PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 1404 -Wünsche, Hoffnungen, Erwartungen



Seiten : 1 [2]

ANNO1404
16-10-08, 10:11
Hallo,
ich wünsche mir im neuen Anno wieder wesentlich mehr Produktionsketten, so wie in 1503.
Dafür kann z.B. lieber auf die Loge und den Schnickschnack verzichtet werden.
Die Schiffe müssen auch wieder mehr Ladebuchten haben, die 3-4 Ladebuchten in 1701 sind ein Witz.
Also 1404 sollte sich wieder mehr an 1503 orientieren, 1602 hat ja mit 1701 schon einen Nachfolger bekommen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Gruß
Heiko

Canonbolzer
16-10-08, 13:56
Sorry Moryarity. Ich wusste nicht, dass du bei Ubisoft mitarbeitest. Jedoch muss ich sagen, dass bei 1701 Ubisoft maßgebend mitgearbeitet hat.
Was mich interessiert ist jetzt aber, (es ist in einem anderen Thema schon genannt worden) ob es mal die Möglichkeit geben könne, "kurven" in die Straßen zu machen, denn die Eckigen Straßen von den 3 Vorgängern sehen nicht gerade schön aus. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Zumindest im Freien Bereich könnte man mit Kurven arbeiten.

Jedenfalls find ichs trotzdem echt blöde, dass Ubisoft mitmacht, da diese Firma das gute alte Anno meiner Meinung nach stark verändert hat (Ich spreche jetzt von 1701) was mir nicht sehr gut gefällt.
Wenn sie sich wenigstens Tipps von Sunflowers holen würden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Liebe Grüße

Nils

Stormbreaka
16-10-08, 13:57
tag zusammen,
also für das neue Anno fände ich es nicht schlecht wenn man die gebäude mal, wie im "Siedler 6", frei verschieben und um 360? drehen könnte.
Wüsste vielleicht einer hier ob sie dieses feature im 4. anno teil einbauen?
also im trailer kann man deutlich sehen wie jemand die "Noria" frei verschiebt.
Bitte um Antwort.^^

name_th
16-10-08, 16:59
@Canonbolzer

Ubisoft hat Sunflowers erst lange nach dem Release (2006) von Anno 1701 übernommen (2007), deswegen können sie nicht "maßgebend" an 1701 mitgearbeitet haben. Das Hauptspiel ist komplett unter der Flagge von Sunflowers veröffentlicht worden. Erst das Addon zu 1701 wurde unter Ubisoft veröffentlicht, allerdings wurde daran sicher schon ne lange Zeit dran rumgewerkelt (also auch schon unter Sunflowers), das auch da sicherlich kaum Einfluss genommen werden konnte (ob überhaupt ist reine Spekulation, das kann ich dir nicht sagen).

Ich bitte dich nun hier im Thread beim Thema zu bleiben. Wenn du möchtest klären wir weitere Fragen per PM (mit Mory oder mir) oder starte ein Thread im Anno 1701 Bereich, damit wir hier ontopic bleiben können.

Bei weiteren Postings zu dem Thema wird der Rotstift angesetzt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

PS: Keiner der Mods ist bei Ubisoft angestellt, wir verbringen hier nur gerne unsere Freizeit http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

BaronPrunkhaus
17-10-08, 07:05
Zitat von name_th:
PS: Keiner der Mods ist bei Ubisoft angestellt, wir verbringen hier nur gerne unsere Freizeit http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

Respekt vor dieser Arbeit, trotzdem sollte man mal mehr als nur einmal oder weniger im Monat vorbei schauen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif, nimm das als konstruktive Kritik http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

woodydb
17-10-08, 08:36
Zitat von einBayer2008:
ohne des jetzt negativ zu meinen, aber du bist anscheinend ein ziemlicher fan von 1701.
was meiner meinung nach das bisher schlechteste anno ist.
und genau dies sachen haben mich daran gestöt. alles muss so anbiedernd sein.
ich glaub man kann das ganz schön so formulieren:
die ersten beiden anno waren "erwachsen" ,das 1701er war mir einfach zu kindisch, zu bunt, zu lustig, zu comichaft....

aber ich denke da scheiden sich einfach die geister und und die geschmäcker sind nun mal verschieden. aber ich bin halt wahrscheinlich einfach ein hoffnungsloser konservativer alt-annoholiker, der am liebsten ne neuauflage von 1602 hätte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich hab dir zuliebe soeben nochmal Anno1503 installiert und wollte so wie du in Erinnerung schwelgen um mir noch ein paar Ideen für unsere Wunschliste für Anno1404 zu sammeln...ich muß sagen...obwohl ich so wie du mit Anno 1604 angefangen hab und bisher alle Anno-Teile bis zum umfallen gespielt hab...ich hab das Game nach 20 Minuten wieder ausgemacht...ich bin einfach zu Verwöhnt was die Grafik angeht durch Anno 1701...so toll Anno 1503 auch ist durch sein mehr an Produktionsketten, Wirtshäuser, Ärzte mit Medizinpflanzenfelder oder dem Sailer für Schiffe und Waffen...ich konnts meinen Augen einfach nicht mehr länger zumuten...dabei hab ich den ganzen Abend noch vor mir und ich wollt bis in die Puppen heute spielen...

Bitte liebe Programmierer...findet die perfekte Mischung aus Anno 1503 was Spielprinzip angeht und Anno 1701 was Grafik anbelangt...ich glaube wirklich, daß eine Mischung aus beiden der perfekte Nachfolger wäre!!!

woody

jocks1959
17-10-08, 09:28
ich hab da, nach dem ich die ganzen Anmerkungen
der letzten Wochen verfolgt habe, nur noch eine Frage:

WER ZWINGT DIE NÖRGELER EIGENDLICH ANNO ZU SPIELEN ???

einBayer2008
17-10-08, 09:55
@jocks
Die Sucht, ich bin Anno einfach hoffnungslos verfallen.
Aber hast du dich hier jetzt nur angemeldet um dieses statement zu posten...... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@woodydb
über die grafik von 1701 kann mna jetzt streiten. des war mir zu bunt.

Ich freu mich mittlerweile so aufs neue Anno, je mehr ich seh, desto mehr glaub ich ,dass des spiel super wird!

Canonbolzer
17-10-08, 13:59
Zitat von einBayer2008:

...

@woodydb
über die grafik von 1701 kann mna jetzt streiten. des war mir zu bunt.

Ich freu mich mittlerweile so aufs neue Anno, je mehr ich seh, desto mehr glaub ich ,dass des spiel super wird!


??????????????????????????????????????????????
?????????????????WIE BITTE????????????????????
??????????????????????????????????????????????

-------------->????ZU BUNT????<-------------- http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

Ich mein, über die Grafik lässt sich wirklich streiten, aber ZU BUNT???????????
Bunt war meiner Meinung nach 1503.
Da waren die Schiffe sogar blau(kleines Kriegsschiff, oder hatten einen Roten Bug (Großes Kriegsschiff)... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Oder bei 1602, wo die Wohnhäuser alle möglichen Farben hatten...

ABER 1701 ZU BUNT?????? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

Da war die Farbe fast gar nicht mehr zu sehen meiner Meinung nach... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Ich wünsch mir für 1404 echt ein wenig mehr Farbe. Nicht so ein altsteinzeitlicher grauton... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Liebe Grüße

Nils http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MetallUrg1
17-10-08, 14:18
Zitat von jocks1959:
ich hab da, nach dem ich die ganzen Anmerkungen
der letzten Wochen verfolgt habe, nur noch eine Frage:

WER ZWINGT DIE NÖRGELER EIGENDLICH ANNO ZU SPIELEN ???
...wahrscheinlich niemand; ...oder vielleicht doch die Sucht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Zitat von woodydb:
Bitte liebe Programmierer...findet die perfekte Mischung aus Anno 1503 was Spielprinzip angeht und Anno 1701 was Grafik anbelangt...ich glaube wirklich, daß eine Mischung aus beiden der perfekte Nachfolger wäre!!!

Hätte hier vielleicht noch 2-3 Vorschläge, die man sich (für das Addon???) überlegen könnte, für den Fall, dass man dies noch nicht gemacht hat. Und Wünschen darf man sich ja sowas zumindest. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

1. Händlerinsel:
Eine kleine Insel, bei der man alles in grossen Mengen jederzeit zu total überteuerten Preisen einkaufen kann. (Also ohne Händlerschiffe)
2. Eine kleine Insel in dessen Gebiet immer ein mächtiger Sturm am wüten ist und wo die Schiffe Schaden nehmen können beim Vorbeifahren. (Diese Insel kann evtl. nicht besiedelt werden)
3. Eine Insel bzw. ein Gebiet, wo fast kein Wind herrscht und die Segelschiffe nur ganz langsam vorankommen. (Diese Insel kann evtl. ebenfalls nicht besiedelt werden)
4. Eine Insel bzw. ein Gebiet, wo man die Schiffe wegen Nebel aus den Augen verliert.
5. Die Insel der Vögel = eine Insel mit 3-4 möglichen Anlegestellen (Kontore) wobei ein Gebirge die Insel so aufteilt, dass man nur an einer Stelle (wie bei Anno 17o1) einen Kontor anlegen kann. Heisst dass theoretisch 4 Spieler einen Kontor bei dieser Insel eröffnen könnten. Bei dieser Insel wird nur Guano (Vogelscheisse http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) als Düngemittel abgebaut. Der Ertrag reicht gerade aus um ein Gebiet wie vielleicht das Einzugsgebiet des Gildenhauses in Anno1701 zu versorgen. Wer 2 oder mehr Guano(-Gildenhäuser) zur Steigerung des Ernteertrages anlegt, müsste sich dementsprechend vorher ein Lager anlegen bzw. zwischendurch das eine oder andere Gildenhaus abstellen. Guano-Dünger kann nirgendwo eingekauft werden ausser bei anderen Spielern, die Guano evtl. zufälligerweise am Lager haben.
6. Eine grosse Insel mit extrem vielen Bodenschätzen, dafür weniger Bodenschätze auf den anderen Inseln.
7. ...evtl. eine Dracheninsel sorry: Leguaninsel wo man vielleicht gar nichts machen kann = nur für das Auge oder so... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

...wars mal wieder.

Gruss
MetallUrg1

...hoffe natürlich auch, dass Anno 1404 ein super Spiel werden wird. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Philippinh0
17-10-08, 15:43
Zu meinem Vorredner: sehr, sehr gute Ideen. Mit Nebel und Sturm/Flaute würde ein bisschen mehr Variation reingebracht.
Auch in der Gestaltung der Karten kann mehr Abwechselung rein. Wie MetallUrg schreibt mit einer sehr rohstoffreichen Insel auf der eventuell kein Platz für große Siedlungen ist, dafür kloppen sich aber alle um die Rohstoffe.
Dracheninsel (mit Waranen, wie auf Komodo) fände ich auch geil. Ist ja auch noch realistisch...

Dazu vielleicht noch eine Fähigkeit, mit dem Orient über die Preise zu verhandeln. Die Fähigkeit kann man durch bestimmte Aufgaben steigern und somit die Preise weiter runterhandeln.
Allerdings weiß ich selber noch nicht, was ich von der Idee halten soll ;-) Nicht das es wieder zu sehr vom Aufbau abhält und auf unzählige Aufträge á la 1701 hinausläuft...

TimBo1-9-9-2
18-10-08, 07:28
Also.. von anfang an muss ein Editor und eine Kampagne drin sein. Ansosten gute NPCs, fremde Völker, und wenn es geht: KEINE CHEATS!!!

P.S. gute Idee mit verschiedenen Wetterverhälnissen...

P.P.S. vllt eine Waffe, mit der man die Segel von anderen Schiffen fetzen kann und die dann auf Unterstützung warten müssen. http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

dlkoenig
18-10-08, 18:52
Hallo,
was haltet Ihr davon, das man Schiffe(ALLE) entern kann und somit in seinen Besitz bringt?
Ich fände es sehr gut!
Die Piraten sind mir auch zu schwach, warum ist deren Insel immer so leicht zu finden und zugänglich?
Die Piraten müssen stärker werden, vielleicht noch ein,zwei Piratennester- Inseln mehr auf der Karte!
Man sollte z.B. einen geheimen Pakt mit Piraten schliessen können, ohne in Missgunst zu fallen.

Ich finde es total nervig und absolut unrealistisch, dass Gebäude einen Einzugs-Radius haben!- Bei die Siedler AEK z.B. finden die Leute den Marktplatz oder Bäcker auch ohne diesen blöden Radius.- Ist doch schon sehr blöd, das sich die Leute Gemeinschaft wünschen, obwohl genügend andere Häuser da sind...
Besonders beim Bau des Schlosses (mehrteilig,20 od. mehr Teile)muss man ein stöendes Gebäude(Kontor) bauen und dadurch wird die ganze Planung versaut!!!
Mein grösster Wunsch ist eigentlich, so viel Realität wie möglich in ANNO einzubauen!!!
Für heute reicht es mal wieder.
Ausserdem glaube ich nicht, das WIR Gehö finden...

dlkoenig
18-10-08, 18:56
Ach ja, hab ich ganz vergessen:
Da unterstütze ich TimBo1-9-9-2 und ALLE anderen!
Ein Editor MUSS natürlich sein!!!

MoHo1
20-10-08, 13:44
EDITOR, kein "Inselschubser" wie in 1701!

dlkoenig
21-10-08, 08:33
Na klar, ein richtiger EDITOR muss es sein.
Der Inselschubser ist zwar nicht das gelbe vom Ei, doch besser als gar nichts.
Ein Spiel ohne EDITOR, dürfte gar nicht mehr auf dem Markt!!!

