PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Für ein schöneres Wochenende: Neues Q&A zu Heroes VI veröffentlicht!



Ubi_Max
08-10-10, 09:23
Liebe Heroes-Community!

Um euch den Start ins Wochenende noch ein bisschen schöner zu gestalten, haben wir hier ein neues Q&A zum kommenden Might & Magic Heroes VI für euch!

Ganz viel Spaß damit!


Ein ziemlich heißes Thema in der Community ist im Moment der Ressourcen-Cut: Von ehemals 7 verschiedenen Ressourcen geht es jetzt runter auf 4, weshalb nicht wenige denken, dass dadurch das Spiel (insbesondere im Hinblick auf den Ausbau von Städten) an Komplexität und Herausforderungen verliert. Warum hat man sich für diesen Schritt entschieden?

Es gibt im Wesentlichen drei Hauptgründe, die uns darauf gebracht haben, das Ressourcen-System von Heroes zu überarbeiten:

1.) Das Spiel wird strategischer! Dazu ein Beispiel: In den alten Heroes-Teilen hatte jede Fraktion eine bestimmte Ressource, um die man sich besonders kümmern musste, während man die Minen der anderen Spieler bisweilen schon sehr vernachlässigen konnte. Jetzt, da alle Fraktionen nach denselben Ressourcen suchen, wird die Übernahme von Minen zu einer wesentlich strategischeren Angelegenheit, da man ja seine Feinde davon abhalten muss, die Ressourcen zu übernehmen, die man selbst so dringend braucht …

2.) Spiele mit vielen Ressourcen sind häufig viel zu sehr auf Management als auf Strategie ausgelegt. Schaut man sich StarCraft 2 an, ein Spiel, mit gerade mal 2 Ressourcen, und vergleicht man dieses Spiel dann mit Die Siedler 7, welches 7 Ressourcen beinhaltet, oder mit Civilization V, ein Spiel mit sensationellen 32 Ressourcen, dann fällt auf, dass letztere Spiele immer einen sehr deutlichen Fokus auf Management-Aktivitäten haben.

3.) Die Arbeit für Karten-Bauer wird einfacher, da man nicht mehr so viele verschiedene Ressourcen beim Erstellen einer Map berücksichtigen muss. Anders als früher muss man jetzt nur wirklich die Ressourcen unterbringen, die auch wirklich benötigt werden.

Die Minen im Spiel bieten nun eine neue Ressource, nämlichen Drachenblut-Kristalle. Es gibt natürlich auch einen guten Grund für die Existenz solcher Minen: Während der Elfen-Kriege haben verwundete Götterdrachen ihr Blut über Ashan verteilt. Überall, wo das Blut auf der Erde aufkam, kristallisierte es und formte sich zu sogenannten Drachen-Venen. Die Einwohner Ashans haben mit der Zeit gelernt, die Kristalle aus diesen Venen zu extrahieren, weswegen sie die Minen schufen.

Vor wenigen Tagen wurden neue Informationen zu den verschiedenen Fraktionen von Might & Magic Heroes VI veröffentlicht. Daraus lässt sich entnehmen, dass ihr für diesen neuen Teil der Serie auch den magischen Bereich etwas restrukturiert habt. Könnt ihr dazu ein bisschen mehr ins Detail gehen? Wird jede Fraktion ganz individuelle Magie anwenden können, oder ist es auch möglich, mit einem Helden der Zuflucht destruktive bzw. schwarze Magie zu wirken?

Wir möchten ja nicht zu viel spoilern, aber was wir definitiv sagen können ist, dass es 7 verschiedene Arten von Magie geben wird: Dazu gehören die 6 Elementarmächte (Feuer, Wasser, Luft, Erde, Licht und Schatten) plus ein siebter, sehr mächtiger, aber vorerst noch geheimer Magiezweig. Wir werden bei Zeiten mehr Details dazu bekannt geben.

Stimmt es, dass Erweiterungspacks für Heroes VI in Planung sind? Wenn ja, werden diese dann auf DVD rauskommen, oder nur via Internet als DLC?

Im Moment konzentrieren wir uns darauf, das Hauptspiel fertigzustellen und auf den Markt zu bringen, anschließend kümmern wir uns um eventuelle Erweiterungen. Mit Sicherheit wird es auch dazu in den nächsten Wochen detailliertere Informationen zu geben.

Die gamescom-Demo zum Spiel sah wirklich beeindruckend aus, mit all den detaillierten und komplexen Animationen und all den zahlreichen und aufwändigen visuellen Effekten. Wird Heroes VI die Spieler dann aber nicht dazu zwingen, ihre PCs mit neuer Hardware aufrüsten zu müssen, damit sie das Spiel flüssig erleben können?

Nein, keine Sorge, das Spiel läuft ausgezeichnet auf allen aktuellen PCs und Rechnern, die schon ein, zwei Jahre auf dem Kasten haben. Die gamescom-Demo zeigte das Spiel in seiner maximalen Grafikpracht, doch wie bei fast allen PC-Spielen lassen sich natürlich auch bei Heroes VI diverse Darstellungsoptionen vornehmen, um das Spiel auf die Performance von älteren PCs einzustellen.

Wie zu hören (und zu lesen) war, waren diesmal Heroes-Fans aktiv an der Entwicklung des Spiels beteiligt - und das von projektbeginn an! Hat das alles erwartungsgemäß funktioniert und wird eine solche Chance auch in Zukunft nochmal angeboten werden (z.B. bei Beta-Tests, Zusatz-Content oder sogar bei Heroes VII)?

Wir sind noch nicht in der Lage, solche Zukunfts-Prognosen abzugeben, aber ich kann definitiv behaupten, dass die Zusammenarbeit mit den Fans außerordentlich positiv verlaufen ist!

Viel Spekulationen gibt es darum, ob Heroes VI auf Ubisofts Online-Kopierschutz setzen wird. Was ist denn da der Stand der Dinge?

Da können wir leider noch nichts zu sagen, da solche Entscheidungsfindungen nur dem Management zustehen, nicht uns Entwicklern. Und noch kennen wir die finale Entscheidung nicht. Sobald sich das ändert, lassen wir es euch wissen.

Und eine letzte Frage noch: Wisst ihr schon, ob es eine Collector's Edition zu Heroes VI geben wird?

Ja, das wissen wir. Und wir verraten es bei Zeiten! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Vielen Dank für's Lesen!