PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 1404 -Wünsche, Hoffnungen, Erwartungen



Seiten : [1] 2

Moryarity
20-08-08, 05:26
Da ja der neue Teil mit dem ersten Trailer (http://uplay.de.ubi.com/index.php?video=12bj6yiz) quasi offiziell angekündigt wurde, können wir ja mit den Spekulationen mal anfangen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich fand die Wasseranlagen ja schon sehr beeindruckend, außerdem kann man ja nun anascheinend in der Art "des Orients" bauen.

Ich bin mal gespannt, was da noch so alles kommt.

Vielleicht kann man ja ab gegebener Zeit wieder das "Freitags-Update" einführen..das war eine im TZuge von 1701 eine sehr gute Sache http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Philippinh0
20-08-08, 05:38
Ich halte das ganze eher für einen schlechten Witz. Vielleicht kommt ja noch die Ankündigung zu einem echten Anno.
- Comicartige Grafik, die eher an Siedler erinnert, als an Anno. Aber das hat man eben davon, dass Ubisoft an Bord ist. Da brauchen die nurnoch eine Engine für Siedler und Anno. Anno war immer eher realistisch und Siedler eher knuddelig, putzig oder eben auch wie man es jetzt im Trailer sieht.
- Dazu kommt jetzt noch ein Setting, welches rein gar nichts mit dem eigentlichen Anno zu tun hat. Es ging immer um eine neue Welt und somit auch um ein halbwegs realistisches Szenario. In der Richtung Besiedlung Amerikas. Jetzt wird einem da vorgesetzt, dass man die Wüste begrünen soll, oder was???
Vielleicht wäre dann doch wieder eine Umfrage für die Community, wie es bei Anno 1701 der Fall war, das Beste gewesen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass da niemand so eine Grafik und so ein Setting haben wollte.

Ich war bei Anno vom allerersten Spiel bis zu jedem Addon dabei und hab mich gefreut wien Schnitzel auf das neue, aber man kann die ganze Vorfreude innerhalb von 1,5 Minuten Trailer richtig schön kaputt machen. Hat so auch noch kein anderes Spiel geschafft

W-O-D
20-08-08, 05:39
Vielleicht bequemt sich Ubi nun auch endlich mal dazu die Annomarke im Portfolio zu listen,
oder haben die vor irgentwas Angst ?

Philippinh0
20-08-08, 05:43
Bin mir ziemlich sicher, dass die Angst haben... wenn die auch so einen Murks veranstalten

W-O-D
20-08-08, 06:16
Mal ne ganz bescheidene Frage an Ubi, warum hat T-Online das Spiel (http://spiele.t-online.de/c/15/86/55/60/15865560.html) schon am 12 August laut DatumInterview mit dem Producer (http://spiele.t-online.de/c/15/92/20/84/15922084.html) laut Datum am 18ten präsentiert ?

Philippinh0
20-08-08, 06:25
Muss meine Ansicht wegen der Grafik zum Teil revidieren. Der Trailer vermittelt wohl einfach einen sehr schlechten Eindruck. Der Screenshots von der Kathedrale, siehts z.B. gut aus (wie Anno 1701 eben). aber was misslungen ist, sind die Schiffe und Kamele und auch zum Teil die "Rundungen" in der orieltalischen Siedlung.
Ich hoffe ich kann meine Stimmung zu dem Setting noch irgend wie umbiegen, weil ich richtig Bock auf Anno hab... Also strengt euch an ;-)

haep
20-08-08, 08:08
Mir hat das indische Setting vom Siedler 6 Add-on schon sehr gut gefallen - die orientalische Baukultur in Anno 1404 sieht ebenfalls klasse aus muss ich sagen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Bin gespannt wieviel am Spielprinzip perfektioniert wurde, den Leitspruch "Evolution statt Revolution" halte ich für Anno jedenfalls definitiv den richtigen Weg! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


edit: Eine tolle Preview gibts übrigens auf gamestar.de:
http://www.gamestar.de/preview/strategie/aufbau/1948175/anno_1404.html

Moryarity
20-08-08, 08:22
Vielleicht sollten wir eine Link-Sammlung zum Thema erstellen.

Ich eröffne mal einen entsprechenden Thread und kopiere die schon geposteten Links hinein, man kann da ja ergänzen, wenn es neue Previews etc igbt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

W-O-D
20-08-08, 08:24
@Philippinh0
Die sogenannte Neue Welt wurde zu allererst im Mittelmeer entdeckt und mit entsprechenden Handesrouten versehen, zwar weit früher als 1404, dennoch waren diese Handelswege wichtig.
Wenn man sich auf die Entdeckung Amerikas beschränkt hätte, dann dürfte es auch kein 1701 Addon geben gelle.

@ haep1
die Frage ist, in wieweit verhunst man ein Spielprinzip wegen Grafikeffekthascherei, Spielvereinfachung, und sonstigen Mumpitz der im Spiel nichts verloren hat.
1404 hat die Chance vieles von dem wiederzubringen was im 1701 verloren ging,
ob es gelingt wird man sehn.

Einen Wunsch könnte RD noch verwirklichen....gebt uns unseren Scout zurück, BITTE http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

Moryarity
20-08-08, 08:50
Laut Gameswelt wird 1404 wieder von Begin an eine Kampagne beinhalten..das höt sich doch schonmal gut an http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Zomby_Woof65
20-08-08, 08:59
Den Ersteindruck finde ich schonmal vielversprechend, obwohl der eine oder andere möglicherweise mit den Augen rollt, wenn er schon wieder einsam mit seinem Schiff im Ozean rumdümpelt, eine Insel sucht, ein Kontor errichtet... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Der Grafikstil spricht mich schonmal mehr an, neue Features scheint es auch zu geben, das "orientalische" Setting finde ich auch ok, schade höchstens, dass es wieder nur zwei Klimazonen geben wird.
Wünsche, Hoffnungen, Erwartungen? Dass der Ersteindruck bestätigt wird und die Ankündigungen auch wahr gemacht werden (40% größere Spielwelt etc.)

Philippinh0
20-08-08, 09:07
Zitat von W-O-D:
@Philippinh0
Die sogenannte Neue Welt wurde zu allererst im Mittelmeer entdeckt und mit entsprechenden Handesrouten versehen, zwar weit früher als 1404, dennoch waren diese Handelswege wichtig.
Wenn man sich auf die Entdeckung Amerikas beschränkt hätte, dann dürfte es auch kein 1701 Addon geben gelle.


Also neue Welt ist Amiland...
Sonst können wir auch fröhlich zu den Römern gehen, die auch schon da unten waren. Und dann können wir bei der Völkerwanderung weiter machen und dann sind die Perser auf einmal nicht mehr die Perser und Gallier gibts auf einmal nurnoch in Spanien etc... ist ja auch egal.
Aber mich reizt es einfach nicht so doll den bereits besiedelten Osten nochmal zu besiedeln, weil Anno für mich doch noch die "Erschaffung einer neuen Welt" á la Anno 1602 ist... aber wenn man hinterher nicht so viel davon merkt, ist es gut möglich, dass ich meine Meinung zum Spiel noch ändere

haep
20-08-08, 09:19
Ist das was man im Trailer sieht eigentlich reine Rendergrafik?

Die Grafik im Anno Portal sowie die auf den Screenshots wirkt für mich nämlich ein ganzes Stück anders als die im Trailer.
Nach der Aussage der Gamestar wird das Spiel nicht mehr so sehr auf das Rasterprinzip wie die vorhergehenden Spiele aufbauen - ich hoffe mal die Städte werden dementsprechend organischer wirken. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Auch sehr interessant finde ich die Idee mit dem 2. Volk - man wird sowohl in der typischen Anno Kultur Häuser bauen können als auch komplett orientalistische Städte! Sowas verlang ich für die Evolutionsreihe von Siedler schon lange... http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif

Und man will einen leichten Einstieg und später einen ordentlichen Anstieg in der Schwierigkeit haben - was ich ebenfalls sehr positiv finde, damit sollte das Spiel dann auch wieder richtig viel für erfahrene Spieler bieten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Lord_Fortescue
20-08-08, 09:33
Auch ich freue mich über die Fortsetzung der besten Aufbauspiel-Reihe...

Aber ausgerechnet dieses Jahr kann ich nicht zur GC http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Sieht auf jeden Fall wieder großartig aus. Größere Inseln, neue Waren (hoffentlich dann auch insgesamt mehr), neue Kultur mit neuen Gebäudesettings [vielleicht???] spielbar, noch mehr Minispielereien für zwischen durch, Gebäude frei positionierbar etc... Schonmal viele gute Versprechungen, mal schauen was da eingehalten wird oder obs wieder nur ein Sandkasten für NASA-Computer wird.http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Spätestens dann wird es wohl sowieso bei mir Zeit für ein umfassendes Hardware-Upgrade.

Tscha, dann werd ich wohl die Präsentation aus Leipzig über Carsten Konzes UbiTV verfolgen müssen...

Philippinh0
20-08-08, 09:39
Wie sieht das denn jetzt mit dem 2. Volk aus? In den Interviews wird sich dazu ja ein bisschen ungenau geäußert. Sieht ja so aus, als könne man die ausm Osten doch nicht völlig frei spielen (laut 4players interview). Im t-online ding stehts dann ja doch ein bisschen anders drin... weiß man genaueres?

Lord_Fortescue
20-08-08, 09:54
Noch wissen wir alle gleich viel/wenig.

ANNO1404
20-08-08, 10:19
Tolle überraschung, die Grafik im Trailer gefällt mir sehr gut (nicht ganz so bunt),und mit dem Namen hatte ich den richtigen Richer. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Ich Freue mich schon auf den März 2009.

Thunnes
20-08-08, 10:46
t-online sagt:

Ganz Anno-typisch sieht man, wie unzählige Bauarbeiter an dem Gebäude werkeln und dieses dann Schrit für Schritt seiner Fertigstellung entgegen strebt

Das war nirgendswo in Anno drin. In Siedler ja, aber nicht in Anno. Bitte wieder das Feature ganz schnell rausnehmen.
Ansonsten gefallen mir die ersten Screens ganz gut und auch der Trailer macht Lust auf mehr.
Der Realease ist auch sehr Zeitnah

Lord_Fortescue
20-08-08, 11:23
Das war nirgendswo in Anno drin. In Siedler ja, aber nicht in Anno.

Jo hat mich auch gewundert. Wenn die das drinlassen, wirds wohl am BlueByte'ler liegen ^^
Frag mich sowieso, warum ein "blauer Siedler" die Projektleitung bei Anno 4 bekommen hat... Oder war das nur eine falsche Einblendung beim Gamestar Video?

Keksus
20-08-08, 11:40
Zitat von Philippinh0:
Ich halte das ganze eher für einen schlechten Witz. Vielleicht kommt ja noch die Ankündigung zu einem echten Anno.

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nachdem ich von der Ankündigung gehöt hatte dacht ich mir: Schau ich doch mal nach, was im Anno Forum jetzt los ist. Nachdem hier paar Monate extrem genervt wurde, dass da ja 100% nichts mehr kommt..

Und wie ich sehe: Nicht zufriedenzustellen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Naja, vieleicht ist ja jetzt erstmal zuende mit dem andauerndem generve wegen einem neuen Anno. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Viel Spass mit dem verfolgen der News zum neuen Teil. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Thunnes
20-08-08, 11:56
Ich wünsche mir sowas wie Wetter im Spiel/in der Engine. Nen Sansturm, der viel mit Sand bedeckt oder auch mal einen kurzen Platzregen sowas wie eine Regenzeit eben.
Oder, dass den Leuten die Hitze zu viel wird und sie das Arbeiten einstellen.

Lord_Fortescue
20-08-08, 12:10
Und wie ich sehe: Nicht zufriedenzustellen.

Ich freue mich natürlich, dass Anno endlich fortgesetzt wird. http://www.ubisoft.de/smileys/c_band2.gif

Aber aufgrund der Erfahrungen sehe ich halt nicht alles gleich rosarot http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Oder, dass den Leuten die Hitze zu viel wird und sie das Arbeiten einstellen.

Hitzefrei? Hum, mit Arbeitsschutz war es damals nicht weit her glaub ich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Illago
20-08-08, 12:21
Da dieser fürchterliche Wüstenwind mein Auge nicht mehr trübt, stattdessen sich die Wahrheit in ganz anderem Lichte zeigt, möchte ich meine Eindrücke ebenfalls kundtun.

Natürlich ergriff mich im ersten Moment Freude, als mich die wohle Kunde eines neuen Annoteiles erreichte. Ich war geradezu dankbar, und gedachte im Moment, als ich den Trailer wahrnahm meiner stolzen Vorfahren, welche die Routen des Mittelmeeres beherrschten, Profit mehrten, und sich einen Namen als Gewürz- und Seidenhändler machten.

Alsbald jedoch betrübten mich drei Dinge:

Erstens: Kein Mensch im Mittelalter glaubte daran, dass die Erde eine Scheibe war. Das ist eine Propaganda der Aufklärung, welche gegen die Kirche agierte, wo doch gerade die Kirchengelehrten (insbesondere Isidor von Sevilla und der große Thomas von Aquin)in der Tradition des Weisen Aristoteles immer wieder diesen Umstand beteuerten, welche nur ländliche Bauerntöpel anzweifelten, welche auch in Quarkjoghurt Engelstgestalten zu erkennen glaubten.

Zweitens: Mir drängt sich der nachtumschattete Gedanke auf, dass es künftig nur noch zwei Arten der Waren geben wird: Nord- und Südwaren. Erstere stellt der Spieler im Norden her und kann überleben, bis er bei den Ungläubigen im Süden die orientalischen Waren kaufen/anbauen kann. Im Großen und Ganzen bedeutete dies, dass der Orient die Rolle der Südinseln übernimmt, die "Heimat" des Spielers die Nordinseln. Gehe ich damit recht in der Annahme?

Drittens: Auf dem wunderbaren Bild des sich stolz in den Himmel reckenden - und im Bau befindlichen - Kaiserdomes sieht man in der unteren linken, und in der oberen rechten Ecke desselben die typischen Banner der Dorfzentren. Werden diese in voller Größe aus 1701 übernommen?

Anno-Frieden
20-08-08, 14:13
Zitat von Zomby_Woof65:
Den Ersteindruck finde ich schonmal vielversprechend, obwohl der eine oder andere möglicherweise mit den Augen rollt, wenn er schon wieder einsam mit seinem Schiff im Ozean rumdümpelt, eine Insel sucht, ein Kontor errichtet... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ...

Ich gewinne den Eindruck dein Gedächtnis ist hervorragendes eines http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Freak-411
20-08-08, 14:19
Ich muss sagen, der Ersteindruck ist top!
Kein billiger Siedler-Abklatsch, freut mich sehr, die Grafik sieht gut aus, hoffentlich auch spielbar (also nicht zu anspruchsvoll)...

Schade, dass es erst so spät kommt, wieder kein Anno zu Weihnachten... Muss halt der Osterhase dann herhalten... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

BlackMusashi
20-08-08, 14:25
So auf den ersten Blich vom Trailer hätte ma meinen können das sich Grafisch net viel getan hatt, aber das teuscht. Bloß mit dem neue setting kann ich mich noch nicht so ganz Anfreunden aber Abwarten.

Ach bevor ich es vergesse @ RD Gebt uns unseren scout zurück

W-O-D
20-08-08, 14:54
Zitat von Freak-411:
... die Grafik sieht gut aus, hoffentlich auch spielbar (also nicht zu anspruchsvoll)...
Dein Wunsch könnte in Erfüllung gehn, denn....

ohne weitere Kulturen, ohne freien Händler, ohne Piraten, und noch vereinfachtem Militärpart, dürfte es genau passen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Zomby_Woof65
20-08-08, 15:09
Och, da würde ich nicht gleich am ersten Tag den Knüppel auspacken, auch wenn man da sicherlich Befürchtungen haben muss. Ich hoffe, dass neben der Grafikpracht auch bald noch mehr handfeste Infos zum Inhalt kommen.
Ich z.B. als Anhänger der siebenstufigen Produktionskette interessiere mich natürlich brennend für den Anteil der Waren und Produktionskreisläufe.

@ Anno-Frieden, vielleicht hast du beim nächsten Anno mehr Glück. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Mich stöt's nicht, aber für Anno 5 könnte man sich da vielleicht auch mal was Neues überlegen.

Lord_Fortescue
20-08-08, 16:40
Mich stöt's nicht, aber für Anno 5 könnte man sich da vielleicht auch mal was Neues überlegen.

Etwas (fast) (nicht)ganz neues?
...
Zeitsprung in die ferne Zukunft, anstelle eines Schiffes stehen uns Dimensionstore zur Verfügung, durch die wir zu neuen Planeten gelangen und diese besiedeln etc... Hm wenn ich nochmal drüber nachdenke ist das eher Star Gate... man müsste also alles was man von Anno kennt, bis auf die hochkomplexe Wirtschaft vergessen...

FrankB_1602
21-08-08, 02:13
Zitat von Lord_Fortescue:
Hm wenn ich nochmal drüber nachdenke ist das eher Star Gate...
Nö, eher die X-Reihe von Egosoft. Nur daß da statt Planeten der Weltraum besiedelt wird (stöende und helfende Völker fehlen natürlich auch nicht). http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

schildie1
21-08-08, 03:08
Im GameStar-TV wurde erzählt, dass man für Anno 1404 DirektX 10 benötigt. Dann wird es das erste Game sein, was ich nicht auf meinem XP-Rechner spielen kann...

Zomby_Woof65
21-08-08, 04:55
Zitat von Lord_Fortescue:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Mich stöt's nicht, aber für Anno 5 könnte man sich da vielleicht auch mal was Neues überlegen.

Etwas (fast) (nicht)ganz neues?
...
Zeitsprung in die ferne Zukunft, anstelle eines Schiffes stehen uns Dimensionstore zur Verfügung, durch die wir zu neuen Planeten gelangen und diese besiedeln etc... Hm wenn ich nochmal drüber nachdenke ist das eher Star Gate... man müsste also alles was man von Anno kennt, bis auf die hochkomplexe Wirtschaft vergessen... </div></BLOCKQUOTE>

Na, SOO neu nun auch wieder nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Ich bevorzuge nach wie vor ein historisches Setting, das Neue bezog sich einfach nur auf den Spielstart, also beim nächsten Anno eben kein einsames Schiff auf der Suche nach einer Insel usw.

Lord_Fortescue
21-08-08, 07:40
Hm, ohne Schiff, also auf einer zufällig gewählten Insel mit Kontor kann man ja schon starten.
Wenn wir also irgendwann etwas "komplett neues" erwarten, muss wohl auch vom Namen Anno Abschied genommen werden, weil Anno halt Anno ist...
Natürlich kann parallel dazu die Serie bis "Anno 108" fortgesetzt werden, aber obs dann noch wem gefällt ist die Frage.
Aber reden wir hier doch erstmal über 1404!

Thunnes
21-08-08, 09:50
Zitat von schildie1:
Im GameStar-TV wurde erzählt, dass man für Anno 1404 DirektX 10 benötigt. Dann wird es das erste Game sein, was ich nicht auf meinem XP-Rechner spielen kann...

Das glaube ich eher nicht, den es wird auch mit DirectX 9 laufen, also auch unter XP

Nur wegen der hardware könnte es bei manchen Probleme geben

FrankB_1602
21-08-08, 15:51
Mein Kenntnisstand ist der, daß eine Anforderung an die Grafikengine war, daß sie auch bei älteren Rechnern gut skalieren soll. 1404 soll also auch auf nicht mehr ganz neuen Rechnern normal laufen - mit Einschränkungen bei der Grafik zwar, aber es soll laufen.

DX9 wird m.E. daher auch unterstützt werden; wer die volle Pracht will, muß aber DX10 haben. Das ist eine Einschränkung, mit der ich persönlich gut leben kann. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Philippinh0
22-08-08, 08:10
Dazu kommt noch, dass die Performence unter DX10 besser ist. Und das bei besserer Grafik http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Also lohnt sich ne neue GraKa schon.

Moryarity
22-08-08, 08:58
Dann fehlt nur noch ein neuer Prozesor und ein bisschen mehr Ram zum Glück http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Wenn es soweit ist, denke ich vielleicht darüber nach mir einen leistungsfähigeren Prozessor zu besorgen..

mit meiner 7600 GT bin ich eigentlich sehr zufrieden und denke nicht, dass ich da demnächst aufrüsten werde http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Freak-411
22-08-08, 09:21
Zitat von Philippinh0:
Also lohnt sich ne neue GraKa schon.

Eine neue GraKa (+CPU etc eventuell) reicht allerdings nicht aus, da kannst du aufrüsten, was du willst.
Du musst zumindest den Schritt zu Vista wagen, ansonsten kannst du aufrüsten noch und nöcher...

Astaroth66605
22-08-08, 12:21
HoHoHo, das lässt ja hoffen, das mal wieder ein vernünftiges anno nach dem 1701 Desaster kommt http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/e015.gif


wird auch Anno 1404 neben dem Endlosspiel eine Kampagne mit durchgängiger Geschichte bieten.
Eine Kampagne für ein Vollpreisspiel, alle Achtung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Schlachten waren dem Team von Related Designs bisher zu wenig strategisch, in Zukunft sollen sich die Spieler längerfristig mit Militärtaktiken auseinandersetzen.

sehr schön, seeeeehr schön http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Bin ja auf die Demo gespannt, hoffentlich wird das ganze wieder etwas komplexer

Excali58
22-08-08, 12:38
Eine Kampagne für ein Vollpreisspiel, alle Achtung

. . . erwarte abe nicht zu viel,

hab gelesen, das sie als Spieleeinleitung dienen soll - allerdings am Ende dann auch anspruchsvoller werden soll . . .

dj_tobse
22-08-08, 13:02
Also mal ganz ehrlich, das erste Anno ohne Sunflowers und schon ensteht nur Müll!!!
Das hat doch nix mehr mit der alten Anno Reihe zu tun, also ich bin echt schwer enttäuscht. Das ist nichts anderes als schnell sowas erfolgreiches wie Anno aufkaufen ausschlachten und Geld rausholen, und dabie solange es noch geht eine neue Version nach der anderen auf den Markt schmeißen.
Ich werde Anno 1404 definitiv nicht kaufen, Ubisoft geht mir eh mittlerweile gut auf den Senkel, was die aufkaufen und kaputt machen und am Ende kommt nur Müll raus!
Und es wäre schön wenn mal mancher anfangen würde auch mal drüber nachzudenken und soclhe Spiele einfach mal links liegen lässt und nicht gleich kauft. Mal Ubisoft zeigen das das so nicht funktioniert, das wir User Spiele wollen die gut sind und nicht das nur Ubisoft Geld bekommt. Finds erbärmlich...

Flo-x
22-08-08, 15:58
@Frieden
Irgendwo war doch die Rede von Karavanen. Vielleicht darfst du auch mal ohne Schiffchen starten und dafür mit einem Kamel oder gar einem Esel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@dj_tobse
???

@Thema
Allererster Gedanke: Der Titel ist 1404 und nicht 1800, was soll jetzt noch schief gehen.
Erster Gedanke nach dem Trailer: #?&%#§&, bitte kein Siedler und dann auch noch im Orient...
Zweiter Gedanke: Wird ja doch ein ANNO, muss man vielleicht erst etwas auf sich wirken lassen, aber warum denn nur immer der Orient? Und dann auch noch mit Kaiser? *nölnögelmecker* Warum nicht mal Skandinavien, Kanada (Eisexpeditionen), oder sowas? Oder vielleicht auch Spanien mit der maurischen Architektur? Wüsten gäbe es auch in Nordafrika, das wäre von Europa aus gleich ums Eck. Auch England hat, bzw. hatte eine andere Architetur als Frankreich oder Deutschland oder Italien. Daraus könnte man doch auch was basteln. Und doch kommt wieder der Orie........... ich lass es mal fürs Erste^^

Naja, bleibt zu hoffen, dass die Nord- und Südinseln auch so besiedelbar bleiben, dann ist das mit den neuen Technologien aufjedenfall ein Versuch wert. Speziell das "Begrünungsgebäude" hat's mir angetan. Das dürfte die Brunnen aus 1503 mehr als ersetzen. Wenn es die nicht auch noch als Zusatz dazu geben sollte...


Wünsche, Hoffnungen, Erwartungen:

-Marktstände wieder dabei? (wenn man sich das Bild mit der großen Kathedrale anschaut, dann sind unten links Marktstände) Auch wenn es in einem Interview hieß, dass es wieder Steuern geben wird, so hoffe ich doch sehr, dass es irgendwie die Möglichkeit auf zusätzliche Marktstände geben wird - und wenn auch nur als Zierobjekte. Oder vielleicht auch in Kombination mit dem noch unbekannten Gebäude für das Bedürfnis 'Gemeinschaft'.

-"Anno 1701 hat [...] sehr erfolgreich versucht, das Spiel einer breiteren Zielgruppe zugänglich zu machen. Auch Spieler ohne Anno-Erfahrung sollten damals einen leichten Einstieg erhalten[...]. Dies hat am Ende dazu geführt, dass Anno 1701 im fortgeschrittenen Stadium einigen Fans zu flach erschien. Genau hier werden wir ansetzen und Anno 1404 mehr Tiefe geben, [...]. Dies erreichen wir dadurch, dass wir in Anno 1404 mehr Langzeitmotivation durch verschiedene Spielfeatures bieten, die weiter hinten im Spiel eingeführt werden und den Anno-Experten knackige Herausforderungen bescheren werden."
Ich hoffe mal, dass werden nicht nur Aufgaben, sondern auch Belohnungen in Form von Gebäuden und/oder Zierobjekten werden.
Die großen Extragebäude sehen auf den ersten Blick ganz spannend aus, aber ich hoffe die haben nicht nur eine lange Bauzeit und es kommt dann ein "sammle fünf Rosenblätter" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

-Die Grafik gefällt mir - trotz Orient^^ - soweit ganz gut. Schöne Farben und Gebäude (auch die orientalischen^^). Allerdings ist sie für mich immer noch etwas rund. Bei 1602 und 1503 war das ganze etwas eckiger und wirkte dadruch verspielter und verschnökelter. Und schlussendlich auch realer. (in meinen Augen)

-Der Releasetermin dürfte um ein Jährchen nach hinten verschoben werden. So wie die Jahreszahl von ANNO neun ergibt, so braucht ein ANNO vier Jahre Entwicklungszeit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Im ernst: Ich hoffe das kommt nicht zu schnell auf den Markt. ANNO muss nicht jedes Jahr mit einem neuen Ableger um sich schmeißen.