BaronPrunkhaus
21-10-08, 08:51
Spreche mich auch für den INSELeditor aus...

Canonbolzer
21-10-08, 10:25
Recht habt ihr.
EDITOR und nicht Inselschubser!!!!!!!

Liebe Grüße

Nils

Anno-Frieden
21-10-08, 10:43
Wünsche nach Editor, Editor, Editor ... irgendwie meine ich das alles schon gefühlte 100mal erlebt und ebenfalls gewünscht zu haben. Warten wir's ab ( was bleibt uns auch übrig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ). Angeblich soll Vorfreude ja eine besondere Form der Freude sein ^^

dlkoenig
21-10-08, 14:45
Schon RICHTIG,der EDITOR ist schon zig mal gefordert worden.- Und trotzdem haben wir ihn nicht!
Deshalb finde ich es gut, wenn der Forderung NACHDRUCK verliehen wird!
Wenn wir uns mit allem Abfinden, ändert sich auch nichts!!!

bolera
24-10-08, 05:46
Zitat von Philippinh0:
Wie sieht das denn jetzt mit dem 2. Volk aus? In den Interviews wird sich dazu ja ein bisschen ungenau geäußert. Sieht ja so aus, als könne man die ausm Osten doch nicht völlig frei spielen (laut 4players interview). Im t-online ding stehts dann ja doch ein bisschen anders drin... weiß man genaueres?

Den Osten kann man schon frei spielen, denke ich - siehe hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/4921078286/m/1111025696). Oder meinst Du, dass man selbst den Orient spielen können sollte... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif


Anno 1404 erscheint anscheinend später als primär angekündigt - Links zu Pressemeldungen gibt es hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/4921078286/m/9111072186/p/2).
Vielleicht werden doch einige unserer Wünsche eingebaut ? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

dlkoenig
24-10-08, 08:30
Man beginnt immer mit dem Okzident!- Dann kann man "einiges" vom Orient übernehmen und leider nicht alle Gebäude bauen.- So habe ich es gelesen und verstanden.

Philippinh0
24-10-08, 09:59
Das wurde doch jetzt schon in den Antworten vom Karrenschieber eindeutig geklärt.
Erst die westliche Welt und dann später ist der Orient voll(!!) spielbar

Robiator1977
26-10-08, 04:44
Hallo,

folgende bereits genannte Wünsche finde ich gut:

- stärkere Piraten (ggf. auch mehrere Stützpunktinseln / vielleicht auch separate Schatzinseln)
- sehr kleine, grafisch schön ausgestaltete Tierinseln (z.B. Vögel) oder andere wissenschaftlich interessante Inseln (z.B. bestimmte Artefakte zur Erforschung des heiligen Grals, der die göttliche Liebe ist), die nicht besiedelt werden können
- wechselndes Wetter mit Auswirkung auf Schiffe oder Ernte [muss aber nicht immer gleich extrem sein, sondern z.B. 10% schlechter; eher extrem selten größere Auswirkungen // wäre realitätsnäher (in diesem Sinne sollte auch nie nur eine spezielle Insel von z.B. schwächeren Wind betroffen sein, sondern meistens mehrere und dann auch wechselnd, wie die Natur eben eingerichtet ist)]
- eine extrem sehr große Insel mit entsprechenden Bodenschätzen fände ich auch schön (jedoch sollten die anderen Inseln genauso normal mit Bodenschätzen bedacht sein)

* folgende Vorschläge hätte ich zu den Einheiten:

(1) richtige Einheiten:
(a)- es sollte eine Person existieren, die ich selber bin
(b)- es sollten Diplomaten existieren (in Höhe der teilnehmenden Spieler/Völker) / durch Geld zu erwerben und mittels Unterhaltskosten zu unterhalten
(c)- Soldaten sollten wieder einzeln sein (anstatt in Formation, jedoch als Formation freiwillig zusammenfassbar)

(2) als Einheiten im Volk, die ich nicht direkt steuern kann:
- für die Schlossanlage: Hofdamen, Hofherren, Spaßmacher, usw. - durch sehr viel Geld jeweils aufstockbar zu erwerben (bereichern dann die Schlossanlage) // ggf. auch Hochzeit und Schaffung einer weiteren Person unter (1) (d)-Ehefrau
- als Herausforderung: Räuberhorden (in Stärke variabel, auch z.B. vom investierten Geld des Gegners abhängig oder vom Grad der schlechten Stimmung oder der Höhe der Staatskasse), die sich im Volk bilden (z.B. bei zu schlechter Stimmung oder auch bei zu viel Reichtum in der Staatskasse aufgrund des Neides etc. oder auch initiiert durch gegnerische Spieler) // ggf. durch Polizeistationen von vornherein eindämmbar (Anzahl sollte hier entscheidend sein, aber auch der abgedeckte Radius der Bevölkerung ähnlich wie bisher beim Medikus // ggf. ist durch sehr viel Geld mehr aber auch durch gegnerische Spieler, die Polizei bestechbar, so dass sie keine Wirkung hat und eine Kombination des Gegners zum selben Erfolg führen kann // auch für Feuerwachen, Medikus usw. denkbar) ///// zusätzliche Gebäude: Polizeistation, Gefängnis

(3) Was können die Einheiten unter (1):
(a) ich selbst:
- ich darf nicht getötet werden, da sonst das Spiel zu Ende ist
- bin gefangennehmbar (evtl. hierzu Vorraussetzung Gebäude Gefängnis) und z.B. gegen Lösegeld eintauschbar (betrifft auch die Einheiten unter (b) und (c))
- kann auf obigen Inseln landen und als Forscher mich betätigen und Vorteile für mein Volk erwirken, die ich nur auf diesem Weg (und nicht durch Forschung in Universität) nach gewisser Anwesenheitszeit und zuvor aus einer Expedition finanzierten Mitteln und erworbenen Ausrüstungsgegenständen erwerben kann
- muss bei wichtigen Anlässen selbst anreisen bzw. kann mir durch meine Anwesenheit (Risiko z.B. getötet zu werden) bei Arabern (oder je nach dem) Ansehen erwerben // meine Anwesenheit kann auch eingefordert werden

(b) Diplomaten:
- sind erforderlich, um in Handelsbeziehung zu treten, Verträge zu vermitteln, um für mich zu werben, Streit zu schlichten, ...
- neuer Gebäudetyp: Repräsentanz/Botschaft [zunächst als Repräsentanz unter einem vom Gegenspieler zugewiesenen Bauplatz errichtbar; durch Geld lässt sich diese dann ausbauen; kann auch eingefordert werden (z.B. beim Aufbau eines Bündnisses oder weil Spieler selbst sehr reich ist und keine "Bruchbude" mehr in seiner Stadt dulden möchte, ...) / falls dem nicht nachgekommen wird (ggf. Konsequenzen, wie z.B. Botschaft wird abgerissen); ausbaubar bis zur Luxusresidenz]

(c) Soldaten:
- sollten beföderbar analog z.B.: Soldat, Feldwebel, Leutnant, Hauptmann, Major, Oberst, General (bei viel Geld oder erreichter Kampfeserfahrung) sein
- die Beföderung sollte anhand des Aussehens erkennbar sein und sie sollten auch jeweils geringfügig stärker als die direkt derunter befindliche Einheit sein
- man sollte den Einheiten einen Namen geben können (ggf. auch den Diplomaten)

(4) Was mir sonst noch einfällt:
- zu den Steuern wären zusätzlich auch die Marktstände wieder denkbar
- es sollten (ggf. auch in einem Zusatzspiel, was nachher heraus kommt) sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten für eine Siedlungsverschönerung existieren


Ansonsten hat mir die Annoreihe so sehr gut gefallen; viele Produktionsketten sind immer schön // auch die eingeführten Charaktere waren super.
OK, dieses als meine Vorschläge, die mir gerade einfallen.

Viele liebe Grüße in die Runde.

dlkoenig
27-10-08, 09:27
Es freut mich, dass es noch mehr gibt, die sich stärkere Piraten wünschen! Ein zusätzliche Schatzinsel, würde das Spiel ungemein bereichern!- Die anderen Vorschläge sind auch nicht schlecht!

bolera
06-11-08, 05:37
Was ich noch gerne hätte: Wenn ein Kriegsschiff ein Handelsschiff begleitet, sieht man nirgends, welches Kriegschiff welchem Handelsschiff zugeordnet ist (und umgekehrt). Manchmal muss man für einen Kampf Kriegsschiffe abziehen und da wäre es gut, wenn man - analog dem Prinzip "Handelsroute wieder aufnehmen" bei den Handelsschiffen - hier einen Button hätte mit der Funktion "Begleitschutz wieder aufnehmen". http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

dlkoenig
07-11-08, 17:20
Stimmt, man verliert sehr leicht die übersicht über seine Flotte- bei 1701. Deshalb finde ich den Vorschlag von bolera gut und Unterstütze diesen!!!

herzmut
09-11-08, 15:29
Zitat von Ubi_AnnickV:
Also der Trailer wurde von ihm gesprochen...
wer hat's erkannt?
Wenn du ein paar Wattestäbchen von der ulkig-buckligen Marktfrau mit der Warze auf der Nase benutzt, und dir dann noch einmal den Trailer anschaust - und danach die Werbung von Bertolli, dann stellst du fest: der Trailer wurde nicht von Martin Arnhold gesprochen, sondern von einem seiner größten Fans. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

BaronPrunkhaus
10-11-08, 06:02
"[...]

(1) richtige Einheiten:
(a)- es sollte eine Person existieren, die ich selber bin
(b)- es sollten Diplomaten existieren (in Höhe der teilnehmenden Spieler/Völker) / durch Geld zu erwerben und mittels Unterhaltskosten zu unterhalten
(c)- Soldaten sollten wieder einzeln sein (anstatt in Formation, jedoch als Formation freiwillig zusammenfassbar)

(2) als Einheiten im Volk, die ich nicht direkt steuern kann:
- für die Schlossanlage: Hofdamen, Hofherren, Spaßmacher, usw. - durch sehr viel Geld jeweils aufstockbar zu erwerben (bereichern dann die Schlossanlage) // ggf. auch Hochzeit und Schaffung einer weiteren Person unter (1) (d)-Ehefrau
- als Herausforderung: Räuberhorden (in Stärke variabel, auch z.B. vom investierten Geld des Gegners abhängig oder vom Grad der schlechten Stimmung oder der Höhe der Staatskasse), die sich im Volk bilden (z.B. bei zu schlechter Stimmung oder auch bei zu viel Reichtum in der Staatskasse aufgrund des Neides etc. oder auch initiiert durch gegnerische Spieler) // ggf. durch Polizeistationen von vornherein eindämmbar (Anzahl sollte hier entscheidend sein, aber auch der abgedeckte Radius der Bevölkerung ähnlich wie bisher beim Medikus // ggf. ist durch sehr viel Geld mehr aber auch durch gegnerische Spieler, die Polizei bestechbar, so dass sie keine Wirkung hat und eine Kombination des Gegners zum selben Erfolg führen kann // auch für Feuerwachen, Medikus usw. denkbar) ///// zusätzliche Gebäude: Polizeistation, Gefängnis

(3) Was können die Einheiten unter (1):
(a) ich selbst:
- ich darf nicht getötet werden, da sonst das Spiel zu Ende ist
- bin gefangennehmbar (evtl. hierzu Vorraussetzung Gebäude Gefängnis) und z.B. gegen Lösegeld eintauschbar (betrifft auch die Einheiten unter (b) und (c))
- kann auf obigen Inseln landen und als Forscher mich betätigen und Vorteile für mein Volk erwirken, die ich nur auf diesem Weg (und nicht durch Forschung in Universität) nach gewisser Anwesenheitszeit und zuvor aus einer Expedition finanzierten Mitteln und erworbenen Ausrüstungsgegenständen erwerben kann
- muss bei wichtigen Anlässen selbst anreisen bzw. kann mir durch meine Anwesenheit (Risiko z.B. getötet zu werden) bei Arabern (oder je nach dem) Ansehen erwerben // meine Anwesenheit kann auch eingefordert werden

[...]

(c) Soldaten:
- sollten beföderbar analog z.B.: Soldat, Feldwebel, Leutnant, Hauptmann, Major, Oberst, General (bei viel Geld oder erreichter Kampfeserfahrung) sein
- die Beföderung sollte anhand des Aussehens erkennbar sein und sie sollten auch jeweils geringfügig stärker als die direkt derunter befindliche Einheit sein
- man sollte den Einheiten einen Namen geben können (ggf. auch den Diplomaten)
[...]"

---------------------

"40.2) Wenn ja, kann dann auch einen Untertan begleiten und ihn auch steuern???"




Habt ihr überhaupt schon mal irgendein Spiel der Annoserie gespielt?
Wisst ihr das Anno in die Kategorie Aufbaustrategie einzuordnen ist?
Ich hoff inständigst das diese Wünsche nicht umgesetzt werden...

ANNO1404
10-11-08, 06:24
Zitat von BaronPrunkhaus:
...Ich hoff inständigst das diese Wünsche nicht umgesetzt werden...

Da kann ich Dir nur zustimmen.
Ich befürchte aber das ein Teil dieser hirnlosen Wünsche zulasten des Aufbauparts eingebaut werden.
(hoffentlich irre ich mich)
Gruß
Heiko

bolera
10-11-08, 07:00
Zitat von ANNO1404:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von BaronPrunkhaus:
...Ich hoff inständigst das diese Wünsche nicht umgesetzt werden...

