PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Landeshauptmann Jög Haider kommt bei Verkehrsunfall ums Leben



Foo.bar
11-10-08, 09:10
Mehr dazu auf tagesschau.de (http://www.tagesschau.de/ausland/haider122.html)

-luwi-
12-10-08, 10:53
... 142 Stundenkilometer schnell gefahren. Erlaubt waren auf der Ausfallstraße gerade einmal 70 km/h

sieht echt schlimm aus die Karre, aber überleben wahrscheinlich mgl. gewesen, wenn durch den überschlag nicht auch das Dach im Fahrerkopfbereich eingedrückt worden wäre:
http://www.spiegel.de/img/0,1020,1324318,00.jpg
http://www.spiegel.de/img/0,1020,1324249,00.jpg
http://www.spiegel.de/img/0,1020,1324250,00.jpg
http://www.spiegel.de/img/0,1020,1324252,00.jpg
http://www.spiegel.de/img/0,1020,1324288,00.jpg
http://www.spiegel.de/img/0,1020,1324832,00.jpg

aber hieß es nicht "einen Hang runter"??
http://www.spiegel.de/img/0,1020,1324781,00.jpg

Rinreiber
12-10-08, 11:00
Warum liegt den der Fuss des Baustellenschildes nicht in der Nacht am Auto, sondern erst nach Tagesanbruch?! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

AldiTuetchen
12-10-08, 11:12
Zuweit nach rechts abgekommen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

der.Launebaer
12-10-08, 11:26
Zitat von AldiTuetchen:
Zuweit nach rechts abgekommen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Lord-Pyro-83
12-10-08, 12:15
http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
das ist genau meine spalte humor XD

Tetrapack
12-10-08, 12:19
aber hieß es nicht "einen Hang runter"??

Hab mir dir Strasse mal in 3D auf Virtual Earth angeguckt. Die Loiblpass-Strasse geht dort in seiner Fahrtrichtung doppelspurig in einer langgezogenen Linkskurve auf einen Hügel und geht dann leicht abschüssig auf einen Kreuzungsbereich in der Ortschaft Lambichl zu.

Der Unfall hat sich etwa an der höchsten Stelle auf dem Hügel am Ende der Linkskurve ereignet. Nach den ziemlich geraden Spuren in der Wiese wurde er aus der Kurve getragen.. eine Kurve die auf 70 km/h begrenzt ist und die 50 km/h Tafel am Ortseingang hat er direkt umgenietet. Also ein Unfall wegen massiv überhöhter Geschwindigkeit...

Ein typischer Raserunfall bei dem sich mein Mitleid für den Fahrer in Grenzen hält, aber für die Familie tuts mir leid http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif

-luwi-
12-10-08, 12:23
Das stimmt allerdings. Das Doppelte gegenüber dem Erlaubten und das nicht auf einer großen Autobahn sondern unter solchen Umständen ist schon arg heftig.

Foo.bar
12-10-08, 12:51
So schnell dreht sich der Wind des Schicksals. Vor zwei Wochen, bei den Wahlen, noch topp - heute tot.

AldiTuetchen
12-10-08, 13:05
Zitat von Lord-Pyro-83:
http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
das ist genau meine spalte humor XD

DLBs wohl nicht.

Aber mein Beileid für die Familie und Freunde http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif

Schnepfe
12-10-08, 13:25
...und meinen Land http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif

MFG Hasi

Jumo_211
12-10-08, 18:27
Die Titanic (http://titanic-magazin.de/) mal wieder. http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

MiGCap
12-10-08, 19:21
Ich hätte nie gedacht, dass man einen Phaeton mit einem einfachen überschlag dermaßen zerdrücken könnte. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

DerKongoOtto
12-10-08, 19:24
Unfall,ja ne is klar.
Genauso ein Unfall wie bei Möllemann.
Wie gesagt: Ja ne is klar.

Foo.bar
12-10-08, 23:46
Zitat von MiGCap:
Ich hätte nie gedacht, dass man einen Phaeton mit einem einfachen überschlag dermaßen zerdrücken könnte. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

In dem Moment, wo beim überschlag das Dach unten war, gab es eine Kollision mit einem Betonpfosten. Das war Pech - und die dickste Karre hält sowas nicht aus.

der_Pilot
13-10-08, 08:43
Der Beste den Österreich je hatte in der Politik.

Mein Beileid für die Gattin, Töchter und seine 90jährige Mutter.

Pilot

AldiTuetchen
13-10-08, 09:22
Zitat von Lord-Pyro-83:
http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
das ist genau meine spalte humor XD

Na dann hätte dir Haider vielleicht auch gefallen:


Außerdem verhöhnte Haider Ariel Muzicant, Chef der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, mit folgenden Worten: "Ich verstehe überhaupt nicht, wie einer der Ariel heißt, so viel Dreck am Stecken haben kann." Ludwig Adamovich, Präsident des österreichischen Verfassungsgerichtshofes, musste sich dagegen Folgendes anhöen: "Wenn einer schon Adamovich heißt, muss man zuerst einmal fragen, ob er überhaupt eine aufrechte Aufenthaltsberechtigung hat."

Eric_Hartman83
13-10-08, 09:24
Zitat von der_Pilot:
Der Beste den Österreich je hatte in der Politik.

Mein Beileid für die Gattin, Töchter und seine 90jährige Mutter.

Pilot

Hey! Ich bin hier der Oberzyniker! http://forums.ubi.com/images/smilies/351.gif

Das Ganze ist total tragisch, aber 142km/h!!! Was hat er sich dabei bitte gedacht oder nicht gedacht?!

