PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Flugzeuge die noch sein müssen



Hermes1969
07-08-05, 04:33
Also meiner Meinung nach hat die Sim-Serie Forgotten Battles & Pacific Fighters immer noch ein enormes Potenzial für Ergänzungen.
Was unbedingt noch reingehöt bevor die Arbeit an der Sim einschläft,sind noch ein paar neue Flugzeuge die bisher leider in jeder Flug Sim extrem zu kurz gekommen sind.
Gerade deshalb weil FB + PF soviel Wert auf die verschiedenen Flugzeugtypen legt wäre Oleg´s Team gerade dazu berufen, das noch umzusetzen.
Würde auch nochmals ein paar Euros dafür locker machen.
Flugzeugtypen die für meinen Geschmack noch reingehöen sind:
Messerschmitt ME 410 "Hornisse" (Zerstöer)
Dornier DO 335 (2 mot.Jäger)
Dornier DO 17 Z (2 mot. Bomber)
Dornier DO 215 (2 mot. Bomber)
Dornier DO 217 (2 mot. Bomber)
Heinkel HE 177 (schwerer Bomber)
Heinkel HE 219 "Uhu" (schwerer Nachtjäger)
Junkers JU 88 C
Junkers JU 188 E
Avro Lancaster (britischer 4 mot. Bomber)
Handley Page Halifax (britischer 4 mot. Bomber)
Short Stirling (britischer 4 mot. Bomber)
Vickers Wellington (2 mot. Bomber)
De Haviland Mosquito (verschiedene Ausführungen)
Douglas A26 Invader (mittl. US Bomber)
Wenn diese Flugzeuge noch alle drin wären, könnte man langsam an einen Punkt kommen wo man sagen kann keine Wünsche mehr offen.
Vor allem Flugzeuge die in der Nacht eingesetzt wurden fehlen zuhauf siehe z.B Avro Lancaster oder He 219.

IIIJG53_Crinius
07-08-05, 05:04
Tja die Hoffnung stirbt zuletzt http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

N8_Falke
07-08-05, 05:18
Für die Ju88 besteht noch Hoffnung http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Foo.bar
07-08-05, 05:31
Also meiner Meinung nach hat die Sim-Serie Forgotten Battles & Pacific Fighters immer noch ein enormes Potenzial für Ergänzungen.


nur zu, im ORR ist man für deine vorschläge bestimmt offen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

L.y.n.x.
07-08-05, 06:05
Ich hoffe lieber das ein paar von deiner Liste in BoB zu finden sind.

Gibt es dafür eigentlich schon einen etwaigen Release Termin, oder steht da noch alles in den Sternen ?

Eric_Hartman83
07-08-05, 06:09
Jaja....diese Träumereien....
naja hast scho recht...vor allem will ich:
- Tempest/ Typhoon (die Tempest gibbet ja scho als KI, brauch i nur noch a Cockpit und dann gehts ab!)
- mal n richtig fetter 4 motoriger Bomber: B-17 halt!!!
(wäre ein großartiges Gefühl in einer Riesen-Formation B-17 zu fliegen oder?? Wer will das mal nicht)
- zur JUHU-88 brauch ich glaub ich nix sagen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
- TORPEDOBOMBER!!! FüR PACIFIC FIGHTERS!!! Ich weiß dass eigentlich die Dive-Bomber wichtiger waren aber wo sind die ersehnten
- Torpedomissionen? (Avengers, Kates?)
- Jagdmaschinen gibt es meiner Meinung nach genug...

The_Yoki
07-08-05, 06:20
Gabs nich auch ne Version der FW190, die man mit Torpedos bestücken konnte?

Naja, B17 wär schon geil! Und als Map den Ruhrpott http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

csThor
07-08-05, 06:20
Wenn ich denn mal zerpflücken darf (abgesehen davon, daß die Deadline für neue Objekte schon vorbei ist):


Messerschmitt ME 410 "Hornisse" (Zerstöer)

Wurde nicht rechtzeitig fertig bzw das Projekt wurde aufgegeben.


Dornier DO 335 (2 mot.Jäger)

Könnte unter Umständen noch kommen, sehe aber - trotz des großartigen Cockpits - nicht so den Sinn in dieser Kiste. Bin aber eben kein allzu großer Freund dieser "Late-War Oddities" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Dornier DO 17 Z (2 mot. Bomber)

Projekt wurde nicht rechtzeitig fertig, komtm dafür aber in BoB.


Dornier DO 215 (2 mot. Bomber)

Wurde meines Wissens nie angefangen, könnte aber vielleicht in BoB einen Platz finden.


Dornier DO 217 (2 mot. Bomber)

Siehe Do-17Z, Projekt wurde nicht fertig. Ob da was in möglichen AddOns zu BoB kommt, muß die Zukunft zeigen.


Heinkel HE 177 (schwerer Bomber)

Keine Ahnung, ob die je wirklich ernsthaft angefangen wurde.


Junkers JU 88 C

Ist wohl fertig, fiel aber Zeit- und Ressourcenknappheit zum Opfer. Ob die noch kommt ist zu bezweifeln.


Junkers JU 188 E

Wurde IMO nie richtig angefangen bzw hätte nicht rechtzeitig fertiggestellt werden können.

So .. und nu wirds heftisch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Heinkel HE 219 "Uhu" (schwerer Nachtjäger)
Avro Lancaster (britischer 4 mot. Bomber)
Handley Page Halifax (britischer 4 mot. Bomber)
Short Stirling (britischer 4 mot. Bomber)


Hier meine Frage: Wozu?? Wir haben keine entsprechend große Karte, es gibt kein Radar, des nächtens die allwissende KI mit eingebautem Nachtsichtgerät .... Ich weiß echt nicht, warum immer diese in dieser Engine absolut nicht brauchbaren Typen genannt werden.


Vickers Wellington (2 mot. Bomber)

War meines Wissens nie begonnen worden. Vielleicht komtm da was mit BoB ???


De Haviland Mosquito (verschiedene Ausführungen)

Zumindest eine FB Variante kommt für den Spieler und eine Bomber Variante als KI.


Douglas A26 Invader (mittl. US Bomber)

War nie geplant. Würde aber trotzdem eine B-26 oder A-20 mit Glasnase vorziehen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

JG53Frankyboy
07-08-05, 06:43
dafür das "Pacific Fighters" im eingangstopic erwähnt wurde eine sehr "europäische" sichtweise hier http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

um dieses zu ergänzen:
A6M3-22 fliegbar
Y4D1 fliegbar
Ki-43-II cockpit
B6N als kI
J3M3 cockpit
N1K1-J cockpit
N1K2-J fliegbar
Ki-45 fliegbar
Ki-21 als kI
Ki-51 fliegbar
G4M2 als kI , mit normaler bombenlast

SB2D Helldiver fliegbar
TBD Devastator als kI
P-47N fliegbar
P-38G fliegbar
P-40N fliegbar
Hudson
B-25J strafer (12 MG) fliegbar


die chancen für all das gehen zumeist gegen null - ausnahmen werden wohl
fliegbare J2M3
fliegbare N1K2-J
kI oder sogar fliegbare B6N2
ki Ki-21



ansonsten (fliegbar oder AI) in allen möglichen erweiterungen , of frei downloadbar oder erstmal nur in Russland kaufbares AdOn :
MC200,202,205
CW-21
Tempest
Spitfire XIV
Mosquito B.IV, FB.VI
Pe-2/3
IL-10
MiG13



aber btw, es gäbe SOVIELE verbesserungen die dem spiel mehr bringen würden als immer nur neue fleiger http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Hermes1969
07-08-05, 06:46
Das die Flugzeuge in BoB drin sein sollten ist wünschenswert und ich bin auch gespannt darauf, lieber wäre mir aber wenn ein Titel mal bis zur Vollkommenheit ausgereizt und verbessert wird, als alle Nase lang einen neuen Titel zu bringen bei dem wieder nur ein kleiner Ausschnitt des gesamten Luftkrieges im WW2 behandelt wird.
Aus kommerzieller Sicht im ersten Moment nachvollziehbar,aber aus Spielersicht wäre mir ein Spiel in das immer wieder Erweiterungen und Verbesserungen einfliessen lieber.Mit FB+PF waren die Macher eigentlich bis jetzt auf einem guten Weg nun sehe ich in BoB aber eher die Ablösung von FB+PF auf uns zukommen und das wäre schade. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif
Wenn FB+PF mit BoB erweitert worden wäre wär´s ein echter Knaller aber nicht als "stand alone" Produkt.
übrigens hab ich was gelesen von September 2005 als Erscheinungstermin für BoB.
Wenn jemand hier im Forum einen guten Draht zu den Leuten von UBI hat könnte er´s ja mal ansprechen.