-Das mit dem Heimathafen ist mir noch ein Rätsel. ANNO beginnt ja eigentlich ohne bestehende Stadt?? bzw. was mach ich mit der im fortgeschrittenen Spiel?

-Jetzt fehlen noch ein paar Infos zu den Gütern und Gebäuden. Und nicht nur eine Mandel und Ziegenmilch, ich will Listen sehen, und zwar nicht wenige http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif


Wie dem auch sei, ich hab jetzt ein Bild von meinem ANNO 1404 im Kopf. Jetzt liegt's wohl an RD/Ubi das Ganze mit Produktionsketten, Gebäuden und Handel zu füllen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Excali58
23-08-08, 03:21
. . . hi Floxy http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

ich kann dir ja mal ein wenig auf die sprünge helfen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

man wird nicht mit ner Karawane starten - sondern wie bisher. Man siedelt sicherlich auf nödlichen Inseln und "entdeckt" dann den Orient, den man dan auch besiedeln kann und dessen Technologien erwerben/erlernen kann und so auch in dessen Stil bauen kann - sicherlich aber nur auf den Südlichen Inseln.....

Nix Marktstände - schau genauer hin, dort sind wieder die Eckfahnen - auch wenn erfreulicherweise kleiner. Es wurde auch eindeutig erwähnt - Dorfplatz.

Zu den Gütern - es sollen mehr Nahrungsgüter geben - Kleidung wird aus Hanf gemacht, so wie Seile und sicherlich die stoffe fürs Segel der schiffe. Wolle in form der schaffarmen fallen wohl weg. Hab mal nachgelesen - es gab mal ne Zeit wo viel aus Hanf und Leinen gemacht wurde - aber eigentlich zog sich der Grundstoff Wolle durch alle Zeiten - bis Heute.

Ich denke das ganze ist so angedacht - es reichen nun nicht nur Kolwaren die man braucht und damit abhängig von anderen ist - was man für die aris braucht findet man im Orient auf den Südlichen Inseln - Mandeln z-B. Damit deckt man sich vorerst mit Handel ein - da kommen die karavanen zum Einsatz. Ich denke solange, bis man bei den Oris http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif gut gepunktet hat und sich Technologien erarbeitet und somit diese Bedürfnisse aus eigener Kraft produzieren kann. wenn das so wäre, fände ich das gut. Die Prunk und Prachtstädte werden allerdings, denke ich, zu Hause auf den Nordinseln entstehen, wo dann auch der Kaisedom entsteht - dessen Bau sollte man sich so vorstellen, wie in der Drachenkampanie, wo man LiangWu's Palst wieder aufbaut - erste Baustufe Holz, dann Steine, dann Mamor bis hin zu Gold. Wahrscheinlich werden bestimmte voraussetzungen für jede Baustufe erarbeitet werden müssen - oder in der art . . .

Flo-x
23-08-08, 04:04
Hihi,

joa, hab's mittlerweile auch gesehen mit dem Dorfzentrum. Gibt einen zweiten Trailer (http://www.gametrailers.com/game/10158.html) indem man es kurz sieht. Ich hoffe da geht noch was in die Richtung, für die es mal Vorschläge gab: Rathaus, Gilde mit Vorplatz zur Freien Gestaltung o.ä.

Falls du mir auch beim Aufbaupart auf die Sprünge helfen könntest, dann nur zu http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif auch wenn ich mittlerweile glaub ich alles gelesen hab.

Excali58
23-08-08, 04:29
. . . jo,

im zweiten Trailer iss schön die Mandelbaumplantage zu sehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif auch ein kleiner Brunnen - kleine Kirche wie gehabt und so einige Gebäude - der Dorfplatz scheint 2x2 Haäuser zu sein - die fahnen sind mir immer noch zu Dominant - kann man die nicht echt weglassen???? so ohne iss der doch auch zu finden und würde sich besser integrieren - sollte doch kein Hit sein die noch wegzuradieren - wieder ein par Pixel weniger, die dargestellt werden müßten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif . . .

Philippinh0
23-08-08, 05:14
Der 2. Trailer sieht schon viel besser als der erste aus. Oder ich bin einfach nicht mehr so geschockt vom Orient, den ich noch immer nicht ab kann... Aber die nödliche Stadt sieht schon verdammt gut aus. Hoffe der Trailer kommt bald auch noch in guter Qualität raus, damit man die Farben besser beurteilen kann.

MetallUrg1
23-08-08, 07:48
Also ich rechnete ja auch mit einer längeren Entwicklungszeit von so bis zu 4 Jahren für ein gutes Anno, allerdings geben mir die 2 Trailer jetzt doch auch ein Gefühl, dass das neue Anno gar nicht so schlecht sein könnte. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aufgefallen sind mir beim Betrachten folgende 'positive' Dinge: (gegenüber Anno 1701)

1. Der Marktplatz ist kleiner und kann offenbar manuell geupgradet werden. - siehe Siedler-Marktplatz und weiter hinten stehen Bürgerhäuser. / edit: bzw. der Marktplatz ist immer derselbe und wird sich wahrscheinlich mit Marktständen laufend ergänzen.
2. Wenn es Karawanen mit einer Funktion für den Handel zu Land im Süden geben sollte, so wird es wohl auch ein diesbezügliches nödliches Esel/Pferd - Pendant dazu geben. Lässt Hoffnung aufkommen, dass Handel auch zu Land möglich ist.
3. Bei den Betrieben muss man offenbar die zugehöigen Felder selber anordnen. Da stellt sich für mich die Frage inwieweit es einen Einfluss hat ob man 2 oder 3 Felder pro Betrieb anlegt und ob der Brunnen auch eine Funktion im Spiel inne hat oder ob er nur ein Schönbauerelement ist. (...und selbstverständlich darf man hoffen, dass es fruchtbareren und unfruchbareren Boden geben wird. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )
4. Strassenführung ist offenbar auch in runder Form möglich statt nur eckig wie bisher.
5. Bei den Schiffen gibt es Ausgucke, die aber nicht immer besetzt sind. (Funktion unbekannt)
6. Die Schiffe müssen offenbar an einer Anlegestelle abgeladen werden. Im ersten Video sind zwei Anlegestellen zu sehen und das eine Schiff steuert auf die noch offene Anlegestelle zu. = irgendwie interessant.

Abgesehen davon finde ich es schön, dass die Häuser offenbar aneinanderwachsen, wie es im Mittelalter üblich war und dass die Grafik nicht mehr so grell ist wie bei Anno 1701.

...und dass auch evtl. ein Gartenhag nicht fehlt.
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Astaroth66605
23-08-08, 09:46
http://s3.directupload.net/images/080823/temp/de9ek3eo.png (http://s3.directupload.net/file/d/1530/de9ek3eo_png.htm)

erinnert aber sehr stark, an die Vorgänger, obwohl es ja doch bedeutend früher spielt.

Gibts da schon Infos, ob die Orientalischen Schiffe mal n bisschen Abwechslung bieten, oder ob es überhaupt mal wieder etwas mehr Schiffe gibt, das hat mich in 1701 mit am meisten gestöt http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

- dann müssen auf jeden Fall mehr Soldaten rann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
- mehr und komplexere Produktionsketten
- vernünftige Handelsroutenoptionen

also auf gut deutsch, wieder mehr Anno 1503 http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
(das mit den Marktständen fand ich übrigens auch bedeutend schöner gelöst in 1503)

LadyHahaa
23-08-08, 14:25
Mein erster kurzer Eindruck ist einfach nur *froi* http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Da scheinen sich die Häuser tatsächlich zusammen zu fügen, wenn man sie direkt nebeneinander baut? Meine ich so gesehen zu haben in dem "zweiten Trailer" Link von Flo-x.
Und dieses orientalische mag ich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Werde jetzt noch weiter schauen, Bilder gucken und so.
Bin echt gespannt, insbesondere auch auf die HW Anforderungen.
Und natürlich, wieviel 1-feld-kleine Zierelemente es geben wird http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

So
nach dem zweiten hinschauen
mir gefällt, dass das Schiff sichtbar bemannt ist
und wegen der Hardware, da wurde bisher nur gesagt, dass "... nun auch DX 10 unterstützt wird..." das heisst für mich nicht, dass es nur auf DX 10 läuft!!
Gespannt bin ich auf die Multi-Prozessor-Geschichte.

Und so ganz nebenbei ist mir aufgefallen, dass jede Anno Planke ein klein wenig anders aussieht. Das ist mir vorher nie so bewußt geworden.

DonJohn
24-08-08, 04:44
also nach dem zweiten trailer gefällt mir das ganze tatsächlich schon ein ganzes stück mehr als nach dem ersten.
ich hoffe bloß, dass sie aufhöen uns zu duzen und zum pluralis majestatis zurückkehren ^^

lupos55
24-08-08, 08:20
Zitat von DonJohn:
also nach dem zweiten trailer gefällt mir das ganze tatsächlich schon ein ganzes stück mehr als nach dem ersten.
ich hoffe bloß, dass sie aufhöen uns zu duzen und zum pluralis majestatis zurückkehren ^^

Wobei ihnen der pluralis modestiae besser zu Gesicht stünde.

Auch ich musste den Trailer mehr als einmal ansehen,und ich glaube es wird schon recht nett werden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

LadyHahaa
25-08-08, 06:42
Ich kann mich gar nicht satt sehen an den neuen Häuserfarben. Die find ich mal sowas von gelungen!!!

Irokesenfreund
27-08-08, 05:51
Zitat von Illago:
Zweitens: Mir drängt sich der nachtumschattete Gedanke auf, dass es künftig nur noch zwei Arten der Waren geben wird: Nord- und Südwaren. Erstere stellt der Spieler im Norden her und kann überleben, bis er bei den Ungläubigen im Süden die orientalischen Waren kaufen/anbauen kann. Im Großen und Ganzen bedeutete dies, dass der Orient die Rolle der Südinseln übernimmt, die "Heimat" des Spielers die Nordinseln. Gehe ich damit recht in der Annahme?



Dies Frage scheint mir einleuchtend solange es nicht mehr Infos gibt. Oder hat dazu jemand was gefunden?

Ach ja und Wenn ich einen Wunsch haben darf.

Bitte eine Schiffsliste !!!!!

Moryarity
27-08-08, 06:53
Sehr interessant finde ich diese Formulierung auf der neuen UK-Seite:

"new customizable elements"


Ich frage mich, was ich mir darunter vorzustellen habe.

Außerdem steht auf der UK-Seite noch, dass es einen "costumizable sandbox mode" geben wird...vielleicht wird das ein nützliches Tool fürs Städte-Layout planen, wenn diesmal alle Gebäude vorhanden sind...

lupos55
27-08-08, 07:44
Zitat von Moryarity:
Sehr interessant finde ich diese Formulierung auf der neuen UK-Seite:

"new customizable elements"


Ich frage mich, was ich mir darunter vorzustellen habe.

Außerdem steht auf der UK-Seite noch, dass es einen "costumizable sandbox mode" geben wird...vielleicht wird das ein nützliches Tool fürs Städte-Layout planen, wenn diesmal alle Gebäude vorhanden sind...

Hallo Mory,ich kenne den "sandbox modus" aus einem der Sierra Spiele,Caesar,Herrscher des Olymp oder Pharao wei nicht mehr genau in welchem er war.
Da kannst du nach Herzenslust bauen und schön bauen und planen und testen,ohne Behinderungen von außen.
Nettes Gimmick . http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Excali58
27-08-08, 07:49
. . . hmm,

da es hier ja auch um Wünsche geht - bitte unbedingt die zwar schon etwas kleiner gewordenen aber noch vorhandenen <span class="ev_code_RED">"ECKFAHNEN"</span> am Dorfplatz entfernen. Das würde zumindest noch ein wenig auflockern . . .

Irokesenfreund
27-08-08, 08:34
Hab die Antwort gefunden:

Krawall: Was für neue Zusätze wird die orientalische Kultur dem Spiel beisteuern?

Schmitz: Das Volk hat im Prinzip wie auch der Okzident einen vollkommen eigenen Zivilisationskreislauf. Es gibt also verschiedenste Betriebe wie Warenhäuser, einen Basar und so weiter. Alles, was es im Morgenland gibt, gibt es auch im Orient in ähnlicher Art und Weise. Beide Kulturen sind voneinander abhängig. Die Nordinseln werden zum Beispiel von den südlich gelegenen Inseln mit neuartigen Waren beliefert. Man wird am Anfang nicht die Wahl haben, ob man mit dem Orient oder dem Okzident spielt. Das Spiel beginnt immer mit dem Volk der letztgenannten Kultur. Erst nachdem man eine kleine Insel besiedelt hat, kann man auf Entdeckungstour gehen und Beziehungen zum Orient aufbauen.

und da ist auch noch was für mich dabei:
Schmitz: Wir haben gesehen, dass viele Leute Screenshot-Wettbewerbe gemacht haben und ihre Bilder in irgendwelchen Foren gepostet haben. So etwas soll jetzt mit ins Spiel eingebunden werden.

Philippinh0
27-08-08, 12:15
Hat jemand die neue PC Games? Was steht da so zu Anno drin? irgend was neues, so dass sich der kauf lohnen könnte? Oder wiederholen die nur, was in Gamestar und der ganzen anderen Journalie steht?

Mystera79
27-08-08, 14:28
8 Seiten, schicke Bilder, und auf de CD/DVD soll n Video Special sein.

Lord_Fortescue
27-08-08, 15:19
Zitat vonChristopher Schmitz: ..in irgendwelchen Foren gepostet haben...

Meistens war es sogar dieses Forum!

Der SSC soll also von Ubisoft ausgerichtet werden? Oder kann man lediglich seine Bilder hochladen... Bisher hat es ja auch gut geklappt, wenn der SSC von den Usern gestaltet wurde. Wäre natürlich klasse, wenn Ubi schöne Preise dazu sponsern würde http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

@Topic: Ich denke mal, jetzt nach der GC wo es der internationalen Presse vorgestellt wurde, werden auch nach und nach Details zur Wirtschaft bekannt gegeben. Bei der Präsentation ging es erst mal nur darum, zu beeindrucken. Und das schafft man bei den gewöhnlichen Spielejournalisten heutsotage ja nur durch Grafik. (Und durch Kriegs-Szenarios. In irgendeinem der Berichte stand, dass einer der (wohl amerikanischen???) Gäste gefragt hat wo denn bitte die Panzerfabrik ist...http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Also echt, Panzer im Jahr 1404...)
Und die meisten der Annospieler kann man wohl eher nur durch komplexe Wirtschaft beeindrucken. Wobei hübsche Grafik halt nicht fehlen sollte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Anno_Thamia
28-08-08, 04:54
Kennt vielleicht schon jemand die Hardware Anforderungen,die an das Spiel gestellt werden?

Moryarity
28-08-08, 07:30
Darüber ist noch nichts bekannt. Es ist ja auch noch ein bisschen früh, um das genau festzulegen.

W-O-D
28-08-08, 07:38
Zitat von Moryarity:
Darüber ist noch nichts bekannt.
Das ist nicht ganz richtig, im Interview mit Burkhard Ratheiser (http://www.pcgameshardware.de/aid,656523/News/Anno_1404_mit_Unterstuetzung_fuer_Direct_X_10_und_ Mehrkern-Prozessoren/) wird schon deutlich was wohl gebraucht wird. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Moryarity
28-08-08, 08:43
Nun ja...was (minimal) gebraucht wird, sieht man daran nicht; eher, was man haben kann, was dann auch unterstützt wird und die Sache schöner macht.

Dass 1404 DX10 und Mehrkernprozessoren unterstützen wird war ja klar und wurde auch so gesagt.

Aber wenn man von "Hardwareanforderungen" spricht, meint man damit ja wohl eher, was man mindestens haben muss, damit es läuft. Dass man mehr haben kann, ist ja klar http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Philippinh0
28-08-08, 16:04
Ich weiß noch immer nicht, wie die es geschafft haben, so einen blöden ersten Trailer zusammen zuschneiden. Wollten die mich schocken? Weil alle echten Spielszenen sehen richtig gut aus und nicht so komisch wie im Trailer... und so langsam gewöhnt man sich auch an den Orient, auch wenn er bei mir noch immer keine Begeisterungsstürme auslöst

W-O-D
28-08-08, 16:33
Tjaaa, mir ist immer noch nicht klar wo denn die intensive Zusammenarbeit mit der Community nach Release von 1701 stattgefunden hat. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Im letzten Video (http://ubitv.de.ubi.com/index.php?vid=186) (Zusammenschnitt von der GC)wird dies nochmals erwähnt.
Beiim letztjährigen Besuch der GC wurde Schmitz zwar als Kontaktmann für Anno genannt, doch hat sich dieser weder hier,
noch an anderer Stelle in der Comm bemerkbar gemacht.
Eine intensive Zusammenarbeit mit den Fans stelle (nicht nur) ich mir anders vor.

Philippinh0
28-08-08, 17:45
Ach die haben wohl ein bisschen im Forum gelesen, wie jeder Entwickler das macht... da gabs ja auch die Threats mit Wünschen zu Anno 4. Zusammenarbeit ist das ja nicht richtig, aber ich finde das höt sich ziemlich gut in den Medien an

Bldrk
29-08-08, 01:02
Man kann anhand des Surfverhaltens allerdings nicht feststellen ob jemand einen Wunschthread als Startseite nahm um abzulenken, oder ob jemand mitlas.

Vor allem dann nicht wenn es kaum oder keine schriftliche Reaktion gab. Zudem habe ich niemals jemanden dabei erwischt auch die alten Listen zu lesen, oder auch mal zu kommentieren.
Die 1503 Wunschliste, welche ich im alten öffi erstellte,hätte ja in der Annozone kommentiert werden können, da ich dort dass direkte Antworten zuliess, aber nee.

Ich halte dies nicht für Zusammenarbeit.

Der Inhalt der Trailer und gewisse Bemerkungen in Gamemagazinen haben jedenfalls schon jetzt einige Teile der Community in Aufruhr gebracht.

Bei den 10 bis 12 Usern hier fällt das zwar noch nicht auf, allerdings dort wo sich die Masse trifft ist man beunruhigt.

LB_Man
29-08-08, 07:10
na wenn man UBI Soft kenn wird wieder ein nicht fertiges Spiel abgegeben werden...
na hoffen kann man ja mal.

Wenn ich recht gesehen habe schöne 3 D Graphic aber wieder nur eckige 90? Strassen oder ?

Das Gameplay wird vermutlich einfach sein, ich hoffe nur das es nicht so kommt und man wieder schön seinen Grips anstrengen muß um Spielen zu können.
Ansonsten finde ich es etwas zu cartoonie

W-O-D
29-08-08, 07:50
@Gotthart
Die "alte" Wunschliste wurde nicht in der Annozone kommentiert, weil es User aus beiden Foren waren die diese mal zusammentrugen.

@LB_Man
Wenn du beim spielen nichtmehr nachdenken möchtest, dann ist ein Anno, nochdazu ein komplexes wie 1503,
imho schonmal nicht geeignet für dich.
Anno lebt gradezu vom kniffligen, wer seine Wirtschaft nicht auf die Reihe bekommt hat halt Pech,
im Real Live gehst du auch pleite, und kein Kaiser wirft die auch nur einen Cent hin.

Annoholic
29-08-08, 08:51
Also ich finde es bedenklich das sie die Langzeitmotivation nur durch Aufträge erhalten wollen. Die waren schon in 1701 langweilig. Warum kapieren die nicht, das man mit einem verbesserten Wirtschafts- und Aufbaupart auch sehr gut motivieren kann, ging doch in 1602/1701 auch? Na ja, zu mindestens ist das Versprechen da das Spiel auch für Profis fordernd zu machen und die Städte zu vergrößern. Und ich bin ganz zuversichtlich das die Städte noch größer werden als in 1503.

W-O-D
29-08-08, 09:20
Zitat von Annoholic:
Na ja, zu mindestens ist das Versprechen da das Spiel auch für Profis fordernd zu machen und die Städte zu vergrößern. Und ich bin ganz zuversichtlich das die Städte noch größer werden als in 1503.
Das wird ein sehr schwieriges Unterfangen, denn die Latte liegt sehr hoch, siehe hier (http://www.annopool.de/deutsch/comment.php?dlid=537). http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Es wird allein schon aufgrund der Grafik wegen schwer werden, die Performance ging schon bei 1701 ab 50.000 Einwohner in die Knie.
Auch wenn die neue Engine etwas flotter ist, aber die Aussage das mehr Leute an dem Kaiserdom bauen als in der größten Annostadt leben, bleibt imho nur eine Aussage.

LadyHahaa
29-08-08, 09:34
Zitat von W-O-D:
...
Das wird ein sehr schwieriges Unterfangen, denn die Latte liegt sehr hoch, siehe hier (http://www.annopool.de/deutsch/comment.php?dlid=537). http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
...

'nen Rekord von 'ner selfmade Map als Messlatte anzulegen, das find ich persönlich recht unfair.

W-O-D
29-08-08, 09:53
Warum denn dieses ? Das Spiel gibt die Möglichkeiten her das mit 9 großen Inseln halt auch viele Einwohner machbar sind.
Selbst wenn jetzt wer hergeht und nur die vom Großgrundbesitzer 3mal in eine Map einbaut + Versorgerinseln,
wird man locker ca 200.000 schaffen können.
Zum Glück für die Community gibt es Editoren die es möglich machen Inseln und Maps für 1503 zu bauen,
das es angenommen wird zeigen die Downloadzahlen aus dem Annopool deutlich.
Selbt beim betagten 1602 waren schon weit über 20.000 Bewohner auf einer Insel drin,
einzig ein kleiner Programmpatzer machte es unmöglich noch größere Städte zu erschaffen.

Nun werden aber Monumentale Städte propagiert, doch das kann zur optischen Täuschung werden, da die Größenverhältnisse angepasst wurden.
Es sieht also nur so aus als ob, ist es aber in Wirklichkeit nicht, da ändert auch die geringfügig größere Spielwelt nichts drann.
Spätestens wenn es da ist wird man es sehn können, den Katzenjammer kann ich fömlich schon höen,
aber glaube ja nicht das mir dies gefällt.

KaptainRamon
29-08-08, 12:03
Zitat von LB_Man:
Wenn ich recht gesehen habe schöne 3 D Graphic aber wieder nur eckige 90? Strassen oder ?


Die gibt es nur mit deap... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

clockman77
30-08-08, 06:15
Hallo @all

mal abwarten was da noch alles kommt!

Philippinh0
30-08-08, 08:14
^^sinniger Post http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif


Ich fände noch relativ geil, wenn es "entweder oder" Bedürfnisse geben würde, so dass da ein bisschen Abwechselung in den Aufbau kommt.
Ich hoffe das läuft nicht drauf hinaus nurnoch Aufgaben zu erledigen. Anno sollte ja hauptsächlich Aufbau einer Siedlung sein und nicht Aufbau, der immer-gleichen-Siedlung, um dann einem Händler ein Wrack zu bergen. Bei allen guten Ideen, sollte man das nicht aus den Augen verlieren

bolera
30-08-08, 21:55
Habe heute zum ersten Mal den Trailer bzw. den Beitrag von Ubisoft-TV gesehen und muss als jahrelang begeisterte Anno-Spieler sagen, dass mir das Konzept der kulturorientieren Ausrichtung sehr gut gefällt (lässt auf weitere Anno-Versionen mit anderen Kulturen bzw. Add-Ons mit diesen hoffen). Vom optischen Eindruck her scheint sich hier doch einiges getan zu haben.

Was ich am meisten schätze:
1) die Liebe zum Detail: z.B. die Szenen am Hafen bei Handelsabschluss oder Bauaktivitäten am Kaiserdom - ist wirklich gut "verspielt" gezeigt und animiert auch zum " nur mal ein weinig Zugucken, was die Leute da tun" http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-happy.gif
2) wieder die Chance auf die Entwicklung eines Reiches zu bekommen, ohne andere Kulturen dafür unbedingt niedermetzeln bzw. bekämpfen zu müssen (bin eben kein kriegerischer http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif Typ http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif );
3) die Art der grafischen Ausformung der Gebäude bzw. Feinheit der dargestellten Strukturen - das wird von Version zu Version besser - gefällt mir außerordentlich gut (auch wenn ich mir seinerzeit dafür einen neuen PC kaufen musste http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif ) (gute Ausrede)

Meine Wünsche:
- viele "ausgefallene" Waren und dadurch die Möglichkeit, regen Handel mit der Welt in den Breitengraden zu treiben, die noch nicht so entwickelt sind bzw. die Versorgung auf einer "nödlicher" gelegenen Hauptinsel (man weiß ja noch nicht, welche (Ausgangs-)Szenarien uns je nach erreichter Spielstärke geboten werden)
- Kurz- und Langzeitszenarieren bzw. das Stellen von Zwischenaufgaben wären ein Hit - man hat ja leider nicht immer gleich viel Zeit ..
- Aussehen der Schiffstypen vllt. nach realem orientalischen Muster zu der Zeit ... vllt. als Belohnung für das Erreichen von Entwicklungsstufen
- die Möglichkeit der Auswahl, in welche Richtung man sich hinsichtlich Entwicklung der Fähigkeiten bewegen möchte
- Wetter-Szenarien bzw. auch im "Endlos-Spiel" Wetter-Szenarien ( http://www.ubisoft.de/smileys/snow.gif http://www.ubisoft.de/smileys/10.gif ) im Hintergrund ablaufen zu lassen (hat mir beim Vorgänger sehr gut gefallen)
- wie beim Vorgänger saisonale kleine "Nettigkeiten", wie z.B. den Weihnachtsbaum http://www.ubisoft.de/smileys/13.gif bei 1701 - der war einfach niedlich (bei Erscheinen des Spiels im März wäre ja wirklich an einen herumhoppelnden Osterhasen oder z.B. der Verkauf von Ostereiern an den Verkaufsständen zu denken)

Tja, Vorstellungen gäbe es viele - wenn auch nur ein Teil umgesetzt wird, bin ich schon zufrieden, ich freue mich echt auf das neue Anno! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif


PS: Die Fahnen bzw. das Monument stöen mich nicht - kleiner wär's allerdings netter http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

marlei
31-08-08, 07:04
Ich hätte da einen Wunsch bezüglich der Schiffe.

