PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OT - Grafikkarte



LEKI
03-08-05, 04:33
hallo zusammen

eine kurze frage an euch. mein pc ist ca. 2 jährig. in letzter zeit stürzt er leider beim spielen vermehrt ab, obwohl die prozessortemperatur auch bei 100% belastung laut BIOS um die 45 Grad Celsius liegt. ich vermute, dass die grafikkarte die ursache dafür ist. hier die daten des aktuellen systems:

CPU: AMD 2200+
RAM: 1GB (333Mhz)
GraKa: Nvidia FX 5500

ich beabsichtige im oktober/november dieses jahres eine neue kiste bei dell zu kaufen. trotzdem möchte ich in dieser zeit nicht auf's spielen verzichten.

könnt ihr mir eine einigermassen gute grafikkarte bis Euro 120.- empfehlen? was ich bislang gesehen habe sind folgende karten:

- MSI RX9250,TD256MB, AGP, 400/250MHz,TVOut,DVI, DDR
- MSI RX9550,TD256MB, AGP, 400/250MHz,Passiv, DDR
- MSI RX9800PRO,TD128MB,AGP, 676/378MHz,TVOut,DVI, DDR
- Excalibur Radeon 9600XT,256MB, 600/400MHz,TV-Out,DVI,Box
- Excalibur Radeon 9250,256MB 400/240MHz,TV-Out,DVI,Box

danke für eure hilfe !

grüsse, LEKI

LEKI
03-08-05, 04:33
hallo zusammen

eine kurze frage an euch. mein pc ist ca. 2 jährig. in letzter zeit stürzt er leider beim spielen vermehrt ab, obwohl die prozessortemperatur auch bei 100% belastung laut BIOS um die 45 Grad Celsius liegt. ich vermute, dass die grafikkarte die ursache dafür ist. hier die daten des aktuellen systems:

CPU: AMD 2200+
RAM: 1GB (333Mhz)
GraKa: Nvidia FX 5500

ich beabsichtige im oktober/november dieses jahres eine neue kiste bei dell zu kaufen. trotzdem möchte ich in dieser zeit nicht auf's spielen verzichten.

könnt ihr mir eine einigermassen gute grafikkarte bis Euro 120.- empfehlen? was ich bislang gesehen habe sind folgende karten:

- MSI RX9250,TD256MB, AGP, 400/250MHz,TVOut,DVI, DDR
- MSI RX9550,TD256MB, AGP, 400/250MHz,Passiv, DDR
- MSI RX9800PRO,TD128MB,AGP, 676/378MHz,TVOut,DVI, DDR
- Excalibur Radeon 9600XT,256MB, 600/400MHz,TV-Out,DVI,Box
- Excalibur Radeon 9250,256MB 400/240MHz,TV-Out,DVI,Box

danke für eure hilfe !

grüsse, LEKI

Wanze01
03-08-05, 05:02
Als erstes müsste mann wissen, wie genau der pc "abstürzt" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.
BSoD, reboot, CtD....?

Kommen die abstürze schon beim starten des spiels?
Vergeht erstmal eine gewisse zeit?

Ohne das zu wissen, ist es unmöglich eine aussage zu treffen!

Auch sollte man bedenken, dass alle komponenten im pc einer "alterung" unterliegen und somit auch mal ausfallen können oder probleme verursachen!

Zu den grakas.. die einzige, die von deinen beispielen was taugt, ist die 9800pro!

Ich weiss jetzt nicht ob da nicht sogar ein Nvidia 6600 besser wäre?
Preislich liegen die 2 gleich auf!

EDIT: also die 9800 pro wäre die bessere wahl!

LEKI
03-08-05, 05:39
hi wanze

ist klar. habe bereits einige versuche betr. hardware angestellt. und die Graka als wahrscheinliche fehlerquelle ausgemacht.

die 9800pro hat nur 128mb RAM. taugt die für spiele wie FB,HL2,DOOM usw. überhaupt noch?

LEKI

Big_Bad_Wulf
03-08-05, 05:49
Die 9800 PRO taugt auf jeden Fall mehr als jede andere der aufgezählten Karten, da die von den Chips, über die Pipelines bis zur Taktrate an die 9800er nicht rankommen.
Spare aber am besten noch 60 Euros und kaufe dir ne X800 oder so(180€). Weil evtl. liegen die Abstürze nicht an der Graka und du kannst so nochn bissl sparen.

JG26_AdiGalland
03-08-05, 05:52
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by LEKI:
hi wanze

ist klar. habe bereits einige versuche betr. hardware angestellt. und die Graka als wahrscheinliche fehlerquelle ausgemacht.

die 9800pro hat nur 128mb RAM. taugt die für spiele wie FB,HL2,DOOM usw. überhaupt noch?

