PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Senatswahlen & Weltratswahlen



Daturo.idc
28-12-11, 09:20
Ich merks jetzt wieder und wieder und denk mir "Schön schon wieder Yana und Mr. Green" aber könnten mal die Leute nachschaun was das grad für Aktionen sind statt blind immerwieder auf die Eden Initiative zu klicken??

Jaja die sind grün und so aber hallo??!

Letzte Wahlen war bei Global Trust Pruduktivität von Pruduktionsbetriebe erhöhen aber was machen die Eden fanatiker ->Wählen Eden Ini.

Diese Wahlen steht bei Eden Ini. Pruduktivität von Pruduktionsbetrieben erhöhen und siehe da wer hätte es gedacht sie wählen immer die Eden Ini. egal was für ein Effekt das am ende ist.

Ich weiß manche schalten ihr Hirn noch ein und Überlegen sich das und drücken bewusst auf Eden Ini. aber ehrlich die restlichen 90% machens nur weil es grün ist.

Sinn dieser Nachricht ist euch dazu zu bringen mal drüber nachzudenken welche Fraktion ihr wählt den ihr würdet (mal echt so kommt es mir vor) die Eden Ini. auch wählen wenn der Effekt die Ökobilanz auf -999 setzten würde den die meisten Lesen sich diesen warscheinlich garnicht durch drücken blindlinks drauf und wundern sich dan bloß warum die Ökobilanz so miserabel ist.

<STRIKE>MfG</STRIKE> Chelerik

PS:Hoffe niemand fühlt sich jetzt beleidigt denn das wollte ich nicht damit bewirken

Sophiechen89
28-12-11, 09:51
Grün? (http://www.youtube.com/watch?v=-vcVUdeUcU8) http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

erased2019
28-12-11, 10:08
Da ich noch den Erfolg brauche, alle Weltratswahl-Items/Boni/Buttons *g* zu drücken, wähle ich natürlich Global Trust, weil ich alle anderen schon Dutzende Male aktiviert habe.
Wäre schön, wenn die Leute auch mal daran denken, sich was zu ergattern. Ansonsten spiele ich meist Grün.

herzmut
29-12-11, 11:04
So ist es im realen Leben doch auch: der eine macht sich Gedanken und liest die Parteiprogramme, und der andere wählt seine Lieblingsfarbe. Der eine ist nachdenklich und sorgsam, der andere vergeudet seine Stimme an seine Dummheit.

Und die wenigsten davon wirst du hier im Forum ansprechen können. Die Entwickler von Related Designs haben diesmal zu ihrer Schande keinen Chatroom für die Spieler außerhalb der eigentlichen Partien beigefügt. Das Forum ist vom Spiel völlig separat. Getrennte Accounts, getrennte Clients, etc.

Istinon
29-12-11, 12:45
Ich gebe dem Threadsteller auch vollkommen recht!
Sogar als eingefleischter Tycoon wähle ich alle anderen auch, solange die Boni stimmen... Ein sinnvolles System wäre entweder:

a) Man wählt die Boni und danach bekommt die Partei erst ein "Gesicht" (würde die Wahlen halt weglenken von den Parteien, was auch irgendwie schade wäre)

b) Man verpasst der Partei, die gewonnen hat einen Malus (ich meine, die Eden gewinnt mit über 60% der Stimmen, da hat der Rest KEINE FAIRE CHANCE mehr) und sorgt so für Fairness (eigentlich ist laut Story ja die Fraktion der Tycoon die dominierende und die Eden sind, wie gesagt, nur eine Initiative, die sich über Mitspracherechte schon freuen sollte!)

c) Man Teilt die Aktionen nach prozentualem Stimmanteil zu (so eine Art "kompromiss" der Fraktionen), also: Die erste Aktion wird die der Partei mit den wenigsten Stimmen (aka. die schlechteste Aktion), die zweite Aktion gehört der zweiten Partei und BEIDE letzten dem Sieger (was dafür sorgt, dass der Sieg noch einen Sinn hat) [nur ein vorläufiger, kurz ausgedachter Vorschlag)

d) Man verpasst den Baumschmusern verdammt noch mal SINNVOLLE und HILFREICHE Aktionen! Meine Güte! (Sorry, das regt mich halt auf)

