In der Kampagne gibt es nur "fahre nach PQ XY und patroulliere dort 24 Std.". Was Du allerdings vor oder nach der Patroullie machst, bleibt Dir überlassen.
Zusätzlich zur Kampagne gibt es noch Einzelmissionen. Dazu kann ich Dir allerdings nichts sagen ,da ich die noch nicht gespielt habe.

Schwachmaat
12-05-05, 06:23
Ein Tipp für alle die Mods verwenden und die Hände über den Kopf zusammenschlagen wenn ein neuer Patch erscheint

Jonesoft Generic Mod Enabler (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/2371008762/m/1251043023)

Habs hier nochmal reingeposted weils im Mod-Forum sicherlich bald untergeht.


Ach ja,noch ne Tastenkombination rausgefunden:

Srtg+Linksklick auf Navkarte zentriert die Sicht auf das U-Boot

mfG
Schwachmaat

CaptainCook1980
12-05-05, 07:54
Danke an age-dee für den schnellen Antworten,
war wirklich hilfreich.

Im Grund muß ich sagne, dass ich eigentlich schon immer danach geschossenen habe, ohne es zu wissen http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Allerdings bevorzuge ich magnetische Zünder, da man so eigentlich immer mit einen Treffer die Schiffe auf Grund schicken kann.

Ach ja, wem ist es auch schon passiert, das er von einen Zerstöer gerammt wurde, und dieser geht dann unter, während man selber nur nur etwas Schaden am Thurm erleidet?? Bei meiner letzten feindfahrt habe ich so 3 zerstöer auf den Meeresborden geschickt! http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

age-dee
12-05-05, 08:51
Originally posted by CaptainCook1980:
Ach ja, wem ist es auch schon passiert, das er von einen Zerstöer gerammt wurde, und dieser geht dann unter, während man selber nur nur etwas Schaden am Thurm erleidet?? Bei meiner letzten feindfahrt habe ich so 3 zerstöer auf den Meeresborden geschickt! http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

Mir ist das noch nicht widerfahren (schade, würd´s gerne mal sehen), aber jede Menge anderer Leute hier im Forum. Die aufzuzählen wäre aber müßig. Wenn Du dich durch die Threads liest, wirst Du mit Sicherheit über den einen oder anderen Post stolpern, der davon berichtet.

age-dee

Salamandria_686
13-05-05, 06:26
Hi, Capt.Cook,
ist doch ganz klar!- Die Boote sind aus KRUPP-Stahl!
Viele Grüße von der Ostseeküste
der Seewolf

CaptainCook1980
13-05-05, 06:39
und schnell wie Windhunde

Die Engländer sind auch nicht gerade für Ihre Stahlproduktion bekannt!!!!

ich geh jetzt mal wieder Schiffe versenken!

http://www.ubisoft.de/smileys/bath.gif

blacknylon
13-05-05, 06:55
Hallo Kameraden,

wer kann mir sagen, was diese "Stahlen" auf der Landkarte bedeuten, die vom U-Boot in rot oder schwarz in verschiedenen Längen, immer schwächer werdend, angezeigt werden???

Wyckoff
13-05-05, 13:35
Diese "Strahlen" sind die Horchkontakte. Rot steht für schnelle Schraubengeräusche (Kriegsschiffe) und schwarz für langsame (Handelsschiffe)

Salamandria_686
14-05-05, 06:28
Hi,
das sind Kontaktmeldungen, die roten sind feindliche Kampfeinheiten, die schwarzen Handelsschiffe. Länge = Abstand zum Kontakt
Gruß der Seewolf

DerAlte1977
20-05-05, 05:07
Ähem, was ist das MAN-Gebläse? Klingt wie ein Turbolader für den Diesel, aber wo soll man de´n denn an oder abschalten können???
Verwirrtistich



Originally posted by Capitaen:
Bmerkung zu den Reichweiten:

Das MAN-Gebläse erhöht *nicht* die Reichweite, es verringert diese sogar. Mit einem Typ IX/C hat man ohne MAN bei kleiner Fahrt: 6-7kn, 35000km, mit MAN bei kleiner Fahrt: 8-9kn, 22000km.

Insgesamt erschließt sich mir der Sinn der Turbos nicht wirklich. Ich will selten einer Korvette davonlaufen, der einzig erkennbare Aufrüstgrund für mich.

Der Tip mit dem Zeitraffer ist Schwachsinn, der Dieselverbrauch wird auch dann berechnet.

Einzig die Batterien können ohne Diesel aufgeladen werden = theoretisch unendliche Reichweite - das dürfte aber eher den Käfern zugeschrieben werden.

Zeffus
20-05-05, 15:36
Das ist tatsächlich eine Art Turbolader. Aber den kann man nicht einschalten. Den kann man sich nur "kaufen" (im Ausrüstungsmenü im Stützpunkt) und dann is er immer an (außer bei Schleichfahrt - glaube ich).

W4chund
24-05-05, 00:56
Allgemeine Hinweise und eigene Erfahrungen im Multiplayer, Version 1.3/1.4:

- Beim einloggen bei Ubi.com nicht beim Passwort vertippen. 3x Falsch führt eine längere Sperre des Kontos mit sich.

- Fehler beim einloggen " Keine Verbindung zum Router", Windows XP: Am besten Spiel mit aktiver I-net Verbindung starten. Ansonsten mehrmals versuchen oder kurz mit ALT+ESC Menü verlassen und Browser öffnen. Danach wieder ins Spiel gehen. Oder man geht wieder in das Hauptmenü und wählt erneut Multiplayer aus und lockt sich nochmal bei Ubi ein. Sollte dann funktionieren.

- Bei offenen Servern auf Spielversion und Realismus achten. Wenn man selber nicht so fit ist, sollte man Server mit "schwer" und "realistisch" meiden.

- Server mit Ping über 120 meiden. Meistens kann es hier als Client zu CTD´s kommen ( CTD = Crash to Desktop)


- Server mit mehr als 5 Spielern kann ich aus eigener Erfahrung und Meinung nicht empfehlen.

1. Es ist zu viel los im Wasser. Die Gefahr von eigenen Leuten getroffen zu werden oder mit diesen zusammenzustossen ist zu groß.

2. Der Netcode kommt mit so großen Servern nicht gut zurecht. Häufig treten Lag´s auf und sogenannte *Ich habe den getroffen und er sinkt doch trotzdem schiesst der Zerstöer auf mich* Bugs auf.

( Mich hat 3x ein, nur mit dem Bug aus dem Wasser ragender, Zerstöer verfolgt und versenkt)

Update: Das hängt mit der Synchronisation und sogenannten Highpingern zusammen. Die Synchronisation funtkioniert nicht so gut wenn einer oder zwei dabei sind die den Schnitt über 30ms bringen. Dann kommt es zu den Lags und tanzenden Zerstöern.

3. Häufiger CTD´s oder "Abschmieren" des Servers.

( Probiert mit Single ISDN und DSL 4 Mbit)

Update: Hat sich mit 1.4 wesentlich gebessert.

4. Die Gefahr von "geistigen Schwachmaten" ist größer. ( Teamkiller/attacker)

Update: Keine Veränderung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

- Wer Host ist, hat immer Vorteile beim Angriff auf einen Konvoi. Besonders was die Position zum Konvoi und die Treffsicherheit der Torpedos angeht.

Update: Es schleicht sich der Eindruck ein das dieses mit 1.4 geändert hat.

- Bei Nebel lassen sich Ziele mit häufigem drücken der Taste "L" erfassen, auch wenn man sie nicht sieht. Dabei muss man nur in die Horchrichtung schauen.
( Ist ein Bug, funktioniert auch im Singleplayer)

- Die Zerstöer KI ist vom Nebel unbeeinflusst.

- Falken/ Zaunkönig Torpedos nur verwenden wenn man nicht Gefahr läuft einen Eigenen zu treffen. Wenn man einen abschiesst die anderen warnen, damit die ihre Boote "leiser" machen.

- Die Taste "num" ist die Chat- Taste im MP. Abundzu ein wenig Konversation und Absprachen mit den Mitspielern sind nicht verpöhnt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

- Wenn man einen Server erstellt seelisch darauf vorbereiten, das die Realitätseinstellen gering struktuiert sind. Ein Menü wie im Singleplayer gibt es im Multiplayer leider nicht.
( Kleiner Tip am Rande. Eine Realistische auswahl der Optionen des Servers, z. B. limitierte Torpedos,entsprechende U-Boot Klassen zur Jahreszahl des Einsatzes und zufällig generierte Missionen kommen bei den meisten "vernünftigen" Mitspielern besser an als "Arcade" Einstellungen. ) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

- wärend des Spieles sollte man die Mannschafften per Hand auf die Stationen verschieben. Verschieben per Schnelltaste ( z.B. überwasserangriff oder überwasserfahrt) nach dem Auftauchen kann zum CTD führen.

( Egal ob man Client oder Host ist)
Update: Scheint mit 1.4 behoben zu sein.

- SH3 ist sehr eigen, wenn es um Programme geht die im Hintergrund laufen. ( z.B. Mp3 Player, Voice Tools, etc.). Programme dieser Art können im Multiplayer, wie auch im Singleplayer zum CTD führen. Im schlimmsten Fall zum Bluescreen (zumindest bei mir).
Update: Ist mit 1.4 immer noch so.

- Was ich noch nicht genau sagen kann, wie verhält sich der MP des Spiels zusammen mit Mod´s?

Update: FF 2.0 scheint Probleme zu machen. Wenn man FF 2.0 installiert hat, kann es passieren das man als Host oder Client veränderte Schwierigkeitseinstellungen hat. Soll heissen, der Server ist auf "Normal" eingestellt, man selber spielt aber mit "Schweren" Settings, wärend die anderen auf "Normal" spielen.

- Im Multiplayer gibt es einen Bug. Es kann nur der Host höen wenn die gegnerischen Zestöer mit einer aktiven Sonarsuche beginnen.

Update: Dieses Problem wurde mit Patch 1.4 gefixt.

- Wenn man Hostet sollte der Pingunterschied der Clients, im Schnitt, nicht mehr als 30ms betragen, da es sonst zu Synchronisationsproblemen kommen kann. Unsinnigerweise wird dann nicht der "Highpinger" sondern irgendeinanderer gedropt. Was dann bei demjenigen der gedropt wurde zum CTD führt.
Update: Tritt gelegentlich noch auf mit 1.4.

