PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sinkzeiten und so weiter



Gershy
03-10-06, 07:02
Hallo! Hab SHIII jetzt seit ein paar tagen u hab hier erstmal alles brav durchgelesen aber ich hab da doch noch 1 bis 2 fragen:

manchmal ist es schwierig zu erkennen ob ich noch nen torp brauch oder nich. vor allem bei grossen frachtern (ich hasse diese C2s). gibts da wenigstens gewisse anzeichen ob der irgendwann sinkt?die liegen dann da stundenlang mit extremer schlagseite im wasser u ich überleg ob ich nun noch nen aal verschwenden soll oder nicht.
bin jetzt nämlich dazu übergegangen bei konvois erst die tanker zu versenken und mir dann 1 bis 2 grosse frachter rauszusuchen, mit einem torp drauf, wenn sie nicht sinken bleiben sie liegen und ich wart dann getaucht bis der geleitschutz weg ist. bei gutem wetter mach ich den rest dann mit der kanone, so brauch ich oft nich mehr als einen torp pro frachter. wenn ich aber wüsst ob die da vllt doch noch sinken wart ich einfach u verschwende bei schlechtem wetter nicht noch nen 2ten aal.
Gibts da ne erkennungsmöglichkeit? hab beim letzten frachter nen halben tag gewartet u mich dann doch für den 2ten torpedo entschieden

Gershy
03-10-06, 07:02
Hallo! Hab SHIII jetzt seit ein paar tagen u hab hier erstmal alles brav durchgelesen aber ich hab da doch noch 1 bis 2 fragen:

manchmal ist es schwierig zu erkennen ob ich noch nen torp brauch oder nich. vor allem bei grossen frachtern (ich hasse diese C2s). gibts da wenigstens gewisse anzeichen ob der irgendwann sinkt?die liegen dann da stundenlang mit extremer schlagseite im wasser u ich überleg ob ich nun noch nen aal verschwenden soll oder nicht.
bin jetzt nämlich dazu übergegangen bei konvois erst die tanker zu versenken und mir dann 1 bis 2 grosse frachter rauszusuchen, mit einem torp drauf, wenn sie nicht sinken bleiben sie liegen und ich wart dann getaucht bis der geleitschutz weg ist. bei gutem wetter mach ich den rest dann mit der kanone, so brauch ich oft nich mehr als einen torp pro frachter. wenn ich aber wüsst ob die da vllt doch noch sinken wart ich einfach u verschwende bei schlechtem wetter nicht noch nen 2ten aal.
Gibts da ne erkennungsmöglichkeit? hab beim letzten frachter nen halben tag gewartet u mich dann doch für den 2ten torpedo entschieden

phantom1n8
03-10-06, 09:16
Wenn ein Schiff nach einem Torpedotreffer gestoppt liegen bleibt und nach spätestens 30 Minuten immmer noch nicht abgesoffen ist, dann bringt länger warten nichts mehr.

In der Regel saufen die meisten Schiffe, wenn sie erst mal gestoppt liegen bleiben innerhalb vom 5 - 15 Minuten ab.

schicksiemir
07-10-06, 00:12
Schieß doch einfach aus halbwegs rechtem Winkel mit Aufschlagzünder, ca 1-2m Wassertiefe einen Torpedo unter den Schornstein des Frachters, denn dann triffst du den Maschinenraum und der Frachter bricht auseinander........... so brauchst du immer nur einen Torpedo

He_100
07-10-06, 11:35
Und mach dir keine so großen Gedanken wegen einem 2ten Aal. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Man muß doch nicht bei jeder Feindfahrt den Krieg ganz alleine gewinnen.

Gershy
07-10-06, 19:11
naja ich mach das eh so dass ich so nah wie möglich ranfahr und dann auf den treibstofftank ziele.geht halt nich immer vor allem bei diesen C2s lol. bring mittlerweile eh die meisten mit 1nem schuss weg aber ich hatte auch schon die fälle wo son frachter nach 3 torpedos noch rumdümpelt und seit die alle geschütze haben is das mit dem auftauchen und wegschiessen bei weitem nichmehr so einfach.naja ich wart jetzt halt meist so ne h oder eineinhalb und schiess dann nochmal.

danke für die antworten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

FGamer1956
08-10-06, 04:16
Ein C2 wird nie bei einem Treffer in den Kraftstoffbunker sinken ! Der geht nur unter ,wenn der Maschinenraum getroffen wird.Ebenso Libertyschiff, Landungsboot, Linienschiff und Truppentransporter. Je nur ein Torpedo. Treffer in den Brennstoffbunker bei leichter Tanker, Victoryschiff, C3, T2, T3.

signaller
14-10-06, 11:21
Also bei C2/C3 ziele ich immer auf die Vorderkannte der Brücke, Aal auf 6,5m tiefe und Aufschlangzünder - zu 90% bricht das Ding in zwei Teile oder zu 9% gibt es eine große Explosion und der Pott sinkt kurze Zeit Später. Bei Liberty/Victory und auch bei Truppenschiffen hat sich angeboten, ein auf die Vorderkannte des Schornsteins gezielter Aal mit Magnetzünder, der unterm Kiel explodiert (vorher jeweiligen Tiefgang abschätzen). Erfolgt meist eine Reihe von Explosionen, und der Kahn ist Geschichte.