Ich wünsche mir wieder einen Unterschied zwischen kleinen und großen Handelsschiffen.
Wenn es noch verschiedene Schiffstypen geben sollte.
Der eine Laderaum den das Große in 1701 mehr hatte finde ich etwas bescheiden.
Das Große sollte mindestens den dopppelten Laderaum des Kleinen haben.

Und wenns geht auch wieder getrennte Slots für Waren und Einheiten.

SEK-Sniper
04-09-08, 02:19
also für mich waren 1602 und jetzt 1701 die besten Anno Teile. Was ich bei Anno 1701 derzeit nicht so gut gelöst finde ist das editieren der Handelsrouten, wenn z.B.: ein Handelsposten zwischen einer bestehenden Route eingebunden werden soll muss die ganze Route gelöscht werden. Sollte mit 1404 mal überarbeitet werden.

Vom Schwierigkeitsgrad her ist Anno 1701 schon gut. Okay für Anfänger ist der Anfang bestimmt schon herausforderend.

Was ich mir für Anno 1404 außerdem wünsche:

- Einstellen des Verkaufspreises für Güter (wie in Anno 1602)
- Den alten Sprecher von Anno 1701 für die zukunftigen Zwischensequenzen und Trailer. Stimme im GC Trailer passt absolut nicht. Richtig öde!
- Tag und Nachtwechsel mit Auswirkung auf die Produktion, wäre das schön die ganzen Lichter in den Häusern nach und nach funkeln zu sehen + Vollmondspieglung auf dem Wasser und Sonnenauf- Untergang. Laternen mit Lampenöl.
- Ehrengäste :-)
- Mit einem Klick alle Straßen ausbauen ( -> Steinstraßen)
- keine extreme Comic-Grafik. Anno 1701 ist vom Style aber noch vollig okay.
- Neue Katastrophen -> Flutwellen, überschwemmung, Sturm (da ja Windphysik) -> Dächer fliegen ab, Kühe fliegen davon,
- Schönere Musik, von mir aus auch ein paar oldies aus Anno 1601 neu aufgelegt ;-)
- mehr Optionale Produktionszweige. In Form von muss nicht unbedingt, kann aber weil besser zu verkaufen oder so.

Ihr seht schon, eine Menge Ideen die vielleicht ja bald in einem Anno Teil landen. Ansonsten nicht zuviele Änderungen sonst geht das Anno Feeling verloren :-). Das mit dem Schiff und Kontor sollten auf jedenfall bleiben!!

BaronPrunkhaus
04-09-08, 03:46
Zitat von SEK-Sniper:
- Den alten Sprecher von Anno 1701 für die zukunftigen Zwischensequenzen und Trailer. Stimme im GC Trailer passt absolut nicht. Richtig öde!


Das wurde hier (http://www.anno-zone.de/forum/thread.php?postid=121751#post121751) auch schon diskutiert, wo man festgestellt hat das der Sprecher Herr Arnhold 1936 geboren ist, und jetzt, vielleicht schon in Rente ist....?

Moryarity
04-09-08, 04:50
Nun ja, bei Stimmgerecht (http://www.stimmgerecht.de/schau/arnmar.php) ist er auf jeden Fall noch zu buchen, also wird er wohl noch arbeiten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Sogar das 1602 Intros wird dort als Referenz für ihn gespielt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ubi_AnnickV
05-09-08, 08:52
Also der Trailer wurde von ihm gesprochen...
wer hat's erkannt?

dlkoenig
05-09-08, 10:58
Für ANNO 1404 wünsche ich mir einen besseren Miltär- Part.- Bei den Vorgängern, kommt dieser schlicht zu kurz und es fehlt an Realität.Bei den Tierarten fällt auf, das Tiere z.B.(Bison, Elefanten, Zebras)auf Inseln und zusammen leben!?- Bitte etwas mehr Realitätssinn!!! Warum gibt es eigentlich kein Festland?-z.B. für den Orient. Delphine sind keine Einzelgänger, sie leben in Schulen(Herden)wäre schon nett, so eine Schule neben einem Schiff zu sehen.Die Realation von Menschen und Gebäuden sollte auch Realistischer sein.Der Editor sollte auf jeden Fall verbessert werden, damit man Möglichkeiten hat, Inseln ,Rohstoffe etc. besser zu gestalten.Handelsschiffe von Händler sollte man auf jeden Fall auch eskortieren können.
Ansonsten schließe ich mich den Wünschen und Vorstellungen der bisherigen Beiträgen an.
ANNO hat ein riesiges Potenzial, also kommt eueren Kunden entgegen und baut so viel wie möglich von den geforderten Vorstellungen ein.
Wäre prima.

MetallUrg1
07-09-08, 07:00
So, nun habe ich mir hier auch noch ein paar Gedanken gemacht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

...und; ...ähhh; ...ja; ...noch einige 'kleine' Wünsche zusammengestellt in der Hoffnung, dass das eine oder andere in Anno 4 vielleicht zum Zuge kommen und Gestalt annehmen könnte.

1. Nachdem die Königin mit grosser Wahrscheinlichkeit gestorben ist, wünsche ich mir dass man vielleicht ein ähnliches Tributsystem bei den normalen Gegnern einführen würde. Also z.B. liefere 100 Tonnen Nahrung oder ???/Krieg. Ein diesbezüglicher strategischer Statusbalken meiner Gegner irgendwo in der rechten oberen Ecke des Bildschirms, wo ich ablesen könnte, wie es um die Gunst des Gegners steht, wäre vielleicht auch nicht verkehrt.

2. Freibeuter/Piraten die unter anderem auch auf meiner Insel landen und eventuelle Karawanen/Betriebe/Markthäuser überfallen und diesbezüglich meine Wirtschaft schädigen. Mit der Zeit sollten diese im Spiel stärker werden als zu Beginn. Den Freibeuter und Piraten sollte man für ein entsprechendes Geld Aufträge erteilen können.

3. evtl. Gegner die verschiedene Prioritäten haben, wie z.B. forschend/deffensiv/kriegerisch/ökonomisch...???

4. klarer Fall: verschiedene Schwierigkeitsgrade für die Wirtschaft + evtl. für die Gegner bzw. Freibeuter/Piraten.

5. ausgefeilteren Handelspart

6. sanfte bebaubare Hügel (nicht ebenerdiges Gelände)

Da ich als ^^Schönbauer^^ (zumindest) beim Anno keinen grossen Wert lege auf kriegerische Auseinandersetzungen, könnte man von mir aus 'im Prinzip' den militärischen Part auch ganz abschaffen und stattdessen die Tierwelt = Probleme mit der Tierwelt weiter ausbauen. Also egal ob dann Elefanten- oder Büffelherden meine Felder verwüsten würden und ich dementsprechende Vorkehrungen treffen müsse oder ob ich einfach nur schauen müsste, dass mir z.B. die Biber nicht den naheliegenden Fluss stauen, was zu Ueberschwemmungen führen könnte, ganz zu schweigen von gefährlich Rattenplagen oder dass mir plötzlich irgendwelches Ungeziefer die Felder befallen und die Ernte zerstöen/dezimieren...; ...wollte eigentlich nur sagen, dass ich es ebenfalls schön finden würde, wenn man die Tierwelt etwas realistischer gestalten und man in diesem Bereich noch etwas einbringen würde.

Hmmm...: War's auch schon wieder; ausser dass ich vielleicht Truppen wieder sehr gerne auf eine Stadtmauer stellen würde. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

tbuck1976
08-09-08, 05:41
Hallo erstmal,

ich für meinen Teil bin hin und hergerissen. ICh freue mich wahnsinnig über einen neuen Anno-Teil und hoffe auf einen halbwegs vernuenftigen 1503 nachfolger- jaja ich weiß . Als ich den offiziellen Trailer gesehen habe, hatte ich sogar etwas Gänsehaut.
1. offizieller Trailer von gametrailers.com (http://www.gametrailers.com/player/38633.html)

Genau was ich mir an optischer Verbesserung für 1503 gewünscht hatte. Ich mein jetzt nicht 3D sondern noch mehr Detailverliebtheit. z.B. die Hafenanlage im Trailer- einfach wahnsinn- ich hab mich innerlich gefreut wie ein kleines Kind. Doch dann hab ich diesen Trailer von gametrailer.com gesehen. Mitschnitt PK 1404 Gamtrailers.com (http://www.gametrailers.com/player/39020.html)
Die Unterschiede haben mich auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.
Während im offizellen Trailer bei genauerem hinschauen deutlich die Grundstruktur von Siedler 6 zu sehen ist ( Anlegen der Häuser, Straßenbau, Anlegen von Feldern- extrem bei 01:08 min) sprich die Hafenanlagen und das "krumme" organische Stadtbild. Da hat man nur schnell für die GC optisch Anno drübergelegt. Im zweiten Trailer oder z.B. beim Bild der Kathedrale sieht man dann wieder das klassische Raster. Also im Endeffekt stark von einander abweichende Möglichkeiten zwischen 1. Trailer und dem Mitschnitt. Von daher ist denk ich mal der 1. Trailer nur ein "Blender", da von Seiten Ubisoft bereits gesagt wurde, das das Raster erhalten bleibt. Also klammert euch nicht zu sehr an dem Debut Trailer und dessen Features. Das is mehr ein Render-Trailer auf Basis der Siedler 6-Engine. Für richtiges Ingame schaut euch den Mitschnitt an.

LG der Tino

Moryarity
08-09-08, 05:47
Zitat von Ubi_AnnickV:
Also der Trailer wurde von ihm gesprochen...
wer hat's erkannt?

Ich muss ehrlich zugeben, ich habe es nicht erkannt. Die Stimme klingt irgendwie anders, nicht so markant wie sonst..ich bin mal auf weitere gesprochene Trailer gespannt. Vielleicht kann man es da besser erkennen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Philippinh0
08-09-08, 12:10
Zitat von tbuck1976:
Als ich den offiziellen Trailer gesehen habe, hatte ich sogar etwas Gänsehaut.

Genau was ich mir an optischer Verbesserung für 1503 gewünscht hatte. Ich mein jetzt nicht 3D sondern noch mehr Detailverliebtheit. z.B. die Hafenanlage im Trailer- einfach wahnsinn- ich hab mich innerlich gefreut wie ein kleines Kind.
...

Genau aus den von dir genannten Gründen fand ich den ersten Trailer auch extrem schlecht und es war ein echter Schocker. Weil er einfach aussah wie Siedler. Und das ist ganz und gar nicht positiv.
Kann mich auch erst seit dem PK-Mitschnitt halbwegs auf das neue Anno freuen

andre0180
10-09-08, 13:57
Dem Beitrag von marlei bezüglich der Schiffe in Anno kann ich mich nur anschließen.

Es wäre wünschenswert, wenn die Grafiker auch einen optischen Unterschied zwischen den einzelnen Schiffstypen machen würden. Dass das Boot eines Fischers die gleiche Größe wie ein Handelsschiff aufweist, wirkt nicht gerade realistisch.

muf
15-09-08, 03:25
Also das orientalische Setting is auch nicht so mein Fall. Das hatten wir doch erst in "Siedler Reich des Ostens." http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Irgendwie hatt mich der erste Trailer generell sehr an Siedler6 erinnert - grad auch mit den rund gebauten Städten, den Karawanen und vom Gebäudestil her ...

Der 2te Trailer sah dann aber schon mehr nach Anno aus ...

Generell hätt ich noch einen ganz speziellen Wunsch:
Ich hätte gerne wieder diese kleinen unverhofften Zwischensequenzen. Ich find das immer gut, wenn plötzlich irgendwann nen Video kam, und mir mein Volk nen denkmal gebaut hat - sowas is immer gut fürs Ego http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ansonsten klingt "1701 like mit etwas mehr Spieltiefe" ja schon sehr vielversprechend - hoffen wir, dass es auch so wird ...

Bldrk
15-09-08, 04:41
Er will das Denkmalvideo zurück? Jenes bei dem man vor Schreck das Schloßhauptteil sechs Felder weiter setzte? Jenes welches bei fünf Städten fünfmal hintereinander kam?
Den Hauptgrund für Hilfe Anfragen im 1503 Technik Bereich?

Lieber würde ich mit eingewachsenen Fussnägeln Fussball spielen, da käme bei mir mehr Gefühl auf, als noch einmal ein Game zu erleben, bei dem dieser Denkmalwahnsinn auftritt!

Moryarity
15-09-08, 05:08
Also ich mochte immer am liebsten das:

"Ihr Floote ist um ein stolzes Schiff reicher"-Video

Das Denkmal-Video habe ich auch immer abgebrochen..meist mit nem Satz wie "nicht gerade jetzt" oder "schon wieder"

Aber das Schiffs Video habe ich meist durchlaufen lassen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Claudia61
15-09-08, 05:56
Für euch beide wär ein Anno-Adventskalender ideal. Jeden Tag eine neue überraschung ......

Moryarity
15-09-08, 07:22
Nun ja...sowas gab es ja schonmalhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif auf der alten Homepage http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

muf
15-09-08, 08:28
Zitat von Gotthart:
Er will das Denkmalvideo zurück? Jenes bei dem man vor Schreck das Schloßhauptteil sechs Felder weiter setzte? Jenes welches bei fünf Städten fünfmal hintereinander kam?
Den Hauptgrund für Hilfe Anfragen im 1503 Technik Bereich?

Lieber würde ich mit eingewachsenen Fussnägeln Fussball spielen, da käme bei mir mehr Gefühl auf, als noch einmal ein Game zu erleben, bei dem dieser Denkmalwahnsinn auftritt!

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Es muss ja nicht mehr so oft kommen, aber hin und wieder fänd ich schon witzig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

Wenn ich schon in Echt nie nen denkmal bekommen werde, dann doch bitte wenigstens in nem PC-Spiel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Anno-Frieden
15-09-08, 08:45
Na vielleicht lassen sich ja die teils beliebten Denkmäler optional gestalten. Konkret: Wer's mag schaltet es an. Wer's nimmer höen / sehen kann schaltet es dann halt ab ^^
überlege noch wie so ein spielspezifisches Denkmal dann überhaupt aussehen soll. Vielleicht eine goldene Kuh ? Auf einem Kasten ?^^

Mancher (r)indische Annoist würde vielleicht auch gerne die Belohnungssequenzen am Ende einer Aufgabe wieder sehen. Wie einst. Anno 1602.

KaptainRamon
15-09-08, 09:44
Na gut,dann hab ich auch mal einen Wunsch...
Ich möchte auf einer Insel zB 3 Kontore bauen.
Jedem Kontor ordne ich dann zB 2 Markthäuser zu.
So kann ich dann zB Tabak anbauen und diesen in die entsprechenden Markthäuser transportieren lassen.
So habe ich dann die Möglichkeit 3 Hauptinseln zu versorgen.

Bldrk
15-09-08, 11:57
Das sammeln von Denkmalen und etwaige, wenn auch abschaltbare Belohnungsfilmchen halte ich für sinnlosen Schnick Schnack.

Wenn, dann sollte es beispielsweise ab 5 oder mehr Denkmalen eine eintauschbare Sache geben, oder die Denkmale an sich sollten Auswirkungen auf das Volk haben. Erhöhung der Friedfertigkeit, mehr Steuern oder Nacktbaden im nächsten Bach bei 5 Grad minus...(neue Figuren, neue Häuser)

So wie es bisher z.B. in Anno 1503 war ist es sinnlos, man hatte zwar mehr Punkte in der Endabrechnung , wenn man Denkmale sammelte, aber da konnte ich drauf verzichten. Ebenso hatte ich das unbestätigte Gefühl, dass das Spiel abstürzte, wenn man zuviele Denkmale nicht baut.

Ich2810_2
17-09-08, 00:04
Ich würde mich am meisten auf schöne , große Inseln freuen. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif Und eine gute Schifffahrt, das ist ein Muss!

bolera
17-09-08, 15:05
Ich würde mich über mehrere Schifftypen in einer Schiffsklasse freuen und als Belohnung für eine schwierige Aufgabe ein "Hingucker-Schiff", das wesentlich besser ausgestattet ist als die herkömmlichen Schiffstypen.
Auch wäre es reizvoll, für einen erledigten Auftrag "Informationen" bzw. Unterstützung bei der Entwicklung neuer Betriebstypen zu bekommen und ich mir so vielleicht einmal das Erforschen ersparen kann.
Wie wäre es mit "Orden" für erfolgreiche militärische Unterstützung des Orientalen, wenn er von einem Mitspieler bedroht wird? Oder einen speziellen "Titel" für die Kapitäne der beteiligten Schiffe....

Da gäbe es ja so viel... ist aber eben alles eine Sache des Geschmacks. Was dem Einen gefällt, muss ja nicht anderen Spielern gefallen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

dlkoenig
18-09-08, 16:55
Was bei ANNO 1404 auf jeden Fall eingebaut werden muss:
Stege,die bis ins Wasser reichen- als Anlegestellen der Schiffe.
Die Königin sollte auf jeden Fall (auch bei Unabhängigkeit) im Spiel bleiben.
Man sollte eroberte Inseln verpachten können. bzw. von anderen Spielern pachten können.
Das Militär sollte analog Strategie Spielen steuerbar sein.
Die Unterhaltskosten sind generell zu hoch!- Unterhaltskosten für Denkmäler ergeben keinen Sinn.
Der Editor sollte angepasst werden, damit man wirklich eigene Karten kreiren kann!!!
Die Piraten sollten mehrfach ins Spiel eingebunden werden können- Editor!
ANNO 1404 soll so realistisch wie möglich werden, denn von dem anderen Blödsinn gibt es eh zuviel!!!- Außerdem erwartet man gerade von ANNO Realität PUR!!!
Abgestellt muss auf jeden Fall folgendes werden:
Bewohner laufen durch Gebäude und Mauern!
Rattenplage kommt regelmässig, obwohl nicht aktiviert!
Warum gibt es eigentlich keine Kinder in ANNO, man höt zwar Kindergeschrei, jedoch sind die alle Unsichtbar...?!!!
Eine Beschränkung der Schiffe und des Militärs ist ziemlich unlogisch.Jeder nach seinem Geldbeutel!- Auch hier sind die Unterhaltskosten zu hoch.
Warum kann ich denn mein Schloss nicht so bauen wie ich will?- Der Bau und Ausbau des Schlosses sollte unabhägig von der Bewohnerzahl sein- realistisch!
Für heute mal genug- nicht vergessen, ANNO so real wie möglich!!! Alles andere gibt es leider schon zu viel....

schwarzerkaffee
19-09-08, 08:10
eins zum anfang..........was verlangt ubisoft eigentlich alles ,damit ich in diesem forum posten darf?
name,vorname und am besten noch spielgewohnheiten.........

zum anno,

wer braucht in einem anno eine kampnge ,des endlosspiel is eh des einzige was ich spiel. die entwicklungsarbeit soll lieber woanders hinfließen.
orient finde ich muss nicht sein...is aber interessant solange sie die neue welt (amerika) gesondert im spiel lassen.
warum is die kathedrale/kirche auf den screens im aufbau? ich hoffe nicht ,dass man jedes gebäude extra aufbauen muss. wenn ich dahin klick will ich das des gebäude dasteht! auch is mir die grafik im trailer viel zu comicartig , überzeichnet, zu bunt ist......kinderland eben, grad die schiffe und die menschen sehen einfach zu karikiert aus. wer das will soll siedler spielen. die screens sehen schon besser aus ,ich hoffe des wird noch.

irgendwo war was von startinsel die rede. ich hoffe doch sehr ,dass ich mit meinem einsamen schiff mitten im meer starten kann ,sonst is es doch kein anno mehr. auch sollten die inseln nicht zu groß werden. wenns nur och eine landmasse is is es zu sehr civilization oder siedler.

anno 1602 war mein erstes pc spiel und war eines der besten
1503 war auch geil
und des 1701 hab ich mir gar ned gekauft....vor der grafik hats ich ja gegraust.
ich hoffe so das des was wird ,weil die gemütlichkeit von anno will ich mir ned kaputtmachen lassen oder ins lächerliche ziehen lassen.
anno war immer ein spiel wo mn sich einfach zurücklehen konnte und spass haben konnte ,da muss keine gekünstelte action durch riesige militärsacen rein.
des soll kein aoe abklatsch sein ,sondern ein aufbauspiel.

lg


gerade will ich mir den trailer noch einmal anschauen....

es hat eine gewisse ironie ,dass neben dem trailer eine flashwerbung für das neue siedler läuft... http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif



...sehe gerade ,man kann gebäude doch per klick bauen, siehe bewässerungsanlage und des andere orientaliscvhe gebäude mit der blauen kuppel

Moryarity
19-09-08, 09:14
@dlkoenig: Kinder gibt es in 1701. Sie laufen mit ihren Spielzeugen die ganze Zeit durch die Stadt.

@schwarzerkaffee: Der Kaiserdom ist ein Spezialgebäude aus dem späteren Spielverlauf dessen Erbauung länger dauert als bei normalen Gebäuden. Die normalen Gebäude wird mal wohl wieterhin per Mausklick bauen können http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Was die Kampagne betrifft: Das ist ja nun Geschmackssache. Ich spiele z.B lieber Missionen als Endlosspiele. In 1602 habe ich ausschließlich Missionen und Kampagnen gespielt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

muf
20-09-08, 03:19
Zitat von schwarzerkaffee:
wer braucht in einem anno eine kampnge ,des endlosspiel is eh des einzige was ich spiel. die entwicklungsarbeit soll lieber woanders hinfließen.


eine fehlende kampagne wär für mich zum beispiel ein grund das spiel nicht zu kaufen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

1701 hat mir auch erst mit dem Addon Spaß gemacht - ich spiel halt eben nicht gern ziellos vor mir her ...

gntherfrank
20-09-08, 04:47
Zitat von muf:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von schwarzerkaffee:
wer braucht in einem anno eine kampnge ,des endlosspiel is eh des einzige was ich spiel. die entwicklungsarbeit soll lieber woanders hinfließen.


eine fehlende kampagne wär für mich zum beispiel ein grund das spiel nicht zu kaufen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

1701 hat mir auch erst mit dem Addon Spaß gemacht - ich spiel halt eben nicht gern ziellos vor mir her ... </div></BLOCKQUOTE>

ja da stimme ich dir zu sollte keine dabei sein werde ich es mir auch nicht kaufen und ein paar missonen wären auch nicht schlecht. hat mir in 1503 sehr gut gefallen.

woodydb
22-09-08, 07:11
Also ich wünsch mir in erster Linie nur eins: mehr wie 20 anlegbare Handelsrouten!!!

Ich zock zur Zeit wieder extrem viel 1701 und ich hab zur Zeit 2 besiedelte Inseln mit insgesamt 26.000 Aris (mehr geben die beiden größten Inseln auf dieser Karte einfach nicht her) und ich komm einfach nicht mit 20 Handelsrouten aus. Ich muß ständig mit 4 weiteren Handelsschiffen manuell zwischen den Produktionsinseln hin und her schippern, weil die 20 Schiffe einfach nicht hinterherkommen. Das nervt tierisch.

Den Kriegs-Part von 1701 find ich gut so im Vergleich zu seinen Vorgängern. Daran sollte man nichts verändern. Kann höchstens wieder schlimmer werden.

Ich wünsche mir noch viel mehr Baumöglichkeiten...ich liebe Produktionsschleifen und das anordnen und perfekte ausreitzen von Plantagen usw. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Das wars erstmal...gibt bestimmt noch einige Sachen die ich jetzt vergessen habe.

woody

marlei
22-09-08, 10:32
...und ich komm einfach nicht mit 20 Handelsrouten aus...

Dann würde ich mal den aktuellen Patch aufspielen, dann hast du nämlich 50 Routen zur Verfügung.

ANNO1404
22-09-08, 11:18
...weil die 20 Schiffe einfach nicht hinterherkommen...

oder jeder Handelsroute weitere Schiffe zuweisen.

bolera
22-09-08, 12:27
Nun ja, die Anzahl der Schiffe pro Route allein macht es ja nicht aus, sie sollen ja auch voll beladen sein, da es sonst uneffizient ist...


Was ich mir auch interessant vorstellen kann, wäre eine Funktion "žFeilschen am Bazar". Hier könnte man sein Können bei Verhandlungen unter Beweis stellen.

Bei den Aufträgen: Als Belohnung ötliche Goodies, z.B. Beduinenzelt für speziellen Verkaufsstand oder als Quartier für Ehrengäste....

Dem Wunsch von woodydb nach ausgefeilten Produktionsketten schließe ich mich an - je ausgefeilter umso besser http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Lord_Fortescue
22-09-08, 13:05
Laut dem Preview der Gamestar (11/2008) wird es Marzipan als neue Ware geben (ersetzt möglicherweise Pralinen?!?). Dieses stellt man mit Mandeln und Zucker her. Außerdem möchten die Bewohner jetzt statt "Nahrung" bestimmte Arten von Nahrungsmitteln, also Fisch, Brot und Fleisch (hoffentlich mehrere Sorten...)

Als weitere "neue" Waren werden auch Kohl, Äpfel und Kaffee genannt.

