PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SDK und mods???



Kaleun_OB
23-08-07, 07:20
ich hab ma ne frage an alle modder
also nehmen wir mal an das SDK von ubi wär jetzt da könntet ihr damit z.b. neue räume im uboot erstellen die auch begehbar sind wie z.b. nen maschinenraum oder torpedoraum usw???

transparent1980
23-08-07, 07:26
Würde mich auch mal interessieren.
Das wäre natürlich spitze.

Dr.Jaeger
23-08-07, 12:47
ich weiß, dass es welche gibt, die anderer meinung sind, aber ich schätze die sache so ein: das sdk (software development kit) ist eine ansammlung von programmen, mit denen man dsa spiel editieren kann. sowas ähnliches wie die selbsterstellten moddingwerkzeuge der community. der vorteil liegt auf der hand: alles ist kommentiert, werte müssen nicht mehr gesucht und interpretiert werden. mit wenigen klicks kann man das spiel anpassen. dies ist nicht mit dem quellcode zu vergleichen, den man braucht, um zusätzliche features zu implementieren. und den quellcode wird ubi niemals herausrücken...

Kaleun_OB
23-08-07, 13:22
ja und dann kann man so sachen einbauen wie ich oben beschrieben hab

Dr.Jaeger
24-08-07, 08:16
falls ich etwas unklar rübergekommen sein sollte; ich wollte sagen, dass es eher nicht möglich sein wird, da selbst bei einer veröffentlichung des sdk der quellcode, der nötig ist, um neue räume zu programmieren, nicht zugänglich sein wird. mit dem sdk kann man meines erachtens nur editieren, nicht erweitern... aber keiner weiß so ganz genau, welche fähigkeiten ein sdk haben könnte, ist also nur meine persönliche einschätzung.

Diving_Duck
28-08-07, 12:57
Moin,

wenn ein Modder jemals ein SDK für SHIII in die Hände bekommt, ist das oben angefragte Problem keines mehr. Im übrigen ist es auch jetzt schon möglich, sämtliche Räume eines U-Boots zu implementieren. Allerdings gibt es da ein Problem mit der Texturierung, weil für alle 3d Modelle im Innern des Bootes eine TMAP Sektion generiert wurde. Diese Sektion könnte mit dem SDK ohne Probleme erstellt werden. Ohne SDK sind wir immer noch auf der Suche nach einer geeigneten Möglichkeit.

MfG,
DD

Dr.Jaeger
28-08-07, 13:45
das sind ja gute infos, ich dachte, die räume wären hardcoded. naja, bin ja auch nicht gerade vom fach... ein guter grund mehr, das sdk von ubi abzugreifen. man stelle sich ein komplett begehbares uboot vor. man kann komplett bis in den torpedoraum gehen, das wäre mal was...