PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Win Diesel?



Iliaz
10-12-07, 07:31
Hi, ich bin gerade im Ost-Chinesischen Meer und hab nur noch etwas mehr als ein Drittel Diesel. Bis nach Pearl reicht es nicht und ich wollte wissen, welcher der nächste allierte Hafen zum Tanken ist. Manila/Cavite sind bereits japanisch und ob ich es bis nach Java, geschweige denn Midway, schaffe ist fraglich.

Edit: Hab vergessen zu erwähnen, dass das aktuelle Datum der späte Dezember 1940 ist.

Jerry8511
10-12-07, 08:36
bist du sicher das du damit nicht bis nach Midway kommst? Mit etwas mehr als 1/3 solltest das eigentlich schaffen? Hast du "maximale Reichweite bei Momentaner Geschwindigkeit" eine Taste zugewiesen? mit 8 kn denke ich solltest du nach Hause kommen!



Originally posted by Minimax64:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Wie kann ich meine Treibstoffreserve/Reichweite (siehe SH3) berechnen lassen.



in der Command.cfg gibt es den Eintrag - allerdings gibt es weder ein Menu, noch eine Taste dazu - da gabs einen Thread zu mit Mod...

also letzte Zeile zu diesem Eintrag ergänzen:

[Cmd257]
Name=Report_time_to_turn
Ctxt=1
MnID=0x3F250002
damit gibts die verbleibenden Meilen auf Strg+g:

Key0=0x47,c,"Ctrl+G"


[Cmd261]
Name=Report_weather
Ctxt=1
MnID=0x3F250006

diese Zeile für den Wetterbericht auf Strg+w einfügen

Key0=0x57,c,"Ctrl+W"
</div></BLOCKQUOTE>

Iliaz
10-12-07, 09:13
Hey Jerry,

ja, ich hab die Taste zugewiesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif, aber bis Midway komme ich auf keinen fall. Die einzigste Möglichkeit wäre wie gesagt Java, aber da kann ein bisschen Sturm oder Alarmtauchen schon alles "versauen".

Aber am miesesten ist aber, dass ich auf dem Weg auch noch mindestens ein Schiff versenken soll.

Ziemlich F.U.B.A.R. http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

Jerry8511
10-12-07, 11:23
selbst auf niedrigster Geschwindigkeit? Hm seltsam...und wer sagt das du ein Schiff versenken musst? Du wirst nicht gleich entlassen wenn du nen Auftrag mal nich ausführst! Dir bleibt wohl nur Java übrig das wird irgendwann aber auch überant, weiß aber nicht genau wann...viel Glück

koffenbecher
10-12-07, 13:12
@Iliaz

versuchs mal so:

Batterien laden bei überwasserfahrt. Wenn voll, dann gaaaaaaaaaanz langsam unter Wasser mit den Batterien auf Heimatkurs.
Wenn lehr, wieder über Wasser aufladen, wenn voll wieder unter Wasser mit den Batterien weiter.
So sollte es eigentlich bis Midway oder Pearl reichen.
Das Schiffe versenken lass bleiben, danach kräht normalerweise kein Hahn, wenn Du schon einige auf deiner Liste hast.

mit freundlichem Gruß
der Taucher

Trekkman
10-12-07, 13:24
Wenn ich mit 9Kn (damit kommt man nach meiner Erfahrung am weitesten) von Midway nach Japan fahre, dann liegt der Verbrauch bei unter 30%.

Wenn du also nicht gerade in der hintersten Ecke des Ost-Chinesischen Meeres rumdümpelst, dann sollte es eigentlich noch zu schaffen sein, den nächstgelegenen Hafen zu erreichen.
Ob das für dich Midway oder (noch) Surabaya ist musst du aber selbst herausfinden.


