PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deckgeschütz Sturm-Grenze ändern?



mathias_maz
30-03-05, 19:38
Hallo, hat jemand schon in den Config-Files falls vorhanden die Stelle gefunden, ab wann das Deckgeschütz und die Flack nicht mehr besetzt werden kann?
Mir geht das tierrisch auf dem Nerv, dass ich irgendwie immer das laue Lüftchen von 7 hab und meine Jungs nicht auf das verdammte Deck wollen -.-

mathias_maz
30-03-05, 19:38
Hallo, hat jemand schon in den Config-Files falls vorhanden die Stelle gefunden, ab wann das Deckgeschütz und die Flack nicht mehr besetzt werden kann?
Mir geht das tierrisch auf dem Nerv, dass ich irgendwie immer das laue Lüftchen von 7 hab und meine Jungs nicht auf das verdammte Deck wollen -.-

W4chund
30-03-05, 23:57
Da hab ich auch schon nach gefragt. Gibt noch keine Lösung, must dich hinten mit einreihen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

space_force
30-03-05, 23:58
Ja, da wäre eine selbstgemachte Lösung nicht schlecht. Mir ist die Definition von Sturm auch zu eng.

mathias_maz
02-04-05, 16:39
*schieb*


vielleicht hat ein modder oder sonstwer erbarmen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Oberbootsmann
02-04-05, 16:50
Vieleicht sollte man einen Unterschied zwischen Bestzung von Decks Gun und Flak machen. Siehe Wetter Threat. Schon bei geringer Windstärke war das Decksgeschütz bei U-Booten vom Seegang überspült. Die überkommende See behindert nachweislich den Einstz von Decksgeschützen. Allerdings auch von WABOS. Bei schlechtem Wetter waren wir nicht in der Lage, die WBO-Bühnen nach zu laden. Wog so eine DM 11 ja auch 100 Kg.

Mittelwaechter
02-04-05, 17:05
Das mit der Kanone kann ich schon nachvollziehen, aber solange Flieger aufsteigen können kette ich meinen extra ausgebildeten Luftabwehrspezialisten an die Flak. Und wenn er durch einen Schnorchel atmet. Meine Deckwache ist schließlich auch noch auf dem Posten. Also das muss der Mann abkönnen.

Oberbootsmann
02-04-05, 17:23
Mittelwächter habe ich gerne gegessen.
War für die aufziehende Wache.
Spass beiseite. Der Einsatz von Geschützen war damals und heute trotzdem vom Wetter abhängig.
Auch bei den Einheiten wie Sloops, DD und so weiter. Wird aber nicht im Spiel simuliert.

Mc_Speed
02-04-05, 19:23
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Oberbootsmann:
Mittelwächter habe ich gerne gegessen.
War für die aufziehende Wache.
<HR></BLOCKQUOTE>Vom Mittelwächter hat man nur zugenommen. Vor allem wenn man sich den geholt hat, wenn man von der Wache auf den Bock gegangen ist. http://www.ubisoft.de/smileys/brush_2.gif
Gab ja immer lecker Tortelini und son Zeug

Legamir
02-04-05, 20:22
Hatte das auch grad, zweiter Einsatz bei der Kampagne und hatte das riesen Glück auf einen fetten Konvoi ohne Begleitschutz zu treffen. Leider war es zu stürmisch um die Deckgun einzusetzen also den Konvoi mit Torpedos unter Beschuss genommen. Nachdem alle Torpedos leer waren und ich somit keine Möglichkeit mehr auf Angriff hatte, machte ich mich auf den Rückweg. Da lief mir nach 2 Tagen fahrt ein C2 ohne Begleitschutz über den Weg bei 5m/s Wind, ab an die Deckgun und gefeuert. Nach ca. 11 Schuss plötzlich bewegt sich mein Geschütz nimmer und ich stell fest das es nicht mehr bemannt ist, tja, Wind hatte sich auf 7m/s erhöht und stieg weiter an.... Also musste ich den brennende C2 ziehen lassen und konnte meinen zweiten Einsatz mit "nur" 46000 BRT beenden http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Breaker1973
03-04-05, 12:57
Nun, immerhin sind Torpedos die Hauptbewaffnung eines U-Bootes und das Deckgeschütz eher Beiwerk. Deshalb passt die aktuelle Sturmeinstellung, kann ja nich sein das man mit dem geschütz seine BRT`s in die höhe schießt, macht ja keinen Spass http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