BTW: Für mich war Herr Haider ein wissenschaftliches Kuriosum. Ich selber hab mich mit Öst. Politik nie so befasst, aber vielen Kollegen war Haiders Verhalten ein Rätstel. Er war von seiner "Sache" so überzeugt, das war eigentlich unfassbar. Jeder andere Politiker wäre mit z.B. mit einem "Ortsschildfetischismus" schon lange in der Versenkung der Unglaubwürdigkeit verchwunden. Auf jedenfall wird sich der Rechtspopulismus ohne Haider in Österreich "neu erfinden" müssen. Haider hatte zwar auch seine Anfälle, aber solch unkultivierte "Medienwildsäue" wie Westenthaler (BZÖ - Haider Partei) oder H.C. "Hammer" (FPÖ) werden auf Dauer Haiders Erbe nicht aufrecht erhalten können.
Als mich mal ein amerikanischer Kollege zu Haider gefragt hat, hab ich ihm gesagt:"Well, things are different in Carinthia..."

Foo.bar
13-10-08, 13:43
Manche lernen und ziehen die richtigen Schlüsse. Andere glauben, dass sie unsterblich seien. Vielleicht.

Ist ja auch egal jetzt. Zumindest im Falle des Haider.

DerKongoOtto
13-10-08, 16:20
Zitat von Rinreiber:
Warum liegt den der Fuss des Baustellenschildes nicht in der Nacht am Auto, sondern erst nach Tagesanbruch?! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Ja mein Gott, die Jungs von Eko Cobra dürfen ja wohl auch mal nen Fehler machen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Rinreiber
13-10-08, 16:23
Wat?! Die [E.C.] macht keine Fehler - NIEMALS! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

DerKongoOtto
13-10-08, 16:26
http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

gerd-freiburg
13-10-08, 17:56
Da kann ich nur sagen, wer zuviel will
Das Doppelte gegenüber dem Erlaubten und das nicht auf einer großen Autobahn sondern unter solchen Umständen ist schon arg heftig. bezahlt mit dem Leben. Um den Menschen Haider tut es mir schon leid, egal welche politische Einstellung er hatte, aber die Strecke ist er bestimmt nicht das erste mal gefahren und kannte auch die Gefahren, na ja was soll man dazu noch sagen, dumm gelaufen, jeden von uns kann es mal in einer solchen blöden Situation erwischen, an die Hinterbliebenen:, mein herzliches Beileid,
Gruss Gerd

BZB_FlyingDoc
15-10-08, 08:02
Kam gerade in den Nachrichten.

Haider war bei seinem Unfall betrunken.
Er hatte 1,8 Promille.


n-tv (http://www.n-tv.de/1038319.html)

der_Pilot
15-10-08, 08:17
Habe ich auch jetzt gehöt um 15.00 in den Nachrichten auf Ö1.

Sch.... aber auch, das werden die reaktionären Nochgroßparteien weidlich ausnützen. Strache braucht jetzt mehr Dynamik, das BZÖ wird wahrscheinlich sich nicht auf Dauer halten können. Momentan hilft denen nur der Tod von Jögel.

Pilot http://forums.ubi.com/images/smilies/353.gif

der.Launebaer
15-10-08, 08:19
Was für ne Verschwendung. Sowas musste wirklich nicht sein. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

gerd-freiburg
15-10-08, 13:52
Sorry, aber ich hab mir doch gedacht das an dem Unfall was faul ist, egal welche Schuldzuweisungen nun noch kommen, Haider hat's jedenfalls mit dem Leben bezahlt,
Gruss Gerd

Oberfeldmaus
15-10-08, 18:08
http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif Pfh...

Hab ich absolut kein Mitleid für ! Und wer ist eigentlich Haider ?
Mein Vater ist 96 mit seinem dicken Benz gegen einen 20 Zentimeter dicken Baum geratzt. Genau inne Fahrertür. Der Wagen war danach nur noch halb so breit !!

Der Baum steht heute noch !! Papa nich mehr !

MiGCap
15-10-08, 18:29
http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif

MiGCap
15-10-08, 18:30
Was Haider angeht: Vielleicht hat er sich zu strikt an Becksteins "Zwei Maß geht noch zum Autofahren"-Vorgabe gehalten.

Oberfeldmaus
15-10-08, 19:30
Ach, sowas passiert doch heute mindestens dreißigmal am Tag in Deutschland, oder Österreich.
Wen interessieren schon die täglichen Verkehrstoten.
Anders wäre es mit Flugzeug oder Eisenbahnunglücken, man muß sich nur mal die Statistik anschauen!

-luwi-
16-10-08, 15:08
Wen interessieren schon die täglichen Verkehrstoten

bzw.: es gibt mehr suicid-tote in dtl. als verkehrstote http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

-luwi-
16-10-08, 15:10
geh ich recht in der annahme, daß das eine normale variante war und nicht die gepanzerte?

CORTO.M
17-10-08, 04:49
1.) besoffen
2.) doppelt so schnell

Kein Mitleid!

http://www.af.mil/shared/media/ggallery/webgraphic/web_afg_040114_002.jpg

Haider = typischer Politiker (rumlabbern über Vorbildfunktion und dann besoffen durch die Lande fahren)

Foo.bar
17-10-08, 04:54
Zitat von -luwi-:
geh ich recht in der annahme, daß das eine normale variante war und nicht die gepanzerte?

Mir fehlt jetzt der Vergleich, weil ich von meiner Dienststelle nur Mercedes- und Audi-Panzer kenne. Aber wenn ich mir die Dicke der Fensterrahmen und die Sprünge im Glas der Beifahrerseite so ansehe, würde ich sagen, dass dieser Phaeton gepanzert ist. Allerdings kann ich mich auch täuschen. Denn die Leichtmetallfelgen und die normalen Reifen sprechen eigentlich gegen diese Annahme.

http://www.spiegel.de/img/0,1020,1324832,00.jpg

kubanloewe
17-10-08, 10:14
hm, er soll ja jetzt innem schwulen lokal kurz vorher ne flasche wodka mit nem Typen gesoffen haben....

was mich stöt ist zB fehlendes Blut aber auch die Schäden wundern mich etwas.
das Fahrzeug sieht vorne aus als wär en Bagger oder sowas draufgefahren und hätte mit der Schaufelecke das große Loch genau über dem Fahrersitz reingedrückt.


