PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sh3Commander und Sabotage



Soni2
05-06-08, 04:43
Heyho,

ich möchte den den Sh3Commander 3.1 verwenden und habe eine Frage zum Menüpunkt "Damage und Sabotage".

Daß bei beiden Einstellungen (Damage, Damage und Sabotage) Bordsysteme beschädigt werden, erschließt sich mir aus der Beschreibung.

Nun meine Frage:
Wenn ich Damage UND Sabotage wähle, inwiefern häufen sich dann Ausfälle? Wird auch im deutschen Stützpunkt sabotiert, oder erst wenn ich im französischen / norwegischen Stützpunkt bin?

derAlte1954
05-06-08, 06:24
Hallo Soni2

ich hab die Sabotage auch mal eingeschaltet.
Direkt nach dem auslaufen aus einem deutschen Hafen war das Boot futscht.Getaucht 5kn, augetaucht bei Vollgas 12kn.
Und die ganze Zeit, auch bei der zweiten und dritten FF.Ich find das nicht sehr gut gelungen.
Bei mir bleibt das weg.

Gruß vom Alten

Snowman_16
05-06-08, 07:08
Hi

also ich habe das volle Programm und noch keine probs damit.

Bis jetzt hat nur das Bugtiffenruder mal blockiert was ich dann bei 200 m gemerckt habe http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif .

@derAlte1954

Hast du fielleicht vergessen die Rollback Funktion vom SH Commander zu benutzen, weil eigendlich hatte ich das nicht.

mfg Snowman_16

Soni2
05-06-08, 08:01
Hmm, werde dann wohl Sabotage erst anstellen, wenn ich tatsächlich im französischen Hafen liege ...

Welche Vorkommnisse erwarten mich denn bei "Damage"?

traumcombi
05-06-08, 08:22
Moin Soni2

Ich glaube bei Demage Kannst du die % Anzeige für Beschädigungen An bzw Aus Schalten

viele grüße

Soni2
05-06-08, 08:51
Zitat von traumcombi:
Moin Soni2

Ich glaube bei Demage Kannst du die % Anzeige für Beschädigungen An bzw Aus Schalten

viele grüße

Hallo traumcombi,

ärgert Dich Deine Frau wieder? *g*

Leider völlig am Thema vorbei. Es geht hier NICHT um die Einstellung, ob die Beschädigungsanzeige (Hull integrity %) sichtbar oder unsichtbar sein soll, sondern um etwas völlig anderes.

Per Sh3Commander (NICHT der Sh3Gen und NICHT der Mod Enabler - siehe gestern) ist es möglich, während der Feindfahrt Schäden am Boot zu simulieren (Model effect: Malfunctions / Malfunctions and Sabotage). Das Handbuch nennt als Beispiele leckgeschlagene Treiböltanks, Batterien mit niedriger Kapazität (worn batteries), fehlerhafte Ventile, etc. Was nun dieses etc. bedeutet, hätte mich mal anhand von Praxisberichten interessiert.

Hätte vielleicht noch einmal einen Blick ins Handbuch werfen sollen. Statt "Damage" steht dort nämlich "Malfunction".

derAlte1954
05-06-08, 10:07
Zitat von Snowman_16:
@derAlte1954

Hast du fielleicht vergessen die Rollback Funktion vom SH Commander zu benutzen, weil eigendlich hatte ich das nicht.

mfg Snowman_16


Moin Snowman,

da könntest Du vielleicht Recht haben.Ich werds nochmal probieren.
Danke für den Tip.


Gruß vom Alten

KretschmerU99
05-06-08, 12:25
Also ich habe auch beide aktiv:

bei mir klappte schon mal die höchste Fahrstufe nicht mehr, oder die Flak hat ewig gebraucht, um nachzuladen - sowas in der Art! Gehöt habe ich auch vom "Durchsacken" auf große Tiefe!
Ist sicherlich Geschmakssache, aber man weiß nie, wann was passiert - tritt aber eher selten ein - bei mir zumindest.

Gefährlich wirds, wenn man nicht mehr daran denkt, daß man die sabotagefunktion aktiviert hat - so habe ich schon mal am Anfang ewig nach Fehlern gesucht, als Fahrstufe 5 nicht mehr funktionierte . . . http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif Nichts gefunden, nichts verändert - und nach Start einer neuen FF alles wieder im Lot - nur mal für Euch zur Info http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

In wie weit die Häfen und Nationalität eine Rolle spielen - keine Ahnung, vermute gar nicht, den die Sabotage können ja auch evl. dienstverpflichtete Fremdarbeiter in dt. Werften durchführen . . .

Fette Beute!

Soni2
06-06-08, 02:19
Thx. Ihr habt mir sehr geholfen. Die zufälligen Ausfälle von Bordsystemen höt sich nach einer tollen Sache an, um meinen LSH3.1 FFB etwas mehr Würze zu geben :-)