PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sind die Kampagnen auf japanischer Seite generell zu schwer dargestellt?



jengizbengiz
15-09-07, 20:15
Hallo an alle interessierte,

Ich habe den Eindruck, dass wenn man die japanischen offline Kampagnen spielt, man sowieso auf einem ganz anderen Schwierigkeitsniveau spielen muss, als wenn man die Kampagnen der anderen Nationen spielt.
Okay, soweit so gut!
Aber irgendwie ist es zumindest im Bezug auf die Singapur Kampagne auf seiten Japans (IJA) verwundernd, warum ausgerechnet im Spiel resp. Simulation da so ein relativer Widerstand seitens der RAF in Malaya/Singapur dargestellt wird.
Ich dachte es war allgemeingut, dass die RAF und andere Commonwealth Staaten (Australien, Neu Seeland, etc.)so gut wie keine ernst zu nehmenden modernen Kampfflugzeuge zum Einsatz brachten. Die wenigen Hurricanes und Buffaloes die gegen die übermacht der Japaner kämpfen mussten - keine Chance!!!
Sind also generel die japanischen Kampagnen im Vergelich zu anderen Kriegsteilnehmern im Nachteil?

jengizbengiz

jengizbengiz
15-09-07, 20:15
Hallo an alle interessierte,

Ich habe den Eindruck, dass wenn man die japanischen offline Kampagnen spielt, man sowieso auf einem ganz anderen Schwierigkeitsniveau spielen muss, als wenn man die Kampagnen der anderen Nationen spielt.
Okay, soweit so gut!
Aber irgendwie ist es zumindest im Bezug auf die Singapur Kampagne auf seiten Japans (IJA) verwundernd, warum ausgerechnet im Spiel resp. Simulation da so ein relativer Widerstand seitens der RAF in Malaya/Singapur dargestellt wird.
Ich dachte es war allgemeingut, dass die RAF und andere Commonwealth Staaten (Australien, Neu Seeland, etc.)so gut wie keine ernst zu nehmenden modernen Kampfflugzeuge zum Einsatz brachten. Die wenigen Hurricanes und Buffaloes die gegen die übermacht der Japaner kämpfen mussten - keine Chance!!!
Sind also generel die japanischen Kampagnen im Vergelich zu anderen Kriegsteilnehmern im Nachteil?

jengizbengiz

jengizbengiz
15-09-07, 20:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by jengizbengiz:
Hallo an alle interessierte,

Ich habe den Eindruck, dass wenn man die japanischen offline Kampagnen spielt, man sowieso auf einem ganz anderen Schwierigkeitsniveau spielen muss, als wenn man die Kampagnen der anderen Nationen spielt.
Okay, soweit so gut!
Aber irgendwie ist es zumindest im Bezug auf die Singapur Kampagne auf seiten Japans (IJA) verwundernd, warum ausgerechnet im Spiel resp. Simulation da so ein relativer Widerstand seitens der RAF in Malaya/Singapur dargestellt wird.
Ich dachte es war allgemeingut, dass die RAF und andere Commonwealth Staaten (Australien, Neu Seeland, etc.)so gut wie keine ernst zu nehmenden modernen Kampfflugzeuge zum Einsatz brachten. Die wenigen Hurricanes und Buffaloes die gegen die übermacht der Japaner kämpfen mussten - keine Chance!!!
Sind also generel die japanischen Kampagnen im Vergeleich zu anderen Kriegsteilnehmern im Nachteil?

jengizbengiz </div></BLOCKQUOTE>

Okay,

um keine Mißverständnisse aufkommen zulassen: hat man als offline-Spieler auf japanischer Seite sowieso die berühmte Arschkarte gezogen oder nicht?
Um Antwort wird gebeten.

Geruhsame Träume,

jengizbengiz

BenQ-the-Hawk
15-09-07, 21:00
1. um richtig il-2 zu spieln: --&gt; online

2. nö eigentlich hat man als japse ned die arschkarte wichttig ist auch das jahr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

jengizbengiz
15-09-07, 22:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by BenQ-the-Hawk:
1. um richtig il-2 zu spieln: --&gt; online

2. nö eigentlich hat man als japse ned die arschkarte wichttig ist auch das jahr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Also meine Anfrage als relativ neuer offline Spieler war jetzt eher wie ja schon oben gesagt auf offline-Kampagnen gerichtet. Mangels Erfahrung in IL-2 1946 wag ich mich nicht die nächsten paar Monate online Sachen zu machen (da werd ich sowieso von allen Fliegerassen die seit mindestens 2001 herumfliegen ohne ausreichende Vorbereitung innerhalb von Sekunden vom Himmel geschossen!!!).

Das ist ja so, als würde man einem Kleinkind seinen Lutscher klauen!

Um auf die Singapur/Malaya Kampagne von 1941/42 zurück zukommen:
die richtet sich schon an ziemlich erfahrene virtuelle Piloten (jaja, dass hab' ich mittlerweile ganz alleine herausbekommen).
Aber irgendwie ist es doch unlogisch, dass man mit insgesamt maximal sechs Nakajima Ki-43 Hayabusa ("Wanderfalke") Ia mit Gewehrkaliberbewaffnung gegen z.T. wie es so schön heißt 15-20 Brewster Buffalo MK I, mindestens 10 Hawker Hurricane Mk IIB und mindestens 10 Bristol Blenheim Bomber zur selben Zeit einen Notstart á la "Feind aus Nordost" unternehmen und diese ernsthaft abfangen soll.
Das ist doch ein Scherz oder nicht?

Also ich find's eigenartig!

No41Sqn_Banks
16-09-07, 01:41
Hi,

die Kampagnen sind alles hoch dynamisch und haben wenig mit den historischen Gegebenheiten zu tun.
Die Gegneranzahl ist wohl so hoch, damit man immer etwas zum Abschiessen hat http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Du kannst aber in der conf.ini den Schwierigkeitsgrad der Kampagne einstellen.

Näheres findest du dazu hier: http://www.sturmovik.de/wiki/index.php?title=Conf.ini#.5BDGEN.5D

Ich würde es mal mit CampaignDifficulty=Easy probieren, ich vermute der beeinflusst die Gegneranzahl.

JG52Karaya-X
16-09-07, 03:47
Vergiss lieber die DGEN Kampagnen die mit IL2 kommen, lad dir lieber DCG (Dynamic Campaign Generator) runter:

http://www.lowengrin.com/news.php

Bietet eine Unzahl an verschiedenen Kampagnen die man bis ins kleinste Detail nach eigenem Geschmack verändern kann!

Ertwander
16-09-07, 03:52
Ich fliege diese Kampagne gerade.Die Ki-43 ist dermaßen wendig, da kommt keine Buffalo oder Hurricane hinterher.Hab jetzt 6 oder 7 Einsätze hinter mir, und bis jetzt hat es noch kein Engländer geschafft auch nur 1 Treffer bei mir zu landen!Allerdings hab ich auch erst 1 Abschuß; ich perforiere die Gegner zwar regelmäßig, aber die 2 MG sind einfach zu wenig.Besonders die Hurricane steckt ein, die Buffalo weniger.

jengiz: du kennst aber schon die Visierfunktion der Japaner?Aufklappen,durchschauen, und du siehst deinen Gegner im Großformat.

jengizbengiz
17-09-07, 12:20
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Ertwander:
Ich fliege diese Kampagne gerade.Die Ki-43 ist dermaßen wendig, da kommt keine Buffalo oder Hurricane hinterher.Hab jetzt 6 oder 7 Einsätze hinter mir, und bis jetzt hat es noch kein Engländer geschafft auch nur 1 Treffer bei mir zu landen!Allerdings hab ich auch erst 1 Abschuß; ich perforiere die Gegner zwar regelmäßig, aber die 2 MG sind einfach zu wenig.Besonders die Hurricane steckt ein, die Buffalo weniger.

jengiz: du kennst aber schon die Visierfunktion der Japaner?Aufklappen,durchschauen, und du siehst deinen Gegner im Großformat. </div></BLOCKQUOTE>

Ja, die Visier-Umschalt-Funktion habe ich schon bereits entdeckt. Hab' schon vorher die Luftwaffen Kampagne Leningrad 1941 in 'ner Bf 109 F2 relativ flüssig durchspielen können. Ich musste nur hier und da die eine oder andere Mission wiederholen. Deshalb kam mir der Unterschied zu den japanischen Kampagnen besonders frappierend vor. Muss man halt offensichtlich verschiedene Luftkampftaktiken anwenden, anhängig vom jeweiligen Flugzeug.

Na ja, vielen Dank für eure bisherigen Antworten und Bemühungen.

BenQ-the-Hawk
17-09-07, 15:14
jo F2 is komplett unterschiedlich zur Ki43
(abgesehn von der unterirdischen Bewaffnung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif)

Ertwander
17-09-07, 15:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by jengizbengiz:
Muss man halt offensichtlich verschiedene Luftkampftaktiken anwenden, anhängig vom jeweiligen Flugzeug. </div></BLOCKQUOTE>

Gut erkannt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Wieder einen Einsatz geflogen, die Gegner waren wieder Hurricane, aber diesmal mit niederländischen Abzeichen.Und was soll ich sagen...irgendwie sind die besser als die Engänder http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

War ein richtig enger Kampf diesmal.Kaum saß ich hinter einer, hatte ich ´ne andere im Genick.Aber wieder konnte ich feststellen: Die Hurricane kommt der Ki-43 nicht hinterher.
Sofern der Gegner dich nicht voll im Visier hat, nimm das Gas auf 70% zurück, geh in Messerlage und zieh die Hayabusa per Höhenruder in eine möglichst enge Kurve.Paß aber auf, daß du sie nicht überziehst (falls eingeschaltet)!Das Manöver ist so simpel, daß es fast schon fies ist.
Auf diese Weise hatte ich bald die beiden Hurricane wieder vor mir, und konnte bei der einen auch Treffer landen, was ihr aber nicht viel ausmachte.Irgendwann waren meine Munitionskammern leer.Scheiß Bewaffnung!Kaum hab ich dann lockergelassen, sind die Hurris auch abgehauen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Sowjetschreck
17-09-07, 18:40
bin schon ewig nicht mehr geflogen, kann mich aber daran erinnern, dass ich hurris ziemlich oft mit pilotkills erwischt hab.
wie sieht es eigentlich mit dem dicken ölkühler unterm rumpf aus? den müsste man doch auch mit den mumpeln der ki43 klein kriegen, oder?

deMolay_
17-09-07, 19:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Ertwander:

Wieder einen Einsatz geflogen, die Gegner waren wieder Hurricane, aber diesmal mit niederländischen Abzeichen.Und was soll ich sagen...irgendwie sind die besser als die Engänder http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

</div></BLOCKQUOTE>

Lol - das is online genauso... auch wenn die Käs´füße Spit fliegen ! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif


@jengiz...


Mach dir da keinen Kopp wegen der offline Kampagnen, ich sitze z.Zt. auch gerade an einer Mission mit 4 Focke A4 gegen 16 Yak 1B... bisher keine chance. Die A4 hat zwar gute Feuerkraft, aber die teammates sind zu dämlich und nach ein paar Minuten alle tot - und für die restlichen Yaks reicht meine Muni auch nicht. Außerdem cheatet die KI furchtbar mit der Leistung. Versuch es ruhig mal online, das macht wirklich mehr Spaß ! Und um nicht gleich abgeschossen zu werden, kannste dich ja irgend einem Geschwader anschließen, oder die virtuelle JFS (Jagdfliegerschule) besuchen.
Du wirst sehen, daß dieses Spiel wirklich nur online seinen vollen Reiz entfaltet. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

jengizbengiz
17-09-07, 20:40
[/QUOTE]

Lol - das is online genauso... auch wenn die Käs´füße Spit fliegen ! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif


@jengiz...

Also ich verfolge dieses Forum seit knapp einem Monat.
Auf jeden Fall danke für die schnellen und konstruktiven Antworten! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Gibt es eigentlich online einen Server der eher oldschool Maschinen zu bieten hat?

Ich denke bei der Gelegenheit hauptsächlich an Doppeldecker usw.

Okay, ich schweife ab!
Habe übrigens gestern die Kampagne IJA Neu-Guinea, August 1942 (Ki 43-Ia) und dann Tarawa, November 1943 (Ki-43-Ib) aus Jux und Dollerei angefangen.

Also ehrlich:
ein dressierter Schimpanse auf verrosteten Rollschuhen, der auf einem von Palme zu Palme aufgespannten und sowieso altersschwachen Drahtseil balancieren muss (wobei dieses Tier als einzige Abwehrbewaffnung in jeder affenmenschlichen Hand jeweils einen alten Ziegelstein seinen Besitz nennen kann) hat wesentlich bessere überlebenschancen auf diesen Inseln bzw. pazifischen Kriegsschauplätzen als ich armer Penner!!!?
Ist doch gemein! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif