PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gesucht: Tipps & Tricks



Angel_Madman
17-05-05, 00:46
Nachdem ich erst letztens wieder einen Konvoi nach nur einer Versenkung ziehen lassen musste:
Könnten die Profis vielleicht hier mal ein paar Tipps od. Tricks reinschreiben, wie man verschiedene Schiffstypen mit nur einem od. 2 Torpedos versenken kann. Die einzigen Schiffe, bei denen das auf Anhieb klappt sind die Tanker (MZ: Tiefengang + 0,5 bis 1 m).
Bei einem C3 od. C2 brauch ich meistens 3-4 Torpedos. Da machen die Konvoi-Angriffe kaum einen Sinn, da ich meistens nach einer Versenkung alle Bugrohre wieder nachladen muss und mich die Zerstöer abgedrängt haben.
Schon im Voraus Danke für jede Hilfe.

Slainthew
17-05-05, 01:13
Hi,

nachdem ich auch immmer mindestens 2 Torpedos für einen C2 brauche, habe ich mir gesagt: "Dann kannst Du auch gleich Fächer nehmen".

Bei drei Angriffen auf C2 mit Doppelfächer, Aufschlag, 1? Streuwinkel sind die Frachter regelrecht auseinandergeflogen.

Mir scheint, die Sprengwirkung addiert sich und wirkt so stärker, als wenn die Explosionen nacheinander geschehen.

Gruß
Slain

blaumupi
17-05-05, 01:24
@Slainthew
Es mag Einbildung sein, aber Ich habe den Eindruck, dass beim Einsatz von Fächern öffter ein Torpedo zu früh detoniert als wenn ich Einzelschüsse einsetze. Geht euch das ähnlich?

Angel_Madman
17-05-05, 01:29
Das Problem ist, ich benutze meist Fächer, nur die Torpedos verlassen trotzdem das Rohr (Mündungsklappen schon geöffnet) nacheinander. Damit schlagen die Torpedos im besten Fall immer noch mit einigen Sekungen Abstand ein.

Ingrid_A
17-05-05, 01:33
Also nach meinen bisherigen Erfahrungen ist bei C2 und C3 der empfindliche Punkt der Maschinenraum, ein Treffer und rumms, wobei C3 obwohl grösser weniger aushält als C2.

CU Ingrid

Slainthew
17-05-05, 01:39
@ blaumupi

Fächer schieße ich nur mit Aufschlagzünder. Wenn Magnetzünder schon bei schwerer See zu früh auslösen, kann ich mir vorstellen, daß die Druckwelle des ersten den zweiten zündet.

Wie Angel_Madman ja sagt, kommen die nicht 100% gleichzeitig an.
Vielleicht liegt es ja auch am Streuwinkel? Durch die Abweichung 1/2? recht und links der "normalen" Lauflinie macht man zwei Löcher in den Kahn, erwischt vielleicht zwei Abteilungen...

Gruß Slain

Brucer
17-05-05, 02:08
t3 und c3 jeweils 2 alte aale als fächer 2? und auf alles andere einzelschüsse. mit glück können die nicht weiterfahren und werden vom konvoi zurückgelassen. auf der karte markiert wo der hockt und später bei gutem wetter hingefahren und mit boardkanone versenken. außerdem kann man sich nochmal drehen nachdem die bugrohre leer sind und angeschossene schiffe mit dem hecktorpedos bearbeiten. prinzipiell schieß ich mir aber erstmal auf einer seite die außensicherung weg, dann wird es einfacher...

Angel_Madman
17-05-05, 02:10
@Ingrid_A
Nächstes Problem: Wo liegt der Maschinenraum? Mit einfachem Zielen wird dies ja unter gewissen Bedingungen angezeigt, auf höheren Realismuseinstellungen schaut man jedoch durch die Finger. Ich hab gelesen, dass es dafür einen Mod gibt, ich will aber erst damit anfangen, wenn es keine weiteren offiziellen patches mehr gibt.

Ingrid_A
17-05-05, 03:03
Erfahrungswerte, ich hab ja au net bei 100% angefangen und mir einfach aufgeschrieben, welcher Typ wo bei welcher Lauftiefe seinen wunden Punkt hat, dann klappt das auch bei 100% ohne Hilfe aus dem Erkennungshandbuch.

CU Ingrid

Zeffus
17-05-05, 03:08
Ich hab gelesen, dass es dafür einen Mod gibt, ich will aber erst damit anfangen, wenn es keine weiteren offiziellen patches mehr gibt.

Na, du bist mir mal ein Optimist. Ich fürchte aber, mit der Einstellung wirst du erst Ende des Jahres mal einen Mod aufspielen können ... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

tienman75
17-05-05, 05:24
Moin moin,

der Brennstoffbunker liegt kurz vor der Brücke und der Maschinenraum unter der Brücke!