1. Aktion, "Intelligente Stromnetze":

Das ist bei weitem das Beste an der Eco-Politik, bringt aber auch vor allem (nicht ausschließlich) den Eco einen Bonus (Es soll ja Vorteile für alle bringen!), da ein Kohlekraftwerk eh 60 Energie rausfeuert und ein zweites auch nicht die Welt kostet! (Bei Techs hat man, in der Regel, genug Reccourcen und Billanz, um ein oder zwei Kraftwerke mehr zu stemmen, der Bonus soll ja auch eher eine Starhilfe bieten!)
Ecos brauchen dann ein oder 2 Windräder weniger, was allerdings (ernst gemeint) ein Vorteil von Kosten und Platz ist!
In der Endphase ist der Bonus eh nutzlos, da dann jedem alles zur Verfügung steht, vor allem AKW (welche sämtliche anderen Produktionen ausbooten) und Staudämme/Offshore Windräder (für unsere tollen Anti-Atom leute, die sogar im Spiel AUS PRINZIP (!!!) kein Uran verwenden! (Ja, solche Deppen kenne ich!) Ist ja wie in einem Shooter AUS PRINZIP (!!!) niemanden töten, aka. Sinnlos!).
Wer mir jetzt mit Risiko kommt, sollte mal gescheit in seiner Akademie forschen, dann passiert auch nichts mehr.

2. Aktion, "Produktion verbessert":

Was will ich bitte mit 150% in Werkzeugproduktionen wenn die Schmelzwerke und Minen nicht mehr Produzieren?? Mehr davon Bauen? Für 30 oder 45 Minuten Bonus? Bei vielleicht 2 ungenutzten Bergwerken? Hahaha, der war gut! (Ich gehe hier nicht von sehr leichten Bedingungen aus, sondern von moderaten bis schweren, also: kleinere Inseln, weniger Rohstoffe, höchstens halbe Baurückerstattung)

3. Aktion, "Erhöhte Turmreichweite/Schaden":

Ansich klingt das ja nach einem netten Bonus, aber bei genauerem Hinsehen fällt auf: Das Hält nur 5 Minuten!
Wenn man diesen Bonus zündet, ist man meistens schon so gut wie tot und hat keine Flotte mehr (wobei einem da 5 Minuten auch nicht weiterhelfen) oder spielt gegen einen Computer. Hallo? Anno ist für Spiele mit MENSCHEN, (meist intelligenten Wesen also) gedacht und sollte auch so ausgelegt werden!

4. Aktion, "Verringerter Einfluss notwendig":

Ansich ist das wirklich kein schlechter Bonus, da er allerdings erst in der LETZTEN Phase des Spiels verfügbar wird, ist er wieder unnütz!
Denn beim Erreichen von Executives hat man, solange man ein "normales" Spiel mit Aufträgen, Handel, etc. Spielt, alle Parteien die man mag schon längst beim höchsten Einfluss! Parteien, bei denen dieser Bonus einen Effekt erzielt, braucht man eh nicht, sonst hätte man ja schon lange seinen Einfluss verbessert (selbst bei "gegensätzlichen" Parteien, aka. Ebashi/Devi oder Rodriguez/Thorne kann man beide komplett voll kriegen, da man nicht den bei der einen Partei gewonnenen Ruf bei der anderen wieder abgezogen bekommt)!
Sinnvoll wäre hier eine verkürzung/rücksetzung der Cooldowns auf Aktionen mit Parteien, aber neeeeeeeein, das gibts ja nicht.


Sollte jemand meine Meinung teilen, so bin ich für Vorschläge und weitere Punkte offen, ist jemand dagegen, so kann ich mit konstruktiver Kritik (Vorteile, die ich übersehen habe; einfache Meinungsäußerung ohne persönlichen Angriff; etc.) sehr gut umgehen und bin auch bereit, darauf einzugehen.
Sobald ich wieder genug "Energie" zum weiterschreiben habe (nein, auch da helfen die Stromnetze nicht ;D) lege ich nochmal Vor- und Nachteile der Tech/Tycoon Aktionen vor (für alle die glauben, ich sei stark voreingenommen: Auch an den Tycoon gibt es definitiv Dinge auszusetzen!).

Ich bitte zudem darum, den Beitrag als Meinungsäußerung zu respektieren und nicht gleich als "Ach, da passiert doch eh nix" Sache abzustempeln! (Jetzt merke ich erst, wie viel das ist o.O)

In Hoffnung auf viele Rückmeldungen,

MfG
Istinon


Edit: Nur eben die Signatur bearbeitet =P

ANFSQ7
29-12-11, 13:00
Man sollte vielleicht einfach mal eine Wahl mit folgenden Boni machen:

Tycoons: Alle Warenerträge um 25% erhöht.
Ecos: Alle grinsen schön und singen Wendland-Lieder
Techs: Die Arche kann jetzt im Wasser schwimmen.