PS: Scheiben sind zumindest gepanzert das sieht man deutlich am hinteren Rahmen.

Tetrapack
18-10-08, 11:07
Die Verschwöungstheoretiker haben mal wieder Hochkonjunktur, naja, war ja zu erwarten.. ein besoffener Raser der bei einem Autounfall stirbt, da MUSS ja was nicht stimmen http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

kubanloewe
18-10-08, 11:40
nun Tetra jeder darf ja glauben was er mag und ich glaube nach den Bildern die ich so gesehen hab das es keinesfalls ein normaler Unfall war, punkt.

wer hat eigentlich die 2 abgetrennte Türen der Fahrerseite so sauber auf die Beifahrerseite Seite gelegt ?

Bremspropeller
18-10-08, 11:44
Wahrscheinlich das Ösi-Äquivalent des THW, die den wehrten HErrn Haider aus der Karre geschnippselt haben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

kubanloewe
18-10-08, 11:48
es wäre sicher im Interesse VW´s diesen Wagen mal näher zu begutachten aber das wird sicherlich nicht stattfinden.
Ich bleib dabei....da stinkt was.

Tetrapack
18-10-08, 12:24
VW hat ja schon verlauten lassen dass ihre Techniker den Wagen in Österreich untersucht und keine technischen Mängel am erst 3 Monate alten Phaeton festgestellt haben, deswegen hätten sie kein Interesse an weiteren Untersuchungen:
http://www.netzeitung.de/vermischtes/1191837.html

Und zum fehlenden Blut, rat mal warum der Boden um die Fahrerseite herum nass ist und auf der anderen Seite nicht:
http://www.spiegel.de/img/0,1020,1324250,00.jpg

MCSS
18-10-08, 15:13
Mit 140 Sachen überschlagen...also da soll man sich nicht wundern, dass selbst ein Phaeton so danach aussieht.
Und das Blut wird da auch nicht in Strömen fließen, dass da alles voll damit ist...sind hier ja nicht in nem Film vom guten Tarantino http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Jedes Wochenende fahren sich irgendwelche Jugendliche betrunken zu Tode. Da wird kurz drüber weggelesen, aber hier ist gleich wieder eine Verschwöung am Werk. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

DerKongoOtto
18-10-08, 17:02
Zitat von Maeccl:
Jedes Wochenende fahren sich irgendwelche Jugendliche betrunken zu Tode. Da wird kurz drüber weggelesen, aber hier ist gleich wieder eine Verschwöung am Werk. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Jugendliche, auch wenn sie besoffen sind, haben halt keine solchen Wahlergebnisse.
Und ehrlich gesagt den Politoligarchen in Wien und auch Berlin trau ich auch sowas zu.

Fiktives Telefongespräch zwischen Berlin und Wien:
Wien: "O mei der Haider soviele Prozent an Stimmen bei der Wahl."
Berlin: "Kein Grund zur Sorge, der macht Morgen den Möllemann."

Tetrapack
18-10-08, 18:05
Möglich ist vieles, aber sein Auto umbemerkt und nicht nachweisbar so zu manipulieren dass bei einem Unfall das Dach genau so eingedrückt wird damit der Fahrer stirbt - das schafft nicht mal das Stuntteam von Cobra 11.

Da gibts einfachere Wege um sicherzustellen dass die "Zielperson" dabei draufgeht..

-luwi-
18-10-08, 18:08
Thttp://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.giftra ist 'n Verschwöer http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

-luwi-
18-10-08, 18:09
http://forum.freenet.de/statics/smilies/40048.gif

Jumo_211
18-10-08, 19:35
Verschwöungstheorie-Bump !!!

http://img.photobucket.com/albums/v178/seb_78/1017-auslaenderbande.jpg

kubanloewe
19-10-08, 01:38
also ich seh keinerlei Blut zb aufm Fahrersitz.
und VW wollte erst den Wagen nach einer kriminaltechn. Untersuchung (die ebenfalls unterblieb) nach WOB schaffen lassen; nachdem die 1,8Promille Meldung kam haben sie daruf verzichtet,lol.
die sun mal wieder
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/article1820566.ece

interessanter ist dieser Artikel hier
http://qoogle.eu/wahrheit//alternative-medien-dokus-vid...rkehr-gezogen-2.html (http://qoogle.eu/wahrheit//alternative-medien-dokus-videos/joerg-haider-aus-dem-verkehr-gezogen-2.html)

aber ich selbst bleibe dabei das schlicht en Bagger oder en ähnliches Gerät die Kiste eingekeilt hat und mit einem Pfahlänlichem Gegenstand das Dach von oben direkt überm Fahrer bis durch den Sitz gerammt hat.
Der Sitz hat wohl auch en Loch...kurzzeitig zu sehen
http://forum.infokrieg.tv/viewtopic.php?t=5866&postdays...order=asc&start=1110 (http://forum.infokrieg.tv/viewtopic.php?t=5866&postdays=0&postorder=asc&start=1110)

Leute die die Wahrheit sagen (speziell zur Bankenkrise; Finanzmafia usw) und dann noch kurz vor 30% Wählerstimmen stehen leben extrem gefährlich.....das sollte sich vor allem Oscar und Gysi bewußt werden aber die wollen eigentlich gar nicht regieren glaub ich mittlerweile; naja wennwir sie wählen "müssen" die wohlhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

ScherbenfIieger
19-10-08, 03:15
Nachdem der Thread nun vollends ins Lächerliche abgerutscht und der braune Jög unter der Erde is, darf ich hier auch mal posten.

@kubanloewe
Der angeblich so interessante Arttikel ist vom 15.10. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Da war die reichlich hochprozentige Blutprobe noch nicht ausgewertet, was all die schwammigen 'Argumente' entkräftet.

Aber schilder doch zur allgemeinen Erheiterung mal wie das Ding deiner Meinuing nach abgelaufen is. Etwa so:

"Ein falscher Phaeton voller Mossad Agenten überholt mit 142 Klamotten die Zeugin, natürlich nur damit es später überhaupt ne Zeugin gibt und während dieser Phantom Phaeton weiter rast, setzt ein Speziallaster den (mithilfe eines Baggers!) präparierten Haider Phaeton mitsamt dem verblichenen Rechtspopulisten an der Aufschlagstelle (in einer Ortschaft!) ab. Die Unfallspuren wurden im Schutze der Dunkelheit akribisch mit schallgedämpftem Gerät vorbereitet und der Kärntner Rebell und Freiheitskämpfer wird noch eben mit manipuliertem Blut aufgefüllt, wobei wegen der fachmännischen Arbeit nichtmal was auf die Sitze geht. über die Außenlautsprecher fährt der LKW ein Tonband mit Unfallgeräuschen ab und verschwindet dann in der Nacht. Das Reichsflugscheibengeschwader 'Ostmark' macht (bis auf eine Aufklärungsmaschine) noch über dem Mittelmeer kehrt, weil dem Jögel nicht mehr zu helfen ist.

Als Sekunden später erste Augenzeugen und Ohrenzeugen eintreffen ist der teuflische Plan aufgegangen."

Ich habs jetzt nur mal kurz skizziert, aber... das klingt so bestechend logisch, ich glaubs fast selbst *g*



Und was den vielzitierten Jürgen Möllemann angeht: Der schlug in dem Moment in den Boden ein, als der Durchsuchungsbefehl durch war (dessen Ergebnisse dann nicht mehr öffentlich gemacht wurden). Der hat sich aus dem Staub gemacht. Der Geheimdienst, der ihn da noch eliminiert hätte, wär reichlich dämlich gewesen.

BZB_FlyingDoc
19-10-08, 03:17
Zitat von kubanloewe:
aber ich selbst bleibe dabei das schlicht en Bagger oder en ähnliches Gerät die Kiste eingekeilt hat und mit einem Pfahlänlichem Gegenstand das Dach von oben direkt überm Fahrer bis durch den Sitz gerammt hat.
Der Sitz hat wohl auch en Loch...kurzzeitig zu sehen

http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif
Ja ne is klar.
Der Wagen wurde von ner Horde Bagger gestellt und zusammengefaltet.
Aber die Transformer waren es nicht zufällig oder? http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Du könntest glatt bei der BILD anfangen. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Egal was du nimmst. Hö besser auf damit. Es tut dir nicht gut. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Foo.bar
19-10-08, 04:45
Ich finde die wunderbare Vielfalt unseres Forums einfach geil. Das unterscheidet uns von anderen! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

@Kubanski: gib alles!

DerKongoOtto
19-10-08, 04:47
Zitat von Tetrapack:
Möglich ist vieles, aber sein Auto umbemerkt und nicht nachweisbar so zu manipulieren dass bei einem Unfall das Dach genau so eingedrückt wird damit der Fahrer stirbt - das schafft nicht mal das Stuntteam von Cobra 11.

Da gibts einfachere Wege um sicherzustellen dass die "Zielperson" dabei draufgeht..

Nun die Spuren sind ja eindeutig dem Unfall zuzuordnen, das ist ja auch nicht die Frage.
Und ein Auto so zu präprieren dass es verunfallt, ist gar nicht so schwer, wie es den Anschein hat, da gäbs zum Beispiel die Möglichkeit die Schrauben an Querlenkern oder die Achsschenkelbolzen zu nehmen.
Das der Unfall so statt gefunden hat, wie man es gelesen oder gehöt hat, ist meiner Meinung nach unstrittig.
Das interessantere wäre wie es dazu kam.
Es gab in den 50er Jahren in München einen Mordfall an einem Dissidenten durch den KGB, der erst durch das Geständnis des Täters als Mordfall erkannt wurde.

Aus der Zeit vom 15.11.1968
...
1957 wurde der ukrainische Nationalist Lew Rebet tot aufgefunden. 1959 lag der ukrainische Nationalistenführer Stefan Bandera tot im Treppenhaus eines Anwesens im Zentrum Münchens. Der Mord an den beiden Ukrainern wäre nie aufgeklärt worden, wäre nicht der Sowjet-Agent Bogdan Staschinski zwei Jahre später von Ostnach Westberlin gewechselt hätte und dort amerikanischen Dienststellen berichtet, daß er die beiden Exilpolitiker mittels einer neuartigen Zyankali- Giftpistole umgebracht hat...

Die Ärzte hatten in beiden Fällen Herzanfall diagnostiziert.

Tetrapack
19-10-08, 05:02
Zitat von kubanloewe:
also ich seh keinerlei Blut zb aufm Fahrersitz.
und VW wollte erst den Wagen nach einer kriminaltechn. Untersuchung (die ebenfalls unterblieb) nach WOB schaffen lassen; nachdem die 1,8Promille Meldung kam haben sie daruf verzichtet,lol. die sun mal wieder

Oh man sieht kein Blut auf dem Fahrersitz? Muss man erst Nahaufnahmen von blutverschmierten Sitzen oder besser noch Fotos vom sterbenden Haider im Autowrack machen damit auch jeder wirklich glauben kann dass Haider in diesem Auto gestorben ist?

