PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kapitel 3 Mission 3 Alle Schiffe werden zerstört



Das_Sternchen
23-11-11, 11:15
Hallo, ich bin gerade bei der 3ten Mission des letzten kampangekapitels und komm nicht weiter.
ZUum einen is meine Bilanz ständig negativ und ich kann sie nur schwer verbessern, obwohl ich aktiv, als auch pssiv handle, Bewohner ansiedel und Steuern erhöhe.
Mein größeres problem is aber, dass FATHER mit seinem super unzerstörbaren Schiff meine ganzen Schiffe abknallt und ich weder Waren noch sonst was transportieren kann.

Kann mir jemand helfen, der die Mission vllt schon durch hat??

ANFSQ7
23-11-11, 11:59
Guide zum Endkampf mit FATHER
(von TerribleGERstar)

Baut folgende Schiffe:

4 Kommandoschiffe
3 Viper
4 Colosse

Tipp falls Bilanz schwach sein sollte. Zerstört die übernommenen Gebäude auf Strindbergs Insel denn die drücken die Bilanz ziemlich. Nachdem ihr genug Schwere Waffen habt könnt ihr auch die Uran Insel dicht machen. Genauso die Stahl Insel!

Nun zum eigentlichen Teil:
Von euren Schiffen rüstet ihr 1 Koloss und 1 Kommandoschiff mit nem EMP aus (Sofern ihr ein zweites gebaut habt! Kosten etwa 25.000 Credits). Danach macht ihr grad die Missionen die euch die einzelnen Fraktionen auftragen. Werft zerstören, Flugfeld und das eine mit dem Infos klauen (Diese klaut ihr am besten mit nem Trimeran und das auch bitte zuerst!) nachdem ihr alle Items gebaut habt gehts los ihr sockelt die Items noch schnell in eurer Arche und sammelt eure Einheiten bei der von Mr. Strindberg übernommenen Insel, baut dort auch eine Reperaturplattform sonst müsst ihr soweit fahren falls mal was nit so gut läuft. Eure Vipern versenken die Uboote Ruckzug die immer wieder neu vor der Strindberginsel Patroulieren. Kommen wir nun zum schwersten Teil. Fahrt mit dem einen Koloss der das EMP an Bord hat so lang bei F.A.T.H.E.R´s Basis herum bis euch alle Einheiten die ein Schild haben folgen danach fahrt ihr in die Mitte und zündet den EMP guckt das die Arche nit in der Nähe ist sonst dürft ihr nicht mehr Zeitraffen. Danach zieht ihr eure Flotte nach die den Einheiten den Rest geben soll. Da ihr nun noch ein EMP bereit habt fahrt ihr zu F.A.T.H.E.R´s Arche und zündet den dort (WICHTIG!!! Nachdem F.A.T.H.E.R´s Arche vom EMP getroffen wurde dürft ihr nicht mehr den Zeitraffer benutzen weil wenn ihr ihn benutzt dann könnt ihr F.A.T.H.E.R nicht mehr vernichten, ist ein BUG). Nachdem ihr die einzelnen Geschütze Zerstört habt macht ihr den Rest noch grade mit eurer Flotte kaputt bei ca. 500 HP sollte dann eine Sequenz beginnen bzw. die Mission abgeschlossen sein. Tut euch den gefallen sobald die Mission abgeschlossen ist zieht die Schiffe ab sonst bekommt ihr im Prolog nachher die ganze Zeit die Schussgeräusche zu hören von euren Schiffen die einfach ins nichts ballern!

Nachdem Prolog könnt ihr einem der 3 Fraktionen 300 Karrierepunkte zuweisen. Glückwunsch ihr habt die Kampagne erfolgreich beendet. Falls ihr euch denkt ich verdien mir nochmal schnell 300 für ne Fraktion muss ich euch sagen weit gefehlt es ist nur 1malig möglich diese Punkte für eure Fraktion zu vergeben. Ich hoffe ich konnte allen den Weiterhelfen die es gebraucht haben.