Da kann ich Dir nur zustimmen.
Ich befürchte aber das ein Teil dieser hirnlosen Wünsche zulasten des Aufbauparts eingebaut werden.
(hoffentlich irre ich mich)
Gruß
Heiko </div></BLOCKQUOTE>

Kann mich eurer Meinung nur anschließen. Robiator1977's Vorschläge sind ja schön ausgefeilt und interessant, aber für ein strategisches Aufbauspiel imho zu kampflastig. In einem reinen Kampf-AddOn kann ich mir allerdings einige seiner Vorschläge ganz gut vorstellen.

Lieber wäre mir allerdings zuerst ein Schönbauer-AddOn http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

dlkoenig
10-11-08, 17:03
Bolera hat schon Recht!
Robiator 1977 macht wirklich gute Vorschläge, die in einem diesbezgl. Addon wunderbar passen!!!
Das wäre ja eigentlich eine tolle Idee, hier ein solches Addon zu bringen!!!
Nichts gegen ein Schönbauer- Addon- nur wird es mir pers. dann zu langweilig.
Die Mischung machts eben.
- Oder dementsprechende Addon`s

Das_Fiasko
14-11-08, 11:57
Den Vorschlag gab es sicher schon irgedwo, aber:

Map-Editor: Man soll eigene Inseln erstellen können.

Super wäre auch die Möglichkeit, Trigger zu erstellen. (Sowas wie folgendenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Event
-Schiff owned by human Player moves into Ship_Ramirez

Bedingung
-Triggering Unit transports ,,Horatio's Schießpulver''
and
-human Player's Gold is equal or higher than 15000

Aktion
-Show Ramirez-Picture for 10000miliseconds human Player
-Play wave Ramirez_loesegeld for 10000miliseconds

-Ask : Gibst du mir jetzt das Geld oder was?

-If 'yes' then
decrease human player's gold by 15000
destroy 'Horatio's Schießpulver'

-If no then
do nothing

Auslöser aufbewahren


Das wär zum Beispiel eine Art Auslöser, um die Lösegeldforderung von Ramirez in Mission 5 von Fluch des Drachen zu erstellen^^

Abgeguckt wäre das von Warcraft 3, welcher meiner Meinung nach einen sehr guten Editor hat, um relativ leicht komplexere Auslöser zu kreiren (Es gibt verschiedene Vorgaben, in denen man dann Variablen oder Schiffe etc, reinsetzt)

BaronPrunkhaus
14-11-08, 12:10
Zitat von Das_Fiasko:
Super wäre auch die Möglichkeit, Trigger zu erstellen. (Sowas wie folgendenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Event
-Schiff owned by human Player moves into Ship_Ramirez

Bedingung
-Triggering Unit transports ,,Horatio's Schießpulver''
and
-human Player's Gold is equal or higher than 15000

Aktion
-Show Ramirez-Picture for 10000miliseconds human Player
-Play wave Ramirez_loesegeld for 10000miliseconds

-Ask : Gibst du mir jetzt das Geld oder was?

-If 'yes' then
decrease human player's gold by 15000
destroy 'Horatio's Schießpulver'

-If no then
do nothing

Auslöser aufbewahren


Das wär zum Beispiel eine Art Auslöser, um die Lösegeldforderung von Ramirez in Mission 5 von Fluch des Drachen zu erstellen^^



ja, und genau sowas ist mitlerweile in 1701 dank dr. Kohler auch möglich, schon gewusst?!

Das_Fiasko
14-11-08, 13:49
nk dr. Kohler auch möglich, schon gewusst?!

Es wär aber auch mal schön, wenn das die Anno-Produzenten offiziell anbieten würden udn gepatcht wird etc.
(damit es halt jeder hat und ich weis auch nicht, ob solche bearbeiteten Maps einwandfrei im MP laufen)^^

MetallUrg1
16-11-08, 06:53
Zitat von dlkoenig:
Es freut mich, dass es noch mehr gibt, die sich stärkere Piraten wünschen! Ein zusätzliche Schatzinsel, würde das Spiel ungemein bereichern!- Die anderen Vorschläge sind auch nicht schlecht!

Stärkere Piraten würden mir auch gefallen. Allerdings vielleicht nicht zwangsläufig in der Anfangsphase. (Sollte man einstellen können. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) Wünsche mir allerdings, dass die Piraten ein wenig produktiver wären, indem sie auch andere Häuser/Betriebe die sich in Küstennähe befinden bombardieren würden. Schön wäre es natürlich auch, wenn mal zwischendurch ein paar Piraten auf meiner Insel an Land gehen würden, zwecks Plündern / Häuser anzünden und so..., wobei sie einfach nach einer gewissen Zeit wenn keine Gegenwehr erfolgt wieder abziehen würden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

edit:
Ergänzung/Nachtrag/ups...: Ist mir gerade in den Sinn gekommt, dass es ja gar keine Piraten mehr gibt, sondern dass die Korsaren wahrscheinlich diesen Part übernehmen werden. Und dementsprechend wünsche ich mir das halt von den Korsaren, wenn das spieltechnisch möglich wie auch immer oder was wäre. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

dlkoenig
16-11-08, 15:50
Wahrscheinlich hast du Recht, es werden die Piraten wohl ersetzt werden.Ramirez wird mir fehlen...
Was du da anführst, gefällt mir gut. Piraten oder Korsaren (etc.) lebten ja nicht nur auf ihrer Insel oder auf See. Also Landgang für die "Freibeuter" der Meere! Damit mehr Abwechslung und Spannung in die Städte kommen. Ausserdem wäre dies eine zusätzliche Herausforderung.
Gibts noch mehr, die sich stärkere/veränderte Piraten/Korsaren/Freibeuter wünschen?

MetallUrg1
22-11-08, 08:50
Nicht mehr viele Leute hier, die sich etwas wünschen, was ja durchaus verständlich ist, wenn man bedenkt, dass Anno 1404 bald in Produktion gehen wird. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Der einzige Wunsch den ich vielleicht noch hätte wäre die Erforschung des Kachelofens, der ein wenig Holz pro Bürger verbrauchen würde und evtl. noch die Erforschung des Holzkohleofens was zu einem erhöhten Verbrauch von Kohle führen würde.

...wird man allerdings wahrscheinlich so oder so auch nicht mehr in Anno14o4 einbauen können.

dlkoenig
22-11-08, 17:10
Ja, so langsam gehen die Ideen aus.- Es wurden ja aber auch wirklich genug gemacht.
- Deine Ofen-Idee ist ganz nett, wäre vielleicht was...
Wie auch immer, gut wäre es, wenn wirklich der ein oder andere Vorschlag Realität würde.
- Vielleicht eben das mit den "Piraten"...

Philippinh0
23-11-08, 04:00
Ich nehme mal das, dass zum jetzigem Zeitpunkt die Waren schon feststehen und man da relativ wenig Einfluss drauf nehmen kann. Höchstens eben für ein Addon.
Es dürfte wirklich nurnoch darum gehen, ob die Kosaren jetzt stärker werden und ob sie auch mal an Land überfälle machen usw.
Obwohl die Stärke von denen ja eher in der Beta angepasst wird.

dlkoenig
23-11-08, 15:48
Davon kann man ausgehen, zum jetzigen Zeitpunkt wir bestimmt nichts mehr "reingepackt".
Aber für ein etwaiges Addon, gibt es nun genügend Ideen.
Ich würde mir auch wünschen, das nach einem eventuellem (wahrscheinlichen) Addon für 1404 noch nicht Schluss ist.
1404, wird bestimmt ein super ANNO, dessen bin ich mir sicher.

DonJohn
05-12-08, 11:28
Ich wünsche mir...

- dass die Landschaft des Orient staubiger wird und weniger grell/künstlich wird.

- dass ich mit dem Orient Krieg führen kann.

- dass Einheiten wieder einzeln bewegbar sind

- dass es auch taktische Militäreinheiten gibt (wie z.B. Medizinmann oder den Mauererstürmungsturm) und dass diese auch eingesetzt werden können

- dass Computergegner realistisch bauen (sich ordentlich einmauern) und nicht nur entweder friedlich sind oder einen angreifen.

- mehr miteinander verknüpfte und nicht nur "geradlinige" Produktionsketten

- ein ausgeklügeltes Wirtschaftssystem, bei dem man nicht bloß die Steuerschraube hochdrehen braucht um ins Grüne zu kommen.

- BITTE KEINE ZAUBER KEINE ZAUBER ODER üBERNATüRLICHEN EREIGNISSE!!!!!!!!!!!! (denn Naturvölker können einfach keine Katastrophen heraufbeschwöen...)

- einen ausgefeilten Militärpart

- einen ausgefeilen Wirtschaftspart

Philippinh0
05-12-08, 11:56
Ich wünsche mir Frieden. Auch in Anno...dazu natürlich den ausgefeilten Wirtschaftspart mit schweren Finanzkrisen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

DonJohn
05-12-08, 13:41
Zitat von Philippinh0:
Ich wünsche mir Frieden. Auch in Anno...dazu natürlich den ausgefeilten Wirtschaftspart mit schweren Finanzkrisen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich stehe auch nicht auf Massenschlachten und Gemetzel, aber manchmal gibt es eben keinen Weg dran vorbei. Und vielleicht will ich ja auch mal in der Anno-Welt den Bösewicht spielen http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

dlkoenig
05-12-08, 16:34
In der Geschichte der Menschheit, hat es schon immer Auseinanderstzungen (Kriege)gegeben. Deshalb sollte auch in ANNO beides, Krieg und Frieden möglich sein- wie bisher. Diese Regelung ist doch okey. Ein besseres Militär ist allerding wünschenswert.

DonJohn
06-12-08, 14:42
Zitat von dlkoenig:
In der Geschichte der Menschheit, hat es schon immer Auseinanderstzungen (Kriege)gegeben. Deshalb sollte auch in ANNO beides, Krieg und Frieden möglich sein- wie bisher. Diese Regelung ist doch okey. Ein besseres Militär ist allerding wünschenswert.

Recht hat er.

Philippinh0
06-12-08, 17:33
Nix da... Anno muss auf jeden FAll völlig ohne Militär spielbar sein und das wird es auch sein

DonJohn
08-12-08, 02:41
Ich wünsche mir, dass es Kutschen / Pferdewagen gibt.

Philippinh0
08-12-08, 09:36
"Zitat SirUnknown:
66) Wird es eine Animation geben für das Entstehen von Gebäuden oder werden diese wieder durch Zauberhand fertig in der Welt platziert ?

67) Wird es im Editor (Sollte es einen geben...) möglich sein die Inselgröße selbst festzulegen?

68) Schadensmodelle an Häusern / Schiffen ?

69) Schiffsmodelle realistischer , größer und vorallem mit Besatzung (Die Möglicherweise aus eigenen Bewohnern besteht und gleichzeit als Beruf dient ?

70) Mehr Möglichkeiten eine "Prachtvolle Stadt" zu errichten?
"

zu 66)Allgemein nein, nur für Kaiserdom oder ähnlichem gibts das jetzt.

zu 67)Steht ja noch nicht fest, obs einen Editor gibt und natürlich kann man die Inselgröße festlegen...was soll man denn sonst mit dem Editor machen können, wenn man noch nicht mal die Inselgröße festlegen kann??? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

zu 68) Schadensmodell gabs ja mehr oder weniger in 1701 auch schon... deswegen gehe ich mal stark von aus.

zu 69) Wer Berufe will soll zu den Siedlern gehen... sowas gibts bei Anno nicht. Besatzung war doch glaub ich in irgend einem Trailer zu sehen oder vertu ich mich da. Aber vllt war das ja auch nur der Rendertrailer...hm

KaptainRamon
08-12-08, 09:59
[QUOTE]Zitat von Philippinh0:
zu 67)Steht ja noch nicht fest, obs einen Editor gibt und natürlich kann man die Inselgröße festlegen...was soll man denn sonst mit dem Editor machen können, wenn man noch nicht mal die Inselgröße festlegen kann??? /QUOTE]

In 1701 kann man die Größen der Inseln ja auch nicht festlegen,da die ja vorgegeben sind.
Und ob man in 1404 selber Inseln bauen kann... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

DonJohn
08-12-08, 10:59
zu 69) Wer Berufe will soll zu den Siedlern gehen... sowas gibts bei Anno nicht

...oder auf Tropico 3 warten (Ende 2009).

back on topic

Philippinh0
08-12-08, 13:52
Sehr geile Frage heute beim Advendskalender http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Wann erscheint Anno 1404.
Ich weiß noch wie ich mehr als ein Jahr auf 1503 warten musste und 1701 wurde ja auch verschoben... soll man da jetzt nach Gefühl antworten?
Naja, da wir hier bei wünschen sind.
Ich wünsch mir ein fehlerloses Anno 1404 in 2009

BaronPrunkhaus
09-12-08, 07:05
Anno ist für Geschäftjahr 2009/2010 angekünidit, das heißt die Lösung von dem 8ten Dezember weiß nur RD....

Philippinh0
17-12-08, 13:17
Passt zwar hier nicht so direkt rein, aber man kriegt das ja nicht so direkt immer mit: Gibt ein neues Gebäude auf der HP. Die Mandelfarm + Hain

MetallUrg1
18-12-08, 15:12
Zitat von DonJohn:
- dass Computergegner realistisch bauen (sich ordentlich einmauern) und nicht nur entweder friedlich sind oder einen angreifen.

Hab gerade hier nochmal gelesen und da wäre ich auch noch dafür.

...und Kutschen/Pferdewagen würde ich mir auch noch wünschen. Ob nur als 'Schönbauerei' oder mit kleinem Radius der Stationen für mehr Steuern oder Moral wäre mir auch egal.

DonJohn
19-12-08, 06:41
Dass ich die Einheiten einzeln bewegen kann.

