PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen bezüglich: Kompressor und Sitzposition



Admiral_Aketudi
19-06-07, 10:24
Einige Flugzeuge besitzen ja mehrstufige manuelle Kompressoren, gibt es bzw. hat wer eine Liste ab welcher Höhe man bei welcher Maschine den Kompressor einschalten sollte?

Und zu der Sitzpositon, ich hab eben die Möglichkeit der Tastenbelegung für die "Sitzposition" gefunden, aber bislang keine Maschine bei der diese wirkt.
Hat das evtl. mit der Möglichkeit zu tun bei den Maschinen, welche über ein zu öffnendes Cockpit verfügen aus der Maschine hinaus zu gucken, wenn ja, bei welchen Maschinen funktioniert das genau?

Und woran orientier sich die Nasenfarbe z.B. der IL2 bei russischen Geschwadern (im Spiel), ich hab manche mit einer grünen, gelben, türkisen oder roten Nase gesehen, aber egal welches Geschwader ich nehme (von denen die ich schon genommen habe) ist die Nase rot.

lese-junkie
19-06-07, 11:12
Die kompressordaten stehen in einer Liste auf der DVD.

Um die Sitzpostion muss du das Cockpit öffnen, und den Visiermodus verlassen (das Visier wird nicht mehr komplett gezeigt). Dann kannst du die Sitzpostion ändern. Beispiele sind die Wildcat für die Rotsockenfraktion und die blauen Jungs können das mit den Zero Jägern.

Die Nasen der Russischen Maschinen sind rot, weil die Winter so A****kalt sind. http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif

Gruß Lese-junkie

Glueckskind
19-06-07, 13:18
Du kannst ganz gut an der Ladedruckanzeige im Cockpit erkennen wann sich die nächste Kompressorstufe lohnt und wann nicht. Bei versch. Maschienen mußt du zusätzlich noch die Mischung verstellen. Sonst kommen unangenehme braune Wolken aus den Auspuffrohren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Admiral_Aketudi
19-06-07, 16:20
Ok fehlt nur noch eine plausible Erklärung der Russennasen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

VVS-Manuc
20-06-07, 02:40
Die Farbe der "Nase" richtet sich nach der Staffel, zu welcher das Flugzeug gehöt...zumindest ist das im Spiel so.

Ähnliche Farb-Markierungen der Propellerhauben gab es auch bei deutschen Kampfflugzeugen

lese-junkie
20-06-07, 02:42
Ich sags doch: Die Kälte bedingt die roten und die blauen Nasen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Keine Ahnung woran sich die Farben orientieren. Vielleicht am Staffelführer zur besseren unterscheidung.
Hatten denn alle Flugzeuge Funk???
Bei den Panzern war ja auch nicht jeder mit Funk ausgerüstet. Meistens nur die Führungspanzer. Vielleicht war das bei den Fliegern nicht anders.

Schrotti69
20-06-07, 05:12
Zum Funk:
Die Jagdflieger der Russen waren zu Beginn des Krieges nicht serienmäßig mit Funk ausgerüstet (einschl. Mig-3). Verständigung erfolgte durch Flügelwackeln und Handzeichen. Erst mit neueren Mustern kam Funk. Jägerleit sah dann mit Funk so aus, dass der Geschwaderkommandant in einer Befehlsstelle an der Frontlinie saß, nach oben schaute und seine Leute so "dirigierte". (siehe Pokryschkin, "Himmel des Krieges")