PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bin ich der einzigste



Schneefuchs2008
03-01-08, 16:36
hab mal ne frage ?!

Ist man in silent hunter 4 das einzigste u-boot oder gibts es auch andere feindliche oder allierte u-boote ?



mein erster beitrag xD

Schneefuchs2008
03-01-08, 16:36
hab mal ne frage ?!

Ist man in silent hunter 4 das einzigste u-boot oder gibts es auch andere feindliche oder allierte u-boote ?



mein erster beitrag xD

Flexinger
04-01-08, 01:09
Japanische U-Boote habe ich schon ab und an gesehen, allerdings nur in Häfen.

Da mir die Zerstöung dieser nicht ein einziges mal geglückt ist, trotz aufbietung aller Waffen, denke ich mal das sie nur Deko sind.

Vor allem da sie auf der Karte keine Symbole haben, sondern nur: xyz.tga can`t be displyed, oder so zu sehen ist.

US-Uboote habe ich noch keine getroffen. U-boot meeting a`la "Das Boot" ist wohl nicht drin... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

€dit: Willkommen im Forum ! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

moselgott
04-01-08, 12:30
Das einzigste Boot bist du auf keinen Fall.


Allenfalls das Einzige. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif


Ist nicht böse gemeint http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Willkommen im Forum!

Lukin1971
05-01-08, 06:13
Hab schon in einem japanischen Hafen ein U-Boot gesehen und auch per Geschützbeschuß versenkt. Funktioniert schon. Dauert nur etwas. Geht ebenso wie das Zerstöen von Flugbooten. Aber obs besonders viele Punkte dafür gibt ? Keine Ahnung.

tobago54
05-01-08, 10:58
Bei der Mission Fotoaufklärung im Hafen von Hiroshima habe ich dort ein Japanisches U-Boot der Sent-Toku-Klasse vorgefunden.
(Großes U-Boot mit Flugzeug und Hangar dafür an Deck)
Das U-Boot wurde auch in der Karte angezeigt.
Nach 3 Torpedo-Treffern zeigte es keine Schäden, obwohl es durch die Detonationen nach oben gehoben wurde und auch danach noch heftig schlingerte.
Die im Nebenhafen liegenden Kriegsschiffe
(je einmal Yamato-Schlachtschiff, Kongo-Schlachtschiff und Shokaku-Träger) ließen sich dagegen ohne größere Probleme versenken.