PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Milchkühe auf Höhe Island bis Norwegen ?



gambla1971
23-01-07, 01:35
Hallo an die Experten,
gab es diese bevor die Boote an die franz. Atlantikküste verlegt wurden ? Ich habe einige U-Boot-Bücher gelesen, kann mich aber nicht erinnern davon gelesen zu haben.

Grüße http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

gambla1971
23-01-07, 01:35
Hallo an die Experten,
gab es diese bevor die Boote an die franz. Atlantikküste verlegt wurden ? Ich habe einige U-Boot-Bücher gelesen, kann mich aber nicht erinnern davon gelesen zu haben.

Grüße http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

BenQ-the-Hawk
23-01-07, 09:09
richtig milchkühe gabs meines wissens nach nicht in dem gebieht.
Es wurde wahrscheinlich hin und wieder diesel von u-boot zu u-boot gekarrt oder ein blockadebrecher hat ein bisschen diesel gespendet.
Aber richtig organisierte milchkühe wohl nicht

ltsstar95
06-01-08, 07:01
Hab mal in einem Buch nachgeschaut, kann mich zwar auch nicht mehr so gut daran errinnern, aber es gab nur 2 Milchkühe. Außerdem waren sie beliebte Ziele bei den Allierten. Beide wurden vor Kriegsende versenkt. Sie hatten Torpedos und wahrscheinlich auch einen großen Dieselvorrat dabei, konnten die Torpedos allerdings nicht abfeurern...

phantom1n8
06-01-08, 08:41
U-Boote vom Typ XIV gab es insgesamt 10 Stück.
U-459 bis U-464 und U-487 bis U-490.

Die erste Milchkuh (U-459) war ab März 1942 im Einsatz. Es wurden im Krieg alle versenkt. Teilweise wurden nach Ausfall der Typ-XIV Boote dann Boote vom Typ IX und Typ XB als Hilfstanker eingesetzt.