Bldrk
07-08-05, 07:01
Originally posted by The_Yoki:
Gabs nich auch ne Version der FW190, die man mit Torpedos bestücken konnte?

Naja, B17 wär schon geil! Und als Map den Ruhrpott http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

ja den ³er bombardieren........ http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

N8_Falke
07-08-05, 07:30
Originally posted by The_Yoki:
Gabs nich auch ne Version der FW190, die man mit Torpedos bestücken konnte?

Naja, B17 wär schon geil! Und als Map den Ruhrpott http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Jepp..die A8 konnt nen Torp mitnehme, wenn mans Spornrad verlängert!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

a1l0e9x
07-08-05, 07:37
Das die Flugzeuge in BoB drin sein sollten ist wünschenswert und ich bin auch gespannt darauf, lieber wäre mir aber wenn ein Titel mal bis zur Vollkommenheit ausgereizt und verbessert wird, als alle Nase lang einen neuen Titel zu bringen bei dem wieder nur ein kleiner Ausschnitt des gesamten Luftkrieges im WW2 behandelt wird.
Aus kommerzieller Sicht im ersten Moment nachvollziehbar,aber aus Spielersicht wäre mir ein Spiel in das immer wieder Erweiterungen und Verbesserungen einfliessen lieber.Mit FB+PF waren die Macher eigentlich bis jetzt auf einem guten Weg nun sehe ich in BoB aber eher die Ablösung von FB+PF auf uns zukommen und das wäre schade.
Wenn FB+PF mit BoB erweitert worden wäre wär´s ein echter Knaller aber nicht als "stand alone" Produkt.


Ich würde sogar sagen IL-2 wurde bis über die "Vollkommenheit" ausgereizt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Das ganze fing 2001 als Simulation eines Schlachtfleugzeuges an. Zur Abwechslung waren auch noch ein paar Jäger dabei.
Und was haben wir jetzt? über 150 spielbare Flugzeuge! Aber was darunter leiden musste ist das Flugmodell, es ist einfach nicht möglich so viele unterschiedliche Flugzeuge realistisch zu modellieren.

Da hoffe ich lieber auf einen guten Neuanfang mit einer verbesserten und aktuellen Engine. Lieber ein eingeschränkter Zeitraum und nur wenige Flugzeuge, aber diese dafür detaillgetreu und realistisch! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Gabs nich auch ne Version der FW190, die man mit Torpedos bestücken konnte?

Ja, das war aber nur ein Versuch.


Naja, B17 wär schon geil! Und als Map den Ruhrpott

Und was bringt das? Als Gegner haben wir die B-17 ja schon. Wollte man sie aber selber fliegen, was bringt einem dann die Karte mit dem Ruhrpott, wo man weder starten noch landen könnte. Außerdem sind die einzigen Aktionen die du außer Start und Landung durchzuführen hast das Anvisieren des Ziels (nur als Formationsführer http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) und vielleicht ab und zu einmal ein paar MG-Salven in Richtung eines Jägers abgeben. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Bremspropeller
07-08-05, 07:44
Sehe ich genauso, Alex ! http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif

Willey
07-08-05, 08:27
Originally posted by a1l0e9x:
Ich würde sogar sagen IL-2 wurde bis über die "Vollkommenheit" ausgereizt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Das ganze fing 2001 als Simulation eines Schlachtfleugzeuges an. Zur Abwechslung waren auch noch ein paar Jäger dabei.
Und was haben wir jetzt? über 150 spielbare Flugzeuge! Aber was darunter leiden musste ist das Flugmodell, es ist einfach nicht möglich so viele unterschiedliche Flugzeuge realistisch zu modellieren.

Ich würd mal eher sagen, daß die Il-2 sich zu weit ausm Fenster gelehnt hat und rausgefallen ist http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Bis über die Vollkommenheit? Dazu fehlen zu viele Dinge. Soll heißen: Ich hätte lieber auf den sch*** Pazifik und die Westfrontmisere verzichtet, und stattdessen eine wirklich vollkommene Ostfront gehabt, mit allen 110ern, 210, 410, 88, 123, 129, 217, 17Z, 177, Pe-2, Pe-2, Su-2, Il-4/DB-3, Il-10 etc

So haben wir nur wieder etwas, wo von allem etwas (wohngemerkt aber schon recht viel!) drin ist, aber nix vollständig. Ich mein, im Pazifik fehlt ja noch sehr viel mehr, und anner Westfront sowieso, vor allem auch Karten. Da kann ich nicht von Vollkommenheit sprechen, sondern eher von schlechter bis gar keiner Planung http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

PraetorHonoris
07-08-05, 09:01
Originally posted by Willey:

Bis über die Vollkommenheit? Dazu fehlen zu viele Dinge. Soll heißen: Ich hätte lieber auf den sch*** Pazifik und die Westfrontmisere verzichtet, und stattdessen eine wirklich vollkommene Ostfront gehabt, mit allen 110ern, 210, 410, 88, 123, 129, 217, 17Z, 177, Pe-2, Pe-2, Su-2, Il-4/DB-3, Il-10 etc

So haben wir nur wieder etwas, wo von allem etwas (wohngemerkt aber schon recht viel!) drin ist, aber nix vollständig. Ich mein, im Pazifik fehlt ja noch sehr viel mehr, und anner Westfront sowieso, vor allem auch Karten. Da kann ich nicht von Vollkommenheit sprechen, sondern eher von schlechter bis gar keiner Planung http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Sehr wahr!
Nur leider lässt sich so in vielen Märkten nach Profit greifen und der größte ist nun mal - ihr wisst schon, Land of Copperhead and Gibbage.
Die interessiert die Ostfront kein bisschen.

Ich persönlich bin froh wenn überhaupt noch eine 'nützliche' Maschine kommt, auf solche Seltenheitswerte wie Do335 (so schön sie auch ist) kann ich verzichten, wenn ich ehrlich bin. Mit der werde ich zwar ein paar Runden drehen, aber Kampagnen fliegen... eher nicht.

Gebt mir die langweilige Ju88, Panzerblitz und eine korrekte Mun-Anzeige in der 190 und ich bin happy.
(2/3 davon werden nie Wirklichkeit, ich weiß... http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif )

überhaupt, jede Verbesserung an Il2 (ff) würde mich noch freudig überraschen, aber seien wir ehrlich. Das Spiel liegt bald im Sterben.
BoB sollte der Hoffnungsträger sein.

Foo.bar
07-08-05, 10:32
übrigens hab ich was gelesen von September 2005 als Erscheinungstermin für BoB.

hermes, da bringst du was durcheinander. das maddox'sche BoB kommt als beta im 4. quartal 2006 und als rc im sommer 2007. was du meinst, ist der nachfolger vom adlertag, also rowan'sches BoB. das wird in der tat dieser tage erwartet.

Hetzer III
07-08-05, 10:34
Ts ts ts....also Leute, habt ihr es schon vergessen. Das allerwichtigste wären erstmal -ATOMWAFFEN- für die B29. So reichlich frequentiert, wie der Fred damals im Hangar war, dürfte das wohl alle am meisten interessieren. http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif



http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

der.Launebaer
07-08-05, 11:23
Damit dann die Fun-Server auch richtig nuken könne oder was? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Ich seh's schon... die Pe-8 ist ja schon Kaos pur!

der.Launebaer
07-08-05, 11:34
Achja...

was m.M.n. das größte Problem der IL2-Serie ist, ist die Atmosphäre!

Weder vom Sound her wird einem da was geliefert noch, gibt es ein ansprechendes Menü!


Mag sein, dass viele ein Menü für Pippifax halten, aber für mich wird durch ein schönes und gut übersichtliches Menü mit zeitgemäßer Musik und Geräuschkulisse ein Spiel um einiges interesanter.
Mal nüchtern betrachtet, mutet das jetzige Menü einer fiesen Low-Budget-Produktion an und das musste ich mir schon oft anhöen lassen, immer wenn ich jemandem IL2 mal etwas näher bringen wollte... das dämpft nunmal den Ersteindruck! Gerade die Musik ist ein Angriff auf die Lauscher! Da hilft auch kein popliges Intro mit gealteter Optik!

Zwar lässt sich hier und da auch einiges per Hand verbessern, aber dafür muss man erstens gut mit jeglichen Bildbearbeitungsprogrammen umgehen können und genaue Vorstellungen und geeignetes Material haben. Welcher Mensch ohne Internet hat das? Also wieder ein Spiel, dass nur überlebt, weil es eine starke Community im Netz gibt. Für Offliner wird das Spiel innerhalb weniger Monate zum Staubfänger! Mal abgesehen davon, dass auch das Online-Fliegen im Geschwader und diverse Events wohl schon viele von uns doch noch mal aufgerafft haben.