Ganz wichtig. Das ist wie mit Legomännchen früher. Da hätte auch keiner mit gespielt, wenn ma die nur in Gruppen hätte bewegen können.

dlkoenig
21-12-08, 18:03
Den Vorschlag von DonJohn unterstütze ich auch!
Optimal wäre, wenn man die Militär-Einheiten wie in einem EZS- Spiel steuern könnte!

Philippinh0
22-12-08, 03:49
Mir ist es eigentlich relativ wurst, ob die auf Mauern gehen können oder sich im hohen Gras verstecken.
Nur dadie Proportionen im Spiel nicht richtig stimmen und die Menschen fast halb so groß wie ein Haus oder auch wie eine Mauer sind, sieht es glaub ich nicht so gut aus, wenn ein Riese da auf der Mauer rumturnt...

DonJohn
22-12-08, 04:04
Zitat von Philippinh0:
Nur dadie Proportionen im Spiel nicht richtig stimmen und die Menschen fast halb so groß wie ein Haus oder auch wie eine Mauer sind, sieht es glaub ich nicht so gut aus, wenn ein Riese da auf der Mauer rumturnt...

...also in 1503 sah es doch gut aus...

Edit: Da der Thread geschlossen ist, hier noch einmal:
Seine Majestät wünschen vom Sprecher des Spiels nicht geduzt zu werden!

Annozocker1993
29-12-08, 07:09
ich würde mir wünschen das die soldaten usw. nicht nur aussehen wie Legomännchen

Lord_Fortescue
29-12-08, 17:20
Edit: Da der Thread geschlossen ist, hier noch einmal: Seine Majestät wünschen vom Sprecher des Spiels nicht geduzt zu werden!

Der "Händler" (oder was auch immer) auf der Anno Webseite begrüßt uns immerhin mit "Willkommen Fremder! Sicher habt Ihr eine lange Reise hinter Euch..." http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Also nicht die Hoffnung aufgeben...

...Ich hätte gerne, dass der Händler in der Karawanserei nicht jederzeit jede Ware anbietet (wie in 1701 mit Kurierschiff), sondern nur begrenzt die Waren, die andere zum Verkauf anbieten...

Annoaner
03-01-09, 08:53
Ja gut aber wenn man dringend eine Ware braucht welche kein anderer Spieler verkauft dann ist das ja auch blöd.

Also ich finde das mit den Händlern und den Aufträgen gut, weil durch die Aufträge wieder etwas mehr kampfbereitschaft gegen die Piraten sicher sind.

Also ich wäre , wie in Anno 1503, dafür, dass man die Steuern abschafft und die Waren auf dem "Markt" verkauft. Das macht das Spiel nämlich noch ein bisschen schwieriger so hatte ich jedenfalls den Eindruck.

Thunnes
05-01-09, 05:16
Ich weiß net ob das schonmal gesagt wurde, aber eine kleine Wettersimulation wäre nicht schlecht.
So ab und zu mal Regen oder Schnee im Winter.
Bringt auch ein wenig abwechslung hinein.

Philippinh0
05-01-09, 07:36
Es gibt ja immer wieder Fragen (im Karrenschieber-Threat) zu den Militäreinheiten etc...
Hoffe das ganze wird sich in Grenzen halten und bitte nicht mit Erfahrung und aufsteigen usw.
Und da da jetzt auch nach "Helden" gefragt wird.... bitte nicht. Auch wenns gerade im Trend liegt, sowas in jedes Genre einzubauen, hier passt es einfach nicht rein und würde nur vom eigentlichen Aufbau der Siedlung abhalten.

KaptainRamon
05-01-09, 11:37
99) Wird es einen Helden geben, den man steuern kann ?
Also langsam sollte man den threat mal schließen,ich hätte da auch keinen Bock mehr zu antworten wenn ich der Karrenschieber wäre.

Also die 1701 community hat ja schon eine riesige Anzahl an "etwas anderen Leuten" aber die 1404 Abteilung hat ja schon vor Veröffentlichung des Spieles eine so enorme Anzahl an Dumpfbacken,da wird einem ja Angst und Bange.

mister.joe
05-01-09, 11:47
Ja sorry....
Dann werde ich mich wohl zurückhalten und nichts mehr schreiben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

KaptainRamon
05-01-09, 12:35
Erstens hat das aber auch gar nichts mit Anno zu tun und zweitens,Frage 40 mal gelesen?

s0m
05-01-09, 15:00
Die Orient Bauten sehen einfach unglaublich aus mit den Moschen und TonBauten unter den Palmen wie aus Tausend und einer nacht ich freu mich richtig das man den Orient Spielen darf. Dickes Lob an die Entwickler.

wird mein erstes anno werden. dank meiner freundin die die serie schon seit 1602 spielt und mich darauf aufmerksam gemacht hat.

Hoffe wird ein Tolles Game

Annoaner
09-01-09, 15:00
Ja das wird ganz interessant. Ich habe auch die komplette Annoserie.

Philippinh0
16-01-09, 09:17
Ich weiß nie, wo ich das reinschreiben soll, aber auf der Annopage ist ein neues Gebäude/Produktion aufgetaucht: Die Zuckerverarbeitung
Klick! (http://anno.de.ubi.com/1404_detail_sugar.php)

bolera
18-01-09, 20:36
Zitat von Philippinh0:
Ich weiß nie, wo ich das reinschreiben soll, aber auf der Annopage ist ein neues Gebäude/Produktion aufgetaucht: Die Zuckerverarbeitung
Klick! (http://anno.de.ubi.com/1404_detail_sugar.php)

Danke! Ich schätze, hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/4921078286/m/9111072186) ist es gut aufgehoben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Irokesenfreund
19-01-09, 03:54
Zuckerrohrplantage im Orient? Hm. Und Weiterverarbeitung in einer Zuckerbäckerei, ob das historisch stimmig ist ...
Aber hübsche Gebäude. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Die Geschichte des Zuckerrohrs begann um das 5. Jahrhundert v. Chr. im ostasiatischen Raum, wo die Pflanze als ursprünglich heimisch gilt. Durch Handel gelangte diese Pflanze um das 1. Jahrhundert nach Christus allmählich in den Nahen Osten. Man entdeckte, dass der Zuckersaft kristallisiert viel länger haltbar und leichter zu transportieren ist. Wegen der schwierigen Verarbeitung war Zucker um diese Zeit sehr rar und kostete den Käufer (Mittelstandsbürger) pro Kilogramm zwei volle Monatslöhne. Erst sehr viel später sollte die damals einzige zuckerliefernde Pflanze ihre Reise nach Brasilien und in die um 1500 neugewonnenen Kolonien der Europäer beginnen und dort Fuß fassen.

Bis zur Züchtung der Zuckerrübe aus der Runkelrübe war das Zuckerrohr die einzige Quelle, um Zucker zu gewinnen. Als ursprüngliche Herkunftsgebiete werden Insel-Indien, aber auch Neuguinea (und China) angegeben, die genaue genetische Herkunft ist aber unklar. Im Mittelmeergebiet war das Zuckerrohr schon während der Römerzeit bekannt. Es erfuhr eine weitere Verbreitung durch die Mauren, Araber und reiste mit der entstehenden Plantagenwirtschaft der Spanier nach Südamerika. Die Portugiesen brachten es in die Bucht von Benin, auf die Kanaren, in die Karibik und nach Mittelamerika.
Wikipedia

Excali58
19-01-09, 04:11
. . . nunja,

wenn man ein wenig im Netz sucht - durchaus. Im Orient wurde noch weit vor beginn des Anbaus in Amerika Zuckerrohr angebaut. Auch die geschichte mit Marzipan ist schlüssig.

Ich frag mich, was so einige laufend mit den historischen Idenditäten bei Anno haben? Wie gesagt - Zukerrohranbau wurde nicht in Amerika entdeckt - sondern schon weit vorher woanders - und auch im Orient . . .

Irokesenfreund
19-01-09, 08:13
Ja, die historische Identität ist halt mein Spleen, nimms nicht so ernst. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

Annoaner
20-01-09, 13:30
haja ist doch eigentlich egal hauptsache es gibt solche Zuckerrohrplantagen, oder??

Also ich würde mir darüber keinen Kopf zerbrechen...

muf
21-01-09, 02:25
solange es keine Produktionsketten für Plastikspielzeug oder Autos gibt, nehm ich's da nicht so genau http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Philippinh0
23-01-09, 13:06
Sehr Interessant. Computerbild Spiele behauptet einfach mal, dass der Wechsel des Entwicklerteams Anno 1404 gut getan hat... Bild...mehr braucht man nicht sagen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Manic_Xero
23-01-09, 13:08
sehr richtig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

normalerweise bedeutet ein neuer Publisher das ein Spiel an KOmplexität verliert um es Massentauglicher zu machen. Aber es zeigt sich das es hier das Gegenteil der Fall ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Lord_Fortescue
23-01-09, 13:36
"Neu in der „Anno“-Reihe“ ist die Möglichkeit, Bürgerrechte oder Adelstitel an ausgewählte Einwohner zu vergeben. So gestalten Sie Ihre Stadt individuell und planen die Entwicklung bis ins kleinste Detail.
Betteln erlaubt
Die Verlockungen der Stadt und die Hoffnung auf milde Gaben ziehen in „Anno 1404“ auch die Ärmsten der Armen an. Akzeptieren Sie die Bettler, gehen Ihnen Einnahmen verloren, aber Sie erhalten zusätzliche Aufstiegsrechte für Ihre Einwohner. Weisen Sie die Mittellosen ab, bleibt Ihnen das Geld. Allerdings riskieren Sie den Unmut der Bevölkerung und gewalttätige Übergriffe auf Ihre Produktionsstätten.

(aus CBS Preview (http://www.computerbild.de/artikel/cbs-News-PC-Vorschau-Anno-1404-3895544.html))

hört sich imho schon mal ganz interessant an http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Außerdem steht dort nun als Releasetermin das vierte Quartal 2009! Fragt sich nur ob Geschäftsjahr (wäre dann wohl in einem Jahr) oder im Kalenderjahr 2009 (dann tippe ich auf Weihnachten)

annopol
23-01-09, 15:47
"Anders als in den Vorgängern werden nicht immer alle Einwohner auf einmal die nächte Bevölkerungsstufe erreichen. Als neues Feature sind nämlich sogenannte Aufstiegsrechte dazugekommen. Diese sind von vielen Faktoren abhängig, beispielsweise von der Anzahl der Bauern innerhalb der eigenen Bevölkerung. So kann nur ein gewisser Prozentsatz der Einwohner die nächste Stufe erlangen, der Rest bleibt bei seiner Zivilistionsstufe stecken."

Weiss noch nicht so genau was ich davon halten soll. Wird wohl auf der einen Seite zu einem realistischeren Stadtbild führen, aber andererseits auch etwas Kontrolle über das Aussehen der Siedlung nehmen.
Ich fand Städte mit ausschließlich Aris oder Kaufleuten eigentlich immer ganz hübsch. Mal sehen...

Manic_Xero
23-01-09, 15:48
Die Idee mit den Bettlern ist echt klasse xD Frage ist: Wenn die erstma auf Raubzug gehen weil mein sie ausweisen will, wie wird man sie weider los?^^ Wie in Anno 1503 vielleicht, wo man mit Truppen Räuber und Aufständische einfach niederschalgen konnte wenn man zu Faul fürs Amtsgericht oder den Galgen war? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Edit: Hab grad ne Antwort auf meine Frage gefunden: "Nach einer gewissen Zeit können sie sich zu Gesetzlosen „entwickeln“ und mehr als nur Steuerschäden anrichten, indem sie beispielsweise Produktionsstätten angrefen. Hier hilft dann entweder das Militär oder diverse friedliche Aktionen, mit Hilfe derer die Bettler rehabilitiert werden."

"Eines der neu dazugekommenen Bedürfnisse ist „Schutz“. Da sich die Menschen ab der Patrizier-Stufe anfangen Sorgen über ihre Verwundbarkeit zu machen, fordern sie von ihrem Herrscher Schutz. Dieses Bedürfnis kann durch den Bau von Stadtmauern oder Wachtürmen befriedigt werden. Dann können alle Einwohner wieder beruhigt schlafen. "

Das würde bedeuten, dass ein militärischer Part zur Pflicht wird in Anno 1404. Wenn auch nur passiv. Ich freu mich schon drauf^^ Aber wie die meißten Screens zeigen, tragen die Mauern und Türme sehr schön zum Insgesamtbild bei.

Philippinh0
23-01-09, 16:00
Es wird auf jeden Fall ein sehr viel realistischeres Stadtbild geben.
Zum einen wegen der Bettler, dann wegen der Stadtteile und dann noch wegen der Stadtmauer.
Hab eigentlich nie ne Stadtmauer gebaucht, weil ich so gut wie nie im Krieg war. Finde ich eigentlich gar nicht so schlecht.
Was einem auf dem vogelperspektive Screenshot auffällt ist, wie riesig der Kaiserdom wirklich ist.
Bild (http://www.looki.de/games/article_screenshot_ss87544_800.html?layout=window&pic_width=&pic_height=)

KaptainRamon
23-01-09, 23:40
Zitat von Lord_Fortescue:

hört sich imho schon mal ganz interessant an http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Außerdem steht dort nun als Releasetermin das vierte Quartal 2009! Fragt sich nur ob Geschäftsjahr (wäre dann wohl in einem Jahr) oder im Kalenderjahr 2009 (dann tippe ich auf Weihnachten)


Dann hoffe ich mal das golem.de gute infos hat...



Anno 1404 befindet sich derzeit in der Schlussphase der Entwicklung. Wenn alles klappt, hat Publisher Ubisoft das Bedürfnis, den Titel im April 2009 zu veröffentlichen

Manic_Xero
24-01-09, 03:58
Wenn es wirklich im April erscheinen soll, sollten die Beta-Tester sich auch ordentlich über alle Arten von Fehlern auslassen und sich nicht nur zur Beta anmelden weil sie das Spiel spielen wollen. Bis April ist nicht mehr viel Zeit, umso wichtiger schnell alle Bugs zu finde. Fast bugfreie Spiele sind heutzutage leider eher selten......