LEKI </div></BLOCKQUOTE>

Dein Rechner an sich taugt nicht für Perfect in FAP!
Die Grafikkarten sind allesamt Auslaufmodelle. Entscheidend bei den Dingern ist nicht unbedingt ob die 128 MB RAM haben oder 256. Viel wichtiger ist, wieviel Pipes die haben. Das Minimum was ich heute empfehlen würde ist eine Karte mit 12 Pixelpipelines, das sind die neueren Pro Karten von ATi. Also X800 Pro. Die 9800er hat nur 6-8 Pipes. Aber selbst mit einer solchen GraKa ist perfect nicht drin mit Deiner Möhre. Die ursprünglichen Voraussetzungen die Oleg gegeben hat waren ECHTE 2,4 GHZ!

Mit 4.01m kannst Du da getrost auf ECHTE 3 GHZ setzen + X800 Pro oder besser XT (16 Pipes).
Grundsätzlich: Je mehr Pixelpipes, desto höherer Datendurchsatz = höhere Geschwindigkeit.

Du brauchst für Flüßiges Perfect Gameing in 4.01m:
3 GHZ Prozessor
1 - 2 GB DDR RAM
GF 6800 oder X800 Graka

Willey
03-08-05, 08:51
Nimm die 9800Pro, die reicht erstmal. Dann holste dir später den Dell.

Nochwas: Ich vermute mal, daß dein Netzteil die Fehlerquelle ist. Das ists nämlich meistens http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

BZB_FlyingDoc
03-08-05, 09:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Willey:
Nimm die 9800Pro, die reicht erstmal. Dann holste dir später den Dell.

Nochwas: Ich vermute mal, daß dein Netzteil die Fehlerquelle ist. Das ists nämlich meistens http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Dell http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif
Phüüüüüü. Pfuii. Igit.
Sowas baut man selber. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Willey
03-08-05, 09:31
Tja, ich würd auch selber bauen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Aber wenn er nen Dell will http://www.ubisoft.de/smileys/13.gif

Soller doch http://www.ubisoft.de/smileys/22.gif

pumpkin.t
03-08-05, 10:10
Hallo LEKI,
nimm die 9800 Pro. Die reicht für dein System. Alles andere ist Overkill und paßt eh nicht in deine neue Kiste.
mfg
pumpkin.t

N8_Falke
03-08-05, 10:51
Mach mals Gehäuse auf....wenn er dann nimmer abstürzt, dann is die Graka zu heiß!! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Helveticus
03-08-05, 12:11
Kannst meinen alten haben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

-P4 3.0 GHz 800FSB
-Asus P4P800 Deluxe
-1024 MB RAM
-HIS Excalibur IceQII X800pro
-WDC 7200rpm 8MB cache 120GB

Der neue in ca. 2 Wochen

-ThermalTake Super Tower Armor
-Asus A8N-SLI Deluxe
-AMD Athlon 64 4000+ 1MB L2 Cache San Diego
-Corsair 2x 1GB TwinX2048-3200C2 400MHz eXtreme Memory Speed Alu heat spreader
-Leadtek WinFast PX 7800GTX TDH
-2x WDC Raptor 74GB 4.5ms 10'000rpm (Raid0)

LEKI
04-08-05, 02:02
hi zusammen

besten dank für eure antworten! ich denke ich werde mir die 9800er zulegen.

wieso dell? ich habe meine PC-Karriere 1991/1992 gestartet, als monochrom, 286er und DOS der renner waren. bislang habe ich JEDES eigene system selber assembliert. das ist immer mit einem gewissen zeitaufwand verbunden (marktanalyse, kauf, zusammenbau) und mit der zeit ist das einfach 08/15 arbeit und zudem scheisslangweilig.

folgende gründe sprechen aus meiner sicht dagegen dies nochmals/weiterhin zu tun:

- ich habe den bereich hardware beruflich verlassen (schnauze voll, flasche leer), bin also nicht mehr auf dem neuesten stand was HW anbelangt (darum die frage nach GK)

- ich will nicht zeit aufwenden mich über aktuelle/passende komponenten zu informieren, diese zu besorgen und zu montieren.

- dell hat mittlerweile einen guten qualitättstandart erreicht und gibt zudem 3 jahre garantie auf ihre systeme.