Das_Sternchen
23-11-11, 12:27
Toll dieser Guide, der mir jetzt im VORLETZTEN Kapitel zwar nicht wirklich weiterhilft, aber fürs letzte is das schonmal toll.

ANFSQ7
23-11-11, 12:29
Upsala, das hatte ich übersehen.

Also, wenn die Schiffe dir Probleme machen, dann kannst du einzelne Schiffen entweder kapern, oder du umfährst die "Problemzonen". Im westlichen Bereich der Karte sind seine Schiffe nicht, dass heisst du kannst per handelsroute diese Teile der Karte umgehen. Das mit der negativen Bilanz finde ich etwas merkwürdig. Wie sehen denn deine Warenbestände aus? Vielleicht zu viel Produktion für zu wenig Einwohner, so dass deine Steuereinnahmen nicht hoch genug sind? Oder Steuern nicht hochgedreht? Das ist schwer zu sagen wenn man das Spiel nicht sieht.

lg
sr

Das_Sternchen
25-11-11, 11:08
Also, danke für die ganzen Tipps erstmal. Bin inzwischen in der letzten Mission angelangt. Das mit der Bilanz lag vor allem an der miesen Ökobilanz der Südinsel, nach dem Öltankerunfall. Hat sich aber mit hilfe der Schmutzwasserpumpe gelegt.
So, jetzt hab ich es in der letzten Mission auch geschafft, die Bilanz ins positive zu ziehen und ich hoffe da bleibt sie auch!!
Ich versuche jetzt das zu Ende zu bringen mit deinen ersten Tipps.
Danke nochmal http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Das_Sternchen
25-11-11, 13:40
Habs geschafft, bin glücklich!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Danke!

Kepas_Beleglorn
28-11-11, 06:56
Also zu Kapitel 3 hab ich mir ne eigene, gemütliche Taktik angeeignet. Ziel der ganzen Aktionen war ein gemütlicher Sieg in 3.4.

Mission 3.1 muss man, wie bekannt, am Anfang ordentlich Gas geben. Hat man das geschafft hat man alle Zeit der Welt. Ich hab meine Einwohner da bis auf eine bilanz von +1.500 hoch gezüchtet.
Auf dieser Basis kommt man dann auch recht entspannt durch Mission 3.2. Auch hier sollte man schauen, dass die Bilanz am Ende ordentlich im Plus ist.
Mission 3.3 ist der eigentliche Schlüssel zum Sieg in Mission 3.4.
Die Aufträge mit der TechInsel macht man hier eigentlich nur nebenher. Eine Positive Bilanz ist hier sehr sehr wichitg. Waffenproduktion ist eigentlich vernachlässigbar. Warum? Bei Thorne kann man Enterhaken erwerben. Und was macht man damit?

Also erstmal rüstet man sein Kommandoschiffchen mit einem Enterhaken aus, kapert das Schild-Geschützte Schiff von FATHER... Hier müsste man eigentlich nicht mehr weiter schreiben, ich machs aber trotzdem ;-)
Das Schiff aht ein Schilditem gesockelt, dass 15.000 Schildpunkte hat, bei einer Regeneration von 50.000!! Das Item aus dem ersten gekaperten Schiff packt man erstmal auf ein Schiff, das sich gegen Lufteinheiten behaupten kann, und lässt das dann fröhlich um die Techinsel patroullieren.

Den Entervorgang wiederholt man, biss man der Meinung ist genug Schiffe zu haben. Das SchildSchiff spawnt immer sofort.

Ist man der Meinung genug schiffe zu haben zündet man den EMP und fertig.

Mission 3.4
Spätestens jetzt dürfte Klar sein, warum Mission 3.4 ein Spaziergang ist.
Da man sämtliche Schiffe mit in die Folgemission mitnimmt hat man gleich zu Beginn von 3.4 eine stattliche, unbesiegbare Flotte beieinander.