Ist mir jedenfalls bei den Frachtern aufgefallen, bei den Kriegsschiffen weiß ich nicht!

edit: (mit Frachtern meinte ich Handelsschiffe)

MfG

Angel_Madman
17-05-05, 06:27
@Zeffus
Angeblich stirbt die Hoffnung zuletzt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@Ingrid_A
Was wieder meine Meinung bestätigt, dass Männer (zumindestens ich) keine Geduld haben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Vielleicht bin ich aber auch nur zu sehr von den drahtgelenkten Torp's aus Sub Command verwöhnt.
Falls du möglicherweise einige generelle Tipps geben könntest (z.B.: bei Liberty mittschiffs 1-2m unter Kiel funkt immer [alles nur Annahme]) würd ich mich schon wahnsinnig freuen. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

mhawlitzky1
17-05-05, 07:27
[QUOTE]Originally posted by Ingrid_A:
Also nach meinen bisherigen Erfahrungen ist bei C2 und C3 der empfindliche Punkt der Maschinenraum, ein Treffer und rumms, wobei C3 obwohl grösser weniger aushält als C2.



Hihi, NEIN! Du triffst den Brennstoffbunker wenn es rumms macht-der liegt wie oben schon mal erwähnt direkt vor dem Maschinenraum(Fahrtrichtung)! Wenn du den Maschinenraum triffst, bleibt das Schiff meistens kurz darauf regungslos liegen-weil "Maschine kaputt"! Beim C3 kannst du sogar den Brennstoffbunker mit der Deckkanone treffen-weil der nämlich schon über der Wasserlinie anfängt.

Gmuno
17-05-05, 08:21
@ Angel_Madmann
Handelsschiffe:
Maschinenraum => ziel unterhalb des Schornsteins
Treibstofftanks => davor (ca. 20 - 30 Meter)- bei Tanker um einiges länger
Kriegsschiffe:
Maschinenraum => wie oben
Treibstoff => ?
Magazin => unterhalb Geschütze

Treibstoffexplosionen gibts sofort, Magazinexplosionen können dauern. Unterläufer sind bei sowas immer besser als Aufschlagzünder.

Ruby2000
17-05-05, 11:11
Hi,
hier ein Link zu einem Mod erweiterndes Handbuch (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=1291032913&r=1241053913#1241053913).

Da sind alle Positionen schön markiert.

Gruß Ruby

TheSuomi
17-05-05, 15:56
1 AAL pro Schiff (meistens http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif)

Ran auf unter 1.000 m 90? Winkel (+/-10?)
AZ, Mündungsklappe auf, Erkennungshandbuch aufrufen - dort kann man genaue Zielpunkte (Maschine, Kiel, Brenntstoff, Ruder) anvisieren.
Die Lauftiefe wird dann automatisch angepasst.

Bei Frachtern habe ich gute Wirkung beobachtet wenn Maschine oder Brennstofftanks als Ziel gewählt werden http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
Bei Tankern nehme ich generell immer Maschine da die Tanks als Sekundärexplosion mit hochgehen http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Im Regelfall benötigt man dann einen Aal pro Schiff.

Bei größeren Entfernungen und guten Winkel (90?+/-)
passe ich die Lauftiefe an (2-3m), nehme AZ und Ziele ohne Aufschaltung auf diese Bereiche. (Maschine unter mittlerem Deckshaus, Brennstofftanks direkt davor)

Gute Jagd

The Suomi

Angel_Madman
18-05-05, 00:11
@Gmuno
Das würde auch erklären warum ich bei den Tankern immer nur einen Torpedo gebraucht habe.
Bei den Cargo-Schiffen müsste es also helfen wenn ich einige Meter vor die Brücke anvisiere. Werde das gleich mal ausprobieren. Danke.

@TheSuomi
Soviel ich weiß funktioniert das nur mit der Option "einfaches Zielen".

Slainthew
18-05-05, 01:30
@Angel_Madman

Den Erkennungshandbuch-Mod kannst Du bedenkenlos installieren. Der tauscht nur die Grafiken aus.

Du hast nämlich Recht: bei manueller Zielerfassung werden die Trefferzonen nicht angezeigt.

Gruß
Slain

Angel_Madman
18-05-05, 02:32
In diesem Fall ist der Mod eine überlegung wert. Danke Slainthew & Ruby2000!

Stoertebecher
18-05-05, 04:59
ahoi ihr himmelhunde,

die einzelne sektionen anzuvisieren funzt ja nur bei einfacher ziellösung. ich hab mich in letzter zeit mal mit 100%-realismus ans torpedieren herangetraut und einige erfahrungen gemacht. so is es gar nich so schwer. wenn ihr euch den zielcomputer anschaut, seht ihr dass man da alle daten, die man normalerweise auf den notizblock im uzo oder seerohr einträgt, auch dort über die regler einstellen kann. dort geht es meiner meinung sogar noch einfacher. die entfernung messe ich übrigens nie über diese methode wassserlinie-höchster punkt, sondern schätze das anhand der karte oder lass meinen sonartypen die entfernung schätzen, sonst macht der hans ja nix sinnvolles. die geschwindigkeit hab ich meistens vorher anhand von markierungen auf der karte errechnet und den winkel zum bug kann man anhand von einfachen winkelfunktionen ausrechnen. und wenn es mal schnell gehen soll, sorgt mein WO für die erste ziellösung. je nachdem welche sektion ich dann anvisieren möchte, stell ich die zielrichtung der torpedos manuell etwas um, da der WO immer auf die mitte zielt. bei zerstöern hab ich es noch net geschafft, da hilft mir der WO aber bei C2 & co. klappt es schon ganz gut.
übrigens läuft mein sh3 net mehr wenn ich den mod installiere, an dieser stelle nochma danke an Gmuno für die Info.

in diesem sinnne,

hoch die aale, oi oi oi

stötebecher