PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem beim vergrößern von Gegnern.



Hobsta1988
21-11-05, 16:16
Da mir das 2.00 dass schon im Spiel für meine Titanen zu wenig war habe ich diesen Script von einem Freund verwendet

begin scalescript10

short status

if ( status == 0 )
setScale 10
set status to 1
endif

if ( status == 1 )
return
endif

end

Der Gegner wird um ein vieles vergrößert schön und gut. Aber man kann ihn unmöglich verletzen da man auf nichts trifft.

Ich habe hier gehöt das hat etwas mit einer Bounding Box zu tun. Ist dieses Problem lösbar oder sollte man Gegner eher mit dem enhanced editor vergrößern oder ist das überhaupt hoffnungslos.

Die Frage die ich mir stelle wie haben die das bei Giants gemacht dass man die riesigen Teile auch treffen kann.

ToBiOh
29-11-05, 06:59
Sicher, dass das geht? Soweit ich weiß, gibt es keinen SetScale Befehl... und die Maxscale ist 2.00
Du könntest mal versuchen, mit dem Nible Ding von PMM das Mesh zu vergrößern, aber vielleicht gibt es dann komplikationen mit den Aminationen... sry da kenn ich mich nicht genug aus ^^

Hobsta1988
29-11-05, 07:59
oh doch der befehl geht. Der vergößert alles bis auf 10.00 Dabei könnte man riesige Häuser bauen aber bei Gegnern nicht empfehlenswert da die bounding box nicht vergrößert wird. Soll heißen der Bereich in dem der Gegner jetzt wirklich verletztbatr ist ist sehr klein. Jedoch kann man nicht durch den Gegner durchlaufen.

Ich habe das mit einem Durzog probiert.

Die Bounding box befindet sich irgendwo innerhalb des Köpers wo man unmöglich hin kommen kann wenn das Vieh so groß ist. Und das grade bei 5.00

Tar-Meneldur
29-11-05, 08:28
Originally posted by Hobsta1988:
oh doch der befehl geht. Der vergößert alles bis auf 10.00

Ich hab auch schon mal 20 versucht. Hat auch geklappt, ich weiß aber nicht, ob es dann größer war als 10. übrigen, kleiner Tipp: nehmt nie den Wert 100 oder größer. Dann rechnet der Compi beim Laden der Zelle 2 Minuten rum und stürzt dann ab... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Skribguard
29-11-05, 09:39
Das Problem mit der bounding box tritt auch schon bei 2.00 auf wenn die Viecher sowieso schon groß sind. Mir kommt's aber so vor als würde die bounding box beim Verkleinern auch geschrumpft. Hab mal einen Zwerg gemacht in dem ich das script mit 0.3 an einen Waldelf gehängt hab. Ich musste 15 mal oder so schießen um den mit nem Pfeil zu treffen.