In dem von mir gepostet Link widerspricht der VW Konzernsprecher eben gerade diesen Falschmeldungen in der englischen Presse.


interessanter ist dieser Artikel hier
http://qoogle.eu/wahrheit//alternative-medien-dokus-vid...rkehr-gezogen-2.html (http://qoogle.eu/wahrheit//alternative-medien-dokus-videos/joerg-haider-aus-dem-verkehr-gezogen-2.html)

Die typische Ansammlung an Halb-Wissen und purer Spekulation:
Keine Bremsspuren am Unfallort? Wegen ABS und ESP gibts immer weniger solcher Spuren.

Der Phaeton habe die sicherste Fahrgastzelle der Welt, es sei "de facto unmöglich, darin zu sterben"? Jaja und die Titanic ist unsinkbar, ab einer gewissen Geschwindigkeit und ein bisschen Pech kann man in jedem Auto sterben.

Wo ist der Hydrant und warum ist da kein Wasser? Die Dinger haben Sollbruchstellen oberhalb des im Boden eingelassenen Haupthahns, d.h. im Falle eines Unfalls tritt kein Wasser aus und der Hydrant bildet kein allzu festes Hindernis.

Die Beschädigungen am Fahrzeug passen nicht zum Unfallgeschehen? Als langjähriger Rally-Fan hab schon hunderte von Unfällen gesehen und dieses Schadensbild ist nicht besonders auffällig - die vordere linke Felge ist zerbrochen, dies alleine zeigt eine enorme Krafteinwirkung beim Aufschlag. Der Abflug wird ähnlich ausgesehen haben wie der hier:
http://www.youtube.com/watch?v=1Ol62uxmQV0


aber ich selbst bleibe dabei das schlicht en Bagger oder en ähnliches Gerät die Kiste eingekeilt hat und mit einem Pfahlänlichem Gegenstand das Dach von oben direkt überm Fahrer bis durch den Sitz gerammt hat.
Der Sitz hat wohl auch en Loch...kurzzeitig zu sehen

Klar, mitten in der Nacht in einem kleinen Kaff in Österreich wird ein Unfall gefälscht, schlussendlich starb Haider gar nicht bei einem Autounfall. Mossad-Agenten haben ihn entführt, den Schädel eingeschlagen, die Wirbelsäule gebrochen und einen Arm fast abgetrennt und dann seinen Phaeton mit einem Bagger bearbeitet um es wie einen Unfall aussehen zu lassen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

DerKongoOtto
19-10-08, 05:06
Die Bagger Theorie ist völliger Blödsinn.
Und wenns der Mossad gewesen wäre, hätten die Jungs, das so erledigt, dass die Diskussion über Haiders Tod gar nicht erst aufgekommen wäre.
Die haben aus ihren Fehlern gelernt wie kein zweiter.

Tetrapack
19-10-08, 05:58
@Kongo_Otto

Stimmt, ein Auto zu manipulieren ist nicht schwer, aber wie soll man es unbemerkt machen und was will man damit erreichen? Einen Selbstunfall mit Todesfolge kann man nicht planen, ausser er fährt täglich an einer riesigen Schlucht vorbei oder man lenkt den Wagen vor einen Zug. Wäre sein Wagen genau an der Fahrertür von einem LKW gerammt worden würde ich mir auch so meine Gedanken machen, aber bei einem solchen Unfallbild stellt sich die Frage einfach nicht.

Heute gibts bestimmt nicht nachweisbare Mittelchen um einen Herzinfarkt oder Hirnschlag herbeiführen zu können, unkompliziert, effektiv und vor allem unauffällig.

CORTO.M
19-10-08, 07:17
Merke: ein Herrenmensch kann einfach nicht doppelt so schnell fahrend und besoffen sterben.

Kommando: Elvis lebt.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

kubanloewe
19-10-08, 07:42
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif na endlich wiedermal was los hier...dachte das Forum wär scho tot....Wo ist Willey ??

http://info.kopp-verlag.de/news/cherchez-le-camion-koll...ahrzeug-mit-lkw.html (http://info.kopp-verlag.de/news/cherchez-le-camion-kollidierte-haider-fahrzeug-mit-lkw.html)

PS: Haider wurde ab und hingerichtet...und wenn doch nicht ....dann war´s halt en stink normaler Unfall http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Tetrapack
19-10-08, 08:38
Haha.. wird ja immer lustiger

Wo sind die Nummernschilder? Oh Gott, dass ist der Beweis, der Unfall wurde getürkt. Hat die Gendarmerie einfach die Nummernschilder abmontiert, DIE verheimlichen uns doch etwas !!111einseinself!!!

Die Bundeswehr steckt dahinter http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
http://www.youtube.com/watch?v=dfZaySq9c8I

Bremspropeller
19-10-08, 09:01
Tschuldigung, aber warum wäre denn der Mossad daran interessiert, einen Politiker eines außenpolitisch unbedeutenden Landes wie Österreich ("Wir brauchen keine Eurofighter - die sind uns zu offensiv!") abzuservieren?

kubanloewe
19-10-08, 09:57
nur das deren Eurofighter letzte Woche mehrere Tage überschallflüge flogen und die Leute sich beschwerten.
http://noe.orf.at/stories/315069/



Hans-Peter Gasser "Zum Stadtkrämer" & "Bem Vindo" in einem Leserbrief der Kronen Zeitung vom 19. Oktober:

Aufgrund der Tatsache, dass die Gerüchte über Herrn Dr. Jög Haider immer skurrilere und total aus der Luft gegriffene Formen annehmen, teile ich mit: Es ist unwahr, dass meine Mitarbeiter oder ich gegenüber Medien oder auch nur irgendwelchen Personen auf Fragen oder Gerüchte in welcher Art und Form auch immer geantwortet haben. Tatsache ist, dass Dr. Jög Haider auf meine Bitte hin bei der Lokaleröffnung im "žBem Vindo" anwesend war. Ebenso ist es richtig, dass dieser kurz im Stadtkrämer anwesend war. Dr. Jög Haider hat sich aber nur kurz mit Gästen unterhalten und hat dann das Lokal verlassen. Inwieweit er alkoholisiert war, kann ich nicht beantworten, da er kein Getränk selbst bezahlen musste. Die im Internet aufgetauchen Vorwürfe sind für mich unfassbar. Unser Landeshauptmann hat meine Lokale lediglich anlässlich der Eröffnung meines Restaurants "žBem Vindo" besucht. Ich fühlte mich geehrt, dass er die Einladung angenommen hat und damit einmal mehr seine Nähe zum Kärntner Volk bewiesen hat. Dieses Unglück hat mich zutiefst getroffen. Aus Respekt vor unserem verstorbenen Landesvater halte ich den Stadtkrämer bis 19. Oktober geschlossen. Meine Anteilnahme gilt der gesamten Familie Haider.

DerKongoOtto
19-10-08, 18:01
Zitat von Bremspropeller:
Tschuldigung, aber warum wäre denn der Mossad daran interessiert, einen Politiker eines außenpolitisch unbedeutenden Landes wie Österreich ("Wir brauchen keine Eurofighter - die sind uns zu offensiv!") abzuservieren?


Warum nicht,kratzt du meinen Buckel, kratz ich deinen.Das nennt man aktive Außenpolitik!!

MiGCap
19-10-08, 18:08
Ich halte ja Scherbes Version für die stichhaltigste ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Bremspropeller
20-10-08, 06:34
Warum nicht,kratzt du meinen Buckel, kratz ich deinen.Das nennt man aktive Außenpolitik!!


Und welche Außenpolitik soll das sein?

Hat Haider etwa vorgehabt die Hisb'Allah mit Waffen aus dem Hause Steyr und Glock zu beliefern?

der_Pilot
21-10-08, 02:53
Wie ich aus der Hauptpresse von Österreich erfahren habe, hat die israelische Presse, Fernsehen und Höfunk ganz schön Österreich beleidigt, wegen der Trauerfeierlichkeiten um Haider in Kärnten. Dabei hatte er namhafte Leute mosaischen Glaubens in der Zeit als FPÖ-Obmann. Die wollen wohl wieder Geld?!

Es reicht!

Pilot http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Schnepfe
21-10-08, 09:51
jo im Originalen hieß es: "es scheint seit dem Anschluß hat Österreich nichts mehr dazu gelernt" aber wenn man denen ein bißchen komisch kommt is man gleich ein Nazi und sie berufen sich auf den Holocaust. lol, ein Volk das in ein Land einfällt, sich dort breit macht und seitdem nur Streß gibt, aber das is ne andere Geschichte!

Haider hat mehr den je für die österreichische Bevölkerung getan als jeder andere in Amt regierende Kanzler. Er vertrat eben das gemeine Volk und nicht wie so viele andere nur die eigenen Finanzinteressen, haltlose Wahlversprechen oder Arschkriecherei bei anderen Staaten. Ewig schade um ihn.

Mfg Hasi

Bremspropeller
21-10-08, 10:54
Haider hat mehr den je für die österreichische Bevölkerung getan als jeder andere in Amt regierende Kanzler.


Soeinen bräuchten wir hier auch mal.

Schnepfe
21-10-08, 11:32
na na, mit nen Ösi als Kanzler habt ihr schon wohl genug schlechte Erfahrungen gemacht http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

aber.... schafft mal die ganzen Sozis ab und lasst mal die Revoluzzer ran!

Herr Scherbe, ihr Autritt bitte! http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

MFG Hasi

der.Launebaer
21-10-08, 11:35
Der darf halt nicht größenwahnsinnig oder von okkultem Zeug begeistert werden und passt das! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Schnepfe
21-10-08, 11:37
Zitat von der.Launebaer:
Der darf halt nicht größenwahnsinnig oder von okkultem Zeug begeistert werden und passt das! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

wie der Stoibär http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

*haumichweg* Hasi

der_Pilot
23-10-08, 02:37
Heute morgen las ich in einer Zeitung, das Haider in Italien noch einmal gerichts-medizinisch untersucht wurde, Ergebnis allerdings noch nicht bekannt. Man vermutet KO-Tropfen?!

Was wird noch alles ans Tageslicht kommen?

Pilot

ScherbenfIieger
23-10-08, 03:42
Der Herr Haidler is nachts mit 1,8 Promille und 142 km/h in ne Ortschaft gerast http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Und zum Glück hat er nur sich selbst dabei zerlegt und niemand anderen.



'nuff said

der_Pilot
23-10-08, 07:17
Naja Scherbi, ob das auch so stimmt? Welches politisch gewünschte Ergebnis auch gewünscht war, ist bei Vielen eine große Frage, brauchst nur bei der österreichischen Internetpresse nachzulesen.

www.chello.at (http://www.chello.at)
Zeitungskiosk klicken
Österreich klicken und dann hast alle Presseerzeugnisse zum lesen.

Pilot

PS: Ich lese hin und wieder auch deutsche Internetzeitungen, hauptsächlich aus Sachsen

AldiTuetchen
23-10-08, 09:35
Aus dem Link von dir:

Mysteriös: Mann brennt auf Parkbank

Polizeibeamte stießen in der Nacht auf Donnerstag am Gabor-Steiner-Weg in der Nähe des Planetariums und Riesenrads in Wien-Leopoldstadt auf eine brennende Parkbank. Darauf nahmen sie einen Mann mit verkohlter Kleidung wahr.

Der vermutlich Obdachlose hatte schwere Verbrennungen erlitten und konnte keine Angaben zu seiner Person oder zum Vorfallshergang machen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und musste in Tiefschlaf versetzt werden.