Und wenn dann die Ecos wieder gewinnen haben wir
einen Beweis dafür, dass Darwin Unrecht hatte und Ubisoft einen Grund das Feature und den Erfolg bei dem man alle Weltratswahlen braucht noch mal zu editieren.

lg
sr

Sir_Mueller
29-12-11, 13:02
Ich wäre für Eco, ich liebe Wendland-Lieder^^

Sophiechen89
29-12-11, 13:37
Ich wähl dann die Techs... schon peinlich wenn ich keine Waren mehr mit dem Schiff aus meiner Arche holen könnte weil diese an Land ist. xD

Honigebarschen
29-12-11, 14:13
Einfach mal den Eco-Balken gelb machen!

ANFSQ7
01-01-12, 11:19
Zitat von CoI.Hogan:
Einfach mal den Eco-Balken gelb machen!

*lach*

Den musste ich zweimal lesen, aber der war wirklich gut!

TheJustin_3101
16-01-12, 20:10
mhh,

Also erlich gesagt Nervt mich das auch das alle die Eco's wählen weil immer und immer wieder die gewählt werden,das mir der Spaß am wählen erlich gesagt vergeht.

Aber ist ja nicht meine Sache wenn alle nur die wählen,weil sie sich das noch nichmal durchlesen, was das überhaupt bringt

River_34
16-01-12, 22:01
Ich weiß die Frabe Grün gefällt euch allen sehr gut :( Nur bitte nicht vergessen das Grün im Weltrat nicht beste Wahl ist. Wir hatten schon S.A.A.T warum nicht mal Tycoons. Es kann nicht sein das sich keiner mal die vorteile der Items durch liest die die Tycoons haben, sondern nur nach der Farbe geht. Dann die Schrecklich Wahlbeteiligung von bisher 17% und davon sind 53% Ecowähler und 29% SAAT und nur 21% Tycoon Wähler schon wegen der geringen Wahlbeteiligung würde ich mal sagen das stimmt was nicht. Bitte mal Tycoon wählen damit auch der Erfolg endlich mal gelöst werden kann, denn diesen bekommen auch die ECO spieler nur scheinen die das nicht zu wissen

erased2019
16-01-12, 22:09
Das liegt daran, weil die ECO Spieler ihren Karrierebalken vollbekommen wollen.
Sprich sie bekommen Punkte, wenn sie grün wählen, und dann nochmal Punkte, wenn grün auch gewinnt.
Ich schau mal in die Kugel und behaupte, dass das so weitergehen wird, bis die meisten grünen ihre Balken voll haben.
Erst dann wird mal durchgelesen, was da eigentlich alles so unnötoges geschrieben steht und sich dann vielleicht mal überlegt, ob es Sinn macht.
Auch ich hoffe und poche dringendst auf den Erfolg, alle Aktionen der Fraktionen aktiviert zu haben, aber solange sich nix tut, wird es keine Tycoon Aktionen geben.
Das ganze wurde aber hier und in anderen Foren schon mehrmnals diskutiert, die Amis haben hier sogar Wahlforderungen abgegeben, auch bei Facebook haben die Leute das Thema angeschnitten, dass man nicht immer grün nehmen solle.
Tja, macht eure ollen Balken halt voll und nehmt dann bitte bitte mit Sahne obendrauf mal was anderes außer das trullige Grün ^^

River_34
16-01-12, 22:17
@ bembelchen dann sind wohl mit die einizgen die des Lesens und verstehen mächtig sind ;) :) naja wenn die Grünen glücklicher dann sind sollen sie machen aber ich werde denen schon die Suppe versalzen :)

futura2009
16-01-12, 22:36
Weil die Ecos evt mehr gespielt wird ?
Würde mich nicht wundern den die Farbe der Tycons Erinnern mich eher an eine Leichenhalle und rufen Migräne hervor .

Super_Hippo
19-01-12, 17:58
[...] Dann die Schrecklich Wahlbeteiligung von bisher 17% und davon sind 53% Ecowähler und 29% SAAT und nur 21% Tycoon Wähler schon wegen der geringen Wahlbeteiligung würde ich mal sagen das stimmt was nicht.