Das wars erstmal, muss nun zur Arbeit, bei Gelegenheit werde ich noch mehr Posten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.
( Man kann nur auf Nachbesserung hoffen)

Schwarzer_Prinz
30-05-05, 05:10
Zur Bedienung des TZR und zur Verwendung verschiedener Torpedos:

Originally posted by Angel_Madman:
Das Problem ist, dass nachdem man vorher einen TI abgeschossen hat, oder man ein Rohr ausgewählt hat, in dem sich ein TI befindet, der Feuerleitrechner auch mit der höheren Geschwindigkeit des TI rechnet, selbst wenn man auf ein Rohr wechselt, in dem sich ein TII/TIII befindet.
Probier einfach folgendes aus. Mit F6 kommt man auf die Feuerleitstation. Klicke zuerst auf Rohr mit TI, dann auf Rohr mit TII/TIII. Die berechnete torpedobahn bleibt die selbe. Klicke nun auf den Geschwindigkeitsregler (egal welche Geschw., da sowieso nur eine verfügbar ist). Nun wird sich die Bahn verändern und der Zielrechner hat nun die richtige Geschwindigkeit. Ist ein Bug, der meines Wissens mit Patch 1.3 nicht behoben wurde.
(Das Problem bleibt beim Patch 1.3 tatsächlich bestehen, hoffentlich wird dies mit dem nächsten Patch gefixt.)

Capitaen
30-05-05, 09:21
Habe mal noch eine Ergänzung für alle, die sich über die Enter-Taste aufregen:

Die Commands-de.cfg nach 313 absuchen und das folgende Kommando entsprechend abändern:

[Cmd313]
Name=Fire_torpedo
Ctxt=1
Key0=0x30,,"0"

Abschuß erfolgt dann per 0 zwischen 9 und ß, oder halt per Mausklick auf den roten Knopf.

Datei natürlich wegens Patsch vorher sichern.

westend1972
30-05-05, 16:05
Hallo,
vielleicht kennt jemand die Funktion, wie man die andere Vergrößerung am Sehrohr einstellt. Bin versehentlich auf die Tastatur gefallen, da hatte ich plötzlich 4,5X. Die Tastenkombination hab ich bisher nicht wieder gefunden, auch nicht im Handbuch.
Danke,
Viele Grüße

Capitaen
31-05-05, 07:36
Also Zoomen kann man mit dem Mausrad. Aber 4,5 gibt es da nicht, sondern:

Angriffssehrohr(F3): 1,5x normal, 6x gezoomt
Beobachtungssehror(O): 1x normal, 4x gezoomt

Das UZO hat (leider) nur 7x. (erschwert überwasserangriffe aus naher Distanz)

BeckusIX
03-06-05, 07:20
Man kann die Zoomstufen auch mit der -TAB- Taste umschalten.

vonderstrassen
12-06-05, 15:37
Waarum steht Belgien nicht bei der lander womit deutschland krieg hatte,ich wolte gerne mal zu die hafen von antwerpen fahren,um was handelschiffe runter zu schicken.
------------------------------------------
Ich frage dies besonders, da meinen father einen deutschen marine offizier war die in antwerpen spater kriegsgefangene war,ich bin ja halb deutsche,durch diese sache.

grusse

Von der Strassen

W4chund
19-06-05, 07:10
Tips zum Skillen der Mannschafft!

Eine gut geskillte Mannschafft wird in den späteren Jahren der Karriere überlebenswichitig. Ich hab daher mal eine kleine Zusammenstellung gemacht, wie man am besten selber zu einer "Veteranen" Crew kommt. Wenn etwas unverständlich ist oder gar falsch, dann mir bitte sofort sagen, ich änder es dann entsprechend.
Generell gilt, je größer die Erfahrung und die Ausgeglichenheit der Spezialausbildungen, desto effektiver wird das Boot sein. Daher ist es wichtig gerade am Anfang der Karriere auf ein paar Kleinigkeiten zu achten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Wichtig ist auch, die Leute überleben zu lassen. Flugzeugangriffen sollte man daher ab Ende 41 aus dem Weg gehen.
Je mehr Tonnage man auf einer Feindfahrt macht, desto mehr "Goodies" gibt es für die Mannschafft. Wie man diese nun am besten verteilt wird in diesem Text beschrieben.
Ich persönlich erachte am Anfang der Karriere die Mannschafft wichtiger als die Ausrüstung.
Die Tips in diesem Text beziehen sich nicht auf Boote sondern sind allgemein gehalten.

1. Auswahl der Mannschafft:

Am Beginn der Karriere nur die Matrosen bis zur vollen Anzahl auffüllen eventuell ruhig ein paar nehmen die Punkte kosten. Maate auf Standard lassen oder nur soviele einberufen wie sie für den Betrieb des Bootes nötig sind. ( grüner Balken)
Bei den Offizieren ist die Ausbildung wichtig, deswegen schauen das man "billige" bekommt. Welche man nun genau nehmen sollte kommt später dran. Dafür ruhig 2 eigene Offiziere ( Navigator Ausbildung) entlassen Wenn ein "guter" Offizier vorhanden ist, dann die Punkte für den ausgeben und nicht für die Matrosen. Wie ein guter aussieht kommt auch später dran.
Wenn man seine Mannschafft ausgewählt hat, auf Feindfahrt gehen und viele Schiffe versenken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

2. Beföderungen:

Matrosen lassen sich zu Maaten befödern. Maate zu den höchsten Unteroffiziersdienstgraden. Offiziere lassen sich zu den höchsten Seedienst Dienstgraden befödern.
Beföderungen erhöhen die Effektivität der Leute. Hierbei spielen die Balken "Erfahrung" und "Belastbarkeit" eine Rolle. Je höher der Dienstgrad der Leute, desto belastbarer sind sie. Angenommen ihr hattet eine sehr gute Feindfahrt und habt nun mehrere Beföderungen die ihr verteilen könnt. Nur weiss man nicht so richtig wie man es am besten macht. Wichtig dabei ist der Erfahrungsbalken der Leute. Die linke Zahl gibt an wie hoch die Erfahrung ist, die rechte Zahl gibt an wieviel Erfahrung für die nächste Befödrung erreicht werden muss. Der eine wird nun dabei gehen und Beföderungen "gerecht" unter den Leuten verteilen, der andere wird seine Offiziere befödern. Sinnvoller ist es aber seine Matrosen zuerst zu Maaten zu machen bevor man die Offiziere befödert. Dabei ruhig einen Matrosen mehrfach befödern wenn es die "Zahlen" zulassen. Unbedingt die Namen der Matrosen notieren, da sie später als Maate noch eine Spezialausbildung erhalten. Ich habe die Erfahrung gemacht, das "selbst gebaute" Maate mit Ausbildung wesentlich effektiver sind als "eingekaufte" ( Die Funk/Sonar - Station bekommt man so auf 90% )
Offiziere erst zum Schluss befödern.
Daran denken, wenn man einen Matrosen zum Maat gemacht hat, wieder einen neuen Matrosen einberufen.

3. Orden:

Orden sind das Balsam für die Moral der Truppe. Je höher der Moralbalken ist, desto größer ist die Motivation der Mannschafften. Bei einem vollen Moralbalken werden sie nicht mehr Müde. Hier kommen nun die Offiziere zuerst dran. Die Offiziere sind die "Joker"für die Stationen. Die Maate halten das Boot und Effektivität auf hohem Level. Die Offiziere werden erst dann auf Station gesetzt wenn es notwendig ist. Daher sollte man sie zuerst mit Orden austatten. Das goldene Ritterkreuz sorgt für einen vollen Moralbalken. Ist dieser voll, wird der Mann nicht mehr müde. Ich führe das Thema nicht weiter aus, welcher Orden was genau bringt kann man selber am besten sehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

4. Spezialausbildungen:

Das wohl wichtigste im ganzen Mannschafftmanagement. Je nach Boot sollte man eine gesunde Mischung aus Maaten und Offizieren mit Spezialausbildung haben. Gerade am Anfang ist es wichtig auf die Auswahl der Offiziere zu achten.

Am Anfang sollte man also haben:

Offiziere

- Einen Navigator
- Einen Wachgänger
- Einen Torpedoschützen
- Einen Maschinisten oder Mechaniker

Eventuell noch einen Wachgänger zusätzlich einberufen oder abwarten bevor man auf 5 Offiziere geht.
Hierbei muss man nun schauen was die Kaserne im Angebot hat. Ein Offizier für den sich Punkte lohnen würden wäre:

- Maschinist, Mechaniker
- Wachgänger, Torpedoschütze
- Sanitäter, Torpedoschütze
- Wachgänger, Kanonier
- Wachgänger, Flakschütze
- Sanitäter, Navigator

Maate

Die Ausbildungen der Maate sind am Anfang vorgegeben und können nicht "eingekauft" weden.

Kommen wir nun zu der gesunden Mischung:

Offiziere

Jeder Offizier kann 3 Spezialausbildungen übernehmen. Diese sollte man aber als letztes "auffüllen". Zuerst sind hier wieder die Maate dran. Das wäre in meinen Augen die sinnvollste Zusammenstellung an Offizieren:

- 1 Wachgänger, Torpedoschützen, Maschinist
- 1 Navigator, Torpedoschützen, Sani
- 1 Wachgänger, Kanonier, Flakschütze
- 1 Maschinist, Mechaniker, Kanonier
- 1 Sani, Wachgänger, Flakschütze

Auf diese Weise kann man immer eine Station besetzen. Und falls mal einer ausfällt kann man ihn durch einen anderen ersetzen.

Maate

Bei den Maaten gilt, jede Station sollte zumindest mit einem Maat mit Spezialausbildung besetzt werden. Damit sie sich gegenseitig ablösen können, besonders bei "Langzeitstationen" wie Maschinenraum und Sonar, sollte man diese doppelt haben. Daraus ergibt sich:

- 2 bis 4Machinisten
- 4 Funker
- 4 bis 6 Torpedoschützen
- 1 bis 3 Flakschützen
- 1 bis 2 Kanoniere
- 1 Sani
- 1 Mechaniker
- 2 Wachgänger

Hat man diese Maate aus den eigenen Matrosen gezüchtet, bekommt man eine excellente Crew und eine hervorragende Effektivität seines Bootes mit der man auch bis zum Ende der Karriere durchkommt.

Wassergott
20-06-05, 09:00
@ W4chund:
Sehr schöne Zusammenfassung. Wer hätte gedacht, dass bei Silent Hunter das Party-Skilling einmal eine eigene Disziplin wird! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ruby2000
22-06-05, 07:45
Hi,

da ist ein Klasse Mannschafts-Doku. Kleine Frage, warum 4 Funker?
Ich habe zwei Funker die bereits das Ritterkreuz haben. Somit wäre das doch hinfällig, oder?

