PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Angenehmes Warten Auf SH3 Für Strategen!



ppontius
07-02-05, 11:27
Moin!
Da ich es kaum mehr aushalte und mittlerweile mehrmals am Tag hier vorbeischaue, musste ich etwas tun, um mich abzulenken.
Naja, ein wenig tun das jetzt die Klausuren und Hausarbeiten zum Semesterende, aber auch nur ein wenig.
Gehe ich also heut' durch den MediaMarkt fällt mit doch glatt so'n Stapel "Hearts Of Iron 2" Spielekartons ins Auge. Ich wusste garnicht, dass der zweite Teil schon draussen ist.
Ich habe schon den ersten geliebt und nach ein wenig antesten heute kann ich den neuen Teil nur empfehlen.
Auf den ersten Blick hat sich nicht wirklich viel getan und es scheint immer noch alles recht unübersichtlich. Wer den ersten Teil kennt lernt aber schnell die neue, bessere Menüführung schätzen, sowie den viel verbesserten Forschungsteil!
Die Musik ist auch sehr gelungen und trägt prima zur Atmosphäre bei!
Mehr kann ich nach nem kleinen Blick ins Spiel noch nicht sagen!

Aber ich freu mich schon wieder auf meine riesige U Boot- Flotte die den Allierten ganzschön einheizen wird......muahhahahaha http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

pontius

ppontius
07-02-05, 11:27
Moin!
Da ich es kaum mehr aushalte und mittlerweile mehrmals am Tag hier vorbeischaue, musste ich etwas tun, um mich abzulenken.
Naja, ein wenig tun das jetzt die Klausuren und Hausarbeiten zum Semesterende, aber auch nur ein wenig.
Gehe ich also heut' durch den MediaMarkt fällt mit doch glatt so'n Stapel "Hearts Of Iron 2" Spielekartons ins Auge. Ich wusste garnicht, dass der zweite Teil schon draussen ist.
Ich habe schon den ersten geliebt und nach ein wenig antesten heute kann ich den neuen Teil nur empfehlen.
Auf den ersten Blick hat sich nicht wirklich viel getan und es scheint immer noch alles recht unübersichtlich. Wer den ersten Teil kennt lernt aber schnell die neue, bessere Menüführung schätzen, sowie den viel verbesserten Forschungsteil!
Die Musik ist auch sehr gelungen und trägt prima zur Atmosphäre bei!
Mehr kann ich nach nem kleinen Blick ins Spiel noch nicht sagen!

Aber ich freu mich schon wieder auf meine riesige U Boot- Flotte die den Allierten ganzschön einheizen wird......muahhahahaha http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

pontius

U441
07-02-05, 11:33
ich werd erstmal die demo anspieln bevor ich 40€ ausgebe
weil pc games das spiel mit nur 60 % bewertet hatt(was nix heisen mus)
negativ:
-schlechte grafik mieser sound
-steuerung unkomforttabel
-einsteiger völling überfodert
(wer das heft selber hatt s.96)


link dt. demo:
http://www.demonews.de/index.php?news=756

ppontius
07-02-05, 12:18
Stimmt schon, Grafik und Sound sind nicht der Hit.
Ist aber auch nicht schlimm, wie ich finde.
Es ist ja schließlich ein Strategiespiel und kein Shooter. Richtig guter Sound wär schon schön gewesen steht bei mir aber auch nicht an erster Stelle.

Das Hauptproblem ist wirklich die Bedienerfreundlichkeit und somit der Einstieg für Anfänger. Wer den ersten Teil gespielt hat sollte recht schnell drin sein. Neulinge brauchen da schon ne ganze Weile, was beim ersten Teil aber noch schlimmer war. Das Spiel ist halt ziemlich Komplex und da muss man sich ersteinmal reinfrummeln. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Wer allerdings Weltumgreifende Strategie mag, sollte sich davon nicht abschrecken lassen!

Ein kleiner Tip: Erstma nen kleinen Staat spielen und somit überblick bekommen!