Philippinh0
24-01-09, 05:28
Ach April ist ja wohl nicht einzuhalten.
Es wird noch von einer Pre-Alpha gesprochen.
Dann wird irgend wann im Februar/März der Betatest losgehen und für den Betatest und das eigene Debugging kann man doch sicherlich nochmal 3 Monate einplanen.
Obwohl ich ja noch immer von ende Dezember, also Weihnachtsgeschäft ausgehe.

MrKrabs007
24-01-09, 06:13
Hallo zusammen. Ich melde mich äußerst selten zu Wort. Aber ich möchte ebenso meine Vorstellungen zum Besten geben. Ich habe gestern ein paar Einträge lesen können. Dort fand ich ein paar Ideen, die auch ich schon hatte. Zunächst mal die Häfen. Natürlich soll Anno ein Aufbauspiel sein. Aber mich hat es immer gestört, dass die Waren immer "plopp" ver- bzw. entladen waren. Ich fänd es interessanter. wenn die Liegeplätze zunächst begrenzt und dann ausbaubar wären. Denkbar wäre zum Beispiel auch ein ( zeitaufwändigeres ) Warenanlanden per Beiboot. Auch Ankerplätze ( Reede ) kann ich mich gut vorstellen. Im späteren Spielverlauf kann dann ja ein ( zu entwickelnder ) Kran zum Einsatz kommen. Warenverteiler übernehmen dann die Verteilung. Wenn eine Massenware angelandet wird, welche im Hinterland benötigt wird, sollte Diese auch irgendwie dorthin gebracht werden. Schiffskapitänen sollte eine besondere Rolle zukommen. Das hatte Patrizier 2 ganz gut gelöst. ( Auch hier hätte das Be- und Entladen Zeit in Anspruch nehmen sollen )Wetterverhältnisse wie Wind sollten sich auf die Schifffahrt sowie auf die Effizienz der Windmühlen auswirken. Eine Mühle etwas abseits auf einem Berg sollte effizienter sein als Eine mitten in der Stadt. Fischerboote sollten Fischgründe anfahren. Frischfisch sollte vergammeln. Mit Salz kann Pökelfisch produziert und angeboten werden. Bei einem anderen Spiel ( ich glaub Pharao ) war es mir immer eine wahre Freude die Logistik auszubalancieren. Ich musste mich um Wege und Lagerstätten kümmern, um eine entsprechende Versorgung zu gewährleisten. Es war immer megaspannend, wenn der Nil über die Ufer trat, zuzusehen, ob alle Waren entsprechend verteilt wurden. Auch mit den Bewässerungskanälen konnte ich Stunden zubringen. Die Aquädukte, Zisternen, Reservoises etc. von Cäser wären hier ein gutes Vorbild. Ebenso hat mich bei Anno immer gestört, dass alle Waren immer sofort in jedem Marktplatz verfügbat waren, obwohl ich nur eins beliefert habe. Ein Personennahverkehr hätte ich noch in Petto. Mann könnte so zum Beispiel einen Wirkungskreis einer Klinik, Schule, Kirche erhöhen. Wahnsinnskathedrale im Zentrum, kleine Arbeitersiedlung ausserhalb. Kein Problem. Straße gebaut, einen Kutschenshuttle eingerichtet, schon freuen sich die Abseits stehenden Bürger uber den neuen Zugang. Millitär. Ist doch geil, wenn das ein wenig kompliziert ist. Ich würde gerne in cognito in eine feindliche Nachbarstadt reisen und sie auskundschaften, Feuer zu legen, zu sabotieren. Oder einfach um herrauszufinden, ob ein lukrativer Absatzmarkt auf mich wartet. Auch würde ich Höhenunterschiede gerne nutzen. Ist eine Stadt vor Bergen umgeben ( was auszukundschaften gilt ) würde ich natürlich dort meine Fernwaffen platzieren. Ihr merkt schon...ich wünsche mir mehr Kampf. Kann ja optional sein. Natürlich möchte ich handeln. Aber dem Handelspartner ein paar Nadelstiche versetzen ist doch spannend. Habe ich zum Beispiel die Möglichkeit meinem Nachbarn die Minen zu sprengen steigt vielleicht die Nachfrage nach Erz. Fackel ich seine Vorratslager ab, kann ich meinen Fisch ( der mir sonst vergammeln würde ) teuer verkaufen. Der Geologe ( Siedler 1 ). Den vermisse ich. Ich würde gerne einen Geologen ausbilden oder irgendwo abwerben können. Der soll Bodenproben ( auch Wasserproben für neue Fischgründe ) nehmen und sagen, welche Bodenschätze sich verstecken, und welche Pflanzen angebaut werden können. Die Produkte sind mir auch zu einfach. Ich würde gerne etwas komplizierter Waren herstellen. So bräuchte man zum Beispiel für Brot Wasser, Salz und Getreide. Bei Waffen gefällt mir die Produktion meistens am besten. Erst ein oder mehrere Vorprodukte herstellen, um dann schließlich das Endprodukt zu fertigen. Der Schmied soll, wenn keine Waffen benötigt werden auf Hufeisen umsteigen, welche ständig benötigt werden. Mehrstöckige Häuser im Stadtzentrum sollten etagenweise vermietet werden. So kann beispielsweise ein Schuster ins Erdgeschoss einziehen. Ein Hotel oder Gasthaus für Besucher aus den Nachbardörfern. Vielleicht entschließt sich ja einer zu bleiben. So kommt man zu wichtigen Mitbewohnern ( Geologen etc. ) Ein Plakat in der Stadt, wo man seine langfristige Planung der Bevölkerung mitteilt. Diese verhält sich dann entsprechend. Ein Planungsbüro. Dort können Bauaufträge zunächst platziert werden, bevor der eigentliche Bauauftrag vergeben wird. Ein Fuhrunternehmen, ein Bauhof, überhaupt: Bauen a la Siedler 1 so richtig mit planieren und Baumaterial anliefern....das wäre was. So, das solls vorerst gewesen sein. War ja schon ne ganze Menge. Ich hoffe ich konnte den Einen oder Anderen mit meinen Vorstellungen etwas anregen. Bis zum nächsten Mal.

Gruß


Krabs

lupos55
24-01-09, 06:18
Hallo,hier redet niemand mehr von März oder April.

http://spiele.t-online.de/c/17/41/39/44/17413944.html

MP70513
24-01-09, 06:25
@Philippinh0:
ARS, Beta oder GoldMaster - nichts davon sagt etwas über die Vielfältigkeit der Fehler aus.

Es ist zu vermuten, dass schwerwiegende Fehler noch vor Veröffentlichung beseitigt werden, vielleicht sogar bereits während der Beta eine Aktualisierung raus kommt; doch alle Fehler werden sicher zur Veröffentlichung noch immer nicht behoben sein.

Zum Besipiel weil sie nicht als schwerwiegend genug bewertet wurden bzw. sie bis zum GoldMaster nicht behoben werden konnten - i.d.R. gibt es dann eine Aktualisierung zur Veröffentlichung.
Eventuell aber auch darum, weil dieser Bereich in welchem der Fehler vorhanden ist, nicht zum Test gehört (wie höstwahrscheinlich die Kampgange).

Und genauso wie der Status nichts über die Fehler aussagt, sagt auch das Veröffentlichungsdatum nichts darüber aus.
Bei guten Programmierern (u.a. mit fortgeschrittenem logischen Denken), sind meist sowieso keine oder nur sehr wenige Fehler im Quellcode zu finden, ebenso wie die Bugs auch schneller behoben werden können. Auch lernt man ja aus 'alten' Fehlern und macht sie so bei neuen Projekten garnicht erst...

Oder kurz:
Ganz egal wann nach der Beta das Spiel veröffentlicht wird, es ist fast alles möglich.
Sollte das Spiel aber übertrieben in den Himmel gelobt werden, dann sollte man sicht vielleicht doch noch ein paar Monate mit dem Kauf Zeit lassen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Edit:
Mhh... interessanter Link.

MrKrabs007
24-01-09, 07:02
Eben fällt mir nochwas ein. Sollte eine Feuersbrunst oder ein Angriff meine Städte verwüstet haben, wurde ich gerne mit einem Mausklick das vorher Gebaute wiederherstellen können. Erst die Straßen, dann die Wasserversorgung, die Wohnhäuser, dann alle übrigen. Engpässe werden aus anderen Stadtteilen kompensiert. Was zuerst wiederaufgebaut wird soll natürlich beim Bauhof einstellbar sein. Ebenso sollten alle Gebäude gewartet werden. Neuer Anstrich oder Ähnliches. Es so ist man gezwungen einen Bauhof zu unterhalten, auch wenn man irg.wo nichts mehr bauen möchte. Man sollte die Bevölkerung mittels Kirchenglocke in Alarmzustand versetzen können. ( Angriff oder Sturm. ) Die Bevölkerung stellt dann vorübergehend die Arbeit ein und verschanzt sich. Aussichtstürme könnten hier einen wichtigen Part übernehmen. Zu Missionen fällt mir grad noch ein. Ich fände es interresant, mit einem Schiff oder Karawane möglichst unentdeckt mit Flüchtlingen oder dringend benötigten Waren durch feindliches Gebiet zu wandern oder zu fahren. Ein Fluß oder ein Pass beispielsweise. Ein Scout wäre hier hilfreich.

Manic_Xero
24-01-09, 07:17
@ MrKarbs007:

Was du alles beschreibst hört sich zwar sehr gut an, ist allerdings auch höchst komplex. Wahscheinlich für viele Spieler, insbesondere für die, die keine Hardcore-Gamer sind, zu komplex. Außerdem darf man nicht vergessen das Anno u.a. auch ein Multiplayer Spiel ist und daher eine gewisse Balance gehalten werden muss. Da man schwer einen Angriff koordinieren kann und sich gleichzeitig um 1000 Sachen in seiner Stadt kümmern muss wäre das was du beschreibst, gerade für Anno, nich realistisch. Immerhin wollen wir hier ja ein Anno und nicht Die Siedler.

MrKrabs007
24-01-09, 07:19
Und noch n Vorschlag. Ich würde gerne einen Bereich für einen Großbau vormerken können, welcher dann nicht bebaubar ist. Sollte ich also planen eine Kathedrale ins Stadtzentrum zu pflanzen, möchte ich exakt diesen Bauplatz freihalten.

Philippinh0
24-01-09, 08:26
@MP70513
Ich hab ja nur geschrieben, dass in einem Artikel stand, dass Anno im Moment im Pre-Alpha-Stadium sei. Und von Fehlern hab ich gar nichts geschrieben. Hab nur meine Einschätzung zum Erscheinungsdatum kund getan...


@MrKrabs007
Schön, dass du dir viel Mühe mit den Ideen gemacht hast (auch wenn das sehr, sehr, sehr schwer zu lesen ist so ganz ohne Absätze http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif ).
Allerdings glaube ich nicht, dass viele deiner Ideen in einem massenmarkttauglichen Spiel platz finden werden. Dafür wäre es einfach zu komplex.

Ich muss auch sagen, dass es sich verlockend anhört, wenn man eine vollkommen realistische Siedlung hochziehen kann (also einen Mix aus Siedler + Anno + noch viel mehr), aber zu der Marke Anno passt das nicht.

Und allgemein glaub ich nicht, dass jetzt noch großartig irgend welche neuen Wünsche eingefügt werden. Kleinere Sachen, die nicht viel Verändern...schon möglich, aber sonst scheint es ja im großen und ganzen festzustehen.

MetallUrg1
24-01-09, 10:44
Hatte jetzt keine Mühe den Text von MrKrabs007 zu lesen und finde da sind schon auch ein paar gute Ideen dabei.

Nachdem ich nun allerdings auch noch allen neuen Links in der Linksammlung gefolgt bin und die diesbezüglichen neuen Infos zu Anno 1404 gelesen habe, wünsche ich mir eigentlich nur noch, dass Anno 1404 baldmöglichst erscheinen wird. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Manic_Xero
25-01-09, 03:17
Vor allem wünsche ich mir das es möglichst ohne Beugs erscheint -.-' Ich erinnere nochmal an die Anno 1503 Panne (auch wenn's mein lieblings Anno war^^). Von Bugfrei konnte man da ja nicht reden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Naja hoffen wir mal auf eine ausgibiege Beta-Phase mit guten Testern http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

tbuck1976
25-01-09, 09:12
In dem DVD-Preview von der Gamestar 03/09 sieht man, dass Stadtmauern auch diagonal baubar sind. War das auch schon in 1701 möglich? Ich kenne nur Anno 1503 - 1701 läuft leider nicht mehr auf meinem Notebook.
Falls es ein neues Feature ist, würde ich es sehr begrüßen.

BaronPrunkhaus
25-01-09, 09:29
es gab zwar 2 Möglichkeiten in 1701 Diagonal zu bauen doch beide waren nicht überzeugend...