Hast du das überschlagen oder wie kamst du auf 53, 29 und 21. Das gibt zusammen 103. ^^

Ich muss dazu sagen, die Aktionen sind fast alle Mist und ich nutze sie fast nie. Die Abwehrgeschützverbesserung ist nicht übel, wenn man gegen Keto spielt und diese gerade in den Hafen eindringt, ansonsten aber auch sinnlos. Der Rest ist eh Mist von Green.
Bei den Tycoons ist die Umweltbilanzverbesserung wohl das beste obwohl ich Nahrungs- und Getränkeproduktion auch nicht schlecht finde. (Definitiv besser als das von Green mit Baumaterialien). Das würde auch die wenigen Flussbauplätze/Hummerbauplätze für Pasta- und Gourmetmenüs verbessern. Schiffsverbesserung ist auch gut!
Zu den Techs. Father ist zum Geld scheffeln ganz nett, Flugzeug und U-Bootverbesserung auch nicht schlecht, wenn man sich mal im Krieg befindet.

Im Vergleich würde Green immer verlieren.

1. SAAT - Tycoon/Eco
2. Tycoons - SAAT - Eco
3. Tycoons - Eco - SAAT
4. Tycoons/SAAT - Eco

Meine Einschätzung der Aktionen (links die beste rechts die schlechteste x/y = x und y etwa gleichgestellt), obwohl ich die dritte von Father gerade nicht im Kopf habe, scheint deshalb wohl auch nicht sonderlich gut gewesen zu sein...

Finde es aber auch schon etwas komisch, das die Aktionen immer gleich bleiben, man müsste das nach dem "Angebot-Nachfrage"-Prinzip machen. Wenn jemand gewinnt, werden seine Aktionen schlechter und die der anderen besser. Vielleicht würden dann irgendwann die beständigen Eco-Wähler, wenn die Aktionen dann schon einen negativen Effekt bringen, mal auf die Idee kommen, jemand anderes zu wählen, bei denen die Aktionen dann schon bei 1000% sind...

River_34
19-01-12, 23:08
Diese Zahlen findest du in der Weltstatistik ;)

MrPsycho88
20-01-12, 10:23
@Istinon: Verzeih wenn ich das so sage aber Schwachsinn!.
Punkt2: Natürlich muss man nicht mehr Schmelzen und Minen bauen. Der Ausstoß wird um 50% erhöht nicht die Aufnahme. War bei Anno schon immer so.
Du sockelst doch auch nicht 3x25% Items und baust dann mehr vorproduktion.
Im Fakt ist das für mich die allereinzige überhaupt sinnvolle Weltratsaktion den man kann sie immer und jederzeit brauchen und nutzen, egal ob man 5 oder 50k EInwohner hat bzw Schön oder Rekordbauer ist. Das ist der Grund Eco zu wählen. Alles andere ist kleinkram.

Punkt3: Auch hier unterschätzt du die Nutzung. Es ist halt ein klein wenig geschicktes Taktiren notwendig aber normalerweise sind die Computer klug genug nicht in die Hafenanlagen einzufahren. Wenn man es aber schafft sie etwas davor zu EMPen und dann den Spaß anwirft hat man ratzfatz die Flotte von Keto übern Haufen geschossen.

Punkt4: Hierzu muss ich dennoch was sagen den auch wenn wie du richtig sagst die Aktion gegen Ende hin Schwachsinnig ist hat sie uns damals vor allem bei Machtspiele sehr geholfen. Executives kriegt man locker flockig und zügig hin und wenn dann Keto kommt und sich mit Strindberg und Hector über dich hermachen hat diese Aktion schon das eine oder andere mal Leben gerettet.

Reiter40
20-01-12, 16:21
Also wenn ich wähle, seh ich gar nicht auf die Aktionen und welche Vorteile das für mich hat. Bei den Senatswahlen zum Beispiel lese ich mir die Parteiprogramme durch und wähle eben jene Partei, deren Parteiprogramme mir am meisten zusagen (meistens sind's die Ecos). Bei der Wahl zum Weltratspräsidenten wiederum wähle ich nur Green, weil mir Banes komplett unsympathisch ist und F.A.T.H.E.R "nur" ein Roboter ist.

Moryarity
20-01-12, 17:48
Also wenn ich wähle, seh ich gar nicht auf die Aktionen und welche Vorteile das für mich hat. Bei der Wahl zum Weltratspräsidenten wiederum wähle ich nur Green, weil mir Banes komplett unsympathisch ist und F.A.T.H.E.R "nur" ein Roboter ist.