Hab nochma nen Blick in den Forschungsbereich geworfen. Da kann man jetzt Forschungsgruppen auf die verschiedenen Projekte setzen. zB. Krupp auf Panzer und Artillerie oder man lässt den Herrn Dönitz sich den Kopf über neue Marine-Doktrinen zerbrechen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Es gibt jetzt auch mehr diplomatische Möglichkeiten wie zB. Handelsabkommen.

pontius

Tyke_sta
07-02-05, 12:47
Also Goiles game. Fast besser als SH3 kanns werden. Die Demo finde ich ja schon goil. Ich kaufs mir.

jotefpe
07-02-05, 18:31
Kennt jemand von euch Axis & Allies? Ist eigentlich ein Brettspiel. Nein: "Ich bin zwei Öltanks." Es sind mittlerweile 5.

Es gibt aber auch zwei (bzw. drei) Computerspiele. Die habe ich mir natürlich im Laufe der Jahre zugelegt. Die letzte Variante entstand im letzen Jahr. Sie hatte aber leider nicht mehr viel mit A&A zu tun (RTS zum zwölfunddrölfzigstenmal).

Auf der offiziellen Website ist von Anfang an ein Forum geplant, welches bis heute(!) ein inaktiver Link ist. Na, da soll sich noch mal einer über dieses Forum beschweren. Lieber ein existierendes Forum mit Hofschranzen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif als gar keins, weil Kritik an sich tödlich wäre... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Ach, ja: die Brettspiele habe ich natürlich auch alle. Und spiele sie mit Freunden und Arbeitskollegen immer wieder mit Begeisterung. Es geht doch nichts über das Beugen über einen realen "grünen Tisch" bei Strategiespielen.

IJG27_Steini
08-02-05, 02:35
Könnt ihr mal aufzählen was zum Vorgänger alles neu ist. Wäre echt cool. Danke

Ist das ein anderes Demo ? Ich dand das Demo mit den Ardennen ziemlich hart um mit der Steuerung klar zu kommen.

Barbir
08-02-05, 03:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by jotefpe:
Kennt jemand von euch Axis & Allies? Ist eigentlich ein Brettspiel. Nein: "Ich bin zwei Öltanks." Es sind mittlerweile 5.

Es gibt aber auch zwei (bzw. drei) Computerspiele. Die habe ich mir natürlich im Laufe der Jahre zugelegt. Die letzte Variante entstand im letzen Jahr. Sie hatte aber leider nicht mehr viel mit A&A zu tun (RTS zum zwölfunddrölfzigstenmal).

Auf der offiziellen Website ist von Anfang an ein Forum geplant, welches bis heute(!) ein inaktiver Link ist. Na, da soll sich noch mal einer über dieses Forum beschweren. Lieber ein existierendes Forum mit Hofschranzen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif als gar keins, weil Kritik an sich tödlich wäre... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Ach, ja: die Brettspiele habe ich natürlich auch alle. Und spiele sie mit Freunden und Arbeitskollegen immer wieder mit Begeisterung. Es geht doch nichts über das Beugen über einen realen "grünen Tisch" bei Strategiespielen. <HR></BLOCKQUOTE>
Kannst Du mir als absoluten laien was das Brettspeil angeht, erklären wie es funtzt uns was der unterschied zu Ridiko ist.
Wie historsch korrekt das Brettspiel ist
Danke

Sers Barbir

KptLt._Thomsen
08-02-05, 04:37
Also ich für meinen Teil liebe Axis&Allies! Ein muss für Hobbystrategen. Ich hab es jetzt seit ca. zwei Monaten und es macht total süchtig.

@ Barbir

Kurz gesagt ist A&A Risiko bloß in cool. Die großen Unterschiede sind, dass man sowohl zu Land, zu Wasser und in der Luft kämpft und die verschiedenen Einheitentypen unterschiedliche Kampfeigenschaften und -werte haben. Somit muss man sehr viel mit Taktik und Strategie arbeiten, denn im gegensatz zum Risiko gewinnt nicht einfach der der 39758 Einheiten mehr auf dem Board hat und ein bischen besser Würfelt. Außerdem heißt die Devise nich allein gegen alle sondern die Achsenmächte gegen die Alliierten - Deutschland, Japan vs. Sowjetunion, Großbritannien, USA. Also muss man auch noch mit seinen Verbündeten kommunizieren und zusammenarbeiten. Kurzum - ein goiles Spiel!