Flüsse können nun auch zur Bewässerung von Feldern genutzt werden, dafür gibts auch noch Ochsenbetriebene Pumpen und die bereits bekannte "Noria", die den größten Wirkungsgrad hat.

Also, wenn all diese Dinge zusätzlich zu den Waren aus 1701 dazukommen, wäre es ja schon mal ein Schritt in eine gute Richtung! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Edit: Achja, den Vulkan werden sie wohl rausnehmen, da sich angeblich zu viele Spieler darüber geärgert haben wenn ihre Stadt von den Lavageschossen zerlegt wurde... Aber die anderen Katastrophen wie den Sturm wird es weiterhin geben und der war bisher nach meiner Erfahrung noch durchschlagskräftiger als der Vulkan (wo ich höchstens mal Planagen oder Minen in der Nähe hatte aber keine Stadt).

bolera
22-09-08, 16:05
Die Infos über das Thema Nahrung höen sich ja sehr gut an - danke! Kartoffeln gab's ja in der ersten Anno-Version ebenfalls, man erzeugte damit Nahrung und Alkohol.


Zu den Katastrophen: Nun ja, ich finde den Vulkan nicht so schlecht, man muss sich eben sehr gut rüsten (2x - 3x Feuerwehr). Da finde ich Wirbelstürme und Meteore viel heftiger in der Auswirkung. Spiele derzeit gerade wieder Anno 1701 und gestern haben mich 2 Meteore und 3 Wirbelstürme heimgesucht. Ich war wirklich froh, dass ich mir Screenshots gemacht habe, sonst hätte ich nicht wieder zügig und rasch für meine Aris aufbauen können. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Flo-x
23-09-08, 01:57
Zusatz zu Lord_Fortescue:
-Zuckergewinnung ist nur mit einer Wassermühle möglich, die einen Wasseranschluss haben muss.
-Solch eine Aufteilung wie bei der Nahrung könnte (Konjunktiv) es auch bei Stoffen geben. - Hanf, Pelz, Wolle, ...
-Das Video (offizieller Trailer + ein paar Ingame-Szenen) in der Gamestar mit Christian Schmidt ist endlich mal eines, bei dem kein Rumgehampel oder Nichtwissen dabei ist. Im Gegenteil, das war der beste Kommentar zu ANNO, den ich in den letzten Monaten gehöt/gelesen hab. (auch wenn im Prinzip nur die Bilder beschrieben wurden)
-Angst macht mir nur der letzte Abschnitt übers Militär... "Kein Kommentar" und keine einzelnen Soldaten, dafür alles in größeren Dimensionen. Bin mal gespannt, was da rauskommen wird...
-Die Inselwelten werden immer größer. Zuerst 40% und jetzt schon 70% http://www.annowelt.eu/Smilies/1701_Smilies/scratch.gif
-Könnte es Marktstände als Zierobjekte geben? - Ich hab jetzt schon mehrere Bilder mit einzelnen Marktstandgruppen neben dem eigentlichen Marktgebäude gesehen...


Schön wäre jetzt noch, wenn man sicher wüsste, dass RD/Ubi hier den ein oder anderen Wunsch (s. Dorfzentrumsthread) auch mitliest. Es wurde (auch mir) zwar immer wieder versichert, aber so eine klitzekleine Bemerkung zum ein oder anderen Beitrag wäre schon schön http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

woodydb
23-09-08, 04:03
Zitat von marlei:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">...und ich komm einfach nicht mit 20 Handelsrouten aus...

Dann würde ich mal den aktuellen Patch aufspielen, dann hast du nämlich 50 Routen zur Verfügung. </div></BLOCKQUOTE>


Ich hab doch den 1.4er Patch drauf...oder muß ich hierzu erst "Fluch des Drachen" kaufen um in den Genuß der 50 Handelsrouten zu kommen???


Back to Topic:
Die Kartoffelacker-Geschichte fand ich auch Prima am 1503er. Ohne weitere Gebäude konnte man da schön kurzfristig die Prodi umstellen und je nach Bedarf Lebensmittel bzw. Alk proden.

Ich glaub ich muß mir die Gamestarr 11/08 auch besorgen...ich kann allerweil gar nicht genug Infos über Anno bekommen. Ich hab aber immer noch Angst, das aus dem guten alten Anno ein Produkt ala AoE 3 wird...ich finde das 3er hat nichts mehr mit dem guten alten AoE Conquest zu tun.

Excali58
23-09-08, 04:24
. . . hi,

die 50 Handelsrouten waren schon ab Patch 1.02

=============PATCH 1.02===========

- Handelsroutenanzahl erhöht
Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Handelsrouten wurde von 20 auf 50 erhöht.

Du solltest mal auf den Handelsroutenmenue schauen - da muß man sozusagen umblättern um auf die weiteren zu kommen.

Zu den Wünschen - naja, ich hoffe das einige Wünsche hier nicht umgesetzt werden - was man hier so liest - ohje, blos nicht . . .

woodydb
23-09-08, 04:32
Zitat von Excali58:
. . . hi,

die 50 Handelsrouten waren schon ab Patch 1.02

=============PATCH 1.02===========

- Handelsroutenanzahl erhöht
Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Handelsrouten wurde von 20 auf 50 erhöht.

Du solltest mal auf den Handelsroutenmenue schauen - da muß man sozusagen umblättern um auf die weiteren zu kommen.

Zu den Wünschen - naja, ich hoffe das einige Wünsche hier nicht umgesetzt werden - was man hier so liest - ohje, blos nicht . . .


Das versteh ich jetzt nicht...ich kann weder von römisch II auf III umschalten, noch kann ich beim "21ten" Handelsschiff den Button für "Handelsroute festlegen" drücken.

Kann das daran liegen, das ich mein XP neu installieren mußte und Anno und den Patch nur "drüber" installiert hab? Ansonsten fällt mir nichts ein...er hat sich aber weder beschwert noch mir eine Fehlermeldung gebracht beim installieren. Ich bekomme aber wie gesagt den 1.04er angezeigt...

Excali58
23-09-08, 04:51
. . . hmm,

das würde hier zu weit führen - iss ja ein ganz anderes Thema - solche Fehler tauchen oft bei No-DVD auf oder man muß mal weiter forschen woran es bei dir liegen kann - hier jeden falls nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif . . .

Philippinh0
23-09-08, 06:05
Höt sich da oben ja sehr sehr geil an. Genau das was ich will. Mit verschiedenen Möglichkeiten Nahrung herzustellen bzw überhaupt verschiedene Sorten Nahrung.
Dazu noch Wassermülen und sowas... da kaufe ich mir vllt auch mal die Gamestar.

BaronPrunkhaus
23-09-08, 07:23
Zitat von Flo-x:
Zusatz zu Lord_Fortescue:
-Zuckergewinnung ist nur mit einer Wassermühle möglich, die einen Wasseranschluss haben muss.
-Solch eine Aufteilung wie bei der Nahrung könnte (Konjunktiv) es auch bei Stoffen geben. - Hanf, Pelz, Wolle, ...
-Das Video (offizieller Trailer + ein paar Ingame-Szenen) in der Gamestar mit Christian Schmidt ist endlich mal eines, bei dem kein Rumgehampel oder Nichtwissen dabei ist. Im Gegenteil, das war der beste Kommentar zu ANNO, den ich in den letzten Monaten gehöt/gelesen hab. (auch wenn im Prinzip nur die Bilder beschrieben wurden)
-Angst macht mir nur der letzte Abschnitt übers Militär... "Kein Kommentar" und keine einzelnen Soldaten, dafür alles in größeren Dimensionen. Bin mal gespannt, was da rauskommen wird...
-Die Inselwelten werden immer größer. Zuerst 40% und jetzt schon 70% http://www.annowelt.eu/Smilies/1701_Smilies/scratch.gif
-Könnte es Marktstände als Zierobjekte geben? - Ich hab jetzt schon mehrere Bilder mit einzelnen Marktstandgruppen neben dem eigentlichen Marktgebäude gesehen...


Schön wäre jetzt noch, wenn man sicher wüsste, dass RD/Ubi hier den ein oder anderen Wunsch (s. Dorfzentrumsthread) auch mitliest. Es wurde (auch mir) zwar immer wieder versichert, aber so eine klitzekleine Bemerkung zum ein oder anderen Beitrag wäre schon schön http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Hab noch keine neuen Bilder gesehen, gibt es das Interview, und die Bilder nur in der neuen Gamestar oder auch irgendwo im Internet?

Lord_Fortescue
23-09-08, 09:02
[off-topic] Ich muss allerdings alle 1503 Fans vor der neuen GameStar warnen:

In einem Report (Wunsch & Wirklichkeit") wird doch glatt behauptet, dass der Multiplayer Modus weder funktioniert, noch vorhanden ist.
Als "Beweis" haben Sie einen Screenshot mit der inaktiven Multiplayer Schaltfläche abgdruckt.

Tja, das kommt davon wenn man nur beim Publisher recherchiert... Wobei in der Vorausgabe ein Riesenbericht über User erstellte Patches (z. B. Gothic III) drin war... Ganz unbekannt sind denen die Fanseiten wohl also doch nicht.

Ich war schon nah dran einen Leserbrief zu schreiben, aber da ich 1503 (noch) nicht gespielt habe, möchte und mich mit der Aktiverung des MP nicht auskenne, würde ich das auch gerne jemandem überlassen, der da fachkundig ist...)

edit: Also ich weiß ja nicht was der Christian Schmidt gemacht hat, bevor er das Video kommentiert hat... Zumindest hat er sich versprochen und Anno 1503 als "zu wenig herausfordernd" bezeichnet... Hehe.[/off-topic]

@Flox... Jetzt wo du es sagst, fällt mir das mit dem Sprung von 40 auf 70 % auch auf...http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Zum Militär werden wir wohl nächstes Mal was erfahren, häppchenweise eben wie bei Ubi wohl üblich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@all: Eigentlich müssten wir doch mal beim Herrn Konze die Anno Threads füllen. Bevor 1404 angekündigt wurde, haben wir massenweise welche erstellt und gefragt, wann es denn endlich was neues gibt... aber jetzt ist es dort ziemlich still geworden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Flo-x
23-09-08, 10:32
Zitat von Lord_Fortescue:
[...]
edit: Also ich weiß ja nicht was der Christian Schmidt gemacht hat, bevor er das Video kommentiert hat... Zumindest hat er sich versprochen und Anno 1503 als "zu wenig herausfordernd" bezeichnet... Hehe.[/off-topic] Naja, nicht ganz so http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Er hat gemeint, dass es im Endspiel zu wenig Neues/Herausforderndes gab. Wie es auch bei 1602 und 1701 der Fall ist. Und wie es auch bei 1404 der Fall sein wird. Wenn alles erbaut/entdeckt/erforscht ist, dann ist so ein Spiel halt auch mal irgendwann aus. Selbst wenn es Endlosspiel heißt.


@BaronPrunkhaus
Es gibt kein neues Interview. In der Gamestar ist lediglich eine Preview mit ein, zwei neuen (zumindest für mich neuen) Bildern und besagtem Video. Dieses besteht allerdings hautsächlich - wie oben schon erwähnt - aus dem offiziellen Trailer und ein paar (neuen) Ingame-Szenen. Also nur eine normale Preview, nichts Außergewöhnliches.

Lord_Fortescue
23-09-08, 11:10
Hm klar, das stimmt... Hatte es irgendwie sofort auf das Wirtschaftssystem etc bezogen...

Naja in 1404 soll man ja auch nach Ende der kompletten Aufbau-, Erforschungs und Orienthandelphase noch kniffelige Aufgaben bekommen, die weiterhin für Spielspaß sorgen sollen... Aber wie Flo-x schon sagte, ist es eigentlich besser ein komplett neues Spiel zu beginnen, als dem Kaiser irgendwelches Zeug zu besorgen (oder was dann am Ende ist).

Philippinh0
23-09-08, 13:03
Also die neuen Screenshots sehen doch mal sehr gut aus. Klar sind da im Hintergrund noch ein paar sachen sehr Pixelig (Kamele), aber wenn ich nur das Wasser sehe...sau geil. Will das unbedingt mal Animiert von nahem sehen.
Ich fände noch schön, wenn die Landschaft ein bisschen "dreckiger" wird. Also auch mal ein Baum rumliegt oder eben nicht alles grün ist.

KaptainRamon
24-09-08, 02:55
Will gar nicht wissen,welche Hardware nötig ist,um sooo ne Grafik zu haben... http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

woodydb
24-09-08, 03:22
Liest hier eigentlich niemand die PC Games? Hab mir gestern die 10/2008 an der Tanke gekauft...da sind 8 Seiten über Anno1404 drinne. Hab den Bericht natürlich gleich verschlungen, aber viel neues zu dem was schon hier steht findet man da nicht. Den Videobericht auf der DVD hab ich mir leider noch nicht ansehen können, aber das werde ich heute mittag nachholen, wenn ich mir die neue Gamestar besorgt hab.

Ich bin echt mal gespannt wie das mit diesen Zusatzaufgaben werden soll wenn man einen bestimmten Prestigewert erreicht hat und seine Stadt dann zur Metropole ausbauen darf. Was da wohl dann noch alles auf uns zu kommt um den Kaiser zufrieden zu stellen? Hoffentlich wird das nicht so nen "Bring was von A nach B" Zeugs oder so wie in den Kampagnen. Ich mag die nämlich nicht...bin ein Endlosspiel-Spieler. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Weiterhin hab ich mir gestern die beiden Trailer auf Gamestrailer angeschaut...bei dem "mitgeschnittenen" Trailer ist mir aufgefallen, das die Karavane anscheinend in so eine Art "Piratennest" verschwindet bzw. von dort aus wieder startet. Hatte mich schon gefragt wie das mit dem Handeln laufen soll, aber das erklärt das ja nun. Wird wohl wie ne Handelsroute zwischen diesem "Nest" und meinem Kontor hin und her marschieren wie der "Freie Händler" mit seinen Schiffen oder?

Das alles läßt mich jedenfalls echt hoffen, das 1404 genauso gut wird wie 1701.

woody

KaptainRamon
24-09-08, 03:29
Zitat von woodydb:
Liest hier eigentlich niemand die PC Games? Hab mir gestern die 10/2008 an der Tanke gekauft...da sind 8 Seiten über Anno1404 drinne. Hab den Bericht natürlich gleich verschlungen, aber viel neues zu dem was schon hier steht findet man da nicht.
woody

...also warum sollen wir die lesen?

woodydb
24-09-08, 03:49
Ich sagte "es steht nicht viel neues darin"...aber dennoch waren für mich Neuigkeiten enthalten.

Und ich denke doch mal, wenn man wirklich an Neuigkeiten interessiert ist, dann kann man doch auch mal zum "Konkurenzprodukt" greifen und die PC Games kaufen. Deren Bericht war immerhin eine Ausgabe früher drann als die der Gamestar die ja erst diesen Monat mit Anno1404 rauskommt. Kann ja nicht jeder nen Gamestar-Abo haben so wie mancher hier und schon Tage vor dem Verkaufsstart darüber plaudern was darin steht. ;-)

woody

KaptainRamon
24-09-08, 04:13
...habs an der Tanke gelesen... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MetallUrg1
24-09-08, 04:18
Wollte mir PC-Games eigentlich schon kaufen und hatte es auch schon in meinen Händen, doch da habe ich mich im letzten Moment wieder umentschieden und es nicht gekauft. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif


Zitat von Lord_Fortescue:
Naja in 1404 soll man ja auch nach Ende der kompletten Aufbau-, Erforschungs und Orienthandelphase noch kniffelige Aufgaben bekommen, die weiterhin für Spielspaß sorgen sollen...

Also ich würde mich schon auch freuen, wenn man am Schluss im Endlosspiel durch irgendwelche kniffelige Aufgaben noch ein paar zusätzliche Bonushäuser / evtl. sonstige Elemente für Strategie oder Schönbauerei freischalten könnte.
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

woodydb
24-09-08, 04:56
Ich bin schon ganz auf die Bedürfnissanzeige meiner Bewohner gespannt. Wie sie das wohl lösen wollen?

Angeblich soll doch nicht einfach nur "Nahrung" gefordert werden, sondern verschiedene Arten von "Nahrung". Hoffentlich wird da die Bed.-Anzeige nicht zu überladen.

Diesmal gibts dann wohl auch "Endlos-Fischgebiete". Davon gehe ich zumindest aus, da ja diesmal sogar ein Extra Gebäude für die Verarbeitung benötigt wird.

woody

Lord_Fortescue
24-09-08, 10:46
kniffelige Aufgaben noch ein paar zusätzliche Bonushäuser / evtl. sonstige Elemente für Strategie oder Schönbauerei freischalten könnte.

Jo, das würde mich auch freuen. Aber biiiitte nicht schon wieder diese Sachen alá wow "Bring mir 15 Tonnen* Pralinen" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

*btw es soll ja realistischer werden... vielleicht schicken Sie dann mal die "Tonnen" als Einheit in Rente. Kam mir immer so übertrieben vor http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Aber es gehöt wohl einfach zu Anno http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

MetallUrg1
24-09-08, 13:00
Müsste vielleicht schon noch was anderes her, nachdem man alles erforscht und aufgebaut hat. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Zitat von woodydb:
Diesmal gibts dann wohl auch "Endlos-Fischgebiete". Davon gehe ich zumindest aus, da ja diesmal sogar ein Extra Gebäude für die Verarbeitung benötigt wird.
woody

Hab gerade ein entsprechendes Bild gesehen. Sieht nach einer Meerentsalzungsanlage aus neben den Fischergebäuden. Und dann werden die Fische wohl noch gesalzen werden oder so wobei man jetzt noch die Frage stellen könnte ob man dann nur noch gesalzenen Fisch transportieren kann.

A propos Mittelalter war das ja so, dass man am Freitag kein Fleisch essen durfte und diesbezüglich hab ich mal irgendwo gelesen, dass es die Kirche war, die letztendlich die Fischzucht gefödert hat. Und eine diesbezügliche Fischzucht wäre vielleicht auch noch was.

Hier noch das entsprechende Fischverarbeitungsbildchen (http://anno.de.ubi.com/galleries/media1404/Anno4_SS_Metropole_02_full.jpg) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Gruss / MetallUrg1

woodydb
24-09-08, 13:31
Du hast Recht...da wird tatsächlich der Fisch gepökelt...also mit Salz haltbar gemacht...ich werd verrückt. Das wird wirklich immer besser. Eine sinnvolle und der Zeit der frühen Seefahrt gerechten Produktionsschleife nenn ich das mal...

bolera
24-09-08, 13:36
Zitat von MetallUrg1:
... Und dann werden die Fische wohl noch gesalzen werden oder so wobei man jetzt noch die Frage stellen könnte ob man dann nur noch gesalzenen Fisch transportieren kann.

..... Und eine diesbezügliche Fischzucht wäre vielleicht auch noch was.


Danke für das Bild!

Ich kann mir gut vorstellen, dass man dann vllt. 2 Arten von Fisch haben wird: lokalen Frischfisch und getrockneten/gesalzenen Fisch aus anderen Regionen bzw. zum Export bestimmt. Das klingt für mich sehr interessant, ebenso wie eine Fischzucht.

Auch kann ich mir sehr gut Obstplantagen und Trockenanlagen für Dörobst vorstellen - auf Grund der tropischen Temperaturen kann ich mir die Konservierung auf diese Art schon vorstellen.

Je mehr Bilder ich sehe und Infos erhalte, umso mehr freue ich mich auf das neue Anno http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

woodydb
24-09-08, 13:42
Ich glaube nicht daran, daß es zwei verschiedene Arten von Fisch gibt. Das würde dann doch den Rahmen sprengen. Es hat ja geheißen die Bewohner würden im 1404er verschiedene Sorten von Nahrung wollen, aber da denke ich doch dann eher an Kohl, Wild, Fisch, Brot usw... aber nicht auch noch an 2 Arten von Fisch.

woody

bolera
24-09-08, 14:59
Wie auch immer die Nahrungsbedürfnisse gestillt werden können: die neuen Produktionsketten sind sicherlich auch eine sehr gute Bereicherung für die Handelsstrategien. Ich lasse mich einfach einmal überraschen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

MetallUrg1
24-09-08, 15:06
Denke im Moment ebenfalls, dass es wohl eher nur eine Art von Fisch als Bedarfsgut für die Einwohner geben wird, obwohl 2 Arten von Fisch sicherlich auch interessant wären. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

BaronPrunkhaus
26-09-08, 16:17
Wollte nur sagen das ich es gut finde das die Fassaden der Häsuer "zusammenschmelzen" Weiter do! *auchdaumenhoch*

http://img515.imageshack.us/img515/1682/fassadeqc1.th.jpg (http://img515.imageshack.us/my.php?image=fassadeqc1.jpg)http://img515.imageshack.us/images/thpix.gif (http://g.imageshack.us/thpix.php)

MetallUrg1
27-09-08, 04:53
Finde ich auch sehr gut gelungen dieses "zusammenschmelzen" und da frage ich mich schon jetzt, ob ich damit vielleicht mein kleines Heimatdöfchen nachbauen könnte. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Philippinh0
27-09-08, 08:19
Aber wichtig ist trotzdem, dass es viele verschiedene Gebäudetypen gibt. Im Moment sieht man da ja nur 3.
Vorallem bei den höheren Entwicklungsstufen, da man später ja länger braucht, um aufzusteigen und somit seine Siedlung länger angucken muss http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif 6 verschiedene ist Minimum finde ich

MetallUrg1
27-09-08, 08:41
...sieht man schon noch nicht soviel im Moment. Besonders nicht von anderen Gebäuden, die man wahrscheinlich zum Aufbau einer Stadt benötigt inklusive "Schönbauermaterial".
http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

bolera
27-09-08, 08:44
Finde ich auch. Außerdem kann man mit mehreren Häuser-Varianten richtig schöne "Viertel" nachbauen... Toll wäre es, wenn man Gebäudetypen verschiedener Völker zur Verfügung hätte *ideefüraddon* - oder zumindest "Botschaften" anderer Mitspieler auf der Hauptinsel, die im jeweiligen Stil gestaltet sind und rundherum vielleicht einige typische Häuser aufweisen.

Sorry, mein "Schönbauergeist" hat wieder zugeschlagen http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

woodydb
28-09-08, 05:42
Also der *Maximale Bewohner auf ne Insel bauer* in mir möcht so wenig wie möglich "öffentliche Gebäude" um Bedürfnisse zu erfüllen, weil dabei viel Platz verschwendet wird. Aber der *Schönbauer* und "Architekt" in mir wiederum möchte so viel wie möglich Auswahl an solchen Gebäuden, damit das Stadtbild so abwechslungsreich wie möglich aussieht und alles nicht so langweilig aussieht. Weiterhin erhöht das ja die Herausforderung um wirklich auch in jeder Ecke der Insel Aris entstehen zu lassen.

Also wehe der Medikus, Opernhaus/Oper, Schule/Universität, Kirche/Dom, Feuerwehr und das Gerichtsgebäude werden abgeschafft. Im Gegenteil...mehr davon. Badehaus wurde angesprochen, Polizeistation kann ruhig auch wieder kommen, und warum nicht auch mal ein "Freudenhaus" einführen?! Oder wenigstens das Gasthaus/Kneipe wieder einführen. Ich fand das bissle Traurig das man das abgeschafft hat und die Aris ihren Rum/Bier zuhause im stillen Kämmerlein trinken mußten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MetallUrg1
28-09-08, 06:17
Zitat von woodydb:
Also wehe der Medikus, Opernhaus/Oper, Schule/Universität, Kirche/Dom, Feuerwehr und das Gerichtsgebäude werden abgeschafft. Im Gegenteil...mehr davon. Badehaus wurde angesprochen, Polizeistation kann ruhig auch wieder kommen, und warum nicht auch mal ein "Freudenhaus" einführen?! Oder wenigstens das Gasthaus/Kneipe wieder einführen. Ich fand das bissle Traurig das man das abgeschafft hat und die Aris ihren Rum/Bier zuhause im stillen Kämmerlein trinken mußten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Sofort auch dafür, weil die Stadt dann sicherlich um einiges lebendiger wäre.


Im Moment frage ich mich allerdings gerade, ob die Häuser auf dem von Baron Brunkhaus gezeigten Bild bereits Aristokratenhäuser sind oder ob es sich da erst um Kaufleutehäuser handelt und die Aristokratenhäuser ebenfalls noch zusätzlich dazukommen werden.

Diesbezüglich könnte man es ja machen, dass immer 4 von diesen Häusern zusammenwachsen wobei sich dann ein viel grösseres Haus evtl. mit einem Innenhof ergiebt, was ich mir durchaus auch noch gut vorstellen könnte.

Allerdings werden es wahrscheinlich schon bereits Aristokratenhäuser sein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
...oder eben auch nicht??? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

bolera
28-09-08, 09:05
Zitat von MetallUrg1:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von woodydb:
Also wehe der Medikus, Opernhaus/Oper, Schule/Universität, Kirche/Dom, Feuerwehr und das Gerichtsgebäude werden abgeschafft. Im Gegenteil...mehr davon. Badehaus wurde angesprochen, Polizeistation kann ruhig auch wieder kommen, und warum nicht auch mal ein "Freudenhaus" einführen?! Oder wenigstens das Gasthaus/Kneipe wieder einführen. Ich fand das bissle Traurig das man das abgeschafft hat und die Aris ihren Rum/Bier zuhause im stillen Kämmerlein trinken mußten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Sofort auch dafür, weil die Stadt dann sicherlich um einiges lebendiger wäre.
</div></BLOCKQUOTE>

Da stimme ich ebenfalls dafür!
Mit der Universität muss ich euch enttäuschen - lt. GameStar gibt es keine Universität mehr. Ich zitiere, hier in Bezug auf die neue Technologie der Mandelverarbeitung und Marzipanzubereitung, aus der GameStar 11/2008: "...Darum müssen wir die erforderlichen Technologien erst erlernen. Früher hätten wir darfür eine Uni gebraucht, in Anno 1404 müssen gute Taten her: Wenn wir für unsere neuen Orient-Freunde Aufgaben erledigen, bekommen wir "Kumpelpunkte", ähnlich den Rufpunkten in World of Warcraft. Mit diesen Punkten können wir wiederum Ost-Technologien freischalten, etwa die Noria, ein überdimensioniertes Wasserrad, das ganze Landstriche begrünt. Mit dem Wegfall der Uni müssen wir und auch nicht mehr auf Forschungszweige festlegen, die sich gegenseitig ausschließen - jede Technologie ist nun von den Orientalen erlernbar. Vorteil: Das neue System macht die Forschungsabteilung zugänglicher, ohne dass die Komplexizität leidet."