..und genau deshalb sollte da eine Sicherung eingebaut werden, damit auch mal die Leute eine Chance haben, die Aufgrund der Aktionen wählen und nicht nur sinnfrei klicken.

Die Senatswahl geht ja grad noch, weil die Effekt einfach permanent vorhanden sind und die Leute wenigstens manchmal schauen, was denn dort bewirkt wird, aber der Weltratspräsident ist einfach komplett unnötig, da er nicht aufgrund der möglichen Aktionen gewählt wird, sondern einfach nur durch stupides Fraktionspushing.

Istinon
20-01-12, 23:15
@Istinon: Verzeih wenn ich das so sage aber Schwachsinn!.
Punkt2: Natürlich muss man nicht mehr Schmelzen und Minen bauen. Der Ausstoß wird um 50% erhöht nicht die Aufnahme. War bei Anno schon immer so.
Du sockelst doch auch nicht 3x25% Items und baust dann mehr vorproduktion.
Im Fakt ist das für mich die allereinzige überhaupt sinnvolle Weltratsaktion den man kann sie immer und jederzeit brauchen und nutzen, egal ob man 5 oder 50k EInwohner hat bzw Schön oder Rekordbauer ist. Das ist der Grund Eco zu wählen. Alles andere ist kleinkram.

Punkt3: Auch hier unterschätzt du die Nutzung. Es ist halt ein klein wenig geschicktes Taktiren notwendig aber normalerweise sind die Computer klug genug nicht in die Hafenanlagen einzufahren. Wenn man es aber schafft sie etwas davor zu EMPen und dann den Spaß anwirft hat man ratzfatz die Flotte von Keto übern Haufen geschossen.

Punkt4: Hierzu muss ich dennoch was sagen den auch wenn wie du richtig sagst die Aktion gegen Ende hin Schwachsinnig ist hat sie uns damals vor allem bei Machtspiele sehr geholfen. Executives kriegt man locker flockig und zügig hin und wenn dann Keto kommt und sich mit Strindberg und Hector über dich hermachen hat diese Aktion schon das eine oder andere mal Leben gerettet.


Nochmal zu Punkt 2:

Meines wissens nach bedeutet Produktivität erhöht schnelleren Ausstoß, und zwar eben 50% schneller. Die Produktion ansich produziert also (beispiel Werkzeug) immernoch 1 Werkzeug pro 1 Eisen und 1 Kohle, daran ändert sich ja nichts, nur eben schneller!
Jetzt denk bitte nochmal über deine und dann über meine Aussage nach. Na? Klingelts?

Punkt 3:

Ich gehe immer von den "richtigen" Anno-Spielen aus, also gegen Menschen! Die sind, wenn sie nicht ganz daneben handeln, in der Lage, einen EMP zu erkennen und zu vermeiden/verhindern. Computer sind eh keine Gegner und Anno basiert ja auch nicht auf dem Spiel gegen den PC.

Punkt 4:

Siehe Punkt 3, hier gehe ich aber noch dazu davon aus: Hector wenn dann schwer und in der Phase des Spiels meist Mausetot!
Zudem: Nur Archen-NPC, da die auch einen gewissen Nutzen für den Spielspaß haben ;)

MfG
Istinon

Moryarity
21-01-12, 03:35
Nochmal zu Punkt 2:

Meines wissens nach bedeutet Produktivität erhöht schnelleren Ausstoß, und zwar eben 50% schneller. Die Produktion ansich produziert also (beispiel Werkzeug) immernoch 1 Werkzeug pro 1 Eisen und 1 Kohle, daran ändert sich ja nichts, nur eben schneller!
Jetzt denk bitte nochmal über deine und dann über meine Aussage nach. Na? Klingelts?

Wenn man das Anno-Prinzip betrachtet, bedeutet es eher, dass die Werkzeugschmiede aus 1 Eisen und 1 Kohle 1,5 Werkzeuge herstellen kann. Schließlich ändert sich das Verhältnis der Produktionsbetriebe zueinander nicht, wenn man entprechende Items und Aktionen einsetzt.
Wenn ich Fast Food -Produktionen mit 3 x 25% Items betriebe, baue ich trotzdem nur 2 Fleischereien und 1 Gewürzfarm dazu.

Du solltest die Aktion also nochmal unter diesem Gesichtspunkt bewerten und nicht gleich so aggressiv reagieren.