Die übersetzung auf dem PC ist meiner Meinung nach ganz nett, aber Brett ist wesentlich besser.

Barbir
08-02-05, 05:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KptLt._Thomsen:
Also ich für meinen Teil liebe Axis&Allies! Ein muss für Hobbystrategen. Ich hab es jetzt seit ca. zwei Monaten und es macht total süchtig.

@ Barbir

Kurz gesagt ist A&A Risiko bloß in cool. Die großen Unterschiede sind, dass man sowohl zu Land, zu Wasser und in der Luft kämpft und die verschiedenen Einheitentypen unterschiedliche Kampfeigenschaften und -werte haben. Somit muss man sehr viel mit Taktik und Strategie arbeiten, denn im gegensatz zum Risiko gewinnt nicht einfach der der 39758 Einheiten mehr auf dem Board hat und ein bischen besser Würfelt. Außerdem heißt die Devise nich allein gegen alle sondern die Achsenmächte gegen die Alliierten - Deutschland, Japan vs. Sowjetunion, Großbritannien, USA. Also muss man auch noch mit seinen Verbündeten kommunizieren und zusammenarbeiten. Kurzum - ein goiles Spiel!

Die übersetzung auf dem PC ist meiner Meinung nach ganz nett, aber Brett ist wesentlich besser. <HR></BLOCKQUOTE>
Danke höt sich ja cool an http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Sers Barbir

rappodon
08-02-05, 09:00
Wer wirklich detaillierte Infos zu Hearts of Iron I oder II sucht (so wie alle anderen Spiele von Paradox) und oder Fragen stellen will, dem sei folgendes Forum wärmstes empfohlen:

www.si-games.com/forums/ (http://www.si-games.com/forums/)

Dort werden einem die Fragen sehr rasch beantwortet. Ohne dieses Forum wäre ich bei HIO II schon verzweifelt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

PS: Ich bin dort mit gleichem Nickname vertreten. Wer errät, wen mein Avatar darstellt, dem gebe ich ne buddel Bier aus! Becks natürlich.

DSK_Marlowe
08-02-05, 09:34
Nachdem ich die Demo 35 mal gespielt habe und hochauf begeistert bin, kommt jetzt die große Noob-Frage:

Ist es bei HOI 2 also möglich, den Kriegsverlauf zu verändern?
Das man sich als Deutscher z.B. mit England verbündet und die Russen gemeinsam platt macht, etc.?

Danke und Gruß von einem Sich-Morgen-HOI2-Holer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

rappodon
08-02-05, 09:44
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by DSK_Marlowe:
Nachdem ich die Demo 35 mal gespielt habe und hochauf begeistert bin, kommt jetzt die große Noob-Frage:

Ist es bei HOI 2 also möglich, den Kriegsverlauf zu verändern?
Das man sich als Deutscher z.B. mit England verbündet und die Russen gemeinsam platt macht, etc.?

Danke und Gruß von einem Sich-Morgen-HOI2-Holer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Also erstmal: Ja, es ist möglich den Kriegsverlauf zu ändernd, auch wenn es sehr schwer ist.

Mit England verbünden wird aber leider unmöglich, da das Spiel in drei Gruppe aufteilt (Demokraten, Faschisten, Kommintern) und GB ist der Anführer der Demokraten.

Ich habe es mit dem Deutschen Reich schon mal geschafft mich mit den USA zu verbünden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif. Gemeinsam haben wir uns dann die Welt aufgeteilt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Am liebsten Spiele ich aber einigermaßen historisch... und am liebsten große Nationen (Deutschland, England, USA, Russland, Japan)

ppontius
08-02-05, 10:32
Wie rappodon schon sagte, lässt sich so einiges aber nicht alles ändern. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
In der Vollversion gibt es sämtliche Szenarien wie zB. die Ardennenoffensive aber auch die so richtig interressanten "Kampagnen", wo man in verschiedenen Kriegsjahren eintreten kann. Am meisten Spass macht es aber von 1936 bis 1948 durchzuspielen, du hast halt richtig zeit dich schön aufzubauen und den Krieg halt zu starten wann du es für richtig hältst! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif oder der Gegner.