IL2 ist zweifelsohne ein tolles Spiel, aber auch nur weil es nichts vergleichbares gibt!


Nicht zuletzt finde ich, dass gerade PF eine große Schippe mitgeholfen hat, das Spiel zu begraben... keine ordentliche Produktion und lediglich vereinzelte Bruchstücke ins Spiel geschmissen. Der Großteil fliegt weiterhin 109 und IL2!

Und dass man bei all den versprochenen und wichtigen Neuerungen, Zeit hat für, ich sag mal,"Schrott", wie Mistel, Wolkendecke, zeigt wie wenig Planung dahinter steckt. Da geb ich Willey Recht!

Foo.bar
07-08-05, 12:41
"Schrott", wie Mistel, Wolkendecke

och, die wolkerei ist aber schon nicht übel, das war mit 4.01 schon ein riesenschritt. ich finde die perfekt-wolken richtig schön. und man kann sich auch drin verstecken, wenn sie ganz dicht sind. so schlimm, wie mancher behauptet, sind sie nun wirklich nicht.

Schillig
07-08-05, 13:27
Hallo zusammen!

Tja, wahrscheinlich sollte das Spiel ursprünglich wirklich nur in Rußland agieren und sämtliche Verbesserungen und neue Flugzeuge sich auf diesen Kriegsschauplatz beziehen. Schließlich hieß es zu Anfang ja IL 2 Sturmovik.
Aber nicht der Einzelne sondern der Markt gibt vor, wo die Reise hingeht.
Es gibt wohl keine Sim, die jemals so umfangreich war. Das es manchen stöt, der lieber nur einen Schauplatz hat aber dafür
100%ig, kann ich gut verstehen.
Die Pazifik Abteilung finde ich trotzdem klasse.
Das Flugzeuge wie Horten, manche Düsenjäger oder andere obskure Flugobjekte Einzug gehalten haben, ist wohl unergründlich.
Was zu Intros oder Menüs zu sagen ist, habe ich wohl bisher nichts besseres gesehen als Jane's WW 2 Fighters.

CUhttp://forums.ubi.com/groupee_files/photo_albums/4/2/4/4241022223/6601063323_964ADCFAB41FC82E71740AB19027AD12

Dierk3er
07-08-05, 15:18
Originally posted by JG5_Ebbelwoi:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by The_Yoki:
Gabs nich auch ne Version der FW190, die man mit Torpedos bestücken konnte?

Naja, B17 wär schon geil! Und als Map den Ruhrpott http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

ja den ³er bombardieren........ http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif </div></BLOCKQUOTE>


http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif Ein bisserl Respekt bitte! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Aber ne Ruhrpott-Map wäre goil http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

JG53Tunjah
07-08-05, 16:06
Originally posted by PraetorHonoris:
überhaupt, jede Verbesserung an Il2 (ff) würde mich noch freudig überraschen, aber seien wir ehrlich. Das Spiel liegt bald im Sterben.
BoB sollte der Hoffnungsträger sein.


...hmm, na gut, mit solch einer "optimistischen" Zukunftseinstellung wird es wahrscheinlich nicht anders kommen können (für dich....), ich für meinen Teil werde nach wie vor von der rüstigen, zwar mittlerweile in Rente gegangenen aber keineswegs präfinalen, Il2-Serie gut unterhalten, und zwar so gut das ich in der Woche durchschnittlich ca. 12-15Stunden am fliegen bin (on- und offline). Das wiederum ist für eine Sim die vor mittlerweile 4 Jahren ihre Geburtsstunde hatte meines Erachtens gar nicht mal so schlecht.

Alles in allem gibt es doch immer etwas zum verbessern (das eine mehr oder weniger wichtig/dringend), gut ein paar Sachen sind schon dabei die 1. nötig wären zu ändern und 2. schon seit langem bekannt sind - und auch regelbar wären - aber an der Einstellung des Macher scheitern, aber im grossen und ganzen kann man sehr zufrieden sein mit der (meiner Meinung nach) realistischsten Simreihe die es je gab (auch wenn ein paar bei dem Wort Realismus aufheulen werden, sich die Haare raufen und mit den Zähnen knirschen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif so will mir aber trotzdem ums verrecken keine bessere Sim einfallen die in der selben Zeitära spielt, Il2 ist für mich halt trotz allem noch immer der Massstab aller Dinge in diesem Genre).


Aber trotzdem: Mir ist es auch lieber wenn sich die Mannen um Oleg bei "BoB" auf einige wenige Flugzeuge konzentrieren, diese dafür aber bis an die Grenzen des technisch machbaren ausloten.

Wenn Oleg aus den ganzen Fehlern gelernt hat (und somit Il2-FB-PF sozusagen als Gesellenstück ansieht - Bob dann hoffentlich als Meisterwerk) und diese über England vermeiden will dann glaube ich brauchen wir uns wegen Bob keine Sorgen machen, und auch wenns etwas länger dauert isses auch in Ordnung da ich ja weiss das ich in der Zwischenzeit immer noch gut mit meiner "alten" 109 abkann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Schnepfe
07-08-05, 17:02
...was noch fehlt ist die Arado AR234 "Blitz" und die Gloster Meteor.
Hasi

plumps_
07-08-05, 17:17
Originally posted by Hermes1969:
Mit FB+PF waren die Macher eigentlich bis jetzt auf einem guten Weg nun sehe ich in BoB aber eher die Ablösung von FB+PF auf uns zukommen und das wäre schade. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif
Wenn FB+PF mit BoB erweitert worden wäre wär´s ein echter Knaller aber nicht als "stand alone" Produkt. Olegs BOB dürfte in mancher Hinsicht ein Quantensprung gegenüber FB werden. Der Detailgrad der Modelle wird enorm wachsen. Es werden sehr viele Vorschläge umgesetzt, die Oleg in den vergangenen Jahren von den Usern gesammelt hat, die aber in IL-2/FB wegen Limitierungen der Engine oder des Budgets nicht zu verwirklichen waren. Es wird eine komplett neue Engine, die sich hoffentlich auch die Neuerungen in der Hardwareentwicklung zu Nutzen macht. Das kann gar nicht mit FB kompatibel sein. Und IL-2/FB ist nun auch schon seit ca. sieben Jahren in der Entwicklung, an einigen Stellen sieht man das Alter.

EJGr.Ost_Vader
08-08-05, 02:15
Hi!

Plumps, also der Detailierungsgrad der Modelle muß nicht weiter wachsen... ich find sie so, wie sie sind schon vollkommen ausreichend. Die dafür frei werdende Rechenzeit sollte lieber in die eigentlichen Aspekte eine Simulators fließen.
Guckt Euch doch mal Falcon 4.0 an... grafisch sicher absolut nicht mehr zeitgemäß, doch es wird immer noch gespielt. Es muß nicht immer alles glänzen, blitzen, bis ins letzte verziert sein.

Willey, sorry... aber ich könnte durchaus auf den schXXXX Osten verzichten, aus vielerlei Gründen. Der Pazifik war nicht nur für mich eine extreme Bereicherung. Leider wurde PF aber etwas halbgar serviert. Ich kann nicht verstehen, das man eine Sim zum Pazifikkrieg rausbringt und da die sehr wichtigen Torpedobomber aussen vor läßt. Kate und Avenger als KI, Devastator und andere gibt es erst garnicht.... toll.
Man muß hier ja noch mal dran erinnern: PF wurde als Vollpreisprodukt verkauft und nicht als Add-On.

Daher... sicher gibt es in PF noch einiges, was mehr fehlt als weitere Flugzeuge. Aber die fehlende Torpedowaffe hat für mich auch einen ebenso hohen Stellenwert.

Gruß...
Vader

II.JG27_cossie
08-08-05, 04:27
@Willey, Vader

Die Erweiterung der Ostfront fiel leider den Gesetzen der Marktwirtschaft zum Opfer. Mir persönlich wäre eine Erweiterung und Komplettierung der Ostfront auch lieber gewesen. Komplettes Kartenmaterial, Alle Flieger die Willey genannt hat usw. Die halbgare Westfront hätte man sich kopmplett sparen können (inkl. P51/38-gewhine) und lieber erst mit BoB Wirklichkeit werden lassen sollen.
Was den Pazifik angeht - ein fantastisches Scenario - nur leider nicht komplett (Torpedobomber, jap. Schiffe fehlen). Ausserdem ein grosses Manko: Wer keine absolute Highend-Kiste hat sieht ausm Cockpit nicht wie hoch er fliegt ;-)

Nunja, ich hoffe auf BoB - dann kann man den Spits und Hurris die Spanten und Rippen einzeln ausm Rumpf/Flügel ballern http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

PS: Wenn wenigstens die grossen Projekte die schon seit Ewigkeiten rumgeistern verwirklicht würden wäre das ein grosser Dienst an der Community (Ju88 und Do335)...

