PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Optimale Einstellung bei MS Sidewinder



Bldrk
18-08-03, 09:39
Moin,

ich muss leider immer wieder festellen, das meine machine nichter immer so geradeau fliegt, wie ich das nun gerne hätte.

- kann man da was machen, indem man an den Joystick Einstellungen etwas verändert ?

- Oder kann man das Problem mit der Trimmung in den Griff kriegen ? Wenn dem so ist, habe ich nicht herausgefunden wie. Hat da jemand ein Tipp ?

Bldrk
18-08-03, 09:39
Moin,

ich muss leider immer wieder festellen, das meine machine nichter immer so geradeau fliegt, wie ich das nun gerne hätte.

- kann man da was machen, indem man an den Joystick Einstellungen etwas verändert ?

- Oder kann man das Problem mit der Trimmung in den Griff kriegen ? Wenn dem so ist, habe ich nicht herausgefunden wie. Hat da jemand ein Tipp ?

Bldrk
18-08-03, 10:38
hi,

hmm... da solltest du erstmal herausfinden ob du:

a/ ein problem mit den Stick hast oder,
b/ ein problem mit dem spiel hast.

zu a :
also MS-sticks sind generell lange haltbar und "eiern" nicht um den nullpunkt, demzufolge würde ich erstmal checken ob windows dein stick richtig erkennt und kalibriert ist. (gerätemanager -joystick - etc...)

dann im FB selber unter eingabegeräte einfach mal "das grüne quadrat" mal beobachten ohne den stick anzufassen ob da irgendwas "zuckt" oder "springt". wenn so , dann muß du den nullpunkt un-empfindlicher machen. (deadband)
zu b:
beina jedes Plane in FB muß für die gewählte geschwindigkeit nachgetrimmt werden. sowas nettes wie autotrimm gabs damals noch nicht. /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif .nicht alle planes haben seitenruddertrimmung .. also rollen sie leicht.
fliege mal level und erhöhe die geschwindigkeit, so merkst du das die Nase nach oben geht .. also 4-5 mal lvl dwn tippen.
Wenn du ein ziel angreifst , und dein plane ist eingermaßen auf dein ziel ausgerichtet , solltest du dein plane auch auf dieser fluglage austrimmen.

Bldrk
18-08-03, 10:38
Bzgl. Trimmung ist die beste Lösung ein Schubregler wie der vom X36/X45 oder Cougar. Da kann man die Trimmung auf Drehknöpfe legen.
Ohne diese Hilfe mag ich FB gar nicht mehr fliegen.

Alternativ die Trimmung über die Tastatur oder ein PCDash zu regeln find ich nicht so prickelnd.


Grüßt mir die Sonne
Splindy

http://www.76-iap.de

http://www.76-iap.de/images/Banner_oben_li.jpg

Bldrk
18-08-03, 11:50
zu a)
Nein beim kalibrieren geht alles glatt. Das Gerät ist aber schon - ich glaube fast 5 Jahre alt - Sidewinder der ersten Generation.

- das grüne Quadrat zuckt tatsächlich ein wenig. Das Problem bei der Joystickkonfiguration ist, das ich keine Ahnung habe, was diese Schieberegler unten buttons so alles bewirken..
Wie geanu mache ich den null punkt unempfindlicher- habe das menu leider momentan nicht vor augen.

...das mit dem Trimmen habe ich leider noch gar nicht raus. Schien bei mir immer irgendwie nix zu brigen. Naja i´ll try harder.

Bldrk
18-08-03, 12:25
Ich nutze auch einen MSW FFB2 und die Trimmung hab ich mir aufs NumPad gelegt funzt eigentlich auch recht gut.
Nur würde mich interessieren wie ich Längsachse / Querachse /Hochachse besser in den Griff bekommen kann.
Ist sehr umfangreich einstellbar -nur wie? hmmm?-
Für ein paar Vorschläge wäre ich dankbar.

-Jack-

Bldrk
18-08-03, 12:27
@Barinsekt :

guck ma http://www.mudmovers.com unter FB sind auch sticksettings- screenshots.

Bldrk
18-08-03, 12:27
Hi Barfliege,

kann Dir leider nicht helfen, habe aber das gleiche Problem mit meinem Sidewinder Force Feedback2.

Mein Stuka zieht kontinuierlich leicht nach links obwohl der Joystick einwandfrei kalibriert ist. Egal ob mit oder ohne MS Software......

Aber bei der Gelegenheit; habe ebenfalls ein MS Sidewinder Wheel (nicht FFB) und würde gerne die Pedale zusammen mit meinem FFB2 für die Ruder nutzen. XP erkennt beide Geräte einwandfrei, aber ich kann leider keinen dritten Joystick mit Pedalen anlegen....

Hat jemand eine Ahnung wie man das hinbekommen kann ?

Vielen Dank & Gruß,

Black Hussar

www.stukageschwader2.de (http://www.stukageschwader2.de)