PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stärkerer Seegang bitte



none1974
08-04-05, 19:03
Hi

Also das Spiel macht mir mit 1.2 sehr viel Spaß. Irgendwann bei Windstärke 15 im Quadrat BF32 oder so fiel mir dann die geringe Eigenbewegung des Bootes bei den Wellen auf. Ist das so normal? Das waren allenfalls 1cm in die Aufwärts-, sowie in die Abwärtsbewegung. Links- Rechtsneigung auch nicht viel gewaltiger. Könnte ruhig etwas mehr schütteln, find ich.

gruß
none

none1974
08-04-05, 19:03
Hi

Also das Spiel macht mir mit 1.2 sehr viel Spaß. Irgendwann bei Windstärke 15 im Quadrat BF32 oder so fiel mir dann die geringe Eigenbewegung des Bootes bei den Wellen auf. Ist das so normal? Das waren allenfalls 1cm in die Aufwärts-, sowie in die Abwärtsbewegung. Links- Rechtsneigung auch nicht viel gewaltiger. Könnte ruhig etwas mehr schütteln, find ich.

gruß
none

Lovo_Kasistan
08-04-05, 19:17
Also ich wurde vorhin von einer Welle überspült die einen Meter über den Turm reichte. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

Jetzt sind alle meine Sachen nass aber ich fände noch stärkere Stürme auch nicht schlecht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

space_force
08-04-05, 19:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by none1974:
Hi

Also das Spiel macht mir mit 1.2 sehr viel Spaß. Irgendwann bei Windstärke 15 im Quadrat BF32 oder so fiel mir dann die geringe Eigenbewegung des Bootes bei den Wellen auf. Ist das so normal? Das waren allenfalls 1cm in die Aufwärts-, sowie in die Abwärtsbewegung. Links- Rechtsneigung auch nicht viel gewaltiger. Könnte ruhig etwas mehr schütteln, find ich.

gruß
none <HR></BLOCKQUOTE>Echt, noch mehr? Mir ist vorhin schlecht geworden, kann aber auch am Bier liegen. http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

Nee, jetzt ohne Witz. Ich finde es ausreichend, vielleicht noch etwas mehr Rollbewegungen, ok.

Schroeder1970
08-04-05, 20:04
was ist denn die höchste Windstärke???
... also bis 14 habe ich schon mitbekommen und am eigenen Leib erfahren und der Wind heulte nur so...

Dierk3er
08-04-05, 22:27
Also ich finds OK. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
Musst mal mit AK ne enge 360er machen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Dann weisste was Rollbewegungen sind.
Ausserdem bin ich auch schon mal von einer Welle so mitgerissen worden, dass sich mein Boot einmal umdreht hat. (So dass der Turm zeitweilig nach UNTEN ragte! http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif)

btw: 14 m/s ist noch lange nicht die Windstärke 14! http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

DerSchweiger
09-04-05, 02:17
Bitte? Stärkere Wellen?

Danke nein, nicht für mich!
Das was ich kenne reicht mir.. und meiner Brückenwache auch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

VVS-Manuc
09-04-05, 02:34
das ist schon ok so...ich war gestern an einem Geleitzug bei Sturm, Regen Nacht und hohen Wellen. Eine Zielerfassung war gar nicht mehr möglich bei dem Geschaukel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

SkullWarrior
09-04-05, 03:37
Hatte glaube ich schon &gt;20m/s. Bin nicht sicher, aber glaube es war so. War nordöstlich von Schottland (genauer gesagt nordöstlich von ScapaFlow). 17m/s kann ich zumindest 100%ig bestätigen, dass es das gibt.

Krk80
09-04-05, 03:40
Regen, Nacht und hohen Wellen? Da hättest du doch aufgetaucht angreifen können und das UZO nehmen. Das gleicht den Seegang irgendwie aus.

Zu den Wellen: gestern bin ich mit AK durch einen Sturm vor Gibraltar, um einen Frachter einzuholen, und das Boot wurde bei fast jeder Welle soweit überspült, dass die Diesel ausgegangen sind. Da hat Johann ganz schön geflucht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

aoloesche
09-04-05, 04:07
Ich hab in einem U-Bootbuch grade gelesen dass es im Winter bis zu 30 m (!) hohe Wellen auf dem Atlatik gab. Das würde der Brückenwache bestimmt gefallen...

Willey
09-04-05, 09:41
Auch interessant: Windstärke und Wellenhöhe haben in SH3 sehr viel gemeinsam.

Neulich hatte ich ziemlich starken Seegang, bedeckten Himmel, aber laut Wetterbericht nur schlappe 2m/s. Geschütze konnten nicht besetzt werden.

none1974
09-04-05, 10:06
Hi

Nicht dass ihr mich falsch versteht...es geht mir nur um die Eigenbewegung des Schiffes bei schwerem Seegang. Das liegt mir wie ein Stahlträger im Wasser, der von oben an einem Seil gehalten wird und so durchs Wasser gezogen wird. Links-Rechts-Rollen ist ja auch ok. Geht mir auch nur um das Auf und Ab des Bootes. Naja. Mal abwarten, was 1.3 bringt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

gruß
none

Die Wetterbedingungen sind so schon ok. Auch von der Darstellung.

ZarlockGE
09-04-05, 13:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Willey:
Auch interessant: Windstärke und Wellenhöhe haben in SH3 sehr viel gemeinsam.

Neulich hatte ich ziemlich starken Seegang, bedeckten Himmel, aber laut Wetterbericht nur schlappe 2m/s. Geschütze konnten nicht besetzt werden. <HR></BLOCKQUOTE>
Das mag vielleicht Dünung gewesen sein.
Es ist in der Realität nicht immer so, daß viel Wind = hohe Wellen oder umgekehrt bedeutet.
Bei Sturm brauchen Wellen immer noch einige Zeit, bis sie sich zur vollen Höhe aufbauen (als Windsee), ebenso flauen sie erst lange nach einem solchen Sturm wieder ab, und wandern dabei auch noch recht weit, auch in Gebiete, in denen es recht windstill war (das ist dann Dünung).

Therion_Prime
09-04-05, 16:03
Gibt Mod, Guggsdu hier:

http://www.subsim.com/phpBB/viewtopic.php?t=32737

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

none1974
09-04-05, 16:24
Nun...doppelte Wellenhöhe bringt ja auch doppelten Streß beim Sehrohrangriff unter stürmischen Wetterbedingungen mit sich. Ich denke, daß ist so wie es ist, schon aufreibend genug http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Schade, daß das Mod dort keinen Einfluss auf die Physik des Bootes (sprich dem Verhalten auf See) nimmt, worauf ich eigentlich hinaus möchte. Trotzdem Danke für den Link-Verweis.

gruß
none