JG5_Baer
08-08-05, 05:30
Meine Herren!
Der wievielte "also DIESE Flugzeuge fehlen abba noch" Thread ist das hier jetzt schon?!?!
Nr.: 5451651565156?!?!?!

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Aber davon mal abgesehen: Ist doch irgendwie klar, daß in PF soviele Flugzeuge fehlen! Dann schieben wir eben noch ein Add on hinterher, kostet dann ca. 545.465.161,-- Euro und schon paßt's wieder! Ok... Zwar nur bis der nächste sagt: "Abba da fehlen ja noch mind. 7000 andere Flugzeuge!" -- Ok und Bingo: Noch'n "Add on" und nochmal 454.787.141.987,-- Euro usw, usf...!

Also keine Ahnung wie ihr das nennt: Ich nenne das gewieft und genial! Bei PF und FB und AEP hat's ja geklappt, gelle? Und niemand kann behaupten, daß diese "Geschäftmethode" ausgelutscht ist!

Mit anderen Worten: Ich glaube wir sind halt, durch die Tatsache bedingt, daß es keine wirkliche Alternative zu PF gibt, dazu verdammt uns den Mist zu kaufen! Das wiederum hängt wohl damit zusammen, daß wir alle durch die Bank halt ein ziemlich bescheuertes Spiel "lieben" und von daher müssen wir wohl damit leben weil wir halt doof sind http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Und überhaupt: ICH WILL NOCH IMMER KüHE http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

KIMURA
08-08-05, 06:24
Ostfront hat sich doch totgelutscht...........über all die Jahre. Eine Komplettierung der Westfront/Afrika und eine Erweiterung der Pazifikkarten und Pazifik-Flugisets wäre schön gewesen. http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Willey
08-08-05, 06:53
Originally posted by EJGr.Ost_Vader:
Willey, sorry... aber ich könnte durchaus auf den schXXXX Osten verzichten, aus vielerlei Gründen. Der Pazifik war nicht nur für mich eine extreme Bereicherung. Leider wurde PF aber etwas halbgar serviert. Ich kann nicht verstehen, das man eine Sim zum Pazifikkrieg rausbringt und da die sehr wichtigen Torpedobomber aussen vor läßt. Kate und Avenger als KI, Devastator und andere gibt es erst garnicht.... toll.
Man muß hier ja noch mal dran erinnern: PF wurde als Vollpreisprodukt verkauft und nicht als Add-On.

Daher... sicher gibt es in PF noch einiges, was mehr fehlt als weitere Flugzeuge. Aber die fehlende Torpedowaffe hat für mich auch einen ebenso hohen Stellenwert.

Gruß...
Vader

Damit hättest du prima auf den Punkt gebracht, warum ich den Pazifik sch*** finde http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Da fehlen mir einfach zu viele Schlüsselgebiete und Schlüsselflieger wie die Salomonen, Rabaul und natürlich die Torpedobomber. Was hat Adi nochmal gesagt? Die haben 6 Monate für die Paul Huber Karte verplempert, für den einen Angriff von den Japanern? Ganz klar was schiefgelaufen bei der Planung hier.

EJGr.Ost_Vader
08-08-05, 06:59
Hi!

Willey, wieso spielst Du dann PF? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ausserdem nur weil das Produkt unvollständig ist, ist nicht die Thematik (Hier Pazifikkrieg) ein Stinkehaufen.
Wenn hier jemand sagt: Pazifik ist *anderes Wort für Stoffwechselendprodukt*, fällt mir immer nur spontan ein: Der kann wohl keine Trägerlandung! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Es fehlen wirklich in der Hauptsache die Torps-Bomber. Ansonsten könnte man schon eine ganze Menge machen. Eine Map kann ich durch einen andere mit ein wenig Fantasie ersetzen, aber ich kann aus einer Val bei leibe keine Kate machen.

Gruß...
Vader

csThor
08-08-05, 07:22
Vader - Die meisten - abgesehen von denen, die wirklich Interesse am PTO haben - dürften PF "nur" haben, um Online kompatibel zu sein und sich auch an evtl. in Europa einsetzbaren Maschinen zu erfreuen.

PF war und ist eine halbfertige Angelegenheit - da dürfte es keine Diskussionen geben. Aber ebenso "unfertig" ist Europa bzw die Ostfront. Sicherlich nicht vom Flugzeugpool her, aber von den Karten und den Bodenobjekten her.

Ich hätt auch gern so vieles für Kurland gehabt:

Zerstöer der 1936A Klasse
Schwere Kreuzer "Lützow", "Admiral Scheer" und "Prinz Eugen"
ordentliche Transportschiffe der Handelsmarine Vorposten- und Torpedoboote
3,7cm Flak 36
20mm Flakvierling 38
10,5cm lFH 18
21cm Nebelwerfer 44
7,5cm Pak 40

und und und

Ging aber leider nicht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif Ich hoffe Maddox Games lernt aus den Fehlern aus Il-2/FB/PF und macht "Theater Packs", in denen alle nötigen Flugzeuge, Bodenobjekte, Schiffe und Karten enthalten sind.

AldiTuetchen
08-08-05, 07:28
Also die PF-maps sind ja meistens nich besonders die singelplayer maps sind 300m² Wasser und 30m² Insel. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Also macht's überhauptgarkeinen unterschied ob man jetzt in der nähe von Midway oder von Guadacanal fliegt. Die Ostfront maps sind da viel besser, allerdings is es sowieso sch*** egal ob man nen Dogfight über Leningrad oder über Midway macht,oder?. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Und der Pazifik find ich au net scheiße weil die Trägerstarts und Landungen machen doch ne Menge Atmosphäre, oder was meint ihr??

Willey
08-08-05, 07:46
Originally posted by EJGr.Ost_Vader:
Hi!

Willey, wieso spielst Du dann PF? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ausserdem nur weil das Produkt unvollständig ist, ist nicht die Thematik (Hier Pazifikkrieg) ein Stinkehaufen.
Wenn hier jemand sagt: Pazifik ist *anderes Wort für Stoffwechselendprodukt*, fällt mir immer nur spontan ein: Der kann wohl keine Trägerlandung! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Es fehlen wirklich in der Hauptsache die Torps-Bomber. Ansonsten könnte man schon eine ganze Menge machen. Eine Map kann ich durch einen andere mit ein wenig Fantasie ersetzen, aber ich kann aus einer Val bei leibe keine Kate machen.

Gruß...
Vader

1. weil keiner mehr 3.04 fliegt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
2. weil da auch gute Kisten für den Rest der Welt drinsind
3. Weil die Pätsches eh nur für PF sind
4. Weil mal ne Runde im Pazifik auch Spaß macht

- aber man kann halt nix ernsthaftes machen. Bei der Kombi an Flugzeugen und Karten kann man kaum ein Szenario komplett nachstellen, weil immer irgendetwas fehlt.

Willey
08-08-05, 07:48
Ach noch was http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Trägerstarts sind naja... halt etwas kniffliger als auf der Startbahn http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Zu den Landungen komm ich meistens nicht http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

Aber die rocken auf alle Fälle http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Foo.bar
08-08-05, 10:17
@hermes:
sorry, ich muss mich korrigieren, du hattest recht. in einer frühen pressemitteilung von 2003 wurde der release von BoB tatsächlich auf mitte 2005 terminiert.

quelle:
http://www.airwarfare.com/Sims/IL2BOB/images/updates/aircraft/Bf-109E-3_04_1.jpg
Project Announcement

London, UK – October 6, 2003 – Ubisoft, one of the world's largest video game publishers, revealed plans today to expand its line of flight Sims through a partnership with 1C: Maddox Games. The publishing deal includes the announcement of The Battle of Britain, a brand new World War II flight simulation game, which is expected to build on the enormous success of the IL-2 Sturmovik franchise. Ubisoft also plans to publish an expansion pack for IL2 Sturmovik Forgotten Battles that will let owners of Forgotten Battles take to the skies again, to engage in more World War II dogfights alone or with players around the world via the internet.

Ubisoft's partnership with 1C: Maddox Games began with the highly acclaimed IL-2 Sturmovik, lauded for revolutionizing the flight sim genre. The attention to detail, technical accuracy and beautiful graphics completely immersed players in World War II skies like never before. The Battle of Britain will be packed with even more historical realism, and will utilize a new engine, a dynamic campaign system and new weather effects. The game will take place in 1940 during the infamous "Battle of Britain", between England, Germany and Italy, and it will allow players to fly for the British, German or Italian air force.