Wie der Brand entstand, ist noch unklar. Laut Polizei deutet derzeit nichts darauf hin, dass Fremdverschulden vorliegt. Es wurden keine Brandbeschleuniger gefunden. (gs)

Sagmal, wie krank ist denn das? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

der_Pilot
23-10-08, 13:35
Hallo Aldi.

das Selbe habe ich in deutschen Zeitungen auch schon gelesen.

Das sind wirklich Geisteskranke, die so was tun, diese armen Menschen sind sowieso schon so stark vom Leben bestraft, kein Dach über dem Kopf usw. Vor solche Typen kommt, mir das ko....
dabei.Genauso, wenn ich über Kinder und Frauen lesen muß, das heißt, ich kann darüber nichts lesen, höen oder sehen, da ich vor lauter Wut so einen Hals bekomme, daß ich dese Typen am liebsten eigenhändig umbringen würde.

Pilot http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

DerKongoOtto
23-10-08, 15:15
So und nun ein echter Kongo-Otto.
Dass der Haider gerade einen Phaeton gefahren hat entbehrt ja nicht einer gewißen Komik.
Ich zitiere aus der Griechischen Mythologie. http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

"Als Phaethon heranwächst, bestreitet Epaphus, der Sohn der Io und Jupiters, ihm die göttliche Abstammung von Helios. Die Mutter Klymene versichert Phaethon, dass er der Sohn des Sonnengottes sei, und rät, den Vater im Sonnenpalast aufzusuchen und ein Zeugnis seiner Vaterschaft einzufordern. Helios, der Sonnengott, der ihn im Palast aufnimmt und als Sohn anerkennt, verpflichtet sich durch einen Eid, dem Sohn ein Geschenk seiner Wahl zu gewähren.....

....Phaethon erbittet sich nun, für einen Tag den "žSonnenwagen" lenken zu dürfen. Helios versucht, seinen Sohn von diesem Plan abzubringen. Jedoch vergeblich. Phaethon besteigt, als die Nacht zu Ende geht, den kostbaren und reich verzierten Sonnenwagen des Vaters. Das Viergespann rast los und gerät bald außer Kontrolle. Phaethon verlässt die tägliche Fahrstrecke zwischen Himmel und Erde und löst eine Katastrophe universalen Ausmaßes aus....

....Erst Zeus, von der Mutter Erde um Hilfe gerufen, bereitet dem Chaos ein Ende und schleudert einen Blitz. Der Wagen wird zertrümmert und der Wagenlenker Phaethon stürzt in die Tiefe, wo er tot im Fluss Eridanus (Po) landet. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

der_Pilot
24-10-08, 03:15
Stimmt, aber das wurde schon Samstags vor zwei Wochen in den österreichischen Zeitungen gebracht, also nichts Neues in dieser Hinsicht und Mär.

Aber Haider stand für eine bessere Politik, gegen Korruption und Unfähigkeit bei den Grokonellen, aus zwei Wötern zusammen gesetzt, Großkoalitionäre Salmonellen. Leider war er und seine Partei, zuerst FPÖ und dann die BZÖ die sich durch Schüssel, Ex-ÖVP-Bundeskanzler über den Tisch ziehen ließen. Dann gab es auch vielerlei Mittelmaß bei den FPÖ/BZÖ Ministern ein Kommen und Gehen und Desaster en Mass. Diese Leute hatten einfach nicht den IQ von Haider. Wenn Haider noch eine Legislaturperiode gewartet hätte, dann wäre Er und die FPÖ so stark geworden, das Er die Absolute erreicht hätte. Was Ihn bewogen hat, kann man nur mutmaßen. Ich nehme an, Er bekam vom Schüssel den Landeshauptmann von Kärnten zugesprochen, wenn Er verzichtet auf den Vizekanzler und den Bundesobmann aufgibt. Damit war der Niedergang der FPÖ vorprogrammiert. Dann kommt der Austritt aus der FPÖ und die Gründung der BZÖ.

Weil ich gerade von Korrruption geschrieben habe, BAWAG-Skandal, davon profitierte die Arbeiterpartei SPÖ und Privilegiertenpartei ÖVP.
Ein schwarzer/roter Nichtskönner als ehemaliger ÖBB-Chef geht jetzt bei 17.000,-- per Monat als KKonsulent spazieren, wovon viele Österreicher und Deutsche nur träumen können und so geht es weiter. Mir ekelt schon vor dieser Bananenrepublik.

Ich verfolge viele Sendungen im deutschen Fernsehen, bei Euch ist es nicht viel anders.

Zusätzlich kommt noch die Korruption der EU dazu!

Was passiert mit den Bankenchefs des Finanzhyänentums, kein Wort wird darüber verloren. Wenn eine Frau Merkel sich heute vor das Plenum hinstellt und leiert etwas von einer Kurskorrektur herunter und nichts geschieht gegen das verbrecherische Unwesen, selbe bei uns in Österreich, was soll man dann dazu noch sagen. Beim Kleinen der aus Hunger stiehlt, den trifft die volle Wucht des Gesetzes, beim Großen, der geht mit vollem Geldbezug plus Abfertigung spazieren.

Gewinne werden privatisiert, Unvermögen sozialisiert.

Ich sehe schwarz für die Zukunft.

Pilot

Schnepfe
24-10-08, 09:26
sehr weise Worte was Du spricht Pilot

http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

MFG Hasi

DerKongoOtto
24-10-08, 17:22
Für dass Gesindel gibts ein leckeres Gericht:
Standgericht, schmeckt am besten mit Strick.

der_Pilot
25-10-08, 14:43
Was sagt Ihr den dazu, einen SPÖ- Verteidigungsminister, der aus der 1. Tranche EF nimmt, die trotzdem teurer sind als die 2. und damit billigere EF, die vor allem modernes Equipment und Bewaffnung haben, aber was kann man von einem Wehrdienstverweigerer schon erwarten EF=Eurofighter, wieviel Schwarzgeld ging noch von EADS an Rot, wie vorher bei Schwarz=ÖVP/Blau=FPÖ/Orange=BZÖ. Jetzt wird gerade auf einen schwarzen Grafen, einem bekannten österreichischen Waffenhändler jagd gemacht. In GB wurde er gerade von der englischen Betrugspolizei einvernommen, wie er von seinem 2. Landsitz in Schottland heimfliegen wollte.