Gruß Ruby

4 Funker

W4chund
22-06-05, 09:34
In dem Fall ja. Aber es dauert eine Weile bis man genug Ritterkreuze zusammen hat. Natürlich kann man auch erstmal seine Maate mit Orden vollstopfen, letztendlich bleibt es jedem selber überlassen wie er es macht. Die Zusammenfassung soll nur ein Anhaltspunkt sein wie man es machen könnte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

W4chund
26-06-05, 07:19
Der Multiplayer Knigge und Spieltips!
Ja ich weiss, es gibt schon tausende solcher Posts und es gibt genug Leute deren soziales Verhalten sich auch auf den Multiplayer widerspiegelt, allerdings gibt es bei jedem Spiel doch etwas andere Regeln die man beherzigen sollte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.
Mein erster Post zum Multiplayer bezieht sich mehr auf die technische Seite, hier gibt es nun ein paar Tips wie man im Multiplayer recht lange überlebt.
Wer kennt es nicht, da will man schön im Multiplayer Spiel machen und man hat einen oder mehrere Schwachmaten im Team. Das gibt es leider nun bei jedem Spiel und niemand ist davor gefeit.
Nun, was kann man dagegen tun?
Leider nicht viel aber es gibt Möglichkeiten wie man ein gescheites Multiplayer Spiel hinbekommt.
Bei SH3 und weiteren Titeln dieser Art könnte man folgendermaßen vorgehen.
Man spielt nur mit Leuten die man kennt und auf die man sich verlassen kann. Daraus entstehen die Clans http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.
Wenn man aber nun keinen Clan hat weiss man nie was man bekommt, wenn man ein Spiel startet oder einem beitritt.
Folgende Punkte sollte man daher vor dem Start klären.

Im Pre- Chat:

1. Vor Beginn die Sprache festlegen mit der im Spiel kommuniziert wird. Meistens Englisch wenn es ein internationaler "Haufen" wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

2. Den Leuten klar machen welches Vorgehen im Spiel man bevorzugt. Taktisch oder einfach draufhauen.

3. Noch mal auf die Schwierigkeitseinstellungen des Servers hinweisen. Manche joinen einfach einen Server ohne zu Wissen das sie mit der Schwierigkeit nicht zurecht kommen.

Im Spiel:

- Der Host ist gleichzeitig der Leader und macht die Ansagen, nach diesen sollte man sich richten.

- Nicht zu früh Angreifen. Es bringt nichts wenn man bereits auf 3000 Meter das Ziel angreift. Lieber warten bis alle in einer guten Position sind und dann gemeinsam losschlagen.

- Je nach Position kommt man nicht daran vorbei das ein Zerstöer ( Eskorte) einem zu nahe kommt bevor alle in guter Position sind. Oder das Team greift die Eskorte direkt an. Je nach Jahreszeit und Equipment kann man folgendermaßen Vorgehen wenn man noch nicht entdeckt wurde:

1. Vor dem Angriff auf Schleichfahrt gehen. die Nachladegeräusche nach dem Abschuss verraten euch.
2. Sehrohr ganz knapp aus dem Wasser ragen lassen, so daß man eben die Peilung machen kann.
Das Bild kann ruhig verschwommen sein.
3. Einen Elektro Torpedo auswählen und diesen auf das Ziel einstellen. Falken oder Zaunkönige würde ich aufbewahren, für wirkliche Gefahren. Nach Möglichkeit keinen Aufschlagzünder nehmen. ein Kielbrecher ist sicherer.
4. Nerven beweisen und erst unter 1000 Meter schiessen.

Wenn man getroffen hat ist es vorbei mit einem überraschungsangriff auf das Primärziel. Je nach Position und eingestellter KI, sollte man die Schleichfahrt trotzdem erstmal beibehalten und schauen wie die anderen Eskorten reagieren.


Wenn man entdeckt wurde:

1. Boot auf den Angreifer drehen und auf ihn zulaufen. Bei seinem 1. Anlauf mit Schleichfahrt.
2. T1 auswählen ( Dampftorpedo) und auf Kielbrecher einstellen mit hoher Laufgeschwindigkeit. Einen 2. Torpedo vorbereiten.
3. Sehrohr knapp über der Wasserlinie halten und ständig die Peilung aktualisieren.
4. Mit dem ersten Schuss warten bis der Zerstöer auf 650 bis 550 Meter dran ist. Schauen wie der Zerstöer auf den 1. Torpedo reagiert und, je nach eigener Nervenstärke http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif, den 2. losjagen.
5. Wenn man nicht getroffen hat mit AK ausweichen und Tauchen. Kein Alarmtauchen drücken sondern Normal. Scheichfahrt aufheben. Ist der Anlauf vorüber und man hat es einigermaßen Heil überstanden wieder mit "Auftauchen" auf Sehrohrtiefe gehen.
Den Befehl "Auftauchen" ab 35 Meter durch "Periskoptiefe" ersetzen. So kommt man schneller wieder hoch als wenn man bei 100 Meter den Befehl "Periskoptiefe" gibt.
Jetzt kommen die Falken/ Zaunkönige zum Einsatz.

Zum Schluss noch ein paar kleine Tips:

- Bewegungsunfähige Schiffe eignen sich hervorragend als Deckung gegen agressive Zerstöer, wenn man Zeit zum Nachladen und Reparieren braucht

- Bei ruhiger See sind "laute" U-Boote ab 3000 Meter gut höbar für die KI

- Das Periskop ( voll ausgefahren und 12 Meter Tiefe) ist ab 1800 bis 1500 Meter für die KI gut sichtbar

- Vor dem Abschuss von Falken/ Zaunkönige die anderen warnen

- Immer versuchen in den Konvoi zu kommen. Dort kann man den Eskorten besser ausweichen. Zudem, mit 1.4 wurden die verkehrsregelnden Zeichen aufgehoben, für den Konvoi. Meistens blockieren die Schiffe sich selber und sind Torpedofutter http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

- Geschützangriffe erst machen wenn man die meisten bewaffneten Frachter mit Torpedos versenkt hat. Generell sollte man diese sowieso zuerst versenken.

- Anderen helfen wenn diese durch Zerstöer bedrängt werden


Hmm, hab erstmal keine Lust mehr, vielleicht kommt später noch nehr zu diesem Thema. Da ich "on the fly" geschrieben habe dienen die Rechtschreibfehler der allgemeinen Erheiterung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

vonderstrassen
07-07-05, 10:27
Waarum ein verwundete abzeichen???,wenn ich einen einschlag bekomme aufs boot,ein kleines oder grosses,immer ist da eine oder mehrere leute tot.
Ich bin bereits in 1945 und kein einziges verwundete abzeichen bei der manschaft.
allein tote.
Muss ich veilleicht meine ausgebildete sanitater auf eine fest gelegte platz setzen,damit ich auch verwundete bekomme.
Anderfals weis ich nicht waarum ich sani ausbilden lassen muss.

EMZET
08-07-05, 06:10
Ich hatte in meiner letzten FF eine Verwundeten, ich häte auch ein Verwundetenabzeichen vergeben können, wenn es denn gegangen wäre. Es kam immer "Verwudetenabzeichen bereits vorhanden" und das bei allen.... http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

landis-
08-07-05, 12:39
Originally posted by W4chund:


Vor dem Abschuss von Falken/ Zaunkönige die anderen warnen



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Also Deine Tipps find ich wirklich gut, aber der ist o.g. ist tolldreist...

Wenn ich einen Falken oder Zaunkönig abschieße, dann doch nur weil mich der DD in der Ortung hat. Der ist dann im übrigen auch so laut, daß ein Zaunkönig/Falke auf eben diesen zuläuft und nicht auf ein anderes getauchtes U-Boot, die sich im übrigen ruhig verhalten sollten, wenn sie das nicht tun, spielt es keine Rolle, ob mein Zaunkönig meinen Partner erledigt oder ein Fletcher-Class Destroyer....

Desweiteren mag ich hier mal anmerken, daß eine Kommunikation während eines Angriffs ausgesprochen unrealistisch ist, ich finde den Chat eher spaßig und zur guten Unterhaltung, aber Taktik besprechen während man taucht ??? Ich weiß nicht,javascript:void(0)
whisper, geht das????

gruß landis-

W4chund
13-07-05, 04:55
Der Falke reagiert auf Geräusche. Läuft ein Falke an einem Zerstöer vorbei und findet ein interessanteres "Leckerli", z.B. ein IXC in vollem Gallop, dann wird er sich nicht weiter auf den Zerstöer konzentrieren. Ich hab schon eine Multiplayer Spiele gemacht, und es gab einige Experten die es geschafft haben die Aufmerksamkeit eines Falken auf sich zu ziehen, weil sie in seine Bahn gelaufen sind.
Der Zaunkönig läuft sein Suchmuster ab wenn er auf kein Ziel getroffen ist. Wenn in diesem Suchmuster nun ein U-Boot herum schwimmt, dann könnte auch dieses getroffen werden.
Und der Chat ist zum einen teilweise recht unterhaltsam, zum anderen dient er aber auch als Ausgleich dafür, daß nicht alle Spieler Hardcore Realisten sind und Veteranen in dem "Geschäft" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

Noline72
16-07-05, 07:53
Niederlande: 11-Mai-1940

Hallo, ich bin hollander und das war 10 mai 1940 http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

MacBeth_279
18-07-05, 01:12
Originally posted by Noline72:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Niederlande: 11-Mai-1940

Hallo, ich bin hollander und das war 10 mai 1940 http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ich weiss. Die Daten sind aus den SH3-Config-Dateien (Stand V1.2) ...

paulus2000
30-08-05, 02:50
Hallo ich verstehe nicht warum ich die angezeigten externen Reservetorpedos nicht auf die internen Reserveslots gezogen bekomme.
Die gehen immer wieder zu ihrer vorherigen Position zurück. Was mache ich falsch? Was muss alles beachtet werden? Muss man aufgetaucht sein?
Danke füreure Hilfe.


Wie lade ich die externen Torpedos nach?

Um extern gelagerte Torpedos nachzuladen, müssen diese auf einen der internen Reserveslots gezogen werden - direkt ins Rohr funktioniert nicht. Die Torpedostationen müssen besetzt sein. Hinten extern gelagerte Torpedos können nicht nach vorn geladen werden und umgekehrt.

Ruby2000
30-08-05, 04:27
Hi,

das geht nur im aufgetauschten Zustand und vor allem darf man nicht auf Schleichfahrt sein.
Wie schon beschrieben, müssen die Stationen (Bug/heck) natürlich besetzt sein.

Gruß Ruby

Heffer.Wolf
28-09-05, 06:13
Mal ne Frage zu den Instrumenten. Kann ich das Boot auch aus der Zentrale aus steuern? Wenn ich den Pfeil über z.B. den Tiefenmesser bewege, verfärbt er sich rot, aber tun kann ich nichts.
Abgesehen davon, zeigen die Instrumente auch nichts an. Ich mache z.B. volle Fahrt, dre Maschinentelegraph steht aber auf aus. Alle Anzeigen stehen auf 12 Uhr.
Ist das in Ordnung so?

Greetz

Heffer

mojoe86
28-09-05, 15:22
Hmmm, alle Anzeigen stehen auf 12 Uhr? Da stimmt was nicht! Die Instrumente, wie Maschinentelegraph zeigen Änderungen an.

Es kann sein das ein Mod das Problem verursacht...

Ja, wenn man mit dem Mauszeiger drüberfährt, dann wird der Rot, und zeigt eine Interaktive Eingriffsmöglichkeit, diese funktioniert nicht, weil es nicht implementiert ist. Genauso so wie der begehbare Bug- und Heckraum....

