PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Farbgebung



ppontius
06-08-07, 04:42
Moin moin,
da ich gerade dabei bin meinem Modell die hoffentlich richtigen Skins zu verpassen, musste ich ersteinmal lange nach der historisch-korrekten Farbgebung suchen. Es gibt zwar viele Informationen im Internet, welche Farbe wofür benutzt wurde, allerdings hilft einem das mit der Arbeit im Grafikprogramm nicht wirklich viel. Man muss am Besten einen Hex-code für die Farbe finden. Natürlich sind diese auch nur Interpretation, aber besser als garnichts.

In diesem Thread sollen daher alle Informationen bezüglich Farbgebung der verschiedenen Marinen gesammelt werden, um das Skinnen zu vereinfachen und stunden- bzw. tagelanges Suchen vermeiden.
Ich werde diesen Post in Zukunft weiter editieren, um alle gesammelten Informationen zusammenzuführen.

Hier schonmal einige Farben der Kriegsmarine. (hexcodes folgen nach und nach...):

Kriegsmarine--------------------RAL---------Hex

Vor- und frühe Kriegszeit:
Hellgrau 50---------------------(RAL7001)----[899196]
Dunkelgrau 51-------------------(RAL7000)----[788389]

Baltikum:
(Streifen in Schwarz und Weiß)
Hellgrau 50---------------------(RAL7001)----[899196]
Dunkelgrau 51-------------------(RAL7000)----[788389]
Hellgrau------------------------(RAL7038)----[afb2ac]
Mittelgrau----------------------(RAL7011+7036)
Dunkelgrau----------------------(RAL7037)----[777979]
Dunkelgrau 2--------------------(RAL7024)----[3e4146]

Norwegen:
Dunkelblaugrau
Mittelblaugrau
Hellblaugrau

Offene See:
Weiß 30
Hellgrau 31.1
Nebelgrau 32.1
Blaugrau, mittel 32.2
Blaugrau, dunkel 32.3
Hellblau 33.1
Dunkel Blau 33.3
Blaugrün, dunkel 34.3

Küstengewässer:
Steingrau 31.4
Mittelblau 33.2
Hellgrün 35.1
Dunkelgrün 35.3
Hell Braun 36.1
Dunkel Braun 36.3

Unterwasser:
Dunkelblaugrau------------------(RAL7026)----[313b3e]
Schiffsbodenfarbe III-----------(RAL8013)
Schiffsbodenfarbe III Grau1-----(RAL7016)----[363d41]
Schiffsbodenfarbe [alternativ]--(RAL3009+RAL3013)

?Schutzfarbe? :
Schlickgrau 58
Blaugrau 58.1
Blauschwarz 58.2

weitere Farben:

Deckfarbe Rot-------------------(RAL3011)----[682827]
Deckfarbe Braun 10
Deckfarbe Grün 11
Deckfarbe Ockergelb 12
Deckfarbe Gelb 13---------------(RAL1003)----[f4a82f]
Deckfarbe Weiss 14--------------(RAL9002)----[d9d8d0]

Aluminiumbronze 16--------------(RAL9006)----[b9bdc5]
Schnellbootweiß
Rostschutzfarbe Graugrün 12-----(RAL6006)----[2f3028]
Dunkelblau 9--------------------(RAL5004)----[0f131a]

QUELLEN:

http://www.jpsmodell.de/katalog/jpsdkm.htm
http://www.shipcamouflage.com/paint_chips.htm
http://www.simmerspaintshop.com/page-RGB-colors-RAL.html

ppontius
06-08-07, 04:42
Moin moin,
da ich gerade dabei bin meinem Modell die hoffentlich richtigen Skins zu verpassen, musste ich ersteinmal lange nach der historisch-korrekten Farbgebung suchen. Es gibt zwar viele Informationen im Internet, welche Farbe wofür benutzt wurde, allerdings hilft einem das mit der Arbeit im Grafikprogramm nicht wirklich viel. Man muss am Besten einen Hex-code für die Farbe finden. Natürlich sind diese auch nur Interpretation, aber besser als garnichts.