MrPsycho88
21-01-12, 08:40
Nochmal zu Punkt 2:

Meines wissens nach bedeutet Produktivität erhöht schnelleren Ausstoß, und zwar eben 50% schneller. Die Produktion ansich produziert also (beispiel Werkzeug) immernoch 1 Werkzeug pro 1 Eisen und 1 Kohle, daran ändert sich ja nichts, nur eben schneller!
Jetzt denk bitte nochmal über deine und dann über meine Aussage nach. Na? Klingelts?
Moryarity hats glaube ich gut auf den Punkt gebracht.


Punkt 3:

Ich gehe immer von den "richtigen" Anno-Spielen aus, also gegen Menschen! Die sind, wenn sie nicht ganz daneben handeln, in der Lage, einen EMP zu erkennen und zu vermeiden/verhindern. Computer sind eh keine Gegner und Anno basiert ja auch nicht auf dem Spiel gegen den PC.
Die Frage ist ja was hat die Konkurrenz: Skylar hat nur ein Schiffsupgrade. Da wir alle den gleichen Weltrat haben kann ich das in dem Moment zünden wo es mein Gegner auch tut. Das Ergebnis ist das gleiche. Die Türme zünde ich wenn der Gegner vor meiner Tür steht. Da nützt es ihm nicht. Da habe ich einen wahren Vorteil. Das andere ist nur Gleichmachung auf hohem Niveau. Zumal es die Tussi ja auch erst auf Stufe4 bekommt.


Punkt 4:

Siehe Punkt 3, hier gehe ich aber noch dazu davon aus: Hector wenn dann schwer und in der Phase des Spiels meist Mausetot!
Zudem: Nur Archen-NPC, da die auch einen gewissen Nutzen für den Spielspaß haben ;)
Die Frage ist auch hier wieder was haben die anderen: skylar hat jetzt erst ihr Gefechtsupdate was ich oben schon hatte. Wenn ich dafür dann das Stufe3-Ding ranziehe dann ist es einfach lachhaft. Was bringt mir ne kurzzeitige Ökobilanz? Im Endspiel nicht wirklich viel. Vlt bei Nur-Tyccon-Rekordbau aber nach Rekordbaugesichtspunkten wird eh nicht gewählt.

Father selbst ist nur hilfreich wenn man mal forschen will. Und das kann man meist auch mit schnellem Vorlauf. Den einzigen Vorteil den Vater hat ist seine Tier1-Aktivität.

brftjx
21-01-12, 14:02
Ich bin auch der Ansicht, dass die meisten halt grün wählen, weil grün die Einsteigerfraktion ist und damit erstmal ihren Ruf hochballern wollen... Nur wenn der voll ist bezweifel ich irgendwie, dass dann viel anders gewählt wird... Ich persönlich finde Saat am besten, da ich doch gerne auch mal Forschungen im Spiel verwende (vorallem wenn Arche deaktiviert wurde... *grml*)... und da finde ich den 4. Bonus absolut genial, gerade wenn schon (wie erwähnt) gegen Keto gespielt wird, ebenso wie der 1. wenn es gegen Hector geht... und zwischendruch mal nur -50% Kosten auf alles (ausser Tiernahrung) besser gehts doch eigentlich nicht... im Grunde genommen ist das eigentlich von den Boni her das Einsteiger-freundlichste, weil wenn ich mir die Bilanz und das Vermögen so nach 2-3h Spielzeit bei manchen (vorallem im Coop) anschaue... *grins* kein Kommentar... will ich ehrlich gesagt gar nicht wissen, wie marode da manche im Multiplayer dastehen und dann auch noch große Augen machen, wenn sie von 10 kleinen Kriegsschiffen belagert werden, weil ihnen das Geld für gerade mal 2 fehlt und dann auch noch die Bilanz an der +100 kratzt... da wird man auch schon mal als Cheater beschimpft... aber naja, ich wähle (solange die Boni so bleiben) Saat, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt und in diesem Fall ist sie BLAU und kein ******-grün... ;)

Super_Hippo
22-01-12, 11:57
[...]
Was bringt mir ne kurzzeitige Ökobilanz? Im Endspiel nicht wirklich viel. Vlt bei Nur-Tyccon-Rekordbau aber nach Rekordbaugesichtspunkten wird eh nicht gewählt.