Möglichkeit 1:

http://img135.imageshack.us/img135/2733/screenshot0144yq9.th.jpg (http://img135.imageshack.us/my.php?image=screenshot0144yq9.jpg)

Möglickeit 2:

http://img443.imageshack.us/img443/3685/screenshot0145vw7.th.jpg (http://img443.imageshack.us/my.php?image=screenshot0145vw7.jpg)

Als Gegenbeispiel Stronghold

http://img183.imageshack.us/img183/4115/strongholdstadtmauerdiald2.th.gif (http://img183.imageshack.us/my.php?image=strongholdstadtmauerdiald2.gif)

tbuck1976
25-01-09, 09:39
Ok, also ist es in 1701 wie in 1503. In 1404 sollte es aber wie in Stronghold möglich sein.
Könnte sein, dass wenn man in 1404 zwei Mauern diagonal direkt auf dem raster nebeneinander setzt, das daraus automatisch eine Diagonale Anordnung wird.
Auf jeden Fall ist es nicht im Zickzack auf demVideo sondern eine schöne gerade und diagonale! Mauer.

Philippinh0
25-01-09, 09:48
Ich geh aber trotzdem mal davon aus, dass es zwar anders aussieht, als in 1701, aber trotzdem den gleichen Bauplatz weg nimmt. Ist ja noch immer Rastersystem

Sci1492
25-01-09, 10:01
Ich wünsche mir ja nach wie vor ein Anno im Sci-Fi Setting. DAS wär mal was. Tolle Grafik à la 1701 und kauzige Alienrassen (müssen aber nicht wie Eulenmenschen aussehen ^^) - das würd mir gefallen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

KaptainRamon
25-01-09, 10:03
Zitat von Sci1492:
Ich wünsche mir ja nach wie vor ein Anno im Sci-Fi Setting. DAS wär mal was. Tolle Grafik à la 1701 und kauzige Alienrassen (müssen aber nicht wie Eulenmenschen aussehen ^^) - das würd mir gefallen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Klar doch,und der fliegende Holländer ist der freie Händler http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

BaronPrunkhaus
25-01-09, 10:04
Den post über mir lsöchen, da hat sich ejmand mit dem falschen Forum vertan....
Ooder wollt ihr das nacher der Kaptain ramon alle seine zähne verliert? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

KaptainRamon
25-01-09, 10:04
Zitat von tbuck1976:
Auf jeden Fall ist es nicht im Zickzack auf demVideo sondern eine schöne gerade und diagonale! Mauer.

Kannst mal bitte einen link zu dem Video setzen...

tbuck1976
25-01-09, 10:19
http://www.gamestar.de/index.cfm?pid=221&pk=11702

Unten rechts im Video.
geht ungefähr ab Minute 1:15 los.

KaptainRamon
25-01-09, 10:29
Danke,
kannte das Video aber das war mir noch nicht so aufgefallen...

DonJohn
27-01-09, 04:59
Mein Wunsch: die Möglichkeit, Stadttore wieder manuell schließen und öffnen zu können.

Das verleiht dem Spiel eine ganze Menge mehr Komplexität. Ich habe das in 1701 richtig vermisst.

Philippinh0
27-01-09, 05:49
Was soll denn das schließen bringen? Außer, dass eigene Leute und Karren nicht mehr rauskommen...

Kleinmanny
27-01-09, 06:06
Naja, man könnte Gegner mit eigenen Truppen zur Mauer locken, die Truppen hinter der Mauer in Sicherheit bringen, Tor schließen und den Gegner nun von Türmen usw. unter Beschuss nehmen...

annopol
27-01-09, 07:16
Zitat von Kleinmanny:
Naja, man könnte Gegner mit eigenen Truppen zur Mauer locken, die Truppen hinter der Mauer in Sicherheit bringen, Tor schließen und den Gegner nun von Türmen usw. unter Beschuss nehmen...

In 1404 wird es aber aller Vorraussicht nach keine direkte Steuerung der Soldaten geben. Man möchte schließlich weg vom aufgesetzten Echtzeitstrategiespiel. Meiner Meinung nach auch die richtige Richtung.

Manic_Xero
27-01-09, 10:30
Wenn es keine selbst lenkbaren Soldaten mehr gäbe wäre ich ein bischen entäuscht. Das gehört auch zu Anno und war bisher immer Teil des Spiels. Nen anständigen Krieg ohne richtige Truppenverbände kann ich mir auch nich wirklich vorstellen. Größere Truppenverbände JA, aber NUR Taktik in dem man Grenzburgen und Stützpunkte baut und der Kampf dann automatisch abläuft NEIN.

MP70513
27-01-09, 12:49
Indirekte Einheitensteuerung ist etwas, für das ich mich bei Siedler einsetze und sehr zu schätzen weis - besonders bei der Traditionsreihe. Aber zu Anno, gehört es in meinen Augen nicht!
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich Anno1404 mit indirekter Einheitensteuerung nicht schlecht finden werde, da bei mir die Wirtschaft im Vordergrund steht, nur sollte es - wenn es in Anno 1404 wirklich so gehandthabt wird - spätestens im nächsten Teil wieder zum Ausganspunkt zurückgefunden werden und das bedeutet: mit direkter Einheitensteuerung!

DonJohn
27-01-09, 13:10
Zitat von annopol:
In 1404 wird es aber aller Vorraussicht nach keine direkte Steuerung der Soldaten geben. Man möchte schließlich weg vom aufgesetzten Echtzeitstrategiespiel. Meiner Meinung nach auch die richtige Richtung.

Ja, und warum nicht auch gleich die direkte Steuerung des Häuseraufbaus abschaffen?

Dann können wir uns in aller Ruhe zurücklehnen und brauchen gar nichts mehr selber machen... hach wär das schön...

annopol
27-01-09, 14:12
@DonJohn

Immer schön locker bleiben.

1) Es ist noch nicht bekannt, wie das neue System genau funktioniert. Dazu wird zu einem späteren Zeitpunkt noch etwas gesagt.

2) Wo ist denn bitte der spielerische Anspruch, wenn man winzige Soldaten ins Schiff verladet, woanders wieder ausladet und dann mit ihnen auf ein Gebäude klickt? Versteh' mich nicht falsch, ich liebe RTS (Starcraft 2 erwarte ich schon sehnlichst), aber das, was es in Anno bislang in dieser Hinsicht gab, war nun wirklich nicht besonders spannend (und wurde auch jedes Mal sehr kritisiert von allen Seiten).

3) Wo steht denn bitte, dass sich das neue System von selbst steuert?? Wo steht denn, dass es weniger zu tun gibt? Es wurde lediglich gesagt, dass man es diesmal mehr strategisch haben will. Der Militärpart soll näher an den Aufbaupart/die WiSim gebracht werden. Es wäre zumindest denkbar, dass man es diesmal schafft die beiden Lager (mit/ohne Militär spielen) etwas enger zusammanzubringen. Ein Indiz dafür ist ja schonmal, dass es diesmal das Bedürfnis "Sicherheit" gibt.

W-O-D
27-01-09, 14:31
Zitat von annopol:
2) Wo ist denn bitte der spielerische Anspruch, wenn man winzige Soldaten ins Schiff verladet, woanders wieder ausladet und dann mit ihnen auf ein Gebäude klickt? Versteh' mich nicht falsch, ich liebe RTS (Starcraft 2 erwarte ich schon sehnlichst), aber das, was es in Anno bislang in dieser Hinsicht gab, war nun wirklich nicht besonders spannend (und wurde auch jedes Mal sehr kritisiert von allen Seiten).
Warum wurde es denn kritisiert ? Doch nicht etwas weil es im einen Teil Einheiten gab die man nicht gebrauchen konnte weil sie schlecht oder garnicht ausbalanciert waren ?
Oder etwa weil die Gruppenzusammenfassung samt der Darstellung (1701) einfach nur sch...ausgesehn hat ?

Nein, es wurde hauptsächlich von Strategiespielern bemängelt es seien zuviele Einheiten(1503,)die man nicht in ausreichender Menge unterhalten konnte, diese User waren eh falsch bei diesem Spiel.
Und bei 1701 isses fast andersrum, zuwenig Aufbau, alles zu lasch ausgelegt, was selbst Strategen mit einem müden Gähnen quittierten.


3) Wo steht denn bitte, dass sich das neue System von selbst steuert?? Wo steht denn, dass es weniger zu tun gibt? Es wurde lediglich gesagt, dass man es diesmal mehr strategisch haben will. Der Militärpart soll näher an den Aufbaupart/die WiSim gebracht werden. Es wäre zumindest denkbar, dass man es diesmal schafft die beiden Lager (mit/ohne Militär spielen) etwas enger zusammanzubringen. Ein Indiz dafür ist ja schonmal, dass es diesmal das Bedürfnis "Sicherheit" gibt.
Oh, das isses, Bedürfnis Sicherheit, na klar...der Spieler bildet dann wieder Stadtmilizen aus (hatten wir schon, genutzt hats nicht viel, und weil es ja andere CG's nichtmehr zu bekämpfen gilt (weil die fehlen) muss man sich was anderes einfallen kassen.
Bettler brauchen auch mal ne Tracht Prügel gelle, kann ja nich sein das die einfach so rumlungern und dem Nachbarn die Perlenkette klaun wollen. http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

Manic_Xero
27-01-09, 15:25
Ne das mit den Bettlern ist wirklich so XD
Wie in einigen Previews zu lesen war, können Bettler, wenn man ihnen den Eintrit in die Stadt verweigert, Produktionsketten überfallen. Dem soll man dann u.a. mit militärischen Mitteln entgegenwirken können.

DonJohn
27-01-09, 15:44
Nun ja, ich werde auf jeden Fall nicht irgendeinem Automatismus die Verteidigung meiner Siedlung überlassen!!

annopol
28-01-09, 10:11
@W-O-D: Wie kommst Du auf die Idee, dass es keine CGs geben könnte? Dirk hat es doch schon längst bestätigt?
Das Sicherheitsbedürfnis hatte ich offensichtlich anders aufgefasst als Du. Ich glaube nicht, dass es dabei um Bettler und Diebe geht, sondern um militärischen Schutz vor CGs. Kann mich natürlich auch total täuschen. Dann wäre logischerweise mein vorheriger Kommentar dazu hinfällig.
Ich werde jetzt erst mal neue Infos abwarten, sonst macht das hier alles kaum Sinn.

Manic_Xero
29-01-09, 03:26
Wie ebenfalls in mehreren Previews zu lesen war, bezieht sich der Bedürfniss Schutz z.B. auf Mauerbau und den Bau von Türmen. Also hat es scon auch einen militärischen Hintergrund

Irokesenfreund
30-01-09, 03:34
Zitat von Kleinmanny:
Naja, man könnte Gegner mit eigenen Truppen zur Mauer locken, die Truppen hinter der Mauer in Sicherheit bringen, Tor schließen und den Gegner nun von Türmen usw. unter Beschuss nehmen...

Dafür kann man stronghold crusader spielen, sonst sind am Ende alle Spiele eine Soße.

Kleinmanny
30-01-09, 03:49
Zitat von Irokesenfreund:
Dafür kann man stronghold crusader spielen, sonst sind am Ende alle Spiele eine Soße.

Was soll diese Aussage http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Und wenn ich es nicht habe und/oder spielen will?

*grummel*

Achja, in Anno 1503 ist es möglich.

Irokesenfreund
30-01-09, 05:00
Was ist denn daran so schwer zu verstehen?

Ich erwarte nicht, dass ein Spiel alle denkbaren Features enthält, sondern dass es charakteristisch bleibt.

Ich frage ja auch die Entwickler von Stronghold nicht warum sie nicht alle Baumöglichkeiten von anno oder warum sie nicht die Militärcharakteristiken von ages of empires übernehmen.

Kleinmanny
30-01-09, 05:04
Das Spiel kenne ich nicht und von daher ist es mir egal.

Und es war ja in den Vorgängern auch möglich, also wo ist dein Problem?

Philippinh0
30-01-09, 08:38
Also ich finde so ne "Taktik" höchst langweilig... da rennt man immer fröhlich zum Gegner hin, ein paar Feinde folgem einem und werden dann von Türmen abgeknallt... Wow...finde eher, dass das auf eine schlechte KI schließen lässt.

Annoaner
30-01-09, 10:38
Jo das isch genau der Punkt.

MetallUrg1
30-01-09, 11:41
....sorry aber....:

Kann mir vielleicht jemand sagen, wieso ich eine Mauer bauen sollte, wenn man die Tore nicht schliessen kann?

Insbesondere wenn dann noch das Sicherheitsbedürfnis "Mauerbau" von der Bevölkerung verlangt bzw. im Spiel integriert werden würde / wird?

Egal ob man eine Mauer gegen NCP's ober Bettler errichten würde, aber in diesem Fall gehört es für mich eigentlich schon dazu, dass man die Tore wird schliessen können. Am besten gleich einzeln und nicht zwangsläufig alle miteinander, damit man an Orten wo keine Bettler oder Angreiffer sind die Tore nach Lust und Laune wird offen halten können.

Manic_Xero
30-01-09, 11:50
Es hat niemand gesagt das man die Tore nicht schließen kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Es wird vermutlich wie in Anno 1701 sein, dass wenn Truppen oder ein Marktkarren im Anmarsch ist, sich das Tor automatisch öffnet und gleich darauf wieder schließt.

bolera
30-01-09, 13:22
Zitat von MetallUrg1:
....sorry aber....:

Kann mir vielleicht jemand sagen, wieso ich eine Mauer bauen sollte, wenn man die Tore nicht schliessen kann?

Insbesondere wenn dann noch das Sicherheitsbedürfnis "Mauerbau" von der Bevölkerung verlangt bzw. im Spiel integriert werden würde / wird?

Egal ob man eine Mauer gegen NCP's ober Bettler errichten würde, aber in diesem Fall gehört es für mich eigentlich schon dazu, dass man die Tore wird schliessen können. Am besten gleich einzeln und nicht zwangsläufig alle miteinander, damit man an Orten wo keine Bettler oder Angreiffer sind die Tore nach Lust und Laune wird offen halten können.
Du kannst ja Wachen zu den Toren stellen, falls sich die Tore nicht schließen lassen (was ich nicht glaube), dann ist auf jeden Fall die Sicherheit Deiner Bevölkerung gewährleistet.