Jetzt gehen wir einmal nach Deutschland, da wird ein Digitalfunk eingeführt, der für Polizei, Rettung, Feuerwehr und was weiß ich noch alles, es funktiort in dem Bundesland anders als in einem Anderen. Auf dem Land geht das wieder nicht was in der Stadt funktioniert, und das Ganze um viele Steuermillionen.

Ich verwette mein Leben, die Alle haben das gestohlene Volksvermögen bereits auf Auslandskonten um jederzeit ganz schnell ins Ausland zu verschwinden. Je nach ideologischer Präferenz, die einen nach Westen und die anderen nach Osten. Und dort werden sie wieder auf ihr Volk schimpfen, das sie belogen und bestohlen haben. Vor allem wieder zum Krieg hetzen. Völker dieser Erde erhebt euch gegen eure sogenannte Elite.

Pilot http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Foo.bar
25-10-08, 19:12
Der BOS-Digitalfunk in Deutschland wird bundesweit einheitlich sein.

DerKongoOtto
26-10-08, 01:24
Zitat von der_Pilot:
Was sagt Ihr den dazu, einen SPÖ- Verteidigungsminister, der aus der 1. Tranche EF nimmt, die trotzdem teurer sind als die 2. und damit billigere EF, die vor allem modernes Equipment und Bewaffnung haben, aber was kann man von einem Wehrdienstverweigerer schon erwarten EF=Eurofighter, wieviel Schwarzgeld ging noch von EADS an Rot, wie vorher bei Schwarz=ÖVP/Blau=FPÖ/Orange=BZÖ. Jetzt wird gerade auf einen schwarzen Grafen, einem bekannten österreichischen Waffenhändler jagd gemacht. In GB wurde er gerade von der englischen Betrugspolizei einvernommen, wie er von seinem 2. Landsitz in Schottland heimfliegen wollte.

Jetzt gehen wir einmal nach Deutschland, da wird ein Digitalfunk eingeführt, der für Polizei, Rettung, Feuerwehr und was weiß ich noch alles, es funktiort in dem Bundesland anders als in einem Anderen. Auf dem Land geht das wieder nicht was in der Stadt funktioniert, und das Ganze um viele Steuermillionen.

Ich verwette mein Leben, die Alle haben das gestohlene Volksvermögen bereits auf Auslandskonten um jederzeit ganz schnell ins Ausland zu verschwinden. Je nach ideologischer Präferenz, die einen nach Westen und die anderen nach Osten. Und dort werden sie wieder auf ihr Volk schimpfen, das sie belogen und bestohlen haben. Vor allem wieder zum Krieg hetzen. Völker dieser Erde erhebt euch gegen eure sogenannte Elite.

Pilot http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Zu diesem Pack fallen mir nur noch die Worte ein
mit denen einst Oliver Cromwell das Parlament nach Hause geschickt hat: "Für das wenige Gute, das ihr getan, sitzt ihr schon allzulange hier. Fort mit euch, sage ich, wir wollen mit euch nichts mehr zu tun haben."

der_Pilot
27-10-08, 03:38
Ein neues 1789 muß her, um den neuen Adel dahin zu schicken, wohin er gehöt!

Pilot

Bremspropeller
27-10-08, 09:36
Warum "Tranche 1"?

Ganz einfach:

"Tranche 2" ist den Ösis zu "offensiv" - das passt nicht in deren Opferrolle.

der_Pilot
29-10-08, 09:52
Haider ist noch immer nicht verbrannt, er liegt in der Kühlbox im Begräbnisinstitut. Heute war eine Meldung in der Zeitung, das eine anonyme Mordanzeige bei der STA in Kärnten eingegangen ist. Die 2. Untersuchung hat noch immer nicht stattgefunden.

Ich frage mich auf was die warten?

Ach ja, ein Polizist wurde suspendiert, weil er mit seinem privaten Fotoapparat Fotos geschossen hatte und an die ausl. Presse verkauft hat.

Pilot http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Rinreiber
29-10-08, 10:04
In der Ostmark boxt momentan der Papst hmm?! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

SMS.Seydlitz
29-10-08, 10:31
Entschuldigt meine Unwissenheit. Hat der Haider die Rechtskurve nicht gekriegt?!?

AldiTuetchen
29-10-08, 10:59
Darüber wird hier Spekuliert. Rechtskurve war es auch gar nicht, eher Rechtsknick. Aber ich glaube das spielt keine Rolle, die einen sehen es als ganz normalen Unfall, die anderen als Verschwöung und gezielte Ermordung.

Ach und nette Signatur http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

SMS.Seydlitz
29-10-08, 17:44
Danke.
Stammt aus einem Western den ich um die neunziger Wende Fernsehen gesehen habe,ich glaube es war ein Film mit Clint Eastwood: "Pale Rider" ????

Und zu Haider: Ich galube an die Koinzidenz in reinster Form. Irgendwann passieren Dinge einfach, da ist es egal man ob prominent ist oder nicht. Nur bei denen wird direkt mehr hinter den Tatsachen vermutet als bei uns Otto-Normal-Verbrechern. Da muss es gleich eine Verschwöung sein.
Wenn mich einer mit`m Auto vom Rad klatscht wär das nicht einmal `ne Meldung im Lokalblatt wert.