"IC Maddox Games has a stellar reputation in the industry for making quality games," said Jay Cohen, VP Publishing, Ubisoft. "We believe that our partnership with their talented team has made Ubisoft the world's premiere publisher of historical flight sims and we can't wait to bring these two new games to fans everywhere."

"Ubisoft shares the passion we feel for flight sims and they believe in our goal to constantly work at improving the gaming experience for sim fans," said Oleg Maddox.

"The Battle of Britain will be our most ambitious work to date and we are looking forward to the challenge."

The Battle of Britain is scheduled to ship in 2005. The IL2 Sturmovik Forgotten Battles Expansion Pack is scheduled to ship in early 2004."

Features

The Battle of Britain: Cliffs of Dover (Title TBC)

Product Description

The Battle of Britain (TBoB) is the next World War II flight simulation title from 1C: Maddox Games, creators of the worldwide acclaimed
IL-2 Sturmovik series. TBoB will take place in 1940 during the "Battle of Britain," between England and Germany (plus Italy), and it allows players to fly for as either the British or German (Italian) air force.

Key Features

* Flyable aircraft - At least 10-11 highly detailed English, German and Italian aircraft - including Spitfire, Hurricane, Messerschmitt 109 and Stuka.

* Non-Flyable aircraft - Between 10-17 AI controlled aircraft.

* Huge number of missions - 20 single-player missions & 10 multiplayer missions (At least).

* Brand new game map - TBoB will take place from central England in the North, to Northern France in the South (The part of map will include Belgium - area close to French border, from where were flying Italian AF, involved in BoB). The game-world will consist of a single large map and will encompass cities, towns, roads, airfields, radar stations, ports, and industrial areas.

* Enhanced campaign system - The dynamic campaign system will be an "evolution" of the Forgotten Battles campaign engine and will include expanded pilot and squadron management.

* Dynamic campaign system - Allows players to rewrite history (ability to set two variants in realistic settings for campaign system. One for realistic, and one for "rewriting history").

* Scalable gameplay - Not only appealing for sim enthusiasts, TBoB will attract the novices too through an enhanced novice mode.

* Even more precise flight model – Based on the Forgotten Battles FM development with additional modules of precise calculations.

* New weather effects (non-constant on the map area) - New "sky", especially at altitude, clouds, rain, etc that will look and works better than in FB.

* New 3D engine - highly detailed objects and ground, including coastal lines and sea. Expandable with add-ons for new theatres.

* Air-stream effects - When flying directly behind another aircraft, there will be a noticeable realistic prop-wash effect.

* Multiplayer option - 32 at minimum, dogfights, cooperative and team play with basic and special maps.

Hermes1969
08-08-05, 12:17
[QUOTE]Originally posted by Foo.bar:
@hermes:
sorry, ich muss mich korrigieren, du hattest recht. in einer frühen pressemitteilung von 2003 wurde der release von BoB tatsächlich auf mitte 2005 terminiert.

Sorry foo.bar!
Hab mich doch vertan denn ich hatte den Erscheinungstermin für den nächsten Patch für IL2+PF für den Erscheinungstermin für Bob gehalten.
Richtig ist dass im ORR sich Oleg Maddox in die Ferien verabschiedet hat, mit dem Hinweis dass Ende August eher aber im September, wohlgemerkt 2005 ein weiterer Patch bzw. Update für IL2+PF kommen wird.
Ich hoffe dass soviel wie möglich drinne sein wird und wenigstens ein kleiner Teil der hier Im Thread genannten Flugzeugtypen das wäre doch schon wieder was oder?!

Foo.bar
08-08-05, 23:22
lol, wir beide meinten eigentlich was anderes, lagen aber trotzdem damit richtig, wie sich nun herausstellt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

so kanns gehen.

EJGr.Ost_Vader
09-08-05, 02:11
Hi!

csThor... hübsche Liste, wobei ein Teil davon als Zweck wirklich fraglich ist. Wieso brauch ich x verschiedene Geschütze in einer Flugsimulation?

Abgesehen davon: Das Spiel heißt Pacific Fighters und nicht Kurland Conflict oder so. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Natürlich haben schon vor PF wichtige Typen auch in Europa gefehlt. Aber Pacific Fighters kam als Spiel zu einem komplett anderen Schauplatz... und es fehlen einfach mal dafür wichtige Maschinen.

Gruß...
Vader

JohnMcArthur
09-08-05, 02:35
Hermesliste ein packendes Drama um die hoffnungsvollen Erwartungen eines begeisterten Fans. Ist da ein Schimmer am Horrizont der ihm das gewünschte bringen wird? Ein neuer Patch? Ein bezahl mich und Du bekommst diesmal auch wirklich alles was auf der Packung steht Addon?

Eine packende Geschichte voller Trauer, Hingebung und Schmerz, voller Hoffen und erkennen einer Illusion.......vielleicht morgen schon im Kino.

csThor
09-08-05, 02:50
Ganz einfach Vader - ich betrachte Flugzeuge, Bodenobjekte jeglicher Art und Schiffe als eine Einheit. In PF ist das Fehlen wichtiger Schiffstypen (US und IJN Schlachtschiffe, IJN Kreuzer, GB Zerstöer) sehr offensichtlich, aber für mich ist das fast vollständige Fehlen der richtigen Artillerie- und Flakausstattung der Wehrmacht ebenso auffällig. Was wir haben ist eine 20mm Oerlikon, die fälschlicherweise als 20mm Flak 38 aufgeführt ist (witzigerweise war die 20mm Oerlikon bei den alliierten Bodentruppen häufiger als bei der Wehrmacht - da nutzte nur die Kriegsmarine diese) und ein Irgendwas, welches sich als 15cm Feldhaubitze tarnt (aber eher nach einer 17cm Kanone aussieht). Für mich ist das genauso blöd, wie einen deutschen Zerstöer Typ 1936 durch die russ. Tashkent ersetzen zu müssen ... Da rollen sich meine Fußnägel auf. http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

Eric_Hartman83
09-08-05, 04:30
Eine Frage noch: Gibt es die neuen Maps an der Ostfront (Kurland usw.) auch in Kampagnen???

CORTO.M
09-08-05, 07:15
Der Pazifikkrieg ist mit Sicherheit interessant und wurde bis zu PF von mir vernachlässigt.
Mich interessiert wie die meisten hier jedoch eher der europäische Kriegsschauplatz.
Eigentlich bin ich froh das sich PF online nicht durchgesetzt hat. Ansonsten müsste ich, da ich für blau unterwegs bin, mit Reissschüsseln fliegen bei denen ich gerade mal den Kompass finde.
Japanische Flugzeuge interessieren mich persönlich noch weniger als russische Kisten. Aber alles Geschmacksache und abgestimmt wird mit den Füssen. Bzw. lohnt sich ein Blick in die HL um zu sehen wie viele Pazifik oder Ostfront/ Europa fliegen.

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

EJGr.Ost_Vader
09-08-05, 07:38
Hi!

Thor, ok... ich denke, ich versteh jetzt was Du meinst. Wenn ich britische Schlachtschiffe der moderneren Art als Arizona hinstellen muß und dann doch eher zur zeitmäßig besser passenden Marat greife, schüttelt es mich auch.
Aber ich seh da halt nur eine etwas unterschiedliche Gewichtung. In einem Flugsim sind natürlich zuerst die Flieger wichtig. Und im Pazifik standen ganz oben Träger-Raids. Die Träger haben wir... zwar auch nicht alle, aber man kann mit leben. Nur fehlen bei den Flugzeugen schlicht wirklich wichtige Typen. Das ist dann etwa so, als wenn man ein Mona Lisa Puzzle anbietet und beim fertig puzzeln feststellt, das ihre Mundpartie fehlt.

Corto, es gibt auch bei diesen Reisschüsseln Flugzeuge, die sich genau so fliegen wie europäische Muster: Ki61 und Ki84. Und so dolle anders sind die Instrumente nun auch nicht. über Interessen kann man nicht streiten... und das Angebot in der Hyperlobby ist vielschichtig. Unter den wenigen dauerhaft laufenden DF Servern findet man aber alle Szenarien. Soviel zu der "mit den Füßen" Abstimmung.
Aber darum geht es hier auch überhaupt nicht.

Gruß...
Vader

CORTO.M
09-08-05, 08:20
hmm, also ich finde in der HL kaum einen gut besuchten Server mit FR Settings auf denen PF Maps geladen sind.
Beim VOW ist der Stand heute:

Western Europe: 13 missions
Eastern Europe: 16 missions
Pacific Theater: 7 missions

Einen anderen Onlinewar im Pazifik gibt es meines Wissens nicht.
Grund sind mit Sicherheit auch die fehlenden Flugzeuge und die teils grausigen Maps.
Da ist der europäische Kriegsschauplatz in Olegs World schon etwas ausgereifter.
Bleibt zu hoffen das Oleg bei BOB ein besseres Konzept hat.