MetallUrg1
30-01-09, 14:45
Werde es dann so machen oder mir was anderes ausdenken. http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif

Snoeflinga
01-02-09, 13:21
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

LadyHahaa
03-02-09, 14:58
schubs

Philippinh0
03-02-09, 15:29
Danke für den Schubs. Genau den hab ich gesucht.

Will will wieder so ein Handbuch wie in 1602 haben. Mit Geschichte und aus richtigem Papier http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Das war richtig gut. Vorallem weil man zu so einem geschichtlichen Spiel ja viel machen kann. Wenn der Buchdruck mit ins Spiel gebracht wird und so. Aber ich tippe ja wieder auf ein 08/15 DVD-Einlageblättchen. Ist wohl ne Kostenfrage.

Moryarity
03-02-09, 15:41
Bei 1701 gab es doch auch einrichtig ordentliches Handbuch. Ich fand das sehr angemessen und gut erklärt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Atako
03-02-09, 15:44
?

Moryarity
03-02-09, 16:10
Nun ja..Anno ist aber kein Spiel mit militärischem Hauptpart http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Es ist eine Aufbausimulation mit einem kleinen Militärpart.

Für "herausfordernde militärische Kämpfe" gibt es andere Spieltypen und RTS http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Eaglesix
03-02-09, 16:19
Ich wünsch mir einfach ein richtiges ANNO ! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Philippinh0
03-02-09, 16:26
Zitat von Moryarity:
Bei 1701 gab es doch auch einrichtig ordentliches Handbuch. Ich fand das sehr angemessen und gut erklärt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich fand es auch auf keinen Fall schlecht, nur wenn ich an das von 1602 denke http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Da waren ja am Anfang noch so "Geschichten" drin. Naütlich... braucht niemand und man kann auch sagen, die sollen lieber ihre Zeit in das Spiel stecken etc.
Aber man hat einfach gemerkt, dass es mit liebe gemacht wurde. Und letztendlich helfen gut gemachte Gimmicks ja auch gegen Raubkopierer...

Und ich hoffe das geschrei nach einem riesigen Militärpart hört auf http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif oder besser: es wird nicht erhört

Atako
03-02-09, 17:27
?

Urmele321968
03-02-09, 17:57
Ohhhhh....ihr habt alle den Zugang bekommen???
Ich warte schon den ganzen Tag und nüüüx!?! *verzweifeltschau*

Hab ich irgendwas vermasselt??? Warten noch mehr Leuts, oder habs nur ich nich bekommen?

Das wäre gaaaaaaaaaaaaaanz traurig *schniiiiiiiefz*

Was mach ich nu? Wo ich mich sooo gefreut hab, weil ich ja morgen auch frei hätte....*hmpf*

Grüßläs und viel Spass beim testen Euch trotzdem erstmal*neidkloßschluck*

Urmi

Rhincewind1962
04-02-09, 00:58
http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

geht mir auch soo

LadyHahaa
04-02-09, 01:30
@Philippinh0
zu 1701 hab ich mir sogar das Buch gekauft, weil ich solche Geschichten toll finde. Das Taschenbüchlein hab ich auf der Zugreise nach Berlin und zurück glatt durchgelesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif War toll. Da saß ich im Zug und war in 'ner ganz anderen Welt. Und weil ich die Bilder vom Game dabei im Kopf hatte, da war's 'ne ganz neue Erfahrung.
Sowas wünsch ich mir wieder http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Heikoooo
04-02-09, 02:21
@Rhincewind und Urmele: Bitte schreibt einem ANNO-Mod oder uns offiziellen eine PM, wenn ihr Probleme habt. Die Beta ist weder das Thema in diesem Thread noch im restlichen ANNO Forum, das wurde nun von den Mods aber auch schon häufig genug gepostet. Bitte haltet euch daran und nutzt diesen Thread hier, um eure Wünsche, Hoffnungen und Erwartungen an ANNO 1404 preis zu geben, ganz so wie es der Threadtitel sagt ;-)

BaronPrunkhaus
04-02-09, 06:21
Vielleicht gibts ja ne demo http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ixchel
04-02-09, 08:11
zeroz1985,
danke für Deine Belehrung, aber sie war vollkommen unnötig und Du hättest sie Dir ruhig verkneifen können - ich bin des Lesens mächtig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

ich wünsche mir von 1404 eine Farbgebung die nicht so grell ist, das ich nicht mit Medaillen totgeworfen werde und das der Wirtschafts- und Aufbaupart kniffelig ist.


Alias Amelie aus der Annozone

zeroz1985
04-02-09, 10:25
zeroz1985,
danke für Deine Belehrung, aber sie war vollkommen unnötig und Du hättest sie Dir ruhig verkneifen können - ich bin des Lesens mächtig Wink

Tja, wenn du wüßtest was hier die letzten Tage los war wieviel ... Mist gepostet wurde da konnte ich einfach nicht wiederstehen *g*, weil ich eigentlich dachte das es endlich aufgehört hat.

Aber mal zu den Wünschen die ich gerne bei Anno sehen würde zwar ist Anno 1404 noch nicht mal auf dem Markt jedoch wünsche ich mir jetzt für Anno's zukünftigen Anno 1404 Addon einen weiteren Stamm z.B durch die Türken oder Indianer, wäre wirklich cool. Ihre Waren, Produktionabläufe und Gebäude.

Grüße

Atako
05-02-09, 15:49
?

MetallUrg1
06-02-09, 03:56
Und ich hoffe das geschrei nach einem riesigen Militärpart hört auf oder besser: es wird nicht erhört
...keine 'Bange'; ...wird wahrscheinlich schon nicht erhört werden:
Einen ausgeklügelten Militärpart mit 'unendlich' vielen verschiedenen Truppen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, weil es ja hauptsächlich in militärischer Hinsicht um das Zerstören von Kontoren, Markthäusern, evtl. Marktplätzen oder dem Dom gehen wird. Kommt vielleicht noch etwas zum Ueberwinden/Zerstören einer Stadtmauer hinzu. Vielleicht nehmen sie den Bogenschützen wieder auf mit Brandpfeilen oder so oder sie verwirklichen noch meinen Vorschlag im alten SF-Board, dass Burgen etc. einen eigenen Radius wie die Markthäuser bekommen.

Viel mehr kann ich mir da nicht gross vorstellen aber man weiss ja nie. Und mit Panzern auf Markthäuser zu schiessen, wäre wohl schon nicht ganz passend. ( http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif )

Und dementsprechend denke ich mal, dass es wie gehabt so ungefähr die 'Standardeinheiten' geben wird:

- Lanzenkämpfer/Pikeniere zur Abwehr am Anfang. (Evtl. nehmen die Bürger bei sehr guter Moral noch die Schaufeln/Mistgabeln hervor um in den Krieg zu ziehen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )
- eine Fernwaffeneinheit wie z.B. der Bogenschütze
- evtl. eine Einheit, die sich schneller fortbewegen kann. (später etwas mit Pferd)
- ...und natürlich mindestens eine Einheit um Stadtmauern zerstören/überwinden zu können.

Wüsste nicht, was es sonst noch standardmässig brauchen würde. / Hätte allerdings auch nichts dagegen, wenn sich die Entwickler hier evtl. noch etwas einfallen lassen würden.

PS: Bitte keine Stellungnahme von Beta-Testern weil dieser Thread sonst auch noch geschlossen werden könnte.

BaronPrunkhaus
06-02-09, 08:25
ich glaube man kann jetzt Portionsweise wieder die alten Threads öffen - die Betawelle ist vorbei

KaptainRamon
06-02-09, 08:46
Zitat von BaronPrunkhaus:
ich glaube man kann jetzt Portionsweise wieder die alten Threads öffen - die Betawelle ist vorbei

Stimmt,aus dem Nichts aufgetaucht,Anno 1404 abgestaubt und für immer abgetaucht.Mehr möchte ich dazu nicht sagen...

MP70513
06-02-09, 09:47
Oder sie testen und nutzen das Betaforum... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

KaptainRamon
06-02-09, 10:02
Es gibt Andere,die sind nach wie vor noch hier... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

Philippinh0
06-02-09, 10:25
Endlich ist es hier wieder ein bisschen idyllischer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Aber wenn das Betaforum geschlossen wird, gibts sicher wieder ne Welle hier drin

BL-Anno
06-02-09, 11:56
Hallo Anno -Freunde ,netten gruß ausem Beta.....
mfg pitsch http://www.ubisoft.de/smileys/1womo.gif

MetallUrg1
06-02-09, 12:42
thx für den netten Gruss

mfg MetallUrg1 http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

MP70513
06-02-09, 19:24
Zitat von KaptainRamon:
Es gibt Andere,die sind nach wie vor noch hier... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif
Ja klar, weil wir, die wir weiterhin hier schreiben, ja auch die anderen Unterforen kennen und weiterhin lesen/schreiben wollen.

Im Moment sehe ich es aber ganz genau so wie Philippinh0 und erfreue mich an dem Umstand der zurückgewonnenen Übersichtlichkeit. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

KaptainRamon
06-02-09, 21:48
Zitat von MP70513:
Im Moment sehe ich es aber ganz genau so wie Philippinh0 und erfreue mich an dem Umstand der zurückgewonnenen Übersichtlichkeit. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Oh ja,da kann ich Dir nur zustimmen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

BaronPrunkhaus
07-02-09, 04:46
Kann jetzt mal der Frage Thread wieder geöffent werden?

KaptainRamon
07-02-09, 05:59
Zitat von BaronPrunkhaus:
Kann jetzt mal der Frage Thread wieder geöffent werden?

Willst doch nur wissen,wann die Demo kommt... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

BBacardi
07-02-09, 08:04
Hallo,
schade das keine Beta Keys mehr verteilt werden...hab das zu spät mitbekommen.
Naja, meine Wünsche für Anno 1404:
Man sollte seine Mitspieler bestechen können. Z.b. Ich möchte eine Insel von einem Mitspieler gerne besitzen, dann sollte es möglich sein, diesen Mitspieler zu fragen was er für die Insel haben möchte, damit er sie verlässt. Er macht dann ein Angebot, ich versuche noch ein bisschen zu veilschen und wenn beide einverstanden sind, dann verlässt er die Insel und ich darf mich drauf breit machen. Das ganze sollte natürlich auch kostspielig sein, damit man nicht mal eben die ganze Welt kaufen kann.
Dann sollte man den Spielern so oft wie man will Tribut zahlen können. Und so ein Quatsch wie: "Der Mitspieler hat sie durchschaut" macht keinen Sinn. Denn wer verschenkt sein Geld aus reiner Nettigkeit? Man will damit seinen Ruf, bei einem Mitspieler verbessern.
Man sollte einen Spieler gegen einen anderen Spieler aufstacheln können, z.b. Ich gebe einem Mitspieler 1Mio$ wenn er Spieler X den Krieg erklärt. Das ganze kann man natürlich acuh mit Geheimloge machen z.b. Ich lasse jmd. in einer fremden Stadt laufen, der dort unfug treibt. Wenn er gefasst wird, was Sinn der Sache ist, behauptet er Spieler X war es und nicht ich, der ihn dazu angestiftet hat.

(hoffentlich lesen das die Entwickler und machen sich Gedanken über ein solches System, zumindest über den 1. Teil, gedanken)

€: Hab mir gerade gedanken über neue Katastrophen gemacht, Seeungeheuer die die Schiffe angreifen wären doch nicht schlecht.

€2: ach ja noch was, bei Anno 1602 haben mir die Videos immer sehr gut gefallen, wenn man gerade einen Erfolg gehabt hat. Z.b wenn ein Schiff vom Stapel läuft, man 1000 Einwohner hat, Bankrott ist, Pause gedrückt hat etc. Wäre schön man das in 1402 wieder einführen könnte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

mfg

bolera
07-02-09, 10:12
Es wurde uns ein neues Gebäude von ANNO 1404 vorgestellt, die Sultansmoschee (http://anno.de.ubi.com/1404_detail_sultanmoschee.php) http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

bolera
07-02-09, 10:23
"Bestechung" ist eine tolle Idee, die gefällt mir sehr gut http://forums.ubi.com/images/smilies/icon_twisted.gif

Annoaner
08-02-09, 05:28
ich bin zwar ein katholik, aber das mit der Sultanmoschee gefällt mir trotzdem gut, weil es ja auch eine wichtige religion in der welt ist.

KaptainRamon
08-02-09, 05:51
Zitat von Annoaner:
ich bin zwar ein katholik...

Jetzt fang bloß hier nicht an mit der Religionsk....
Es ist NUR ein Spieleforum...

Philippinh0
08-02-09, 06:40
Zitat von Annoaner:
ich bin zwar ein katholik, aber das mit der Sultanmoschee gefällt mir trotzdem gut, weil es ja auch eine wichtige religion in der welt ist.

Vorallem wo katholisch im Moment sehr schwierig ist, mit so nem Papst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Aber war nicht mal die rede von mehr als nur Kaiserdom und Sultansmoschee? Oder war das nur Wunschdenken und es kommt erst mit einem Addon was neues?

Excali58
08-02-09, 07:12
. . . hmmm,

müßte man eigentlich schon mitbekommen haben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif die Infos gibts Stückchenweise - oder denkst du das es auch erst mit einem AddOn mehr als ne Zuckerfabrik geben wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif . . .

Eifelman24
08-02-09, 09:51
Ich finde es traurig das ich nicht dabei bin! Trotz Einladung!!! Und anmelden im Forum! Naja viel Spaß damit!!