Father selbst ist nur hilfreich wenn man mal forschen will. Und das kann man meist auch mit schnellem Vorlauf. Den einzigen Vorteil den Vater hat ist seine Tier1-Aktivität.

Ökobilanzverbesserung ist nicht kurzzeitig, sondern zu 50% der Zeit. (45 Minuten Wirkung und gleiche Abklingzeit).
Father ist zum Geld scheffeln anfangs gut und kurz für die Forschung, weil im Lategame forscht man sowieso nicht mehr.

Um nochmal auf die Senatswahl zurückzukehren. Als Eco gewählt wurde (mit +10% Getränkeverbrauch) hatte SAAT die beste Verbesserung, die es bis jetzt gab: Aufstiegrechte von Ingenieuren und Laboranten erhöht. (Vielleicht waren es auch Angestellte)
Solche Verbesserungen sind die einzig nützlichen im Senat.

MrPsycho88
22-01-12, 14:40
Bei dieser Senatswahl habe ich auch Tec gewählt. Beim Senat wird danach gewählt was besser ist. Und auch beim Weltrat und ich finde halt Eco is best.

Reiter40
03-02-12, 19:57
Bei dieser Senatswahl habe ich auch Tec gewählt. Beim Senat wird danach gewählt was besser ist. Und auch beim Weltrat und ich finde halt Eco is best.

Weißt du eigentlich wovon du da redest?! Der einzige Grund warum die Leute wählen, sind die Karrierepunkte, welche man erhält! Da jeder (ja, ausnahmslos jeder) nur darauf aus ist den Eco-Balken zu füllen, gewinnt andauernd Eco! Sowohl die Senatseffekte, als auch die Aktionen des Weltratspräsidenten nutze ich nie (ja, nie - ausnahmslos)!

Es wird dich also freuen zu hören, dass, sobald ich den Eco-Balken voll habe, eine Stimme weniger für die Ecos stimmen wird.

Super_Hippo
03-02-12, 23:32
Aha, ausnahmslos jeder...
Mich interessiert es nicht, wo ich nun ein paar Punkte gutgeschrieben bekomme. Wenn ich noch aktiv spielen würde (was ich im Moment nicht tue, weil ich mich wohl überspielt habe... → Pause), würde ich die Aktionen immernoch verwenden. Somit kann ich auch behaupten, das ich die Senatseffekte nicht nutze, was man aber auch nur kann, weil ich nicht spiele.
Ich finde es somit ganz hilfreich, dass man mit jeder Fraktion etwa gleichauf ist, weil für Eco auch so laufend Punkte reinkommen, weil sie ständig den Präsidenten stellen.

Ich frage mich nur, woher der Sinneswandel kommt. Dieses Mal wird ja wohl SAAT gewinnen und das ohne, dass die Aktionen verändert wurden (oder übersehe ich was?). Vielleicht liegt es wirklich daran, dass schon viele die Eco-Leiter voll haben...Aber wieso denn dann nicht mal Tycoons?

MrPsycho88
04-02-12, 11:13
Weißt du eigentlich wovon du da redest?! Der einzige Grund warum die Leute wählen, sind die Karrierepunkte, welche man erhält! Da jeder (ja, außnahmslos jeder) nur darauf aus ist den Eco-Balken zu füllen, gewinnt andauernd Eco! Sowohl die Senatseffekte, als auch die Aktionen des Weltratspräsidenten nutze ich nie (ja, nie - außnahmslos)!

Es wird dich also freuen zu hören, dass, sobald ich den Eco-Balken voll habe, eine Stimme weniger für die Ecos stimmen wird.

Ja ich weiß wovon ich rede. Ich hörte mich Sachen sagen wie "ich finde halt Eco best". Das ist meine Meinung. Über diese werde ich mir wohl im Klaren sein. Aber danke der Nachfrage.
Mir ist das wayne was gewählt wird. Ich werde auf Eco klicken. Ich werde mich freuen wenn Seamus wieder gewinnt. Ich werde mir ins Fäustchen lachen wenn Skylar wieder nicht gewinnt weil ich die Frau einfach unsymphatisch finde. Das ist alles meine Meinung. Wenn du damit ein Problem hast dann viel Spaß damit.
Und wenn du den Weltrat nicht nutzt dann ist das dein Problem.
Und wenn du später Tec oder Tyco wählst dann ist das auch deines. Das wird mich weder freuen noch ärgern. Das wirklich lustige am Weltrat ist das ganze Genörgel der Erfolgsleute. Und ich kann sagen ich wähle Eco nicht weil es meinem Balken gut tut oder weil ich jmd ärgern will sondern weil ich Eco besser finde.