In diesem Thread sollen daher alle Informationen bezüglich Farbgebung der verschiedenen Marinen gesammelt werden, um das Skinnen zu vereinfachen und stunden- bzw. tagelanges Suchen vermeiden.
Ich werde diesen Post in Zukunft weiter editieren, um alle gesammelten Informationen zusammenzuführen.

Hier schonmal einige Farben der Kriegsmarine. (hexcodes folgen nach und nach...):

Kriegsmarine--------------------RAL---------Hex

Vor- und frühe Kriegszeit:
Hellgrau 50---------------------(RAL7001)----[899196]
Dunkelgrau 51-------------------(RAL7000)----[788389]

Baltikum:
(Streifen in Schwarz und Weiß)
Hellgrau 50---------------------(RAL7001)----[899196]
Dunkelgrau 51-------------------(RAL7000)----[788389]
Hellgrau------------------------(RAL7038)----[afb2ac]
Mittelgrau----------------------(RAL7011+7036)
Dunkelgrau----------------------(RAL7037)----[777979]
Dunkelgrau 2--------------------(RAL7024)----[3e4146]

Norwegen:
Dunkelblaugrau
Mittelblaugrau
Hellblaugrau

Offene See:
Weiß 30
Hellgrau 31.1
Nebelgrau 32.1
Blaugrau, mittel 32.2
Blaugrau, dunkel 32.3
Hellblau 33.1
Dunkel Blau 33.3
Blaugrün, dunkel 34.3

Küstengewässer:
Steingrau 31.4
Mittelblau 33.2
Hellgrün 35.1
Dunkelgrün 35.3
Hell Braun 36.1
Dunkel Braun 36.3

Unterwasser:
Dunkelblaugrau------------------(RAL7026)----[313b3e]
Schiffsbodenfarbe III-----------(RAL8013)
Schiffsbodenfarbe III Grau1-----(RAL7016)----[363d41]
Schiffsbodenfarbe [alternativ]--(RAL3009+RAL3013)

?Schutzfarbe? :
Schlickgrau 58
Blaugrau 58.1
Blauschwarz 58.2

weitere Farben:

Deckfarbe Rot-------------------(RAL3011)----[682827]
Deckfarbe Braun 10
Deckfarbe Grün 11
Deckfarbe Ockergelb 12
Deckfarbe Gelb 13---------------(RAL1003)----[f4a82f]
Deckfarbe Weiss 14--------------(RAL9002)----[d9d8d0]

Aluminiumbronze 16--------------(RAL9006)----[b9bdc5]
Schnellbootweiß
Rostschutzfarbe Graugrün 12-----(RAL6006)----[2f3028]
Dunkelblau 9--------------------(RAL5004)----[0f131a]

QUELLEN:

http://www.jpsmodell.de/katalog/jpsdkm.htm
http://www.shipcamouflage.com/paint_chips.htm
http://www.simmerspaintshop.com/page-RGB-colors-RAL.html

oschulze
06-08-07, 08:11
Moin ~ die Idee ist ja an sich nicht schlecht, aber ich habe ein paar Bedenken bezüglich der Umsetzbarkeit. Ich kann nicht vorstellen, dass man die Farben im Spiel so hinbekommt, wie sie auch (gem. Deiner Werte) "in Echt" aussehen/aussahen. Wie wilst Du das denn testen? Eine Testmission, bei hochstehender Sonne, in der Ostsee und um 12:00 Uhr?

Ich würde es einfacher finden, sich die Farbe auf ein Stück Polystyrol zu lacken, trocknen lassen, einscannen und dann etwas mit den RGB-, CMYK-, Hex- oder was-auch-immer-Werten so lange rumspielen, bis man im Spiel zumindest eine Annäherung erreicht hat. Das sieht natürlich auf jedem Bildschirm wieder anders aus... lange Rede, kurzer Sinn: auch wenn es mit Deinen Werten so genau wie möglich klappen könnte, ist es doch vergebliche Müh'...