Achja, was für ein Boot fährst du überhaupt?
Denn mit einer S-Klasse wäre das wohl nicht zu schaffen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Jerry8511
11-12-07, 07:21
Naja ob es effektiv ist die tauchen-auftachen Strategie zu verwenden ist fraglich, schließlich ist der Verbrauch deutlich höher wenn die Batterien aufgeladen werden kanst ja mal die maximale Reichweite bei Ladenden Batterien und bei nicht ladenden Batterien abfragen. Allerdings laden sich die Batterien ja ziemlich schnell wieder auf. Aber ich bin immer noch der Meinung das man mit über 30% im Tank bis nach Midway kommt.(hängt natürlich vom Boot ab)

Hm oder du wartest einfach bis irgendwann ein Versorgungsschiff in deiner Nähe auftaucht(könnte allerdings ein weilchen dauern^^

schade das mein keine Tanker kapern kann^^

MfG Jerry8511

Klaus-Baerbel
11-12-07, 12:06
Hallo,

Ich hatte auch sehr oft das Problem, daß der Diesel alle war, oder dann doch nicht bis zur Basis gereicht hat.
Zumal man oft bei schon knappen Sprit noch sonstewo hingeschickt wurde.

Das hatte mich zu sehr genervt. Da habe ich eben auf unbegrenzten Treibstoff umgeschaltet.

Das schont die Nerven.

Trekkman
11-12-07, 12:14
Originally posted by Jerry8511:
Naja ob es effektiv ist die tauchen-auftachen Strategie zu verwenden ist fraglich, schließlich ist der Verbrauch deutlich höher wenn die Batterien aufgeladen werden kanst ja mal die maximale Reichweite bei Ladenden Batterien und bei nicht ladenden Batterien abfragen. Allerdings laden sich die Batterien ja ziemlich schnell wieder auf. Aber ich bin immer noch der Meinung das man mit über 30% im Tank bis nach Midway kommt.(hängt natürlich vom Boot ab)

Hm oder du wartest einfach bis irgendwann ein Versorgungsschiff in deiner Nähe auftaucht(könnte allerdings ein weilchen dauern^^

schade das mein keine Tanker kapern kann^^

MfG Jerry8511
Das wäre natürlich auch eine Lösung, denn irgendwann Mitte/Ende 1944 wird Guam bzw. Saipan als vorgeschobene Basis verfügbar. Wie lange das wohl mit 8192-facher Zeitbeschleunigung dauert? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif


In SH1 konnte man sein Boot immerhin noch aufgeben, wenn die Situation völlig aussichtslos war. Entweder wurde man dann gerettet oder der japanische U-Boot-ADAC kam vorbei. http://neptoon.homestead.com/TOWED.jpg



@Klaus-Baerbel:
Man kann ja auch vor einem weiteren Auftrag bei der nächsten Tankstelle "um die Ecke" vorbeischauen. Schließlich hat dir ja niemand befohlen, direkt ins Zielgebiet zu fahren.

Klaus-Baerbel
12-12-07, 12:05
Um die Ecke ist gut.

Meist hatte ich ja mit dem Sprit kalkuliert, daß ich nach Auftrag erfüllung nach Hause komme.

Aber dann erst zum Heimathafen zum tanken und dann wieder los ins neue Zielgebiet war mir doch etwas zu umständlich. Vor allem, wenn man im letzten Statusbericht gefunkt hatte, daß man keine Torpedos mehr hat.

Als ich dann noch 2 mal 100Meilen vorm Hafen ohne Sprit liegen geblieben bin hatte ich dann doch den Endlostank bevorzugt.

Trekkman
12-12-07, 13:07
Zugegeben zu Kriegsbeginn gibt es noch sehr wenige Anlaufstellen für Nachschub, aber im Laufe der Zeit wird das Tankstellennetz (http://www.trekkman.de/tmp/sh4map.jpg) (März 1945) deutlich dichter. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

DerKongoOtto
13-12-07, 16:01
Originally posted by Iliaz:
Hi, ich bin gerade im Ost-Chinesischen Meer und hab nur noch etwas mehr als ein Drittel Diesel. Bis nach Pearl reicht es nicht und ich wollte wissen, welcher der nächste allierte Hafen zum Tanken ist. Manila/Cavite sind bereits japanisch und ob ich es bis nach Java, geschweige denn Midway, schaffe ist fraglich.

Edit: Hab vergessen zu erwähnen, dass das aktuelle Datum der späte Dezember 1940 ist.

Mit einem Drittel Diesel schafft du es bei 8kn Geschwindigkeit auf alle Fälle bis Surabaja,dieser U-Boot Stützpunkt wird erst im April/Mai 42
von den Japanern besetzt.