Zu den Verbündungen: wie schon gesagt, lässt sich das mit den Briten nicht machen. Man kann aber die Komintern (Sowjets+Marionetten) auf seine Seite bekommen!

Bei Haerts Of Iron 2, gibt es eine Zahl, die das politische Verhältnis zueinander angibt. Bei vielen Demokratischen Ländern wie Norwegen hat man als deutscher im Jahre 1936 einen Stand von -149. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Irgendwie mögen die einen nicht so richtig!
Jetzt gibt es aber sämtliche diplomatische Möglichkeiten diesen Stand positiver zu gestalten. zB. relativ einseitige Handelsabkommen oder das abtreten einer Provinz.

Eine Hammeränderung ist die Missionszuteilung der Einheiten. So kann man zB. einer Jagdstaffel die Mission geben, bis zu einer bestimmten Verlustzahl zu versuchen die Luftüberlegenheit in einer Region (zB. der Normandie, die wiederum aus mehreren Provinzen besteht) herzustellen.

Jede Stunde entdeckt man was Neues http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

pontius

Barbir
08-02-05, 10:36
Klingt Interessant hat
Weiß jeand nen Link wo man dat Demo downloaden kann
Sers Barbir

rochfort
08-02-05, 12:11
Hier: www.gamedemos.de (http://www.gamedemos.de) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Barbir
09-02-05, 06:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by rochfort:
Hier: http://www.gamedemos.de http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Danke für den link http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

habs mir gleich downgeloadet, aber oh weh mein Rechner stürtz beim start immer ab u bootet neu http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Sers Barbir

jotefpe
09-02-05, 16:52
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Barbir:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by jotefpe:
Kennt jemand von euch Axis & Allies? Ist eigentlich ein Brettspiel. Nein: "Ich bin zwei Öltanks." Es sind mittlerweile 5.

Es gibt aber auch zwei (bzw. drei) Computerspiele. Die habe ich mir natürlich im Laufe der Jahre zugelegt. Die letzte Variante entstand im letzen Jahr. Sie hatte aber leider nicht mehr viel mit A&A zu tun (RTS zum zwölfunddrölfzigstenmal).

Auf der offiziellen Website ist von Anfang an ein Forum geplant, welches bis heute(!) ein inaktiver Link ist. Na, da soll sich noch mal einer über dieses Forum beschweren. Lieber ein existierendes Forum mit Hofschranzen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif als gar keins, weil Kritik an sich tödlich wäre... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Ach, ja: die Brettspiele habe ich natürlich auch alle. Und spiele sie mit Freunden und Arbeitskollegen immer wieder mit Begeisterung. Es geht doch nichts über das Beugen über einen realen "grünen Tisch" bei Strategiespielen. <HR></BLOCKQUOTE>
Kannst Du mir als absoluten laien was das Brettspeil angeht, erklären wie es funtzt uns was der unterschied zu Ridiko ist.
Wie historsch korrekt das Brettspiel ist
Danke

Sers Barbir <HR></BLOCKQUOTE>

Das geniale an A&A ist, wie historisch korrekt es mit absolut einfachen Mitteln, etwa geschickt gezogenen Grenzen zwischen den Feldern auf dem Spielfeld, gemacht ist - siehe Bomberreichweiten usw.

Wir haben damals Risiko als absolute Katastrophe (Kann ich ja gleich mit einem Würfel gegeneinander würfeln.) angesehen und nach Ersatz gesucht. Damals fand ich Diplomatie, genial aber eben sehr viel Gespräche und Verhandlungen. Nomen est omen. Obwohl ein Freund und ich es nächtelang wie Schach gegeneinander spielten. Da gab es dann nicht wirklich Gespräche, aber viel Taktik.