Nun ja, eine Schule sollte man uns zumindest zugestehen - so ganz ungebildet wollen wir ja den Orientalen nicht gegenübertreten und Anno 1404 will doch sicher keine Analphabeten in die Welt schicken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

Allerdings ist für die "Schönbauer" unter uns auch gesorgt: Wir können den Liebreiz unserer Stadt mit Monumentalbauten (z.B. sind hier die Hagia Sophia / Istanbul oder die Pyramiden Ägyptens in Diskussion (aber nicht bestätigt!!)) erhöhen und sie so zur Metropole aufsteigen lassen. *freu*

Mit den neuen Produktionsketten und dem neuen "Fortbildungssystem" scheint mir das Spiel sehr herausfordernd zu werden *super*!

Philippinh0
28-09-08, 09:33
Zitat von bolera:
...

Allerdings ist für die "Schönbauer" unter uns auch gesorgt: Wir können den Liebreiz unserer Stadt mit Monumentalbauten (z.B. sind hier die Hagia Sophia / Istanbul oder die Pyramiden Ägyptens in Diskussion (aber nicht bestätigt!!)) erhöhen und sie so zur Metropole aufsteigen lassen. *freu*

...

Also ich will nicht unbedingt irgend welche Pyramiden zusammen zimmern. Das war dann ja doch 4000 Jahre früher.
Die Mosche würde gut in eine arabische Siedlung passen. Also nur, wenn da nur orientalische Gebäude stehen, sonst fände ich das auch nicht gerade passend.

bolera
28-09-08, 21:23
Zitat von Philippinh0:
Also ich will nicht unbedingt irgend welche Pyramiden zusammen zimmern. Das war dann ja doch 4000 Jahre früher.

Pyramiden finde ich auch nicht für passend, sie wurden allerdings im Artikel erwähnt.

Mir persönlich würde eher z.B. ein Palast mit einem gediegenen Ziergarten bei einer Oase gefallen, oder als spezielle Herausforderung ein kleiner Palast mit angeschlossenem Tierpark/Tiergehegen mit Tieren, die man für einen erledigten Auftrag geschenkt bekommt (bei Anno 1701 gab es ja die kleinen Volièren) gefallen, oder z.B. ein Prunktor aus Elfenbein mit Handmalereien (wie z.B. das Tor im Berliner Zoo mit orientalischer Handmalerei), Pagoden und Minarette, ein orientalisches Dampfbad, orientalische Befestigungs- und Wehranlagen, oder eine Papierschöpfanlage oder ähnliches.
Ich bin mir allerdings sicher, dass sich die Entwickler etwas Nettes haben einfallen lassen.

MetallUrg1
29-09-08, 05:50
Also die Pramiden könnte man von mir aus schon auch ruhig weglassen.

Allerdings wünschte ich mir als "Schönbauer", dass man auch Bewässerungsgräben anlegen könnte. Und selbst wenn diese im wirtschaftlichen Sinne keine grosse Funktion hätten, wobei es natürlich schöner wäre, wenn sie eine wirtschaftliche Funktion hätten, so würde ich mich als Schönbauer trotzdem über einen Graben freuen in den ich Wasser leiten könnte, um damit einen Bach durch meine Stadt zu ziehen mit entsprechenden Brücken dazu oder einfach nur als Wassergraben für meine Stadtmauer oder so...

mfg
MetallUrg1

woodydb
29-09-08, 14:23
In Verbindung mit der Noria könnte ich mir Bewässerungsgräben ganz gut auf den im Orient gelegenen "Anbauinseln" ganz gut vorstellen.

Ob ich mir jetzt einen Bach mit Brücken durch meine Stadt legen würde wage ich zu bezweifeln...aber wenns diese Funktion schon gäbe...naja...warum nicht. Aber dennoch halte ich es für "unnötigen Balast". Das erinnert dann doch ein bischen zu arg nach Sim City. Fehlen nur noch die Stromleitungen und Einkaufszentren... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

LadyHahaa
29-09-08, 15:58
Zitat von MetallUrg1:
... Wassergraben für meine Stadtmauer oder so...

Das regt meine Fantasie an.
Eine Stadtmauer mit Wassergraben und Zugbrücke *träum* wär schon was feines. Nicht nur für Schönbauer, auch für die Krieger unter den Anno Spielern.

woodydb
30-09-08, 04:50
Also ehrlich...Wassergräben als Schutz mit Zugbrücke usw.....das kennen wir doch aus Stronghold...in Anno hat sowas denk ich nichts zu suchen...laßt Anno Anno bleiben...weil wenns Wassergräben zum Schutz gibt, dann muß es auch die entsprechenden Einheiten geben um dagegen anzukämpfen...Anno ist und sollte eine Wirtschaftssimulation bzw. Aufbau-Strategiespiel bleiben.

So manche Wünsche hier lassen aus Anno ein reines Kriegsspiel werden. Für die Schönbauer wie es auch ich bin wäre das natürlich eine schöne Sache so ein Wassergraben bzw. Bach durch die Siedlung, doch wirft das Sachen auf, die schwer zu Lösen sind bzw. wirft das weitere Probleme auf, die sich als Annospiel nicht lösen lassen, ohne das komplette Spielprinzip auf den Kopf zu werfen. Findet ihr ihr nicht auch?

woody

Philippinh0
30-09-08, 05:10
Aber einen See in seiner Schlossanlage anlegen wäre schon ganz geil...

woodydb
30-09-08, 05:29
Darf ich mal Fragen wie groß bei euch so eine Schlossanlage ist? Also bei mir wirds nie größer als 10 x 6 Häuser...mehr gibts nicht. Da bau ich lieber Ari-Häuser.

Philippinh0
30-09-08, 06:22
Naja soviel Platz auf der Insel eben noch ist :d Mit Park und allem was dazu gehöt

MetallUrg1
30-09-08, 11:51
So manche Wünsche hier lassen aus Anno ein reines Kriegsspiel werden. Für die Schönbauer wie es auch ich bin wäre das natürlich eine schöne Sache so ein Wassergraben bzw. Bach durch die Siedlung, doch wirft das Sachen auf, die schwer zu Lösen sind bzw. wirft das weitere Probleme auf, die sich als Annospiel nicht lösen lassen, ohne das komplette Spielprinzip auf den Kopf zu werfen. Findet ihr ihr nicht auch?
Also ich finde schon, dass man aus einem Wassergraben etwas machen könnte ohne vielleicht das komplette Spielprinzip auf den Kopf zu stellen. Kommt nur darauf an, wie die Entwickler sowas in das Anno einbringen würden. Heisst dass ich glaube, dass man einen Wassergraben/Landbewässerung durch einen Wassergraben durchaus so in das Anno einbringen könnte, dass es auch spielerisch und wirtschaftlich interessant sein könnte.

Idee: Man müsste evtl. die Karten so gestalten, dass man nur an wenigen Stellen (ca.2-3) an einem See oder Fluss mit dem Bau eines Grabens beginnen könnte. Einen wirtschaftlichen Bonus gäbe es nur in der Nähe des Bewässerungsgrabens. Vielleicht 4-8 Felder links und rechts vom Graben. Des Weiteren könnte man weitere Gräben anlegen, die durch Schieberegler manuell gesteuert werden können oder man erschafft sich nen Schleusenwärter, (nur 1 oder 2 pro Insel möglich) den man programmieren/beauftragen könnte in welchem Turnus er welche Schleuse auf- bzw. zumachen würde.

Und da man wahrscheinlich so etwas nicht mehr bei Anno 1404 einbauen wird wünsche ich mir hiermit noch 2 oder 3 interessante Schönbauerkarten wo es 2,3, oder 4 Flüsse mit entsprechendem See oder sogar mehreren Seen drauf hat.

Schlossanlagen hatte ich übrigens auch schon mit 80-100 Schlossteilen, ...allerdings soll es ja bei 1404 grössere Karten geben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

bolera
30-09-08, 13:37
Als neue Objekte für die Stadtgestaltung kann ich mir auch ein Krankenhaus (die gabs damals auch schon) vorstellen, außerhalb der Stadt einen Friedhof mit Kapelle. Da sterben die ANNO-Bewohner an der Pest und man kann sie nicht einmal zur letzten Ruhe geleiten.

Vor allen Dingen fehlt mir (allerdings auch in allen bisherigen ANNO-Versionen) ein Gebäude für die "Stadtverwaltung" analog einem Rathaus oder einer Senatskanzlei, welches man auch als "Monumentalbau" errichten könnte. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
*schönbaudenken*

bolera
30-09-08, 13:40
Zitat von MetallUrg1:
Und da man wahrscheinlich so etwas nicht mehr bei Anno 1404 einbauen wird wünsche ich mir hiermit noch 2 oder 3 interessante Schönbauerkarten wo es 2,3, oder 4 Flüsse mit entsprechendem See oder sogar mehreren Seen drauf hat.


Diesem Wunsch schließe ich mich an! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

woodydb
30-09-08, 23:27
Zitat von bolera:
Als neue Objekte für die Stadtgestaltung kann ich mir auch ein Krankenhaus (die gabs damals auch schon) vorstellen, außerhalb der Stadt einen Friedhof mit Kapelle. Da sterben die ANNO-Bewohner an der Pest und man kann sie nicht einmal zur letzten Ruhe geleiten.

Vor allen Dingen fehlt mir (allerdings auch in allen bisherigen ANNO-Versionen) ein Gebäude für die "Stadtverwaltung" analog einem Rathaus oder einer Senatskanzlei, welches man auch als "Monumentalbau" errichten könnte. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
*schönbaudenken*

Friedhof (etwa in Größe eines Marktplatzes) und ein Stadtverwaltungsgebäude höt sich doch super an. Auch ein Zentrales Krankenhaus zusätzlich zu dem Medikus ist ein prima Vorschlag.

Als her damit. Wird langsam langweilig ständig den Medikus als Lückenfüller am Stadtrand hinzusetzen. Deswegen hatte ich ja auch schonmal so Gebäude wie Polizeistation und Wirtshaus vorgeschlagen, daß diese wieder eingeführt werden.

woody

woodydb
01-10-08, 02:04
Stadt (http://www.os-informer.de/aid,661910/Bildergalerie/Neue_Hires-Screenshots_zu_Anno_1404/&menu=browser&image_id=910118&article_id=661910&page=1&show=original)

Ich bin ja mal gespannt ob das wirklich alles so groß wird. Ich bins gewohnt Bewohner-maximierend zu bauen. Das heißt 3 x 3 Häuser Plätze in einen Straßenverlauf eingebunden. Verziehrungen, Brunnen und Statuen gibts nur am Stadtrand wo Lücken sind. Aber wenn ich das hier so sehe werd ich wohl auch mal so eine Art Hauptstraße einführen usw. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

woody

bolera
01-10-08, 05:29
Ergänzend zur Stadtverwaltung: Klar gibt's bei Anno 1701 einen Stadtsenat als Verwaltungsgebäude, aber nicht nur große Städte benötigen ein Verwaltungsgebäude, auch kleinere, wie im Real life. Gemeindeamt oder Rathaus - je nach Bevölkerungsstand.
Zum Friedhof: Derzeit gibt es auf jeder größen Insel zumeist einen Bereich, der nicht für Häuserbau oder dem Anlegen von Produktionsstätten geeignet ist. Wenn man hier also einen "Berfriedhof" hinsetzen könnte, wäre das doch optimal und man hätte noch mehr Raumnutzung.
Eine Prunkstraße mit Allee - ja, das höt sich sehr gut an! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Am besten eine, die zum Schloss führt (falls man so etwas in dieser Version von ANNO benötigt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

Bei mir gibt's den Medikus allerdings auch Mitten in der Stadt, sonst wird die Bevölkerung immer wieder von der Pest heimgesucht. (In diesem Zusammenhang eine Frage: Warum immer nur die Pest??) Allerdings baue ich immer einen "Häuserblock", der ausschließlich öffentliche Gebäude enthält. Hat sich eigentlich gut bewährt und man kann eine Reihe von Bedürfnissen stillen.

Was mich am derzeitigen System des Stadtkerns stöt ist der begrenzte Wirkungsbereich. Es ist doch so, dass im richtigen Leben jede Stadt auch nur einen großen Ortskern hat und sich die Leute rund herum ansiedeln. Dass ich da alle 3x3 (4x3) Häuserblöcke wieder ein Dorfzentrum anlegen muss, ist imho pure Platzverschwendung. Vielleicht kann man bei fortschreitender Größe bei Vorhandensein eines großen Dorfzentrums ein kleines als ausreichende Stillung nach Gemeinschaft vorsehen - oder jedes weitere Dorfzentrum gleich mal weglassen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif, dafür aber mehr Augenmerk auf ausreichende Versorgung mit Konsumgütern legen.

bolera
01-10-08, 05:52
Als besonderes Konsumgut für gehobene Ansprüche kann ich mir in Bezug auf den Orient auch einen Teppichhandel samt (zu erwerbender)Produktionskette der Erzeugung vorstellen. (Ablöse Pelze??)
Oder aber auch einen Handel mit Gefäßen und Krügen aus Gold und Gold zur Weiterverarbeitung für Schmuck; das hieße dann aber auch zwangsläufig einen separaten Edelsteinhändler http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif *zukompliziert?*

woodydb
01-10-08, 06:49
Zitat von bolera:
Als besonderes Konsumgut für gehobene Ansprüche kann ich mir in Bezug auf den Orient auch einen Teppichhandel samt (zu erwerbender)Produktionskette der Erzeugung vorstellen. (Ablöse Pelze??)
Oder aber auch einen Handel mit Gefäßen und Krügen aus Gold und Gold zur Weiterverarbeitung für Schmuck; das hieße dann aber auch zwangsläufig einen separaten Edelsteinhändler http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif *zukompliziert?*

Teppichhandel: Warum handeln? Selber herstellen!!! Wie damals bei der Kartoffelplantage sollte es die Möglichkeit geben zu switchen zwischen Stoffe herstellen oder Teppichproduktion.

Und warum die Gefäße und Krüge aus Gold? Ich fand die Schmuckherstellung schon ganz praktisch. Aber warum nicht die "Ziegelproduktion" erweitern? Das wäre doch eine schöne nette zusätzliche "Werkstatt"...nämlich aus Ton die ganzen Gefäße herstellen...eine Töpferei sozusagen. Aus irgendwas müßen die Leute ja essen und trinken...dafür brauchen sie Teller, Becher und eben Gefäße um Sachen darin zu lagern. Das hätte den rießigen Vorteil, das man auf den großen (Haupt-)Inseln nur noch Lehmgruben mit unendlicher Menge vorfinden würde die dann auch zu einem späteren Zeitpunkt einen Sinn machen, nämlich ein Bedürfnis befriedigen. Ich finds immer grässlig wenn auf meiner (Haupt-)Insel so ein rießiges Loch übrigbleibt...nimmt eh schon so ein haufen Platz weg.

Meine Güte...einmal so ein Thema angefangen, dann kann man gar nicht mehr aufhöen sowas "weiter zu spinnen"... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

LadyHahaa
01-10-08, 08:14
Töpferei, oh ja, die hab ich schon lange vermisst.
Und dass die Lehmgruben später abdeckbar sind (wie auch immer), das sollte RD seit langem klar sein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MoHo1
01-10-08, 11:14
Ich fände es auch schön wenn man am anfang nur in der nähe von Flüssen bauen könnte und später dann Brunnen, Ochsenpumpen und Große Wasserräder bauen kann.

Philippinh0
01-10-08, 11:26
Flüsse machen doch alles kaputt... sie sehen zwar super aus, wenn sie schön ins Stadtbild integriert sind, aber sie verschlingen einfach viel zu viel Platz, um sie sinnvoll einzubinden

MoHo1
01-10-08, 13:13
Ich meine, dass man Farmen an Flüssen und co bauen muss, damit die halbwegs ertragreich sind.

MetallUrg1
01-10-08, 13:32
Als neue Objekte für die Stadtgestaltung kann ich mir auch ein Krankenhaus (die gabs damals auch schon) vorstellen, außerhalb der Stadt einen Friedhof mit Kapelle. Da sterben die ANNO-Bewohner an der Pest und man kann sie nicht einmal zur letzten Ruhe geleiten.

Friedhof? ...wieso nicht? ...und wer keinen Friedhof anlegt, födert die Pest oder begünstigt die Rattenplage ect...

Beim Thema Monumentalbauten könnte ich mir auch noch ein Grosses Lagerhaus (200Tonnen)vorstellen.

Was mich am derzeitigen System des Stadtkerns stöt ist der begrenzte Wirkungsbereich. Es ist doch so, dass im richtigen Leben jede Stadt auch nur einen großen Ortskern hat und sich die Leute rund herum ansiedeln. Dass ich da alle 3x3 (4x3) Häuserblöcke wieder ein Dorfzentrum anlegen muss, ist imho pure Platzverschwendung. Vielleicht kann man bei fortschreitender Größe bei Vorhandensein eines großen Dorfzentrums ein kleines als ausreichende Stillung nach Gemeinschaft vorsehen - oder jedes weitere Dorfzentrum gleich mal weglassen , dafür aber mehr Augenmerk auf ausreichende Versorgung mit Konsumgütern legen.
Ich denke nicht, dass mich 3 oder 4 Handelsplätze stöen würden, solange nicht überall die gleiche Statue zu sehen wäre. Dann lieber ohne Statue oder sonstwas in der Art. Eine grosse Metropole darf für mich schon auch über mehrere Handelsplätze verfügen. Allerdings glaube ich, dass es schon keinen Reiz hätte, wenn man z.B. den Dom mehrfach bauen müsste. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Flüsse machen doch alles kaputt... sie sehen zwar super aus, wenn sie schön ins Stadtbild integriert sind, aber sie verschlingen einfach viel zu viel Platz, um sie sinnvoll einzubinden
Könnte aber auch interessant sein, wenn man sich überlegen müsste, ob man nun einen Betrieb irgendwo hinstellen soll, wo er eben nicht ausgelastet ist. Im Weiteren verschlingen vielleicht auch nicht alle Betriebe gleich viel Platz, wobei man natülich auch kleinere Betriebe anlegen könnte, wie z.B. eine Schweinefarm, wobei dann halt die Schweinchen nicht soviel Auslauf hätten.

...und wenn man noch Blumen auf dem Marktplatz verkaufen könnte, würden die Bewohner evtl. mit der Zeit noch die Häuser verschönern. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

bolera
01-10-08, 18:48
Zitat von woodydb:
Teppichhandel: Warum handeln? Selber herstellen!!!
Nach sicher doch selbst herstellen... habe ja geschrieben: "ž...(zu erwerbende) Produktionskette...". Damit meinte ich, dass man sich das Wissen um die Technologie bei den Orientalen erst erwerben muß. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Aber benötigt man für die Teppich-Produktion außer Baumwolle nicht zusätzliche Rohstoffe wie Jute/Seide sowie Farben/Färberei(analog Anno 1503)/Teppichspannerei? *nachdenk*


Zitat von woodydb:
Aber warum nicht die "Ziegelproduktion" erweitern? Das wäre doch eine schöne nette zusätzliche "Werkstatt"...nämlich aus Ton die ganzen Gefäße herstellen...eine Töpferei sozusagen.
Sehr gute Idee!!


Zitat von woodydb:
Ich finds immer grässlig wenn auf meiner (Haupt-)Insel so ein rießiges Loch übrigbleibt.
Ja, das stöt mich auch, dass man dann den Platz stillgelegter Lehmgruben nach deren Nutzung nicht anderweitig verwenden konnte.


Zitat von MetallUrg1:
Beim Thema Monumentalbauten könnte ich mir auch noch ein Grosses Lagerhaus (200Tonnen)vorstellen.
Bei meiner dzt. 1701-Partie habe ich Lagerplatz/Komsumgut von 600t, da ausreichend Markthäuser. Meinst Du ein Lagerhaus zusätzlich zum Markthaus oder ein Lagerhaus für ein spezielles Produkt (z.B. Kornkammer)?


Zitat von MetallUrg1:
Ich denke nicht, dass mich 3 oder 4 Handelsplätze stöen würden, solange nicht überall die gleiche Statue zu sehen wäre. Dann lieber ohne Statue oder sonstwas in der Art. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Genau das meinte ich: einen großen (monumentalen) Dorfplatz und bei Anwachsen der Bevölkerung die Möglichkeit, kleinere, regionale Märkte mit 1/2 bzw. 2/3 des Platzbedarfes.


Zitat von MetallUrg1:
Könnte aber auch interessant sein, wenn man sich überlegen müsste, ob man nun einen Betrieb irgendwo hinstellen soll, wo er eben nicht ausgelastet ist.
Wäre eine gangbare Lösung vielleicht eine ein-/ausschaltbare Option "žFluß-Editor on/off" im Menü? *anrege*


Zitat von MetallUrg1:
...und wenn man noch Blumen auf dem Marktplatz verkaufen könnte, würden die Bewohner evtl. mit der Zeit noch die Häuser verschönern. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ... sprach der Schönbauer und wandte sich der nächsten Partie ANNO zu http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Spaß beiseite, aber es hat mich bei 1701 gewundert, dass man von den Blüten für die Parfümherstellung nicht auch Blumen für den Markt abzweigen konnte.


Ich weiß, wir diskutieren hier über Wünsche für die nächste Version ANNO, aber ich würde mir nach Erscheinen von 1401 wünschen, dass wir sowohl für die "žKrieger" als auch die "žSchönbauer" unter uns je einen Patch (oder ein Mini-Addon) mit entsprechender Ausrichtung hätten. Das ist vielleicht zu viel verlangt, aber ich sah bislang in jeder Version von ANNO, dass man seinen spielerischen Vorliegen sehr gut nachgehen konnte, nur eben nicht in aller Konsequenz. Bei ANNO 1404 wäre dies vielleicht möglich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

KaptainRamon
02-10-08, 01:01
...also bisher sieht es ja wohl nicht gut aus...

http://www.pcgames.de/aid,661875/Bildergalerie/Import_a...Bilder_zu_Anno_1404/ (http://www.pcgames.de/aid,661875/Bildergalerie/Import_aus_dem_Orient_Neue_Bilder_zu_Anno_1404/)


Keine riesen Inseln,Berge wie eh und je,keine riesen Städte,Dorfplatz mit Fahnen...
könnte eher ein addon zu 1701 sein...

Wenn diese einfachen Dinge noch nicht mal geändert werden dann können wir wohl die ganzen Wünsche begraben. http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

Läuft auf ein abgespecktes 1701 raus,hauptsache läuft auf noch mehr Rechnern http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Naja,die schönen Wellen sind neu...als Ersatz für die fremden Völker?

...aber mal abwarten,die Hoffnung stirbt zuletzt...

woodydb
02-10-08, 02:14
Du siehst das viel zu pessimistisch...also mich beeindrucken diese Screenshots (die es auch hier auf der Anno-Page zu sehen gibt). Das ganze hat großes Potential und wenn sie das mit der "Forschung" nicht versaubeuteln (man muß sich ja irgendwie Bonuspunkte bei den Orientalis erwerben) und wenn sie diese zusätzlichen Quests die es im späteren Spielverlauf geben soll um die Endlosspiele interessanter und spannender zu halten anständig hinkriegen, dann bin ich wirklich guter Dinge. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

MetallUrg1
02-10-08, 03:29
Also ich bin jetzt auch schon mal ein bischen optimistisch, denn da gefällt mir bis jetzt das mit den zusammenwachsenden Häusern ganz gut und auch dieses "Felder-Anlege-System", (Siedler-System?!?) im Zusammenhang mit unfruchtbarem Boden und der Noira empfinde ich als ganz gute Erneuerungen für das Spiel. ...und man weiss ja im Moment schon noch nicht, was da noch alles kommen wird.

Im Grossen und Ganzen siehts allerdings Inselmässig schon ein bischen aus wie in Anno 1701 was die Landschaft betrifft. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


quote:
Zitat von MetallUrg1:
Beim Thema Monumentalbauten könnte ich mir auch noch ein Grosses Lagerhaus (200Tonnen)vorstellen.

Zitat von Bolera:
Meinst Du ein Lagerhaus zusätzlich zum Markthaus oder ein Lagerhaus für ein spezielles Produkt (z.B. Kornkammer)?

Also ich meinte schon ein ganz normales zusätzliches grösseres Markthaus, wobei ich deine Idee in Bezug auf Lagerhäuser für ein spezielles Produkt auch ganz interessant finde.
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

KaptainRamon
02-10-08, 04:59
Zitat von woodydb:
Du siehst das viel zu pessimistisch... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Wieso denn,wenn noch nicht mal die Grundvoraussetzungen zum vernünftigen Bauen da sind wird sich beim Rest auch nicht viel tun.
Ist doch kaum noch Zeit...

Moryarity
02-10-08, 09:07
Zum einen kann man ja noch nichts über die endgültige Größe der Inseln sagen, da man auf den Screenshots ja noch keine komplette Insel gesehen hat.