EJGr.Ost_Vader
09-08-05, 08:28
Hi!

Corto, "Zeke vs Wildcat"?! Ist jeden Abend online...

Und die VOW Zahlen sind Schall und Rauch. Schließlich muß irgend jemand diese Missionen bauen und da entscheiden auch die persönlichen Vorlieben und Ideen der Missionsbauer.
Ausserdem hat das meiden des Pazifiks seinen Grund. Viele haben reichlich Probleme auf einen Träger zu starten oder landen. So mancher crasht ja schon mit seiner 109 auf einer normalen Piste, was soll er da erst auf einem Träger?

Ich hab es schon vor PF gesagt: Am Trägergelande teilt sich die Pilotengemeinde ein wenig, was die Qualität betrifft.

Gruß...
Vader

CORTO.M
09-08-05, 08:49
Originally posted by EJGr.Ost_Vader:
Hi!

Corto, "Zeke vs Wildcat"?! Ist jeden Abend online...

Und die VOW Zahlen sind Schall und Rauch. Schließlich muß irgend jemand diese Missionen bauen und da entscheiden auch die persönlichen Vorlieben und Ideen der Missionsbauer.
Ausserdem hat das meiden des Pazifiks seinen Grund. Viele haben reichlich Probleme auf einen Träger zu starten oder landen. So mancher crasht ja schon mit seiner 109 auf einer normalen Piste, was soll er da erst auf einem Träger?

Ich hab es schon vor PF gesagt: Am Trägergelande teilt sich die Pilotengemeinde ein wenig, was die Qualität betrifft.

Gruß...
Vader

- Zeke vs Wildcat ist zwar jeden Abend online aber meistens schlecht besucht. (habe den Server in meinen Favoriten. Gleichzeitig ist das schon fast der einzige regelmässige Pazifik FR Dogfight-Server in der HL!)

- Die persönlichen Vorlieben der VOW Missionsbauer treffen IMHO auch die persönlichen Vorlieben der Community was sich an Hand der PF vs Europamissionen ziemlich gut abzeichnet. (wenn mehr PF gewünscht wäre würde sich das beim VOW bemerkbar machen)

- Nimm die Events.... Ich sehe da meistens nur Europaevents und kaum PF. Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.

- Das die Piloten den Pazifik nur auf Grund der Trägerlandungen meidet trifft meiner Ansicht nach nicht zu. Die Community auf Grund von Trägerlandungen in Qualitäten aufzuteilen finde ich ziemlich fraglich.
Oder glaubst du die "blaue" Community würde Maps mit dem deutschen Flugzeugträger Zeppelin meiden? (wenn es ihn den gäbe)

Der Grund für das meiden des Pazifiks, liegt IMHO viel mehr in den hier schon mehrfach von unterschiedlchen Leuten genannten Defiziten im Spiel und am mangelnden Interesse an dem Szenario hierzulande.

Ich sag mal, die meisten hätten Nordafrika/ Italien/ Malta/ Kreta (auch mit Trägern) mit Sicherheit lieber gesehen als Pazifik.

KIMURA
09-08-05, 09:13
Corto, der Pazifik wird gemieden, weil man mit dem Pazifik nichts anzufangen weiss, d.h. mit den Flugis, die dort vorkommen. Eine WWII-FLusi, die keine 109/190 enthält, wird in D gekauft, sowie der Absatz in den USA schwer ist, kommt die Mustang/Jug/Light im Game nicht vor. Sei mal ehrlich, alles was über den Tellerrand hinaus geht und nicht die Ziffern 1,9,0 enthält - in 2 variblen Reihenfolgen aufweist - wird gemieden. Kriegsschauplätze bei den D nicht dabei war, sind für Deutsche nicht interessant. Da sagt noch einer Amerikaner seien einfältig http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

csThor
09-08-05, 09:21
By Vader:
Thor, ok... ich denke, ich versteh jetzt was Du meinst. Wenn ich britische Schlachtschiffe der moderneren Art als Arizona hinstellen muß und dann doch eher zur zeitmäßig besser passenden Marat greife, schüttelt es mich auch.
Aber ich seh da halt nur eine etwas unterschiedliche Gewichtung. In einem Flugsim sind natürlich zuerst die Flieger wichtig. Und im Pazifik standen ganz oben Träger-Raids. Die Träger haben wir... zwar auch nicht alle, aber man kann mit leben. Nur fehlen bei den Flugzeugen schlicht wirklich wichtige Typen. Das ist dann etwa so, als wenn man ein Mona Lisa Puzzle anbietet und beim fertig puzzeln feststellt, das ihre Mundpartie fehlt.

Für mich gibt es zwischen den Bereichen "Flugzeugpool" und "Boden/Seeobjekte" keine unterschiedliche Gewichtung (obwohl sich das auch erst im Laufe der letzten ein-zwei Jahre so herauskristallisiert hat). Für mich sind die Flugzeuge - auch wenn wir sie als Hauptgegenstand des Spiels ja fliegen - eben nur Teil des Ganzen, d.h. ich bevorzuge eine "Kriegssimulation" (d.h. eine glaubhafte Einbindung der Rolle der Luftstreitkräfte in den simulierten militärischen Konflikt) anstelle einer "Flugsimulation", wo man (meines Erachtens) zuviel Gewicht auf die Flugzeuge legt (sei es, daß der Spieler in der Kampagne den Verlauf des Krieges unglaubhaft beeinflussen kann oder wo das reine Fliegen im Vordergrund steht). Ich brauche einen glaubwürdigen Bezug und da sind ordentliche Bodenobjekte, Schiffe und Flugzeuge eben nur die drei Drittel eines Ganzen.



By Kimura:
Corto, der Pazifik wird gemieden, weil man mit dem Pazifik nichts anzufangen weiss, d.h. mit den Flugis, die dort vorkommen. Eine WWII-FLusi, die keine 109/190 enthält, wird in D gekauft, sowie der Absatz in den USA schwer ist, kommt die Mustang/Jug/Light im Game nicht vor. Sei mal ehrlich, alles was über den Tellerrand hinaus geht und nicht die Ziffern 1,9,0 enthält - in 2 variblen Reihenfolgen aufweist - wird gemieden. Kriegsschauplätze bei den D nicht dabei war, sind für Deutsche nicht interessant.

Den Schuh zieh ich mir gern an, Kimura - der Pazifik interessiert mich nicht die Bohne. Ich bin nunmal "Freizeit-Historiker" (http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif) mit Spezialgebiet Luftwaffe - dort liegen meine Interessen, das ist mein Steckenpferd. Ich werfe keinem Amerikaner vor, wenn er sich nicht für die Ostfront interessiert, aber ich würde ihm aber ne Abreibung verpassen, wenn er die geschichtliche Relevanz der Ostfront in Frage stellt.
Ich stelle die geschichtliche Relevanz des Pazifikkrieges (unter anderem als Katalysator für die Entkolonialisierung Südostasiens, nur um ein Beispiel zu nennen) keineswegs in Frage, aber Interesse baut sich bei mir dann doch nicht auf.

Foo.bar
09-08-05, 09:31
csthor, da gebe ich dir in vollem umfang recht. es muss alles zusammenpassen. perfekte flugzeuge und lieblose bodenobjekte, das beißt sich. zumal man sein eigenes flugzeug in FR von außen ohnehin nicht zu gesicht bekommt und die anderen nur im vorbeihuschen.
wenn ich einen bodenangriff auf, sagen wir mal, eine eisenbahn fliege, dann muss diese auch glaubhaft gut aussehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif und nicht wie lego. natürlich immer im rahmen des machbaren und technisch vetretbaren.
aber da habe ich bei BoB auch wirklich keine bedenken mehr, deshalb ist diese diskussion auch mehr oder weniger hinfällig. oleg & co haben das erkannt, und in anbetracht der auf uns zukommenden poligonzahlen können wir heute nur ahnen, wie geil BoB eines tages aussehen wird.

das konzept von BoB sagt mir im übrigen voll zu: ein schauplatz mit den dafür zu verwendenden objekten und flugzeugen, nicht mehr und nicht weniger.
mit späteren addons folgen dann die dafür notwendigen weiteren dinge, eben immer schritt für schritt und nicht, wie heute, alles durcheinander und nicht komplett.