Außerdem sind die RAL-Nummern nicht ganz korrekt:

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by ppontius:

Kriegsmarine

Vor- und frühe Kriegszeit:
Hellgrau 50 (RAL7001)
Dunkelgrau 51 (RAL7000)

Baltikum: [Streifen in Schwarz und Weiß)
Hellgrau (RAL7038)
Mittelgrau (RAL7011+7036)
Dunkelgrau (RAL7037) </div></BLOCKQUOTE>

Auch für die Ostsee galt das von Dir für die Friedenszeiten richtig angegebene 50/51-Schema. Die schwarz/weißen Streifen und die Verdunklung an Bug und Heck wurden darauf nur aufgetragen. Die Verdunklung an Bug und Heck waren RAL7024 und nicht RAL7037...

Bis dann denn ~ oschulze

ppontius
06-08-07, 09:50
Hallo oschulze,
ersteinmal Danke für deinen Post.
Du hast natürlich recht, Farben übertragen auf den PC sind immer Interpretation. 100% korrekt wird es nie sein, denn auch das Spiel stellt Farben wiederum etwas anders dar.
Aber wir können ja versuchen mit der Zeit eine möglichst genaue Annährung hinzubekommen, womit das Skinnen doch erheblich erleichtert wird.
Für RAL-Farben gibt es z.B. sehr gute Umsetzungen in einen hex-code, die wir ja schonmal übernehmen können.

Allein für mich wär eine solche Tabelle äußerst hilfreich. Ich hatte nämlich absolut keine Ahnung von den damals benutzten Farben und da brahcten mir die Information, dass die Aufbauten in Hellgrau 51 bepinselt wurden garnichts.
Darum habe ich mich entschlossen mir eine solche Tabelle zu basteln, um schnell die richtigen Farben raussuchen und anwenden zu können. Nun möchte ich das aber mit Hilfe möglichst vieler und hier öffentlich machen, damit alle was davon haben.

Und danke für deinen Hinweis! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

gruß,
pontius

ppontius
06-08-07, 10:13
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by oschulzehttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifie Verdunklung an Bug und Heck waren RAL7024 und nicht RAL7037... </div></BLOCKQUOTE>

Hab nochmal ein bischen gesucht: RAL7037 gehöt mit zu den "Baltikum-Farben" und wird als "Dunkelgrau" bezeichnet. RAL7024 wird als "Dunkelgrau 2" bezeichnet.

Kannst du bestätigen, dass dann Dunkelgrau 2 als Farbe für die Streifen genutzt wurde?

Gruß,
pontius

oschulze
06-08-07, 15:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by ppontius:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by oschulzehttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifie Verdunklung an Bug und Heck waren RAL7024 und nicht RAL7037... </div></BLOCKQUOTE>

Hab nochmal ein bischen gesucht: RAL7037 gehöt mit zu den "Baltikum-Farben" und wird als "Dunkelgrau" bezeichnet. RAL7024 wird als "Dunkelgrau 2" bezeichnet.

Kannst du bestätigen, dass dann Dunkelgrau 2 als Farbe für die Streifen genutzt wurde?

Gruß,
pontius </div></BLOCKQUOTE>

Moin pontius ~ Kleines Missverständnis: Dunkelgrau 2 (nach RAL 7024) wurde für die dunklen "Verkürzungen" an Bug und Heck benutzt. Die STREIFEN waren meines Wissens einfach schwarz und weiß.

Was es mit RAL7037 auf sich hat, kann ich aus dem Kopf nicht sagen, denn ich habe momentan nichts zur Hand, wo ich nachschlagen könnte (bin vor zwei Wochen umgezogen und noch immer nicht alles ausgepackt...)

Was ich oben geschrieben habe, steht in folgendem Buch, was eigentlich DIE Referenz z. B. unter Modellbauern ist:

http://www.christian-schmidt-fachbuchhandlung.de/produc...b6dcb36a94e7e3e8caf8 (http://www.christian-schmidt-fachbuchhandlung.de/product_info.php?products_id=40&osCsid=6...65062b6dcb36a94e7e3e8caf8)

Mehr, als das, was ich geschrieben habe, gab mein Kurzzeitgedächtnis leider nicht her...

Hoffe, es hilft Dir trotzdem...

Oschulze