Zum anderen ist es doch gerade der Reiz auf einem beschränkten Platz, möglichst viel zu bauen (wenn man das denn schon als Ziel hat).
Mir persönlich ist es eh ein Rätsel warum so viele Leute immer bestrebt sind, möglichst alles mit Häusern zuzupflastern. Ich baue lieber "organische" Städte mit Platz und Anlagen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

KaptainRamon
02-10-08, 10:21
Ich würde gerne eine riesen Stadt bauen UND noch genug Platz für Grünanlagen haben...

bolera
02-10-08, 11:06
Zitat von KaptainRamon:
Ich würde gerne eine riesen Stadt bauen UND noch genug Platz für Grünanlagen haben... Das verstehe ich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif.
Allerdings glaube ich, dass man uns Neuerungen häppchenweise vorsetzt und wohl nicht gleich zu Beginn mit allen Änderungen rausrückt. Abgesehen davon gibt es einen Screenshot von einer Gesamtkarte, allerdings kann man daraus nicht abschätzen, wie groß die Insel tatsächlich - gemessen an Häusergröße und ausreichenden Platzbedarf für benötigte Produktionsketten, etc. - ist.
Ich lasse mich überraschen und hoffe auf eine großzügige Gestaltung, wenn ich mich denn schon täglich mehr mit dem Gedanken trage, im nächsten Jahr mir einen neuen Quad-Core-PC zuzulegen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

LadyHahaa
03-10-08, 05:13
Zitat von Moryarity:
...
Mir persönlich ist es eh ein Rätsel warum so viele Leute immer bestrebt sind, möglichst alles mit Häusern zuzupflastern. Ich baue lieber "organische" Städte mit Platz und Anlagen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Das ist wohl ein überbleibsel von 1503.
Dort hatte man wirklich sehr viel Platz und daraus entwickelt sich automatisch der Anreiz zum Wettbewerb. Dort hat die Community wirklich viele verschiedene big-City-Contests ausgetragen und jede noch größere Anzahl Bewohner auf einer Insel oder auf der ganzen Inselwelt wurde mit Erstaunen betrachtet und auch versucht nachzubauen.
Selbst so mancher Schönbauer hat da den Anreiz, einfach mit zu machen und zu schauen wo die Grenzen liegen.

Piyasena
03-10-08, 11:52
grosse vs kleine Insel ist etwas geschmacksache denke ich und beides hat seine eigenen Anreize.

Bei grossen Inseln hab ich stundenlang damit verbracht möglichst perfekte riesige Siedlungen zu errichten, auf kleinen Inseln war es anspruchsvoller bei möglichst geringen Unterhaltskosten möglichst viel BEwohner zu haben...

Wobei im Multiplayer derjenige mit der grössten Inseln doch etwas im Vorteil war. (Gut dran war der, der wusste wie man das Schiffchen beschleunigt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

woodydb
03-10-08, 14:32
Also mir können die Inseln nicht groß genug sein...ich hab jetzt sogar meine Schlösser von den beiden Hauptinseln verbannt um mehr Einwohner drauf zu kriegen...hab jetzt 38.500 Einwohner...ALLE Aris...und bin Stolz drauf. Also nehmt uns das ja nicht bei 1404 weg!!!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MetallUrg1
05-10-08, 09:10
Zitat von woodydb:
Also mir können die Inseln nicht groß genug sein...ich hab jetzt sogar meine Schlösser von den beiden Hauptinseln verbannt um mehr Einwohner drauf zu kriegen...hab jetzt 38.500 Einwohner...ALLE Aris...und bin Stolz drauf. Also nehmt uns das ja nicht bei 1404 weg!!!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Also ich hoffe ja auch nicht, dass dies wegfallen wird, allerdings wird man wohl die Kolonialwaren nachdem man gelernt hat, wie man sie evtl. selber produzieren kann, selber produzieren müssen,(!) da ja der Händler in der Form wie bei Anno 1701 offenbar nicht mehr existiert. Und bei Kolonialwaren, die man nicht selber produzieren könnte, wäre ja schon im Vornherein die Anzahl an 'Aris' vorgegeben, die man durch Lieferungen aus dem Süden abdecken könnte.

...ausser es gäbe kein sogenannten 'Kolonialwaren' mehr, weil man ja evtl. mehrere Waren aus dem Süden 'importiert'. (!?) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Canonbolzer
08-10-08, 10:18
Ich bin noch ein sehr junger Fan (14 Jahre).
Trotzdem hab ich noch ein paar Fragen.

1. Zu dieser Zeit gab es ja, in der Realität, noch keine Kanonen. Mich würden mal die Kriegerischen Aspekte, wie Militäreinheiten, Kriegsgebäude und
Kampf zu Wasser und zu Lande allgemein, interessieren.

2. Das mit den großen Inseln find ich cool. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif. Außerdem scheint es im Trailer so als würde man sehen, wie die Gebäude gebaut werden.
Das ist doch absolut Siedlerhaft. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Scheint so als würde sich die zusammenarbeit mit Ubisoft abzeichnen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

3. Mich würde außerdem noch interessieren, wie das mit dem Multiplayerspiel werden soll.
Ich hoffe, dass weiterhin ein ausführlicher Chat wie bei ANNO1701 vorhanden ist und die Grafische Einschränkung ertragbar ist.

4. Ein bisschen mehr komplexipität wird hoffentlich auch dabei sein und ein paar richtig riesige Gebäude wo man auch mal was schauen kann.
Ein bisschen was Simsartiges wär auch nicht schlecht: soll heißen: Die Möglichkeit in Augenhöhe der Bewohner durch die Stadt zu latschen wär auch was tolles.

Das wars dann.

Mfg

Nils

Philippinh0
08-10-08, 11:04
Zitat von Canonbolzer:
...

1. Zu dieser Zeit gab es ja, in der Realität, noch keine Kanonen. Mich würden mal die Kriegerischen Aspekte, wie Militäreinheiten, Kriegsgebäude und
Kampf zu Wasser und zu Lande allgemein, interessieren.


Doch es gab Kanonen... laut Wikipedia. Also auch in Europa und nicht nur in China.



Zitat von Canonbolzer:
2. Das mit den großen Inseln find ich cool. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif. Außerdem scheint es im Trailer so als würde man sehen, wie die Gebäude gebaut werden.
Das ist doch absolut Siedlerhaft. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Scheint so als würde sich die zusammenarbeit mit Ubisoft abzeichnen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif


Es werden wohl nur die Monumente langsam gebaut... was ich eigentlich auch nicht schlecht finde. Weil son Dombau ja auch schonmal 100Jahre dauern kann.


Aber ich finde es könnte langsam mal wieder ein paar Neuigkeiten geben... wir sitzten hier schon so lange auf dem trockenen

lupos55
08-10-08, 11:14
Hallo es gibt ein paar neue Bildchen und Infos


http://spiele.t-online.de/c/15/89/22/82/15892282,si=0.html

Und auch neue Wortmeldungen

http://spiele.t-online.de/c/15/92/20/84/15922084.html

BaronPrunkhaus
08-10-08, 12:47
ich seh da nix neues, die Bilder sind seit dem 25 September auf der Annowebseite, und die Wortmeldung ist vom 18. August... Oder hab ich jetzt was falsch gesehen?

Canonbolzer
08-10-08, 19:22
HMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM

Ich hab irgendwie die Vermutung bekommen, dass das neue Anno langwieriger wird.
Das wär aber auch zu schade. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Nein jetzt ernsthaft.

Es wäre schon schön, wenn wenigstens wieder die 4 tasten f5,f6,f7 und f8 wieder mitgenommen werden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Das wäre gut für Profis, die das spiel einfach mal laufen lassen wollen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wär auch gut wenn wieder die guten alten, ANNNO1503-Typischen Mittelklasseschiffe wieder dabei wären.
Auch die alte 1503-Forschung könnte wieder aufgegriffen werden.

Aber das Entdeckerschiff soll bleiben.
.................../\..................
...................||..................
...................||..................
................../||\.................
(Aber vielleicht auch dieses)
(Als mehrstufige Serie!..http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif.)

bolera
08-10-08, 21:17
Zitat von Canonbolzer:
Auch die alte 1503-Forschung könnte wieder aufgegriffen werden.

Wenn Du die Zeitungslinks (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/4921078286/m/9111072186) als auch diesen Thread (S. 10.) aufmerksam nachliest wirst Du bemerken, dass es lt. Info in einschlägigen Journalen keine Universität mehr geben soll, sondern sich das Volk in der ANNO 1404-Welt quasi bei den Orientalen fortbildet, indem es Technologiekenntnisse durch erfolgreich durchgeführte Aufgaben erwirbt.

Ich hoffe zudem, dass wir zwar ähnliche Schiffstypen, jedoch mit mehr Laderaum als in den ANNO-Vorgängerversionen (und auch mit höherer Geschwindigkeit) erhalten - dies wäre schon wegen der (vermutlich) größeren Anzahl an Wohnbevölkerung auf Grund der größeren Inseln wichtig, da mehr Rohstoffe, etc. transportiert werden müssen. Die ANNO 1503-Schiffe wären somit nicht gerade das, was ich mir wünsche... http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Canonbolzer
09-10-08, 07:38
Danke für den tipp bolera!!!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich hab außerdem gelesen, dass die gebäudefassaden so was wie ´zusammenschmelzen´ werden.
Find ich cool http://www.ubisoft.de/smileys/1womo.gif


Jedenfalls freu ich mich schon so richtig dolle auf das neue anno!!!!!!!
Ich bin schon so gespannt wie ein flitzebogen.http://www.ubisoft.de/smileys/bomber.gif

Gruß

Nils

Ribery1994
09-10-08, 13:44
HEHEHE

Also ich komme einfach nicht drauf was an anno so toll sein soll, denn die Grafik ist zum beispiel meilenweit hinter der von HMMM last mich überlegen >>> FIFA09 <<<.
Aber auch der ganze rest ist nicht gerade beeindruckend ich hab das spiel schon auf der spiele messe in leibzig gespielt das ist nicht so gut wie der forgänger das hat mich sehr enttäucht!!!

Gruß

BODO http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

muf
09-10-08, 14:24
dazu fällt mir nur noch das hier ein: http://www.ubisoft.de/smileys/zombi.gif

BaronPrunkhaus
09-10-08, 14:31
@ Mory lösche mal den ganzen Spam, inklusive diesen Post

Philippinh0
09-10-08, 14:51
Da würde ich sagen, die Anmeldung hat sich gelohnt. Glaub nicht, dass ein erste Beitrag jemals so viel inhalt hatte...

Moryarity
10-10-08, 02:51
@Baronprunkhaus: Naja...löschen muss man es ja nicht, jeder hat halt seine Meinung, wobei es mir echt ein Rätsel ist, wieso man die ganze Forenanmeldung auf sich nimmt, um dann so ein Statement abzugeben.


Wenn ich ein Spiel nicht mag, dann kann ich das Forum ja auch ignorieren....und genauso tun wir das jetzt auch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Don´t feed the troll http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

woodydb
10-10-08, 04:08
Zitat von Ribery1994:
HEHEHE

Also ich komme einfach nicht drauf was an anno so toll sein soll, denn die Grafik ist zum beispiel meilenweit hinter der von HMMM last mich überlegen >>> FIFA09 <<<.
Aber auch der ganze rest ist nicht gerade beeindruckend ich hab das spiel schon auf der spiele messe in leibzig gespielt das ist schlecht.

Gruß

BODO http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif


Blasphemie!!!!! Steinigt Sie *räusper* äääh...Ihn!!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ich würd nie auf die Idee kommen bei Spielen die ich nicht mag dort ins Forum zu gehen, mich anzumelden und dann so nen Kommentar abzulassen...unbegreiflich sowas...ts ts ts. http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

gntherfrank
10-10-08, 07:00
Zitat von woodydb:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Ribery1994:
HEHEHE

Also ich komme einfach nicht drauf was an anno so toll sein soll, denn die Grafik ist zum beispiel meilenweit hinter der von HMMM last mich überlegen >>> FIFA09 <<<.
Aber auch der ganze rest ist nicht gerade beeindruckend ich hab das spiel schon auf der spiele messe in leibzig gespielt das ist schlecht.

Gruß

BODO http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif


Blasphemie!!!!! Steinigt Sie *räusper* äääh...Ihn!!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ich würd nie auf die Idee kommen bei Spielen die ich nicht mag dort ins Forum zu gehen, mich anzumelden und dann so nen Kommentar abzulassen...unbegreiflich sowas...ts ts ts. http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ja da haste recht,was will er denn hier

Moryarity
10-10-08, 08:37
Also Kinders,

ich denke, das reicht jetzt.

Ich werde mal die nicht-themenbezogenen Beiträge entfernen.

Anderweiteige Probleme könne die Leute ja per PM klären, wie sich das gehöt.

Canonbolzer
10-10-08, 11:40
Ok, entschuldige Moryarity, für diese unlautere Bemerkung. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Jedenfalls; ich frage mich wohl, wie das mit den Ganz neuen Dingen ist.
Vielleicht so ein Multifenster, wo man mehrere Dinge im überblick hat wär auch nicht schlecht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Oder mal ganz neue Bergbauerzeugnisse, wie Platin oder was altes wieder dabei, wie Salz(ANNO1503).

Gruß

Nils

Philippinh0
10-10-08, 11:46
Zitat von Canonbolzer:

Vielleicht so ein Multifenster, wo man mehrere Dinge im überblick hat wär auch nicht schlecht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Oder mal ganz neue Bergbauerzeugnisse, wie Platin oder was altes wieder dabei, wie Salz(ANNO1503).

Gruß

Nils

Platin ist quatsch, weil das damals nicht verwendet wurde...
Son Bild-in-Bild-Fenster fände ich auch nicht schlecht, allerdings kostet das wohl relativ viel Ressourcen. Wirds wohl nicht geben.
Die neuen Waren werden wohl noch irgend wann veröffentlicht, bleibt nur abwarten und sich betrinken

Josch99
10-10-08, 11:53
hmmm, ich glaube nicht, dass "sich betrinken" die Lösung ist...

Canonbolzer
10-10-08, 15:18
Zitat von Josch99:
hmmm, ich glaube nicht, dass "sich betrinken" die Lösung ist...

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Der war gut Josch99.

Jedenfalls hab ich irgendwo gelesen, dass es die Möglichkeit geben wird, etwas auf den Berg zu bauen. (Etwa einen Kanonenturm oder eine Burg)
Das fänd ich auch nicht schlecht, weil man dann noch mehr Bauplatz hat, und dann die Reichweite größer ist.

Noch ne gute Idee wäre, dass man mehrere Kontore an einer Insel machen kann, wie bei ANNO1503.
Dann wären die Häfen nicht immer so verstopft.

Gruß

Nils

herzmut
11-10-08, 02:41
Wenn Martin Arnhold Zeit findet, die Werbung von Bertolli zu vertonen, wird er auch sicher Zeit haben, dies bei Anno zu machen. Oder er hat nach drei Anno-Teilen einfach keine Lust mehr, so Sinnfreies zu sagen wie "Es fehlt an Stoffen." - Und wie wir Ubisoft kennen (nämlich als europäisches Electronic Arts), setzt man stattdessen irgendeinen Supermarkt-Billigsprecher, der versucht, tief und männlich zu klingen, an das Spiel wie schon an den Trailer.

Das erinnert mich an Anakin Skywalker in den Star Wars-Episoden II und III - Stimme: trotziger, kleiner Milchbubi mit obligatorischer Bedrohlichkeit eines Wattebällchenbewurfs. Wie mein jüngerer Bruder, wenn er sauer ist. Es ist eben ein Unterschied, ob man so eine Stimme schon hat, oder seine Stimmbänder künstlich strapazieren muss. Ich jedenfalls bin gespannt, ob der Typ, der jetzt spricht, 60 Minuten lang so sprechen kann. Und ob im Spiel so etwas kommt wie "Christian Reiter bitte an Kasse 2!"

Manche Entscheidungen trifft man einfach nicht. Auch nicht wegen Geld, Kommerz und Maximalprofit. Apropros: die Siedler-Engine zu benutzen, obwohl Related eine eigene von 1701 mitbringen würde, sieht Ubisoft sehr ähnlich. Das nennt man Rationalisierung: für jedes "Segment" (Genre) ein Produkt (die Engine) in verschiedenen Gestalten und verschiedenen Namen anbieten - spart Supportkosten und "konsolidiert" die Patch-Entwicklung. Oder denkt ihr, in Billig-Tabs für den Geschirrspüler ist was anderes drin als in Calgon?

Kapitalismus macht auch vor einer Wirtschaftssimulation nicht halt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Rameos
11-10-08, 07:16
Hallo an alle,

Ja ein neues etwas treibt sich hier rum http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Also ich hoffe dass Anno nicht so abgehackt wird, wie wir das damals bei Siedler, das Erbe der Könige (also "Teil5") erleben durften.

Etwas schöner wäre es wenn man mehr Baumöglichkeiten für die Stadt an sich hat. Ich fände mehr öffentliche Gebäude wie der großteil hier auch sehr toll. also dann z.B.

-Markt
-Kapelle/Kirche/Friedhof
-Schule/Hochschule (aber im Mittelalter wohl eher Klöster ?)
-Schutzhaus/Polizei
-Wirtshaus/Theater
-Badehaus/Medicus/Krankenhaus
-Gericht (bitte etwas größer als das Gericht aus 1503)
-Politische Einrichtungen,Ratshaus
-Brunnen(bei zu wenigen könnte die Stadt verdrecken *schwäm* aber wohl zu aufwendig? (aus Sicht eines Hobbyentwicklers schon http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif )

Was ich z.B. etwas komisch fand: Wenn man Aristokraten in der Stadt rumwuseln sah, höte man manchmal eine Kutsche und Pferde....bloß woher http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif ...ein Fall für AkteX...

Was auch super wäre, wenn man mehr Waren heranschaffen muss. Jetzt werden wahrscheinlich viele aufheulen und schreien :" Ja was ist mit den Einsteigern?" Um das zu lösen könnte man es ja so machen, dass man am Anfang eines Endlosspieles einstellenkann wieviele verschiedene Waren man braucht um aufzusteigen. Also z.B. mindestens zwei zum Siedler....und für die dies richtig schwer wollen kann man ja dann sich mehr einstellen, jedenfalls mit Minimum und maximum pro Stufe.

Naja dann viel erfolg noch beim Rauspicken von passendem http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

MetallUrg1
11-10-08, 07:56
Zitat von Stoneheart2008:
Manche Entscheidungen trifft man einfach nicht. Auch nicht wegen Geld, Kommerz und Maximalprofit. Apropros: die Siedler-Engine zu benutzen, obwohl Related eine eigene von 1701 mitbringen würde, sieht Ubisoft sehr ähnlich. Das nennt man Rationalisierung: für jedes "Segment" (Genre) ein Produkt (die Engine) in verschiedenen Gestalten und verschiedenen Namen anbieten - spart Supportkosten und "konsolidiert" die Patch-Entwicklung. Oder denkt ihr, in Billig-Tabs für den Geschirrspüler ist was anderes drin als in Calgon?

Kapitalismus macht auch vor einer Wirtschaftssimulation nicht halt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

...wäre allerdings evtl. schon ein Fortschritt wenn dadurch Ubisoft bei gewissen Entscheidungen; nennen wir es Support ein wenig mehr mitreden würde/könnte als bei Anno 1701 und den anderen alten Annos. siehe technische Hilfe Support (http://anno.de.ubi.com/support.php)

...und die Siedler-Engine muss ja auch nicht zwangsläufig schlechter sein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Ein paar Diebe, die bei Anno 1404 ihr Unwesen treiben und die Wirtschaft schmälern in Kombination mit der Polizei und evtl. Haustürschlossbauer/Schlüsselmacher wäre vielleicht auch nicht schlecht.

Apropos Platin evtl. Aluminium: Gabs damals noch nicht! ...dann schon eher ne Kupfer/Messing/Blei-Legierungen mit verschiedenen Anteilen von Kupfer/Zink/Zinn evtl Blei oder so... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

MoHo1
11-10-08, 10:49
[QUOTE]
Zitat von MetallUrg1:
Ein paar Diebe, die bei Anno 1404 ihr Unwesen treiben und die Wirtschaft schmälern in Kombination mit der Polizei und evtl. Haustürschlossbauer/Schlüsselmacher wäre vielleicht auch nicht schlecht.

Ich fände es besser, wenn Einbrüche die Stimmung der Bevölkerung drücken, und man, um dies zu vermeiden, Polizisten auf Patrullie schicken kann und vom Orient die Technologien "Türschloss" und "Erweitertes Türschloss" abwerben könnte.

BaronPrunkhaus
11-10-08, 13:00
Oder wie wär es korrupte Inselverwalter, die nicht loyal alle Waren der Produktionen einer Insel, an warenhuas abliefern, sondern dafür sorgen das die Arbeiter einen Teil der Waren ihm bringen, die korruption kann natürlich auch verhindert werden in dem Militäteinheiten auf der Insel positoniert werden....

Canonbolzer
11-10-08, 13:09
Zitat von MetallUrg1:
Ich fände es besser, wenn Einbrüche die Stimmung der Bevölkerung drücken, und man, um dies zu vermeiden, Polizisten auf Patrullie schicken kann und vom Orient die Technologien "Türschloss" und "Erweitertes Türschloss" abwerben könnte.


WIE BITTE?????
ERWEITERTES TüRSCHLOSS??????

DANN DOCH LIEBER GLEICH EINE PANZERTüR MIT 5 KOMBINATIONSSCHLÖSSERN, WIE BEI DAGOBERT DUCK!!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Nein jetzt ernsthaft: Vielleicht Türschloss, aber doch kein erweitertes http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Aber die Idee mit den Dieben und der Polizei wär nicht schlecht.

Eine andere Anregung wär vielleicht noch, dass es einen Tageszeitenwechsel geben würde, soll heißen Nacht, Dämmerung, Morgen, Mittag, Nachmittag, Abend, Dämmerung, Nacht.
Und während der Nacht streifen einige Nachtwächter durchs Dorf, beziehungsweise durch die Stadt.

Am allerbesten fände ich ja immer noch, wenn es ein Gebäude mit dem Namen "Bordell" gäbe.
Das ist kein Scherz, denn im Mittelalter waren Bordelle vor allem bei den Mittelständigen (In diesem Spiel wären das jetzt Bürger und vielleicht noch Kaufleute) sehr beliebt.

Trotzdem:

Viel Spaß noch beim Spekulieren wünscht euch euer

Nils

bolera
11-10-08, 15:02
Zitat von Canonbolzer:
Aber die Idee mit den Dieben und der Polizei wär nicht schlecht.

Eine andere Anregung wär vielleicht noch, dass es einen Tageszeitenwechsel geben würde, soll heißen Nacht, Dämmerung, Morgen, Mittag, Nachmittag, Abend, Dämmerung, Nacht.
Und während der Nacht streifen einige Nachtwächter durchs Dorf, beziehungsweise durch die Stadt.

Am allerbesten fände ich ja immer noch, wenn es ein Gebäude mit dem Namen "Bordell" gäbe.
Das ist kein Scherz, denn im Mittelalter waren Bordelle vor allem bei den Mittelständigen (In diesem Spiel wären das jetzt Bürger und vielleicht noch Kaufleute) sehr beliebt.

Diebe/Polizei und Tag-Nacht-Rhythmus sind gute Ideen, lezteres jedoch sehr rechenaufwändig, stelle ich mir vor.

Das "Bordell" würde zwar bei den Herren der (damaligen) Gesellschaft sehr beliebt sein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif, wird es wohl wegen den Jugenschutzbestimmungen des Spiels wohl nicht geben ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Canonbolzer
11-10-08, 16:59
Zitat von bolera:
Diebe/Polizei und Tag-Nacht-Rhythmus sind gute Ideen, lezteres jedoch sehr rechenaufwändig, stelle ich mir vor.

Das "Bordell" würde zwar bei den Herren der (damaligen) Gesellschaft sehr beliebt sein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif, wird es wohl wegen den Jugenschutzbestimmungen des Spiels wohl nicht geben ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Naja, wenn man nicht ins Bordell reingucken kann wäre es Rechtsmäßig erlaubt, nur das man keine Soundeffekte zu diesem Gebäude machen sollte! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Das mit dem Tages/Nacht-Rhytmus wär nicht so rechenaufwändig wie du denkst, weil auch andere spiele wie zum beispiel das neue Civilisation oder Command und Conquer3 haben dieses Feature und sind sowohl für pentium 4 als auch für schnelle rechner ausführbar.
Hinzu kommt, dass man für Command und Conquer3 nur DirectX 8.c braucht und für z.B. ANNO1701 DirectX 9.c...

Liebe Grüße

Nils

PS: Ich sehe schon wir verstehen uns gut! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Philippinh0
12-10-08, 05:46
Zitat von Canonbolzer:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von bolera:
...

...
Das mit dem Tages/Nacht-Rhytmus wär nicht so rechenaufwändig wie du denkst, weil auch andere spiele wie zum beispiel das neue Civilisation oder Command und Conquer3 haben dieses Feature und sind sowohl für pentium 4 als auch für schnelle rechner ausführbar.
Hinzu kommt, dass man für Command und Conquer3 nur DirectX 8.c braucht und für z.B. ANNO1701 DirectX 9.c...

Liebe Grüße

Nils
</div></BLOCKQUOTE>

Also ich glaube nicht, dass es am Rechenaufwand liegt. Das hätte sowieso primär mit der Grafikkarte zu tun(oder vertu ich mich da?).
Und zweites hatte man den Effekt ja auch schon bei 1701.
Ob jetzt DX8 oder DX111000 ist doch erstmal wurst. Bisschen Dunkle Farbe kriegt man auch so hin.

Ich denke das ist eher ein Problem der übersichtlichkeit. Wenn man im dunkeln kaum noch was erkennt, bringts das ja auch nicht, weils darauf ankommt.

Ich fände es gut, wenn man es wieder für kurze Zeit (mit Leuchtturm oder ohne) dunkel schalten könnte. Einfach weils gut aussieht und man schön Screenshots machen kann :-)

Moryarity
12-10-08, 10:53
Zitat von Stoneheart2008:
Wenn Martin Arnhold Zeit findet, die Werbung von Bertolli zu vertonen, wird er auch sicher Zeit haben, dies bei Anno zu machen. Oder er hat nach drei Anno-Teilen einfach keine Lust mehr, so Sinnfreies zu sagen wie "Es fehlt an Stoffen." - Und wie wir Ubisoft kennen (nämlich als europäisches Electronic Arts), setzt man stattdessen irgendeinen Supermarkt-Billigsprecher, der versucht, tief und männlich zu klingen, an das Spiel wie schon an den Trailer.