CORTO.M
09-08-05, 10:32
@Kimura
gegen eine gut gemachte Pazifiksimulation hätte mit Sicherheit niemand etwas gehabt. Aber wie schon gesagt ist PF im derzeitigen Stadium auf Grund unterschiedlicher Faktoren nur zweite Wahl nach den Ostfront/ Westfront Szenarios. (dass aber mit Sicherheit nicht weil Trägerlandungen zu "kompliziert" für einige sind) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Das die Piloten sich bei der Wahl des Szenarios wie CSThor es sagt an ihre Vorlieben halten, kann man mit Sicherheit niemandem zum Vorwurf machen. ( einfältig sind wir doch alle irgendwie...http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif )
Und mal ganz ehrlich: wer von uns wusste schon etwas über I16, Yaks, La etc. bevor Olegs IL2 auf den Markt kam? Erst IL2 hat doch das Interesse am Luftkrieg im Osten bei vielen von uns erst so richtig geweckt.

Wenn PF schlüssiger und besser gemacht wäre hätte es mit Sicherheit mehr Freunde und Interessenten.

Warten wir ab was BOB uns bringt. Im übrigen hat man lange nichts mehr vom Entwicklungsstand von BOB gehöt. Weiss da evtl. ein "Insider" etwas mehr? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Hermes1969
09-08-05, 11:01
cs_thor
Da muss ich dir absolut beipflichten!
Das ist ja auch das was ich eingangs damit sagen wollte mit dem Potenzial das in dem Game noch steckt,es geht mir nicht nur um die hier genannten neuen Flugzeuge sondern eine echte Kriegssimulation des WW2 mit sovielen Einheiten wie irgendwie möglich.
Fangen wir mal an im Pazifik denn diese thematik wird vielleicht für manchen erst auf den zweiten Blick interessant.Wenn man sich mal damit beschäftigt wie das sogennannte "Inselspringen" der Ami´s vonstatten ging.
Ab Dezember 1941 haben zum Teil Schlachten im Pazifik getobt die zu Wasser mit nichts zu vergleichen sind.
Und genau das gehöt in eine Pacific Simulation mit rein ein Resourcenmanagment mit soweit möglich allem eingesetztem Equipment von den Schiffen angefangen über die Flugzeuge natürlich aber auch über Truppen seien diese von mir aus auch nur als Zahlenwerte präsent dargestellt dazu gehöt eine glaubhaftes Reparatur und Versorgungselement und voll planbare Einsätze sowohl der Taskforce´s inklusive den Trägern und deren Begleitschiffe als natürlich auch der Luftstreitkräfte. Beschädigte Einheiten seien es Träger Schlachtschiffe oder auch bruchgelandete Flugzeuge z.B sollte man innerhalb eines realistichen Zeitraumes wieder fit machen können in Stützpunkten mit Docks bzw. Hangars zum weiteren gehöt rein ein realistischer Zeitablauf der bei den grossen Distanzen im Pazifikraum natürlich wahlweise Zeitbeschleunigt sein muss siehe Silent-Hunter III auch nachschub an Truppen und Material aus der Heimat muss zur verfügung stehen können und am besten über einen Editor anpassbar sein.
Und wenn dann die Grafik so aussieht wie die von PF und Silent-Hunter 3 und man sich entweder für einen Luft oder auch Seeeinsatz entscheiden kann dann wären die Spiele-Entwickler endlich mal am Ziel der ganzen halbfertigen Geschichten.
Das selbe gilt natürlich auch für die restlichen Kriegsschauplätze allerdings mehr mit Schwerpunkt Panzerschlachten und Landgewinnen.

CORTO.M
09-08-05, 11:08
@Hermes1969
das was du da beschreibst ist hoffentlich die Zukunft einer Simulation von der viele träumen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Hermes1969
09-08-05, 11:17
Ach und noch was !
Mit "Battlestations Midway" könnte ein kleiner Vorgeschmack dessen was ich beschrieben hatte im Anmarsch sein, vermute aber leider dass dieser Titel zu action- und arcadelastig ist hab bis jetzt aber leider keine näheren Infos von dem Ding. Die Screenshots sehen aber schon ganz prima aus.

csThor
09-08-05, 12:06
dazu gehöt eine glaubhaftes Reparatur und Versorgungselement und voll planbare Einsätze sowohl der Taskforce´s inklusive den Trägern und deren Begleitschiffe als natürlich auch der Luftstreitkräfte.


BÖÖÖÖÖP Einspruch - sowas geht meines Erachtens für ein Strategiespiel, hat aber nix in einer Flugsimulation zu suchen (die Planung durch den Spieler meine ich). Wenn mich mein rudimentäres Wissen über Struktur und Aufgabenverteilung sowohl bei japanischen als auch bei amerikanischen Trägergruppen nicht vollends trügt, dann hat der Spieler (d.h. der Fliegende) keinerlei Einfluß auf diese Dinge. Die Grundtaktik wird vom Kommandeur des Flottenverbandes vorgegeben - der fliegt garantiert nicht. Die Einsätze der Flugzeuge plant ein Offizier, den die Amis heutzutage als CAG bezeichnen würden. Damals flog der auch nur in seltenen Fällen (siehe Unterscheidung zwischen Planer und Angriffsführer beim Angriff auf Pearl Harbor - Genda plante, Fuschida [??] führte den Angriff). Ein Flieger hat in dem Fall bestenfalls die Rolle eines Staffelführers inne.

In anderen Einsatzgebieten und bei anderen Nationen (z.B. der Luftwaffe) könnte der Spieler als Gruppenkommandeur oder Geschwaderkommodore sicher etwas weitreichendere Befugnisse haben, aber im Grunde ist er immer noch ausführendes Organ und hat die Befehle von oben zu befolgen. Er muß sich hier nur um das WIE kümmern. Alles andere (siehe auch ganz besonders Rowan's BoB) halte ich für unrealistisch und (für mich) langweilig.

Hermes1969
09-08-05, 12:45
OK csThor dann liegen unsere Ansichten doch etwas auseinander, aber wenn du eine Kriegssimulation ansprichst gehöt das trotzdem mit rein ,dann sei es halt dahingestellt ob der Spieler die Kontrolle nur über einen kleinen Ausschnitt des Geschehens hat oder über mehrere bzw alle Aspekte im Ablauf des virtuellen Krieges.
Da du aber auch von einer glaubhaften Einbindung der Flugsim bei so einem Kriegsszenario sprichst muss man trotzdem meiner Meinung nach erkennen können, um was es im ganzen geht und wie die Handlungen diesbezüglich fortschreiten (siehe Kampagne Falcon 4.0). In jedem Fall sollte es ein freies nicht lineares Geschehen geben über das man sich zumindest dann erkundigen kann wie es um den Gesamtsieg oder eben Niederlage bestellt ist um den glaubwürdigen Bezug auch zu erhalten.
Aber trotzdem wäre für meine dafürhalten mein erster Post zu diesem Thema für mich noch reizvoller.

csThor
10-08-05, 00:29
Ja, unsere Ansichten liegen da etwas auseinander. Ich bin nicht gegen jegliche Planungskompetenz für dne Spieler, sondern nur gegen unrealistische.

Nehmen wir mal ein deutsches Jagdgeschwader in der Schlacht um England. Dies ist in etwa mit einem Infanterieregiment zu vergleichen und der Geschwaderkommodore ist maximal Oberst. In einer solchen Position macht man keine strategischen Pläne, man plant keine Angriffe mit mehreren Geschwadern -. für sowas ist die nächsthöhere Stelle (das Fliegerkorps) zuständig. Man kann/muß jedoch die zugewiesene Aufgabe für sein eigenes Geschwader planen, d.h. man muß sich über das Missionsziel im Klaren sein (Freijagd, indirekte Bombereskorte, direkte Eskorte, Jagdaufnahme???), man muß dementsprechend die Wegpunkte setzen und die einzelnen Gruppen Positionen zuweisen (I. und III. Gruppe bleiben zusammen, II. Gruppe fliegt Höhendeckung etc).

ABER!

Um diese "Entscheidungskompetenz" zu bekommen, braucht man einen gewissen Rang. Als Geschwaderkommodore ist man Major, Oberstleutnant oder Oberst, als Gruppenkommandeur ist man Hauptmann oder Major (und hat dementsprechend weniger Befugnisse) oder man ist Staffelkapitän im Range eines Hauptmanns, Oberleutnants oder Leutnants. Darunter ist man entweder Schwarmführer oder Rottenführer oder ein simpler Katschmarek ... und die müssen nur den A*sch für den Rottenführer hinhalten.

Kurz - ich bin für eine gewisse Planungskompetenz, aber sie muß entsprechend der Ränge abgestuft und glaubwürdig sein (d.h. im historischen Rahmen).

EJGr.Ost_Vader
10-08-05, 02:13
Hi!