MCMboss
03-10-05, 04:27
ist das prob mit dem torpedo-geschwindigkeitsbug im patch 1.4b inzwischen behoben worden?

THX
MCM

Binford2000
07-11-05, 07:35
hallo zusammen,

finde dieses board sehr interessant, ersaunlich soviel gleich gesinnte...

habe alle beiträge gelesen, mein problem wurde bisher leider nicht beantwortet. viele hatten probleme beim nachladen der torpedos, ich habe aber dass problem das diese trotz voller und frischer besatzung im bugraum auch unter normalfaht (keine schleichfahrt) nicht nachgeladen werden. zeit bleibt einfach stehen und bei manchen tubs steht einfach nur "torpedo zum laden vorbereitet". weiter tut sich dann jedoch nichts und ich muss unverichteter dinge nach hause fahren.

hat jemand ein ähnliches problem oder ist dies ein simpler fehler?

Ruby2000
07-11-05, 10:36
Hi,

sind deine Leute auch da wo der Torpedo geladen werden soll? Bug, Heck?

Gruß Ruby

McLooser
07-11-05, 13:13
@Binford2000:

habe dasselbe Problem. Aber nur achtern. Die Bugtorpedos kann ich in die interne Reserve rüberziehen. Das dauert dann etwa eine Stunde. Aber denn Hecktorpedo fahre ich auch immer nur spazieren wie ein Fass Linenaquavit.

Ruby2000
08-11-05, 13:40
Hi,

hast du im Heck Besatzungsmitglieder im Einsatz? Eigentlich gibt´s damit überhaupt kein Problem.

Gruß Ruby

McLooser
08-11-05, 14:24
Latürnich, den Hecktorpedoraum hatte ich besetzt.

Marcus82
17-11-05, 09:09
Hi,

kann mir wer sagen wie ich die schwarzen Dreiecke im Hintergrund wegbekomme? Liegt an meiner ATI Karte steht im Handbuch. Gibt es ein Patch?

Danke im vorraus

wum65
17-11-05, 12:19
Originally posted by McLooser:
Latürnich, den Hecktorpedoraum hatte ich besetzt.

Auch mit Leuten im Torpedoraum kann es sein, das nicht nachgeladen wird. Der grüne Balken über dem Raum muss eine bestimmte Grenze überschreiten. Einfach mehr oder besser ausgebildete Leute mal reinziehen (z.B. Bootsmänner mit Spezialausbildung Torpedoschütze; bzw. je höher ein Mannschaftsmitglied bereits befödert ist, desto effektiver arbeitet er -> der grüne Balken wird länger).

McLooser
18-11-05, 08:51
... Danke, ich werd's nochmal probieren. Glaube aber, dass ich es mal mit bis zu drei Maaten versucht hatte, die Torpedoschützen waren.

Wildschwien
28-12-05, 12:58
Das Problem, dass die Torpedos sich von außenbords nicht einladen lassen, kenne ich auch. Lösung besteht darin einmal zu speichern und den Speicherstand dann zu landen. So sollte das eigentlich gehen!

http://img164.imageshack.us/img164/5205/endgltig2zg.jpg (http://imageshack.us)

EddieFelson
31-12-05, 08:28
Was ich im FAQ gerne noch hätte...

Wie kann man das Spiel so modifizieren, dass immer alle U-Boot Typen, die bereits entwickelt sind, auch auf allen Basen abrufbar sind.

Es steht bereits irgentwo im Forum - aber wo?

sneje
04-01-06, 08:19
Gibt es eine übersicht was die einzelnen Boote und Ausrüstungsgegenstände an Ansehen kosten? (Googeln und SuFu waren nicht erfolgreich)

Ich habe das Spiel noch nicht lange, sprich ich konnte noch keine Karriere bis zum Ende durchspielen und mir die werte aufschreiben.

Vielen Dank
Sneje

Mohs_de
06-01-06, 08:32
der sonartechniker kann ja die entfernung zum ziel abschätzen.
Wie geht das, da ich ihm ja nicht sagen kann zu welchem ziel er das tun soll.
Ist ja eigentlich ne wichtige sache für nen blinden schuß.
ausserdem kann ich nicht selbst den Ping absetzen, wenn ich schon am Horcher hock.

Vierkant_II
10-01-06, 06:51
@sneje

Hallo sneje,
guckst Du hier:

Schiffsausruestungskosten (http://rapidshare.de/files/10774888/Schiffsausruestungskosten.rar.html)

Dennis-Raeder
22-01-06, 10:10
Ich habe gleich mehrere Fragen ich spiele SH3
schon von Anfang an und werde aus einigen Textstellen in verschieden Dateien (Basig.cfg und de_menu )einfach nicht schlauer.
1.Frage Wie oft kann ich befödert weren ?
RankLevel0=0; SCORE
RankLevel1=5000; SCORE
RankLevel2=15000; SCORE
RankLevel3=25000; SCORE
Das steht inder BASIC danach müsste ich nach dem Kaleun noch einmal befödert werden.
2.Frage Warum kann ich mein Boot nicht aufgeben
um die Besatzung zu retten ?
568=U-Boot aufgegeben
569=U-Boot verloren.
Das steht in der de_menu laut der Eintragung könnte ich das Boot im Gefecht dem Gegner überbeben und in Gefangenschaft gehen.

Shoshin1971
27-01-06, 03:33
Originally posted by Mohs_de:
der sonartechniker kann ja die entfernung zum ziel abschätzen.
Wie geht das, da ich ihm ja nicht sagen kann zu welchem ziel er das tun soll.
Ist ja eigentlich ne wichtige sache für nen blinden schuß.
ausserdem kann ich nicht selbst den Ping absetzen, wenn ich schon am Horcher hock.

Das ist ganz einfach... Schau ins Handbuch Seite 26. ;-)

Setz Dich ans Horchgerät und schau mal ein Stückchen nach unten. Links unterhalb von dem Stellrad ist ein Knopf und der löst einen Ping aus.
Du musst vorher den entsprechenden Horchkontakt
per Raddrehung anvisieren,dann taucht auf dem Notizblock ne Info auf (Richtung und Typ).Sollte bei Typ "Unbekannt" stehen,heißt das nur,daß Dein Lauscher dat Dingen noch nicht identifiziert hat,die Klassifikation kannst Du dann selbst vornehmen durch Clicken auf den Pfeil daneben.
Sobald die Infos auf dem Block stehen,drückst Du mal auf den genannten Knopf und schon kriegst Du ne Meldung mit der Enfernung zum Ziel.
Nur sollte man das nicht unbedingt mit nem Geleitzug oder Kampfverband machen... Dat gibt dann Ärger,denn der Ping ist besser und weiter zu höen,als jedes Motorengeräusch.
Noch Fragen ?

BenQ-the-Hawk
29-03-06, 12:05
hui kann man irgendwie rausfinden von woher man angepingt wird? das konnte man doch in real auch machen oder?

bl4Ck_alligat0r
15-04-06, 13:17
Moin ihr ich hab mal 2 Fragen.

Dümpel auch dicke Pötte in den Häfen? Ich hab noch keine entdeckt.

Und: kann man erkennen ob ein Schiff beladen oder nicht?


Schön Gruß!

Dunbar1979
02-05-06, 06:58
Die Hafenausfahrt in Echtzeit nervt.

In <Eigene Dateien\SH3\data\cfg\main.cfg> den Eintrag LandProximity=1 auf einen maximal gewünschten Beschleunigungswert (z.B. 32 ändern - und schon kommt man etwas schneller aus dem Hafen. (Es muss aber trotzdem noch von Hand gesteuert werden, da Hafenanlagen nicht in der Navigationskarte verzeichnet sind).

Man kann auch den Startpunkt editieren : http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=5901016...9102863&m=1511028903 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=1511028903)


Das ist meines Wissens nach so nicht korrekt. Die Hafenanlagen sind sehr wohl in der Navigationskarte verzeichnet. Man muss nur einfach mit dem Mausrädchen so nah heranzoomen wie möglich. Ich fahre so immer bequem per festgelegtem Kurs aus Wilhelmshafen und genieße die Aussicht, ohne etwas zu machen.
Ich habe das schon oft hier gelesen, deswegen glaube ich man sollte das einmal richtig stellen.

FW-109
14-05-06, 11:51
Originally posted by Dunbar1979:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Die Hafenausfahrt in Echtzeit nervt.

In <Eigene Dateien\SH3\data\cfg\main.cfg> den Eintrag LandProximity=1 auf einen maximal gewünschten Beschleunigungswert (z.B. 32 ändern - und schon kommt man etwas schneller aus dem Hafen. (Es muss aber trotzdem noch von Hand gesteuert werden, da Hafenanlagen nicht in der Navigationskarte verzeichnet sind).

Man kann auch den Startpunkt editieren : http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=5901016...9102863&m=1511028903 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=1511028903)


Das ist meines Wissens nach so nicht korrekt. Die Hafenanlagen sind sehr wohl in der Navigationskarte verzeichnet. Man muss nur einfach mit dem Mausrädchen so nah heranzoomen wie möglich. Ich fahre so immer bequem per festgelegtem Kurs aus Wilhelmshafen und genieße die Aussicht, ohne etwas zu machen.
Ich habe das schon oft hier gelesen, deswegen glaube ich man sollte das einmal richtig stellen. </div></BLOCKQUOTE>Schonmal Hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/469102863/m/5221071934/r/5221071934#5221071934)hin geschaut! http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Torpedo1989
23-04-07, 12:00
Um Kriegsschiffe sind verschidene Linien gezogen.
Was bedeuten diese Linien im Einzelnen?

Danke schon mal im vorraus.

Dennis-Raeder
23-04-07, 12:56
Sichtbereich oder hoerbereich und der winkel hinterm schiff ist der "tote raum " dh du bist nicht höbar.

Torpedo1989
24-04-07, 06:28
Danke für die Antwort, allerdings bleibt noch die Frage welcher Ring für welches Ortungssystem steht.

Radar, Sicht, ASDIC und Hydrophon?

Hermes_2007
08-05-07, 01:48
MoinMoin http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Jetzt kommt mal eine totale Anfängerfrage ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Habe mir SH3 vor einer Woche gekauft und bin total begeistert.
Hab mich mitlerweile auch hier durch´s Forum geklickt und viele interessante Sachen gefunden, aber.... und jetzt kommt´s:

Wie starte ich eine Kampagne ? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Kurze Erklärung:
1) Ich hab ein neues Profil angelegt
2) Ich habe auf der Akademie alle Prüfungen bestanden
3) Ich finde nirgends den Einstieg in die Kampagne und verteibe mir die Zeit derweil mit den Einzelmissionen http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

Ich hoffe, mir kann geholfen werden http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Dnake,
Hermes

schliebo82
08-05-07, 02:23
Versuche es mal so:

Kariere->Profil->Dein Profil anklicken->Laden->(wenn du noch nich gemacht hast Flotille auswählen)->Starten->dann glaube ich links oben ma schaun ob du Karierepunkte hast->dann hast du da optionen für U-Boot,Logbuch, etc. und mission(Karte an der wand)-> auf karte klicken->Realitätsstufe festlegen->Starten

MFG Schliebo

schliebo82
08-05-07, 02:32
@Torpedo

in der reihenfolge wie du es geschrieben hast von außen nach innen.