Wenn ich mich recht erinnere, wurde auch der Trailer zu 1404 von ihm gesprochenen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Lord_Fortescue
12-10-08, 11:06
Zitat von Ubi_AnnickV:
Also der Trailer wurde von ihm gesprochen...
wer hat's erkannt?

...jupp

Canonbolzer
12-10-08, 14:01
[QUOTE]Zitat von Philippinh0:
__________________________________________________ ____________________________________________
Also ich glaube nicht, dass es am Rechenaufwand liegt. Das hätte sowieso primär mit der Grafikkarte zu tun(oder vertu ich mich da?).
__________________________________________________ ____________________________________________

Du vertust dich halb.

Des einen bräuchte man, wenn das alles die Grafikkarte machen müsste, zweimal eine NVIDIA GeForce 9800GT.(Das ist kein Scherz)

Des weiteren, liegt es hauptsächlich am Rechenaufwand des, und da komme ich zum Thema, <span class="ev_code_GREEN">PROZESSORS</span>.

Die Grafikkarte macht die Bilder, ja, aber der Rechenaufwand liegt allein beim Prozessor.
Der schickt die Daten dann zur Grafikkarte, und die werkelt dann Bilder aus den Daten.

Höt sich kompliziert an, aber wenn man einen Computerbauer als Onkel hat ist das ziemlich einfach. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Jedenfalls meine ich damit, dass man vom Prozessor her mindestens einen IntelPentium4 braucht.(Steht ja auch im Preview)

Liebe Prozesso... äääh Grüße http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nils

bolera
12-10-08, 14:20
Zitat von Canonbolzer:
.... Des einen bräuchte man, wenn das alles die Grafikkarte machen müsste, zweimal eine NVIDIA GeForce 9800GT.(Das ist kein Scherz)

Des weiteren, liegt es hauptsächlich am Rechenaufwand des, und da komme ich zum Thema, <span class="ev_code_GREEN">PROZESSORS</span>.

Die Grafikkarte macht die Bilder, ja, aber der Rechenaufwand liegt allein beim Prozessor.
Der schickt die Daten dann zur Grafikkarte, und die werkelt dann Bilder aus den Daten.

Gut erkärt, Canonbolzer! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Also wird's bei mir für's flüssige Spielen doch ein Quad-Prozessor und eine GeForce 9500GS aufwärts http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif - ich wusste doch, das Ding hat einen Haken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

Canonbolzer
12-10-08, 14:34
Zitat von bolera:

Gut erkärt, Canonbolzer! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Also wird's bei mir für's flüssige Spielen doch ein Quad-Prozessor und eine GeForce 9500GS aufwärts http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif - ich wusste doch, das Ding hat einen Haken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

Keine Angst bolera.
Es reicht zum flüssigen spielen entweder ein guter Prozessor oder eine Gute Grafikkarte.
Wenn du also einen IntelPentium4 Prozessor hast und eine NVIDIA GeForce 8000 reicht das zum flüssigen Spiel völlig aus. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Oder halt andersrum, wie z.B. ein Intel Quad-Core Prozessor und eine NVIDIA GeForce 4200 IT.

Es muss nicht beides sein, obwohl dann das Spiel am Atemberaubensten schön wäre.

Liebe Grüße

Nils

Thunnes
12-10-08, 14:52
Ich wünsche mir als Musik-Stück Highland Cathedral wieder zurück.
Ich fand den in 1503 so schön(im Musik Ordner als Cathedral).

bolera
12-10-08, 15:02
Zitat von Canonbolzer:
Es muss nicht beides sein, obwohl dann das Spiel am Atemberaubensten schön wäre.
Und genau DAS ist mein Ziel: ein atemberaubendes Spiel! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Philippinh0
12-10-08, 15:27
Zitat von Canonbolzer:
[QUOTE]Zitat von Philippinh0:
__________________________________________________ ____________________________________________
Also ich glaube nicht, dass es am Rechenaufwand liegt. Das hätte sowieso primär mit der Grafikkarte zu tun(oder vertu ich mich da?).
__________________________________________________ ____________________________________________

Du vertust dich halb.

Des einen bräuchte man, wenn das alles die Grafikkarte machen müsste, zweimal eine NVIDIA GeForce 9800GT.(Das ist kein Scherz)

Des weiteren, liegt es hauptsächlich am Rechenaufwand des, und da komme ich zum Thema, <span class="ev_code_GREEN">PROZESSORS</span>.

Die Grafikkarte macht die Bilder, ja, aber der Rechenaufwand liegt allein beim Prozessor.
Der schickt die Daten dann zur Grafikkarte, und die werkelt dann Bilder aus den Daten.

Höt sich kompliziert an, aber wenn man einen Computerbauer als Onkel hat ist das ziemlich einfach. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Jedenfalls meine ich damit, dass man vom Prozessor her mindestens einen IntelPentium4 braucht.(Steht ja auch im Preview)

Liebe Prozesso... äääh Grüße http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nils


Wo sind wir denn jetzt gelandet? Es ging hier um die Berechnung von Tag- und Nachtmodus. Das ist eindeutig graphisch. Also vorm Klugscheißen überlegen.

Und ob ein Pentium 4 reicht, lässt sich so überhaupt nicht sagen, weils davon 500 Mio verschiedene Modelle gibt. Der schlechteste hat 1,3 GHz. Wäre mir nicht so ganz sicher obs damit klappt.

Und zu Schluss. Es reicht sicherlich kein Quad plus 4200 ti (nicht "it"). Die hat ja noch nichtmal Shader 3.0. Und ein guter Prozzi kann sicherlich kein schwache Graka ausgleichen und auch nicht umgekehrt... Kette und schwächstes Glied und so... schonmal davon gehöt? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Da es ja hier um wünsche geht: Ich will das man erst überlegt, bevor man etwas schreibt, auch wenn der Onkel Pcs baut http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Auch meine Erklärungen können falsche sein, wenn Widerspruch, dann aber bitte richtigen

ORGASERV
13-10-08, 02:10
Zitat von haep1:
Mir hat das indische Setting vom Siedler 6 Add-on schon sehr gut gefallen - die orientalische Baukultur in Anno 1404 sieht ebenfalls klasse aus muss ich sagen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Bin gespannt wieviel am Spielprinzip perfektioniert wurde, den Leitspruch "Evolution statt Revolution" halte ich für Anno jedenfalls definitiv den richtigen Weg! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


edit: Eine tolle Preview gibts übrigens auf gamestar.de:
http://www.gamestar.de/preview/strategie/aufbau/1948175/anno_1404.html

Hallo haep!

Als alter Anno- und Siedler-Fan (und Sammler dieser Spiele) habe ich mit sehr großem Interesse die Neuankündigung von Anno 1404, sowie die Trailer und diversen Screens, bzw. Bilder dieses neuen Games angesehen. Ein wirklich gelungenes Spiel in Farben (-rausch) und fantastischer Grafik! Ich bin begeistert!!!!!!
Meine diesbezügliche Frage: läuft dieses Spiel auch unter dem Betriebssystem Windows 2000 (inkl. SP4 Rollup)? Mein Rechner hat eine sehr gute Hardwareausstattung (kommt natürlich nicht mit einem neuen PC mit - das gebe ich zu!), alle mir bekannten Spiele laufen trotzdem sehr "flüssig"! Ein Prüfprogramm hat sogar die VISTA-Tauglichkeit meines PC festgestellt.

Du als Spezialist für Anno und Siedler wirst mir diese Frage der Funktionstauglichkeit von Anno 1404 unter W2k beantworten können! Für Deine Antwort (selbstverständlich "unverbindlich"!) meinen Dank im Voraus!

PS.: Zu den Uhren in Anno 1404 und den dazu im Forum gestellten Fragen (Uhr ja oder nein?) -- es sind Uhren mit einem Zeiger! Ich habe mich umgehöt und -gesehen. Es müssen und können nur Uhren sein! Das aber habe ich bereits in einem früheren Beitrag den Foren-Mitgliedern mitgeteilt.

MfG ORGASERV

ORGASERV
13-10-08, 02:22
Zitat von Philippinh0:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Canonbolzer:
[QUOTE]Zitat von Philippinh0:
__________________________________________________ ____________________________________________
Also ich glaube nicht, dass es am Rechenaufwand liegt. Das hätte sowieso primär mit der Grafikkarte zu tun(oder vertu ich mich da?).
__________________________________________________ ____________________________________________

Du vertust dich halb.

Des einen bräuchte man, wenn das alles die Grafikkarte machen müsste, zweimal eine NVIDIA GeForce 9800GT.(Das ist kein Scherz)

Des weiteren, liegt es hauptsächlich am Rechenaufwand des, und da komme ich zum Thema, <span class="ev_code_GREEN">PROZESSORS</span>.

Die Grafikkarte macht die Bilder, ja, aber der Rechenaufwand liegt allein beim Prozessor.
Der schickt die Daten dann zur Grafikkarte, und die werkelt dann Bilder aus den Daten.

Höt sich kompliziert an, aber wenn man einen Computerbauer als Onkel hat ist das ziemlich einfach. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Jedenfalls meine ich damit, dass man vom Prozessor her mindestens einen IntelPentium4 braucht.(Steht ja auch im Preview)

Liebe Prozesso... äääh Grüße http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nils


Wo sind wir denn jetzt gelandet? Es ging hier um die Berechnung von Tag- und Nachtmodus. Das ist eindeutig graphisch. Also vorm Klugscheißen überlegen.

Und ob ein Pentium 4 reicht, lässt sich so überhaupt nicht sagen, weils davon 500 Mio verschiedene Modelle gibt. Der schlechteste hat 1,3 GHz. Wäre mir nicht so ganz sicher obs damit klappt.

Und zu Schluss. Es reicht sicherlich kein Quad plus 4200 ti (nicht "it"). Die hat ja noch nichtmal Shader 3.0. Und ein guter Prozzi kann sicherlich kein schwache Graka ausgleichen und auch nicht umgekehrt... Kette und schwächstes Glied und so... schonmal davon gehöt? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Da es ja hier um wünsche geht: Ich will das man erst überlegt, bevor man etwas schreibt, auch wenn der Onkel Pcs baut http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Auch meine Erklärungen können falsche sein, wenn Widerspruch, dann aber bitte richtigen </div></BLOCKQUOTE>

Hi PhilippinhO!

Sag mal, weshalb greifst Du den Canonbolzer in dieser unverschämten Weise mit Sprüchen wie "Klugscheisser" an? Der hat doch nur seine Kenntnisse zum Besten gegeben! Deine Erziehermasche solltest Du bitteschön in einem Forum vergessen, bleibe bitte sachlich! Es kann nicht sein, dass man einerseits für etwas härtere, aber allgemeine Ausdrücke (die vielleicht etwas vulgär sind, aber auf keine Person zielen) gerüffelt wird, dafür aber Beleidigungen (wie die Deinen)ungeahndet bleiben. Deshalb meine Bitte: über lege DU dir, was DU schreibst, bevor DU etwas im Forum veröffentlichst! Das nächste Mal melde ich solche Beiträge an die Mods!
PS.: Jetzt wirst Du vielleicht auf mich "losgehen"? überlege Dir aber gut, was Du schreibst! Noch etwas - Deine Abkürzungen sind nicht besonders hilfreich und zeugen von Schreibfaulheit oder Angeberei im Sinne von "-ach wie gut bin ich doch, schon wieder eine tolle Abkürzung"! (Jetzt fühle ich mich auch wie ein Erzieher, war aber nicht so gemeint.)
In diesem Sinne - ORGASERV

woodydb
13-10-08, 04:37
Hallo Orgaserv,

meinst du nicht, das du jetzt ein wenig übertreibst? Also bis auf den Spruch
Also vorm Klugscheißen überlegen hätte der Post auch von mir sein können. Ich finde in diesem Post keine weiteren Sprüche oder beleidigende Stellen die du PhilippinhO vorwirfst. Sprichst ja eindeutig in der Mehrzahl. In seinem Post werden auch Smilies verwendet, die eindeutige Schlüsse darauf ziehen lassen, daß der eine oder andere Satz keinesfalls Beleidigend oder (zu) Ernst zu nehmen sind.

Desweiteren bin ich auch kein Freund von Abkürzungen, aber Prozzi oder GraKa sind doch mittlerweile geläufige Abkürzungen, vor allem in einem Spieleforum. Und das es bei einer Grafikkarte Bezeichnungen wie "ti" bzw "it" gibt, da kann doch PhilippinhO nichts dafür. Weiß jetzt also überhaupt nicht, warum du dich jetzt so aufregst oder welche Abkürzungen du sonst meinst.

Also bitte alle mal den Ball flach halten und nicht künstlich aufregen. http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

woody

LadyHahaa
13-10-08, 05:27
Also gut, über den Tonfall wurde genug gesagt.
Ich habe das jetzt mal im Auge.
Denke aber, dass sich alle wieder beruhigen werden, gell? http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

back to toppic please

haep
13-10-08, 05:41
Zitat von ORGASERV:
Hallo haep!

Als alter Anno- und Siedler-Fan (und Sammler dieser Spiele) habe ich mit sehr großem Interesse die Neuankündigung von Anno 1404, sowie die Trailer und diversen Screens, bzw. Bilder dieses neuen Games angesehen. Ein wirklich gelungenes Spiel in Farben (-rausch) und fantastischer Grafik! Ich bin begeistert!!!!!!
Meine diesbezügliche Frage: läuft dieses Spiel auch unter dem Betriebssystem Windows 2000 (inkl. SP4 Rollup)? Mein Rechner hat eine sehr gute Hardwareausstattung (kommt natürlich nicht mit einem neuen PC mit - das gebe ich zu!), alle mir bekannten Spiele laufen trotzdem sehr "flüssig"! Ein Prüfprogramm hat sogar die VISTA-Tauglichkeit meines PC festgestellt.

Du als Spezialist für Anno und Siedler wirst mir diese Frage der Funktionstauglichkeit von Anno 1404 unter W2k beantworten können! Für Deine Antwort (selbstverständlich "unverbindlich"!) meinen Dank im Voraus!
Hallo ORGASERV, schön mit dir diesmal unter positiveren Umständen diskutieren zu können. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Zu deiner Frage:
Leider habe ich momentan keine Informationen über eine W2k Tauglichkeit von Anno1404.

Meiner persönlichen Meinung nach denke ich, dass das Spiel Win 2000 nicht offiziell unterstützen wird. Das muss aber nicht heißen, dass es unter dem System nicht funktioniert. Das sowas dann aber auch zu Komplikationen führen kann haben wir ja schon bei Siedler 6 gesehen.
Aber das ist wie gesagt nur eine persönliche Vermutung. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Canonbolzer
13-10-08, 06:30
Zitat von Philippinh0:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Canonbolzer:
[QUOTE]Zitat von Philippinh0:
__________________________________________________ ____________________________________________
Also ich glaube nicht, dass es am Rechenaufwand liegt. Das hätte sowieso primär mit der Grafikkarte zu tun(oder vertu ich mich da?).
__________________________________________________ ____________________________________________

Du vertust dich halb.

Des einen bräuchte man, wenn das alles die Grafikkarte machen müsste, zweimal eine NVIDIA GeForce 9800GT.(Das ist kein Scherz)

Des weiteren, liegt es hauptsächlich am Rechenaufwand des, und da komme ich zum Thema, <span class="ev_code_GREEN">PROZESSORS</span>.

Die Grafikkarte macht die Bilder, ja, aber der Rechenaufwand liegt allein beim Prozessor.
Der schickt die Daten dann zur Grafikkarte, und die werkelt dann Bilder aus den Daten.

Höt sich kompliziert an, aber wenn man einen Computerbauer als Onkel hat ist das ziemlich einfach. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Jedenfalls meine ich damit, dass man vom Prozessor her mindestens einen IntelPentium4 braucht.(Steht ja auch im Preview)

Liebe Prozesso... äääh Grüße http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nils


Wo sind wir denn jetzt gelandet? Es ging hier um die Berechnung von Tag- und Nachtmodus. Das ist eindeutig graphisch. Also vorm Klugscheißen überlegen.

Und ob ein Pentium 4 reicht, lässt sich so überhaupt nicht sagen, weils davon 500 Mio verschiedene Modelle gibt. Der schlechteste hat 1,3 GHz. Wäre mir nicht so ganz sicher obs damit klappt.

Und zu Schluss. Es reicht sicherlich kein Quad plus 4200 ti (nicht "it"). Die hat ja noch nichtmal Shader 3.0. Und ein guter Prozzi kann sicherlich kein schwache Graka ausgleichen und auch nicht umgekehrt... Kette und schwächstes Glied und so... schonmal davon gehöt? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Da es ja hier um wünsche geht: Ich will das man erst überlegt, bevor man etwas schreibt, auch wenn der Onkel Pcs baut http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Auch meine Erklärungen können falsche sein, wenn Widerspruch, dann aber bitte richtigen </div></BLOCKQUOTE>

Zu dem Zeug mit Ausgleichung eines guten "Prozzis" und einer schlechteren "GraKa".

Und ob das so ist.
Ein guter Prozessor bringt, durch seine Vielfalt alle Versionen von Rechnungen in eine Grafikkarte ein und, wenn es eine schlechte ist, kann sie nur eine davon verwenden, was immer noch genug ist, um die Grafik im Spiel wunderschön zu sehen.
Andersrum, bei einem schwachen "Prozzi" und einer guten "GraKa" ist es so, dass Der Prozessor nur wenige Versionen von Rechenwegen an die Grafikkarte schicken kann und, da diese eine neuere und damit fortschrittlichere ist, kann sie unglaublich viele Arten von Rechenwegen verwenden.
So verwendet sie eben alle Rechenwege vom Prozessor, was wieder zu einer guten Grafischen Darstellung führt.
Deshalb denke ich, dass für ein schönes Spielbild nur eins von beiden als neuere Serie ausfallen muss.

Liebe Grüße (vor allem an Philippinh0 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif)

Nils

muf
13-10-08, 07:35
nunja, in begrenztem Maße mag das stimmen, aber mit der genannten GF4 Ti4200 wirst auch mit nem QuadCore nix mehr reißen können, die bremst die CPU allenfalls aus.
Mal abgesehen davon, dass sie viele Features wie u.a. die genannten PixelShader schlichtweg nicht kann. Und das kann auch der QuadCore nicht mehr richten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Für ein Spielen auf hohen Details brauchst in der Regel schon beides: gute CPU UND gute Grafikkarte ... es muss aber in beiden Fällen kein High-End sein, das stimmt natürlich ... mein Desktop hat z.B. auch nur nen Athlon X2 4200+ und ne ATI X1950Pro ... und damit läuft auch noch alles recht ordentlich (übrigens davor hatte ich ne GF4 Ti4200 - ich kenne die Karte also gut) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Nur wär bei dem Rechner sowohl allein ne stärkere Grafikkarte, als auch nen stärker Prozessor schlichtweg Geldverschwendung, weil er von den anderen Komponenten ausgebremst werden würde ...

Ein guter Prozessor kann auch nur seinen Teil der Kette verkürzen, und damit insgesamt etwas 'ausgleichend' wirken, aber er kann nicht die Berechnungen der Grafikkarte übernehmen oder gar ersetzen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

edit: Rechtschreibung korrigiert.

lupos55
13-10-08, 08:25
Hallo,das die Grafikkarte immer wichtiger wird wollt ihr ja wohl nicht abstreiten.

Man schaue sich Cuda und Physik von Nvidia an,ATI/AMD bastelt noch an ähnlich gutem Zeugs.

Da rechnet die Grafikkarte deutlich schneller und effizienter als jede CPU,auch die Entwicklung
von Intel läuft in diese Richtung wie die neusten Projekte belegen.Weg von der CPU hin zu einer starken Grafikkarte.
Es ist durchaus vorstellbar,und vieles deutet darauf hin, das die Bedeutung der CPU immer geringer wird.

Demnächst wird eine gute GRAKA,zumindest bei Spielen, noch viel wichtiger werden als eine gute CPU. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Also lasst euch doch einfach überraschen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

LadyHahaa
13-10-08, 09:43
Zitat von lupos55:
....
Also lasst euch doch einfach überraschen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
ah wo
drüber reden und Vermutungen anstellen ist doch viel kurzweiliger http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

ORGASERV
13-10-08, 09:56
Zitat von haep1:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von ORGASERV:
Hallo haep!

Als alter Anno- und Siedler-Fan (und Sammler dieser Spiele) habe ich mit sehr großem Interesse die Neuankündigung von Anno 1404, sowie die Trailer und diversen Screens, bzw. Bilder dieses neuen Games angesehen. Ein wirklich gelungenes Spiel in Farben (-rausch) und fantastischer Grafik! Ich bin begeistert!!!!!!
Meine diesbezügliche Frage: läuft dieses Spiel auch unter dem Betriebssystem Windows 2000 (inkl. SP4 Rollup)? Mein Rechner hat eine sehr gute Hardwareausstattung (kommt natürlich nicht mit einem neuen PC mit - das gebe ich zu!), alle mir bekannten Spiele laufen trotzdem sehr "flüssig"! Ein Prüfprogramm hat sogar die VISTA-Tauglichkeit meines PC festgestellt.

Du als Spezialist für Anno und Siedler wirst mir diese Frage der Funktionstauglichkeit von Anno 1404 unter W2k beantworten können! Für Deine Antwort (selbstverständlich "unverbindlich"!) meinen Dank im Voraus!
Hallo ORGASERV, schön mit dir diesmal unter positiveren Umständen diskutieren zu können. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Zu deiner Frage:
Leider habe ich momentan keine Informationen über eine W2k Tauglichkeit von Anno1404.

Meiner persönlichen Meinung nach denke ich, dass das Spiel Win 2000 nicht offiziell unterstützen wird. Das muss aber nicht heißen, dass es unter dem System nicht funktioniert. Das sowas dann aber auch zu Komplikationen führen kann haben wir ja schon bei Siedler 6 gesehen.
Aber das ist wie gesagt nur eine persönliche Vermutung. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Hallo haep!

Danke für Deine Antwort. Aber Siedler 6 lief von Anfang an auf meinem PC ohne Probleme, sogar besser als Anno 1701! Nun ja, zu Beginn (bis zum letzten Update für Siedler 6) musste ich im Win-Explorer einige Klicks machen, um den Start zu erreichen. Aber jetzt startet das Spiel sogar ohne eingelegte CD und Siedler 6 läuft heute offiziell noch nicht unter W2k! Das könnte ich aber testen, wenn eine Demo für Anno 1404 zu haben ist. Ist so etwas geplant?

MfG ORGASERV

ORGASERV
13-10-08, 09:57
Zitat von ORGASERV:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von haep1:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von ORGASERV:
Hallo haep!

Als alter Anno- und Siedler-Fan (und Sammler dieser Spiele) habe ich mit sehr großem Interesse die Neuankündigung von Anno 1404, sowie die Trailer und diversen Screens, bzw. Bilder dieses neuen Games angesehen. Ein wirklich gelungenes Spiel in Farben (-rausch) und fantastischer Grafik! Ich bin begeistert!!!!!!
Meine diesbezügliche Frage: läuft dieses Spiel auch unter dem Betriebssystem Windows 2000 (inkl. SP4 Rollup)? Mein Rechner hat eine sehr gute Hardwareausstattung (kommt natürlich nicht mit einem neuen PC mit - das gebe ich zu!), alle mir bekannten Spiele laufen trotzdem sehr "flüssig"! Ein Prüfprogramm hat sogar die VISTA-Tauglichkeit meines PC festgestellt.

Du als Spezialist für Anno und Siedler wirst mir diese Frage der Funktionstauglichkeit von Anno 1404 unter W2k beantworten können! Für Deine Antwort (selbstverständlich "unverbindlich"!) meinen Dank im Voraus!
Hallo ORGASERV, schön mit dir diesmal unter positiveren Umständen diskutieren zu können. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Zu deiner Frage:
Leider habe ich momentan keine Informationen über eine W2k Tauglichkeit von Anno1404.

Meiner persönlichen Meinung nach denke ich, dass das Spiel Win 2000 nicht offiziell unterstützen wird. Das muss aber nicht heißen, dass es unter dem System nicht funktioniert. Das sowas dann aber auch zu Komplikationen führen kann haben wir ja schon bei Siedler 6 gesehen.
Aber das ist wie gesagt nur eine persönliche Vermutung. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Hallo haep!

Danke für Deine Antwort. Aber Siedler 6 lief von Anfang an auf meinem PC ohne Probleme, sogar besser als Anno 1701! Nun ja, zu Beginn (bis zum letzten Update für Siedler 6) musste ich im Win-Explorer einige Klicks machen, um den Start zu erreichen. Aber jetzt startet das Spiel sogar ohne eingelegte CD und Siedler 6 läuft heute offiziell noch nicht unter W2k! Das könnte ich aber testen, wenn eine Demo für Anno 1404 zu haben ist. Ist so etwas geplant? Sogar das Addon RdO macht keine Probleme!!

MfG ORGASERV </div></BLOCKQUOTE>

ORGASERV
13-10-08, 10:01
Zitat von ORGASERV:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von ORGASERV:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von haep1:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von ORGASERV:
Hallo haep!

Als alter Anno- und Siedler-Fan (und Sammler dieser Spiele) habe ich mit sehr großem Interesse die Neuankündigung von Anno 1404, sowie die Trailer und diversen Screens, bzw. Bilder dieses neuen Games angesehen. Ein wirklich gelungenes Spiel in Farben (-rausch) und fantastischer Grafik! Ich bin begeistert!!!!!!
Meine diesbezügliche Frage: läuft dieses Spiel auch unter dem Betriebssystem Windows 2000 (inkl. SP4 Rollup)? Mein Rechner hat eine sehr gute Hardwareausstattung (kommt natürlich nicht mit einem neuen PC mit - das gebe ich zu!), alle mir bekannten Spiele laufen trotzdem sehr "flüssig"! Ein Prüfprogramm hat sogar die VISTA-Tauglichkeit meines PC festgestellt.

