PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Core Tuner



KnebelHerbert
23-09-09, 07:19
Hallo!
Also ...
Ich habe gelesen, dass man mit dem nHancer il2 besser für 2 Rechenkerne otimieren kann.
Das habe ich beim NHancer auch so gemacht.
Dann habe ich mir dieses Tool geholt:
Core 'Tuner von Aschampo (http://www.chip.de/downloads/Ashampoo-Core-Tuner_32452624.html)
Und ein bischen herum experimentiert.
Und ... ich habe nun wesentlich weniger Ruckler ,
trotz Mods und es scheint , dass die kerne nun viel besser ausgenutzt werden.
Ich habe Il2 beide kerne zugewiesen und dann ein paar programme auf dem 2. gelegt.
Das Programm ist nur 40 Tage nutzbar.
Aber man kann ähnlich , nur nicht so einfach auch mit dem Systemexplorer die kerne zuweisen.
Probiert es doch mal aus!

bomberkiller
23-09-09, 09:13
Hi KnebelHerbert,

was meinst Du mit "Systemexplorer"?

Grüße, bomberkiller

Schuetz
23-09-09, 10:11
Vermutlich meint er den TaskManager http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

KnebelHerbert
23-09-09, 10:43
Ne!
ich meine dieses Progamm:
System Explorer (http://systemexplorer.mistergroup.org/)
Damit war es aber nicht so schön einfach!
Und ...einfach mal testen!

bomberkiller
23-09-09, 10:58
Hi KnebelHerbert,

wo finde ich denn dieses Programm "Systemexplorer"?

Ist es ein Windowsprogramm (wenn, für welches System) oder dieses bereits erwähnte "Ashampoo" Programm oder, oder, oder...

Grüße, bomberkiller

bomberkiller
23-09-09, 11:01
Sorry, habs gefunden.
Hatte nicht kapiert, dass "System Explorer" ein Link war. Bin eben manchmal etwas träge im Kopf...

KnebelHerbert
23-09-09, 13:05
Verdammt!
Die freie Nutzungsdauer des Core Tuners ist heute abgelaufen,
und nun ist wieder alles beim Alten!
Schade!
Ruckelt nun wieder!
Probiert den Core tuner mal aus und öffnet gleichzeitig den Task Manager . Dort schaut ihr auf die Grafen für die Prozesorlast.
Zum Schluss ruckelte es nicht mehr und ich konnte mal mehr als 50 % des Prozessors nutzen.
So 61 %.
Ich habe den x2 6000 von amd.

Wolfgango
24-09-09, 09:43
hallo froinde,
bin auch mal wieder anwesend..... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
ich amd 64 6000+ x2, 4 gb ram, gts 250
hoert sich mal von deinem -ashampoo core tuner- sehr interessant an.......
ich habe jetzt schon seit jahren den
-amd dual core optimizer-
installiert. bin da auch mal so durch zufall drauf gestoszen, ob der nun gut oder schlecht ist, kann ich wirklich nicht sagen, er ist nun eben drauf.....
frage an die experten....... welcher ist denn nun besser... der
amd dual core optimizer oder der
ashampoo core tuner.
wuerd mich wirklich interessieren, ob jemand schon mal mit diesen beiden so seine erfahrungen gesammelt hat..... gell?
meldet euch mal, wenn ihr zeit habt.
also bis denne
wolfgango

Health_Angel
25-09-09, 08:20
Das Eine hat mit dem Anderen eigentlich nichts zu tun. Der AMD Dual Core Optimizer sollte auf jeden Fall installiert sein, wenn man einen AMD Dual Core Prozessor verwendet, insbesondere wenn ältere Software benutzt wird.

Wolfgango
25-09-09, 08:25
hallo -health angel-
sach mal, sollte man den
-ashampoo core tuner-
denn trotzdem installieren.....? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
bis denne
wolfgango

Wolfgango
25-09-09, 09:24
hallo froinde, ich bins nochmal..
es geht nochmal um das thema
1. amd dual-core optimizer (kostenlos) und
2. ashampoo core tuner
folgendes, bei mir ist der tuneup 2009 installiert, bin doch zufrieden damit.
der tuneup 2010 bietet u.a. folgende neue position mit an: ....
Konzentrierte Leistung: der Turbo-Modus
TuneUp Utilities bietet Ihnen in der neuen Version den Turbo-Modus, der die volle Leistung Ihres PCs bereitstellt, wenn Sie sie benötigen. Im Turbo-Modus wird die gesamte Rechenleistung nur für das Programm bereitgestellt, mit dem Sie im Moment arbeiten. usw....
scheint auch interessant zu sein.....
also bis denne
wolfgango

Health_Angel
27-09-09, 10:08
Also mit dieser Art von Tools kenne ich mich nicht aus, weil ich sowas grundsätzlich nicht verwende. Der Turbo-Modus führt vermutlich dazu, daß verschiedene nicht benötigte Hintergrundprozesse beendet werden, was in der Regel bei einigermaßen aktuellen Rechnern eigentlich unnötig ist.

Eigentlich sollte es mit einem Dual-Core Prozessor in 1946 keine nennenswerten Probleme geben, wenn man die hier schon oft zitierten Einstellungen in der Conf.ini mal ausprobiert. Jedenfalls hatte ich mit meinem X2 6000+ keinerlei Probleme mit Mini-Freezes und jetzt mit dem PII X4 955 BE ebenfalls nicht.

Der entsprechende Eintrag in der Conf.ini sieht bei mir so aus:

[rts]
ProcessAffinityMask=2