Hermes_2007
08-05-07, 07:30
@schliebo82

Dank für die schnelle Antwort http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Werde es heute Abend gleich mal ausprobieren.

Allerdings glaube ich, dass ich das alles schon versucht habe..... Akademie überstanden (Profilname ist da ja auch schon eingetragen).
Das Feld "Laden" bleibt bei mir grau...

Aber ich melde mich, soweit ich mehr weiss http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Hermes_2007
08-05-07, 13:11
Du bist mein Held! http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Es hat geklappt http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif

Danke Dir !

LG,
Hermes

schliebo82
09-05-07, 01:05
Immerwieder gern http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

basty
27-10-07, 04:03
Hey hab ma ne frage wie kann ich im multiplayer mod. den chat aufrufen steht nicht im handbuch oder sonst wo

thx schonmal http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

F._von_Hippel
27-10-07, 05:19
Taste Num drücken, schreiben, Return drücken.

Gruß F. von Hippel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

megaionstorm
27-07-08, 06:50
Hallo Jungs !

Gibt es bei 'Silent Hunter 3' nur Patroullienmissionen oder auch mal anders geartete Missionen ?

KretschmerU99
12-08-08, 14:17
Zitat von megaionstorm:
Hallo Jungs !

Gibt es bei 'Silent Hunter 3' nur Patroullienmissionen oder auch mal anders geartete Missionen ?

Verstehe ich nicht . . .

Es gibt diverse einzelmissionen die mit verschiedensten booten ausgeführt werden können, es gibt die Kampagne und mindestens 3 Klasse Großmods . . . http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Verstehe dich wirklich nicht http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Butt-Head1980
21-08-08, 16:07
# Ich hab' ein neutrales Schiff versenkt !
# Es gibt Strafen auf das "Ansehen".

Ich glaub das stimmt so nicht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Hab eben drei Neutrale (Ammi) Linienschiffe versenkt (und 2 kleine Frachter).
Gab massig Punkte dafür. http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif
Mehr als ich für die beiden kleinen Frachter bekommen hätte.
Wenns Punktabzug für Neutrale geben würde, hätte ich bestenfalls Null Punkte, mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar massig Minunspunkte bekommen müssen.

Edit: Hab eben nochmal 5 von den Pötten tiefergelegt.
Hat danach Ritterkreuze für die Mannschaft geregnet. http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

spodenc
18-09-08, 05:59
Hi Butt-Head1980! Interessante Vorgehensweise :-D Erst einmal hallo an Alle, habe mich neu hier angemeldet

Ich habe das Spiel relativ neu und zocke gerade die Kampagne der 1. in Wilhelmshaven auf 100 % und es macht irre Laune, ich kann derzeit kaum genug kriegen, habe aber dennoch eine Frage:

Im Bestreben möglichst viel Tonnage zu reissen beachte ich kaum Küstenschiffe oder kleineres Zeugs, auch keine Zerstöer. Allerdings ist das dickste was mir Ende 39 derzeit vor die Maschinen kommt ein C2 Cargofrachter. Ich gehe schon so vor, dass ich die Patrouille erstmal erfülle und dann auf die eigentliche FF gehe, wo aber (in welcher Umgebung) finde ich die richtig dicken Tanker und Passagierkreuzer? Ist das reine Glückssache, oder habt ihr Empfehlungen, wohin ich mich mit meinem VIIB nach der ersten Patrouille wenden könnte?

Hatte zudem Speicherprobleme und musste noch einmal neu starten, danach hatte ich das Problem, dass ich die 1. Patrouille angeblich nicht richtig abgeschlossen habe, beim Karriere laden erschien dann "Tote". Habe dann einfach den Hafeneinlauf der ersten Patrouille neu gestartet, dann gleich die nächste geladen, wieder ins Hauptmenü, Karriere laden, Speicherpunkt der 2. gelöscht und siehe dar die erste war abgeschlossen und es kamen neue U-Boote etc, nun ist aber meine 2. Patrouille angeblich die 3., damit kann ich aber leben. ^^

Also, habt ihr Zielempfehlungen?

Beste Grüße!

Lukin1971
13-10-08, 14:37
In der Dublin Naval Yard liegen regelmäßig Linienschiffe und Truppentransporter. In Portsmith liegen ebenfalls solche großen Pötte.

Meist sogar 3 Linienschiffe und 2 Truppentransporter sowie ein T2-Tanker.

In Portland liegen ebenfalls mehrere große Pötte. Nachteil hier ist, daß neben mindestens 1-2 Elcos im Kanal davor im Hafen und Umgebung 3-4 Zerstöer (V&W und Tribal) herumfahren, die man möglichst erst los werden sollte.

R_TEAM
26-10-08, 20:55
Hi,
Bin neue hier,habe mir SH3 grade gekauft samt den 2 Add-Ons.
Muss ich die installieren oder ist davon ehr abzuraten ?

Danke
R_TEAM

megaionstorm
27-10-08, 03:06
Wüsste garnicht das es für SH3 zwei käufliche Addon's gibt. Wo gibt es die den und worum geht es dabei ?

R_TEAM
27-10-08, 06:39
Hi,

@megaionstrom

Die add-ons heisen "Seew�lfe U-Boote auf Jagd" und
"U-Boot Seeschlacht im Mittelmeer" - mehr weis ich auch -noch-
net, muss auf den postboten warten bis er das p�ckchen bringt :P
Dazu nochmal ne frage wegen dem NO-CD "Fix".
Habe mir das durchgelesen und ist ja einfach.Erst Game installieren,
dann OHNE zu starten den 1.4b patch drauf [hab ich schon hier]
und dann noch die files aus dem extra "besorgbaren" rar archive dr�ber.
Nun aber -> installiere ich die ADD-Ons vorher oder nachher ?
Und -> Es gibt ja laut der beschreibung das Game auf DVD OHNE
diesem kopierschutz - woran erkenne ich das es eine "Gute"
version ist wo ich den NO-CD "Fix" nicht mehr brauche ?

Danke
R_TEAM

Friedl9te
27-10-08, 07:03
http://www.9teuflottille.de/phpBB2/viewtopic.php?t=6003

R_TEAM
27-10-08, 08:13
Hi,

das mit den sogenannten "Add-Ons" hat sich erledigt,hab mich
schlau gemacht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif [tschuldigung das ich das thema anschnitt..]
Finger weg davon - besser GWX oder LSH http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Gr�e
R_TEAM

Hpholtmann
09-11-08, 11:39
Zitat von R_TEAM:
Hi,

das mit den sogenannten "Add-Ons" hat sich erledigt,hab mich
schlau gemacht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif [tschuldigung das ich das thema anschnitt..]
Finger weg davon - besser GWX oder LSH http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Gr�e


Genau meine Meinung
R_TEAM

Tomcat56
23-07-09, 10:53
Hallo !
ich bin neu hier meine Frage:
gibt es einen Tastaturbefehl fürs Vorfluten?

Soni2
23-07-09, 13:18
Schnorcheltiefe auf ca. 7 Meter stellen und dann mit dem Hotkey für Schnorcheltiefe vorfluten *g*

Richtigen Hotkey gibt es nicht, da es eigentlich sowas wie "vorfluten" nicht als Funktion gibt.

Tomcat56
24-07-09, 11:23
Hallo Soni2,
danke für deine Antwort, werde es so machen.

OvenvonTalon
02-09-09, 14:36
Hallo, habe das standart sh3 + Seeschlacht im mittelmeer. mein problem ist wenn ich durch gibraltar isn mittelmeer fahre oder bei einer flotte im mittelmeer auf die jagd gehe stürzt nach einer weile der rechner ab und wenn ich spielstände lade kommt eine fehlermeldung. Das nervt total wenn man schon einige brt auf der uhr hat. ich habs deswegen noch nie geschafft nach der versenkung eines feindlichen u-bootes heimzukehren.

Gillebert
03-09-09, 03:29
Zitat von OvenvonTalon:
Hallo, habe das standart sh3 + Seeschlacht im mittelmeer. mein problem ist wenn ich durch gibraltar isn mittelmeer fahre oder bei einer flotte im mittelmeer auf die jagd gehe stürzt nach einer weile der rechner ab und wenn ich spielstände lade kommt eine fehlermeldung. Das nervt total wenn man schon einige brt auf der uhr hat. ich habs deswegen noch nie geschafft nach der versenkung eines feindlichen u-bootes heimzukehren.


Moin OvenvonTalon,

willkommen im Forum.

Geb mal "Seeschlacht im Mittelmeer" in die Suchfunktion ein, Du wirst dann einiges zu diesem "ADDON" lesen können.

Tschüß und Moin, Moin sagt

gillebert

Laie
25-09-09, 08:43
Wieviel Ansehen wofür?

Im Spiel wird nur die Tonnage sichtbar gezählt; wichtig für Beförderungen usw ist aber das Ansehen. Allgemein bringen dickere Pötte auch mehr Ansehen, aber zum Teil gibt es bei annähernd gleicher Tonnage deutliche Unterschiede. Die Ladung ist sehr wichtig, Tanker bieten mehr Punkte pro Tonne als Frachter, und möglichst viele Leute umzubringen ist noch besser: Passagier- bzw. Truppenschiffe sind richtig fette Beute.

Die alltäglichen Kriegsschiffe sind -vom Ansehen her- relativ uninteressant: die U-Boote sollten nicht die englische (oder irgendeine) Flotte besiegen, sondern den Transport unterbinden. Das Spiel gibt das in der Ansehensbewertung wieder. Nur große Schlachtschiffe und Träger sind die Mühe wert.

Die folgende Liste habe ich aus meiner Installation mit GWX extrahiert. Soweit ich mich erinnere scheinen die Ansehenspunkte weitgehend mit denen aus dem unmodifizierten Spiel übereinzustimmen, aber natürlich gibt es in GWX erheblich mehr Schiffstypen, manche sogar mehrfach. Hier eine Liste, hoffentlich verhaut mir das Board nicht die Tabelle (gibt's hier wirklich weder Code-Tags noch eine Vorschau? Ts, ts, ts.)

CHT 300 mittleres Passagierschiff
NLOL 780 Alter Passagierdampfer
LPL 870 Passagierlinienschiff
LUS 890 Passagierdampfer
PPL 870 Passagierlinienschiff
PTL 420 Passagierschiff
PTR 420 Passagierschiff
TR 390 Truppentransporter
LST 220 Landungsboot
NPTB 420 Postdampfer
HSL 10000 Lazarettschiff <- Finger weg!

LTMS 340 Großer Tanker
OTMST2 320 Tanker
NECT 270 Mittelgroßer Tanker
LTSF 125 Leichter Tanker
OTSF 125 Leichter Tanker
SJT 90 Kleiner Tanker
NWP 85 Alter kleiner Tanker
COT 40 Küstentanker

KCA 90 Passagier und Frachtschiff
NOTCW 390 Walfabrikschiff
C3Cargo 240 Großer Frachter
KGN 300 Großes Frachtschiff
PRT 310 Kohlefrachter
NRC 210 Erzfrachter
M35B 200 Empire Typ Frachter
VV 230 Victory Frachter
LL 220 Liberty Frachter
LLS 190 Mittelgroßer Frachter
GRA 110 Mittelgroßer Frachtdampfer
KLS 190 Mittelgroßer Frachter
KBL 70 Kleiner Frachter
NKSEF 90 Schüttgutfrachter
KSS 70 Kleiner Frachter
LSS 70 Kleiner Frachter
NSCT 60 Küstenfrachter
DS 350 Marineversorger
KLAKE 55 Küstenmotorschiff
KSQ 60 Trampdampfer
LSQ 60 Trampdampfer
M36B 260 Katapultschiff


BBBismarck 1700 KM Bismarck
BBDukeOfYork 1500 HMS Duke of York
BBGneisenau 1700 KM Gneisenau
BBAnson 1500 HMS Anson
BBHowe 1500 HMS Howe
BBItalia 1500 RN Italia
BBKingGeorgeV 1500 King George V
BBLittorio 1500 RN Littorio
BBNelson 1400 HMS Nelson
BBNevadaA 1100 Nevada - Klasse
BBPrinceOfWales 1500 HMS Prince of Wales
BBRevenge 1100 Revenge - Klasse
BBRodney 1400 HMS Rodney
BBRoma 1500 RN Roma
BBScharnhorst 1700 KM Scharnhorst
BBTirpitz 1700 KM Tirpitz
BBUSSIowa 1500 USS Iowa
BBVittorio 1500 RN Vittorio Veneto
BCDeutschland 560 KM Deutschland
BCGrafSpee 560 KM Graf Spee
BCHood 1800 HMS Hood
BCRepulse 1300 Repulse Klasse
CA_Averof 375 Casablanca - Klasse
CABlucher 760 KM Blücher
CACumberland 740 Kent Klasse
CADevonshire 740 London Klasse
CAFiume 760 RN Fiume
CAGorizia 760 RN Gorizia
CAHipper 760 KM Admiral Hipper
CALutzow 560 KM Lützow
CANorfolk 740 Dorsetshire Klasse
CAPr26bis 650 Maxim Klasse
CAPEugen 760 KM Prinz Eugen
CAPola 760 RN Pola
CAPr26 650 Kirov Klasse
CAScheer 560 KM Admiral Scheer
CLNOrleans 430 New Orleans Klasse
CAZara 760 RN Zara
CLAbruzzi 430 Duca degli Abruzzi
CLBrooklyn 440 Brooklyn Klasse
CLDido 225 Dido Klasse
CLFiji 430 Fiji Klasse
CLGaribaldi 430 RN Giuseppe Garibaldi
CLKclass 430 Köln Klasse
CLSouthampton 450 Southampton
COBathurst 120 Bathurst Klasse
COFlower 120 Flower Klasse
CVEBogue 500 Bogue - Klasse
CVECasablanca 420 Casablanca - Klasse
CVGrafZeppelin 1000 Graf Zeppelin
CVIllustrious 900 Illustrious - Klasse
CVUSSEssexCV9 1000 Essex - Klasse
DDA&B 130
DDBourrasque 120 Bourrasque Klasse
DDCClass 130 C&D Klassen
DDClemson 120 Clemson Klasse
DDFletcher 150 Fletcher Klasse
DDHuntI 120 Hunt I Klasse
DDHuntII 120 Hunt II Klasse
DDHuntIII 120 Hunt III Klasse
DDJClass 130 J&K Klassen
DDLClass 130 L Klasse Flak
DDNClass 130 N Klasse
DDQClass 130 Q&R Klassen
DDSClass 130 S&T Klassen
DDSoldati 130 Soldati Klasse
DDSomers 140 Somers Klasse
NDD_SU1 150
DDTown 150 Town Klasse
DDTribal 140 Tribal Klasse
DDTy 145 Typ-34
DDTyp 165 Typ-36A
DDTy 145 Sowjetzerstörer Typ-7y
DDV&W 120
DEBPS 120 Uragan Klasse
DEBuckley 130 Buckley Klasse
DEEvarts 120 Evarts Klasse
Ftboot 120 Flottenbegleiter
DEJCButler 130 JC Butler Begleitzerstörer
DST 40 Hochsee-Trawler
NFAD 320 Dithmarschen Klasse
FishingBoat 20 Kleiner Fischkutter
FishingBoat1 20 Fischerboot
FishingBoat2 20 Trawler
FishingBoat3 20 Fischkutter
FishingBoat3L 20 Fischkutter
FishBoatL 20 Fischerboot
FFCaptainI 120 Captain I Klasse
FFCaptainII 130 Captain II Klasse
FFColony 135 Colony Klasse
FFRiverClass 125 River Klasse
FFTacoma 135 Tacoma Klasse
HarbourTugBoat 20 Großer Hafenschlepper
HDSubCT13 100 U-Jagdboot Typ-13
NHPB 40 Vorpostenboot
HSL 10000 Rettungschnellboot Typ 2
NLCVP 5 Higgins Boat
LGH 25 Leuchtfeuerschiff
LTgBoat 30 Schlepper
MAS 20 MAS Torpedoboot
MS1935 120 Minensuchboot Typ M 35
NMSR 20 Minenraumboot Klasse R-Boot
NMSS 60 Sperrbrecher
MSTrawler 30 Isles Klasse Minensuchboot
FFBlackSwan 125 Black-Swan Klasse
MTBVos 20 Vosper Torpedoboot
PTSchnellboot 20 Schnellboot
PTElco 20 Elco Torpedoboot
NPTV 20 Kleines Vorpostenboot
NPTV_KFK 20 Kleines Vorpostenboot
SD 330 Kleiner Marineversorger
Smallhunter 70 Sowjetisches U-Jagdboot
TB1924 125 Torpedoboot Raubtier-Klasse
TB1937 120 Torpedoboot Klasse-1937
PCTrawler 30 Bewaffneter Trawler
PBTrawler 25 Bewaffneter Trawler
RAFHSL 20 Rettungschnellboot Typ 2
SCHO 15 Schoner

Woher kommen die Daten?
Unter data/Sea gibt es für jede Schiffsklasse ein Unterverzeichnis und darin eine .cfg-Datei, in der die Ansehenspunkte verzeichnet sind. Die Klassen haben dabei teils recht kyptische Kurzbezeichnungen. Die langen Namen stehen in data/Sea/GermanNames.cfg, ich hab den ganzen Krempel mit ein paar Skripten extrahiert und zusammengestoppelt. Kurzbezeichnung und Ansehen passen auf jeden Fall zueinander, aber womöglich sind die Langnamen nicht immer zutreffend. Kurz: diese Angaben ohne Gewähr.

Flieger:
Ich verzichte auf eine komplette Auflistung. Kleine Jäger (Swordfish, Mosquito) bringen 50, große Flugboote wie Catalinas 70, schwere Bomber (B-17 etc) 100 Punkte. Im unmodifizierten Spiel stellten gerade die Catalinas eine leichte Beute dar, aber in GWX sollte man es besser gar nicht erst versuchen.

Patrouille:
In GWX gibt es 500 Punkte für das Erreichen des Zielgebietes und nochmal 500 für 24 Stunden Patrouille -- zusammen entspricht das drei großen Tankern. Die Rückkehr in den Heimathafen ist gleichgültig. Im Standardspiel war das deutlich weniger... ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber es entsprach in etwa einem mittleren Frachtschiff: je 100 für Patrouille und Rückkehr oder sowas.

Fatality-1
12-04-10, 11:53
Vielleicht schaut sogar hier nochmal jemand rein, in den Theard.
Ich bin jetzt auch net ganz neu in Silent Hunter, aber eine Sache verstehe ich immer noch net: Wenn mein schiff beschädigt wird, dann tauchen in den Stationen (bei der Übersicht) immer so verschiedenen Zeichen auf. Ich glaube eins davon gibt an wann die Station absäuft o.ä. aber ansonsten check ich da immer noch nix.

McFrag0815
11-05-10, 13:09
Das "X" ist wielang es dauert bis alles zu spät ist. Das andere Symbol mit der Fahrradpumpe wann das Wasser ausgelenzt ist.

patuxai
13-05-10, 12:21
@Laie;

Bei Deiner Auflistung fehlen noch die New Mexico Klasse und die Strasbourg; habe beide erst kürzlich zu den Fischen geschickt, konnte aber leider nicht feststellen, wieviel die mir eingebracht haben sollen, spiele allerdings LSH3v5 und nicht GWX.

Gruss, marcel

alias U-48 Typ VIIB
KptLt. Heinrich "Ajax" Bleichrodt

UhUdieEule
30-06-10, 15:57
Einfach komisch!
Zur Zeit fahre ich ein VII B, dabei ist mir aufgefallen das öfter mal der Steuerbord-Diesel streikt! Es bringt nichts wenn man den LI in den Maschinenraum stellt.
Bei längerer Zeitkompression (ca. 5 Minuten bei 64) springt er dann wieder an. Habe mich nun schon ein paar mal darüber aufgeregt, das nur ein Diesel kommt wenn man aber genau dann die volle Leistung benötigt. http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

Ist das ein Bug, oder simuliert hier das Game einen Maschinenschaden???

Gruss
UhU

OvenvonTalon
30-06-10, 17:09
Ist bei mir genauso (immer nach dem auftauchen). Im Normalfall LI anklicken und Standartantrieb befehlen.

OvenvonTalon
30-06-10, 17:24
Nach dem auftauchen wird der Steuerbord-Diesel zum aufladen der Batterien automatisch verwendet und steht als antrieb nicht mehr zu verfügung bis die batterien voll aufgeladen sind (sofern man nicht manuell Umschaltet). Wenn die batterien voll aufgeladen sind ist der SB-Diesel immernoch eine kurze zeit im Aufladmodus, also wartet man bis er von allein umschaltet oder man tut es selbst

UhUdieEule
01-07-10, 02:34
Guten Morgen OvenvonTalon

Danke für deine Info, denn soweit hatte ich natürlich nicht gedacht....Asche über mein Haupt. Bisher war ich der Ansicht dass dies bei Fahrt mit beiden Dieseln zugleich geschieht.

Ich werde es beobachten wenn ich nach getauchtem Angriff mit AK aussen vorsetzen will. Somit dürfte mir das nächste angeschlagene Schlachtschiff nicht mehr entkommen. http://www.cosgan.de/images/midi/teufel/a040.gif

Gruss
UhU

Tommel1965
21-07-10, 02:38
Hallo UhUdieEule !

Nach einer getauchten Fahrtstrecke, egal wie lang, wird beim Auftauchen automatisch auf Diesel umgeschaltet. Beide Dieselmashinen laufen.
Jedoch wird die Steuerbordmaschine umgekuppelt auf Generatorladung. Dass heisst, dass die Steurbordschraube vom Diesel getrennt wird und somit steht. Der Diesel treibt direkt den Generator an, welcher Spannung erzeugt, die direkt in die Accuzellen geleitet wird. Sind die Batterien voll, wird, ebenfalls automatisch, wieder auf Welle gekuppelt und die Schraube dreht wieder voll 1 zu 1 mit.
Aus Strömungstechnischen Gründen halbiert sich die Fahrgeschwindigkeit aber nicht, sondern reduziert sich bei Einschraubenantrieb im Accu-Ladezyklus nur um ca. 35 %.
Bei SH3 geschieht dies alles automatisch.

Gruß
KptLt Tommel
Kommandant U703

UhUdieEule
21-07-10, 13:48
Grüezi Tommel1965

Herzlichen Dank für deine ausführliche und präzise Antwort.

Mein Problem war ja, das ich nach dem Tauchgang bei Überwasserfahrt mit AK nur schlappe 14 Knoten erreichte....so kann man natürlich keinem angeschlagenen Schlachtschiff hinterher hetzen, welches immer noch 16 Knoten Fahrt macht!

Dank deiner/eurer Hilfe weiss ich nun wo man in den "Standartantrieb" umschalten kann, um den Ladevorgang der Batterien zu unterbrechen, damit man mal fix mit 3xAK aussen Vorsetzen kann.

Wünsche weiterhin allen eine Handbreite Wasser unter dem Kiel.


liebe Grüsse
UhU

Lui_542
29-07-10, 04:47
Wobei das aber nicht ganz richtig ist. Die E-Maschine wurde nur mit auf die Welle gekuppelt damit sie sich mit dreht und die Batterien aufläd. Die beiden Schrauben drehten sich trotz Aufladung weiter.

UhUdieEule
29-07-10, 05:03
Hallo Lui_542

In der Realität mag dies wohl so sein, aber bei Silent Hunter 3 eben nicht. Wusste ich ja auch noch nicht. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Bin dazu während der Fahrt mittels Aussenkamera hinter das Boot gegangen, und es drehte sich während des aufladens der Batterien nur eine Schraube.

Gruss
UhU

Soni2
06-08-10, 03:01
Ich habe bei mir in der Datei für die Tastaturkürzel festgelegt, daß bei AK (Taste 5) automatisch der Ladevorgang unterbrochen wird und die volle Antriebsleistung zur Verfügung steht.

Noch ein Beispiel was mit Tastaturkürzeln machbar ist:
Per selbstgebasteltem Kommando werden folgende Aktionen ausgelöst:
- Flak besetzen
- Feuer über große Distanz
- Auf anfliegende Ziele feuern
- Feuer frei
Klappt aber nur wenn der WO auf der Brücke ist ...

Ruby2000
06-08-10, 03:47
Noch ein Beispiel was mit Tastaturkürzeln machbar ist:
Per selbstgebasteltem Kommando werden folgende Aktionen ausgelöst:
- Flak besetzen
- Feuer über große Distanz
- Auf anfliegende Ziele feuern
- Feuer frei
Hast aber nicht bei mit abgeguckt... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Gruß Ruby

Kampfschwim2010
06-08-10, 09:06
Zitat von Soni2:
Ich habe bei mir in der Datei für die Tastaturkürzel festgelegt, daß bei AK (Taste 5) automatisch der Ladevorgang unterbrochen wird und die volle Antriebsleistung zur Verfügung steht.

Noch ein Beispiel was mit Tastaturkürzeln machbar ist:
Per selbstgebasteltem Kommando werden folgende Aktionen ausgelöst:
- Flak besetzen
- Feuer über große Distanz
- Auf anfliegende Ziele feuern
- Feuer frei
Klappt aber nur wenn der WO auf der Brücke ist ...

Hallo,
könntest Du mir bitte verraten in welcher Datei ich was umschreiben muss dass wie bei Dir bei Taste 5 AK vorraus der Ladevorgang unterbrochen wird oder ist das ein Geheimniss?

Dann hätte ich noch ne Frage zum Vorfluten, ich mach's jetzt immer über den Tiefenmesser indem ich auf eine Tiefe von 7 Meter klicke. Hab irgendwo gelesen dass man das auch über Tastenkürzel machen kann. Könnte mir bitte auch den Trick wer verraten?

Spiele LSH3v5.

Danke!

Soni2
09-08-10, 03:14
Ich muß heute abend mal genau nachgucken, dann poste ich das hier.

Zum Thema Vorfluten:
Ich habe die Schnorcheltiefe in den CFG-Dateien der einzelnen Boote so geändert, daß diese Boote auf Schnorcheltiefe "gerade eben" noch aufgetaucht fahren. Drücke ich nun im Spiel "ö" (der Tastatur-Shortcut für Schnorcheltiefe), so legt sich das Boot tiefer ins Wasser bis das ganze Obderdeck überspült ist und lediglich der Turm aus dem Wasser ragt.

Tommel1965
09-08-10, 07:36
moin, moin !

habe noch ein Thema für unsere Spizialisten hier an Bord :

3malAk heißt eigentlich in der Ralität, dass bei höchster Dieselfahrstufe zusätzlich noch die E-Maschinen aufgekuppelt werden unter voller Leistung. Das bedeutet für jedes U-Boot für eine kurze Zeit nochmls mehr Speed.
Das nuckelt natürlich in windeseile die batterien leer, bringt aber ein paar knoten zusätzlich.

Weiß irgendjemand, wie und ob das irgendwie in SH3 funktionieren könnte ?


Gruß von Tommel1965

z.Zt. unterwegs auf hoher See mitten im Nordatlantik mit U 573 ;-)

Soni2
10-08-10, 04:38
Ist meines Wissens nach nicht abgebildet. Aber in den CFGs der einzelnen Boote kann man den einzelnen Fahrtstufen einen "Prozentwert" der Maximalleistung mitgeben (mit 100 bei Fahrtstufe 5 = AK). Ich habe noch nie probiert, ob man da mehr als 100 eintragen kann. Aber selbst dann würden sich die Batterien bei AK-Fahrt nicht entladen, da ja "nur" die Diesel arbeiten.

Soni2
10-08-10, 05:46
Zitat von Kampfschwim2010:
könntest Du mir bitte verraten in welcher Datei ich was umschreiben muss dass wie bei Dir bei Taste 5 AK vorraus der Ladevorgang unterbrochen wird?


Alle Angaben für SH3 1.4 Stock
1. Öffne folgende Datei mit einem normalen Texteditor (z.B.: Windows Notepad):
"\SilentHunterIII\data\Cfg\Commands_de.cfg"

2. Suche nach folgendem Abschnitt:
[Cmd166]
Name=Ahead_flank
Ctxt=1
Str=1015
Key0=0x35,C,"5"

3. Davon merken wir uns die Zeile, die mit "Key0" beginnt.

4. Suche nach folgendem Abnschitt:
[Cmd151]
Name=Propulsion_standard
Ctxt=1
MnID=0x3F0F0001
Str=1001

5. Ergänze diesen Abschnitt um folgenden Eintrag:
Key0=0x35,C,"5"

6. Der fertige Eintrag sieht dann wie folgt aus:
[Cmd151]
Name=Propulsion_standard
Ctxt=1
MnID=0x3F0F0001
Str=1001
Key0=0x35,C,"5"

Wenn Du im Spiel jetzt die Taste 5 drückst, werden beide Kommandos ausgeführt. D.h. das Boot geht auf Fahrtstufe 5 (AK) und gleichzeitig wird auf "Normaler Antrieb" umgeschaltet.


Zitat von Kampfschwim2010:
Dann hätte ich noch ne Frage zum Vorfluten, ich mach's jetzt immer über den Tiefenmesser indem ich auf eine Tiefe von 7 Meter klicke. Hab irgendwo gelesen dass man das auch über Tastenkürzel machen kann. Könnte mir bitte auch den Trick wer verraten?


Alle Angaben für SH3 1.4 Stock
Beispiel für den Typ VII B

1. Öffne folgende Datei mit einem normalen Texteditor (z.B.: Windows Notepad):
"\SilentHunterIII\data\Submarine\NSS_Uboat7b\NSS_Ub oat7b.cfg"

2. Suche nach folgendem Abschnitt:
"SnorkelDepth=10;meters"

3. Ändere den Abschnitt wie folgt:
SnorkelDepth=7;meters

4. Suche nach folgendem Abschnitt:
"SurfaceDepth=5.8;meters"

5. Ändere den Abschnitt wie folgt:
SurfaceDepth=8;meters

Damit bewirken wir folgende Effekte:
1. Setzen wir fest, daß unser Uboot erst ab einer Tiefe von 8 Metern als "getaucht" im Sinne der Spielmechanik gilt. D.h. bis einschließlich 8 Meter Tiefe fährt unser Boot mit Diesel und die Brückencrew bleibt auf der Brücke.
2. Die Schnorcheltiefe beträgt jetzt 7 Meter. Das reicht bei diesem Bootstyp aus, damit das Oberdeck gerade eben so überspült ist. Du kannst mit dem Wert experimentieren und ihn beispielsweise auf 7.5 Meter setzen. Wichtig: Statt Komma muß ein Punkt gesetzt sein!
3. Drückst Du nun im Spiel die Taste "Ö", so wird das Boot auf die festgelegte Schnorcheltiefe gebracht.

Du kannst diese Werte für alle anderen Boote im Order "\SilentHunterIII\data\Submarine\" ebenfalls anpassen. Ggf. mußt du im Spiel ausprobieren, ob Du die richtigen Werte getroffen hast, z.B. per Einzelmission.

UhUdieEule
10-08-10, 11:50
Wauu... Danke Soni2
Prima Anleitung von Dir. http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/k025.gif

Gruss
UhU

Soni2
10-08-10, 15:41
Gerne doch. ;-)

odindnje
18-08-10, 10:39
Hallo,

zum Thema Batterien laden will ich noch ergänzen, daß zu anfangs des Krieges beide Antriebswellen des nachts ausgekuppelt wurden, um die Batterien mit Dieselhöchstleidung sozusagen schnellzuladen. Aufgrund der Bewegungsunfähigkeit der Boote war das sehr riskant. Später verblieb man auch während des Ladens in Fahrt, entweder, indem man die E-Maschinen einfach als Generatoren umschaltete, oder, indem man lediglich eine Welle abkoppelte, während die zweite normal weiterlief. Die zweite Methode ist dabei wesentlich effizienter, weil ein Diesel dabei mit Maximalleistung gefahren werden kann und damit die Ladeleistung am höchsten ist.

In SH3 ist genau diese Methode simuliert, daß der Stb-Diesel von der Welle abgekoppelt wird und bei 600 Umdrehungen die Batterien lädt. Bei einer auf 10% abgesunkenen Batterieladekapazität dauert die komplette Wiederaufladung 4 Stunden (getestet mit einem IIA und den verbesserten Batterien, Stock), und zwar, logischerweise, unabhängig von der Fahrstufe, die nur für die Bb-Seite gilt.

=>Verhalten ist realistisch und taktisch korrekt simuliert. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Soni2
18-08-10, 11:16
Die Batterien werden auch bei gestopptem Boot geladen. Es ist also unerheblich, ob das Boot Fahrt macht oder nicht - Hauptsache aufgetaucht!

(Öhm, die Antriebsart muß natürlich auch auf Batterieladung stehen *g*)

Soni2
25-08-10, 03:07
Ausführliche Anleitung wie man Verlegungsfahrten beim Flottillenwechsel (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/469102863/m/9671011678) aktiviert.

philippovic2009
30-10-10, 04:29
Hallo Leute,
ich hätte da auch noch ne frage un zwar:

Ich will mir jetzt den LSH Großmod zulegen und weiß nicht ob ich gleich das V.5 nehmen kann oder erst V.1 un dann hochpatchen auf V.5

danke schon mal im vorraus

rowi58
30-10-10, 04:40
Hallo philippovic2009,

natürlich gleich mit LSH3 V5. Alle vorherigen Versionen sind darin enthalten. Übrigens. LSH3 V 1.0 gibt es eh nicht mehr.

Stelle Deine Fragen besser in der "Kapitänskajüte" im Thread "LSH3 V5". Ich glaube, Fragen hier in diesem Thread werden gerne mal übersehen.

Gruß
rowi58

philippovic2009
30-10-10, 05:19
achso ok mach ich das beim nächsten mal

trotzdem danke für antwort

OvenvonTalon
11-04-11, 15:06
Hallo Männer,
hab seit meiner GWX installation keine Rumpfzustandsanzeige mehr. kann mir bitte jemand dabei helfen dass ich die anzeige wiederkriege?

LurchiNr.1
29-01-12, 16:03
hallo, ich bitte um Hielfe beim Mehrspieler Modus. Wenn ich Zenerie aufmache bekomme ich keine Mitspieler weil der Ping zu niedrig ist. Woran liegt das??

LurchiNr.1
29-01-12, 19:44
ich brauche genaue anleitung für den router dir-615 für port einstellung

Mieswurtz
29-01-12, 21:17
Hallo LurchiNr.1.

Ermittle die IP-Adresse Deines Routers (für den Fall, daß sie nicht geändert wurde, steht sie vielleicht auf der Unterseite des Routers, etwa 192.168.1.1).

Falls nicht, gib im Suchfeld des Startmenüs "cmd" ein und in diesem Fenster dann "ipconfig /all" (jeweils ohne Anführungszeichen).

Bei der Ausgabe suche nach Standardgateway und notiere diese Adresse (Bsp.: 192.168.1.1)

Falls Du über WLAN mit dem Internet verbunden bist, deaktiviere diese Verbindung temporär und verbinde Deinen Computer mit einem LAN-Kabel

mit dem Router (LAN-Port 1).

Die IP vom Router (Standardgateway) gibst Du dann im Browser (Firefox) oben in die Adresszeile ein >> Enter.

Wenn alles so funktioniert, wie ich es mir vorstelle, sollte eine Maske angezeigt werden, die Dich auffordert, Benutzername und Passwort für die Konfigurationsoberfläche Deines

Routers einzugeben (Passwort steht ebenfalls auf dem Gerät oder im Idealfall in Deinen Unterlagen, wenn Du das Standardpasswort geändert hast).

In der Konfigurationsoberfläche suchst Du nach "Port Forwarding" oder "Portweiterleitung".

Dort können dann die Regeln eingestellt werden für die entsprechenden Ports:

TCP 18000

UDP 17997

UDP 18001

Diese müssen auf die IP-Adresse Deines Rechners weitergeleitet werden, also bspw.:

SHIIITCP18000 >> TCP >> 18000 >> IP Deines Rechners (findest Du auch über ipconfig /all heraus, steht bei IP-Adresse anstatt Standardgateway, evtl. 192.168.1.2).

Sollten die IPs bei Dir dynamisch vergeben werden (DHCP), könnte man darüber nachdenken, für Deinen Rechner eine feste IP manuell zu vergeben, damit die IP sich nicht ändert, weil sonst die Regel nicht mehr paßt. Oder im Menü "DHCP" des Routers über die MAC-Adresse eine IP für Deinen Rechner zu reservieren, die dann immer Deinem Rechner zugewiesen wird.

Ansonsten könnte es sein, daß Dein iPhone oder der WLAN-Drucker oder der Fernseher die IP zugewiesen bekommt, bloß weil er früher um eine Adresse "gebeten" hat (vorher eingeschaltet wurde).

Eventuell braucht die auf dem Computer installierte Firewall noch eine eingehende Regel für die sh3.exe.

LurchiNr.1
31-01-12, 03:17
Hallo,
erst mal danke für die hilfe, aber leider hat es keinen erfolg gehabt :) ich habs 3 Stunden versucht aber der Router braucht glaube ich noch mehr einstellungen die ich nicht kenne.
Vielleicht hat jemand erfahrung mit dem Gerät D-Link Dir-615. Firmware Version: 4.10
Also die Portweiterleitung im ganzen schritt für schritt mit allem. Danke!

urmelgames
31-01-12, 06:27
Hallo Lurchi (... ich hab noch eines der original Lurchi-Bücher:)

Meister Mieswurz hat Dir bereits das wesentliche geschrieben, was für ein erfolgreiches SH3 Online Spiel nötig ist (Hut ab Mieswurz!)

Lurchi, vielleicht hilft Dir dies noch weiter:

Konkrete Einstellungen: Port Forwarding Silent Hunter III on the Dlink DI-614+ (http://portforward.com/english/routers/port_forwarding/Dlink/DI-614+/Silent_Hunter_III.htm)

Dein Router-Problem ist bekannt, die meisten hatten es mit ihrem eigenen Router auch.
Die beste Quelle um individuelle Lösunge zu bekommen ist nach meiner Erfahrung bisher http://portforward.com/

Dort findest du ne mords Liste vieler (sehr vieler!) Router. Leider ist genau Deiner nicht explizit beschrieben (darum der Link, mal zum 614+)
Guck dich auf der Site mal genauer um, dort gibts viele wertvolle Infos und auch Tests, speziell auch zu SH3, die Dir helfen können (Ports List, Port Checker).

Zudem: Da auf die UBI SH Server kein Verlass ist, spielen wir (viele LSH Spieler) regelmässig via kostenlosem Tunngle (ein peer to peer Gamer Netzwerk) (http://www.tunngle.net/index.php?l=de) !
Für eine weltweit gemeinsame Verbindung braucht jeder lediglich EIN Port (11155) im Router frei zu geben.

Falls Du ernsthaft Interesse hast an SH3-Online, lade ich Dich gerne mal ein, an einem LSH Online Spiel teilzunehmen!
Eine absolut saubere SH3 Installation, mit zugeschaltenen LSH3 V5.1 Mods ist die voraussetzung dazu.

Dein Router-Problem muss Du allerdings vorher in jedem Fall in den Griff bekommen, egal welche/r Port/s betroffen ist/sind.

Tipp: Erst nach dem ersten SH3 Start > Online > Server stellen > starten > kommt auf dem Windows Desktop auch das/die Fenster der Windows Firewall (und/oder der Antivirus-Software), die Du zwingend freischalten musst, damit eine SH3 Online Spieleverbindung funktionieren kann.

Wenn Du SH3 im Vollbildmodus spielst, siehst Du in dem Moment diese Fenster aber nicht!
Darum: Erste SH3 Onlineverbindungen beim Einrichten immer erst im SH3-"Fenstermodus" probieren, damit man selbst auch die entsprechenden Anfragefenster im Hintergrund sehen kann.

Melde Dich unter "support@lsh3.com" - falls Du mal mit LSH online auslaufen willst :-)

Gruss, Urmel

Jailbreaker84
10-06-17, 17:53
Hallo Leute,

ich hab nach langem mal wieder Silent Hunter 3 insrtalliert :cool:
und schon hatte ich wieder mir dem allseits bekannten problem der manuellen Variante des Zielens Probleme :confused:
Ich hatte damals eine "Scheibe" mit der war es kinderleicht....leider hab ich sie wohl verlegt...ich meine damit aber nicht diese komische "angriffsscheibe"....die andere war viel einfacher gestrickt :D

Mein eigentliches Problem, bzw meine eigentliche Frage bezieht sich auf den "winkel zum bug".
Ich meine mich erinnern zu können, diesen damals relativ schnell und simpel auf der Karte mit Lineal und dem Winkelwerkzeug durch Zeichen raus bekommen zu haben :confused: so peinlich das auch ist....ich hab keine Ahnung mehr, wie ich das damals gemacht hab :rolleyes:

Kann mir da jemand weiter helfen? Wie kann ich mit den Zeichenwerkzeugen den Winkel zum Bug berechnen?
Ich glaube ich hatte damals eine Linie durch das feindliche Schiff gezeichnet....soviel weis ich noch

Jemand ne Idee?

Jailbreaker84
10-06-17, 18:05
Habs grade wieder selber raus gefunden :)

Einfach mit dem Winkelwerkzeug auf der Karte vom Bug zum Heck des zu versenkenden Schiffes gehen und vom Heck zum Bug des eigenen U-Boots.

Habs grade in der Torpedo-Übungsmission gegengecheckt :cool:

Nix für ungut Leudde ^^

SirUndergroundb
14-06-18, 16:14
Ich wollte heute den Gwx mod runterladen,allerdings sind die downloadserver offline.Gibt es eine Möglichkeit diesen Mod runterzuladen?

SirUndergroundb
16-06-18, 23:00
Ich hab den GWX Mod installiert, allerdings crasht Silent Hunter 3 immer wenn ich den Laufbahn Modus spielen will . Wenn ich allerdings erst ab 1942 Anfange crasht das Game nicht !.Kann mir jemand helfen , damit ich 1939 Anfangen kann,pls

SirUndergroundb
16-06-18, 23:02
GWX Mod Fehler
Ich hab den GWX Mod installiert, allerdings crasht Silent Hunter 3 immer wenn ich den Laufbahn Modus spielen will . Wenn ich allerdings erst ab 1942 Anfange crasht das Game nicht !.Kann mir jemand helfen , damit ich 1939 Anfangen kann,pls

wogeru
23-09-19, 09:42
Juten Morjen
Hab da mal ne Frage: Habe Sh3 V 2015 installiert getartet und mußte feststellen, das die Erprobungsstelle nur noch Kiel war. Früher war doch noch die Auswahl zwischen Kiel und Stralsund.
Stralsund ist natürlich besser, da eine Versetzung nach Whv möglich ist und der Kaiser Wilhelm Kanal dadurch tabu ist.
Gibt es da Einstellungsmöglichkeiten
wogeru