Du als Spezialist für Anno und Siedler wirst mir diese Frage der Funktionstauglichkeit von Anno 1404 unter W2k beantworten können! Für Deine Antwort (selbstverständlich "unverbindlich"!) meinen Dank im Voraus!
Hallo ORGASERV, schön mit dir diesmal unter positiveren Umständen diskutieren zu können. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Zu deiner Frage:
Leider habe ich momentan keine Informationen über eine W2k Tauglichkeit von Anno1404.

Meiner persönlichen Meinung nach denke ich, dass das Spiel Win 2000 nicht offiziell unterstützen wird. Das muss aber nicht heißen, dass es unter dem System nicht funktioniert. Das sowas dann aber auch zu Komplikationen führen kann haben wir ja schon bei Siedler 6 gesehen.
Aber das ist wie gesagt nur eine persönliche Vermutung. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Hallo haep!

Danke für Deine Antwort. Aber Siedler 6 lief von Anfang an auf meinem PC ohne Probleme, sogar besser als Anno 1701! Nun ja, zu Beginn (bis zum letzten Update für Siedler 6) musste ich im Win-Explorer einige Klicks machen, um den Start zu erreichen. Aber jetzt startet das Spiel sogar ohne eingelegte CD und Siedler 6 läuft heute offiziell noch nicht unter W2k! Das könnte ich aber testen, wenn eine Demo für Anno 1404 zu haben ist. Ist so etwas geplant? Sogar das Addon RdO macht keine Probleme!!

PS.: Zu Deiner Bemerkung "positivere Umstände..." zu Beginn Deiner Antwort - bei mir heißt es, wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus. Wenn jemand die harte Gangart haben will, bekommt er sie!

MfG ORGASERV </div></BLOCKQUOTE> </div></BLOCKQUOTE>

ORGASERV
13-10-08, 10:05
Zitat von LadyHonda:
Also gut, über den Tonfall wurde genug gesagt.
Ich habe das jetzt mal im Auge.
Denke aber, dass sich alle wieder beruhigen werden, gell? http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

back to toppic please

Hallo LadyHonda!

Nichts für Ungut! Aber ich hasse persönliche Angriffe und Beleidigungen! Weshalb wird nicht generell sachlich diskutiert? Seine Meinung kann trotzdem jeder offen mitteilen - oder?

MfG ORGASERV

ORGASERV
13-10-08, 10:16
Zitat von woodydb:
Hallo Orgaserv,

meinst du nicht, das du jetzt ein wenig übertreibst? Also bis auf den Spruch <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Also vorm Klugscheißen überlegen hätte der Post auch von mir sein können. Ich finde in diesem Post keine weiteren Sprüche oder beleidigende Stellen die du PhilippinhO vorwirfst. Sprichst ja eindeutig in der Mehrzahl. In seinem Post werden auch Smilies verwendet, die eindeutige Schlüsse darauf ziehen lassen, daß der eine oder andere Satz keinesfalls Beleidigend oder (zu) Ernst zu nehmen sind.

Desweiteren bin ich auch kein Freund von Abkürzungen, aber Prozzi oder GraKa sind doch mittlerweile geläufige Abkürzungen, vor allem in einem Spieleforum. Und das es bei einer Grafikkarte Bezeichnungen wie "ti" bzw "it" gibt, da kann doch PhilippinhO nichts dafür. Weiß jetzt also überhaupt nicht, warum du dich jetzt so aufregst oder welche Abkürzungen du sonst meinst.

Also bitte alle mal den Ball flach halten und nicht künstlich aufregen. http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

woody </div></BLOCKQUOTE>

Hallo woodydb!

Na, ich weiss nicht, was Du für Wertvorstellungen im Umgang mit anderen Menschen hat. Aber die Bezeichnung "Klugscheisser" sollte man z.B. besser niemals zu einem Polizeibeamten sagen! Dann wäre man wegen Beamtenbeleidigung dran! Denn juristisch ist diese Bezeichnung ganz eindeutig eine Beleidigung. Mir ist auch bekannt, dass in vielen Foren heutzutage eine sehr "rauer" Ton herrscht. Das müsste und sollte aber nicht sein. Sachlich kann man nämlich besser (weil emotionslos) diskutieren. Foren mit schlechten Umgangsformen habe ich bereits verlassen. Aber bitte - wer so etwas mag?! Bisher war dieses Forum in dieser Beziehung völlig in Ordnung, soweit ich das festgestellt habe. Also bitte, keine Änderung........!

MfG ORGASERV

Moryarity
13-10-08, 10:48
Wie dem auch sei, sollte jetzt eigentlich dazu alles gesagt sein, also kommt bitte zum Thema zurück!!!

Doppelposts sind in Foren auch nicht gerne gesehen, nur mal so als Anmerkung.

...und Posts, die mit einer persönlichen Anrede beginnen und dann nix mit dem Thema des Threads zu tun haben, können auch per PM übermittelt werden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Also: Back to topic please und löst euch von der Metaebene. Wir wollen schließlich das Thema (das war "Anno 1404" für alle, die es vergessen haben) diskutieren und nicht das Diskutieren an sich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Philippinh0
13-10-08, 11:28
Ja, sorry (ohne Abkürzung: "I am sorry"), wenn ich dich durch meinen Post beleidigt haben sollte. Ich fande es nur irritierend, dass jmd (jemand), dessen Onkel Computer baut Anno 1404 mit einem P4 (Intel Pentium 4) mit 1,3 GHz (Giga Hertz) spielen will... egal ist ja auch Wanye (John).


Ich bin mal sehr gespannt auf die Musik. Die war ja in jedem Teil sehr gut/athmosphärisch. Trotzdem fände ichs schön, wenn wieder ein paar "bekannte" Stücke, wie in 1602, den Weg ins Spiel fänden. Also sowas wie Amazing Grace, Greenleaves. Natürlich neu von nem (einem(okay ich lass es jetzt)) großen Orchester aufgenommen. Hab mir die alten Sachen nochmal angehöt, aber da können ja die Handys von den Südländern ausm Bus ganz hinten mehr Töne.

einBayer2008
14-10-08, 06:55
Tag/Nacht-Wechsel find ich keine gute Idee,
Anno ist ja kein Echtzeitstrategiespiel, zumindest meiner meinung nach verstreichen in den 2 stunden in denen ich an einem abend speil jahre wenn nicht gar jehrzehnte. da wäre eintag nacht wechsel irgendwie surreal.
stellt euch das mal vor:
es wird nacht und als zum nächsten mal die sonne aufgeht ist ein komplett neues wohnviertel aus dem erdboden getstampft worden plus zugehöige offentliche gebäude.

Egal welche Vorschau man ließt, immer findet man Autoren die von
"wunderschönen 3D animierten Wellen"
reden.
Bin ich eigentlich der einzige ,dem vollkommen egal ist ob die wellen jetzt 3,4 oder 5D sind wenn das spielprinzip dafür gut wird.(im übrigen fand ich auch die wellen in den vorgängern immer von zufriedenstellender grafischer qualiteät, außer in 1701 ,da fehlt die grafische qualität gänzlich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )


zur musik...
ich fänds schön wenn man seine eigenen stücke in das spiel einspeisen könnte, das gibts ja schon in ner menge anderer spiele.
dann würd ich nämlich sofort die ganzen 1602 stücke einbauen ,die kann ich zum teil jetzt noch summen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

aber allem in allem sehen die screens schon super schön aus
und ich hoff so wie so nur des beste!

woodydb
14-10-08, 07:20
Hab mich jetzt lang zu dem Thema zurück gehalten weil ich mir nicht sicher war was ich schreiben soll. Aber mein Landsmann hat recht. Tag und Nachtwechsel ist nicht realisierbar. Da müßte ja alle 15 - 30 Sekunden das ganze von Tag auf Nacht umspringen, sonst wird alles unrealistisch.

Dann schon eher alle 30 Minuten ein Jahreszeitwechsel (Sommer, Herbst, Winter, Frühling). So hat man innerhalb von 2 Stunden Spielzeit etwas fürs Auge aufgrund der 4 Jahreszeiten. Vielleicht sogar mit den damit verbunden Problemchen bzw. Vorteilen verbunden...z.B. eine im Winter geringere Nahrungsmittelproduktion aufgrund des Schnees (auf den Nordinseln).

Das Thema Jahreszeiten läßt sich beliebig ausweiten... findet ihr nicht? Klamottenwahl der Bewohner ändert sich, Produktionsketten haben zu anderen Jahreszeiten andere Erträge, Landschaften ändern sich, usw.

McNacked
14-10-08, 07:26
Zitat von woodydb:
Hab mich jetzt lang zu dem Thema zurück gehalten weil ich mir nicht sicher war was ich schreiben soll. Aber mein Landsmann hat recht. Tag und Nachtwechsel ist nicht realisierbar. Da müßte ja alle 15 - 30 Sekunden das ganze von Tag auf Nacht umspringen, sonst wird alles unrealistisch.

Dann schon eher alle 30 Minuten ein Jahreszeitwechsel (Sommer, Herbst, Winter, Frühling). So hat man innerhalb von 2 Stunden Spielzeit etwas fürs Auge aufgrund der 4 Jahreszeiten. Vielleicht sogar mit den damit verbunden Problemchen bzw. Vorteilen verbunden...z.B. eine im Winter geringere Nahrungsmittelproduktion aufgrund des Schnees (auf den Nordinseln).

Das Thema Jahreszeiten läßt sich beliebig ausweiten... findet ihr nicht? Klamottenwahl der Bewohner ändert sich, Produktionsketten haben zu anderen Jahreszeiten andere Erträge, Landschaften ändern sich, usw.

Ich Stimme woodydb 100%ig zu! Kein Tag-Nacht Wechsel. Aber ein Jahreszeitenwechsel wäre echt cool.
--> Aber: Nur mit Auswirkung. Ein bedeutungsloser Jahreszeitwechseln ist ebenso schwachsinnig.

Mit Auswirkungen würde dies jedoch die Spieltiefe (durch die angesprochene geringere Produktion etc.) erhöhen, wodurch wir nochmehr Spass am Game haben würden. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Philippinh0
14-10-08, 08:11
Also unrealistisch ist kein Argument. Da laufen die Leute einmal zum Markt und schon sind 20 Häuser, eine Kirche und 5 km Straße gebaut... oder der Jäger schießt 1 Reh, wovon sich 100 Einwohner ewig lange von ernähren.
Ich finde es wegen der übersichtlichkeit nicht praktikabel...^^wie gesagt, bin ich eher für sowas wie in 1701 mit dem Leuchtturm.
Jahreszeitenwechsel fände ich auch sehr geil. Wird wohl seinen Weg in dieses Anno nicht mehr finden, aber ja vllt in ein Addon. Auswirkungen (also Winter kein Getreide) wären sehr gut, allerdings ändert das sehr viel am Spielprinzip...


Wenn man das also 3-D-Welt ansieht, kann man auch noch direkt die 4 Dimension(hier die Zeit) mitnehmen, aber das nur am Rande. Ich finde die Grafik, gerade auch in so einem Spiel wichtig, weil man ja doch öfter mal 1,2 Minuten Pause hat und dabei eben den Delphinen zugucken kann oder dem Braumeister.

Canonbolzer
14-10-08, 14:22
Mja vielleicht habt ihr recht... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ein Jahreszeitenwechsel könnt ich mir auch noch vorstellen, (Ubisoft macht ja mit (ist ja Chef))
denn ab Die Sieler5 war gab es ja auch einen Wechsel der Jahreszeiten. Nur, wenn dadurch die Nahrungsmittelproduktion ein wenig geringer ausfällt, wäre das doch keine große Änderung am Spielprinzip. Es gab ja vorher schon mal was Ähnliches <---- Ich mein damit jetzt Dürre http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Jedenfalls nehme ich deine Entschuldigung an Philippinh0 und entschuldige mich ebenfalls für mein Verhalten.

Doch zurück zum Spiel. Was ich noch als Anregung parat habe, ist, dass es zum Beispiel die Möglichkeit gibt Flüchtlinge aufzunehmen, die von einem anderen Mitspieler mangels guter Versorgung geflüchtet sind.
Die Naturkatastrophen könnten ausgebaut werden, sodass z.B. nicht nur Vulkanausbruch, Erdbeben, Kometeneischlag, Wirbelsturm, und so weiter und so fort, passieren, sondern auch Sandstürme (das sieht man ja schon im Preview) oder überflutungen (Sturmflut, Tsunami).

Liebe Grüße

Nils

woodydb
14-10-08, 14:44
Die überflutung könnte man mit den Jahreszeiten kombinieren. Ab und zu gibts dann im Herbst mal nen Sturm. So wie ne "Dürre" im "Winter". Und nur wer ne Stadtmauer gebaut hat, kann sich gegen die "überflutung" schützen...ansonsten gehn ein paar Häuser in "Strandnähe" drauf...gute Idee oder?

MetallUrg1
14-10-08, 15:24
Zitat von Canonbolzer:
Doch zurück zum Spiel. Was ich noch als Anregung parat habe, ist, dass es zum Beispiel die Möglichkeit gibt Flüchtlinge aufzunehmen, die von einem anderen Mitspieler mangels guter Versorgung geflüchtet sind.
Nils
...sicherlich eine interessante Idee, die man vielleicht mal anschauen müsste. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Zitat von woodydb:
Die überflutung könnte man mit den Jahreszeiten kombinieren. Ab und zu gibts dann im Herbst mal nen Sturm. So wie ne "Dürre" im "Winter". Und nur wer ne Stadtmauer gebaut hat, kann sich gegen die "überflutung" schützen...ansonsten gehn ein paar Häuser in "Strandnähe" drauf...gute Idee oder?

Mir persönlich würde sowas wahrscheinlich gefallen. Insbesondere darum weil man mit der Stadtmauer etwas hätte, womit man sich gegen eine solche Ueberflutung schützen könnte. Diesbezüglich finde ich es schade, dass man ausgerechnte den Vulkan rausnehmen wird, denn er ist wohl die einzige Katastrophe in Anno1701 gegen die man sich mehr oder weniger schützen konnte. Ausser, dass derjenige im MP, der auf einer Vulkaninsel evtl. siedeln musste doch arg benachteiligt war.

Gruss
MetallUrg1

Philippinh0
14-10-08, 16:23
Den Sandsturm wird es mit ziemlich hoher Sicherheit gehen, denke ich... wenn man schon in die Wüste fährt ;-)

Flüchtlinge oder überläufer fände ich auch nicht schlecht, wenn diese dann ein bisschen Werkzeug oder so mitbringen, weil man ja für sie Häuser bauen muss.

bolera
14-10-08, 17:39
Zitat von Philippinh0:
Den Sandsturm wird es mit ziemlich hoher Sicherheit gehen, denke ich... wenn man schon in die Wüste fährt ;-)

Flüchtlinge oder überläufer fände ich auch nicht schlecht, wenn diese dann ein bisschen Werkzeug oder so mitbringen, weil man ja für sie Häuser bauen muss.
Oder technologisches Wissen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

Bei Anno 1701 AddOn "Fluch des Drachens" hat mir übrigens der Erfinder sehr gut gefallen. Sein Charakter war ein Mittelding zwischen Mc Gyver und gutmütigem, etwas dem Alkohol zugeneigten Onkel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif. Solch eine Figur würde ich auch gerne wieder sehen!

Canonbolzer
14-10-08, 19:37
Och das mit den mitgebrachten Forschungen find ich nicht so dolle, eher vielleicht die Möglichkeit, die "Anreisenden", sozusagen als Rachefeldzug, wieder auf die alte Insel zurückzuschicken, wo sie dann irgend ein paar wichtige Gebäude (Markthaus, Dorfzentrum und Co.) übernehmen oder gar einen Aufstand anzetteln.
Ich wünsche mir außerdem wieder die Logenaktivitäten, da man mit denen tolle Behinderungen für Mitspieler stellen kann.
Außerdem wäre der Effekt aus zwei nebeneinanderstehenden Häusern ein Doppelhaus zu bauen nicht übel. Dadurch könnte man nicht nur höhere, sondern auch Häuser mit mehr Raum für Leute bauen.
----> Gegeben seien 2 Aristokratenhäuser:
Man setzt den Effekt "Zusammenbau" (Was vielleicht eine Logenaktivität sein könnte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif) ein und es werden aus z.B. 2x40 Personen plötzlich 100!!!!
Ein gutes Hilfsmittel wenn es darum geht viele Leute in eine Siedlung zu bekommen.

Liebe Grüße

Nils

MoHo1
15-10-08, 10:18
Logenaktivität?? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Meintest du vielleicht Spezialaktivitäten? Mit Logenaktivitäten schadet man doch einem Gegner.
Ich aber fände es besser, dies eine Funktion wäre wie das Upgraden.


Begebare Mauern mit Belagerungstürmen fände ich auch wieder gut.

einBayer2008
15-10-08, 10:22
Zitat von Philippinh0:
Also unrealistisch ist kein Argument. Da laufen die Leute einmal zum Markt und schon sind 20 Häuser, eine Kirche und 5 km Straße gebaut... oder der Jäger schießt 1 Reh, wovon sich 100 Einwohner ewig lange von ernähren.


des is ja der punkt. anno is kei echtzeitspiel... deswegen ist ein tag-nacht-wechsel unpassend.



Zitat von bolera:
Bei Anno 1701 AddOn "Fluch des Drachens" hat mir übrigens der Erfinder sehr gut gefallen. Sein Charakter war ein Mittelding zwischen Mc Gyver und gutmütigem, etwas dem Alkohol zugeneigten Onkel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif. Solch eine Figur würde ich auch gerne wieder sehen!

ich find ,dass genau so was die atmosphäre des spiels zerstöt.
was will ich mit so einem pseudo lustigen alkoholiker....anno soll doch nicht für kleine kinder sein.
der erfinder soll nett anzuschauen sein und seine aufgabe erfüllen ,der braucht keine näheren persönlichen sachen.

Canonbolzer
15-10-08, 11:11
Zitat von einBayer2008:

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von bolera:
Bei Anno 1701 AddOn "Fluch des Drachens" hat mir übrigens der Erfinder sehr gut gefallen. Sein Charakter war ein Mittelding zwischen Mc Gyver und gutmütigem, etwas dem Alkohol zugeneigten Onkel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif. Solch eine Figur würde ich auch gerne wieder sehen!

ich find ,dass genau so was die atmosphäre des spiels zerstöt.
was will ich mit so einem pseudo lustigen alkoholiker....anno soll doch nicht für kleine kinder sein.
der erfinder soll nett anzuschauen sein und seine aufgabe erfüllen ,der braucht keine näheren persönlichen sachen. </div></BLOCKQUOTE>

Genau so ist es eben nicht.
Der Spieler soll (laut des Previews) MEHR ins Spiel einbezogen werden als sonst. Dieses Spiel läuft bei jedem Spieler wie du und ich anders, da jeder Spieler eine eigene Individuelle Stadt aufbaut. Wenn dann so ein "Pseudolustiger Alkoholiker" in das Spielgeschehen eintritt ist dies ganz gewiss keine atmosphärenzerstöung des Spiels.
Ich will damit sagen, dass der Vorschlag schon ganz gut ist, wie bei 1701, wieder ein paar charakter ins Spiel mit einzubeziehen, denn das stärkt den Spielgeist und den Spielspaß.

Liebe Grüße

Nils

einBayer2008
15-10-08, 11:21
ohne des jetzt negativ zu meinen, aber du bist anscheinend ein ziemlicher fan von 1701.
was meiner meinung nach das bisher schlechteste anno ist.
und genau dies sachen haben mich daran gestöt. alles muss so anbiedernd sein.
ich glaub man kann das ganz schön so formulieren:
die ersten beiden anno waren "erwachsen" ,das 1701er war mir einfach zu kindisch, zu bunt, zu lustig, zu comichaft....

aber ich denke da scheiden sich einfach die geister und und die geschmäcker sind nun mal verschieden. aber ich bin halt wahrscheinlich einfach ein hoffnungsloser konservativer alt-annoholiker, der am liebsten ne neuauflage von 1602 hätte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Philippinh0
15-10-08, 12:05
Naja am liebsten wäre mir ne 1503 in neuer Grafik und da das nie geschehen wird eben so viel von 1503 rein wies geht, was heißt anspruchsvoll und mit vielen Waren usw... naja ich tippe ja auf ein 1701 mit ein paar Neuerungen im späteren Spielverlauf, die aber nicht mehr viel mit Aufbau zu tun haben, sprich "Bergen sie das Wrack" oder versencken sie 1,5 Mio Piratenschiffe". Schade, aber es geht ja auch irgend wie darum Geld zu verdienen

Canonbolzer
15-10-08, 12:41
Tja ihr hababsolut recht damit.
Es liegt alles nur daran, dass diese (entschuldigung für die Wortwahl, aber es muss sein) [Edit by Mod) Firma Ubisoft Chef ist.

Liebe Grüße

Nils

BaronPrunkhaus
15-10-08, 13:19
Vielleicht könnte mal ein Moderator die Wünsche&Vorschläge kurz zusammenfassen damit sollte irgendwann mal ein Entwickler bei rumsurfen sich ausversehn verklickt hat, und ihm diesem Forum gelandet ist, dass er nicht gleich mit Posts erschalgen wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

McNacked
16-10-08, 01:29
Zitat von einBayer2008:
ohne des jetzt negativ zu meinen, aber du bist anscheinend ein ziemlicher fan von 1701.
was meiner meinung nach das bisher schlechteste anno ist.
und genau dies sachen haben mich daran gestöt. alles muss so anbiedernd sein.
ich glaub man kann das ganz schön so formulieren:
die ersten beiden anno waren "erwachsen" ,das 1701er war mir einfach zu kindisch, zu bunt, zu lustig, zu comichaft....

aber ich denke da scheiden sich einfach die geister und und die geschmäcker sind nun mal verschieden. aber ich bin halt wahrscheinlich einfach ein hoffnungsloser konservativer alt-annoholiker, der am liebsten ne neuauflage von 1602 hätte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

VETO!!!

Also 1701 ist überhaupt nicht das schlechteste der Reihe...
Ich nenne alle Versionen mein eigen I http://forums.ubi.com/images/smilies/heart.gif Anno und daher folgendes:
1.Platz: Anno 1604 (Revolution der Aufbaustrategie (mit Grafik-Mischung aus 1503/1701 hätte das Game 100%))
2.Platz: Anno 1701 (Rückkehr zum eigentlichen Spielprinzip -> was durch 1503 erheblich gestöt wurde)
3.Platz: Anno 1503 (Bis auf die Graifk ein Fehlschlag (ich spiele bis heute lieber immernoch 1604)->Das war nicht Anno<- *Aber immnoch besser als AOE-Serie o.ä.*)

Nach den bisherigen Previews und Ankündigen bleibt mir zu hoffen, dass 1604 jetzt doch nochmal verbessert werden kann.
Die angekündigten Ideen sind hervoragend, wenn dann auch noch unser Anno Feeling bestehen bleibt http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Anno ist und bleibt einfach das beste Aufbau-Game das es gibt, egal ob für groß oder klein, --> einfach genial!!!!!

McNacked
16-10-08, 01:30
Zitat von McNacked:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von einBayer2008:
ohne des jetzt negativ zu meinen, aber du bist anscheinend ein ziemlicher fan von 1701.
was meiner meinung nach das bisher schlechteste anno ist.
und genau dies sachen haben mich daran gestöt. alles muss so anbiedernd sein.
ich glaub man kann das ganz schön so formulieren:
die ersten beiden anno waren "erwachsen" ,das 1701er war mir einfach zu kindisch, zu bunt, zu lustig, zu comichaft....

aber ich denke da scheiden sich einfach die geister und und die geschmäcker sind nun mal verschieden. aber ich bin halt wahrscheinlich einfach ein hoffnungsloser konservativer alt-annoholiker, der am liebsten ne neuauflage von 1602 hätte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

VETO!!!

Also 1701 ist überhaupt nicht das schlechteste der Reihe...
Ich nenne alle Versionen mein eigen I http://forums.ubi.com/images/smilies/heart.gif Anno und daher folgendes:
1.Platz: Anno 1604 (Revolution der Aufbaustrategie (mit Grafik-Mischung aus 1503/1701 hätte das Game 100%))
2.Platz: Anno 1701 (Rückkehr zum eigentlichen Spielprinzip -> was durch 1503 erheblich gestöt wurde)
3.Platz: Anno 1503 (Bis auf die Graifk ein Fehlschlag (ich spiele bis heute lieber immernoch 1604)->Das war nicht Anno<- *Aber immnoch besser als Siedler oder AOE-Serie o.ä.*)

Nach den bisherigen Previews und Ankündigen bleibt mir zu hoffen, dass 1604 jetzt doch nochmal verbessert werden kann.
Die angekündigten Ideen sind hervoragend, wenn dann auch noch unser Anno Feeling bestehen bleibt http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Anno ist und bleibt einfach das beste Aufbau-Game das es gibt, egal ob für groß oder klein, --> einfach genial!!!!! </div></BLOCKQUOTE>

Moryarity
16-10-08, 06:49
Zitat von Canonbolzer:
Tja ihr hababsolut recht damit.
Es liegt alles nur daran, dass diese (entschuldigung für die Wortwahl, aber es muss sein) ... Firma Ubisoft Chef ist.

Liebe Grüße

Nils

Ich sag es jetzt einmal im Guten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Keine Beleidigungen!!!! Weder gegen Personen noch gegen Institutionen.
Du bist Gast im Ubisoft-Forum, also benimm Dich auch wie ein Gast und beledige nicht den Gastgeber.

btw hat Ubisoft ja weder mit der Entwicklung von 1602, 1503 noch 1701 zu tun gehabt. Daher ist die Aussage eh unangebracht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Bitte bleibt beim Thema, wie Excali schon gesagt hat!