PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Malaria Krankheitsstufen



goofy-goober08
09-11-08, 12:56
Hi
Ich würde gerne folgendes wissen:
● Für was sind die Krankheitsstufen gut bzw. was ändert sich bei den einzelnen .
Bin nämlich Stufe 2 und bekomme nach jeder Untergrundmission immer nur noch Tabletten-Döschen mit jeweils 2 Pillen drin. Hat das damit was zu tun?
● Geht die Malaria irgendwann weg?

dotdaniel
09-11-08, 14:45
Zitat von goofy-goober08:
● Geht die Malaria irgendwann weg?
Nein, leider nicht.

Wenn du aber deine 5 Untergrundmissionen erledigt hast, bekommst du ein Lifetime-Abo der Malariapillen. Das ist sogar so revolutionär, dass du vom Nachfüllen deiner Dose nichts mitbekommst...

goofy-goober08
09-11-08, 14:55
Zitat von dotdaniel:
Das ist sogar so revolutionär, dass du vom Nachfüllen deiner Dose nichts mitbekommst...

Sry aber den Satz check ich nich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Legamir
09-11-08, 15:14
Das heißt deine Malariapillen sind unendlich nach der 5ten Untergrund Mission...

goofy-goober08
09-11-08, 15:18
Okay danke.

Aber was bedeuten jz diese Krankheitsstufen?

Legamir
09-11-08, 15:20
Keine Ahnung? Bei meiner PC Version hab ich davon nichts mitbekommen.

Kosmogoniker
09-11-08, 15:37
Die Füllmenge der Döschen scheint im direktem Zusammenhang mit der Story zu stehen. Ich hab anfangs nur 1-2 Hauptmissionen gemacht und dann nur noch Waffenhändler- und Funkturm-Missionen und hab mich auch so noch etwas rumgetrieben .. hab weit über 20 Stunden gespielt ohne das das Döschen leer geworden wäre. Kaum hatte ich wieder zwei Hauptmissionen gespielt war es gleich leer.

Die Krankheitsstufen scheinen keine direkte Auswirkung auf das Spiel zu haben. Beim Ruf hab ich auch keine Veränderung bemerkt. Das ist wohl nur ein Gimmick um den Fortschritt zu sehen.

Legamir
09-11-08, 15:42
Die Rufstufe bestimmt wie stark die Gegner sind und wie viel Intelligenz die KI spendiert bekommt.
Am Anfang ist die KI ja wirklich lächerlich, auf Rufstufe 3 umzingelt sie dich und trifft wie Gott in Frankreich... selbst auf 1km treffen die noch mit Pistolen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

fificenko
09-11-08, 15:48
Also ich weiß auf jeden fall das die Pillen nur bis zu dem Zeitpunkt reichen bis du eine neue Pillen-mission kriegst

Kosmogoniker
10-11-08, 03:07
Die Rufstufe bestimmt wie stark die Gegner sind und wie viel Intelligenz die KI spendiert bekommt.
Davon hab ich auf normalen Schwierigkeitsgrad aber nichts gemerkt. Das Umkreisen haben die auch schon am Anfang gemacht (obwohl mir das immer mehr zufällig vorkam, wenn die in den Büschen nach mir gesucht haben) und Sniper/Bazooka-/Möser-Schützen sind sowieso immer Künstler im Treffen gewesen und entdecken und treffen mich auch über Kilometer hinweg gegen den Wind, unabhängig von jeder Deckungsmöglichkeit (besonders Möser sind eklig, da die auch über Hügel schießen können und man so nie in Deckung gehen kann).

Ansonsten ist der einzige Unterschied, den ich zwischen Anfang und Ende bemerkt hab, dass auf der Südkarte schwerere Waffen vorherrschen und die Straßenposten manchmal etwas stärker besetzt sind (2-3 Leute mehr).

EarthN1974
10-11-08, 04:36
Zitat von Kosmogoniker:
Die Füllmenge der Döschen scheint im direktem Zusammenhang mit der Story zu stehen. Ich hab anfangs nur 1-2 Hauptmissionen gemacht und dann nur noch Waffenhändler- und Funkturm-Missionen und hab mich auch so noch etwas rumgetrieben .. hab weit über 20 Stunden gespielt ohne das das Döschen leer geworden wäre. Kaum hatte ich wieder zwei Hauptmissionen gespielt war es gleich leer.



So isses bei mir auch. Hab am Anfang nur die Pflicht-Hauptmission gemacht (hab jetzt glaub ich 4 insg.), danach nur Waffenhändler und Attentate, die Pillen wurden nie leer. Mußte bislang noch keine einzige Untergrundmission machen. Hab jetzt gestern wieder eine Hauptmission gemacht, mal schauen, denke jetzt wird sich das Tigelchen irgendwann leeren... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif