PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Truppenarten gefällt euch besser



wet-rat
04-05-11, 07:27
1503/1602=einzelne soldaten
1701 =grupppen
1404 =Heerlager

wet-rat
04-05-11, 07:27
1503/1602=einzelne soldaten
1701 =grupppen
1404 =Heerlager

max.k.1990
04-05-11, 10:40
ich denke mal.. eine Mischung.

Ich finde das Soldaten wie in 1701 in Gruppen zusammengelegt werden sollten.

Größere Einheiten wie fliegende Einheiten und Panzer sollten einzeln steuerbar sein.

Das System mit einem Basislager ala 1404 sollte nur nebensächlich eingebaut sein. Denn in 2070 gibt es doch keine Heerlager mehr :P

Playraider
04-05-11, 10:47
es gab mehrere umfragen 90% aller nutzer fanden bei 1404 das kampfsystem total durchgefallen
ich bin wieder für einzelne einheiten oder ne neuheit das man soldaten gruppieren kann aber heerlager wird es sowieso net geben wie sieht das den in der zukunft aus Oo außerdem diese ganze herumschieberei mit den heerlagern nervt total

Philippinh0
04-05-11, 11:22
Mir ist es letztendlich vollkommen Wumpe. Hauptsache es wird nicht zu viel Zeit in den Militärpart gesteckt und er bleibt wie immer optinal.

@Playraider: Wäre echt gut, wenn du das ein oder andere Satzzeichen einbauen würdest, weil es sehr anstrengend ist, deine Texte zu lesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

DonJuseppe
04-05-11, 22:03
Für mich waren Soldaten in 1503/1602 in erster Linie ein gute Deko, wo man einzelne Soldaten patrollieren lassen konnte. Das Kampfsystem in 1503/1602 war für mich ausreichend. Das Kampfsystem in 1701 fand ich total daneben in dieser Bonbon Grafik.

jsldfnvhdlskbv
04-05-11, 23:41
Ich will Einheiten aus 1503 die ich irgendwo versorgen muss, ähnlich der Bevölkerung (Auswirkungen nach jedoch abhängig der Ware).

mimi_130
06-05-11, 07:32
mir gefallen die truppen von Anno 1701 am besten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

wet-rat
06-05-11, 11:58
Also mir haben die Truppen aus 1701 nicht gefallen weil ich andere truppen zum heilen aufgeben müsssen hab

julian120000
06-05-11, 12:59
Ich habe für die Einheiten aus 1701 gestimmt, allerdings bin ich auch der Meinung das man Panzer oder Flugzeuge auch einzeln steuern können sollte. @wet-rat Versuch mal deine Rechtschreibung zu verbessern. (Meine ist auch nicht Perfekt, aber man kann sich doch etwas bemühen.) Für Playraider gilt das gleiche.

wet-rat
06-05-11, 13:40
Ich gut deutsch können du wissen musst deshalb nicht verstehen ich kann was bemängeln zu ist

http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif meista yoda style

Playraider
06-05-11, 14:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von julian120000:
Ich habe für die Einheiten aus 1701 gestimmt, allerdings bin ich auch der Meinung das man Panzer oder Flugzeuge auch einzeln steuern können sollte. @wet-rat Versuch mal deine Rechtschreibung zu verbessern. (Meine ist auch nicht Perfekt, aber man kann sich doch etwas bemühen.) Für Playraider gilt das gleiche. </div></BLOCKQUOTE>

Wenn du nicht lesen kannst nicht mein problem
-.-
meine rechtschreibung ist in ordnung!

Conqinator
06-05-11, 14:13
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Playraider:
Wenn du nicht lesen kannst nicht mein problem
-.-
meine rechtschreibung ist in ordnung! </div></BLOCKQUOTE>

Groß-/Kleinschreibung und ein paar Satzzeichen würden trotzdem nett aussehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@topic: ich bin auch für Verbände bei Infanteristen und kleinen Fahrzeugen, größere Einheiten aber ruhig einzeln, das System aus 1404 fand ich wirklich nicht so prall.

Larnak
06-05-11, 14:35
Grundsätzlich mag ein einzelne Soldaten am liebsten, die man dann auch durch seine Städte auf Patrouille schicken oder auf Mauern postieren kann. In Bezug auf Kriegsführung in Anno würde ich aber wohl die Heerlager bevorzugen.
Daher enthalte ich mich.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Playraider:
meine rechtschreibung ist in ordnung! </div></BLOCKQUOTE>Darüber kann man ja noch reden, aber deine Zeichensetzung ist einfach mal nicht vorhanden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Da hilft es auch nichts, wenn man lesen kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Das ändert auch deine patzige Reaktion auf eine freundliche Kritik nicht.

Chronometron
07-05-11, 07:08
Ich weiß zwar nicht, wie das Militär in den vorigen Annos gewesen ist, darum möchte ich mich dazu auch nicht aus dem Fenster lehnen.

Das Militär in Anno 1404+Venedig war jedenfalls eine echte Katastrophe und hat dem General in mir ein flaues Gefühl in der Magengegend beschert :S.

Thomas_Idefix
07-05-11, 11:48
Ich kann dir versichern, dass ich persönlich die früheren Militärsysteme bei Weitem besser fand... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Lediglich zu Anno 1602 kann ich keine Aussagen machen, da war ich noch zu "jung" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

m.a.t.t.h.i.a.s
09-05-11, 07:08
Da du ja 1503 kennst, kennst du das Kampfystem dort auch- es ist im groben und ganzem das selbe.
Das Kampfsystem da war fast perfekt, aber leider war die KI dort so schwach dass man es kaum nutzen konnte.

wet-rat
09-05-11, 08:23
schon irgendwie anno 1602 war saumäßig schwer (im vergleich zu nachfolger) und dan is immer leichter geworden denn was bringt mir ein guter militär, wenn ich keine schwierigen gegner habe also echt jetzt da kann man schon was erwarten.
PS die piraten die haben mir im kindischen 1701 super gut gefallen den man hat ihre insel zerstören können aber sie sollten die wieder aufbauen zuversuchen, denn dann sind die warrior auch zufrieden

Conqinator
09-05-11, 08:34
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von wet-rat:
schon irgendwie anno 1602 war saumäßig schwer (im vergleich zu nachfolger) und dan is immer leichter geworden denn was bringt mir ein guter militär, wenn ich keine schwierigen gegner habe also echt jetzt da kann man schon was erwarten.
PS die piraten die haben mir im kindischen 1701 super gut gefallen den man hat ihre insel zerstören können aber sie sollten die wieder aufbauen zuversuchen, denn dann sind die warrior auch zufrieden </div></BLOCKQUOTE>

Also 1503 als leichter als 1602 zu bezeichnen und 1404 als leichter als 1701 zu bezeichnen, finde ich denn jetzt etwas übertrieben.

wet-rat
09-05-11, 09:08
Naja ich find schon das 1404 schwerer als 1701 und es ist auch ein schritt in die richtige richtung (in 1701 ist ja alles so pumelluff und pichu ) aber es ist trotzdem leichter wie 1602 also ich finde das 1602 das schwerste war dann 1503, 1404 und dann ganz weit hinten ist 1701 denn 1602 ist das glurak unter den annos
De sag mir muss ich in 1503 10min lange warten bis das holz nachgewachsen ist

Dorimil
09-05-11, 09:53
sorry....aber....Häh? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

"pumelluff" konnte ich mir ja noch irgendwo erklären...aber was zur Hölle ist "pichu" und "glurak"

Wieso war 1602 schwierig? Kanoniere an den Strand stellen, warten bis die gegnerischen Schergen angelaufen kommen. Kanoniere wieder auf die warteten Schiffe verladen und den Gegner mit den Schiffen in aller Seelenruhe plattmachen.
Dann die Kanniere wieder raus und Gebäude plätten, vorzugsweise die Markthäuser. Mit 4 Kanonieren eine Sache von Sekunden...
Schwierig war das nicht, trotzdem gefällt mir das System mit einzelnen Einheiten besser, als die Lager (ich hab wohl zu viel AoE gespielt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

wet-rat
09-05-11, 10:08
jaja wiedder mekern mekern spiel nur dein age of empires ich versteh nicht wie man POKEMON nicht kennen kann
ich erklärs dir pummeluff, pichu =süß
glurak =mächtig und stark

ehrlich gesagt mir war langweilig und eines von den kindischten spielen war pokemon ich kann ja nicht schon wieder mit crysis kommen dann glaubt ja jeder das ich ü 18 bin

LennyOtop
09-05-11, 10:50
Ich finde 1701 und 1404 haben im Prinzip die realtiv einfache Engine von 1602 übernommen.
1503 war für mich gerade, weil manches einfach dauerte, das Beste. So hatte man immmer ein bisschen Zeit mal wieder seinen Leuten zu zuschauen. Auch das Militärsystem fand ich gerade, weil es so anspruchsvoll war (einzelne Produktionen und Einheiten) so interessant.

Moryarity
09-05-11, 11:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von wet-rat:
jaja wiedder mekern mekern spiel nur dein age of empires ich versteh nicht wie man POKEMON nicht kennen kann </div></BLOCKQUOTE>

Indem man schon lange aus dem Alter der Zielgruppe raus war, als diese Dinge auf den Markt kamen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

max.k.1990
09-05-11, 12:06
man muss pokemon nicht gesehen haben aber gehört hat man es bestimmt iwann schonmal wenn man nicht grad 70 ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Larnak
09-05-11, 22:02
Dann bleibt immer noch ein Unterschied zwischen "schon mal gehört" und dem Wissen, das wet-rat hier fordert. Nämlich dass man die Pokemon nicht nur beim Namen kennt, sondern ihnen auch noch Eigenschaften zuordnen kann.
Da muss man sich dann wohl nicht wundern, wenn das von vielen nicht verstanden wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif (Umso bemerkenswerter, dass das dann direkt als "meckern" bezeichnet wird)

@LennyOtop: Wenn es denn wenigstens so anspruchsvoll gewesen wäre, wie es gemeint war - auf dem Schlachtfeld ist davon leider nicht mehr viel übrig geblieben, weil Steuerung, Wegfindung und Kampfverhalten eine vernünftige Kontrolle unmöglich gemacht haben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

LennyOtop
10-05-11, 06:41
Ich habe ja auch nicht gesagt, dass es perfekt war ^^
Aber in 1404 hatte man auch nicht gerade die wirkliche Kontrolle und mit Strategie war da eh nicht viel. Ich würde mir wünschen, dass es von der Vorbereitung an 1503 erinnert, aber der Rest verbessert wurde. Sodass man beispielsweise das Terrain miteinbeziehen muss, weil Panzer eben so schlecht über normale Brücken kommen etc.

Playraider
11-05-11, 06:01
also die empfehlung is wer das grundprizip möchte,
sollte Anno 1602 haben.
Wer krieg möchte anno 1503(sehr viel forschung noch was ich heut in anno 1404 sehr vermisse was hoffendlich in anno 2070 wieder kommt).Anno 1701 naja hat eher so tolle katastrophen ansonsten nix besonderes.
Wer eine große stadt will anno 1404

julian120000
11-05-11, 10:51
Ich wünsche mir das ANNO 2070 genau das vereint was Playraider aufgezählt hat , dann wäre es perfekt.

wet-rat
11-05-11, 11:07
@ larnak also ich finde das sich glurak nicht sehr freundlich anhört und pummeluff schon

also daher könnte man es erraten oder noch besser KNACKRACK hört sich auch nicht freundlich an
hätte ich gesagt Kaprador http://forums.ubi.com/images/smilies/icon_twisted.gif da könnte ich es verstehen

1602 bleibt unantasbar weaked http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

übrigends ein peace smile fehlt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gifeace:

Larnak
11-05-11, 12:45
@LennyOtop:
Anno 1404 bietet schon Strategie, dafür aber keinerlei Taktik - das ist eben der Unterschied zu den Vorgängern. Dort konnte man kaum eine wirkliche Strategie entwickeln, dafür waren die Kämpfe selbst deutlich taktischer (zumindest in der Theorie).

LennyOtop
12-05-11, 07:46
@Larnak
Also bei mir war das in 1404 immer ein ewiges Geplänkel, wobei ich eigentlich immer nur möglichst viele Heerlager zusammengeworfen habe und mit Trebuchet/Kanonenstellungen eine Stunde auf Trutzburgen eingeschossen habe...

Mitlerweile sollten die Technik doch soweit sein, dass die Wegfindung etc. keine/kaum Probleme machen sollte.

IltisLeopard22
12-05-11, 09:09
Ich bin mit dem Kampfsystem von 1404 sehr gut zufrieden und könnte mir eine Umsetzung auch in 2070 gut vorstellen.
So könnte es Flugstaffeln geben , die man verlagern kan und beim angriffsbefehl fliegen dann die flugzeuge los.
Oder eine Kaserne als Basis für Panzer ...
Also, dass lässt sich eigentlich super Umsetzen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die armeen deutlich größer sind als damals. So etwas mit einzelnen Einheiten darzustellen ist schwierig.
Aber vielleicht bieten uns die Entwickler ja auch ganz was neues von dem keiner etwas ahnt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Quaritch
12-05-11, 09:22
wir werden sehen ...

Nach einem interview wurden "alle probleme die wir jeh mit dem militär hatten" gelöst.

ich bin gespannt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Conqinator
12-05-11, 11:59
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Quaritch:
wir werden sehen ...

Nach einem interview wurden "alle probleme die wir jeh mit dem militär hatten" gelöst.

ich bin gespannt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif </div></BLOCKQUOTE>

Wenn Interviews von Spiele-Herstellern stimmen würden, dann hätten wir nur noch perfekte Spiele, also den Aussagen von Christopher Schmitz und Co. schenke ich auf wertender Ebene keinen Glauben, das muss dann schon mindestens von unabhängigen Leuten gesagt werden.

Quaritch
12-05-11, 12:15
denkst du ich glaube alles aufs wort was ich im internet lesen oder höre ?

ich bin nur gespannt wie sie darauf kommen "alle Probleme gelöst zu haben ..." mehr nicht

ich werde mir darüber so oder so eine eigende meinung bilden.

IltisLeopard22
12-05-11, 12:17
Wobei RD in Anno 1404 vieles richtig gemacht hat.
Meiner Meinung nach auch das Militärsystem.
Aber das heißt ja nicht, dass es noch besser geht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

fabio1234562011
14-05-11, 05:24
Also ich finde das Militärsystem von 1404 schlecht http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif

Larnak
16-05-11, 02:56
@LennyOtop: Das Problem an dem anderen Militär ist ja nicht grundsätzlich die Wegfindung (es sei denn, sie funktioniert nicht, aber davon gehen wir jetzt mal nicht aus), sondern die Tatsache, dass ein taktisch ausgelegtes Militärsystem in einem global ausgerichteten Aufbaustrategiespiel nicht passt.
Das sieht man ganz einfach daran, dass du, wenn du nach diesem System Krieg führen möchtest, keinerlei Zeit mehr hast, dich um irgendetwas anderes zu kümmern, weil der taktische Anspruch der Kämpfe deine volle Kontrolle verlangt. Das ist für ein solches Spiel mehr als schlecht - und 1404 hat dieses Problem nicht, da ein Krieg dort nicht bedeutet, dass man alles andere stehen und liegen lassen muss, um mit Argusaugen die eigenen Soldaten zu überwachen. Weil du dich eben nicht mehr um taktische Fragen, sondern nur noch um strategische kümmern musst. Ein großer Vorteil. Man darf natürlich nicht hingehen und dann trotzdem stundenlang seine Soldaten überwachen und sich wundern, warum nichts passiert, denn genau das ist ja eben dieser Vorteil.

LennyOtop
16-05-11, 06:12
Das man eigentlich die ganze Zeit sein Militär beobachten muss finde ich auch strategisch besser, da ich dann, um Krieg führen zu können eine stabile heimische Wirtschaft brauche.
So wird Krieg eher zum Nebenprodukt, den man neben dem eigenen Aufbau betreibt.

@Leo2222: Die Krux ist, dass die Heere heute auch eine sehr viel größere Landmasse zur Verfügung haben, was ja in Anno 2070 nicht mehr der Fall ist...

max.k.1990
16-05-11, 09:03
vllt weicht man ja auf multifunktionale Kampfeinheiten aus.

Vllt sowas wie "Transformers" xD *hust*

Aber im ernst. Vllt etwas wie Amphibienfahrzeuge (Panzer) welche auch als Boot schwimmen aber auch als Panzer fahren können. Nicht sonderlich schnell vielleicht.

Fliegende Einheiten sind ein muss.. Helikopter vllt jetzt nicht da wir ja schon fliegende Autos haben aber fliegende Kampfeinheiten wären schon cool.

Playraider
17-05-11, 10:31
Eigendlich brauch man nciht weiter drüber dikutieren den die haben sich schon wieder was neues ausgedacht was von ihm persöhnlich zu hören war

LennyOtop
17-05-11, 11:14
Nur was, da könnten sie die ein oder andere Indormation mal fallen lassen...

max.k.1990
17-05-11, 12:54
@Playraider,

wo?^^ Kannste link posten. Würd mich interessieren was da genau darüber steht. Danke

Playraider
18-05-11, 06:25
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von max.k.1990:
@Playraider,

wo?^^ Kannste link posten. Würd mich interessieren was da genau darüber steht. Danke </div></BLOCKQUOTE>

http://www.youtube.com/watch?v=0qahv75OpbE

wet-rat
24-05-11, 09:25
Frage wo kann man denn so ein Thread sperren

Thomas_Idefix
24-05-11, 10:59
Sperren? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

max.k.1990
24-05-11, 15:08
also prinzipell: heerlager / sonstige Gebäudeartige Truppenobjekte finde ich im Jahr 2070 mehr als peinlich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Versorgungsdepots oder ähnliches gerne aber nicht in dem maße zum mitwandern. die soldaten könne ja mal 1km laufen ohne das Zeltlager mitzuschleppen

wet-rat
25-05-11, 08:19
Also wo man drücken kann damit man nichts reinschreiben kann jetzt nicht bei den thread aber würd mich mal intressieren

Withiny18
25-05-11, 17:49
Was zumindest feststeht ist, dass Flugeinheiten in Anno2070 den "Bodenkampf" übernehmen. Dabei soll es sich aber weder um ein direktes noch um ein indirektes Kampfsystem handeln. (Zitat von Hr. Filipovic in einem Interview, GS 07/11)

Gruß

Thomas_Idefix
26-05-11, 09:42
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von wet-rat:
Also wo man drücken kann damit man nichts reinschreiben kann jetzt nicht bei den thread aber würd mich mal intressieren </div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gifBist du Moderator? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Überleg doch bitte vor dem Schreiben einmal, was du da schreibst http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

wet-rat
26-05-11, 11:33
ich hab mir gedacht wenn ich selber einen erstell hab ich recht dazu es zu sperren sr
aber sagte mal nicht einer es gibt keine Dummen Fragen nur dumme antworten

Larnak
26-05-11, 11:45
Wer immer das ursprünglich gesagt hat, er hat sich geirrt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Thomas_Idefix
26-05-11, 11:51
Da hab ich nicht genug nachgedacht, hast recht http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif Es geht nicht, dieses Recht haben nur die Moderatoren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Aber eine Bitte habe ich nun doch zun wiederholten Male:
Versuche doch bitte mal, etwas auf deine Rechtschreibung zu achten. Falls das durch z.B. Legastenie nicht möglich sein sollte, sei es dir verziehen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

max.k.1990
29-05-11, 07:16
gibt ja laut Gamestar 07/2011 in Anno 2070 KEINERLEI Landmilitäreinheiten, sondern nur Flugzeuge.

Zudem kommt der Kommentar, dass es weder sowas wie Heerlager noch aus den vorherigen Annos direkte Kommandos gibt.

Das ist das schlimmste was überhaupt passieren konnte. Nur Flugeinheiten (keine Panzer, Soldaten)... sogar vielleicht nur eine einzige Kampfeinheit ("wozu brauchen wir denn mehrere Flugeinheitentypen?")

Und wohl möglich sagt man nichtmal mehr direkt was angegriffen werden soll... das aller schlimmste wäre ein Modell wie in Siedler 7... keine Kontrolle über den Kampf. Kampf wird passiv ausgetragen. Man sagt lediglich Kampfjets sollen Insel "Futurana" angreifen. Sie fliegen selbsständig dort hin und greifen relevante ziele selbst an? Sowas fänd ich eine katastrophe

wet-rat
29-05-11, 11:30
Wenn ich ein Legastenieker wär,
dann wär die Schule nicht mehr so schwer.

Aber dennoch bin ich kein Deutsch Ass,
Ich bin hier nämlich in einen Forum und es ist ja nicht so dassichsoschreibunddeshalbessounlesehrlichwirddask eineresentziffernkann.
Da siehst mal mal ich kann auch schlimmer Schreiben.
Und sagte Konfuzius nicht auch"Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben."

max.k.1990
29-05-11, 12:44
übertreib mal nicht, ok?

nur weil ich keine komplizierten HS / NS Konstrukte verwende, muss ich mir das von dir gefallen lassen? Ich glaube doch eher nicht!