PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Torpedo Eigenschaften verändern



Doenitz39
30-09-08, 06:25
Hallo Zusammen!

Bräuchte mal ein paar Modder-Meinungen: Kann man einem Torpedo mittels SHEditor ohne riesigen Aufwand Eigenschaften vernändern oder noch besser neue Eigenschaften hinzufügen?
Ich denke da an folgendes:
1. Torpedo läuft nur sehr kurze Strecke, zb. 15m
2. Nach Ablaufen dieser Strecke bleibt der Torpedo an dieser Stelle und Tiefe! Soll also auch nicht sinken.
3. Das dürfte wohl eher ein Wunschgedanke sein: Torpedo wird erst nach ablauf einer best. Zeit scharf, zb. 15min., oder falls nicht möglich eben die Mindestlaufstrecke von 300m auf 15m verkürzen.

Was ich möchte ist ein Torpedo der mehr Mineneigenschaften hat wie Torpedoeigenschaften. Bin froh um jede Meinung. Bin auch schon am selber probieren aber leider fehlen mir hier die Basics um sinnvoll was machen zu können.

Vielen Dank!

rowi58
30-09-08, 10:06
Moin Doenitz39,

in der Torpedo.sim kannst Du einige Werte einstellen, aber nicht die von Dir gewünschten.

Deine Frage 3: ist schon jetzt so, dass der Torpedo erst nach einer Mindestlaufstrecke von 300 m explodieren kann.
Die Laufstrecke kannst Du einstellen, aber am Ende der Laufstrecke sinkt der Torpedo - wie in Realität. Die mindestlaufstrecke kann man leider nicht verändern - schade.

Gruß
rowi58

Mittelwaechter
02-10-08, 06:28
Hallo Doenitz39,

wenn du für jede Meinung dankbar bist, dann dräng' ich mich hier mal auf...

Von der Materie habe ich soviel Ahnung wie vom Rumba-Tanzen, aber mir fällt dazu der Täuschköper (samt Werfer) ein.

Der Bold wird ohne Speed auf einer bestimmten Tiefe gespawnt und verbleibt eine definierte Zeit. Die Zeit wird sich evtl. verlängern lassen. Statt dem Täuschköper müsste nur eine Mine - mit den passenden Eigenschaften - erscheinen.

Ob das Spiel die Mine dann allerdings auch als entsprechendes Objekt mit all seinen Eigneschaften wertet? Auch wenn du den Spawnradius (~ 20 km) verläßt?

Ich bilde mir ein, dass ein angeschossener Zossen seinen verletzten Status behält, wenn ich nach einem Konvoi-Angriff "aufwische"; auch wenn ich ihn weiter als 20 km hinter mir gelassen habe.

Aber interagieren "errechnete" Einheiten mit dem Frachter außerhalb des 20 km Radius?

Man könnte das mit einer entsprechenden SP Mission austesten. Frachter in Brand schießen, Radius verlassen, verbündete Einheit auf den rauchenden Frachter hetzen, Zeit zum Versenken lassen und dann wieder zur Stelle zurück schippern und nachsehen ob der Pott noch lebt.

Wenn das "gelegte Minenfeld" Bestand haben soll, dann muss man nach der Mission sicherlich den campaign.SCR Layer entsprechend modifizieren.

Dein Vorhaben könnte schon irgendwie machbar sein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Edit: der ~ 20 km Radius ist sowieso der Rand der Welt. Außerhalb versenkete/gestorbene Einheiten werden nicht gewertet.
Wozu also Minen legen, wenn du mit dem Boot das Nest behüten musst?
Ok, man könnte natürlich einen Konvoi über das Nest laufen lassen und zusehen/zuhöen wie es kracht.