@Super_Hippo: Muttersyndrom. Keiner will von ner starren rumkommandierenden Frau regiert werden. Das hatte jeder schon zu Hause genug.

Reiter40
04-02-12, 14:16
Und wenn du den Weltrat nicht nutzt dann ist das dein Problem. Und wenn du später Tec oder Tyco wählst dann ist das auch deines. Das wird mich weder freuen noch ärgern. Das wirklich lustige am Weltrat ist das ganze Genörgel der Erfolgsleute. Und ich kann sagen ich wähle Eco nicht weil es meinem Balken gut tut oder weil ich jmd ärgern will sondern weil ich Eco besser finde.

Tut mir leid, wenn ich etwas barsch geklungen habe, das war wirklich nicht vorwerfend gemeint, falls das so geklungen haben sollte...
Übrigens, Skylar Banes würd ich auch nicht wählen. Solche Sachen wie "Ersparen Sie mir die Details ihrer Inkompetenz" sagt sie mir ständig - die Frau ist mir vollkommen unsympathisch...


Ich frage mich nur, woher der Sinneswandel kommt. Dieses Mal wird ja wohl SAAT gewinnen und das ohne, dass die Aktionen verändert wurden (oder übersehe ich was?). Vielleicht liegt es wirklich daran, dass schon viele die Eco-Leiter voll haben...Aber wieso denn dann nicht mal Tycoons?

Naja, wel keiner Skylar Banes leiden kann...

erased2019
18-02-12, 02:41
ups falscher thread

brftjx
21-03-12, 21:40
morgen sind wieder wahlen... wählt heute nacht oder steht ganz früh auf und wählt bitte skylar banes für den titel... wenn das viele machen, werden die wahlschafe hoffentlich folgen ;)

semi_nonsens
23-03-12, 18:58
Zwischenstand:
Erster Platz: Seasmus Green mit 62%





Zweiter Platz:F.A.T.H.E.R. mit 21%

Letzter Platz: Skylar Banes mit 17%:(:(:(:(

Fazit: Diese Wahlen werden so langsam zu einer Farce.

Stievie118
23-03-12, 20:14
Geheime Wahl, und v.a. kein Karrierepunktezuschuss, dann würden die Wahlen auch Sinn maacchen

Pc-Fan
23-03-12, 20:19
Ich meine gehört zu haben, dass schon hinweise in Datein dafür gefunden wurden

Stievie118
24-03-12, 10:21
Das ist doch schonmal ein guter Ansatz

Pc-Fan
24-03-12, 10:24
Ich hab das in einem anderen Thread posten wollen...warum is der Beitrag hier?

Stievie118
24-03-12, 10:36
Kein Plan xD, aber es existieren ja schon soviele Threads zu dem Thema, da kann eine Verwechslung schonmal passieren;D

Pc-Fan
24-03-12, 10:37
Soweit ich mich erinnern kann war das ein Beitrag von Annothek, den ich beantworten wollte, es ging um Handelsflugzeuge...

Stievie118
24-03-12, 11:20
Ahh, jetzt weiß ichs, der Beitrag war im Weltrekordbau-Thread
http://forums-de.ubi.com/showthread.php/116826-Weltrekordbau-in-der-Zukunft/page5

Post 99 is von Annothek.


So jetzt lassen wir das aber und kommen zurück zum Thema.
Letztens waren die Ergebnisse besorders gravierend, im Senat hat Yana mit 78% gewonnen -.-

semi_nonsens
25-03-12, 15:32
Letztens waren die Ergebnisse besorders gravierend, im Senat hat Yana mit 78% gewonnen -.-
78%? Da waren ja die Präsindentschaftswahlen in Russland fairer. Weiss jemand woher die all das Schmiergeld hat?:confused:
Lg briska01

Stievie118
25-03-12, 16:12
Weiss jemand woher die all das Schmiergeld hat?http://static5.cdn.ubi.com/u/ubiforums/20120113.419/images/smilies/confused.png
Nein xD

Achtung Fantasieeinfalll
Was ich noch befürworten würde, dass es möglich ist Wahlwerbung zu betreiben.
Man schließt isch einer Fraktion an und macht Werbung, z.b. indem man für eine große Geldsumme im Spiel die Medientower lahmlegt und ein Wahlwerbevideo bei allen Spielern anzeigen lässt.