SO! nun seid IHR dran die nachteile von DELL-Systemen aufzuzeigen und mich vielleicht noch einmal zum selberbauen zu überreden. :-)

BTW: wer von euch hat ein DELL-gamesystem und welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Grüsse, LEKI

JG26_AdiGalland
04-08-05, 03:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by LEKI:
hi zusammen

besten dank für eure antworten! ich denke ich werde mir die 9800er zulegen.

wieso dell? ich habe meine PC-Karriere 1991/1992 gestartet, als monochrom, 286er und DOS der renner waren. bislang habe ich JEDES eigene system selber assembliert. das ist immer mit einem gewissen zeitaufwand verbunden (marktanalyse, kauf, zusammenbau) und mit der zeit ist das einfach 08/15 arbeit und zudem scheisslangweilig.

folgende gründe sprechen aus meiner sicht dagegen dies nochmals/weiterhin zu tun:

- ich habe den bereich hardware beruflich verlassen (schnauze voll, flasche leer), bin also nicht mehr auf dem neuesten stand was HW anbelangt (darum die frage nach GK)

- ich will nicht zeit aufwenden mich über aktuelle/passende komponenten zu informieren, diese zu besorgen und zu montieren.

- dell hat mittlerweile einen guten qualitättstandart erreicht und gibt zudem 3 jahre garantie auf ihre systeme.

SO! nun seid IHR dran die nachteile von DELL-Systemen aufzuzeigen und mich vielleicht noch einmal zum selberbauen zu überreden. :-)

BTW: wer von euch hat ein DELL-gamesystem und welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Grüsse, LEKI </div></BLOCKQUOTE>

Ein Bekannter von mir hat nen Dell....seitdem sagt er immer so komische Sätze wie:
"Fenster auf Kiste raus" oder " Ärger nichts als Ärger....oh hätt ich nur nicht bei DELL...."

Willey
04-08-05, 07:27
Bei meinem letzten Stangen-PC hieß es, beim Versuch, ne größere als die 120MB Festplatte einzubauen, COMPAQ ein und schmeiß die Kiste ausm Fenster! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

War n 486er http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

kubanloewe
04-08-05, 09:19
hm, hab´n Dell seit 2 Jahren ...läuft tadellos bis auf den Brenner der seit kurzem die cd´s net mehr erkennen will aber DVD´s gehn noch brennenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
ich bin eigentlich voll zufrieden mit der Kiste und das surroundsound system war gratis dabei sowie damals zu Weihnachten der 2te 512mb riegel Ram. Hab ihn jetzt mal geöffnet und dort ganze Staubbüschel rausgeholt in den schlitzen und am Prozikühler sind irgendwie kupferleitung angelötet, scheint interner wasserkreislauf zu sein vom Kühlköper zu den Kühllamellen ?
die Grafikkarte 9800XT iss mittlerweile der Rahmen abgebrochen aber das juckt mich auch net solange se ihre Arbeit macht.
Habe allerdings mal bei TEAC gefragt wegen dem Brenner und die sagten mir das die Dinger für Dell etwas abgespeckt wären; was immer das heißen soll und ebenso bei der Graka habe ich damals schon gehöt das im Vergleichtest die Dell 9800XT en paar % langsamer war als ne Sapphire 9800XT.
Nun gut, aber wie gesagt, damit kann ich gut leben und hauptsache iss ja auch das die Komponenten harmonieren und das tun´se.
Den Support habe ich bis jetzt noch net gebraucht.

Was billig iss oder dmals halt war, iss die Maus (echt billig) und die tastatur aber auf der Hämmer ich immer noch rumhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif iss halt standard. Was mir auch mißfallen hat gegenüber den Aldi´s iss der doch recht laute Lüfter wenn man 3d Spiele zockt oder Videos komprimiert usw.
Meiner steht halt im Wohnzimmer und das höt man dann schon ganz schön.

so und jetzt hab ich doch noch en Problem seit ner stunde: von meinem surroundsound kommt hinten kein Ton mehr raus aber die Boxen gehn...in der systemsteurung iss alles ok wie immer, auch bei Lautstärkeregelung, aber wenn ich bei Audioeigenschaften den Lautsprechertyp anwähle bzw ändere dan ändert sich gar nix, ging aber sonst immer, hm hab vorhin viel mit Player rumgemacht...iss bestimmt wiedermal auf meinem Mist gewachsen das Problemhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

pumpkin.t
04-08-05, 12:04
Hallo LEKI,
wenn schon Komplettsystem, dann nimm halt einen FSC. Da gibts manchmal Gamer-PCs (Machine From Hell!) die gut und auch bezahlbar sind. Ich selbst bin auch zu Faul zum schrauben.
mfg
pumpkin.t