MisterL69
03-04-05, 13:18
ihr seid echt witzig ich weiss ja nich ob hier auch U-Boot fahrer posten (die deutschen gondeln heute nind ja auch nich viel grösser als damals)
aber was meint ihr warum man die scheissdinger "boot" nennt natürlich is WS7 nich so wild es kommt aber immer auf kurs und geschwindigkeit an wie der dampfer am schaukeln is.
und ich würde mich garantiert nich auf so´n U-Boot deck trauen (rund, glitscchig ohne absicherung) wenn es nur ein "wenig" am rollen ist.
ausserdem frage ich mich was so´n flakschütze gross anrichten soll wenn nich wirklich ruhige see herrscht (is ja schon verdammt schwer ´nen flieger von land aus runterzuholen!
ich rate euch falls ihr einigermassen nödlich wohnt: fahrt ma im januar von cuxhaven nach london (is ne schöne stadt) dann werdet ihr schon sehen! (ich fahre seit 6 jahren auf frachtschiffen zur see)

Kuririn123
03-04-05, 13:51
ist aber schon komisch wenn ich sehe wie ein torpedoboot bei windstärke 15 angeschossen kommt und mich mit dem mg beharkt, während ich mit meiner viel höher liegenden flak nur zuschauen kann. das das T-boot überhaubt fährt ist schon ein unding.

MisterL69
03-04-05, 15:05
da hast du recht!
die hätten sich garnicht erst raustrauen können!
http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Naja http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif
das spiel is dennoch supergeil!!

MisterL69
03-04-05, 15:07
Bin allerdings recht dankbar das sie keine torpedos loslassen!
in der strasse von dover sind die ja echt ne seuche ich will garnicht wissen was passiert wenn ich versuche ins mittelmeer zu kommen! http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

NFL-Weeded
04-04-05, 05:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Legamir:
Hatte das auch grad, zweiter Einsatz bei der Kampagne und hatte das riesen Glück auf einen fetten Konvoi ohne Begleitschutz zu treffen. Leider war es zu stürmisch um die Deckgun einzusetzen also den Konvoi mit Torpedos unter Beschuss genommen. Nachdem alle Torpedos leer waren und ich somit keine Möglichkeit mehr auf Angriff hatte, machte ich mich auf den Rückweg. Da lief mir nach 2 Tagen fahrt ein C2 ohne Begleitschutz über den Weg bei 5m/s Wind, ab an die Deckgun und gefeuert. Nach ca. 11 Schuss plötzlich bewegt sich mein Geschütz nimmer und ich stell fest das es nicht mehr bemannt ist, tja, Wind hatte sich auf 7m/s erhöht und stieg weiter an.... Also musste ich den brennende C2 ziehen lassen und konnte meinen zweiten Einsatz mit "nur" 46000 BRT beenden http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Bei kleinen Schiffen und Frachtern mit Ladung an Deck kannst du auch mit der 20mm oder 37mm Flak Brände auslösen oder schwache Stellen (Schornsteine,Masten,Kräne) Abschiessen

Elco Torpedoboote gehen nach ein Paar schuss mit der Flak schon unter,bei nem C2 kannst du immernoch die ladung auf Deck inj Brand schiessen

Sensenm4nn
04-04-05, 06:28
http://mitglied.lycos.de/sensenmann69/SH3Img@31-3-2005_22.46.43_984.jpg

Sowas treibt mich jedesmal wieder in den Wahnsinn!
Ist das nicht Befehlsverweigerung? http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif

JG78_Hartmann
04-04-05, 06:43
Das find ich auch! Der wo mir bei dem Wetter sagt "...blablabla...kann wegen Sturm nicht besetz werden..." den ich ich Kielholen lassen...oder ersäuft in seinem "Sturm".

Ich behaupte mal selbst bei ner WIndgeschwindigkeit von 15m/s könnte man die Flak noch benutzen. MUsst ja nicht mit AK durch die Wellen"berge" fetzen, kannst ja auch mit Langsamer fahrt neben dem Frachter her fahren und einfach so hindrehn das die Wellen direkt von vorne kommen, dann dürfte das kein Problem sein...

mhawlitzky1
05-04-05, 04:07
[QUOTE]Originally posted by JG78_Hartmann:


Sturm hat nichts mit Seegang zu tuen,das ist schon ein feiner Unterschied. Mache dir mal den Vorschlag bei 54Km/h den Kopf aus dem fahrenden Auto zu halten-am besten aus dem Schiebedach. Das entspricht 15m/s - das ist dann Realismus!! Und dabei fahre noch über eine holprige Straße, simuliert dann den Seegang, lach!

Aber ich muss zugeben-würde auch lieber meine Deckkanone verwenden können.... nun ja geht wohl nicht.