Als wir dann 1986 (Ja, solange spiele ich das schon.) A&A fanden, waren wir begeistert: das richtige Ambiente, richtige kleine U-Boote, Soldaten und die "richtige" Zeit und damit die richtigen strategsichen Möglichkeiten.

Es ist komplexer als Risiko, weil alle Einheiten unterschiedliche Preise und Fähigkeiten habe, aber nicht so komplex, dass man nebenbei eine 500-seitige Anleitung wälzen muss. Es ist allerdings, auf den Punkt gebracht, Wahrscheinlichkeitsrechnung pur wenn man will. Und es gibt genug Leute, die einen Battle Simulator nebenbei laufen haben, um die Ergebnisse einer Schlacht voraus zu berechnen. Machen wir aber nicht, und nach all den Jahren hat man irgendwann ein "Bauchgefühl", was man womit angreifen kann und was lieber nicht.

Das Geniale an dem Spiel sind die vielen kleinen Kniffe. So musst Du z.B. als erstes neue Einheiten aufbauen. Die darfst Du aber erst als allerletzte Aktion in Deinem Zug aufstellen. So musst Du Dir schon genau im Voraus überlegen, welche Verluste Du bei welchen Aktionen haben könntest. Und natürlich kannst Du die Einheiten nicht "irgendwo" hinsetzen, wozu gibt es Fabriken?

Als Varianten gibt es das Originalspiel, im letzen Jahr verbessert neu aufgesetzt. Eine Pazifik- und Europa-Variante. Ich weiß noch, wie ich 2001 mal wieder in England war und sich Pazifik und Europa in den Spieleläden stapelten - in England für einen Deutschen eher unbezahlbar. So habe ich es dann übers Internet aus Amerika bestellt. Und zuletzt ganz neu: D-Day. Das gab es dann aber auch schon wieder normal in Deutschland zu kaufen, im letzen Jahr.

@Thomsen: Die erste Computerumsetzung entsprach 100%ig dem Brettspiel. War genial gemacht, hatte aber leider Bugs.

Barbir
10-02-05, 11:46
Wow höt sich ja echt cool an. Aber hab mich grad umgeschaut und wie du schreibst es gibt unheimlich viele Versionen spiel grad mit dem Gedanken es mir mal in nem Laden anzuschauen und dann wenns gefällt zu kaufen.
Was ist die neuste version und gibt es ne dt anleitung.

Sers Barbir

KptLt._Thomsen
10-02-05, 12:36
Die neueste ist die Revised (hab ich auch). Deutsche Anleitung findest du im Internet. Link hab ich leider grade keinen da. Aber die Seite heißt glaube ich www.flamesovereurope.de (http://www.flamesovereurope.de) oder so. Wenn du in den Laden gehen willst und es dir anschauen willst wünsch ich dir Glück, weil das Teil ein Import ist. Da wirste nur bei Fachhändlern fündig werden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

DSK_Marlowe
10-02-05, 12:46
Aha.

Ich habs gestern bei Saturn bekommen.
Deutsche Version + deutsches Handbuch

KptLt._Thomsen
10-02-05, 13:14
Axis & Allies Revised als Brettspiel? Da lehnst du dich glaube ich ein bischen weit aus dem Fenster DSK_Marlowe. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

DSK_Marlowe
10-02-05, 13:30
Jo hatte gedacht es ginge um HoI 2...

Barbir
11-02-05, 04:13
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KptLt._Thomsen:
Die neueste ist die Revised (hab ich auch). Deutsche Anleitung findest du im Internet. Link hab ich leider grade keinen da. Aber die Seite heißt glaube ich http://www.flamesovereurope.de oder so. Wenn du in den Laden gehen willst und es dir anschauen willst wünsch ich dir Glück, weil das Teil ein Import ist. Da wirste nur bei Fachhändlern fündig werden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Danke für den link

In dem Fantasyladen bei uns in der Stadt hab ichs schon gesehen. Und das coolste nen Kumpel von mir hat Axis und wir werden es nach den Klausuren zocken "freu"

Sers Barbir