KaptainRamon
08-02-09, 10:58
Zitat von Eifelman24:
Ich finde es traurig das ich nicht dabei bin! Trotz Einladung!!! Und anmelden im Forum! Naja viel Spaß damit!!

Jetzt heul mal nicht,andere sind viel länger an bo(a)rd,reißen sich jeden Tag den A... fürs Forum auf um zu helfen und sind trotzdem nicht dabei. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

BaronPrunkhaus
08-02-09, 11:59
Darf man das?
Betakey bei ebay (http://cgi.ebay.de/Anno-1404-Closed-Beta-Key_W0QQitemZ130286049208QQihZ003QQcategoryZ8169QQ ssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem)

River_34
08-02-09, 12:08
Ich glaube nicht. Würd mal sagen man sollte das UBi melden. Sind zwei gebote drauf der Verkäufer hoft wohl den großen Reibach mit zu machen.

Lg River

MP70513
08-02-09, 13:50
Ich würde mal behaupten: Wenn die Versteigerung abgelaufen ist, kann man den Key schon nicht mehr verwenden.

Aber ganz gleich ob oder ob nicht, sollte diesbezüglich vielleicht gehandelt werden.

Withiny18
08-02-09, 13:55
Ob das nun legal ist oder nicht ist mir soweit auch nicht bekannt. Hab mich nun beim Überfliegen der ganzen Bestimmungen nicht damit befasst, ob ich meinen Key nun weitergeben oder verkaufen darf.

Wenn man dann wirklich mal keine Lust mehr an der Beta hat (ich wette er hat Mehrere!), dann solla damit halt machen was er will. Da kommt ja sowieso keiner hinter.
Man könnte ja jetzt den Key ersteigern, Ubi melden und hoffen er wird von der Beta ausgeschlossen.
-Ach upps, der Key is dann ja sowieso nicht in Benutzung.. ihr versteht? ;D

River_34
08-02-09, 13:56
Habe mal an Ubi_AnnickV eine PN geschrieben bisher kam keine antwort. Denke abermal das gehandelt werden wird wenn er die PN gelesen hat.

Lg River

River_34
08-02-09, 15:26
Das wir ja immer schlimmer schaut mal hier
*edit by mod*]

MP70513
08-02-09, 16:06
Annick ist eine (sehr nette) Frau... kein er. Sie meldet sich bestimmt, sobald sie wieder auf Arbeit ist.

Und ich bin mal gespannt, wieviele da noch folgen werden. :-/

Philippinh0
08-02-09, 16:18
Mist. Hätte ich mich doch mehrmals angemeldet. Dann könnte ich jetzt das große Geld machen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Nee, aber eigentlich ne riesen Frechheit. Da kriegen manche keinen Betaplatz, weil irgend so dep..äh Leute damit Geld machen wollen.
Denen bleibt dann nur zu Fragen wann eigentlich die Demo rauskommt..

KaptainRamon
08-02-09, 22:13
...das ist ja wohl der Hohn...hart erkämpften Key... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

bolera
09-02-09, 03:22
Die beiden Anbieter haben ihre "Angebote" schon zurückgezogen - da gab es hoffentlich schon die ersten Reaktionen seitens Ubisoft bzw. Related Design. http://forums.ubi.com/images/smilies/icon_twisted.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-tongue.gif

*backtotopic*

Ich wünsche mir als "Schönbauer" mehrere Prunkbauten wie die Sultansmoschee. Mit den größeren Inseln, die uns in den ersten Videos vorgestellt wurden, dürfte es wohl sicherlich nicht am Platz mangeln http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ubi_AnnickV
09-02-09, 07:37
Die Diskussion zu Beta Keys wurde gelöscht. Beta Diskussionen bitte nur im Beta Forum!

crashcids
09-02-09, 17:46
gut,gut

also der Wirtschaftsteil sieht ja verheissungsvoll aus, wahrscheinlich wird es der anspruchsvollste der Anno-Serie. Bleibt zu hoffen, daß der Einstieg auch für Nicht-Anno-Kenner gelingt und es für Fortgeschrittene Spieler die Möglichkeit gibt, mit Hilfe von Statistiken oder Diagrammen den Überblick zu behalten (wie z.B. im Anno 1503-AddOn).Nur gibt es noch keine Infos zu Computergegnern, evt. Logenaktivitäten, Militärpart und ähnliches. Diejenigen, die sowas nicht brauchen, konnten ja vorher schon alles deaktivieren, ich hoffe also, das da noch was kommt, sonst wär das Anno 1404 in meinen Augen kein richtiges Anno. Ich hoffe nur, daß in dem Forum dieses Herumgeschreie wegen Beta und nicht Beta nun aufhört und sich alle Betatester ein bißchen zusammenreißen. http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Annoaner
15-02-09, 13:41
1. Niemand (außer die betatester)wissen, ob das Spiel für Anfäger geeignet ist oder nicht. Ich glaube nicht, weil man schon Grundkenntnisse braucht um es vernünftig spielen zu können (Anfänger würden ja nur die ganze Zeit in der Hilfe lesen müssen und da würde der Spaß auch schnell vergehen).

2. Das mit den Keys find ich auch die Höhe das man die einfach versteigert. Das können keine richtigen Anno-Fans sein, weil kein richtiger fan würde einen solchen Key versteigern (und außerdem würde dafür sowieso nicht viel geld rausspringen).

Ich glaube da werdet ihr mir alle zustimmen.

dis0rd3r
19-02-09, 11:08
Oh Jungs geils Ding schade Beta verpasst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
aber bin jetzt schon ganz hibbelig nach dem Spiel sieht nach nem "must have" aus!

Endlich wiedermal ein Spiel dass sich kaufen lohnen scheint.

MetallUrg1
21-02-09, 07:43
Bleibt zu hoffen, daß der Einstieg auch für Nicht-Anno-Kenner gelingt
Denke dass das eigentlich kein Problem sein sollte, denn das Anno-Prinzip ist doch letztendlich schon ziemlich einfach:

- Baue Kontor(wenn er nicht schon da ist),
- lege Strassen / Häuser / Marktplatz an und schaue was die Einwohner für Bedürfnisse haben. Sollte man etwas vergessen, wird man wahrscheinlich sowieso wie in Anno 1701 früher oder später durch den 'Stadtsprecher' erinnert, dass die Bürger nicht ganz zufrieden sind und evtl. dringend eine Ware brauchen. Und sollte einmal alles schief laufen, kann man ja wieder von vorne anfangen, wenn man seine Fortschritte nicht immer mal wieder abgespeichert hat.

Die richtigen Knöpfe zu finden, die man anklicken muss, ist vielleicht ne andere Sache und vielleicht braucht es auch ein wenig Uebung wie bei jedem anderen Game auch, aber ansonsten denke ich nicht, dass Anfänger mit dem Anno-Spielprinzip grosse Probleme haben werden.

Die Uebersicht zu bewaren im weiteren Verlauf des Spieles und dann evtl. noch ein wenig vorausdenken zu können, ist aber evtl. wieder ne andere Sache. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Zitat von Annoaner:
1. Niemand (außer die betatester)wissen, ob das Spiel für Anfäger geeignet ist oder nicht. Ich glaube nicht, weil man schon Grundkenntnisse braucht um es vernünftig spielen zu können (Anfänger würden ja nur die ganze Zeit in der Hilfe lesen müssen und da würde der Spaß auch schnell vergehen).

Ich glaube da werdet ihr mir alle zustimmen.

...und dementsprechend: Keine Zustimmung von mir. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Annoaner
23-02-09, 02:56
Naja, ch bin gespannt wie des bei den Neueinsteigern ankommt.
Wir sollten sie und uns einfach vom Ergebnis dann überraschen lassen... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

crashcids
25-02-09, 20:05
Anfängerfreundlichkeit? Dann kann ja ein Modus eingeführt werden ala' Schnelles Spiel oder ein Tutorial, um den
interessierten Spieler entweder mit einem einfacheren und nicht so komplexen Spiel oder "scheibchenweise" an die
Sache heranzuführen. Bei einigen Spielen wurde das in der Vergangenheit ganz gut gelöst. Ich kenn da auch kaum einen,
der nach schlaflosen Nächten zum Laden gezischt ist und euphorisch das Spiel installiert hat und dann noch die Muse
hat, in einer dicken "Bibel" zu blättern und mittels "tray and error" vielleicht irgendwann das Spiel im Ansatz zu
verstehen. Oder nach 2 Monaten schon nach dem Lösungsbuch fandet. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

crashcids
27-02-09, 11:13
Noch'n paar Wünsche von mir:

1. Bitte gibt mir meine kleinen Musketiere zurück.

2. Mehr Kammern und Kapazitäten in den Schiffräumen (Idee: Für'n Anfang eine kleine einmastige Kooge mit 3 Kammern,
später dann 2-mastige Karracken mit 4 Kammern und schließlich 3-mastige Karracken mit 6 Kammern!)

3. Baut mehr Häusermodelle ein mit verschiedenen Dachfarben (aber bitte nicht blau wie die Kaufis von Anno 1701),
damit die Stadt später noch orignalgetreuer aussieht!

Auf dem Video der neuesten Gamestar macht die Stadt graphisch auf alle Fälle schon mal optisch mehr her als bei den
Vorgängern, da sind die Entwickler auf einem guten Weg. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Philippinh0
27-02-09, 11:22
Neue Häusermodelle kostet wieder viel Rechenpower, deswegen wird das da auch begrenzt sein, denk ich mal

crashcids
27-02-09, 11:38
mehr Rechenleistung, nur weil en paar Dächer anders gestrichen sind? Auf den Screenshots stört mich son bißchen das Braun der Adligen-Häuser.

Philippinh0
27-02-09, 11:54
Bin da auch kein Experte, aber bei großen Siedlungen dürfte das schon ganz schön reinhauen. Stichwort Total War. Die können ja auch nur die riesen Armeen darstellen, weil alle gleich aussehen. Also nur dubliziert werden.

chrisonabike
27-02-09, 13:06
da sich die dächer texturen nicht bewegen, dürfte das kaum nen unterschied machen.

crashcids
27-02-09, 15:17
Ganz genau, @chrisonabike. Die Dächer der Häuser können doch zur Abwechslung auch mal hellbraun sein oder anthrazit (Schiefer zum Beispiel hat diese Farbe und wurde im 15. Jahrhundert auch eingesetzt). Würde das ganze noch ein bißchen aufwerten. Ich habe auch noch in Erinnerung, das der Karrenschieber in seinen Antworten auch von dynamischen Häuserzeilen usw. sprach. Ich geb die Hoffnung noch nicht auf, daß da noch ein bißchen Abwechslung rein kommt, schließlich werden RD/Ubisoft uns ja vorm Release nicht alles zeigen.

Vielleicht wär das auch nochmal eine Anregung für ein AddOn: Weitere Wohnhaustypen und öffentliche Gebäude sowie Zieranlagen, schließlich dürfte dann in 1-2 Jahren, wenn das AddOn fällig wäre (falls eins geplant ist) die Hardware der Spieler ja auch ein Stück besser geworden sein! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

MetallUrg1
01-03-09, 06:32
...wäre zwar ne Spielerei; aber wenn man den Häusern (zumindest) eine Farbe nach eigener Wahl geben könnte..., ...und natürlich den Dächern ebenfalls.... ???

...fände ich auch nicht schlecht. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Mal sehen wie viele Krümelchen für einen Schönbauer abfallen werden. http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif ...>>> http://www.ubisoft.de/smileys/22.gif

http://www.ubisoft.de/smileys/2.gif

Mordus1337
04-07-09, 16:56
Auch wenn es bestimmt schon x mal genannt worden ist, mein Wunsch für einen Patch wäre, dass eine detaillierte Gebäudeübersicht mit aufgenommen wird. D.H. dass zu jeder Stadt und/oder für alle Städte eine Übersicht aufgerufen werden kann, wie viele Gebäude von welcher Sorte da sind. Noch schöner wäre selbstverständlich noch eine Ergänzung, wie viele Waren diese Gebäude letzten Endes produzieren, verbrauchen, Überschuss- und Mangelangaben und ähnliches. Ich meine das Spiel geht sehr stark in Richtung Wirtschaftssimmulation und da wären solche Informationen seeehr praktisch. Ich erinnere mich hierbei vor allen Dingen an Wirtschaftsübersichten aus dem Spiel X3 für diverse Komplex-Fabriken.
Da wird man verwöhnt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


aber ansonsten sag ich mal Danke für's Spiel, sehr lange her dass ich sowas gutes gespielt habe.

archonfli
04-07-09, 17:04
Geschrieben am 01.03.2009 12:32

@ Mordus1337

hast du gemerkt . .
wann das thema erstellt wurde
und der letzte beitrag geschrieben ?

Mordus1337
04-07-09, 17:23
arghh.....^^
das zum Thema nutzt die SF statt neue Themen zu erstellen. Wenn es noch eine "ich hab Wünsche für den nächsten Patch" gibt. Falls es den nicht gibt freue ich mich, diesen Thread wieder zu entstauben und für Gesprächsstoff zu sorgen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

archonfli
04-07-09, 17:36
Spielinhaltliche Fehler - Bug Sammelthread (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/8231073557/m/5661077957) _ Patches und Updates - Aktuelle PatchVersion (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/8231073557/m/3931098657)
[ Patch ] Verbesserungsvorschläge (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&f=4921078286&m=4851055667) _ [ ] Ideen und Enttäuschung (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&f=4921078286&m=8181039767) _ [ ] Kummerkasten für Schönbauer (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&f=4921078286&m=9721038767)
[ Addon ] Wünsche - Hoffnung & Erwartung (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&f=4921078286&m=4441001557) _ [ ] Bugfixes und Gewünschte Verbesserungen (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&f=4921078286&m=9571095567)