PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fahrtmessung mit akt.Kartenaktualisierung ohne Hilfsmittel..



Tobias99
14-04-07, 03:37
..hab`s gestern mal probiert mit akt. Kartenaktualisierung zu spielen, habe einen Frachter verfolgt und bin dann parallel zu diesem gefahren - Abstand rd. 4-5 ml. - was sehr schön zu sehen war, da man in der 3D Ansicht die Spielgeschwindigkeit bis 32 erhöhen kann, ist der Umstand; fähr mein Boot im Vergleich zum Ziel zu schnell oder zu langsam..
Dann habe ich einfach meine Geschwindigkeit so weit angepasst bis beide Icon`s (m.Boot und Frachter) gleich schnell gefahren sind - et voila - dann nur in der eigenen Fahrtmessung ablesen wieviel kn ich fahre, dies ist die Zielgeschwindigkeit..

..dann vom parallelkurs auf Ziel eingeschwenkt - in Abstand von ca. 2000 yards einen 3-er Fächer mit 3? Versatz geschossen..

Alle 3 Treffer http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

..werd`s heute mal probieren ohne Kartenaktualisierung per UZO-Beobachtung das Ziel zu "loggen" und dann meine Geschwindigkeit so weit anzupassen daß meine Gradzahl oben sich nicht mehr verändert, dh. wieder über Sichtprüfung parallel zum Ziel fahren und meine Fahrt soweit zu verändern daß meine Gradzahl Anzeige weder nach links oder rechts auswandert - müßte auch funktionieren..

Nicht destotrotz finde ich die erste Methode zu leicht, die 2te zu umständlich wenn`s mal schnell gehen muss, daher wünsch ich mir halt die Fahrtmessung mit der Stoppuhr..

...beide vorangegangene Methoden bedingen halt keinen Taschenrechner oder Umrechungstabellen etc..

Vielleicht hilft`s jemanden..

Tobias99
14-04-07, 03:37
..hab`s gestern mal probiert mit akt. Kartenaktualisierung zu spielen, habe einen Frachter verfolgt und bin dann parallel zu diesem gefahren - Abstand rd. 4-5 ml. - was sehr schön zu sehen war, da man in der 3D Ansicht die Spielgeschwindigkeit bis 32 erhöhen kann, ist der Umstand; fähr mein Boot im Vergleich zum Ziel zu schnell oder zu langsam..
Dann habe ich einfach meine Geschwindigkeit so weit angepasst bis beide Icon`s (m.Boot und Frachter) gleich schnell gefahren sind - et voila - dann nur in der eigenen Fahrtmessung ablesen wieviel kn ich fahre, dies ist die Zielgeschwindigkeit..

..dann vom parallelkurs auf Ziel eingeschwenkt - in Abstand von ca. 2000 yards einen 3-er Fächer mit 3? Versatz geschossen..

Alle 3 Treffer http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

..werd`s heute mal probieren ohne Kartenaktualisierung per UZO-Beobachtung das Ziel zu "loggen" und dann meine Geschwindigkeit so weit anzupassen daß meine Gradzahl oben sich nicht mehr verändert, dh. wieder über Sichtprüfung parallel zum Ziel fahren und meine Fahrt soweit zu verändern daß meine Gradzahl Anzeige weder nach links oder rechts auswandert - müßte auch funktionieren..

Nicht destotrotz finde ich die erste Methode zu leicht, die 2te zu umständlich wenn`s mal schnell gehen muss, daher wünsch ich mir halt die Fahrtmessung mit der Stoppuhr..

...beide vorangegangene Methoden bedingen halt keinen Taschenrechner oder Umrechungstabellen etc..

Vielleicht hilft`s jemanden..