PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Salz/Kohle



JohnMcLane1960
02-08-09, 04:12
Je mehr Einwohner du im Spiel hast, desto schneller sind die Salzvorkommen aufgebraucht.
Auch Kohle ist zu niedrig angesetzt.
Alle anderen Resourcen halten wesentlich länger. Ich denke, mit dem versprochenen Update sollte hier eine Erhöhung der Resourcen kommen.

derKlaus
02-08-09, 04:26
Kohle bekommste zu genüge auch auf orientinseln. also ich habe kohle im überfluss bei ca. 60 000 einwohner. und sole ist im moment noch aussreichend vorhanden. gibt ja teilweise inseln wo es mehr als 3x vorkommt.

fritzkurt
02-08-09, 04:27
Ich denke das Problem sind nicht die Resourcen, sondern die Transportkapazitäten bzw. -zeiten.
Denn die Aubaugebiet liegen immer am Rand der Inseln. Selbst wenn die Salzsieder direkt neben der Solemine stehen brauch sie Kohle und die liegt oft am anderen Ende der Insel.

derKlaus
02-08-09, 04:33
= ein schiff was auf verschiedenen inseln die kohle einsammelt und ein schiff was auf verschiedenen inseln sole einsammelt

-> auf einer zentralen insel zusammenführen und ab gehts

fritzkurt
02-08-09, 09:04
... wobei aber jetz noch die Verteilung auf der entprechenden Insel nötigist ist.
Die hängt aber, meines Wissens, von der Anzahl der verfügbaren Marktkarren ab.

Hasenpfote01
02-08-09, 09:46
Transportzeiten bzw Wege gibt es auf der selben Insel so gut wie gar nicht, da ist egal, wie Weit Kohle oder Saltz auseinander liegen. Es werden höchstens am Anfang bis zu 5 Einheiten gepuffert, ab dann gehts Reibungslos weiter.

fritzkurt
03-08-09, 02:52
Danke! Gut zu wissen. Hängt als dann nur von der Anzahl der Karren ab. Oder?

Wikinger71
03-08-09, 03:53
Kannst Du ganz einfach lösen:

einfach direkt neben der Kohlemine und direkt neben der Salssiederei ein Markhaus bauen.

Erhöht als positiven Nebeneffekt auch noch die Lagerkapazität.

Gruß

Wikinger71

fritzkurt
03-08-09, 08:09
Super Idee!
Leider sind manche Produktionsinseln zu zugepflastert, dass da nur unterirdische Lagerhäuser Platz haben.
... und dann gibst sicher Probleme mit dem Fahrstuhl!

Hasenpfote01
03-08-09, 11:47
Zitat von Wikinger71:
Kannst Du ganz einfach lösen:

einfach direkt neben der Kohlemine und direkt neben der Salssiederei ein Markhaus bauen.

Erhöht als positiven Nebeneffekt auch noch die Lagerkapazität.

Gruß

Wikinger71

Ein Markthaus Mk3 hat 5 lagerkapaität bei 30g Betriebskosten, da kommste mit nem Hanfenlager mit 15g Beetriebskosten sowie 15 Lagerkapazätät deutlich besser bei weg. Ein einfaches Markthäuschen kostet 10g, 0t + 1 Lagerhaus = 25g, 15t.

kOOl_dEE
03-08-09, 17:19
Kann es sein, der im Eingangspost mit "aufgebraucht" gemeint war, daß die Vorhaben schlicht alle sind?

Vielleicht hat er den Button zum "tiefergraben" noch nicht entdeckt?

frankalibur
05-08-09, 03:00
Ich habe das Problem, dass meine Sole- und Kohlevorkommen schlichtweg erschöpft sind. Kohle kriegt man ja auch noch über die Kölerhütte, aber Sohle ..... .

Gibt es in Anno 1404 auch einen "Tiefergraben-Button". Ich habe den trotz Suche auch noch nicht entdeckt!! Wo ist denn der?

jradefahrt
05-08-09, 03:37
Zitat von frankalibur:
Gibt es in Anno 1404 auch einen "Tiefergraben-Button". Ich habe den trotz Suche auch noch nicht entdeckt!! Wo ist denn der?

Klicke das Solevorkommen an und schau rechts in die Ecke des Informationsfensters. Da gibts 3 Buttons: der erste ist zum Auffüllen des Vorkommens, der zweite für die Sofortabholung und der dritte für das Schlafenlegen der Produktionsstätte. Wenn du genug Gold hast, dann den ersten Button drücken und - voila - es kann weiter produziert werden.
Funktioniert bei allen Rohstoffquellen so, auch bei Norias.
Bei Bärenhöhlen und Steinvorkommen musst du aber die jeweiligen Hütten dafür benutzen.

Michaelangelo
05-08-09, 03:38
Du kannst sie doch wieder auffüllen klicke sie an und es erscheint oben rechts der Auffüll Button. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

frankalibur
05-08-09, 03:59
Vielen Dank für die schnelle Antwort, ich hatte das bis dahin nur bei den Norias gesehen. Muß ich gleich heute Abend mal gucken.

Nochmals Danke

Marinaras
08-08-09, 06:13
Köhlerhütten sind besser als Kohlebergwerke, kosten weniger Unterhalt und müssen nicht aufgefüllt werden. Am besten eine extra Insel nur für Köhlerhütten mit 3 Köhlerhüttenitems. (vorausgesetzt, es ist Platz)

fritzkurt
08-08-09, 09:54
Abgesehen davon, dass man hin und wieder neue Bäume pflanzen muß, sind Kohlebergwerke efffektiver und deshalb im Unterhalt pro Tonne Kohle preiswerter!

Marinaras
08-08-09, 14:47
Kohlebergwerke kosten den dreifachen Unterhalt, bringen aber nur das Doppelte im Vergleich zur Köhlerhütte. Außerdem ist die Anzahl der Kohlebergwerke pro Insel begrenzt (maximal 3), so dass ein Item nicht viel ausmacht.
Bäume muss man nur am Anfang pflanzen, sobald die Hütte mit 100% läuft und nichts später hineingebaut wird braucht man sich nicht mehr drum zu kümmern

Hodeon
10-08-09, 08:35
Kohleminen verbrauchen im Gegensatz zur Köhlerhütte keinen Platz. Ich ziehe die Mine jederzeit vor. Auch wenn Sie etwas teurer ist.