Corto, die letzten beiden sonntäglichen Staffelabende hatten das Thema Pazifik. Dann sind wir auch bei den 76er / Ostler Events schon nicht wenig Pazifikmissionen geflogen. Aber wenn man da selber natürlich nie mit dabei ist...
Und sorry, es ist nun mal eine besondere pilotische Leistung auf einem Träger zu landen. Ausserdem war der Aspekt Trägerlandung ein sehr wichtiger um das Interesse für PF zu wecken. Schon allein bei unserem Haufen... wir sind damals, als PF kam mit viel Spaß nur immer wieder gestartet und gelandet. Oder zerschellt... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Thor, persönliches Vorlieben kann man nicht diskutieren. Ich für meinen Teil kann mit der Ostfront überhaupt nix anfangen. Zum einen, weil mich die russischen Typen überhaupt nicht interessieren. Und zum anderen, weil mit diesen russischen Typen seitens der russischen Progger doch ein wenig Geschichtskorrektur betrieben wurde.
Ich persönlich finde das "Kleben" an einer Nation, wie es hier einige tuen, doch sehr bedenklich. Vor allem wenn das dann mit einem Versuch einher geht einen längst vergangenen Krieg neu ausfechten zu wollen.
Bei mir ist es so, das ich die Flugzeuge dieser Zeit am interessantesten von allen Epochen finde. Dabei urteile ich aber nicht nach Nationalität, sondern eher nach ästhetischen Punkten und bewundere die technischen Leistungen. Egal welcher Nation...

Gruß...
Vader

CORTO.M
10-08-05, 02:52
Aber wenn man da selber natürlich nie mit dabei ist...

Tja, noch gibt es da zum Glück keinen Anwesenheitszwang. Ausserdem hat mein fernbleiben an genau diesen Abenden ganz besondere Gründe die nicht entgangen sein dürften.
Ich "klebe" im übrigen an keiner Nation nur weil ich Luftwaffe interessanter finde. Einen längst vergangenen Krieg will ich damit bestimmt nicht neu ausfechten, sonst würde ich bei den roten Socken fliegen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Ich für meinen Teil fliege die Simulation zu 99% für die LW und bin deswegen Mitglied in einem LW- Geschwader.
Das ich dann auch japanische Einsätze fliegen muss hat mir damals niemand gesagt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Da interessieren mich im Pazifik die englischen und amerikanischen Flugzeuge schon eher als die japanischen.
Belassen wir es einfach dabei das Menschen unterschiedliche Vorlieben haben, ohne diese als "bedenklich" oder als "unfähig zu Trägerlandungen" zu bewerten.

Abgestimmt wird weiter mit den Füssen und da interessieren mich die Japaner einfach überhaupt nicht! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

csThor
10-08-05, 03:26
By Vader:
Ich persönlich finde das "Kleben" an einer Nation, wie es hier einige tuen, doch sehr bedenklich. Vor allem wenn das dann mit einem Versuch einher geht einen längst vergangenen Krieg neu ausfechten zu wollen.


Ich bin mir nicht so ganz sicher, was du mit dieser Aussage bezwecken willst, Vader. Sind jetzt alle, die sich ausschließlich für einen speziellen Aspekt, eine bestimmte Nation oder ein bestimmtes Flugzeug begeistern können als pöhse, pöhse Nationalisten zu bezeichen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Diese Sorte dürftest du hier nicht finden, schon eher im ORR oder im GD (ich denke da an Kupferköpfchen und seine Entourage). Was die betreiben ist in meinen Augen zumindest nationalistisch angehaucht oder gar motiviert, aber hier fällt mir da eigentlich keiner ins Auge. Auch fällt mir keiner ein, der hier den WK2 virtuell nochmals ausfechten möchte.

Und zum Abschluß noch etwas Ironie: Oder hat man neuerdings MultiKulti zur neuen Pflichtideologie gemacht und das auch auf Privat-PCs ausgeweitet? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

CORTO.M
10-08-05, 03:31
Originally posted by csThor:
Oder hat man neuerdings MultiKulti zur neuen Pflichtideologie gemacht und das auch auf Privat-PCs ausgeweitet? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

EJGr.Ost_Vader
10-08-05, 04:07
Hi!

Thor, ich wußte das Du das falsch verstehst... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif ich hätte es präziser formulieren sollen, bzw. Dich ausnehmen. War vielleicht ein wenig unglücklich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Nein, ich halte Dich nicht für einen der nationaldünkel betreibt. Du hast selber gesagt, das Dich halt die Luftwaffe historisch interessiert.

Es gibt hier aber auch durchaus Leuts, die deutsch fliegen weil es halt deutsch ist... Namen werd ich jetzt nicht nennen. Es gibt ebenso Leuts hier die russische Kisten fliegen aus ähnlichen Gründen. Das diese die meisten sind, hab ich nicht behauptet. Von daher: Sie findet man auch hier! Aber bei den Russen oder Amis ist das weitaus mehr ausgeprägt, da hast Du absolut recht.

Zurück zum Thema:
Es gibt hier wohl mehr Pazifikfreunde, als mancher denkt... ich bin nicht der einzige, der über fehlende Torpedobomber etc. rummeckert. Interessanter auf jeden Fall als zum x-ten Mal BoB zu thematisieren, wie es wohl im nächsten Oleg-Sim sein wird.
Da ich aber weiterhin mit Freunden zusammen fliegen möchte (online ist halt viel spannender, als gegen jede noch so dolle KI), werd ich wohl um BoB nicht drum kommen.
Leider ist ja scheinbar der Sim-Markt ziemlich tot. Die Computerspieler von heute wollen einen Bilderrausch, schnelle Action und sich nicht erstmal eine Stunde durch eine Anleitung kämpfen, um überhaupt loslegen zu können. Deswegen seh ich auch in absehbarer Zukunft keine vernünftige Konkurrenz zu Maddox... schade, das es ein Microprose nicht mehr gibt, was vielleicht ein "Pacific Fighters 2005" rausbringt. Oder die Dynamix Leute, die Falcon entwickelten und Sierra mit seiner Sim Reihe "Aces of..."

Gruß...
Vader

csThor
10-08-05, 04:17
Thor, ich wußte das Du das falsch verstehst...

Warum schreibst du es dann auch so mißverständlich? http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Mir fehlt die Avenger auch, Vader, aber bei mir eher im Zusammenhang Avenger Mk III und Royal Navy http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ... Du weißt schon - Norwegen, Tirpitz, JG 5 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

JG53Frankyboy
10-08-05, 04:34
Originally posted by CORTO.M:
hmm, also ich finde in der HL kaum einen gut besuchten Server mit FR Settings auf denen PF Maps geladen sind.
Beim VOW ist der Stand heute:

Western Europe: 13 missions
Eastern Europe: 16 missions
Pacific Theater: 7 missions

Einen anderen Onlinewar im Pazifik gibt es meines Wissens nicht.
Grund sind mit Sicherheit auch die fehlenden Flugzeuge und die teils grausigen Maps.
Da ist der europäische Kriegsschauplatz in Olegs World schon etwas ausgereifter.
Bleibt zu hoffen das Oleg bei BOB ein besseres Konzept hat.

ein grund ist auch weil so einige blaue angst um ihre streaks haben in einer leicht brenneden Zero/Oscar http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

und es war leichter bzw abwechslungsreicher die 30 kampagnen für den pazifik zusammenzubekommen als die für den westen !
das flugzeugmaterial dafür ist ja da...... nur die maps............

und was die anzahl der misionen betrifft , das ist immer abhängig von dem was die gerade geplante kampagne so bietet ......
aber grundsätzlich ja, pazifik wird weniger geflogen im VOW2 , s.O. !
wir haben auch wochen in denen das material im westen oder osten nicht so üppig ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

ich bin Thors meinung , es wäre für das "!"spiel"!" besser gewesen sie hätten die ganze manpower die sie in die halbgaren west und pazifiksachen gesteckt haben in die ostfront gesteckt.

man hätte dann jetzt wohl ein sowohl in der qualität als auch in der quantität ein um einiges besseres spiel.
und das sage ich nicht weil mich die ostfront so interresiert - jeder luftkriegschauplatz liegt in meinem interresse - sondern weil mit dieser das spiel anfing.............

aber wie schon oft gesagt , was für das spiel gut gewesen wäre wäre nicht unbedingt das optimum für die geschäfte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
denke mal Oleg wird sich beeilen die BoB AdOns schnellstens bis 1943 voranzutreiben ->P-38G/H, P-47C/D, P-51B http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Willey
10-08-05, 06:41
Originally posted by EJGr.Ost_Vader:
Thor, persönliches Vorlieben kann man nicht diskutieren. Ich für meinen Teil kann mit der Ostfront überhaupt nix anfangen. Zum einen, weil mich die russischen Typen überhaupt nicht interessieren. Und zum anderen, weil mit diesen russischen Typen seitens der russischen Progger doch ein wenig Geschichtskorrektur betrieben wurde.

Ach und bei den Amis etwa nicht? Da finde ich es umso mehr http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif